Pokémon der Woche

Lohgock

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 257.png
Lohgock
jaバシャーモ(Bursyamo) enBlaziken
Lohgock | Mega-Lohgock
Sugimori 257.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen FeuerIC.png KampfIC.png
National-Dex #257
Hoenn-Dex #006
Fähigkeiten Großbrand
Temposchub (VF)
Temposchub (Mega)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
Ei-Gruppe Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Großbrand-Pokémon
Größe 1,9 m
Gewicht 52,0 kg
Farbe Rot
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Lohgock
Ruf
Sound abspielen
Ruf (Mega)
Sound abspielen

Lohgock ist ein Pokémon mit den Typen Feuer und Kampf und existiert seit der dritten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe, des Starter-Pokémon Flemmli, welches sich selbst zu Jungglut entwickelt. Seit der sechsten Spielgeneration ist Lohgock in der Lage, eine Mega-Entwicklung zu Mega-Lohgock zu vollführen.

Flemmli bekommt man in der Hoenn-Region von Professor Birk zum Start seiner Reise, falls man es möchte, als kleines Dankeschön geschenkt. Alternativ kann man die Starter-Pokémon Hydropi oder Geckarbor wählen.

Im Anime nimmt es als Maikes Lohgock eine wichtigere Rolle ein. Außerdem besitzt Harrison eines.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Lohgock ist ein mittelgroßes, zweibeiniges und hühnerähnliches Pokémon, das in ein hauptsächlich rot gefärbtes Federkleid gehüllt ist. Ein Areal auf der Brust wie auch die unteren Teile der Beine sind dagegen gelb. Die Hitze, welche sein Körper ausstrahlt, sorgt dafür, dass sein Federkleid alle paar Jahre verbrennt und sich erneuert, wodurch weiche, neue Federn an die Stelle der alten treten.

Aus Lohgocks Handgelenken lodert Feuer

Das Feuer-Kampf-Pokémon besitzt einen sehr schlanken, athletischen Körperaufbau. Die Arme sind schmal, muskulös und hellbraun gefärbt. Die Hände bestehen aus drei dicken, mit kurzen Krallen gespickten Fingern. Ist Lohgock aktiv, lodern heiße Flammen aus seinen Handgelenken. Die Beine sind, im Gegensatz zu den Armen, sehr breit und massiv und an ihren Enden lassen sich gerade so noch die kurzen, spitzen Krallen erahnen. Hinten wächst dem Großbrand-Pokémon ein kurzer Schwanz. Das auffälligste optische Merkmal ist der ausgeprägte beigefarbene Federkamm, welcher Lohgocks Brustbereich und Hinterkopf umschließt und in großen Ausläufern nach hinten ragt. Über der Nase wachsen zwei lange, spitze Hörner und der Mund besitzt scharfe Enden. Die Augen bestehen aus gelber Lederhaut, blauen Iriden und schwarzen Pupillen.

Durch die Nutzung eines Lohgockniten ist das Pokémon in der Lage eine Mega-Entwicklung zu vollziehen. Dabei verändert sich seine äußere Erscheinung in einigen Punkten. An den Beinen und im Brustbereich befinden sich nun schwarze Flammenmuster und aus den Handgelenken brennen je zwei sehr lange, schmale Flammen. Der Federkamm ist kürzer als normalerweise und weist nun nach oben, der Rest des beigefarbenen Federbuschs, welcher den Oberkörper umschließt, ist auffälliger und prägnanter. Das auf der Stirn sitzende Horn ist nach oben gekrümmt.

In der schillernden Form wirkt Lohgock insgesamt kräftiger und dunkler gefärbt. Mega-Lohgocks schillernde Erscheinung tendiert insgesamt ins Orangefarbene.

Attacken und Fähigkeiten

Lohgock beim Einsetzen von Feuerfeger

Lohgocks Movepool besteht größtenteils aus physischen Attacken, wie zum Beispiel Feuerfeger, welche in der 3. Spielgeneration auch seine Spezialattacke war, Himmelhieb oder Gifthieb. Allerdings wird sein Movepool mit speziellen Attacken, wie zum Beispiel Flammenwurf, Feuersturm oder Fokusstoß, ergänzt, was man auf seinen Feuer-Typen zurückführen kann. Zudem kann es, obwohl es nicht vom Typ Flug ist, Sturzflug einsetzten, was auf seine gute starken Beine und die damit verbundene Sprungkraft hindeutet. Wie alle Feuer-Starter-Pokémon ist es mit genügend Zuneigung dazu in der Lage, von einem Attacken-Lehrer die Attacke Kombinationsattacke Feuersäulen zu erlernen. In Kombination mit Pflanzensäulen erleidet jedes gegnerische, am Kampf teilnehmende Pokémon vier Runden lang 1/8 seiner maximalen KP als Schaden. Wenn Feuersäulen nach Wassersäulen eingesetzt wird, wird die Wahrscheinlichkeit für Zweiteffekte vier Runden lang erhöht. Ebenfalls kann es Lohekanonade erlernen und hat zudem die Fähigkeit Großbrand, welche Feuer-Attacken verstärkt, wenn das Pokémon schwächer wird. Diese Fähigkeit wird bei Lohgock durch seine Handgelenke sichtbar, da sie stärker lodern wenn der Kampf an Intesität gewinnt. Lohgocks Versteckte Fähigkeit Temposchub spiegelt Lohgocks Schnelligkeit wieder, da man pro Runde einen Initiative Boost von einer Stufe bekommt. In der Mega-Form hat es ebenso die Fähigkeit Temposchub, was seine eigentlich schon überdurchschnittliche Initiative auf einen sehr hohen Wert bringt.

Verhalten und Lebensraum

Lohgock ist ein hartnäckiges Pokémon. Aus seinen Handgelenken werden Flammen ausgestoßen, welche stärker lodern, je stärker ein Feind ist.

Entwicklung

Lohgock ist der dritte Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe. Es entwickelt sich aus Jungglut, welches sich wiederum aus Flemmli entwickelt. Weiterhin kann Lohgock seit der sechsten Generation eine Mega-Entwicklung vollführen.

Während sein Basis-Pokémon vom Typ Feuer ist, erhalten Jungglut und Lohgock zusätzlich den Typ Kampf. Auch optisch macht sich der zusätzliche Typ bemerkbar: Das Basis-Pokémon Flemmli besitzt, mit einer Größe von 40 Zentimetern und einem zierlich erscheinendem Körper, keinerlei Merkmale, welche es bedrohlich wirken lassen. Jungglut und Lohgock jedoch besitzen, im Vergleich zu Flemmli, längere Arme und Beine, welche es den Pokémon ermöglichen, Bewegungen aus Kampfsportarten auszuführen. Auch wirkt der Körperbau der ersten und zweiten Entwicklungsstufe menschenähnlicher und mit einer Größe von 0,9 beziehungsweise 1,9 Metern sind Jungglut und Lohgock ebenfalls deutlich größer als die erste Entwicklungsstufe Flemmli.

Wie bei allen regulären Starter-Pokémon wird die Entwicklung in den Spielen der Hauptreihe von Flemmli zu Jungglut bei Erreichen von mindestens Level 16, jene zu Lohgock bei mindestens Level 36 ausgelöst.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Lohgock basiert vermutlich auf einem ShamoWikipedia-Icon, einer japanischen Kampfhuhn-Rasse, und dem BasabasaWikipedia-Icon(en), welches in der japanischen Mythologie ein riesiges, feuerspeiendes Huhn ist.

Der Name des Feuerhuhns Lohgock ist in allen Sprachen eine Komposition aus Begriffen der Wortfamilien "Feuer" und "Huhn". Im Japanischen lautet der Begriff aus der Wortfamilie "Feuer" "バースト", was bersten oder explodieren bedeutet, somit ein entfernt verwandtes Mitglied der Wortfamilie ist und für die Stärke dieses Feuerhuhns steht.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lohgock Lohe + Gockel
Englisch Blaziken blaze + chicken
Japanisch バシャーモ Bursyamo バースト baasuto + 軍鶏 shamo
Französisch Braségali brasier + gallus
Koreanisch 번치코 Beonchiko burn + chicken
Chinesisch 火焰雞 / 火焰鸡 Huǒyànjī 火焰 huǒyàn +

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Entwicklung
FRBG Tausch
IV DPPT Tausch
HGSS Entwicklung
V SWS2W2 Poképorter
VI XY Entwicklung
ΩRαS Entwicklung
VII SM Tausch
USUM Entwicklung
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Dyna-Riesennest

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Johto
Dahlia Arkaden-Star HGSS N/A
Hoenn
Brix Rivale ΩRαS 39/50
Maike Rivale ΩRαS 39/50
Sinnoh
Dahlia Arkaden-Star PT N/A
Einall
Flavia PKMN-Trainer S2W2 50

Attacken

3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation 8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Lohgock durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Doppelkick KampfIC.png Physisch 30 100% 30
1 Feuerschlag FeuerIC.png Physisch 75 100% 15
1 Sturzflug FlugIC.png Physisch 120 100% 15
1 Flammenwurf FeuerIC.png Spezial 90 100% 15
1 Daunenreigen FlugIC.png Status 100% 15
1 Kratzer NormalIC.png Physisch 40 100% 35
1 Heuler NormalIC.png Status 100% 40
1 Glut FeuerIC.png Spezial 40 100% 25
1 Ruckzuckhieb NormalIC.png Physisch 40 100% 30
9 Nitroladung FeuerIC.png Physisch 50 100% 20
12 Scanner KampfIC.png Status 5
15 Sandwirbel BodenIC.png Status 100% 15
20 Aero-Ass FlugIC.png Physisch 60 20
25 Schlitzer NormalIC.png Physisch 70 100% 20
30 Sprungfeder FlugIC.png Physisch 85 85% 5
35 Energiefokus NormalIC.png Status 30
42 Feuerfeger FeuerIC.png Physisch 85 90% 10
49 Protzer KampfIC.png Status 20
56 Gegenschlag KampfIC.png Physisch variiert 100% 15
63 Flammenblitz FeuerIC.png Physisch 120 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Lohgock durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb NormalIC.png Physisch 80 85% 20
TM01 Megakick NormalIC.png Physisch 120 75% 5
TM03 Feuerschlag FeuerIC.png Physisch 75 100% 15
TM05 Donnerschlag ElektroIC.png Physisch 75 100% 15
TM08 Hyperstrahl NormalIC.png Spezial 150 90% 5
TM09 Gigastoß NormalIC.png Physisch 150 90% 5
TM11 Solarstrahl PflanzeIC.png Spezial 120 100% 10
TM13 Feuerwirbel FeuerIC.png Spezial 35 85% 15
TM15 Schaufler BodenIC.png Physisch 80 100% 10
TM21 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM22 Steinhagel GesteinIC.png Physisch 75 90% 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png Spezial 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM31 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM34 Sonnentag FeuerIC.png Status 5
TM38 Irrlicht FeuerIC.png Status 85% 15
TM39 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM40 Sternschauer NormalIC.png Spezial 60 20
TM41 Rechte Hand NormalIC.png Status 20
TM42 Vergeltung KampfIC.png Physisch 60 100% 10
TM43 Durchbruch KampfIC.png Physisch 75 100% 15
TM48 Felsgrab GesteinIC.png Physisch 60 95% 15
TM52 Sprungfeder FlugIC.png Physisch 85 85% 5
TM56 Kehrtwende KäferIC.png Physisch 70 100% 20
TM58 Gewissheit UnlichtIC.png Physisch 60 100% 10
TM59 Schleuder UnlichtIC.png Physisch variiert 100% 10
TM65 Dunkelklaue GeistIC.png Physisch 70 100% 15
TM75 Fußtritt KampfIC.png Physisch 65 100% 20
TM76 Kanon NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TM78 Akrobatik FlugIC.png Physisch 55 100% 15
TM81 Dampfwalze BodenIC.png Physisch 60 100% 20
TP00 Schwerttanz NormalIC.png Status 20
TP01 Bodyslam NormalIC.png Physisch 85 100% 15
TP02 Flammenwurf FeuerIC.png Spezial 90 100% 15
TP07 Fußkick KampfIC.png Physisch variiert 100% 20
TP10 Erdbeben BodenIC.png Physisch 100 100% 10
TP12 Agilität PsychoIC.png Status 30
TP13 Energiefokus NormalIC.png Status 30
TP15 Feuersturm FeuerIC.png Spezial 110 85% 5
TP20 Delegator NormalIC.png Status 10
TP21 Gegenschlag KampfIC.png Physisch variiert 100% 15
TP26 Ausdauer NormalIC.png Status 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TP29 Stafette NormalIC.png Status 40
TP36 Hitzewelle FeuerIC.png Spezial 95 90% 10
TP39 Kraftkoloss KampfIC.png Physisch 120 100% 5
TP41 Feuerfeger FeuerIC.png Physisch 85 90% 10
TP43 Hitzekoller FeuerIC.png Spezial 130 90% 5
TP48 Protzer KampfIC.png Status 20
TP53 Nahkampf KampfIC.png Physisch 120 100% 5
TP55 Flammenblitz FeuerIC.png Physisch 120 100% 15
TP56 Aurasphäre KampfIC.png Spezial 80 20
TP57 Gifthieb GiftIC.png Physisch 80 100% 20
TP64 Fokusstoß KampfIC.png Spezial 120 70% 5
TP66 Sturzflug FlugIC.png Physisch 120 100% 15
TP75 Steinkante GesteinIC.png Physisch 100 80% 5
TP85 Kraftschub NormalIC.png Status 30
TP88 Brandstempel FeuerIC.png Physisch variiert 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Lohgock durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWSH Lohekanonade FeuerIC.png Spezial 150 90% 5
SWSH Feuersäulen FeuerIC.png Spezial 80 100% 10
SWEXSHEX Coaching KampfIC.png Status 10
SWEXSHEX Brandsand BodenIC.png Spezial 70 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Lohgock
Mega-Lohgock

Ranglisten

Typ-Schwächen

Wird Lohgock oder Mega-Lohgock von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
KäferIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
ElektroIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
FeeIC.png
WasserIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png

Getragene Items

Ein wildes Lohgock kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
LOHGOCK stößt heftige Flammen aus seinen Handgelenken aus und greift seine Feinde mutig an. Je stärker ein Feind ist, desto stärker lodern die Handgelenke dieses POKéMON.
LOHGOCK besitzt unglaublich starke Beine, mit denen es ein 30 Stockwerke hohes Gebäude mit einem Sprung überwinden kann. Die flammenden Schläge dieses POKéMON lassen verkohlte Gegner zurück.
Trifft es auf einen hartnäckigen Gegner, schießen Flammen aus seinen Handgelenken. Seine starken Beine ermöglichen ihm, über Häuser zu springen.
Es erlernt Kampfsportarten bei denen man Tritte und Faustschläge einsetzt. Alle paar Jahre verbrennen die Federn und neue, weiche Federn wachsen nach.
Aus seinen Handgelenken kommt Feuer, das seine Knöchel umhüllt. Schläge verbrennen den Gegner.
Mühelos springt es selbst über 30-stöckige Häuser. Sein Feuerschlag verbrennt den Gegner.
Aus seinen Handgelenken kommt Feuer, das seine Knöchel umhüllt. Schläge verbrennen den Gegner.
Aus seinen Handgelenken kommt Feuer, das seine Knöchel umhüllt. Schläge verbrennen den Gegner.
Aus seinen Handgelenken kommt Feuer, das seine Knöchel umhüllt. Schläge verbrennen den Gegner.
Mühelos springt es selbst über 30-stöckige Häuser. Sein Feuerschlag fügt dem Gegner Verbrennungen zu.
Trifft es auf einen hartnäckigen Gegner, schießen Flammen aus seinen Handgelenken. Seine starken Beine ermöglichen ihm, über Häuser zu springen.
Lohgock stößt heftige Flammen aus seinen Handgelenken aus und greift seine Feinde mutig an. Je stärker ein Feind ist, desto stärker lodern die Handgelenke dieses Pokémon.
Lohgock besitzt unglaublich starke Beine, mit denen es ein 30 Stockwerke hohes Gebäude mit einem Sprung überwinden kann. Die flammenden Schläge dieses Pokémon lassen verkohlte Gegner zurück.
Lohgock stößt heftige Flammen aus seinen Handgelenken aus und greift seine Feinde mutig an. Je stärker ein Feind ist, desto stärker lodern die Handgelenke dieses Pokémon.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Lohgock:
Tempo 2Pokéthlon Stern 2.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Lohgock/Strategie (inklusive Mega-Lohgock)

Lohgock und seine Mega-Entwicklung befinden sich zurzeit im Uber-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III COLXD Tausch
PMDPMD Entwicklung
R Oststraße
L Geheime Lagerhalle 20, Link Kampf
CHA Ruinen der Wahrheit
IV PMD2PMD2PMD2 Tiefer Dunkelkrater U9-U14
R2 Altru-Gebäude, Altru-Turm, Fang-Arena
R3 Isla Fayadeira, Tempel der Flammen
PP Magmazone
V SPR Nebelufer (2-2) (Höhlenbereich, nach der Hauptstory)
LPTA A-Feld
VI LB Himmelhoch-Ruinen S03
SH Zusatzstufe 12
RBLW Qualmender Vulkan
PIC Rätsel 28-06, Rätsel 28-07
VIII PMDDX Weitweitberg

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 257 Gesicht PMD2.png
Größe: 1
Rekrutierrate: Entwickeln
Partnerareal: Glutebene
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 257 Gesicht PMD2.png
Größe: 1
Rekrutierrate: -12%
IQ-Gruppe: C
Pokémon Ranger
R-017 Gruppe: Feuer Poké-Stärke: Feuer (R2).png Feuer Fähigkeit: Brand3 (R1).png Brand3
Kreise: 8 Min EP: 108 Max EP: 160
Verzeichnis-Eintrag
Vorsicht ist geboten. Die heftigen Tritte von Lohgock erzeugen sogar Flammen.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-255 Gruppe: Feuer Poké-Stärke: Feuer (R2).png Feuer Fähigkeit: Brand3.png Brand3
Freundschaftsleiste: 3750
Verzeichnis-Eintrag
Mit seinen Tritten verteilt es Feuerbälle. Als Angriff dienen ihm auch Feuersäulen.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-213/N-037 Gruppe: Feuer Poké-Stärke: Poké-Assistent Feuer.png Feuer
Poké-Assistent Feuer.png Feuer(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zertrümmern4.png Zertrümmern4
Zertrümmern1.png Zertrümmern1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Nimmt den Gegner stetig mit einer Vielzahl an Feuersäulen in die Zange.
PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer
Lohgock Nummer: P-120
PokéPark-Album-Eintrag:
Der Zonenmeister, der über die Höhlenzone und die Magmazone wacht. Gleichzeitig auch der Spielleiter des Felsenschmetterns. Steht für Stärke und Gerechtigkeit ein.
Pokémon Picross
Lohgock
Maximale Größe: 15x15
Erholungszeit: 02:00
Typ: FeuerIC.png
Fähigkeit: Kreuzbombe
Rang: Super
Einsetzbar: 1 Mal
Aktivierungsfeld: Zufall
Aktivierung: Jederzeit
Breite:
Deckt ausgehend vom Aktivierungsfeld kreuzförmig Felder innerhalb des Rasters auf.
Mega-Lohgock
Maximale Größe: 20x15
Erholungszeit: 03:00
Typ: FeuerIC.png
Fähigkeit: Kreuzbombe
Rang: Hyper
Einsetzbar: 1 Mal
Aktivierungsfeld: Zufall
Aktivierung: Zu Beginn
Breite:
Deckt ausgehend vom Aktivierungsfeld kreuzförmig Felder innerhalb des Rasters auf.
Pokémon GO
Pokémonsprite 257 GO.png Kraftpunkte: 190 Angriff: 240 Verteidigung: 141
Fangrate: 5 % Fluchtrate: 5 % Max. WP: 2848
Ei-Distanz: Entwicklung:
Sofort-Attacken: Konter, Feuerwirbel
Lade-Attacken: Fokusstoß, Hitzekoller, Sturzflug, Feuerfeger
Event-Attacken: Lohekanonade

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Großbrand. Aus seinen Handgelenken kommt Feuer, das bei mächtigen Gegnern stärker lodert. Es erlernt Kampfsportarten, bei denen es Tritte und Faustschläge einsetzt, um seine Gegner verkohlt zurückzulassen. Dank seiner überdurchschnittlich starken Beine kann es ein 30 Stockwerke hohes Gebäude mit einem Sprung überwinden. Lohgock Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Wii U
Man sollte wirklich mal einen Action-Film mit Lohgock drehen! Dank seiner Feuerfäuste und der Fähigkeit, über Wolkenkratzer zu springen, könnte man locker auf ein Budget für Spezialeffekte verzichten. Als Titel würde „Lohgock 3“ ganz gut passen. Schließlich sollen die Leute denken, es gäbe schon eine ganze Serie davon! Lohgock 2 Trophäe.png
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Wii U
Solltest du jemals das Glück haben, einen der seltenen Lohgockniten zu erhalten, kann dein Lohgock durch Mega-Entwicklung zu diesem einzigartigen Pokémon werden. Seine Fähigkeiten sind derart hoch entwickelt, dass es einen Gegner mit seinem „Feuerfeger“ buchstäblich in ein Häufchen Asche verwandeln kann. Mega-Lohgock Trophäe.png

Im Anime

→ Hauptartikel: Lohgock (Anime)
Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Lohgock hat seinen ersten Auftritt unter dem Kommando von Harrison. Ein weiteres Lohgock kommt im 7. Pokémon-Film vor, welches Rafe gehört. Maikes Jungglut entwickelt sich in der Episode "Wer nichts hat, kann nichts verlieren!" zu einem Lohgock.

Im Manga

Saphirs Lohgock
→ Hauptartikel: Gockchen

Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga erscheint Lohgock erstmals während VS. Altaria, als sich Saphirs Jungglut namens Gockchen im Kampf gegen die Arenaleiterin Wibke weiter entwickelt. Dennoch kann Lohgock ihr Altaria nicht besiegen und Saphir verliert den Kampf, wird aber von Wibke als Schülerin aufgenommen. Im weiteren Verlauf von Saphirs Reise kämpft Lohgock an der Seite von Rubins Sumpex unter anderem gegen viele Mitglieder von Team Aqua und Team Magma sowie deren Anführer Adrian und Marc. Als Saphir mit Rubin zusammen die Kampfzone besucht, erlernt Lohgock während Der letzte Kampf (Teil 5) Lohekanonade und kämpft mit Saphir und den anderen Pokédex-Trägern zusammen während Der letzte Kampf (Teil 9) gegen das Abbild von Kyogre, um Guile Hideout zu besiegen.

Einige Zeit später trainiert Saphir Lohgock auf Anraten von Troy Trumm, um die Spezialattacke zu perfektionieren und die Mega-Entwicklung zu initiieren. Mit der Kraft dieser Entwicklung soll ein riesiger Meteorit aufgehalten werden, der die Region bedroht. Schließlich vollführt Lohgock während Episode 3 mithilfe des Lohgocknit erstmals die Mega-Entwicklung und ihm wird auf der Seewoge Malvenfroh die Energie entzogen, um den Dimensionsumkehrer aufzuladen, der den Meteoriten in eine andere Dimension lenken soll.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Lohgock/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in den Kalenderwochen 41/2015 und 24/2011.