Kanga und Kokanga

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Kanga und Kokanga

ja ガル&コガルen Kanga and Li'l Kanga

Xs Kangama.png
{{{Link}}}
Typ: NormalIC.png
Geschlecht:
♀weiblich
Pokémon-Trainer: X 
Fähigkeit Rauflust 
Wesen Hart
Aktueller Verbleib: Im Team
Entwicklungen:
Episode 1 (Pocket Monsters SPECIAL X und Y) – Kangama in Wartestellung Pokémon-Icon 115.png Kangama
Episode 2 (Pocket Monsters SPECIAL X und Y) – Kangama verwandelt sich Pokémon-Icon 115m1.png Kangama


Kanga und Kokanga sind ein Paar aus Mutter- und Kind-Kangama, das X bereits seit seiner Kindheit besitzt und mit dem es bereits damals Kämpfe bestritten hat. Es befindet sich derzeit auf Level 49.

Charakter

Kanga und Kokanga sind sich beide sehr ähnlich in der Hinsicht, dass sie gegenüber ihrem Trainer sehr rücksichtsvoll sind, obwohl er sie jahrelang ignoriert hat und in seinem Zimmer blieb. Jedoch unterscheiden sich beide natürlich auch, da Kanga als Mutter stehts zuerst an andere denkt und nicht kämpfen möchte, wenn Unschuldige verletzt werden könnten. Im Gegensatz dazu ist Kokanga als Junges sehr aktiv und kampffreudig, wobei es während X' Zurückgezogenheit ebenfalls lange Zeit nicht aus seinem Beutel kommt. Wie X taut jedoch auch Kokanga im Laufe der Zeit wieder auf und kann so auch die Mega-Entwicklung vollführen, um außerhalb des Beutels für und mit seinem Trainer zu kämpfen.

Geschichte

Vergangenheit

X besitzt Kanga und Kokanga seit seiner frühen Kindheit und gewinnt mit ihnen zusammen früh den Junior Pokal, was X Aufmerksamkeit in der Presse bringt. Diese konstante Medienpräsenz sorgte dafür, dass X sich langsam zurückzog und das Haus schließlich nicht mehr verließ. Dieses Verhalten adaptiert auch Kokanga, da es seit dieser Zeit nur noch im Beutel seiner Mutter bleibt. Deshalb wächst es in dieser Zeit auch nicht, obwohl es das Alter erreicht, in dem ein junges Kangama normalerweise den Beutel der Mutter verlässt. Auch wenn Kanga und Kokanga X nie aufgegeben haben, bleiben sie nicht gemeinsam mit ihm in seinem Zimmer, sondern werden von X' Freund Tierno versorgt.

X und Y Arc

Kokanga in der normalen Form

Während seines ersten Auftrittes in Kangama in Wartestellung zeigt sich Kangama vor dem Haus von X gemeinsam mit dessen Freunden. Als kurz darauf Xerneas und Yveltal erscheinen und auch Team Flare versucht, X' Mega-Ring zu stehlen, kämpft er mit Kanga zusammen, welches jedoch verletzt wird. Das sorgt dafür, dass Kokanga reagiert und sich die Mega-Entwicklung aktiviert, mit der Kanga und Kokanga Alianas und Magnolias Pokémon besiegen. Da Escissia durch den Kampf der Legendären Pokémon jedoch zerstört wird, muss Kangama gemeinsam mit X und seinen Freunden die Stadt verlassen und sich auf eine Reise begeben.

Dabei erreicht die Gruppe während Grebbit schnappt zu Aquarellia, wo sie in einem Hotel übernachten, wobei X in seinem Zelt auf dem Rücken von Y Rihorn bleibt. Dort wollen Aliana und Magnolia nachts Kokanga entführen, scheitern diesmal aber, da X sich mit Igamaro zusammen tut und sie erneut besiegt. Auf ihrer weiteren Reise landet die Gruppe später in Nouvaria City, wo Trovato mehr über die Mega-Entwicklung heraus finden will, weshalb er X und Kangama bei einem Kampf auf Route 2 zusieht, bei dem die Mega-Entwicklung aber nicht wieder ausgelöst werden kann. Später kämpft Kangama in einem Freundschaftskampf auch gegen Viola, in deren Arena die Gruppe später übernachtet. In dieser Nacht versucht die von Callunas Durengard kontrollierte Sannah während Verwirrspiel mit Durengard, den Kangamaniten von Kangama zu stehlen. Doch Y und Viola entdecken sie und es beginnt ein Kampf mit Calluna, die den Mega-Stein an sich nehmen konnte. Dabei unterstützt sie auch die ankommende Connie, die mit Mega-Lucario den Kangamaniten zurück bringen kann. Dadurch unterstützen auch Kanga und Kokanga mit einer Mega-Entwicklung den Kampf, was Calluna dazu zwingt, den Rückzug anzutreten.

Nachdem die Gruppe Illumina City erreicht, und X einen Kampf mit dem Chefredakteur des Illumina-Verlags, der mit Team Flare kollaboriert, begonnen hat, schickt er während Pandagro sucht Kangama in den Kampf, das zu Beginn jedoch keinen Treffer landen kann. Erst nachdem Salamè den Grashalm im Maul von Pandagro verbrannt hat, kann dieses die Angriffe von Kangama nicht mehr vorhersehen und muss deshalb eine Niederlage einstecken.

Während Pyroleo atmet aus bricht X in die Flare-Geheimbasis ein, wobei Kanga und Kokanga das eF-eM eines Team Flare Rüpels ausknocken. Innerhalb der Basis kämpft Kangama dann gemeinsam mit Élec und Lasma gegen das Mega-Garados, Pyroleo und Lin-Fu von Flordelis, wobei Kangama Probleme mit dem Feuer von Pyroleo hat. Als Flordelis sich fragt, welches Pokémon X wohl zur Mega-Entwicklung verwendet, schleicht sich Kokanga an und verteilt eine große Menge Schaden an Garados. Obwohl X dadurch einen kurzen Vorteil erlangt, verliert er im Endeffekt den Kampf und wird von seinen Freunden gerettet.

In Fluxia City hilft Kangama während Resladero attackieren dabei, die vier Resladero von Esprit zu bekämpfen. Nachdem Esprit jedoch den Kampfplatz verlässt, verlieren die Resladero ihre Formation und können schnell besiegt werden.

Später im finalen Kampf gegen Flordelis und sein Zygarde nutzt X während Xerneas gibt fünf Schlüssel-Steine um neben Kanga und Kokanga auch Salamè, Élec, Lasma und Pinsy die Mega-Entwicklung zu ermöglichen. Mit der geballten Macht seiner Pokémon gelingt es X so, Flordelis zu besiegen und Team Flare damit zu stürzen.

Attacken

Einsatz von Donnerblitz Attacke Erstmals benutzt in
Kangama Donnerblitz.png
Donnerblitz Verwirrspiel mit Durengard
Megahieb Garados verwandelt sich
Wutanfall Xerneas gibt


Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Kanga & Kokanga Von Kangama und 小 ko (klein) oder 子 ko (Kind)
Englisch Kanga & Li'l Kanga Von Kangaskhan (Kangama) und einer Verkürzung von "Little Kanga"
Japanisch ガル Garu & コガル Kogaru Von ガルーラ Garura (Kangama) und 小 ko (klein) oder 子 ko (Kind)
Spanisch Kang & Kango Von Kangaskhan (Kangama)
Französisch Kangou & Ptigou Von Kangourex (Kangama) und petit (klein)
Chinesisch 袋袋 Dàidài & 小袋袋 Xiǎo Dàidài Von 袋龍 Dàilóng (Kangama) und 小 xiǎo (klein, jung)

Trivia

  • Kanga und Kokanga sind X' einzige Pokémon, deren Spitznamen nicht vom französischen Namen der Spezies abgeleitet werden.
X’ Pokémon
Im Team:

Pokémon-Icon 115.png Kanga und Kokanga Pokémon-Icon 652.png Marisso
Pokémon-Icon 006.png Salamè Pokémon-Icon 310.png Élec Pokémon-Icon 094.png Lasma Pokémon-Icon 127.png Pinsy

Geliehen:

Pokémon-Icon 673.png Chevrumm Pokémon-Icon 473.png Mamutel Pokémon-Icon 658.png Quax