Elezard

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 695.png
Elezard
jaエレザード(Elezard) enHeliolisk
Sugimori 695.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen ElektroIC.png NormalIC.png
National-Dex #695
Kalos-Dex #047 (Küste)
Galar-Dex #319
Fähigkeiten Trockenheit
Sandschleier
Solarkraft (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 75 (17.5 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Monster, Drache
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Generatoren-Pokémon
Größe 1,0 m
Gewicht 21,0 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Ruf
Sound abspielen

Elezard ist ein Pokémon mit den Typen Elektro und Normal und existiert seit der sechsten Spielgeneration. Es ist die Weiterentwicklung von Eguana.

Wie in den Spielen tritt Elezard auch im Anime und im Manga hauptsächlich im Besitz von Citro, dem auf Elektro-Pokémon spezialisierten Arenaleiter von Illumina City, auf.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Elezard verfügt über einen schlanken, reptilienartigen Körperbau. Es hat dünne Arme, jedoch kräftige Beine und einen sehr langen, spitz zulaufenden Schweif, zudem große Augen und ein breites Maul. Um seinen Kopf und Hals ist eine schwarze Hautmembran gespannt, welche es aufklappt, um Sonnenstrahlen zu sammeln und in Energie umzuwandeln. Umgekehrt klappt es die Membran ebenfalls auf, wenn es den Strom entlädt.

Elezard klappt seinen Hautkragen auf

Es ist gelb gefärbt, weist aber einige orangefarbene und schwarze Zierelemente auf. In seiner schillernden Form nimmt sein Körper eine rote Farbe ein, während die üblicherweise orangefarbenen Verzierungen gelb sind.

Attacken und Fähigkeiten

Durch seinen schlanken, zerbrechlichen Körper verträgt Elezard nicht viele Angriffe. Allerdings ist es sehr schnell und kann die elektrische Energie, die es im Körper produziert, in kraftvolle Attacken kanalisieren. Es stimuliert seine Beinmuskulator mit Strom, wodurch es 100 Meter in nur fünf Sekunden zurücklegen kann. Seine hohe Geschwindigkeit zeigt sich durch Attacken wie Ruckzuckhieb oder Voltwechsel. Zwar kann es selbst nur wenige Attacken erlernen, sich jedoch als Eguana verschiedenste Elektro-Attacken wie beispielsweise Donnerblitz, Donnerwelle oder Parabolladung aneignen, welche sich seine Entwicklungsreihe nur mit Dedenne teilt. Die Spezialattacke seiner Entwicklungsreihe ist Elektrifizierung, mit welcher es Attacken gegnerischer Pokémon in Elektro-Attacken umwandeln kann.

Elezard kann Trockenheit, welche ihm paradoxerweise in der Sonne schadet, oder Sandschleier, der im Sandsturm seinen Fluchtwert erhöht, als Fähigkeit besitzen. Gemeinsam mit den Boden-Attacken, die es als Eguana erlernen kann, spielen seine Fähigkeiten auf seinen wüstenartigen Lebensraum an. Seine Versteckte Fähigkeit Solarkraft führt dazu, dass im Sonnenlicht seine Angriffskräfte erhöht werden, Elezard aber stetig geschwächt wird.

Verhalten und Lebensraum

Elezard leben in sonnenreichen, kargen Wüstenregionen. Da sich dort wenig Nahrung findet, sind sie auf eine andere Art der Energiegewinnung angewiesen: Elezard nutzen die Hautlappen an den beiden Seiten ihres Kopfes, um Sonnenlicht zu absorbieren und die Sonnenenergie in Körperkraft umzuwandeln. Die schwarze Färbung ist dabei nützlich, da die Haut so einen großen Teil der Energie aufnehmen kann und nur wenig Licht reflektiert. Die Strommenge, die dabei gewonnen wird, genügt zur Versorgung eines ganzen Wolkenkratzers.

Entwicklung

Elezard ist ein Pokémon der Stufe 1 und entwickelt sich aus Eguana, hierbei behält es seinen reptilienhaften Körper bei, wird aber größer und schwerer. Diese Entwicklung wird, passend zu seiner Sonnenaffinität, durch den Einsatz eines Sonnensteines ausgelöst. Es ist das einzige durch einen Sonnenstein entwickelbare Pokémon, das nicht dem Pflanze-Typen angehört.

Herkunft und Namensbedeutung

Elezard basiert wahrscheinlich auf einem Reptil, beispielsweise einer KragenechseWikipedia icon.png. Kragenechsen besitzen eine kreisrunde Hautmembran am Kopf, welche sich aufspannen lässt, um Fressfeinde abzuschrecken. Wie Elezard bewegen sich Kragenechsen auf ihren Hinterläufen fort, wenn sie schnell laufen wollen, um nach erfolgreichem Sprint wieder auf alle vier Beine zurückzusinken. Die Fähigkeit, Surfer zu erlernen, könnte eine Anspielung auf BasiliskenWikipedia icon.png sein; diese Echsen aus der Familie der Leguane können durch hohe Geschwindigkeiten über Wasseroberflächen laufen.

Seine hohe Geschwindigkeit in Verbindung mit seiner Affinität zu Sonnenwärme ist vermutlich eine Anspielung auf die WechselwärmeWikipedia icon.png von Reptilien. Ihre Körpertemperatur ist variabel und wird durch die Außentemperatur beeinflusst, so suchen viele wechselwarme Tiere gezielt sonnige Plätze auf, um bestimmte Körperfunktionen zu ermöglichen.

Seine Fähigkeit, aus Sonnenenergie Elektrizität zu gewinnen, ist eine Anspielung auf PhotovoltaikWikipedia icon.png-Technologie, auch hier werden kreisrunde Bauelemente wie ParabolspiegelWikipedia icon.png verwendet, an denen sich vermutlich die Gestaltung von Eguanas und Elezards Kragen orientiert. Sein Name weist verschiedene Anspielungen an elektrischen Strom auf.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Elezard Elektrizität + lizard
Englisch Heliolisk Helios + BasiliskWikipedia icon.png
Japanisch エレザード Elezard エリマキトカゲ erimaki tokage oder ElekiterWikipedia icon.png(en) + lizard
Französisch Iguolta IguanaWikipedia icon.png + Volt
Koreanisch 일레도리자드 Illedorijadeu 일(日) il + ElekiterWikipedia icon.png(en) + electric + 목도리도마뱀 mokdori'domabaem + lizard
Chinesisch 光電傘蜥 Guāngdiànsǎnxī 光電池 guāngdiànchí + 傘蜥蜴 sǎnxīyì

In den Hauptspielen

Auftritte

Elezard lässt sich in den Spielen der Hauptreihe nicht als wildes Pokémon antreffen. Ein Exemplar jedoch befindet sich im Besitz von Citro, dem Arenaleiter von Illumina City, welcher auf Elektro-Pokémon spezialisiert ist. Passend zu seinem Pokédex-Eintrag versorgt es möglicherweise den Prismaturm mit Elektrizität.

Fundorte

Spiel Fundort
VI XY Entwicklung
ΩRαS Tausch
VII SM Tausch
USUM Ultradimension Zero (grünes Warp-Loch)
VIII STSD Dyna-Raids (Milza-See (O), Spiegel des Giganten, Wonnewiesen, Wutanfall-See)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kalos
Citro Arenaleiter XY 37 / 30 bis 70


Attacken

→ Hauptartikel: Elezard/Attacken

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Elezard durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Mystowellen ElektroIC.png StatusIC.png 100% 15
1 Ladungsstoß ElektroIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
1 Ruckzuckhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
1 Ladevorgang ElektroIC.png StatusIC.png 20
1 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
1 Voltwechsel ElektroIC.png SpezialIC.png 70 100% 20
1 Parabolladung ElektroIC.png SpezialIC.png 65 100% 20
1 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 90% 20
1 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
1 Elektrifizierung ElektroIC.png StatusIC.png 20
1 Donner ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
1 Lehmschelle BodenIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
1 Rutenschlag NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
1 Klaps NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Donnerschock ElektroIC.png SpezialIC.png 40 100% 30
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Elezard durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb NormalIC.png PhysischIC.png 80 85% 20
TM01 Megakick NormalIC.png PhysischIC.png 120 75% 5
TM03 Feuerschlag FeuerIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM05 Donnerschlag ElektroIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM08 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM09 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM11 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM14 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 90% 20
TM15 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM17 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM21 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM22 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM31 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM32 Sandsturm GesteinIC.png StatusIC.png 10
TM33 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM34 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM39 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM40 Sternschauer NormalIC.png SpezialIC.png 60 20
TM46 Meteorologe NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 10
TM48 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM56 Kehrtwende KäferIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM75 Fußtritt KampfIC.png PhysischIC.png 65 100% 20
TM76 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM80 Voltwechsel ElektroIC.png SpezialIC.png 70 100% 20
TM81 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM82 Elektronetz ElektroIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM90 Elektrofeld ElektroIC.png StatusIC.png 10
TM93 Mystowellen ElektroIC.png StatusIC.png 100% 15
TM97 Wirbler UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM99 Breitseite DracheIC.png PhysischIC.png 60 100% 15
TP04 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TP07 Fußkick KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TP08 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TP09 Donner ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
TP12 Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30
TP20 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TP31 Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
TP42 Schallwelle NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TP58 Finsteraura UnlichtIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TP62 Drachenpuls DracheIC.png SpezialIC.png 85 100% 10
TP64 Fokusstoß KampfIC.png SpezialIC.png 120 70% 5
TP77 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TP80 Elektroball ElektroIC.png SpezialIC.png variiert 100% 10
TP83 Seitentausch PsychoIC.png StatusIC.png 15
TP86 Stromstoß ElektroIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Elezard durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Schlangenblick NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
Drachenstoß DracheIC.png PhysischIC.png 100 75% 10
Drachenrute DracheIC.png PhysischIC.png 60 90% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Elezard von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GeistIC.png
ElektroIC.png
FlugIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
KampfIC.png
BodenIC.png

  • Wenn das Pokémon Trockenheit hat, wird WasserIC.png zu 0x und FeuerIC.png zu 1¼x.

Getragene Items

Ein wildes Elezard kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Die Strommenge, die ein Elezard mit ausgebreiteten Hautlappen durch Umwandlung von Sonnenstrahlen erzeugt, genügt zur Versorgung eines Wolkenkratzers.
Y Es stimuliert seine Beinmuskulatur mit Strom, wodurch es ihm gelingt, 100 m in fünf Sekunden zurückzulegen.
ΩR Die Strommenge, die ein Elezard mit ausgebreiteten Hautlappen durch Umwandlung von Sonnenstrahlen erzeugt, genügt zur Versorgung eines Wolkenkratzers.
αS Es stimuliert seine Beinmuskulatur mit Strom, wodurch es ihm gelingt, 100 m in fünf Sekunden zurückzulegen.
VIII ST Es wurde in einem Wüstenreich, das vor langer Zeit unterging, sehr respektiert. Zusammen mit dessen Schätzen gelangte es in die Galar-Region.
SD Stellt es seine kragenartigen Hautlappen auf und absorbiert damit Sonnenlicht, kann ein Elezard genug Strom für eine Großstadt produzieren.

Strategie

Elezard befindet sich zurzeit im NU-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VI LB Despoten-Auen S06
SH Metallhalle
RBLW Fabrik des Donnerhalls
PIC Rätsel 08-02

Spin-off-Daten

Pokémon Picross
Pokémonsprite 695 Picross.png
Maximale Größe: 15x15
Erholungszeit: 01:00
Typ: ElektroIC.png
Fähigkeit: Zeitbremse
Rang: Super
Effekt: *
Aktivierung: Automatisch
Verlangsamt im Spiel die Zeit.

Im Anime

→ Hauptartikel: Elezard (Anime)
Citrobot und Elezard

Elezard hat sein Debüt im Anime in der Episode Citros Geheimnis!. Es gehört zu Citro, dem Arenaleiter von Illumina City. Man sieht es erstmals im Prismaturm, wo es von Citrobot eingesetzt wird, einem von Citro gebauten Roboter, der in seinem Namen Arenakämpfe austrägt. Es tritt in Geistesblitz in Illumina City im Arenakampf gegen Ash an.

Etwas größere Auftritte hat es in der Episode Die Höhle der Prüfungen!, wo ein weiterer Trainer auf, der sein Eguana mithilfe eines Sonnensteins zu Elezard weiterentwickelt hat; die Folge Licht! Kamera! Pika! dreht sich um einen Regisseur namens Frank, der Pikachu liebt. Zu seinem Filmteam gehört ein Elezard.

In Serenas Showcase-Debüt! nimmt ein Elezard gemeinsam mit seiner Trainerin am Pokémon-Showcase von Tempera City teil, zudem kann man eines auf der Tanzparty von Monsieur Pierre in der Episode Ein verrücktes Tanzabenteuer! beobachten. Möglicherweise ist es dasselbe Exemplar.

Citrobot und Elezard

Im Manga

Im Manga hat Elezard bisher nur einen kleinen Auftritt gehabt. Das Exemplar gehört ebenfalls zu Citro, dem Arenaleiter von Illumina City. Es wird jedoch von Xeros, einem führenden Mitglied von Team Flare, gefangen gehalten, welcher Citro dadurch zum Bau einer Maschine für das böse Team zwingen will.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Elezard (TCG)

Von Elezard existieren sieben verschiedene Sammelkarten, von denen alle auf Deutsch erschienen sind. Die älteste auf Deutsch veröffentlichte Karte ist Elezard mit der Kartennummer 37/106 aus der Erweiterung Flammenmeer, welche im Mai 2014 erschien.

Alle Pokémonkarten von Elezard sind Phase-1-Pokémon und entwickeln sich aus Eguana. Sie gehören dem Elektro-Typ an und verfügen über eine Kampf-Schwäche und eine Metall-Resistenz.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Elezard/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia