Aktivieren

Flare-Geheimbasis

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flare-Geheimbasis
ja フレアだんひみつきち (Flare-dan Himitsukuchi) en Team Flare Secret HQ
Flare-Geheimbasis.jpg
Informationen
Eingang
Flare-Geheimbasis in Kalos
EscissiaRoute 1AquarelliaRoute 2Nouvaria-WaldRoute 3Nouvaria CityRoute 4Illumina CityRoute 5VanitéaRoute 6Magnum-Opus-PalastRoute 7GeolinkhöhleRelievera CityRoute 8PetrophiaRoute 9LeuchthöhleRoute 10CromlexiaRoute 11SpiegelhöhleYantara CityRoute 12Tempera CityAzurbuchtMeerestitanenhöhleRoute 13Kalos-KraftwerkRoute 14Romantia CityPokéball-FabrikRoute 15HotelruineFrescoraFrosthöhleRoute 16Route 17Fluxia CityRoute 18Omega-HöhleMosaiaRoute 19Fractalia CityRoute 20Pokémon-DorfRoute 21Siegesstraße (Kalos)Pokémon Liga (Kalos)Route 22Kammer der LeereBatika CityMap Cromlexia.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Dieser Ort kommt sowohl in Spielen als auch im Anime, aber bisher nicht im Manga vor.

Die Flare-Geheimbasis ist ein Versteck des Team Flare, welches sich unter Cromlexia befindet. Beim ersten Besuch von Cromlexia ist diese allerdings nicht besuchbar, da sie noch unter Steinen vergraben ist. Sie wird nur durch einen Team Flare Rüpel angedeutet, der in dem Steinhaufen verschwindet. Betreten werden kann die Flare-Geheimbasis erst nach dem Erhalt des 7. Ordens und der Aktivierung der ultimativen Waffe durch Xeros. Unter anderem sind dort Xerneas und Yveltal, die Legendären Pokémon der Kalos-Region anzutreffen. Nachdem Flordelis erstmals besiegt wird, fordert dieser den Protagonisten später nochmals heraus. Im letzten Kampf trägt sein Garados den Garadosnit und führt eine Mega-Entwicklung durch.

In den Spielen

Xerneas schlafend als Baum des Lebens.
Yveltal schlafend als Kokon der Zerstörung.

Trainer

Pokémon

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémonicon 716a.png Xerneas Overworld 50 Einmalig X
Pokémonicon 717.png Yveltal Overworld 50 Einmalig Y

Im Anime

Die Flare-Geheimbasis in Pokémon Generationen

Die Flare-Geheimbasis hat nur einen kurzen Auftritt in PG16. Dort wird diese von Flordelis betreten, während zahlreiche Team Flare-Forscher im Vorder- und Hintergrund beschäftigt sind. Im Zentrum der Basis begutachtet der Boss von Team Flare den Kokon Yveltals, den seine Mitarbeiter erst kürzlich gefunden haben. Im Anschluss plant er von dort aus seinen Plan einer neuen, schönen Welt in die Realität umzusetzen.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Flare-Geheimbasis
Englisch Team Flare Secret HQ
Japanisch フレアだんひみつきち Flare-dan Himitsukuchi
Spanisch Laboratorio del Team Flare
Französisch Repaire Team Flare
Italienisch Covo del Team Flare
Koreanisch 플레어단비밀기지 Peulle'eo-dan Bimilgiji