Aktivieren

Konfustrahl

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Halloween StatusIC.pngStatus   StatusIC.pngStatus Nachspiel
Konfustrahl

ja あやしいひかり (Ayashii Hikari)en Confuse Ray

Animation Standbild
Ein fieser Strahl, der das Ziel verwirrt.
Kampf
Typ: GeistIC.pngGeist Geist
Schadensklasse: StatusIC.pngStatus Status
Stärke:
Genauigkeit: 100%
AP: 10 (max. 16)
Priorität: 0
Wettbewerb (Gen. III)
Kategorie: KlugheitIC.pngKlugheit Klugheit
Ausdruck: 3 ♥♥♥
Eindruck:
Ändert die Reihenfolge der nächsten Auftritte.
Super-Wettbewerb (Gen. IV)
Kategorie: KlugheitIC.pngKlugheit Klugheit
Ausdruck: 2 ♥♥
Senkt die Spannung aller Juroren um 1.
Wettbewerb Live! (Gen. VI)
Kategorie: KlugheitIC.pngKlugheit Klugheit
Ausdruckskraft: 2 ♥♥
Störfaktor: 1
Anwender bringt ein Pokémon aus der Ruhe, von dem das Publikum viel erwartet hatte.
Pokémon Mystery Dungeon
Reichweite: RWvoraus.png
AP: 13
Volltrefferchance:
Stärke:
Genauigkeit: 100

Konfustrahl ist eine Attacke vom Typ GeistIC.pngGeist, die seit der 1. Generation existiert.

Effekt

Der Gegner ist nach Ausführung dieser Attacke verwirrt, es sei denn er ist bereits verwirrt, hat die Fähigkeit Tempomacher oder hat einen Delegator.

Pokémon Mystery Dungeon

Verursacht Konfusion.

In Mehrfachkämpfen

Wähle die Position des Anwenders:

Links
Mitte
Rechts
Doppelkampf


Auswirkungen

  • Die Attacke stellt keinen Kontakt her.
  • Die Attacke wird nicht von Übernahme beeinflusst.
  • Die Attacke wird nicht von King-Stein beeinflusst.


Erlernbarkeit

Durch Levelanstieg

Durch Zucht

In anderen Generationen

Spiele der Hauptreihe
Konfustrahl Gen3.png
3. Generation
Konfustrahl Gen4.png
4. Generation

Im Anime

In anderen Sprachen

Sprache Name Namensherkunft
Englisch Confuse Ray
Japanisch あやしいひかり Ayashii Hikari
Spanisch Rayo Confuso
Französisch Onde Folie
Italienisch Stordiraggio
Koreanisch 이상한빛


Trivia

  • Im Anime wurde diese Attacke anfangs „Konfusionsstrahl“ genannt. Da aber in der 1. Generation Attacken nur zwölf Zeichen lang sein durften und diese Begrenzung bisher in keiner der darauffolgenden Editionen aufgehoben wurde, wurde er dort „Konfustrahl“ genannt. Erst ungefähr seit der 10. Staffel nennt man die Attacke auch im Anime „Konfustrahl“.