Aktivieren

Surfer

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siedewasser SpezialIC.pngSpezial   SpezialIC.pngSpezial Ursprungswoge
Surfer

ja なみのり (Naminori)en Surf

Animation Standbild
Eine Welle bricht über alle Pokémon in der Nähe des Anwenders herein. Macht Surfen möglich.
Maschinen
I – VI: (1. – 6. Generation) VM03
Kampf
Typ: WasserIC.pngWasser Wasser
Schadensklasse: SpezialIC.pngSpezial Spezial
Stärke: 95 (Gen. 1–5)
90 (Gen. 6)
Genauigkeit: 100%
AP: 15 (max. 24)
Priorität: 0
Wettbewerb (Gen. III)
Kategorie: SchönheitIC.pngSchönheit Schönheit
Ausdruck: 3 ♥♥♥
Eindruck: 0
Kombinierbar mit: Regentanz (vorher), Taucher
Hängt von der Qualität des Ausdrucks des Vorgängers ab.
Super-Wettbewerb (Gen. IV)
Kategorie: SchönheitIC.pngSchönheit Schönheit
Ausdruck: 2 ♥♥
Anwender erhält +2, wenn er als Erster agiert.
Wettbewerb Live! (Gen. VI)
Kategorie: [[Datei:{{{Typ_W3}}}IC.png|link={{{Typ_W3}}} _(Typ)]]{{{Typ_W3}}} {{{Typ_W3}}}
Ausdruckskraft: {{{Ausdruck3}}}
Störfaktor: {{{Eindruck3}}}
Pokémon Mystery Dungeon
Reichweite: RWvoraus.png
AP:
Volltrefferchance:
Stärke:
Genauigkeit:

Surfer ist eine Attacke vom Typ WasserIC.pngWasser, die seit der 1. Generation existiert. Sie ist außerdem eine von 19 Terrain-Attacken.

Effekt

Die Attacke richtet Schaden an. Wenn das angegriffene Pokémon Taucher eingesetzt hat, verdoppelt sich der erhaltene Schaden. Der Partner wird in Doppel- und Dreierkämpfen auch getroffen.

In der 3. Generation wird der Partner in Doppelkämpfen nicht getroffen.

Generation 6

Ab der sechsten Generation lassen sich Stalagmiten, die in der Kampfumgebung verschiedener Höhlen zu finden sind, mithilfe von Surfer und Lehmbrühe umkippen. Der Spieler erhält daraufhin das Item Eisbrocken, Glattbrocken oder Nassbrocken.

Pokémon Mystery Dungeon

Schädigt den Gegner. Doppelter Schaden für Gegner mit Taucher-Status.

In Mehrfachkämpfen

Doppelkampf

Generation 3:

Gegner Gegner
Anwender Partner


  • Beide Gegner werden getroffen.

ab Generation 4:

Gegner Gegner
Anwender Partner


  • Alle außer dem Anwender werden getroffen.

Dreierkampf

Wähle die Position des Anwenders:

Links
Mitte
Rechts
Doppelkampf


  • Alle außer dem Anwender werden getroffen.

Auswirkungen

  • Die Attacke stellt keinen Kontakt her.
  • Die Attacke wird nicht von Übernahme beeinflusst.

Außerhalb des Kampfes

Surfer kann außerhalb des Kampfes eingesetzt werden, um auf einem Pokémon über Wasser zu reisen; dies ist im Verlauf fast aller Spiele nötig, um vorwärts zu kommen, kann aber auch ausgenutzt werden, um an versteckte Orte und Items zu gelangen. Je nach Spiel kann man beim Surfen auch noch Kaskade, Whirlpool oder Taucher einsetzen. Im Wasser sind wilde Pokémon anzutreffen, das am häufigsten auftretende unter ihnen ist in den ersten vier Generationen Tentacha. Auch kann man von seinem Pokémon aus angeln, was insbesondere in der fünften Generation nötig sein kann, um bestimmte Pokémon in den Schatten im Wasser zu entdecken. Seit XY surft man auf einem Lapras, sofern man eines mit Surfer im Team hat. Bei allen anderen Pokémon ist es der gewohnte Schatten.


Ähnlich wie beim Fahrrad ändert sich beim Besteigen des Pokémon die Musik und jedes Spiel hat sein eigenes Surf-Thema. Auch die Geschwindigkeit von Surfer in den Spielen variiert: Während man in den ersten beiden Generationen und Pokémon Diamant und Perl in Schrittgeschwindigkeit surfte, wurde in der 3. Generation und in Platin das Tempo auf Laufgeschwindigkeit angehoben.

Je nach Spiel wird das Surfen unterschiedlich dargestellt:

RBG GSK RUSA FRBG SM DP PT HGSS SW S2W2 XY
RBG Surfer Feldsprite.png GSK Surfer Feldsprite Pikachu.png GSK Surfer Feldsprite männlich.png GSK Surfer Feldsprite weiblich.png GSK Surfer Feldsprite Pikachu.png RS Surfer Feldsprite männlich.png RS Surfer Feldsprite weiblich.png FRBG Surfer Feldsprite männlich.png FRBG Surfer Feldsprite weiblich.png Sm Surfer Feldsprite männlich.png Sm Surfer Feldsprite weiblich.png DP Surfer Feldsprite männlich.png DP Surfer Feldsprite weiblich.png Pt Surfer Feldsprite männlich.png Pt Surfer Feldsprite weiblich.png HGSS Surfer Feldsprite männlich.png HGSS Surfer Feldsprite weiblich.png SW Surfer Feldsprite männlich.png SW Surfer Feldsprite weiblich.png S2W2 Surfer Feldsprite männlich.png S2W2 Surfer Feldsprite weiblich.png XY Surfer Feldsprite männlich.png

Erlernbarkeit

Durch VM03

Durch Attacken-Lehrer

Durch Event

In fast jeder Generation kann man ein Pikachu mit Surfer erhalten, allerdings kann es diese Attacke nicht durch die VM erlernen, sondern es muss auf spezielle Arten eingetauscht werden. Für weitere Details siehe Surfer-Pikachu. Auf G schaltet so ein Pikachu sogar ein spezielles Minispiel frei.

In anderen Generationen

Spiele der Hauptreihe
Surfer Gen3.png
3. Generation


Im Anime

Im Manga

Trivia

  • Surfer und Fliegen sind mit einem Basisschaden von 90 die VM-Attacken mit der höchsten Stärke.
  • Setzt man während des Surfens Fliegen ein, so bleibt der Sprite des Pokémon mit der Attacke Surfer während der Flugsequenz im Wasser. Dies ist auch dann der Fall, wenn das Pokémon, mit dem man wegfliegt, dasselbe Pokémon ist wie jenes, auf dem man surft.
  • In Pokémon X und Pokémon Y können in Höhlenkämpfen beim Einsatz von Surfer eventuell Items erhalten werden. Dies geschieht wenn im Hintergrund ein Turm aus Steinen steht und er während des Einsatzes von Surfer umkippt.