Aktivieren

Mauzi

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mauzi Pokémonicon 052.png
Normale Form | Alola-Mauzi

Sugimori 052.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Mauzi
Sound abspielen:
Japanisch ニャース (Nyarth)
Englisch Meowth
Französisch Miaouss
Koreanisch 나옹 (Naong)
Chinesisch 喵喵 / 喵喵 (Miāomiāo)
Allgemeine Informationen
National-Dex #052
Johto-Dex #136 (GSK)
#138 (HGSS)
Alola-Dex #045
Typ NormalIC.pngNormal
UnlichtIC.pngUnlicht (Alola)
Fähigkeiten Mitnahme
Techniker
Anspannung (VF)
Mitnahme (Alola)
Techniker (Alola)
Hasenfuß (VF Alola)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 255 (33.3% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Feld
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Katze
Größe 0,4 m
Gewicht 4,2 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 8.png
Fußabdruck Pokémonsprite 052 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen:
AR-Marke
anzeigen

Mauzi ist ein Pokémon mit dem Typ NormalIC.pngNormal und existiert seit der ersten Spielgeneration. Seit der siebten Spielgeneration besitzt es eine Regionalform namens Alola-Mauzi, in der es den Typ UnlichtIC.pngUnlicht annimmt. Es ist die Basisform von Snobilikat.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge In letzter Minute.

In den „Pokémon Mystery Dungeon“-Spielen Team Blau und Team Rot sowie Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit kann man Mauzi als spielbaren Charakter oder als Partner erhalten, in Erkundungsteam Himmel nur als Partner.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Alola-Mauzi wirkt viel arroganter als reguläre Exemplare

Mauzi ist ein kleines, zweibeiniges Pokémon, dessen Grunddesign auf dem einer Katze aufgebaut ist. Es hat einen verhältnismäßig großen Kopf, zwei armähnlich ausgeprägte Vorderbeine und steht auf seinen zwei zu Füßen umgeformte Hinterbeinen. Zusätzlich besitzt es einen langen, dünnen am Ende aufgerollten Schweif. Mauzis Fellfarbe hat einen weißlich-gelben Grundton. An den Hinterpfoten und der Schweifspitze nimmt es allerdings einen hellbraunen Ton an, der sich scharf vom restlichen Farbton abgrenzt. Am auffälligsten ist Mauzis Kopf. Besonders die festgewachsene, ovale Goldmünze auf seiner Stirn. Es hat zwei spitze, katzentypische Ohren. Diese sind auf der Vorderseite schwarz und auf der Rückseite auch gelblich-weiß wie der Rest seines Fells. Die Innenseite seiner Ohrmuscheln besitzt einen hellbraunen Farbton. Außerdem besitzt Mauzi an der Stirn und den Wangen insgesamt sechs große, spitze Testhaare, die immer paarweise auftreten. Im Zentrum seines Kopfes sitzt ein katzenartiges Gesicht mit großen Augen mit Pupillen in Schlitzform und einem Mund mit zwei ausgeprägten Eckzähnen. Auffällig ist, dass Mauzi, sehr katzenuntypisch, keine Nase besitzt.

Alola-Mauzis Körperbau gleicht nahezu dem seiner regulären Form. Einzig sein Fell nimmt eine graue Färbung an und die einst braunen Stellen sind nun weiß. Zusätzlich sind seine Tasthaare etwas stärker nach hinten gebogen. Ferner fällt auf, dass es eine andere, arrogant wirkende Körperhaltung annimmt. Dies ist auch bei seinem Gesichtsausdruck zu beobachten.

In seiner schillernden Form ist der normalerweise weißlich-gelbe Teil von Mauzis Fell hellbraun, wohingegen die Stellen rund um seinen Schweif und seine Hinterpfoten einen rötlichen Ton annehmen.

Attacken und Fähigkeiten

Mauzi fährt die Krallen in seiner Vorderpfote aus

Mauzi lernt durch Level-Up ausschließlich physische und Status-Attacken. Nur mit TM und Attackenlehrer ist es ihm möglich, spezielle Angriffe zu erlernen. Dazu gehören auch stärkere Attacken außerhalb seines Elementstyps wie zum Beispiel Donnerblitz. Im Kampf nutzt es vor allem seine scharfen Krallen, die es gewöhnlich in seinen Vorderpfoten eingezogen hat oder beißt mit seinen scharfen Zähnen zu. Dieses Verhalten resultiert in Attacken wie Biss, Kratzfurie oder Schlitzer. Auffällig ist hierbei, dass es ausschließlich Normal- und Unlicht-Attacken per Level-Up erlernt. Besonder erwähnenswert ist hier die Attacke Zahltag. Dabei handelt es sich um eine Attacke vom Typ Normal, die seit der 1. Generation existiert und die die Spezialattacke von Mauzi und bis zur einschließlich der dritten Generation auch von Snobilikat war.

Zu seinen Fähigkeiten gehören Mitnahme, Techniker und Anspannung als seine versteckte Fähigkeit. Bei Mitnahme nutzt es seine natürliche Neugierde und findet dabei Items. Die Fähigkeit Techniker profitiert davon, dass Mauzi mit Levelanstieg eher schwächere Attacke unterhalb einer Stärke von 60 erlernt. Anspannung ist wohl eine Anspielung auf das natürliche Jagdverhalten von Katzen und verhindert in diesem Fall, dass der Gegner aus Angst keine Beere verzehren kann. Auffällig ist hier, dass es sich bei ihm bisher um die erste Regionalform handelt, deren Fähigkeiten sich exakt mit seiner regulären Form decken.

Verhalten und Lebensraum

Mauzi sammelt nachts Münzen und hortet diese in einem geheimen Versteck

Mauzi bewundert runde und glänzende Gegenstände. Es kann dabei beobachtet werden, wie es nachts auf Straßen nach verlorenen Münzen sucht, die es aufliest und unbemerkt hortet. Wenn es welche findet, leuchtet die Münze auf seiner Stirn auf und es spielt bis zur Morgendämmerung so lange mit ihnen bis es schließlich müde wird. Aus diesem Grund verschläft es auch meist den ganzen Tag. Einige Mauzi-Exemplare sind jedoch dazu übergegangen, dass sie die Münzen nicht mehr auflesen, sondern bevorzugt von anderen Mauzi oder Menschen stehlen. Mauzi sind zudem sehr territorial und patroullieren die ganze Nacht um deren Habitate mit glühenden Augen. Mauzi zieht dabei seine scharfen Krallen ein, um lautlos dabei umherschleichen zu können. Als Haustier ist es vor allem bei Frauen sehr beliebt.

Mauzi wird besonders häufig in der Kanto- und in der Johto-Region in der Nähe von Siedlungen angetroffen. Es ist zwar bevorzugt dämmerungs- und nachtaktiv, dennoch können auch Exemplare dieses Pokémon tagsüber beobachtet werden.

Mauzi wurde in die Alola-Region vor langer Zeit eingeschleppt, indem es als gerne gesehenes Geschenke an das Königshaus von Alola verschickt wurde. Somit waren die ersten Mauzi Alolas Prestige-Objekte, was sich auch auf deren Verhaltensweise übertragen hat. So seien diese durch den Luxus, der sie stets umgab, hochmütig, arrogant und stolz geworden. Es wird auch vermutet, dass sich sein Äußeres aus diesen Gründen verändert hat, da es nicht mehr selbst nach glitzernden Münzen suchen musste, sondern sich daran gewöhnte, durchgängig im Luxus zu schwelgen. Alola-Mauzi ist daher besonders für seine Gerissenheit und seinen Stolz bekannt. Wenn dieser verletzt wird oder seine Münzen schmutzig gemacht werden, bekommt es in der Regel einen hysterischen Wutanfall.

Als aus historischen Gründen die Monarchie Alolas ihr Ende fand und auch der Adel zerschlagen wurde, sind deren Mauzi, die sie als Haustiere hielten, schließlich verwildert. Somit muss sich Mauzi seither wieder selbst um sein Überleben kümmern, allerdings haben sich seine erworbenen Verhaltensweisen nicht verändert. Dennoch sind Alola-Mauzi nicht seltener als Mauzi in anderen Regionen anzutreffen.

Entwicklung

Mauzi ist ein Basis-Pokémon und die Vorentwicklung von Snobilikat. In den Spielen wird die Entwicklung durch das Erreichen des Levels 28 ausgelöst.

Alola-Mauzi entwickelt sich hingegen auf andere Art und Weise. Die Entwicklung zu Alola-Snobilikat setzt ein, wenn es einen Freundschaftswert von 220 erreicht hat und anschließend ein Level-Up vollzogen wird.


Basis
Sugimori 052.png
Mauzi
PfeilRechts.svg
Level 28
Stufe 1
Sugimori 053.png
Basis
Sugimori 052a.png
Mauzi
Stufe 1
Sugimori 053a.png

Herkunft und Namensbedeutung

Mauzis Körper basiert vermutlich auf dem einer HauskatzeWikipedia icon.png. Sein Design hingegen ist wahrscheinlich an einer Maneki NekoWikipedia icon.png angelehnt. In den verschiedenen Sprachen beruht sein Name durchgängig auf dem Miauz-Laut einer Katze.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Mauzi Miau (de. Lautwort für Katzenmiauen) + i (als Verniedlichung nach hinten gestellt)
Englisch Meowth meow (engl. Miau) + mouth (engl. Mund)
Japanisch ニャース Nyarth ニャ Nya (jap. Lautwort für Katzenmiauen)
Französisch Miaouss Miaou (frz. Miau)
Koreanisch 나옹 Naong 야옹 Yaong (kor. Miau)
Chinesisch 喵喵 (喵喵) Miāomiāo miāo (chin. Miau)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I B Route 5, 6, 7, 8
RG Tausch
PI Azuria City (blauer Tisch), Prismania City (blauer Tisch)
II G Tausch
S Route 5, 6, 7, 8, 38, 39
K Route 5* (nachts), 6* (nachts), 7* (nachts), 8* (nachts), 11* (nachts), 38, 39
III RUSA Tausch
SM Kampfzone (Tausch gegen Eneco)
FRBG Route 5, 6, 7, 8, Glühweg, Schatzgestade, Kap Kante, Bundbrücke, Eiland 5-Weide, Wasserweg, Schluchteingang, Ruinental, 7-Schatzschlucht
XD Phenac, Training Schule (als Crypto-Pokémon)
R Fliederwald, Herbstenau
PMDPMD Westhöhle E3-E6
L Geheime Lagerhallen 9 und 18, Uferloser Level 22
IV DPPT Trophäengarten (mit dem Besitzer sprechen)
HG Tausch
SS Route 5, 6, 7, 8, 38, 39
PMD2PMD2PMD2 Froher Ausguck
PdF Im Gras
Pokéwalker Spaziergang
PP Höhlenzone
V SW Poképorter, Altes Anwesen DW
S2W2 Tausch mit Sabine
CON Aurora, Terrera
SPR Heldenarena (1-4) (Grünbereich)
PP2 Hafenbezirk, Florabezirk, Felsbezirk, Rostbezirk, Arcanabezirk
VI XY Tausch
ΩRαS Zucht
LB Insel der Rastlosigkeit S05
SH Azurgestade
RBLW Immergrünes Tal (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum), Urwald der Genesung (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 08-05
VII SM Route 1, 2, Hauholi City, Malihe-Ziergarten

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Mauzi durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Kratzer NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
6 Biss UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
9 Mogelhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 10
14 Kratzfurie NormalIC.png PhysischIC.png 18 80% 15
17 Kreideschrei NormalIC.png StatusIC.png 85% 40
22 Finte UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 20
25 Verhöhner UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
30 Zahltag NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 20
33 Schlitzer NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
38 Ränkeschmied UnlichtIC.png StatusIC.png 20
41 Gewissheit UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
46 Liebreiz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
49 Nachthieb UnlichtIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
50 Offenlegung NormalIC.png PhysischIC.png 30 100% 10
55 Finsteraura Alola-Form UnlichtIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Mauzi durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM12 Verhöhner UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM25 Donner ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM41 Folterknecht UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM60 Verzögerung Alola-Form UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM63 Itemsperre Alola-Form UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM65 Dunkelklaue GeistIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
TM66 Gegenstoß UnlichtIC.png PhysischIC.png 50 100% 10
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
TM85 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM89 Kehrtwende KäferIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM97 Finsteraura UnlichtIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Mauzi durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Amnesie PsychoIC.png StatusIC.png 20
Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20
Dreschflegel NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
Groll GeistIC.png StatusIC.png 100% 10
Hypnose PsychoIC.png StatusIC.png 60% 20
Rutenschlag NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
Schmarotzer UnlichtIC.png PhysischIC.png 95 100% 15
Schnüffler NormalIC.png StatusIC.png 40
Strafattacke UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
Zuflucht NormalIC.png PhysischIC.png 140 100% 5
Zuschuss NormalIC.png StatusIC.png 20
Übernahme UnlichtIC.png StatusIC.png 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Mauzi durch Attacken-Lehrer erlernen:



Mauzi kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Besondere Attacken


Mauzi kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Statuswerte

Normale Form


Alola-Form


Typ-Schwächen

Mauzi

Wird Mauzi von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GeistIC.pngGeist
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
KampfIC.pngKampf

Alola-Mauzi

Wird Alola-Mauzi von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PsychoIC.pngPsycho
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
KampfIC.pngKampf
KäferIC.pngKäfer
FeeIC.pngFee

Getragene Items

Ein wildes Mauzi kann folgende Items tragen:

RBG  Beere 100%
FRBG Itemicon Nugget.png Nugget 5%
DPPT Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue 5%
SS Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue 5%
SM Itemicon Flinkklaue.png Flinkklaue 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Dieses POKéMON bewundert runde Objekte. Es sucht nachts auf den Straßen nach verlorenen Münzen.
G Dieses Pokémon ist nachtaktiv. Es liebt glitzernde Gegenstände und stiehlt diese bei jeder Gelegenheit.
STA MAUZI schläft meist den ganzen Tag lang. In der Nacht wird es aktiv und sucht mit glänzenden Augen nach verlorenen Münzen.
II G Es ist von runden Objekten fasziniert. Es spielt solange damit, bis es müde wird und einschläft.
S Es liebt alles Glänzende. Es hat eine Vorliebe für Münzen, die es aufliest und unbemerkt hortet.
K Schimmernde Dinge faszinieren es. Findet es etwas Schimmerndes, leuchtet die Münze an seinem Körper.
III RUSA MAUZI zieht seine scharfen Krallen ein, um umherschleichen zu können, ohne verräterische Spuren zu hinterlassen. Dieses POKéMON hat eine Vorliebe für Münzen, die das Licht reflektieren.
FR Es schläft den ganzen Tag. Nachts patrouilliert es sein Gebiet mit glühenden Augen.
BG Dieses POKéMON bewundert runde Objekte. Es sucht nachts auf den Straßen nach verlorenen Münzen.
SM MAUZI zieht seine scharfen Krallen ein, um umherschleichen zu können, ohne Spuren zu hinterlassen. Dieses POKéMON hat eine Vorliebe für Münzen, die im Licht glitzern.
IV DPPT Ein nachtaktives Pokémon. Sieht es etwas Schimmerndes, fangen seine Augen an zu glänzen.
HG Es ist von runden Objekten fasziniert. Es spielt solange damit, bis es müde wird und einschläft.
SS Es liebt alles Glänzende. Es hat eine Vorliebe für Münzen, die es aufliest und unbemerkt hortet.
V SW Ein nachtaktives Pokémon. Sieht es etwas Schimmerndes, fangen seine Augen an zu glänzen.
S2W2 Ein nachtaktives Pokémon. Sieht es etwas Schimmerndes, fangen seine Augen an zu glänzen.
3D Pro Ein nachtaktives Pokémon. Sieht es etwas Schimmerndes, fangen seine Augen an zu glänzen.
VI X Ein nachtaktives Pokémon. Sieht es etwas Schimmerndes, fangen seine Augen an zu glänzen.
Y Dieses Pokémon bewundert runde Objekte. Es sucht nachts auf den Straßen nach verlorenen Münzen.
ΩR Mauzi zieht seine scharfen Krallen ein, um umherschleichen zu können, ohne verräterische Spuren zu hinterlassen. Dieses Pokémon hat eine Vorliebe für Münzen, die im Licht glitzern.
αS Mauzi zieht seine scharfen Krallen ein, um umherschleichen zu können, ohne verräterische Spuren zu hinterlassen. Dieses Pokémon hat eine Vorliebe für Münzen, die das Licht reflektieren.
GO Mauzi zieht seine scharfen Krallen ein, um umherschleichen zu können, ohne verräterische Spuren zu hinterlassen. Dieses Pokémon hat eine Vorliebe für Münzen, die im Licht glitzern.
VII S Alola-Form: Ursprünglich existierte es in Alola nicht. Durch Menschenhand wurde es verbreitet und ausgewildert. Es ist listig und sehr stolz.

Standard-Form: Tagsüber ist es faul und schläft ständig. Erst nach Sonnenuntergang wird es aktiv und durchstöbert die Stadt nach Münzen.

M Alola-Form: Verletzt man seinen großen Stolz oder macht die Münze an seiner Stirn schmutzig, so verfällt es in eine wahnsinnige Hysterie.

Standard-Form: Es liebt glänzende Objekte. Mauzi und Kramurx nehmen sich oft gegenseitig die Beute weg, was regelmäßig zu heftigem Streit führt.

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Katze. Eines der bekanntesten Pokémon überhaupt. Hat eine Vorliebe für glitzernde Gegenstände - das goldene Medaillon auf seinem Kopf macht dies deutlich. Es existieren noch andere Pokémon, die Katzen ähneln, aber MAUZI kann als einziges die Attacke Zahltag einsetzen, um dem Trainer ein Extra-Preisgeld zu bescheren. Es entwickelt sich zu SNOBILIKAT.


Mauzi Trophäe.png


Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Dieses Pokémon vom Typ Normal liebt runde, glänzende Dinge. Nachts begibt es sich oft auf die Pirsch, um nach Schätzen und Schmuck zu suchen, muss sich aber meistens mit Kramurx um die Beute streiten. Drehe Mauzi nie den Rücken zu, denn seine Attacke „Zahltag“ richtet von hinten besonders großen Schaden an!


Mauzi 2 Trophäe.png


Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Mauzi:
Tempo 4Pokéthlon Stern 4.png
Kraft 2Pokéthlon Stern 2.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 1Pokéthlon Stern 1.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
MauziD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 12%
Partnerareal: Energiewald
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
MauziD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: G
Pokémon Ranger
R-099 Gruppe: Normal Poké-Stärke: Normal (R2).png Normal Fähigkeit: Zerschneiden (R1).png Zerschneiden
Kreise: 5 Min EP: 18 Max EP: 23
Verzeichnis-Eintrag  
Mauzi zerschneidet mit den Krallen kleinere Hindernisse und läuft auf den Hinterbeinen.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
Gruppe: Normal Poké-Stärke: Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
Gruppe: Normal Poké-Stärke: Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★ Defensiv: ★ Attacke: Fury Swipes Fähigkeiten: Mountaineer
Fortune
Bonanza
Reichweite: 3
Initiative: ★★★★ KP: ★
Entwicklung:
Fundort:
Aurora, Terrera

Strategie

→ Hauptartikel: Mauzi/Strategie

Mauzi befindet sich zurzeit im LC-Tier.

Im Anime

→ Hauptartikel: Mauzi (Anime)

Team Rockets Mauzi

→ Hauptartikel: Team Rockets Mauzi

Mauzi ist der Assistent von Jessie und James und meistens der Kopf von Team Rockets Plänen und Fallen. Es hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, seinem Boss Giovanni viele seltene Pokémon zu stehlen, um so wieder von diesem geliebt zu werden.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen
SM Rückseite
Pokémonsprite 052 XY.gif Pokémonsprite 052 Rückseite XY.gif
Pokémonsprite 052 Schillernd XY.gif Pokémonsprite 052 Rückseite Schillernd XY.gif
SM Andere Formen
Alola-Form
Vorderseite Rückseite
Pokémonsprite 052a SoMo.gif Pokémonsprite 052a Rückseite SoMo.gif
Pokémonsprite 052a Schillernd SoMo.gif Datei fehlt

Artworks

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Kanto
Jessie&James Rocket-Rüpel G 14/25/27/31 
Anime
Team Rocket Mitglied — 
Tyson Trainer

Trivia

  • Im Anime zeichnet sich Team Rockets Mauzi dadurch aus, auf zwei Beinen stehen zu können, was von anderen Mauzis in der Episode Mauzi in Hollywood als unnatürlich gerügt wird. Trotzdem zeigt eine Vielzahl der Sprites und Artworks ein beliebiges Mauzi in dieser Pose.
  • Es wurde 2001 auf den Niue-DollarWikipedia icon.png(en) gedruckt.
  • Mauzi hat neben Pikachu die meisten Anime-Auftritte in der Staffel 1.

Die Starter-Pokémon der jeweiligen Spiele

RGBFRBG
G
GSKHGSS
RUSASMΩRαS
DPPT
SWS2W2
XY
SM
COL
XD
R
R2
R3
PMDPMD
PMD2PMD2PMD2
PMD3PMD3PMD3
PMD4
PSMD
RBL
SPR
CON