Aktivieren

Irrbis

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Irrbis 710.png
Sugimori 710.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Irrbis
Sound abspielen
Japanisch バケッチャ (Bakeccha)
Englisch Pumpkaboo
Französisch Pitrouille
Koreanisch 호바귀 (Hobagwi)
Allgemeine Informationen
National-Dex #710
Kalos-Dex #063 (Gebirge)
Typen GeistIC.pngGeist PflanzeIC.pngPflanze
Fähigkeiten Mitnahme
Schnüffler
Insomnia (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 190 (24.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Amorph
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Kürbis
Größe S = 0,3 m

M = 0,4 m
L = 0,5 m
XL = 0,8 m

Gewicht S = 3,5 kg

M = 5,0 kg
L = 7,5 kg
XL = 15,0 kg

Farbe Braun
Form Form1.png
Ruf
Sound abspielen

Irrbis ist ein Pokémon mit den Typen GeistIC.pngGeist und PflanzeIC.pngPflanze und existiert seit der sechsten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklungsstufe von Pumpdjinn. Des Weiteren ist es das Gegenstück von Paragoni.

Im Anime nimmt es als Jessies Irrbis eine wichtigere Rolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Irrbis’ Körperbau erinnert an einen ausgehöhlten KürbisWikipedia icon.png. Es ist rund und orangefarben und steht auf zwei Stummelbeinchen, bewegt sich allerdings üblicherweise schwebend fort. In seinen Bauch sind zwei Löcher eingeschnitten, aus denen Licht scheint. Obenauf befindet sich sein braunes Gesicht, welches mit seinen spitzen Hörnern, seinen spitzen Zähnen und seinem fellähnlichen Pelz an eine FledermausWikipedia icon.png erinnert. Irrbis existieren in vier verschiedenen Größen, wobei die größte mehr als doppelt so groß und mehr als viermal so schwer ist. Je größer ein Irrbis ist, desto widerstandsfähiger, aber langsamer ist es.

In seiner schillernden Form sind Irrbis lilafarben, ihr Gesichtsbereich hingegen ist schwarz.

Attacken und Fähigkeiten

Viele Attacken, die Irrbis erlernen können, beziehen sich auf Samen, die es ausspucken kann, um Feinde zu attackieren. So lernt es beispielsweise Sorgensamen, Egelsamen, Kugelsaat und Samenbomben, allesamt vom Typ Pflanze. Zudem besitzt es geisterhafte Kräfte, die es mit beispielsweise Schattenstoß oder Spukball kanalisieren kann. Auffallend ist, dass man ihm per TMs eine Vielzahl von Feuer-Attacken beibringen kann, was darauf schließen lässt, dass in seinem Inneren eine Flamme brennt, ähnlich zu seinen realen Vorbildern. Seine Spezialattacke ist Halloween, mit der es anderen Pokémon den Geist-Typ vermitteln kann. Sein Gegenstück Paragoni hat mit Waldesfluch eine ähnlich funktionierende Spezialattacke.

Irrbis scheinen eine Vorliebe für Items zu haben. Als Fähigkeit können sie Mitnahme besitzen, wodurch sie gelegentlich Items für seinen Trainer aufheben, oder Schnüffler, welches sie befähigt, Items bei gegnerischen Pokémon zu identifizieren. Manche Irrbis haben als Versteckte Fähigkeit Insomnia. Sie können nicht zum Einschlafen gebracht werden.

Verhalten und Lebensraum

Laut Pokédex bestehen Irrbis aus der Vereinigung einer in der Welt der Lebenden gefangenen Seele mit einem Kürbis. Hier lässt sich eine Anspielung an die Legende von Jack O’LanternWikipedia icon.png erkennen. Irrbis sind nachtaktive Wesen, tagsüber schlafen sie versteckt in Höhlen. Man sagt sich, dass sie verlorenen Seelen dabei helfen, ihr rastloses Leben im Diesseits zu beenden und sie ins Jenseits begleitet. Hierbei nutzten sie ihre leuchtenden Augen.

Entwicklung

Irrbis ist ein Basis-Pokémon und entwickelt sich zu Pumpdjinn. Hierbei nehmen sein Körpergewicht und seine Größe um ein Vielfaches zu, während seine kürbishafte Erscheinung länglicher wird und sich das eingeritzte Gesicht auf seinem Körper stärker ausprägt.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung durch einen Tausch ausgelöst, was Irrbis mit verschiedenen Pokémon gemeinsam hat. Im Anime lässt sich eine Entwicklung von Irrbis zu Pumpdjinn in der Episode Ein Festival-Tausch! Ein Festival-Abschied? beobachten.

Basis
Sugimori 710.png
Irrbis
Stufe 1
Sugimori 711.png

Herkunft und Namensbedeutung

Irrbis basiert auf einer KürbisWikipedia icon.png-Laterne. Solche auch Jack O’LanternWikipedia icon.png genannten Laternen mit eingeritzten Gesichtszügen gelten als Symbolfigur für das HalloweenWikipedia icon.png-Fest, welches ursprünglich vor allem in Irland verbreitet war, bevor es in die USA eingeführt und dort als Brauch ausgebaut wurde.

Die dahinterstehende Legende handelt von einem Mann, dessen Seele durch einen Tauschhandel mit dem Teufel weder in den Himmel, noch in die Hölle eingelassen werden kann und so ein ewiges Dasein auf der Erde fristen muss. Die Struktur auf Irrbis’ Kopf erinnert an eine FledermausWikipedia icon.png. So finden sich in Irrbis’ Namen in den verschiedenen Sprachen Anspielungen auf sein kürbishaftes Aussehen sowie sein geisterhaftes Wesen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Irrbis Irren bzw. IrrlichtWikipedia icon.png + Kürbis
Englisch Pumpkaboo pumpkin (en. Kürbis) + peek-a-boo (en. Guckguck-Spiel)
Japanisch バケッチャ Bakeccha (Bakeccha) 化物 Bakemono (Geist) + 南瓜 Kabocha (Kürbis)
Französisch Pitrouille petit (fr. klein) + citrouille (fr. Kürbis) oder trouille (fr. ugs. Angst)

In den Spielen

Auftritte

Irrbis kommt in den Spielen der Hauptreihe als wildes Pokémon bisher ausschließlich auf der herbstartigen Route 16 in der Kalos-Region vor. Zudem kann man es im Team verschiedener Trainerinnen der Trainerklasse Hexe vorfinden.

Fundorte

Spiel Fundort
VI XY Route 16, Kontaktsafari (Geist), Event
ΩRαS Tausch
LB Berg der Ordnung S02
SH Eventstufe
RBLW Grabstätte der Unterwelt (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum), Halloweenstadt (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 02-01

Trainer

XY Hexe Josette und Sigrun 2

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Irrbis durch Levelaufstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Trickbetrug PsychoIC.png StatusIC.png 100% 10
1 Erstauner GeistIC.png PhysischIC.png 30 100% 15
1 Konfustrahl GeistIC.png StatusIC.png 100% 10
4 Grimasse NormalIC.png StatusIC.png 100% 10
6 Halloween GeistIC.png StatusIC.png 100% 20
11 Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
16 Rasierblatt PflanzeIC.png PhysischIC.png 55 95% 25
20 Egelsamen PflanzeIC.png StatusIC.png 90% 10
23 Halloween GeistIC.png StatusIC.png 100% 20
26 Kugelsaat PflanzeIC.png PhysischIC.png 25 100% 30
30 Schattenstoß GeistIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
36 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
40 Halloween GeistIC.png StatusIC.png 100% 20
42 Leidteiler NormalIC.png StatusIC.png 20
48 Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Irrbis durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM35 Flammenwurf FeuerIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM36 Matschbombe GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM38 Feuersturm FeuerIC.png SpezialIC.png 110 85% 5
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM43 Nitroladung FeuerIC.png PhysischIC.png 50 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM57 Ladestrahl ElektroIC.png SpezialIC.png 50 90% 10
TM59 Einäschern FeuerIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM61 Irrlicht FeuerIC.png StatusIC.png 85% 15
TM64 Explosion NormalIC.png PhysischIC.png 250 100% 5
TM70 Blitz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
TM74 Gyroball StahlIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
TM80 Steinhagel GesteinIC.png PhysischIC.png 75 90% 10
TM85 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM92 Bizarroraum PsychoIC.png StatusIC.png 5
TM94 Zertrümmerer XY KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM96 Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
TM97 Finsteraura UnlichtIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
VM06 Zertrümmerer ΩRαS KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Irrbis durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Irrbis durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
ΩRαS Groll GeistIC.png StatusIC.png 100% 10
ΩRαS Leidteiler NormalIC.png StatusIC.png 20
ΩRαS Magiemantel PsychoIC.png StatusIC.png 15
ΩRαS Rollentausch PsychoIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
ΩRαS Schmarotzer UnlichtIC.png PhysischIC.png 95 100% 15
ΩRαS Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
ΩRαS Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
ΩRαS Trickbetrug PsychoIC.png StatusIC.png 100% 10
ΩRαS Wertewechsel PsychoIC.png StatusIC.png 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Besonderheiten

Statuswerte

Größe S:


Größe M:


Größe L:


Größe XL:


Typ-Schwächen

Wird Irrbis von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
NormalIC.pngNormal
KampfIC.pngKampf
PflanzeIC.pngPflanze
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
BodenIC.pngBoden
GiftIC.pngGift
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
FeuerIC.pngFeuer
EisIC.pngEis
FlugIC.pngFlug
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht

Getragene Items

Ein wildes Irrbis kann folgende Items tragen:

XY wundersaat.png Wundersaat 100%
  • Lediglich das Irrbis der Größe XL kann Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Es entsteht aus der Vereinigung einer in der Welt der Lebenden gefangenen Seele mit einem Kürbis. Es wird erst nach Sonnenuntergang aktiv.
Y Man sagt, es führe verlorene Seelen dem Ende ihres rastlosen irdischen Wandelns entgegen und geleite sie sicher ins Jenseits.
ΩR Es entsteht aus der Vereinigung einer in der Welt der Lebenden gefangenen Seele mit einem Kürbis. Es wird erst nach Sonnenuntergang aktiv.
αS Man sagt, es führe verlorene Seelen dem Ende ihres rastlosen irdischen Wandelns entgegen und geleite sie sicher ins Jenseits.

Strategie

→ Hauptartikel: Irrbis/Strategie

Irrbis befindet sich zurzeit im LC-Tier.

Im Anime

→ Hauptartikel: Irrbis (Anime)

Irrbis hat sein Debüt in der Episode Zoff im Bambus-Wald!. Als Jessie und James sich im Wald verirren, stolpert Jessie über eine Wurzel. Es stellt sich heraus, dass es in Wirklichkeit ein Irrbis ist, das in der Erde feststeckt. Ohne einen Kampf wird es von Jessie gefangen. Es wird später zusammen mit James' Iscalar gegen die Knirpse eingesetzt, um sie daran zu hindern, Pandagro seinen Bambusstab zu bringen. Doch Ash schafft es trotzdem, sodass Pandagro wieder munter wird und Team Rocket in den Ofen schießt.

Jessies Irrbis

→ Hauptartikel: Jessies Irrbis
Jessies Irrbis

Auch in den nachfolgenden Episoden wird es oft neben James' Iscalar eingesetzt, um die Knirpse zu bekämpfen, doch es erliegt dem gleichen Schicksal wie den anderen Pokémon von Team Rocket, indem es immer in den Ofen geschossen wird. Es wird auch unter anderem im Pokémon-Showcase von Tempera City eingesetzt, indem Jessie es ein Halloween-Kostüm schneidert. In Eine Gabelung: Hier trennen sich unsere Wege! wird es mit Mauzi und Iscalar von einem Pokémon-Wilderer entführt, doch Jessie und Woingenau kehren zurück und Team Rocket und die Knirpse können des Wilderers Rihornior besiegen und ihn festnehmen.

In Ein Festival-Tausch! Ein Festival-Abschied? wird bekannt, dass es weiblich ist und die seltene Größe XL hat. Counts kleines Irrbis verliebt sich in Jessies Irrbis. Count möchte es haben und stellt dafür sein Flunkifer zur Verfügung. Da es zur Mega-Entwicklung fähig ist, willigt Jessie ein und die beiden tauschen ihre Pokémon. Dadurch entwickelt sich Irrbis zu Pumpdjinn. Jessie erinnert sich an die glücklichen Zeiten mit ihrem Pokémon und will es wiederhaben. So tauschen sie ihre Pokémon wieder zurück.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Irrbis (TCG)

Von Irrbis existieren momentan zwei verschiedene Sammelkarten, die beide auf Deutsch erschienen sind. Die erste Sammelkarte war das Irrbis mit der Kartennummer 56/146 aus der Erweiterung XY, welche im Februar 2014 erschien. Die zweite bisher erschienene Karte ist das im November 2014 erschienene Irrbis (Phantomkräfte 44).

Beide Pokémonkarten von Irrbis sind vom Typ Psycho, verfügen über 60 Kraftpunkte, haben eine Finsternis-Schwäche und eine Kampf-Resistenz.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen
XYΩRαS Rückseite
710.gif 710.gif
710.gif 710.gif
LB SH
710.png 710.png
PSMD
710.png

Artworks

Trivia

  • Irrbis, Pumpdjinn, Paragoni und Trombork sind die wenigen Pokémon mit der Typenkombination GeistIC.pngGeist PflanzeIC.pngPflanze.
  • Der Ruf von dem Irrbis der Größe XL unterscheidet sich von den restlichen, da er tiefer ist.
  • Bei der Zucht: Ist die Mutter ein Irrbis, wird die Größe der Mutter vererbt. Wird ein männliches Irrbis mit Ditto gezüchtet, wird die Größe des Vaters vererbt.
  • Es gehört derselben Kategorie wie Pumpdjinn an, nämlich Kürbis.

Pokémon mit nicht-wechselbaren Formen

Generation II
Generation III
Generation IV
Generation V
Generation VI