Aktivieren

Kismetwunsch

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sternenhieb PhysischIC.pngPhysisch   SpezialIC.pngSpezial Lichtkanone
Kismetwunsch

ja はめつのねがい (Hametsu no Negai)en Doom Desire

Animation Standbild
Angriff mit gebündeltem Licht erfolgt zwei Runden nach Attackeneinsatz.
Kampf
Typ: StahlIC.pngStahl Stahl
Schadensklasse: SpezialIC.pngSpezial Spezial
Stärke: 120 (Gen. 3–4)
140 (ab Gen. 5)
Genauigkeit: 85% (Gen. 3–4)
100% (ab Gen. 5)
AP: 5 (max. 8)
Priorität: 0
Wettbewerb (Gen. III)
Kategorie: CoolnessIC.pngCoolness Coolness
Ausdruck: 3 ♥♥♥
Eindruck:
Bremst zeitweise Begeisterung des Publikums.
Super-Wettbewerb (Gen. IV)
Kategorie: CoolnessIC.pngCoolness Coolness
Ausdruck: 2 ♥♥
Anwender erhält +2, wenn er als Erster agiert.
Wettbewerb Live! (Gen. VI)
Kategorie: SchönheitIC.pngSchönheit Schönheit
Ausdruckskraft: 3 ♥♥♥
Störfaktor:
Sorgt für viel Aufsehen, wenn der Anwender zuletzt zum Zug kommt.
Pokémon Mystery Dungeon
Reichweite: RWselbst.png
AP: 11
Volltrefferchance:
Stärke:
Genauigkeit:

Kismetwunsch ist eine Attacke vom Typ StahlIC.pngStahl, die seit der 3. Generation existiert, und die Spezialattacke von Jirachi.

Effekt

Die Attacke verursacht Schaden, allerdings erst zwei Runden nachdem die Attacke eingesetzt wurde. Wird das Ziel ausgetauscht, erhält der neue Gegner den Schaden. Es wird nicht die Spezialverteidigung des angegriffenen Pokémon verrechnet, sondern die Spezialverteidigung des getroffenen Pokémon. Schutzschild und Scanner stoppen die Attacke nicht, außer wenn sie in der Runde eingesetzt wurden, in der Kismetwunsch eingesetzt wurde. Wunderwache ist wirkungslos gegen Kismetwunsch, auch ein Gegner, der Ausdauer einsetzt, wird durch Kismetwunsch besiegt. Gegner, die einen Fokusgurt tragen und die volle KP haben, werden nicht besiegt.

Kismetwunsch kann keine Volltreffer landen und die Stärke wird nicht durch den Leben-Orb erhöht. Auch kann die Stärke von Kismetwunsch und Seher nicht durch mehrmaliges Einsetzen vervielfacht werden. Beim verursachten Schaden werden Typeinflüsse des Typs StahlIC.pngStahl verrechnet, er bekommt also STAB und kann sehr bzw. nicht effektiv sein. Kismetwunsch kann erst wieder eingesetzt werden, wenn die Attacke beendet wurde (egal, ob es erfolgreich war oder nicht). Wenn Kismetwunsch daneben geht, dann erst zwei Runden nachdem es eingesetzt wurde. In den Runden dazwischen können andere Attacken eingesetzt und der Anwender ausgetauscht oder besiegt werden.

Die Stärke beträgt 140 und die Genauigkeit 100%.

Generationen 3–4

In der 3. und 4. Generation sind Schutzschild und Scanner wirkungslos gegen Kismetwunsch. Der Spezialangriff (Angriff in der 3. Generation) des Anwenders und die Spezialverteidigung (Verteidigung in der 3. Generation) des Gegners werden nicht in der schadenverursachenden Runde verrechnet, sondern in der Runde des Einsatzes (also haben Statuswertveränderungen nach dem Einsatz von Kismetwunsch keine Auswirkungen auf den angerichteten Schaden). Kismetwunsch ist zwar eine StahlIC.pngStahl-Attacke, der Schaden ist aber noch typlos, Typenvorteile und STAB werden also nicht verrechnet. Die Stärke beträgt 120 und die Genauigkeit 85%.

Pokémon Mystery Dungeon

Versetzt den Anwender in den Fixschaden-Status, wodurch er einen festen Schaden austeilt.

In Mehrfachkämpfen

Wähle die Position des Anwenders:

Links
Mitte
Rechts
Doppelkampf


Auswirkungen

  • Die Attacke stellt keinen Kontakt her.
  • Die Attacke wird nicht von Übernahme beeinflusst.
  • Die Attacke wird nicht von King-Stein beeinflusst.


Variationen

Erlernbarkeit

Durch Levelanstieg

In anderen Generationen

Spiele der Hauptreihe
Kismetwunsch Gen4.png
4. Generation

Im Anime

Namensherkunft

„Kismet“ ist ein aus dem TürkischenWikipedia icon.png abgeleiteter Begriff für die Vorstellung des SchicksalsWikipedia icon.png im IslamWikipedia icon.png, bei der von einer Vorbestimmung der Geschehnisse ausgegangen wird. Im Deutschen wird der Begriff auch als Ausruf verwendet und hat dann in etwa die Bedeutung „Dagegen kann man nichts machen!“´, wobei häufig negative Umstände damit verbunden werden.

Der Attackenname ist so zu verstehen, dass der Angreifer sich wünscht, dass der Gegner dazu verdammt ist, geschädigt zu werden (vgl. englischen Namen „Doom Desire“ (Wunsch nach Verdammnis)).