Aktivieren

PokéWiki:Allgemeine Diskussionsseite

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Pokemon Weiterleitungen

Diskussion (letzter Beitrag: 27. Februar)

Ich wäre froh, wenn man das hier auch mal zu Ende diskutieren könnten, bevorzugterweise würde ich mal per Bot alle Sonderzeichen in Titeln rausfiltern, dann für Buchstaben (gibt ja auch Sachen wie Garçon, das hat auch nicht jeder auf der Tastatur), die nicht jeder auf der Tastatur hat (INKLUSIVE ß -.-) am ehsten auch per Bot eine Weiterleitung erstellen, falls der Teil nicht in Klammern steht. Für bizarre Zeichen wie • oder so müssten dann schlicht Weiterleitungen ohne dem Ding angelegt werden. Zumindest das hätte ich gerne mal, bei Weiterleitungen ist es fragwürdig und ich hätte da keine Probleme, wenn wir das vorerst noch offen lassen. Aber zumindest die klaren Fälle hätte ich gern mal per Bot geredirectet. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 22:33, 12. Jul. 2016 (CEST)

Wenn diese Arbeiten von einem Bot übernommen werden könnten, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn wir es zumindest bei den klaren Fällen in naher Zukunft angehen könnten. Bei Weiterleitungen mit Sonderzeichen besteht anscheinend noch ein wenig Diskussionsbedarf. ~ Taisuke 136.gif 22:11, 13. Jul. 2016 (CEST)
Um das ganze mal wieder aufzugreifen: Aktuell ist der Stand, dass pro Artikel alle darin enthaltenden Sonderzeichen ersetzt werden und eine entsprechende Weiterleitung anschließend angelegt wird. Bei Weiterleitungen würd ich ebenfalls sagen, dass die in dem Zuge mit erstellt werden (die meisten werden nach Pokemon Gelb suchen anstelle nach Pokemon Special Pikachu Edition). Ebenfalls würde ich das ganze auf den ArtikelNR beschränken und Vorlagen und Kategorien außen vor lassen.
Da Mecanno-man jedoch mit dem ß angefangen hat: Im deutschen gibt es ebenfalls 4 Sonderzeichen: äöü und das ß - wenn wir eines davon ersetzen müssten wir auch die restlichen 3 ersetzen. An sich würde ich zunächst auf keines plädieren, mit Bot machts aber im Endeffekt auch keinen Unterschied mehr ka.gif.
Eine genaue Liste aller nötigen Ersetzungen würde ich (oder von mir aus auch wer anderes) erstellen, sobald die letzten Unklarheiten besprochen wurden. 491.png Jones Albtraum? 00:04, 25. Sep. 2016 (CEST)
Ja, so eine Liste sollte man mal erstellen. ä, ö und ü müssen nicht ersetzt werden, bei ß liegt es doch daran, dass es im Schweizerdeutschen nicht verwendet wird. – shadowtweaker 09:57, 25. Sep. 2016 (CEST)
Ich bin dafür, einfach alle zu ersetzen, die nicht auf allen deutschen Tastaturen einfach(Das ist für mich ohne benutzen der ´-Taste oder ähnlicher, sowie ohne Dinge wie Alt+225 für ß, aber mit benutzen der Shift- und der Alt-Gr-Taste) schreibbar sind, dazu gehören auch Zeichen wie ō, ★, Æ und δ, bei diesen müssen wir uns allerdings noch einigen, wie wir die Transkriptieren; Æ können wir sowohl mit Ae wie auch mit AE nehmen, ō als oo oder einfach o, den ★ würd ich am liebsten weglassen und was wir mit δ machen weiss ich auch nicht; nebenbei, die Suche ist nicht casesensitive, oder? Weil wenn ja müssen wir evtl. auch noch Ä, Ö und Ü nehmen, weil die grossen sind auf der schweizer Tastatur nur mit Caps Lock schreibbar. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 17:27, 25. Sep. 2016 (CEST)

Namen der Dateien von Greenchu

Diskussion (letzter Beitrag: 5. Juli)

@Akuroma, Berdl98, Buoysel, Chrizz, Der Sternendiamantritter, Digimon, GoPika, Impoleon xy, Isso08-15, Jass, Jones, Killuu, Korvel1, MattiBob, Matze, Maxmiran, Mecanno-man, Moltres, Pk-fan, RobbiRobb, Ryuichi, Saywhaat, shadowtweaker, Skelabra2509, Snackhound, Taisuke, Xavier, Ale Vidal23, Cavana CLina, Dawth, Flastanarbo, Irrbis, Jaru, Kyubi, Magikarp, Maxnet, Meow (th) Metoschy, Ninjatom Smaragd, NintendoFan214, Philipp S., Pokénator, ProtosHikanios, Swampert, Traslaugen, 詹玮键

Hey Leute,
mit der geplanten Trainer-Vorlagenänderung im Trainer- und Orte-Projekt kam kürzlich im Chat wieder die Diskussion rund um die Spritebenennung auf, da man die Anpassung ohne eine Einigung diesbezüglich nicht durchführen kann. Folgende Vorschläge ((die {...} werden durch den jeweils passenden Begriff ersetzt)) sind dabei entstanden:

  • Datei:{Spielkürzel} Sprite {Name/Trainerklasse} {optional Geschlecht} front.png
  • Datei:{Spielkürzel} Sprite {Name/Trainerklasse} {optional Geschlecht} back.png
  • Datei:{Spielkürzel} OW {Name/Trainerklasse} {optional Geschlecht}.png

In erweiterter Form könnte man dieses Konstrukt sicherlich auch für die Pokémon-Sprites verwenden. Vorerst würde es aber schon reichen, wenn wir uns zumindest bezüglich der Trainersprites einigen könnten, damit sich die neue Vorlage möglichst zeitnah umsetzen lässt ;)
lg, Arrow Link.png 10:24, 14. Sep. 2016 (CEST)

Ich setze einfach meine Aussage aus dem Chat hier mal dazu. Ich habe zwar jetzt nicht alle Trainer/Charaktere im Kopf, mir fällt gerade aber kein "Trainer/Charakter" ein der mit dieser Namensgebung nicht einsortierbar wäre und ich unterstützte somit die vorgeschlagene Namensgebung von Arrow. -- Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 10:43, 14. Sep. 2016 (CEST)
Tsetsetse einfach so alle anpingen wehe.gif zwinker3.gif Mach, wie du es möchtest, aber bitte so einheitlich, dass die Vorlagen auch damit klar kommen grin.png -- 380.png RobbiRobb 18:08, 14. Sep. 2016 (CEST)
Hatten wir nicht sowieso schon mal so ein ähnliches System irgendwo...? Ich denke mal, das dürfte die praktikabelste Lösung sein, auf jeden Fall fällt mir momentan nichts Besseres ein. -- lg 359.png Korvel1 Diskussion 20:00, 14. Sep. 2016 (CEST)
Richtig, viele Sprites sind bereits auf dem Wiki unter der Form
  • Datei:Overworldsprite {Name/Trainerklasse} {optional Geschlecht} {Spielkürzel}.png
vorhanden. Die, die unter Overworldsprites zu finden sind, benutzen zum Großteil dieses Schema. Mir sagen beide Schemata zu, aber die meisten Dateien auf dem Wiki haben ihre Spielkürzel am Ende des Dateinamens. Generell bin ich da offen für alles, solange es nicht wie :Datei:TinyMisty.png aussieht... — mfg Snackhound 058.png 20:17, 14. Sep. 2016 (CEST)
Solange das Verfahren einheitlich und eindeutig ist, habe ich kein Problem damit. Bei dem vorgeschlagenen sehe ich etwas das Problem, dass wir dann bspw DP Sprite Siegfried haben, Items zB würden ja dementsprechend bei DP Sprite Trank landen. Insofern sollte evtl die Kategorie (sprich Charakter oder Item) noch mit in den Namen aufgenommen werden. 491.png Jones Albtraum? 22:42, 14. Sep. 2016 (CEST)
Ich dachte, Sprite etc. kommt immer als erstes? So wurde es schließlich auch mit den Pokémon-Icons gemacht. – shadowtweaker 20:30, 15. Sep. 2016 (CEST)
Ich sehe das wie die Stimmen über mir: Es sollte auf jeden Fall einheitlich sein. TinyMisty.png ist halt ein Beispiel dafür, dass es früher dazu keine Regelung gab. Deshalb sind solche Geschichten sehr sinnvoll in meinen Augen. Ansonsten gilt es, wie shadow schon schreibt, die Reihenfolge bei so einer Standardisierung zu beachten. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 21:05, 15. Sep. 2016 (CEST)
Mir egal, wie das gelöst wird, solange es einheitlich ist. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 07:32, 17. Sep. 2016 (CEST)
Ich bin mit Mecanno-man. Du hast mein stimme. --Traslaugen spricht mit mir 13:19, 17. Sep. 2016 (CEST)
Da wir ja seit heute auch Pokémon Sprites aus SM haben, wäre ich für eine möglichst baldige Einigung, damit wir für die Zukunft was haben und evtl auch schon starten können erste Vorlagen anzupassen, was gerade mit den SM Sprites nötig wäre.
@shadowtweaker: Die Pokémon Icons sind aktuell als "Pokémon-Icon {nummer}" hochgeladen.
@Arrow: Was wäre denn mit dem Schema, dass Snack genannt hat, also das Spielekürzel nach hinten und OW ausschreiben. Dann müsste man weniger verschieben.
Davon ab, irgendwas zu dem Punkt mit der Kategorie zur Übersichtlichkeit? 491.png Jones Albtraum? 23:04, 20. Sep. 2016 (CEST)
@Jones: Ja, das Schema wird bei den OWs eh so übernommen, ist auch in dem Fall das beste ^^
Die Kategorien würde ich einfach über Namen wie z.B. "Charaktersprite" und "Itemsprite" einarbeiten, dann sollte es auch keine Verwirrungen geben.
Bezüglich Icon-Benennung: Was passiert eigentlich mit den veralteten Exemplaren? Die Icons sehen ja nicht in jeder Generation gleich aus.
lg, Arrow Link.png 23:39, 20. Sep. 2016 (CEST)
Die Icons bzw die Pokémon Sprites generell sind mir aktuell noch ein Graus. Auf Greenchu gibt es dazu 4 Ordner: Den den wir nutzen, einen "5", einen "alt" und einen "alt2". Ich hab aber bisher noch nicht weiter geguckt, was da so alles drin rumfliegt. Im Idealfall würde das irgendwas ala Datei:Pokémonicon (Name/Nr) (Spielkürzel/Generationsnummer).png. Generell sollte man sich bei den Pokémon aber überlegen, ob man Nummer oder Name nimmt (die aktuelle Vorlage nutzt Nummern, insofern wäre die Konvertierung dieser einfacher, vorallem bei Fällen wo nrname und namenr häufiger aufgerufen werden). Grundsätzlich würde ich das Verfahren so aber gerne festlegen wollen, damit wir bei Trainern und Items schonmal loslegen können, während die vorhandenen Pokémonsprites auf Greenchu sortiert werden können. 491.png Jones Albtraum? 13:28, 22. Sep. 2016 (CEST)
shadowtweaker hat im Chat angemerkt, dass gerade Pokémon mit verschiedenen Formen bei Namen Probleme machen, weswegen dort lieber auf die Nummervariante gesetzt wird. Davon ab wäre mein Bot nun grundsätzlich in der Lage die Dateien zu verschieben, wobei er entsprechend Benutzer:JonesBot/Greenchu formatierte Dateien braucht (RobbiRobb hat diese bereits für Items erstellt, Arrow wird sie für Trainer/Charaktere erstellen). Einzig verbliebenes Thema (meines Wissens nach) wäre somit die Schreibweise der Pokémonkategorien: Aktuell besteht dort das Präfix Pokémon-Icon, während jedoch Itemicon und Xyzsprite andernorts genutzt werden. Ich würde der Einheitlichkeit halber auf Pokémonicon plädieren, shadow sagte eben im Chat ihm wäre es an sich egal, sonst hat sich keiner geäußert. Darauf aufbauend wäre auch eine Entscheidung zwischen Pokémon-Sprite und Pokémonsprite zu treffen. Abschließend hätte ich nichts dagegen, wenn jemand sich bereit erklärt, eine entsprechende Datei für die Pokémon (Icons|Sprites) zu erstellen. 491.png Jones Albtraum? 23:57, 24. Sep. 2016 (CEST)

Ehrlich gesagt bin ich in den letzten Tagen von den bisherigen Benennungsplänen etwas abgekommen. Unsere Grundidee war ja, uns an der Ordnerstruktur von greenchu zu orientieren und demnach überall Präfixe wie „Itemicon“ und „Trainersprite“ zu verwenden. Aber warum überhaupt? Das passt doch eigentlich nicht so gut zu der Art und Weise, wie wir unsere Dateien sonst benennen. Beispielsweise schreiben wir ja auch nicht Sammelkarte in den Namen jeder Sammelkarten-Datei und die Item-Artworks heißen auch Datei:Superball_Traumwelt.png statt Datei:Item-Artwork_Superball.png oder ähnliches. Warum also nicht einfach Datei:Superball Icon.png statt Datei:Itemicon Superball.png und entsprechend für die anderen Sprites?
@Jones: Warum brauchst du für den Bot eine so eine extrem detaillierte Liste? Das sollte sich doch eigentlich besser automatisieren lassen. – shadowtweaker 10:27, 27. Sep. 2016 (CEST)

Grundsätzlich ist es mir egal, ob Datei:Itemicon <Name>.png oder Datei:<Name> Icon (eventuell auch Itemicon).png. Die Idee mit dem Itemicon kam halt daher, dass die Vorlage eben Itemicon heißt, daher dachte ich, es wäre schlau, wenn die Dateien der Vorlage auch so heißen, damit sie leichter zu finden sind. Außerdem lassen sich so alle Itemicons über den Präfixindex finden (Ja, ich weiß, es gibt auch eine Kategorie, trotzdem). -- 380.png RobbiRobb 15:16, 30. Sep. 2016 (CEST)

Das Musik-Projekt

Diskussion (letzter Beitrag: 23. Mai)

Die Einheitlichkeit lässt grüßen – Vorlage:In anderen Sprachen

Diskussion (letzter Beitrag: 4. August)

Diskussionsfreudigkeit Allgemein

Diskussion (letzter Beitrag: 13. Juli)

Ich merke bei mir gerade wieder die Diskussionsfreudigkeit sinken. Ich finde es großartig, dass es hier viele engagierte User gibt, mit vielen tollen Ideen und eigenen Meinungen. Um keine Demotivation zu streuen, bitte ich euch, meinen Kommentar nicht überzubewerten. Ich schildere hier "nur" mein persönliches Problem, dass keine Priorität für das Wiki an sich hat. Vielleicht kann ich aber mit meiner Idee es auch anderen etwas leichter machen.
Ich schaffe es momentan (wieder einmal) nicht den ganzen Diskussionsthemen zu folgen: Hauptseite, Nicht erhältliche Attacken und Items, Einzelartikel und Sammelartikel der Items, Umgestaltung der Typenartikel, Kategorien und Namensräume und Wikiweites Unterseitenkonzept. Mir würde es helfen, wenn wir Diskussionen, die viele Beiträge haben und die nicht nach einem kleinen Zeitraum absehbar abgeschlossen sein werden, eine einzelne extra Seite (wie hier bei der Qualitätssicherung) geben könnten. So könnte ich leichter den einzelnen Themen folgen; könnte besser auswählen, an welchen Diskussionen ich mich beteilige (aus Zeitmangel leider nicht bei allen möglich) und es wird vermieden, dass User in einer Bearbeitung zu zwei Themen Beiträge schreiben. Ich verfolge die Änderungen nämlich gerne über die Versionsgeschichte und schaue mir die einzelnen Änderungen an. Ich weiß, wann ich als letztes online war (z. B. anhand meiner Beobachtungsliste) und dann gehe die einzelnen Änderungen seit meinem letzten Stand durch. So sehe ich schnell, was sich geändert hat und ob ich das genauer mal anschauen sollte. Dieses System stößt bei den ganzen gegenwärtigen Diskussionen an seine Grenzen. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp für mich. Oder es geht mehreren so und eine Verschiebung der Diskussionen wäre ein Mehrwert für alle. Ansonsten versuche ich weiterhin so gut es geht zu folgen, kann aber nichts versprechen. Gut Dung will Weile haben MattiBob Diskussion 14:33, 11. Sep. 2016 (CEST)

Vorlage:In anderen Sprachen mit Flaggen?

Ich habe eine Version dieser Vorlage mit Flaggen erstellt. Weitere Informationen und das ganze in Aktion siehe hier. Wenn kein Einspruch kommt, werde ich in einigen Tagen die Änderung zu später Stunde vornehmen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 22:41, 21. Jul. 2016 (CEST)

Einspruch: Das sind Sprachen, nicht Laender. Insbesonders bei Englisch gibt es diesbezueglich Probleme. --Mec
Ich weiß. Dennoch sind die meistemn Sprachen mit ein bis drei Länderen besonders assoziiert. Außerdem erhlht es die Übersicht und lockert das Gesamtbild der Artikel etwas auf. Übrigens glaube ich nicht, dass du dir die Vorlage angesehen hast (angesichts deiner Abwesenheit will ich dir das aber in keinster Weise vorwerfen), ich habe für Deutsch und Englisch nämlich wenigstens eine kleine Kompromisslösung entwickelt, in der mehrere Länder zur Geltung kommen. Es ist klar, dass das gerade bei Englisch immer noch keine perfekte Lösung ist, aber nichts ist ohne Nachteile. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 22:57, 22. Jul. 2016 (CEST)
Habs mir mal angesehen - finde die Lösung nicht gut, weil dann die Flaggen verschnitten werden. Inwiefern das das Gesamtbild des Artikels auflockert, versteh ich auch nicht. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 22:45, 23. Jul. 2016 (CEST)
Also mich persönlich stört der Punkt mit der Verschmelzung der Flaggen jetzt eigentlich weniger und ich finde MIT Flaggen sieht die Vorlage optisch doch ansprechender aus. ka.gif -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 11:34, 24. Jul. 2016 (CEST)
Sicher, es sieht nicht schlecht aus mit den Fahnen, aber irgendwie stört mich diese Kompromisslösung auch... Liegt vielleicht daran, dass sie zwar die wichtigsten Länder einbinden soll, aber das in einem schlechten Verhältnis tut. Beispielsweise gibt es (der Einfachkeit halber) 80 Mio Deutsche ↔ 5,6 Mio deutschsprachige Schweizer, trotzdem springt mir zuerst die schweizer Flagge ins Auge. Einerseits verständlich, weil wir eine deutschsprachige Community sind, die auch einige Schweizer dazuzählt, aber trotzdem... Dann müsste doch eigentlich z. B. auch die Kanadische Flagge bei Französisch sein, da ist das Verhältnis auch 66 Mio Franzosen ↔ 7,5 Mio französisch sprechende Kanadier, wenn ich mich nicht irre... Nicht zu vergessen die englisch sprechenden Kanadier, aber Englisch ist ja wieder was anderes mit Australien usw. Natürlich alle Zahlen ungefähr und zudem gerundet. -- lg 359.png Korvel1 Diskussion 10:20, 30. Jul. 2016 (CEST)
Und wenn man einfach ganz schlicht das Ursprungsland der Sprache nimmt? Also ich persönlich verbinde eine Sprache meist immer mit dem Ursprungsland, sodass ich z.B. bei Spanisch nicht gleich an Südamerika denke, obwohl dort wohl viel mehr Leute spanisch sprechen als in Spanien selber. Wichtig ist doch, dass man weiß, was damit gemeint ist, oder? ka.gif -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 10:55, 30. Jul. 2016 (CEST)
...was machst du mit Fällen wie es_la, Moltres? --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 11:20, 30. Jul. 2016 (CEST)
Können wir uns bitte mit den Fällen auseinandersetzen, die wir momentan real haben statt mit irgendwelchen theoretischen? Das halte ich für wenig zielführend. Und bei Englisch die UK-Flagge zu nehmen fände ich inakzeptabel. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 14:14, 30. Jul. 2016 (CEST)

Ich finde die Variante mit den Flaggen leider nicht so schön. Neben der Tatsache, dass wir in den sehr kleinen Flaggen nie gänzlich alle Länder repräsentativ berücksichtigen können, empfinde ich die Vorlage mit den Flaggen etwas überladen und würde es lieber bei der Variante ohne Flaggen belassen. Zumal unsere Artikel größtenteils bereits durch farbige Tabellen, Icons etc. ziemlich aufgelockert daherkommen in meinen Augen. ~ Taisuke 136.gif 08:55, 17. Aug. 2016 (CEST)

Hauptsache hier wird wirklich über die Flaggenarten diskutiert... Deutsch ist auch in Belgien Amtssprache, wollen wir auch die Belgische Flagge aufnehmen? Sry, aber irgendwo kann man auch alles tot diskutieren. Deutsch = Deutsche Flagge, Englisch = UK Flagge usw. Andere Wikis kriegen das auch hin, ohne sich da tot zu diskutieren...
Die eigentliche Frage, die hier lieber diskutiert werden sollte, wäre doch: Wollen wir Flaggen überhaupt haben? Und auch wenn ich das Beispiel von Skel etwas... erdrückend finde, finde ich die englische Variante besser als unsere jetzige. 491.png Jones Albtraum? 23:50, 24. Sep. 2016 (CEST)

Sprach-Abkürzungen

Aus gegebenem Anlass möchte ich hier eine Abstimmung über das Abkürzen von Sprachen starten. Der Übersichtlichkeit halber mach ich das getrennt für Fliesstexte und Ähnliches sowie Tabellen wie die Herkunftstabelle.

Abstimmungen abgeschlossen

Ergebnis: Sprachen sind in Fliesstexten generell auszuschreiben, in Tabellen sollen sinnvolle Abkürzungen wie "engl." verwendet werden. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 23:53, 4. Sep. 2016 (CEST)

Hepburn

Diskussion (letzter Beitrag: 5. August)

@Buoysel magst du hierzu mal was schreiben? Da das Thema der japanischen Romanisierung ja häufiger angesprochen wird, bisher jedoch (soweit ich das beurteilen kann) keinem einheitlich bekannten System gefolgt wird, wäre es nicht verkehrt, wenn wir da mal die hier geltenden Regeln irgendwo festhalten könnten (nicht nur was Groß/Kleinschreibung angeht). 491.png Jones Albtraum? 23:40, 24. Sep. 2016 (CEST)

Ich versuche mal ganz kurz zusammenzufassen, was vor einigen Wochen zu diesem Thema besprochen wurde. Also ich finde, wir sollten Hepburn benutzen, aber nur sofern Begriffe/Namen nicht offiziell in lateinischer Schrift bekannt sind! Ich persönlich finde Texte zwar einfacher zu lesen, wenn alle Wörter bis auf Partikel mit einem Großbuchstaben beginnen, aber beim Hepburn-System wurde sich bestimmt mehr Gedanken darüber gemacht, warum etwas so ist, wie es ist. Ich bin kein Sprachwissenschaftler, habe auch kein Japanologie studiert. Was andere Regeln, wie z. B. die Getrennt- und Zusammenschreibung, betrifft, habe zumindest ich mich bisher auch nur auf mein Bauchggefühl verlassen. Auch aus dem Grund sollte man wohl lieber auf etwas vollständiger Definiertes zurückgreifen, damit am Ende alles einheitlich ist. Ach ja, eine Sache noch: Sofern die Herkunft eines Fremdwortes gedeutet werden kann, sollte es in der ursprünglichen Sprache geschrieben werden. ~ 418.gif Buoysel 01:17, 25. Sep. 2016 (CEST)

Hauptseite

Neuer Monat, neue Diskussion. Für die Hauptseite haben sich in den letzten Monaten einige Änderungswünsche aufgestaut:

  • Gemäß der Diskussion über das FdP-Projekt soll der FdP-Block entfernt werden, stattdessen soll das Wds-Projekt wieder mehr Platz einnehmen und der Leser dazu eingeladen werden, auf der Auskunft Fragen zu stellen.
  • Wie im Chattreffen vom 30. Dezember (!) bereits thematisiert wurde, wird vorgeschlagen, die Hauptseitenblöcke Mitteilungen, Event-Verteilungen und Filb-News zu einem neuen Block Aktuelles zu vereinen, der sich sehr weit oben auf der Hauptseite befinden soll. Als Beispiel, wie das aussehen könnte, diente damals User:shadowtweaker/Aktuelles. Vorteile: Allein dadurch, dass unsere Hauptseite dann viel häufiger aktualisiert wird, werden wir Leser dazu anspornen, häufiger bei uns vorbeizuschauen. Mit kurzen Nachrichten können wir Leser schneller auf Pokémon-News aufmerksam machen, als es auf Filb möglich ist, und wir können auch kleinere Neuigkeiten erwähnen, für die es keinen eigenen Newsbeitrag auf Filb gibt. Durch den Block wird dann sowohl auf News-bezogene Artikel im Wiki verwiesen als auch weiterhin auf die Filbnews, da wir ja in Sachen ausführlicher Newsbeiträge nicht mit Filb konkurrieren wollen. An dieser Stelle könnten wir dann außerdem auf Wiki-Neuigkeiten aufmerksam machen, beispielsweise über Aktionen informieren oder auf Fortschritte im Artikelbereich hinweisen. Bei Neuigkeiten, die eher interner Natur sind, kann man es wie gehabt so einrichten, dass nur angemeldete Benutzer sie sehen können.
  • Auf der Hauptseite möchten wir in Zukunft Leser direkt ansprechen und zur Wikiarbeit motivieren. Hierzu waren bereits Hauptseitenbanner im Gespräch, auch eine Seite PokéWiki:Mitmachen wurde sich erwünscht.
  • Das Mini-Portal auf der Hauptseite wurde kritisiert. Viele benutzen es nie, andere benutzen es zwar häufiger, finden aber nicht alle Links dort hilfreich. Außerdem regt es nicht allzu sehr zum Stöbern im Wiki an und die meisten Seiten sind von dort aus gar nicht erreichbar. Kurz gesagt: Das Mini-Portal ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Mein Vorschlag hierzu ist, auf der Hauptseite nur noch die allerallerwichtigsten Seiten direkt zu verlinken (Pokémon-Liste, Pokémon Sonne und Mond, Pokémon GO) und ansonsten auf vollständige Portale zu verweisen, die dann beispielsweise so aussehen könnten wie User:shadowtweaker/PokéWiki:Portal/Orte.
  • Es stellt sich die Frage, ob wir den Rampenlicht-Banner, der für Pokémon GO nun wieder eingerichtet wurde, wirklich brauchen. Solch ein Banner nimmt sehr viel Platz weg, steht monatelang unverändert auf der Hauptseite und man muss immer erst nach jemandem suchen, der solch einen Banner erstellen kann. Außerdem benutzen wir für das, worauf der Banner aufmerksam machen soll, sowieso schon die Sitenotice.
  • Wenn man schon dabei ist, könnte man über ein neues Design der Hauptseite nachdenken und hier und da etwas Staub wegputzen, zum Beispiel bei den Einleitungssätzen.

Auf Benutzer:shadowtweaker/Hauptseite habe ich einen Entwurf erstellt, auf dem all diese Punkte bereits umgesetzt wurden außer der dritte, da es bei der Umsetzung hiervon noch am meisten Klärungsbedarf gibt. Gibt es Fragen zu den einzelnen Punkten oder soll ein weiterer Punkt aufgenommen werden? Wie findet ihr den Entwurf? – shadowtweaker 09:40, 1. Sep. 2016 (CEST)

Dann äußere ich mal meine Meinung dazu ;)
  • Einem Banner bin ich nicht generell abgeneigt. Nur müssten sie meiner Meinung schmaler in der höhe sein. Sonst finde ich es wie jetzt zu erschlagend. Liegt vielleicht auch an dem nächsten Punkt warum ich dem nicht abgeneigt wäre.
  • Zu deinem Entwurf der neuen HS hatte ich ja bereits im Chat bisherige Kritik geäußert die bereits umgesetzt wurde. Momentan finde ich fehlt i.wie noch ein wenig die Farbe. Ich meine hier nicht Bunt sondern i.wie das gewisse etwas. Kann es gerade nicht so recht ausdrücken.
  • Bei deinem Entwurf des Portals für Orte bin ich geteilter Meinung. Die Haupt Regionen sind schön, danach kommt eine ewige Aneinanderreihung sämtlicher Orte, hier sollte vielleicht mMn noch einmal über eine "Übersichtlichere" Darstellung nachgedacht werden. Abgesehen davon finde ich es Super.
Ansonsten schließe ich mich, dem was du bisher geschrieben hast ohne weitere Kritik an. Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 10:11, 1. Sep. 2016 (CEST)
Ich werde jetzt erstmal nicht auf alles eingehen, weil ich etwas in Zeitnot bin. Wenn das aber in zwei Wochen noch aktuell ist (wird es sowieso sein), dann kann ich nochmal mehr dazu schreiben. Zu dem Wds kann ich wie immer nur sagen, dass ich das alleine definitiv nicht stemmen kann, es bleibt ja auch fraglich, ob wir dann wieder Blöcke machen oder die Fakten zufällig durchrotieren. Auf jeden Fall müssten wir dann aber nochmal einen neuen Batzen einfügen und bliblablub, da bräuchte ich definitiv einen qualifizierten (!) Mitleiter. (Soweit ich das mitbekommen habe, hatten sich da im Chat auch schon zwei Kandidaten gefunden). Zusätzlich bin ich trotzdem etwas hin und her gerissen bezüglich FdP. Ich sehe alle eure Probleme damit, klar, auf der anderen Seite ist das immer noch ein recht beliebtes Element bei den Lesern. Fraglich wäre hier, ob man das nicht einfach "verkleinert", aber in gewisser Form auf der Hauptseite lässt. Eine Auskunft naja, ist genauso unenzyklopädisch, aber eben zusätzlich einfach nicht Hauptseitenrelevant. Auf der Hauptseite ist was unenzyklopädisches in Ordnung und auch wichtig, meiner Meinung nach, im restlichen Wiki finde ich das dann aber eher störend und dann kann man die Leute eh gleich auf Filb verweisen, wo sowas wie eine Auskunft viel besser hinpasst, als hier. (bezogen auf reine Pokémonfragen, bei Sachen zum Wiki selbst ist das natürlich sinnvoll, nur eben in der Art, wie du es mal beschrieben hast und auf deinem HS Vorschlag zu sehen ist, finde ich das eher unpassend).
So ein Block ist ok, muss aber regelmäßig gepflegt werden. Das sollte man auf jeden Fall bedenken.
Bei der Sache mit dem Mitmachbanner kann ich auch direkt auf den GO-Banner eingehen. Tendenziell finde ich die Banner sehr dick und auftragend und sie lassen die ganze Projektarbeit auf der Hauptseite nach unten rücken, das ist etwas schade. Wenn diese Banner aber durch einen Mitmachanregbanner ersetzt werden oder man aber so ein Hinundherslideding entwickeln könnte (keine Ahnung, wie das fachmännisch heißt), dann finde ich das durchaus gut. Besonders, dass wir das mit dem Banner schon vor Ewigkeiten besprochen haben, es sogar Vorschläge gab, und da immer noch nichts entstanden ist, ist etwas schade. Die Idee fand schließlich viel Anklang und ich denke, das sollten wir unbedingt in Angriff nehmen. Vielleicht sollte da auch jeder Projektleiter mal die Baustellen in seinem Projekt zusammenschreiben und jemand, der sich erbarmt, äh Spaß daran hat, kann das ja in schöne Banner zusammenfassen. Würde da auch eigentlich gerne noch ein Beispielbanner zu machen, aber da fehlt mir echt die Zeit. Ich denke da an so recht schlichte Banner (maximal so bisschen mit Wikiblau, ansonsten weiß) mit einem Baustellenpikachu und abwechselnd werden Projekte "vorgestellt". Denke da eigentlich eher einfach so an Beispiel: "XdW-Projekt" - "Wir suchen immer neue Autoren, die gerne Artikel für die Hauptseite schreiben wollen. Auch DEIN Artikel kann gezeigt werden!" (blabla, so ungefähr halt) oder "Orte-Projekt" - "An alle Entdecker: Wir brauchen DEINE Hilfe bei der Erstellung der Orte-Artikel für die Alola-Region.". Entweder dann sliden oder jede Woche ein anderes Projekt oder whatever halt. Wenn es die Baustellenbanner sind, habe ich auch kein Problem damit, wenn die recht groß sind ;)
Mini-Portal, naja, äähh. Ich gehöre zu diesen Nichtnutzern. Die Idee auf deiner HS-Vorlage finde ich recht chic, ansonsten schließe ich mich bei dieser Orte-Übersicht Ryuichi an.
Zur HS: Den von dir vorgeschlagenen Einleitungssatz finde ich nicht gut :P Auch ich finde, dass da jetzt schon im Verhältnis zu den Bildern sehr viel Text ist. Mag zwar für das Wiki an sich in Ordnung sein, auf der HS kann ich mir aber durchaus mehr Bilder vorstellen. Viel Text schreckt schon auf einer Haupseite etwas ab. Ja, wir haben jetzt mehr Text, aber eben auch mehr Bilderchen. Möglicherweise revidiert sich dieser Punkt aber, falls man sich für die Baustellenbanner entscheidet, da diese natürlich auch wieder ein großes Bild einbringen.
Jetzt habe ich, glaube ich, doch zu allem was geschrieben. Na gut, dann habe ich wenigstens keine Bedenken, morgen abzuhauen ;) Lg --Toben des Meeres. Killuu 5kAfY2r.png 11:28, 1. Sep. 2016 (CET)
Wie auch schon bei der FdP-Abstimmung bin ich auch weiterhin dagegen, dass etwas unenzyklopädisches wie FdP auf der Hauptseite zu sehen ist. Das vermittelt halt einfach den Eindruck, dass wir keinen Wert darauf legen und genau das würde ich gerne vermeiden. Nichtsdestotrotz kann man aus interessanten Fragen aus der Auskunft bestimmt Teilsätze für das WdS-Projekt machen. Zudem finde ich es immernoch schade, dass wir uns gegen Banner entscheiden, weil es einfach zu viel Aufwand ist, weil ich die Idee einfach gut finde und es das extrem seriöse der Hauptseite eben doch etwas auflockert, aber nicht so stark, wie FdP es tut. Zudem wird dieser extrem seriöse Effekt auch durch die Farbgebung herbvorgerufen – irgendwie will mir dieses extrem helle, sterile nicht gefallen… Wie auch die anderen stört mich ebenfalls diese Aneinanderreihung von Links im Portal, entweder es fehlt dort eine schöne Tabelle drum, oder man lässt es ganz weg, ansonsten hab ich leider keine Alternativ-Lösung. Mit den anderen Sachen (Vorrausgesetzt, dass noch was übrig ist nervous.gif) bin ich aber zufrieden, es ist also nicht vollkommener Müll :D
-- 380.png RobbiRobb 18:26, 1. Sep. 2016 (CEST)
Also wie ich auch schon oft erwähnt habe, begrüße ich die Abschaffung des FdP. Insgesamt gefällt mir shadowtweakers Vorschlag sehr gut, einzig die Balken der Überschriften gefallen mir mit dem Schwarz auf Hellblau nicht. Hier fände ich die aktuelle Lösung mit dem dunkelblauen Balken mit der weißen Schrift deutlich schöner. Ansonsten bin ich strikt gegen eine komplette Abschaffung der Banner, weil ich sie nicht nur informativ, sondern auch dekorativ finde. Falls sich niemand finden sollte, kann ich bei Gelegenheit auch mal den ein oder anderen Banner machen. Meine Frage zum Punkt Aktuelles wäre noch, ob er rein für allg. News genutzt wird, oder ob da auch interne Sachen wie z.B. die Redakteruswahl von neulich Platz finden? -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 16:55, 2. Sep. 2016 (CEST)
Wie ich im Chat schon einmal erwähnt habe, war mir vorher nicht aufgefallen, wie sehr man doch auf der aktuellen Hauptseite scrollen muss, und begrüße diese kompaktere Version doch sehr. Aber auch wie von denen über mir betont würde, sieht die Farbgebung ein wenig zu blass aus und wäre mit kräftigeren Farben, oder einfach der Fargebung die momentan auf der HS zu sehen ist, einiges mehr zufrieden. Die Portal-Unterseiten sind, wenn sie dem Beispiel des Orte-Portals folgen, wirklich nicht das Wahre. Sie haben zwar eine Struktur, aber nach den Spielen der Hauptreihe sehen sie so verwahrlost aus. Da muss unbedingt was getan werden, sei es in Form von Tabellen, farblichen hervorrhebungen oder sonst was. Ansonsten würde ich das Mini-Portal dieser Form bevorzugen. Falls noch andere Sachen offen sind könnt iht annehmen, dass ich damit zufrieden bin.
Ich habe keine in Stein gemeißelte Meinung über die Banner, weder Baustellen- noch Rampenlicht-Banner. Aber vielleicht könnte man ja die Baustellen-Banner im Pokéwiki-Header, ähnlich wie die Pokémon-GO Übersicht vor kurzem, statt auf der Hauptseite, präsentieren? Das übersteigt vielleicht die Hauptseiten-Diskussion als solche und kommt einen dort schon ähnlich wie Werbung vor, aber wollen wir das nicht damit erreichen: Werben? Oder sehen wir, selbst in den Zeiten des Usermangels, dadurch etwas zu sehr verzweifelt nach Unterstützung aus und/oder ist dies aus einfachen Gründen nicht umsetzbar? — mfg Snackhound 058.png 20:44, 2. Sep. 2016 (CEST)
Im Großen und Ganzen gefällt mir Shadows Hauptseitenkonstrukt sehr gut, es ist schön kompakt und bietet eine tolle Übersicht. Ob man jetzt vom Rahmendesign her das klassische oder Shadows Modell nehmen will, ist Geschmackssache. Ich habe mir mal erlaubt, die Einleitungsbox ein klein wenig umzugestalten (Benutzer:Arrow/Hauptseite), an den restlichen Boxen gibt es meiner Ansicht nach sonst nichts zu bemängeln.
Was die Banner betrifft: Da kann ich nur Killuu zustimmen. Der momentane "Go-Banner" mutet mir etwas seltsam an, durchlaufende Grafiken wären da wesentlich ansehnlicher. Für die Ausarbeitung der Banner würde ich mich zur Verfügung stellen.
lg, Arrow Link.png 22:09, 2. Sep. 2016 (CEST)
Auch wenn ich bei diesem Thema zumindest in erster Zeit eher oberflächlich bleiben werde, möchte ich kurz darauf eingehen, dass ich die Einführung von Bannern und die Abschaffung des Rampenlichts sehr begrüßen wurde. Viel wurde ja auch schon gesagt.
Was ich jedoch sehr interessant finde, ist die Idee der Portale, unter der ich mir zugegebenermaßen etwas anderes vorgestellt habe, als shadow vorbereitet hat. Wie vielleicht der ein oder andere weiß, gibt es auch in der Wikipedia Portale, die sowohl lesend als auch schreibend Einblick in ein Thema bieten sollen. (Oft hängen ein Portal und ein(e) Redaktion/WikiProjekt direkt miteinander zusammen.) Es gibt dabei unzählige von aktiven Nutzern auf die verschiedenste Weise gestaltete Portale, die alle für sich etwas einiges haben. Vielleicht könnte man von diesen Wikipediaportalen – fast schon Hauptseiten für einzelne Themenbereiche – auch was für uns mitnehmen. Beispiele wären zum Besipiel wikipedia:de:Portal:Medizin, wikipedia:de:Portal:Computerspiele, wikipedia:de:Portal:Astronomie und wikipedia:de:Portal:Raumfahrt. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 00:05, 3. Sep. 2016 (CEST)

Erstmal nur zu zwei Sachen:
Erstens: Meiner Meinung nach könnte ruhig ein kleiner Baustellen-Banner / eine kleine Baustellen-Box auftauchen. Ich würde es nicht nach "Wir brauchen dringend Hilfe! Bitte, bitte, bitte!" klingen lassen. Aber so etwas wie "Du möchtest helfen? Hier sind ein paar Baustellen." kann ich mir gut vorstellen.
Zweitens: Bitte bitte bitte eine größere Suchleiste einbinden. Das kleine Pupsel-Feld geht mir schon ewig auf den Keks. Denkt bitte auch dran, dass nicht jeder Besucher ein potenzieller Autor sein wird. Einige suchen bestimmt auch einfach nur Infos. Und da würde ich gerne Besucher auch einfach nur dazu einladen, etwas in unserem Wiki zu suchen und zu finden. Eine Enzyklopädie ist etwas zum Nachschlagen. Und da schreckt mich so ein kleines Suchfeld ab. Keine Ahnung, ob das überhaupt geht. Das kleine kann ja trotzdem bleiben, wenn das eine Änderunge der ganze Wiki-Struktur erfordern würde. Aber eine zusätzliche, breite und längere Suchleiste in der oberen Hälfte kann ich mir gut vorstellen. Gut Dung will Weile haben MattiBob Diskussion 23:55, 3. Sep. 2016 (CEST)

Ja, geht:

Natürlich bräuchte man noch etwas schickes CSS drum rum. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 12:41, 4. Sep. 2016 (CEST)

@Killuu: Ich wäre weiterhin für einen Pool an Fakten statt Blöcke, der Aufwand ist geringer, nicht regelmäßig und weniger vergänglich, außerdem ist es angenehmer für Leser, dann gibt es, wenn man am selben Tag mehrmals auf die Hauptseite schaut, auch mehrmals was Neues zu entdecken. Mehrere verschiedene Fakten darzustellen geht ganz einfach, indem man den Pool dann auf mehrere Seiten aufteilt. Du wirst für das Projekt auch sicher einen zweiten Leiter finden, keine Angst. Vielleicht findet sich hier ja auch noch jemand, der dich gerne unterstützen würde? Was du an der Auskunft unenzyklopädisch findest, verstehe ich nicht. Das ist genauso wie die Diskussionsseite eines Artikels, bloß eben gesammelt für alle Artikel, und somit ein Bestandteil des Konzepts einer Enzyklopädie, daher muss man es auch nicht auf Filb verlagern.
@RobbiRobb, Moltres, Snackhound: Was das Design betrifft, naja es ist halt ein persönlicher Entwurf von mir und daher an meinen persönlichen Geschmack angelehnt oder teilweise auch einfach experimentell. Könnt ihr vielleicht mal etwas genauer erläutern, was an einem helleren Design auszusetzen ist, oder einen eigenen Designentwurf präsentieren? Um mein Design mal zu erklären: Das jetzige Design ist einfach nur einfarbig, das finde ich ziemlich kontrastreich und primitiv. Mein Entwurf hat weichere Übergänge und ist trotzdem strukturiert, nimmt auf die dunkle Farbe vom Hintergrund Bezug und ist trotzdem etwas dezenter, von der Helligkeit ähnlich wie Wikipedia.
@Moltres: Ja, das ist auch für Redakteurswahlen vorgesehen, würde aber dazu tendieren, diesen spezifischen Eintrag dann nur für angemeldete Benutzer anzuzeigen. Zu viele Nachrichten im eigenen Sinne würden die Leser irritieren und wichtige Pokémon-News verdecken.
@MattiBob: Hab nichts dagegen, Leser zum Browsen zu animieren, aber ich verstehe nicht so ganz, warum dir die kleine Suchleiste nicht reicht. Die sollte doch eigentlich jeder Leser finden, von Wikipedia ist man mit dem Konzept auch vertraut.
@Ryuichi, Snackhound: Hier habe ich auf die Schnelle mal eine Portalversion mit Toggle hingewurstelt, das muss dann natürlich noch schöner gemacht werden, aber die Idee sollte erkennbar sein. Mit dieser Version wäre ich auch einverstanden.
@Skelabra2509: In erster Linie soll das schon zum Navigieren dienen und ich denke, dass wir nicht genug Ressourcen haben, um da jetzt groß über den Stand und aktuelle Entwicklungen in diesem Themenbereich zu informieren. Gegen ein paar Links zu Projekten oder sonstigen Mitmachseiten hätte ich aber nichts einzuwenden.
shadowtweaker 22:16, 5. Sep. 2016 (CEST)
Hey Shadow ich habe mal den von Arrow erwähnten Banner auf meine Testseite genommen und finde persönlich ein Banner würde es bereits Ausreichend auflockern von der "Sterilität". Jetzt kommen aber noch zwei Aber. Ich finde das Banner jetzt bereits zu breit in der Tiefe und wäre hier für smalle Banner. Die News finde ich zusätzlich sollte man auf einen Zeitraum legen (z.B. die letzten 30 Tage) und das es Scrollbar ist um die Box nicht unnötig in die Länge zu ziehen. Die Idee des Orte-Portal ist nicht schlecht, auch gefällt mir persönlich eine Umsetzung mit Toggle deutlich besser als der vorherige Entwurf.Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 08:49, 6. Sep. 2016 (CEST)
Bevor ich das wieder vergesse: @Shadowtweaker: Ich bin ein Freund leuchtender Farben, mir gefällt es einfach nicht so gut, dass die Farben so schwach sind, das wirkt sehr steril, was zwar nicht vollkommen falsch ist, aber vielleicht so rüber kommt, als wäre das ganze hier total gebunden und die Leute hätten keine Möglichkeit sich zu „entfalten“, was auch durchaus abschreckend wirken kann, was wir aber ja nicht vermitteln wollen, sondern ganz im Gegenteil eben dazu einladen wollen zu helfen, weshalb ich auch den Bannern gegenüber sehr aufgeschlossen bin. Daher lieber etwas mehr Farbe um die Atmosphäre zu lockern, natürlich aber auch nicht bunt, ich denke du kannst dir etwa vorstellen, was ich meine zwinker3.gif -- 380.png RobbiRobb 17:54, 6. Sep. 2016 (CEST)
Auch wenn ich jetzt nicht auf die Punkte hier eingehen werde (das folgt im Laufe der Woche), so ist mir gerade aufgefallen, dass wir keinerlei Hinweise/Einbindungen auf unsere sozialen Aktivitäten haben. Mal abgesehen von dem Facebook Button oben rechts. Da gerade der Twitter Account ja recht aktiv ist, wäre es evtl auch eine Überlegung wert, dessen Tweats auf die HS zu bringen, ähnlich wie es die Filb Hauptseite tut. Alternativ sollte man aber die Seiten zumindest erwähnen. Ebenfalls möglich wäre ein Hinweis auf den Filb Chat, ich erinner mich, dass erst Tai mich auf ihn aufmerksam gemacht hat, nachdem ich ihn via Skype genervt hab. 491.png Jones Albtraum? 00:44, 14. Sep. 2016 (CEST)
Zum Design: Ich und Robbi haben hier einen Entwurf mit dunkleren Farben erstellt. Ist das besser? – shadowtweaker 09:39, 27. Sep. 2016 (CEST)
An sich ganz schick, mir persönlich gefällt die dunklere Version allerdings irgendwie besser. Wird an der Umsetzung mit den weißen Überschriften liegen. Ich könnte allerdings auch mit der anderen Version gut leben. Das meiste an sonstiger Kritik habe ich ganz frech mal eigenmächtig eingebaut. Ich bitte übrigens darum zu beachten, dass Wds+Zitat und XdW nicht immer gleich hoch sind. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:08, 27. Sep. 2016 (CEST)
@Skelabra2509: Ich habe es so gestaltet, dass sie immer gleich hoch sind. ;) Warum findest du, dass der EP-Block mehr Text bräuchte? Ist genauso viel wie jetzt und mehr gibt es eigentlich auch nicht zu sagen. – shadowtweaker 21:31, 27. Sep. 2016 (CEST)
Also mir gefällt euer Vorschlag generell auch super, allerdings geht es mir wie Skel und ich fände es auch wünschenswert, wenn ein Banner darin Platz finden würde. Außerdem fände ich es nach wie vor schöner, wenn man bei der aktuellen Farbgestaltung der Überschriften, also weiße Schrift auf dunkelblauen Grund, bleiben könnte. msnsorry.gif -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 21:57, 27. Sep. 2016 (CEST)
Der Whitespsace recfhts bei größerer Breite lässt es irgendwie unausgewogen erscheinen, shad,. Und selbst bei gleicher Höhe entstehen unschöne Whitespaces. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 22:13, 27. Sep. 2016 (CEST) P.S.: Chat immer leer oder nur zu ungünstigen Zeiten da? -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 22:13, 27. Sep. 2016 (CEST)

Hauptseitenbanner - Umsetzung & Design

Ich denke, es wird Zeit, wieder etwas Schwung in dieses Themengebiet zu bringen und endlich mal eine Entscheidung zu treffen. ^^

Im Endeffekt geht es hauptsächlich um folgende Fragen:

  • Wollen wir das Bannermodell umsetzen?
  • Wenn ja, in welcher Form sollen die Banner eingebunden werden?
  • Gibt es konkrete Wünsche bezüglich des Designs?

Vor allem im Bezug auf eventuelle Entwürfe wäre es super, wenn zu Punkt 3 einige gute Vorschläge gemacht werden würden. Bislang haben sich nur Moltres und ich für die Ausarbeitung der Banner gemeldet, wobei Moltres früher schon einen Vorschlag erstellt hat: Siehe hier!

Meiner Meinung nach würden sich die Banner auf jeden Fall rentieren, da man mit dem momentanen Xeneroville-Banner schon einiges an "Werbe-Potenzial" verschenkt. Gerade in Zeiten des Usermangels sollte man jede Möglichkeit nutzen, um auf die Wiki-Projekte aufmerksam zu machen und so eventuell das Interesse von Neuzugängen zu wecken. Wie man das Ganze letzlich umsetzt, ist eine durchaus interessante Frage, denn die bisher vorgeschlagene Slideshow ist nicht ganz so einfach zu realisieren. Alternativ dazu könnte man es vielleicht so einrichten, dass beim Seitenaufruf immer ein zufälliges Banner angezeigt wird. Bezüglich des Designs finde ich Moltres Entwurf eigentlich schon ziemlich ansprechend und denke, dass man das allgemein festgelegte Design durchaus danach richten könnte.
lg, Arrow Link.png 21:48, 5. Sep. 2016 (CEST)

Lieber Arrow, du weißt aber schon, dass mit dem Banner nicht der oben (gerade Xeneroville) gemeint ist, sondern die aktuelle Sektion Im Rampenlicht? zwinker3.gif -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 21:59, 5. Sep. 2016 (CEST)
Beides ist im Gespräch, Moltres. – shadowtweaker 22:19, 5. Sep. 2016 (CEST)
Okay, dessen war ich mir so nicht bewusst. ka.gif -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 22:22, 5. Sep. 2016 (CEST)
Öh, huch? Der Platz, wo jetzt der Xeneroville-Banner ist, wird doch für die Sitenotice verwendet, wenn eine davon besteht; was soll denn mit der passieren, wenn wir da einen Banner hintun? Mal abgesehen davon möchte ich auf diesem Platz sowieso nichts all zu auffälliges haben... (PS: Random-Gedanke und eigtl. OT, aber könnte man nicht auch einfach die Wartungshinweise - stub etc. etwas auffälliger gestalten, um zur Mitarbeit anzulocken?) --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 23:53, 5. Sep. 2016 (CEST)
Ich mache es einfach mal via Copy/Paste von hier: ich habe mal den von Arrow erwähnten Banner auf meine Testseite genommen und finde persönlich ein Banner würde es bereits Ausreichend auflockern von der "Sterilität". Jetzt kommen aber noch ein Aber. Ich finde das Banner jetzt bereits zu breit in der Tiefe und wäre hier für smalle Banner. Und bin für eine solche Umsetzung. Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 08:49, 6. Sep. 2016 (CEST)
Ich finde auch, dass der Xeneroville-Banner da oben pure Platzverschwendung ist. Es spräche mMn schon mal überhaupt nichts dagegen, den Rampenlicht-Banner einfach dorthin zu verschieben, man kann die Banner ja so gestalten, dass das mit dem PokéWiki-Logo und eventuellen Sitenotices harmoniert (oder das Logo und Sitenotices gleich mit in den Banner integrieren). Und dann gibt es 3 Möglichkeiten:
  1. Baustellenbanner für die Hauptseite
  2. Baustellenbanner über die Seiten positionieren, entweder mit dem Rampenlicht-Banner abwechseln oder ihn ersetzen
  3. Baustellen kriegen keine eigens designten Banner, sondern nur Text, der dann auf der Hauptseite steht und/oder bei dem Rampenlicht-Banner drübergeblendet/eingebaut wird. – shadowtweaker 23:39, 9. Sep. 2016 (CEST)
Ich muss gestehen, dass ich den Xeneroville-Banner mag, ich sehe ihn als auflockernden Teil des Wikis, der auf allen Seiten zu finden ist und sich nur alle paar Jahre ändert und der sich gut ins Design eingliedert. Den Banner durch “eigene Werbung“ zu ersetzen, fände ich irgendwie merkwürdig. Aber wenn es gute Konzepte dafür gibt, bin ich dafür natürlich offen. (Allerdings wäre der aktuelle Rampenlichtbanner dort wirklich…) -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 01:44, 10. Sep. 2016 (CEST)

Nicht erhältliche Attacken und Items

Hallöchen! Ich möchte mal zur Diskussion stellen, wie mit Items wie Rote Kette und Attacken wie Lux Calamitatis verfahren werden soll. Meiner Meinung nach haben Objekte und Attacken, die nicht offiziell erhältlich und nur im Spielcode verborgen sind, den gleichen Status wie unveröffentlichte Pokémon, bei denen penibel darauf geachtet wird, dass sie nicht im Wiki landen. Ich würde diese Artikel zur Löschung vorschlagen. Diese Attacken waren vielleicht mal geplant, aber dann aus Gründen, die wir nicht kennen, doch nicht verwendet und sind daher nicht offiziell vorhanden. 674.png Maxmiran 11:18, 1. Sep. 2016 (CEST)

Hallo, also ich bin der Meinung die Informationen zu behalten. Über die Art und Weise, denke ich lässt sich streiten, ob in separaten Artikeln wie zum Beispiel Feenjuwel oder Lux Calamitatis oder je Edition auf der Beta-Seite der Editionen mit hinterlegt. Wenn man deine Schlußfolgerung so übernimmt müssten auch sämtliche Spielbeschreibungen bei Items z.B. den Juwelen in ORAS entfernen. Und auch viele andere Informationen die aus Spieldaten stammen. Sämtliche Orte-Grafiken die nicht verwendet wurden und vieles mehr. Es wäre laut deiner Interpretation alles "nicht offizell" da es nicht im Spiel für den Spieler auftaucht. Auch wäre dann Glitch und alles ein weiterer Streitpunkt ob oder ob nicht. Auch Fangraten etc müssten entfernt werden da diese in Lösungsbüchern mit häufig, selten etc angegeben sind. Ich denke diese Seiten/Informationen sind zu verkraften und deren Entfernung könnte weitreichendere Folgen haben als vielleicht jetzt ersichtlich oder vorstellbar. Durch die dann fehlenden Informationen würde sich mMn auch viele Artikel Qualitativ/Informativ verschlechtern. Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:48, 1. Sep. 2016 (CEST)
Hi Ryu! Ja, das Argument mit den Informationen wie Statuswerten, Fangraten und so leuchtet mir schon ein, und da würde ich nicht wollen, dass man die rausnimmt... jedoch sehe ich da einen Unterschied, insofern dass das Teilaspekte von Dingen sind, die im Spiel eingebaut sind, und daher wichtig zu berichten. Attacken aber beispielsweise, bei denen man sich dagegen entschieden hat, sie im Spiel zu verwenden, finde ich jedoch schwierig. Man deutet da Dinge als offizielle Veröffentlichungen und nimmt den Entwicklern da die Deutungshoheit, die haben schließlich zu entscheiden was es ans "Tageslicht" schafft oder nicht. Wenn die Attacke Lux Calamitatis beispielsweise niemals verwendet werden wird, dann ist sie fälschlicherweise als reguläre Attacke gelistet und das sollte kenntlich gemacht werden. Wir sprechen von ihr als der stärksten Fee-Attacke, aber das finde ich falsch, weil sie eben nur auf dem Papier existiert, nicht real. Angenommen, es würde irgendwo ein Artwork von einer TCG-Karte auftauchen, welche es jedoch nicht in die Erweiterungen geschafft hat, dann würde man diese ja auch niemals hier als Teil der Erweiterung auflisten. 674.png Maxmiran 14:17, 1. Sep. 2016 (CEST)
Also geht es dir eher um die Art und Weise? Hier sollte man vielleicht ähnlich wie bei japanischen Karten einen header einbauen der Sagt das es sich um Spieldaten handelt und diese bisher keine Verwendung haben. Und die Aussage zur stärksten fehenattacke sollte in dem Fall mit Sternchen gekennzeichnet werden. Denn wenn man versucht zu trennen was aus Spieldaten entnommen werden darf und was nicht werden die Gründe in allen Punkten für pro und contra die gleichen sein. Und man sollte hier lieber auf eine deutlichere Kennzeichnung setzen. Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 14:41, 1. Sep. 2016 (CEST)
Wie von Ryu erwähnt: Es gibt einfach zu viel im Wiki, dass nicht normal erhältlich ist oder auf andere Weise in diese Kategorie passt. Bei den Items wird sich das in kürze ändern, die Infobox soll noch einen Parameter kriegen, damit man das leichter unterscheiden kann, ob ein Item im Spiel erhältlich oder nur in den Daten verfügbar ist. Außerdem gibt es nicht sehr viele Sachen, die garnicht erhältlich sind, das meiste sind entweder Überbleibsel aus früheren Generationen oder ist durch Cheats (OMG er hat Cheats erwähnt run2.gif) erhältlich, daher ist es nicht falsch das ganze aufzuführen. -- 380.png RobbiRobb 18:26, 1. Sep. 2016 (CEST)
Ich sehe an dieser Stelle kein großes Problem. So gibt es „Items“ die zwar nicht erhältlich sind, aber dennoch im Spielverlauf eine größere Rolle spielen, die müssen nicht einmal zwingend eine Beschreibung haben. Schließlich wollen wir alles abdecken was wir können, das Nichtenthüllen unveröffentlicher Pokémon geschieht als einzige Ausnahme aufgrund unserer Abhängigkeit der Urheber des Franchises. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 23:53, 2. Sep. 2016 (CEST)
Ich denke, dass es kein Problem ist, nicht veröffentlichte Attacken usw. ins Wiki aufzunehmen, sobald klar ist, dass sie auch nicht mehr veröffentlicht wird (man denke z. B. an Energieaufladung Kakophony). Bei Pokémon ist das natürlich etwas anderes, die sind immer etwas wichtiger als Items und Attacken und darum mit Vorsicht zu genießen. Unser Ziel ist schließlich, alle Informationen zum Thema Pokémon zu sammeln und da gehören solche Dinge dazu. Allerdings ist eine klare Erklärung, dass es noch nicht veröffentlicht wurde, auf jeden Fall nötig, im Falle von Lux Calamitatis würde ich etwa sagen, dass es zusätzlich zu den Trivia noch in die Einleitung gehört. -- lg 359.png Korvel1 Diskussion 09:28, 3. Sep. 2016 (CEST)
Hey korvel ich Zitiere hier mal Robbi > die Infobox soll noch einen Parameter kriegen, damit man das leichter unterscheiden kann ist die Überlegung auch sinnvoll für solche Attacken, schon allein der Einheit wegen? Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 09:56, 3. Sep. 2016 (CEST)
Hm, abgesehen von Lux Calamitatis fällt mir eigentlich keine Attacke ein, die inoffiziell wäre, schließlich sind z. B. Tausend Pfeile und Dampfschwall inzwischen bestätigt und ich erwarte auch nicht, dass wir in Zukunft so viele inoffizielle Attacken bekommen. Von daher sehe ich jetzt von meiner Seite keinen großen Nutzen an einem zusätzlichen Parameter =/ -- lg 359.png Korvel1 Diskussion 12:02, 3. Sep. 2016 (CEST)
Ich kann da Max Punkt schon sehen. Man muss sich dabei nicht selbst widersprechen, wenn man nicht öffentlich einsehbare Information bereitstellen möchte, aber Dinge, die "nie" verwendet werden nicht, da sie zu keinem Punkt irgendeine Relevanz in den Spielen haben. Nicht verwendetes nicht im Wiki zu nennen stelle ich mich aber aus folgenden Gründen gegen: Natürlich gibt so einige Items, die mit Icons und Beschreibungen ziemlich fortgeschritten sind, aber nicht weiter implementiert wurden. Sie können entweder durch etwas Anderes ersetzt worden sein, oder gedroppte Konzepte und Funktionen andeuten, was nicht unbedingt heißen muss, dass sie alle einen eigenen Artikel verdienen, aber trotzdem Erwähnung finden sollten, mit dem, was hätte sein können, und evtl. auch warum sich die Entwickler dagegen entschieden haben. Aber es gibt auch eine zweite Kategorie an versteckten Sachen. Unter ihnen gehören auch die mysteriösen Pokémon. Diese gehören nämlich ebenfalls zu den vielen Sachen, die "nie" in den Spielen selbst benutzt werden. Eichs Brief und die Azurflöte sind konzeptuell zwei sehr ähnliche Items. Beide schalten einen neuen Ort frei in dem ein eventexklusives Pokémon gefangen werden kann. Beide wurden… oh, Entschuldigung. Beide hätten von Nintendo/GF verteilt werden können. Bevor der Brief verteilt wurde, war der Status beider Items gleich: Zwei Items die irgendwo im Quellcode rumlungern an denen es kein Herankommen gibt. Ähnliche Parallelen gibt es auch zwischen Frostvolt/Frosthauch und Tausend Pfeile/Tausend Wellen. In beiden Fällen sind es voll funktionstüchtige Spezial-Attacken des 3. Mitglieds eines Trios, die bereits in der Debüt-Edition ihren Weg ins Spiel gefunden haben. Kyurem hat diese Attacken in S2W2 endlich gekriegt, während Zygarde bis zur 7. Generation warten muss. Vielleicht war ja doch eine Spezialedition(en) für X/Y geplant, aber GameFreak könnte sich an irgendeinem Zeitpunkt eventuell entschieden haben lieber direkt für die 7. Generation zu entwickeln. Deswegen finde ich Max' Meinung, dass nicht verwendete Dinge nicht "real" sind, fraglich. Vor allem die zweite Kategorie ist im Spiel gelandet mit der Absicht, auch verwendet zu werden. Die Azurflöte hat es anfänglich genauso ins Spiel geschafft wie Eichs Brief oder die Mitgliedskarte, und ob man solche Dinge per Cheatcode oder offiziellen Seriencode ins Spiel bringt und einsetzt ist vom Konzept eigentlich gar nicht so unterschiedlich. Und mit unveröffentlichten Pokémon können wir das ganze leider nicht vergleichen, da uns offensichtlich das Rechtliche bei deren Veröffentlichung in die Quere kommt.
Ansonsten wäre ich aber auch dafür, vielleicht bereits im Einleitungssatz, im Artikel speziell zu erwähnen, dass das, was behandelt wird, (noch ?) keine Verwendung findet. — mfg Snackhound 058.png 18:08, 5. Sep. 2016 (CEST)

Einzelartikel und Sammelartikel der Items

Auf Anraten shadows wird der Teil der Einzelartikel und Sammelartikel aus dem Item-Projekt auf die AD verschoben, während alles andere auf der Diskussionsseite des Projektes nachzulesen und mitzudiskutieren ist, zumindest für die, die es interessiert.

Die aktuelle Situation sieht so aus, dass bis auf alle Briefe und einige Wertgegenstände alle Items der Hauptreihe, ob in den Spielen verfügbar oder nicht, über einen Einzelartikel verfügen. Die Sammelartikel sind aktuell noch so, wie sie vor der Erstellung waren, schließlich wurden lediglich die Weiterleitungen überschrieben.

Die erste große Frage die nun bereits mehrfach im Chat angesprochen wurde, ist, ob die Briefe nun ebenfalls eigene Artikel erhalten sollen. Es wurde oft erwähnt, dass sie es nicht wert seien einen eigenen Artikel zu erhalten, da sie nicht genug Informationen für einen eigenen Artikel enthielten. Hierbei sollte allerdings beachtet werden, dass es nur wenige Items gibt, zu denen sich wirklich lange Fließtexte schreiben lassen. Außerdem laden die Einzelartikel oftmals schneller als die Sammelartikel, das ist aber nur ein relativ unwichtiger Grund. Was würdet ihr da sagen?

Die zweite Frage schließt direkt daran an: Was geschieht mit den Sammelartikeln? Sollten die letzten Items ebenfalls eigene Artikel erhalten, sind alle Sammelartikel lediglich Dopplungen von Informationen, soweit die Sammelartikel überhaupt ansatzweise vollständig sind. Mögliche Lösungen sind hier, die Artikel so zu lassen, womit sie einen genauen Überblick über alle Items innerhalb der jeweiligen „Kategorie“ geben würden, es jedoch eine gewaltige Menge an Dopplungen geben würde oder noch schlimmer: Reihenweise Falschinformationen in den Artikeln stehen würden, solange sie nicht aktualisiert oder korrigiert werden würde, was leider extrem viel Arbeit ist und letzendlich eine vollständige Dopplung mit den Einzelartikeln hervorrufen würde. Die alternative wäre die Sammelartikel in einen Übersichtsartikel umzuwandeln, der lediglich auf diese „Kategorie“ von Items, jedoch nicht auf die Items spezifisch eingeht und somit eine Dopllung von Informationen vermeidet, wodurch dieser Artikel als Übersicht dient. Auch hier würde ich mich über verschiedene Meinungen freuen, auch Alternativvorschläge sind mir willkommen zwinker3.gif -- 380.png RobbiRobb 18:57, 5. Sep. 2016 (CEST)

Hey ich versuche mal meine Meinung kund zu tun, ohne deine Worte zu wiederholen. Mal kurz überlegt, Briefe trugen entweder Pokis von NPC, Waren im Shop zu kaufen, oder Event. Ob briefe daher einen eigenen Artikel verdienen bezweifel ich. Dennoch sind mir persönlich Sammelartikel ein Dorn im Auge. Hier klingt vom Gedanken her eine "Übersichtseite" sehr gut. Deine Zweite Frage die Sammelartikel so zu lassen wäre ich dagegen. Schon allein aufgrund der Doppelten Überwachung, Den Inhalt aber nur in den Einzelartikeln fände ich schade und wäre hier für die Umwandlung in eine Übersicht. Würde aber vor der Umsetzung gerne vorab einen Entwurf sehen wie du dir das ganze vorstellst. Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 22:35, 5. Sep. 2016 (CEST)
Ich finde, dass man nicht nur bei Briefen, sondern auch bei anderen Itemgruppen mit wenig Individualität, z. B. Juwelen, auf Einzelartikel verzichten könnte und die Informationen sich in einem Sammelartikel übersichtlicher und weniger redundant darstellen lassen. Bei Itemgruppen, die Einzelartikel haben, kommt es vielleicht ein bisschen drauf an, welche Itemgruppe das genau ist. Über Pokébälle lässt sich sicher mehr erzählen als über eine Liste aller Basis-Items, die wenig Bezug untereinander haben. Würde insgesamt aber dazu tendieren, schon relativ viele Informationen in den Sammelartikeln zu nennen. – shadowtweaker 22:53, 5. Sep. 2016 (CEST)
Ich bin dafür, das wenn schon denn schon zu machen und allem einen Artikel zu widmen, auch den Briefen, Kurze Artikel stören doch nicht, solange sie vollständig sind. Bei den Sammelartikel tendiere ich dazu, diese, wenn sich die Itemgruppe klar abtrennen lässt (z. B. Briefe, Pokébälle, Basis-Items, Evolutionssteine) einen Übersichtsartikel zu machen; zu einigen wurde ja im Anime/Manga was generelles erzählt, das nicht auf ein bestimmtes Item passt. Bei Gruppen, die sich aber nicht klar definieren lassen (z. B. Wertgegenstände, Kampfitems (tragen), „Sonstige Items“) wäre ich für eine Löschung, da aus den Artikeln kein Mehrwert gewonnen werden kann. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 00:00, 6. Sep. 2016 (CEST)
Ich bin in der Regel für Einzelartikel, nur bei Briefen bin ich mir nicht sicher, ob sich das rentiert. In den aktuellen Vorlageninseln sehe ich keinen wirklichen Mehrwert, außer dass man da Gefühl hat, man würde durch weniger Artikel effizienter arbeiten. Dementsprechend würde ich die Sammelartikel auf wirkliche, inhatliche Artikel bringen, wie es schon mit Items geschehen ist. Die Umstrukturierung hatte zudem den positiven Effekt, dass beim Anlegen neuer Artikel reihenweise Falschinformationen korrigiert wurden, die allerdings immer noch in den Sammelartikeln stehen. Kurz: Weg mit diesen Liste, eine einfache Listung der Items einer Kategorie, am besten durch die ItemNav, reicht doch aus. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 17:04, 11. Sep. 2016 (CEST)

Gut, weiter gehts, wir werden mal etwas konkreter: Ich habe einfach mal einen Übersichtsartikel zu den Flöten erstellt (hier), leider gibt es dazu nicht sooo wahnsinnig viel zu schreiben, das Konzept sollter aber auf jeden Fall klar werden: Kein Item soll genauer beschrieben werden, höchstens Beispielhaft für die Kategorie genannt werden. Ich hoffe das ganze wird damit etwas klarer, sodass wir doch in absehbarer Zukunft zu einer Einigung kommen. -- 380.png RobbiRobb 17:01, 12. Sep. 2016 (CEST)

Ich habe hier einen Gegenvorschlag für Juwelen erarbeitet. Im Gegensatz zu Robbis Entwurf ist meiner darauf ausgerichtet, dass es zu den einzelnen Juwelen dann keine Einzelartikel gibt. Wie man sieht, wird in allen Abschnitten davon profitiert, dass man hier über die Gesamtheit aller Juwelen sprechen kann, diese Informationen müsste man in den Einzelartikeln entweder 18-mal kopieren oder so aufteilen, dass das Gesamtbild verloren geht. Im Artikel der Itemgruppe sind die Informationen dennoch übersichtlich genug dargestellt, um auch für ein einzelnes Juwel problemlos eine bestimmte Information nachzuschlagen. Mit diesen beiden konkreten Vorschlägen zum Vergleichen sollte nun eine produktivere Diskussion möglich sein. – shadowtweaker 19:23, 12. Sep. 2016 (CEST)
Auf jeden Fall danke, Shadow, ich denke damit wird das Diskutieren einfacher und vielleicht sagen ja auch ein paar Benutzer etwas dazu, die bisher noch nichts dazu gesagt hatten zwinker3.gif Um aber wieder zur eigentlichen Diskussion zurückzukommen: Ich bin weiterhin für Einzelartikel für die letzten Items, die noch fehlen und gegen einen Sammelartikel, auch etwa für Items, die bereits über Einzelartikel verfügen. Bei Items, die lediglich in Spin-offs, wie etwa PMD, COL oder XD auftauchen, kann ich es ja verstehen, diese bieten oft nicht die Möglichkeit mehr als einen Satz zu schreiben, bei den Items aus den Hauptspielen sollte das aber möglich sein, und selbst wenn es mal nicht möglich ist, bedeutet das ja nicht, dass der Artikel unbrauchbar ist, solange er, wie Mec bereits erwähnt hat, vollständig ist. Zudem scheint das neue Konzept ja auch recht gut anzukommen, das Item-Projekt ist so aktiv wie lange nicht mehr, zudem haben einige neue Benutzer in der letzten Zeit durch Bearbeitungen innerhalb des Projektes ihre Stimmberechtigung erreicht. Ich bin mir zwar gerade auch nicht sicher, wie gut das jetzt als Argument klingt, nennen wollte ich es aber trotzdem ^^. Von daher bin ich weiterhin für eine einheitliche Umsetzung, da ich nicht verstehen kann, was an inhaltlich vollständigen, wenn auch recht kurzen Artikeln falsch sein soll. -- 380.png RobbiRobb 17:04, 13. Sep. 2016 (CEST)
Da es doch etwas schwer ist Flöten mit Juwelen zu vergleichen habe ich nochmal versucht einen Übersichtsartikel für die Juwelen zu erstellen, damit man das ganze noch etwas besser vergleichen kann. (Hier zu finden). Dieser Versuch beinhaltet allerdings auch zwei Abschnitte von Shadows version, nämlich die Besonderheiten und die Strategie, da mir die Idee gefällt und sowas tatsächlich besser in einen Übersichtsartikel als in den einzelnen Artikeln passt, da es eben großteils allgemeingültig ist. Damit wärs das dann hoffentlich auch mal wieder von meiner Seite, damit auch mal wieder andere zu Wort kommen können :D -- 380.png RobbiRobb 20:09, 13. Sep. 2016 (CEST)

Juwelen

Um die Diskussion mal etwas konkreter zu machen, haben ich und Robbi uns darauf geeinigt, die Diskussion fürs Erste auf die Juwelen einzuschränken. Das bedeutet: In diesem Abschnitt soll es ausschließlich darum gehen, welche Lösung für die Juwelen geeigneter ist, a) ein gemeinsamer Artikel für alle Juwelen oder b) ein Übersichtsartikel für die Itemgruppe mit Einzelartikeln für die einzelnen Juwelen. Es sollen wirklich nur die Juwelen für sich betrachtet werden, d. h. das Argument der Einheitlichkeit fällt weg. Falls sich die Meinung durchsetzt, dass bei Juwelen ein gemeinsamer Artikel sinnvoller wäre, müsste man das aber natürlich trotzdem noch gegen das Argument der Einheitlichkeit abwägen. Das soll jetzt also nur ein erster Zwischenschritt sein.

Also, welche Lösung für die Juwelen bevorzugt ihr? Der Sammelartikel könnte dabei natürlich anders aussehen als momentan, beispielsweise wie in meinem Entwurf (ohne Einzelartikel) oder wie in Robbis Entwurf (mit Einzelartikeln). – shadowtweaker 23:48, 13. Sep. 2016 (CEST)

Ich bin hier ganz klar für Robbis Entwurf (mit Einzelartikeln). Der Aufbau des Entwurfs sagt mir deutlich besser zu. -- Gruß Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 08:33, 14. Sep. 2016 (CEST)
Shadows Entwurf. 360.png Das Isso 08/15 Konter 16:44, 16. Sep. 2016 (CEST)
Das sollte ursprünglich keine einfache Abstimmung werden… Wenn Shadow nichts dagegen hat, würde ich zwar durchaus eine Abstimmung draus machen, aber wie ich ihn kenne, hat er was dagegen, also können wir daraus eine vernünftige Diskussion machen, oder doch lieber zum Format der Abstimmung wechseln, um ein schnelles Ergebnis zu erreichen, bei dem auch mehr als die bisherigen zwei Personen ihre Meinung abgeben? -- 380.png RobbiRobb 21:59, 18. Sep. 2016 (CEST)
So, ich habe mir jetzt mal die Juweleneinzelartikel (vgl. z.B. Eisjuwel) angesehen und ich muss sagen, ich wüsste nicht, was da dagegen spricht. Wenn man nur die Infos zu einem einzigen Juwel will, ist der Einzelartikel einfach wesentlich übersichtlicher als der Sammelartikel. Ich würde aber in Ergänzung aus Juwelen einen schönen Übersichtsartikel machen, der noch einmal genauer auf die einzelnen Infos eingeht und auch alle Juwelen listet.
lg, Arrow Link.png 11:52, 19. Sep. 2016 (CEST)
@Arrow: Dein Gedanke, in einem Übersichtsartikel näher auf die Items einzugehen, ist aber genau der, der den Übersichtsartikel vom Sammelartikel abheben soll, eben dass Items nicht genau beschrieben werden, höchstens Beispielhaft genannt. Dafür sind ja die Einzelartikel da, damit der Übersichtsartikel nur erklärt, was es damit auf sich hat und der Einzelartikel dann die Informationen zu diesem Item aufzeigt. Bezüglich der Listung aller Items: Dafür haben wir ja die tolle ItemNav. -- 380.png RobbiRobb 16:18, 19. Sep. 2016 (CEST)
@Robbi: Du hast das anscheinend falsch aufgefasst ^^ Der Übersichtsartikel soll nicht die spezifischen Eigenschaften jedes einzelnen Items aufführen, sondern nur auf die allgemein gültigen Aspekte eingehen. Die Anführung des Listings war rhetorisch und diente nur der Vollständigkeit, es liegt doch auf der Hand, dass man da wieder die Itemnav verwenden kann ;)
lg, Arrow Link.png 17:34, 19. Sep. 2016 (CEST)
Ursprünglich war ich der Meinung, dass es um Sammelartikel versus Einzelartikel ging, nun sehe ich eine gute Kombination von beiden in der Variante "Einzelartikel plus Übersichtsartikel", welche mir gut gefällt. Nur Einzelartikel hingegen finde ich nicht schön, da diese zwar der Vollständigkeit halber wichtig sind, für Fundorte beispielsweise, aber gegen die facettenreichen Übersichtsartikel relativ fade herüberkommen. Wenn die Übersichtsartikel aber bestehen, und ausgestaltet werden wie Pokébälle, fände ich das fantastisch und kann mich dann auch mit Einzelartikeln zu jedem noch so kleinen Item anfreunden, letztendlich kosten sie ja nix. 674.png Maxmiran 17:45, 19. Sep. 2016 (CEST)
Vote pro.png Maxmiran --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 15:07, 24. Sep. 2016 (CEST)
Genau Max, die Tendenz geht stark Richtung Übersichtsartikel statt Sammelartikel. Aber bei den Einzelartikeln ist das nicht so einfach mit „letztendlich kosten sie ja nix“. Zu einer enzyklopädischen Darstellung gehört es dazu, Redundanz zu vermeiden. Was passiert beispielsweise mit dem Abschnitt „Wirkung“ in den Einzelartikeln? Wenn er in jeden Einzelartikel kopiert wird, haben wir ein nie dagewesenes Redundanzniveau erreicht, und wenn wir ihn weglassen, sind die Einzelartikel unvollständig. – shadowtweaker 09:37, 27. Sep. 2016 (CEST)
Das ist der Punkt, der mich persönlich eher Richtung Sammelartikel tendieren lässt. Es gibt bei den Juwelen nicht viel, was sich ändert: Fundorte, Typ, Name, Farbe. Allein schon die übrigen Informationen immer nur zu kopieren sieht schon extrem langweilig aus, was wohl auch daran liegt, dass Juwelen nicht viel an Informationen hergeben... Das Verhältnis "Copy and Paste" zu "neue Informationen" ist gering... Gruß, 172.gif Egiruu 492.gif 17:20, 27. Sep. 2016 (CEST)

Die Einzelartikel der Juwelen könnten sicher ausgebaut werden; z. B. mit (Gen 5) Strategie. Gilt imo für alle Kampfitems. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 19:15, 27. Sep. 2016 (CEST)

Wie zurecht angesprochen, gibt es ein Redundanzproblem, wenn wir die Beschreibungen dauernd nur kopieren, lassen wir sie allerdings raus, fehlt etwas. Beides Probleme, mindestens eins wird auf jeden Fall auftreten, dass lässt sich nicht vermeiden, also bin ich für Einzelartikel. Die dabei entstehende Redundanz ist meiner Meinung nach nicht so schlimm ist, wie fehlendes, daher denke ich, dass die Einzelartikel da nicht falsch sind, zudem kann man sie ja auch ausbauen, bspw. mit, wie von Mec erwähnt, Strategie o.ä. -- 380.png RobbiRobb 14:15, 30. Sep. 2016 (CEST)

Umgestaltung der Typenartikel

Liebe Freunde der Sonne, ich habe mir mal Gedanken dazu gemacht, wie man die Typenartikel wie Käfer etwas anreichern könnte, und meine Überlegungen als Benutzer:Maxmiran/Käfertest zusammengefasst. Im Groben sieht die Struktur eine Teilung in Pokémon, Attacken und Trainer des entsprechenden Typen vor, alle Abschnitte sind dabei mit Fließtext und Bildern angereichert. Neu ist der Herkunfts-Abschnitt, welcher die realen Vorbilder der Pokémon des Typen bespricht. Meine Fragen:

  • Gibt es insgesamt überhaupt Interesse an einer solchen Umgestaltung?
  • Was fehlt euch, was ist zuviel?
  • Was muss umgestaltet oder umformuliert werden oder ist optisch nicht schön? Fehlen Bilder?

Ich möchte gern den weißen Raum in den Artikeln verringern. Gerne würde ich dafür dann solche Collagen wie oben, von ausgewählten Pokémon des Typen, nutzen (halt in schön, nicht so wie die Testcollage) und dann die Typenvorlage horizontal darunter einbauen, darüber mache ich mir aber konkret Gedanken, falls es eine positive Resonanz dazu gibt. Könnte mir auch weitere Collagen wie von den entsprechenden berühmten Trainern etc vorstellen. Bei "in anderen Sprachen" jedoch habe ich keine Idee, wie man den weißen Raum verringern könnte. 674.png Maxmiran 09:56, 9. Sep. 2016 (CEST)

Also Interesse hätte ich bei der neuen Struktur der einzelnen Pokémon-Typ die sieht sehr schön aus. Man könnte bei den Abschnitt Attacken des Käfer-Typen die Bild etwas weiter nach oben packen und die Datei:Igamaro Nadelrakete.jpg durch eine andere Datei ersätzen bei der ein Käfer-Pokémon bei der Attacke einsätzt, sonst fehlt da eigentlich gar nichts und optisch passt ja alles. --267.png Sternendiamantritter 10:58, 9. Sep. 2016 (CEST)
Mein Senf dazu, ich finde deine Ausarbeitung sehr sinnvoll, ist definitiv ein Mehrwehrt. Bei der Anordnung der Bilder bzw. Auswahl sollte man vielleicht noch einmal optimieren. Für die Trainer fehlt mir persönlich noch eine Tabelle. Vielleicht auch Bekannte Käfer im Animé mit z.B. Happy oder Misty und Ihrer Akarophobie. Lockert denke ich diese doch sehr starren Typen Artikel etwas mehr auf und macht lust diese zu lesen. zwinker3.gif --Ryu ~ Sugimori 004.png ~ Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch Diskussion 11:52, 9. Sep. 2016 (CEST)
Mir gefällt es sehr, dass du mehr aus den Typ-Artikeln herausholen möchtest, denn das Potential dazu habe sie zweifelsohne. Das Interesse an der Umgestaltung ist also in jedem Fall gegeben.
Nun zu den Punkten, die ich noch etwas anpassen würde. Die Dopplung der bekannten Trainer, die Käfer-Pokémon einsetzen, sollte noch aufgehoben werden. Wir haben jetzt einen separaten Abschnitt dazu, weshalb ich diesen Part aus der Einleitung herausnehmen würde. Des Weiteren würde ich etwas an der Reihenfolge im Pokémon des Käfer-Typen-Abschnitt verändern. Starten würde ich hierbei mit der Liste der Käfer-Pokémon, darauf mit den Typenkombinationen fortführen und letzten Endes bei der Herkunft landen. Ich finde es nämlich etwas verwirrend, wenn ich in der Einleitung des Abschnitts die ganzen Aufzählungen lese, wie viele Pokémon es in den jeweiligen Generationen etc. gibt, aber die Tabelle erst ganz am Ende des Abschnitts zu finden ist. Zudem würde ich irgendwo in diesem Abschnitt auch den Verweis auf die Rangliste der Käfer-Pokémon unterbringen. Der wirkt ganz am Ende etwas fehl am Platz.
Ansonsten gefallen mir deine Ansätze sehr gut! ~ Taisuke 136.gif 12:06, 9. Sep. 2016 (CEST)
Wie sieht es jetzt aus? Habe mal den Pokémon-Abschnitt in der Reihenfolge verändert und ganz oben eine Tabelle eingefügt, wie ich sie mir vorstelle. Das Bild würde später etwas flacher sein, sodass es quasi im Panoramaformat oben in die Gruppe der Pokémon einführen würde. Zur Einleitung: Ich denke, die berühmten Trainer können da durchaus drin stehen bleiben, Dopplungen mit der Einleitung sind ja durchaus häufig und ergeben ja auch Sinn, wenn man die Einleitung als Zusammenfassung des Artikels versteht. Wie seht ihr das? 674.png Maxmiran 14:39, 9. Sep. 2016 (CEST)
Sieht viel besser aus, die neue Struktur gefällt mir sehr, einfach nur Top! Kann man ruhig so lassen. --267.png Sternendiamantritter 15:17, 9. Sep. 2016 (CEST)
Sehr schön gefällt mir, nur die Animebildchen bei der Attacketabelle finde ich etwas zuviel und störend. Dazu fände ich es mal gut wenn man bei dem Abschnitt wo die Pokémon-Liste sind toll wenn die Mega-Pokémon auch in der Tabelle so genannt werden. Also Mega-Bibor und nicht Bibor (1), weil es ist ja ein Eigennamen, das Pokémon heisst Mega-Bibor, anders ist es ja bei Formen wo ja der Name besteht und dann halt wie die Form heisst, in Etwa Burmy (Sandumhang-Form). --Jass Safariball Traumwelt.png 16:22, 9. Sep. 2016 (CEST)
Mir fällt grad auf das, dank den sortables, absolut alles was in der Rangliste der Käfer-Attacken steht, nun in diesem Artikel steht. Können wir die Ranglisten vielleicht löschen? Abgesehen davon finde ich, das an Max' Vorschlag nur positives dran ist. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 16:44, 9. Sep. 2016 (CEST)
Also ich finde die Umstrukturierung auch sehr erfrischend und postiv. Zumal ja die Anzahl der Typen-Artikel - zum Glück- überschaubar ist und sich die Umstrukturierung jetzt nicht so lange hinziehen würde. Einzig die Verpixelungen in dem selber erstellten Bild gefallen mir nicht sonderlich gut. Wenn du magst, Maxmiran, könnte ich mich mal an eine Version ohne diese setzen. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 19:48, 9. Sep. 2016 (CEST)
Finde ich richtig gut! Ich unterstütze diese Umstrukturierung! Gala 172.png 19:56, 9. Sep. 2016 (CEST)
Ich finde die Idee an sich wirklich toll, das es ganz im Sinne der Pokédex-Umstrukturierung mehr lebhaften Inhalt anstelle von Vorlagenklötzen indie Artikel bringt. Ich möchte jedoch auch einige offene Fragen thematisieren und DEnkanstöße geben:
  • Was meinst du genau mit Panoramaformat?
  • Will man in der Collage alle Pokémon des Typs darstellen oder nur eine Auswahl? Wenn letzteres, nach welchen Kriterien? Was ist mit den Größenverhältnissen?
  • Will man bei den Attacken nur Käfer-Pokémon zeigen oder wenn es sich anbietet auch andere?
  • Würde sich auch bei den Attacken eine Art Herkunftsabschnitt rentieren; welche Merkmale von Insekten also als Attacken herangezogen werden?
Ansonsten gefällt mir der Beispielartikel schon sehr gut. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 01:54, 10. Sep. 2016 (CEST)
P.S.: Darf man an deinem Entwurf schon herumfriemelen? ^^
Moltres, ich weiß, dass das Bild nicht so schön aussieht. Ich gebe das gerne in deine Hände! Die Collage wird eh noch abgeändert werden, siehe... Skel, mit Panoramaformat meinte ich nur, dass ich mir sehr breite, aber relativ niedrige Bilder vorstelle für oben, so wie ich es jetzt ungefähr umgesetzt habe. Ich habe dort eine Auswahl nach meinem eigenen Geschmack getroffen, welche von sehr klein bis sehr groß geht. Alle Pokémon des Typs fände ich toll, weiß aber nicht, ob das praktikabel ist und gut aussieht. Bastele insgesamt gerne am Artikeltest herum! Einen Herkunftsabschnitt für die Attacken fände ich auch schön. Wir können ja konkretere Diskussionen auch auf die Diskussionsseite dort verlegen bei Bedarf. 674.png Maxmiran 16:51, 10. Sep. 2016 (CEST)
Ich glaube, deine Abneigung an nüchternen Tabellen und Aufzählungen haben dich dazu verleitet, die Typen-Artikel zu überarbeiten, und ich muss schon sagen, dass du bewiesen hast, das alles mit Text ausgeschmückt schon etwas besser aussieht. Ob es das auch nötig hat…? Jedenfalls sieht diese Überarbeitung einiges lebhafter als vorher aus. Ich bin mit der Darstellung der Attackenbilder neben der Tabelle jedenfalls zufrieden, auch das Collagen Bild ist nett, nur ist es (noch) etwas breit. Dass weniger als 50% Seitenbreite für mehrere Zeilen Text übrig bleibt, ist etwas unschön. Bei den Trainerklassen muss ich Tai zustimmen: Alles, was es in diesem Abschnitt zu wissen gibt, steht schon in dem Einleitungstext. Eins von beiden sollte vielleicht besser verschwinden, falls du nicht eine bessere Idee hast. Der Text zu den Wechselwirkungen ist schonmal ein guter Ansatz, nur könnte man meiner Meinung nach schon mehr dazu schreiben. Vor allem bei einem Typen wie Käfer, der so sehr von vielen offensiven und defensiven Schwächen belastet ist. Zu guter Letzt, dürfte ich erfahren weshalb es nicht FragezeichenIC.png??? in die Auflistung der Typen mehr geschafft hat? msnsorry.gif Sicherlich, er ist kein Typ wie die anderen, dafür ist er ein Typ wie kein anderer und mehr wie ein Lückenfüller. Kann es sein, das du deswegen ihn nicht zu den Anderen gesellst und er deiner Meinung nach lieber nur vom Typen-Oberartikel zusammen aufgelistet werden soll? — mfg Snackhound 058.png 19:56, 10. Sep. 2016 (CEST)
Hey Snacki, tatsächlich habe ich den ??? bewusst herausgelassen, weil ich das unnötig finde den in eine Typenübersicht mit aufzunehmen, spätestens seit er abgeschafft wurde. Aber da bin ich für alles offen. Tatsächlich sind 18 Typen aber so schön durch alles mögliche teilbar und 19 und so eine doofe, gestalterisch ungeschickte Primzahl... heul. :D @all Das gibt es zwar im Wiki an keiner anderen Stelle, aber was würdet ihr denn von einem Bild über die gesamte Seitenbreite halten? Das würde Collagen ermöglichen, auf denen wirklich alle Pokémon eines Typen drauf sind, und ich selbst fände das ziemlich toll, weil man auf einen Blick einen umfassenden Überblick über den Typen gewinnen könnte! 674.png Maxmiran 07:42, 12. Sep. 2016 (CEST)
Nochmal dazu: Habe mal eine Variante ausprobiert, welche so gedacht ist, dass man das Collagenbild je nach Generation toggeln könnte, es also pro Generation und Typ ein Bild gäbe. Dann könnte man alle Pokémon oben präsentieren und müsste keine Auswahl treffen. Ein Bild über die gesamte Seitenbreite, welches alle Pokémon enthält, fand ich doch etwas viel. Wie wäre die Variante? 674.png Maxmiran 18:34, 12. Sep. 2016 (CEST)

Umstrukturierung von Typ Pflanze

Ich habe mal auch auf der Benutzer:Der Sternendiamantritter/Pflanzetest-Seite ein Typ übernommen. Die Struktur und das Design sieht wie das von Maxmiran Käfer-Typ aus nur das bis jetzt noch das Collagenbild fehlt und über den Herkunft-Abschnitt noch einiges fehlt was erwähnenswert ist. Was meint ihr sieht es so gut aus, oder habt ihr Ideen was man noch was verbessern? --267.png Sternendiamantritter 21:05, 12. Sep. 2016 (CEST)

Hi Sternendiamantritter! Ich füge gleich noch ein Bild dazu! Aus meiner Sicht passt dein Entwurf so, aber die Seiten werden sich wahrscheinlich eh noch ein wenig weiterentwickeln in den nächsten Tagen, was auch gut so ist! Danke für deine Unterstützung! 674.png Maxmiran 15:43, 13. Sep. 2016 (CEST)

Nachvollziehbarkeit von Diskussionen

Hallo ihr Lieben! Ich möchte gerne zwei voneinander unabhängige Vorschläge zu Diskussionen im Allgemeinen machen, welche beide zum Ziel haben, die Übersichtlichkeit zu erhöhen (oder herzustellen).

  • Zum einen fände ich es schön, wenn wir Diskussionsabschnitte nicht nur gelegentlich archivieren würden, sondern abgeschlossene Diskussionen ähnlich wie Abstimmungen in Toggles (sind das welche?) packen könnten, einfach damit man weiß, dass diese beendet sind. Für Diskussionsseiten wie die der Projekte oder der AD hier bietet sich das an, finde ich. In Archiven kann man diese meinetwegen ja dann auch wieder entfernen, damit diese leichter durchsuchbar sind, man könnte aber in jeder Diskussionsseite auf den ersten Blick feststellen, welche Fragestellungen noch offen sind, und das wäre ja auch für Teildiskussionen möglich.
  • Zweitens fände ich es schön, wenn wir uns angewöhnen könnten, bei ein und derselben Diskussion nicht die Diskussionsseite zu wechseln, aber vielleicht ist das Geschmackssache. Meiner Meinung ist es kaum nachzuvollziehen, wie der Gesprächsverlauf ist, wenn zwei Benutzer Nachrichten austauschen und diese jeweils auf der Diskuseite des anderen hinsetzen. Eine Antwort auf eine Frage sollte auf derselben Seite stehen wie die Frage selbst, also auf der Diskussionsseite des Gefragten, mit Ping an den Fragenden. Dies würde es auch anderen Usern ermöglichen, eine entsprechende Diskussion überhaupt zu verstehen und sich ggf. einschalten zu können, wenn man etwas beizutragen hat.

Was haltet ihr davon? Beide Punkte würden, denke ich, einen ziemlich großen Beitrag zur Diskussionsübersichtlichkeit leisten. 674.png Maxmiran 15:49, 13. Sep. 2016 (CEST)

Ersteres halte ich für nicht so schlau. Zumindest auf der AD bringt das nicht viel, weil das Archivieren ja nicht nur der Übersichtlichkeit der Seite, sondern auch des Quellcodes dient. Wir befinden uns aktuell bereits wieder jenseits der 300.000 Bytes, das Problem ist, dass eigentlich keine der Diskussionen komplett abgeschlossen ist und daher auch nichts archiviert werden kann, ein Spoiler als dieser wäre also auch nicht möglich. Daher bin ich zumindest hier weiterhin für eine Archivierung, wie das auf Diskussionsseiten von Projekten gemacht wird, kann von mir aus aber gerne bei den Projektleitern liegen.
Das Selbe denke ich auch bei Benutzerdiskussionsseiten. Es sollte jedem selbst überlassen sein, wie und wo er antwortet und solange lediglich zwei Personen an einer Diskussion teilnehmen, lässt sich das ganze ja doch recht einfach nachvollziehen und sobald es mehr werden, wird das ganze ja automatisch nur noch auf einer fortgeführt.
Nehmt es mir nicht übel, wenn ich da anderer Meinung bin, aber wie gesagt, ich denke das sollte jedem selbst überlassen sein. -- 380.png RobbiRobb 16:15, 13. Sep. 2016 (CEST)
@Maxmiran: Bei den Benutzerdiskussionen stimme ich vollkommen zu, das wurde früher halt so gemacht, weil es noch keine Pings gab, aber mittlerweile ist die andere Lösung vorzuziehen. Bei der AD ist halt das Problem, dass die Themen oft einschlafen und eigentlich noch nicht wirklich erledigt sind. Prinzipiell hätte ich aber nichts dagegen, häufiger zu archivieren, bei Spoilern wäre ich etwas sparsamer, die übersieht man leicht und man kann nicht mehr suchen. Dann lieber nen Haken hinter die Überschrift machen oder so.
@RobbiRobb: Wenn die Allgemeinheit eine Möglichkeit stark bevorzugt, finde ich es schon sinnvoll, das als Richtlinie festzuhalten, man muss es ja nicht gleich jedem aufzwängen.
shadowtweaker 20:20, 13. Sep. 2016 (CEST)
@Shadowtweaker:Daher ja der Vorschlag, die Entscheidung jedem selbst zu überlassen. Setzt man eine Richtlinie durch, die der Mehrheit recht ist, ist es zumindest für die „Gegner“ ja schon wieder Zwang, welchen wir ja eben vermeiden wollen. zwinker3.gif Aber mir soll es recht sein ka.gif -- 380.png RobbiRobb 20:35, 13. Sep. 2016 (CEST)
So besser? – shadowtweaker 20:14, 18. Sep. 2016 (CEST)
Nein. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:30, 18. Sep. 2016 (CEST)
Gut, da ist meine schlechte Laune mit mir durchgegangen. Folgende Probleme habe ich mit der aktuellen Lösung:
  1. Die Archivierung hat kein System in sich, sodass die Abschnittsreihenfolge im Archiv keiner inneren Logik folgt.
  2. Die Abschnitte an sich sind nicht sauber auf ihren neuen Ort angepasst. Relative Links führen ins Leere.
  3. Spoiler-Button führen weder zur Verringerung der Ladezeit noch unterstützen sie das Abarbeiten älterer Themen. Die sind schön versteckt, damit man sie in Ruhe vergammeln lassen kann und ja nicht dazu eingeladen wird sich am Thema zu beteiligen. Zielführend ist was anderes.
Stattdessen müsste man alte Themen halt konsequent abarbeiten, wir haben doch alle genug Erfahrung mit unserer Diskussionskultur um zu wissen, dass alles andere nicht ziekführend ist. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 22:01, 18. Sep. 2016 (CEST)
Blöde Frage Skel, aber: Wofür bist du denn jetzt? Das einzige was du gemacht hast, ist alle Vorschläge als schwachsinnig zu bezeichnen (sowohl Archiv als auch Spoiler), ohne selber einen guten Vorschlag zu machen (alle Anker zielführend zu verlinken schaffen wir ja noch nichtmal im Artikel NR, der weitaus wichtiger wäre als in Diskussionsarchiven). Tut mir leid, aber in der Schule wurde zu meiner Zeit sowas als nicht konstruktiv bezeichnet.
Davon abgesehen: In Benutzerdiskussion ist es meist schon jedem frei, es steht aber mein ich noch (als ehemalige Regelung) auf einigen Seiten. Sobald man das entfernt, wird sich die für die meisten bessere Lösung schon durchsetzen. Diskussionsseiten generell zu archivieren ist immer schwierig, da (wie schon mehrfach festgestellt) ein wirkliches Ende häufig nicht so ohne weiteres festzulegen ist. Da wäre es evtl jedoch nicht verkehrt, bestimmte Themen, die sich eindeutig ziehen, auf Unterseiten auszulagern (wie bei der QS geschehen) oder Abschnitte, die sich überschneiden bzw ein ähnliches Thema anschneiden, auch mal auszulagern. 491.png Jones Albtraum? 23:30, 18. Sep. 2016 (CEST)
Ich denke, bevor es durch die Spoiler zu Problemen kommt, die aufgezeigt wurden, reicht vielleicht auch eine häufigere Archivierung, auch das Versehen mit einem Haken finde ich eine schöne Idee. Dass Konversationen jedoch beieinander bleiben und damit auch für andere verständlich, möchte ich jedoch nochmal unterstreichen, da ich das wichtig finde. Nicht umsonst bietet das Wiki keine Möglichkeit für private Nachrichten, da hier Transparenz und Nachvollziehbarkeit für alle an höchster Stelle stehen. Aber wahrscheinlich muss man das nicht als Regel festschreiben, sondern es reicht ein Hinweis darauf, der vielleicht hiermit schon gegebenen ist. 674.png Maxmiran 12:54, 19. Sep. 2016 (CEST)
Nur um das festzuhalten: Die Diskussionen sind deshalb nicht archiviert, weil sie nicht abgeschlossen sind. Das Problem ist aber, dass die Diskussionen alle irgendwann einschlafen, weil entweder niemand mehr Lust hat, oder es einfach keine Argumente mehr gibt, die man austauschen könnte, die dann in irgendeiner Weise zielführend sind. Daher schlage ich erneut vor, einen Großteil der nicht abgeschlossenen Diskussionen mit Abstimmungen zu beenden, einfach weil den Leuten die Zeit oder die Lust fehlt riesige Diskussionen zu lesen und zu schreiben, eine Stimme abgeben dauert aber keine 30 Sekunden und sollte so auch für alle möglich sein, damit können wir Entscheidungen finden und zugleich möglichst viele Leute mit einbeziehen. Aber mehr werde ich dazu auch nicht sagen, es geht hier ja um die Nachvollziehbarkeit, nicht um die Diskussionsfreudigkeit. -- 380.png RobbiRobb 16:14, 19. Sep. 2016 (CEST)
@Skelabra2509: 1. In den Archiven wird doch die ursprüngliche Ordnung beibehalten. 2. Ein generelles Problem bei Archivierung. 3. Übersichtlichkeit.
@RobbiRobb: Naja, einzuschlafen ist in gewisser Weise auch ein Diskussionsergebnis. Bei zu wenig Interesse ist es besser, ein Diskussionsthema fallen zu lassen, als eine unbedachte Entscheidung zu treffen. Hier auf der AD kann eben jeder Benutzer spontan ein Thema ansprechen, da passiert es schon mal, dass wenig Interesse entgegenkommt. Ich würde mir eher um die wirklich wichtigen Diskussionen Sorgen machen, die HS-Diskussion schläft auch schon wieder ein.
shadowtweaker 23:12, 20. Sep. 2016 (CEST)
@Shadowtweaker: Du sagst es, wichtige Themen schlafen ein. Das liegt aber auch, genau wie bei manch anderen Diskussionen, daran, dass es eben nicht viele Interessiert. Da es bei der HS-Diskussion kaum Gegenstimmen gegen dein Modell gab und nur ein paar Verbesserungsvorschläge geäußert wurden, über die dann nachgedacht werden sollte, könnte man meiner Meinung nach eine Abstimmung starten, ob man deine Idee nicht einfach nehmen sollte, im Falle eine Ablehnung sollten allerdings ein Gegenbeispiel oder zumindest weitere Verbesserungsvorschläge gemacht werden. Und ich finde es auch auf keinen Fall voreilig, bei Diskussionen, zu denen sich über einen längeren Zeitraum niemand mehr geäußert hat, eine Abstimmung zu machen, es gab ja genug Zeit etwas dazu zu sagen und komplett vergessen kann man das ja nicht, man wird ja zu genüge daran erinnert. -- 380.png RobbiRobb 12:00, 21. Sep. 2016 (CEST)

Jones Ich habe ein Archiv nicht als schwachsinnig bezeichnet, ich halte es an sich für hoch sinnvoll. Nur muss man dann auch. Auf Benutzerdiksussionen will ich hier gar nicht eingehen. shadowtweaker Jetzt mag das noch stimmen, aber wenn man nicht immer nur die obersten Abschnitte archiviert, bleiben immer „Archivierungslücken“. Dann kommen die Abschnitte durcheinander, was ich immer schade finde. Hier wäre die beste Lösung IMHO ein einmal im Monat aktiver Bot (um den ich mich frühestens mit 1.27 kümmern könnte), der etrledigte Abschnitte einsammelt und sich strikt nach dem ersten Zeitstempel richtet. Zu 2: Da könnte man einfach beim/nach dem Archvieren kurz drübergucken, ob keine neuen Rotlinks auftauchen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 19:19, 21. Sep. 2016 (CEST)

Kategorien und Namensräume

@Akuroma, Arrow, Buoysel, Chrizz, Der Sternendiamantritter, GoPika, Impoleon xy, Isso08-15, Jass, Jones, Killuu, Korvel1, MattiBob, Matze, Maxmiran, Mecanno-man, Moltres, Pk-fan, RobbiRobb, Ryuichi, Saywhaat, shadowtweaker, Skelabra2509, Snackhound, Taisuke, Xavier, Ale Vidal23, Cavana, CLina, Dawth, Flastanarbo, Irrbis, Jaru, Kyubi, Magikarp, Maxnet, Meow (th), Metoschy, Ninjatom Smaragd, NintendoFan214, Philipp S., Pokénator, ProtosHikanios, Swampert, Traslaugen, 詹玮键:Freunde, es gibt mal wieder etwas anzusprechen. Mit dem Hochladen der Icons von Greenchu wurden erstmals Datei-Kategorien , also Kategorie:Datei:Sprite und Kategorie:Datei:Pokémon-Icon, verwiesen. Die große Frage, die sich dort stellt, ist, ob wir das überhaupt wollen. Neben den Dateien wurde es ja bereits im Benutzernamensraum teilweise umgesetut, aber auch nicht flächendeckend. Also, wollen wir das haben und wenn ja, wie wird das mit der umsetzung, ich wäre im Falle einer Entscheidung für diese Umsetzung für eine globale Umsetzung. -- 380.png RobbiRobb 00:01, 24. Sep. 2016 (CEST)

Ich mag die Variante nicht. Wir versuchen, überall solche Zusätze wegzukriegen, wie bei den Typen, während hier neue geschaffen werden sollen. Sehr technisiert und ohne erkennbaren Nutzen für mich. Würde eher eine Variante mit einer Überkategorie, beispielsweise "Benutzerkategorie", bevorzugen und die minimalistische, weniger technische Variante bei den Kategorien selbst. 674.png Maxmiran 12:29, 24. Sep. 2016 (CEST)
Muss sagen, ich bin auch kein Fan dieser Doppelpunkt-Zusätze. Gerade bei Kategorie:Datei: ist dann auch noch die Sache, das die auch als Übersichtlichkeit dienen soll, soetwas wie Kategorie:Datei:Illustriert von Ken Sugimori will ich auf keinen Fall, die Dateien können auch einfach in Kategorie:Illustriert von Ken Sugimori (wenn das mal umgesetzt ist). --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 15:19, 24. Sep. 2016 (CEST)
Auch wenn ich den grundsätzlichen Sinn dahinter verstehe, finde ich das ganze ehrlich gesagt in unserem Falle typisch "Mit Kanonen auf Spatzen schießen" und wäre dafür das ganze wieder in den Ursprungszustand zu versetzen. Die Variante einer Oberkategorie ala Max wäre besser geeignet. So oder so ist es mal wieder mit halbem Arsch umgesetzt worden (sry) und noch nichtmal für die Benutzerkategorien wirklich durchgezogen worden, geschweige denn von Datei, Pokéwiki, Hilfe oder sonstigen anderen Bereichen. 491.png Jones Albtraum? 23:36, 24. Sep. 2016 (CEST)
Tatsächlich gibt es ja bei den Kategorien so einige Fragen und das ganze System ist eher unstrukturiert. Diese Frage hier könnte man in die globale Kategoriendiskussion einbetten, die im Forum geführt wurde und eingeschlafen ist. Man sollte es damit nicht übertreiben, Kategorien sollten minimal gehalten werden, aber eine Struktur wie ein Kategorienbaum ist sicher nützlich. 674.png Maxmiran 12:56, 25. Sep. 2016 (CEST)

So, nun will ich mal ein Statement zu dem Thema abgeben (Entschuldigung, dass ich nicht früher dazu gekommen bin.) Zunächst allein zur Umsetzung: Ich weiß, dass das neue System nicht vollständig umgesetzt wurde, doch wie auch? Von Botbetreibern wurde mir stets versichert, dass keine Ressourcen dafür zur Vefügung stehen, und Bemühungen für einen betriebsfähigen eigenen Bot werde ich erst mit moderner Software aufnehmen, weil alles andere verlorene Liebesmüh und Ressourcenverschwendung darstellt. Halbherzig ist daran nun wirklich nichts, es sei denn es ist erwünscht, dass ich meine Zeit damit verschwende die Letzten Änderungen zu fluten. Die Benutzersprachen sind nun mal etwas, was sinnvollerweise per Bot gehandhabt wird.

Des Weiteren war das keine fixe Idee, die ich einfach mal yolo-mäßig eingeführt habe, weil mir danach war, stattdessen habe ich es im Rahmen der Kategorien-Konversation bereits am 1. Mai vorgeschlagen. Eigentlich wollte ich vorher warten, bis ein Bot zur Verfügung steht um die Vereinheitlichung schnell durchzuziehen, aber nach einem halben Jahr will man irgendwann auch einfach nicht mehr warten, daher habe ich angefangen und Tatsachen geschaffen. Im Rahmen dieser Konversation – die auch Jones gelesen hat – gab es ausschließlich Zustimmung für den Vorschlag, die Kategorien im Bezug auf die Namensräume PokéWiki, Vorlage und Benutzer mit einem entsprechenden Präfix zu versehen. Da die Kategorien bisher eigentlich allen Leuten, die nicht in dieser Konvi waren, ziemlich egal waren – deswegen sind sie ja auch nicht dabei – hielt ich das für gesetzt.

Nun zu Dateien: Einmal haben Dateien einen Sonderstatus, da sie im Gegensatz zu PokéWiki-Seiten, Benutzerseiten, Hilfeseiten und Vorlagen direkt inhaltsbezogen sind. Die Dateien vollständig in einen eigenen Kategorie:Datei:-Baum zu packen ist in der Praxis daher unsinnig und war so auch nie vorgesehen. Daher halte ich Dateinamensraum und Benutzernamensraum nicht für vergleichbar. Ob wir zusätzlich zur bisherigen Struktur reine Dateikategorien wollen, ist eine andere Frage, die durch den Diskussionsverlauf jedoch zunächst in den Hintergrund getreten ist.

Nun zu der eigentlichen Frage: Warum überhaupt die Präfix-Kategorien? Es ist ganz einfach. In einem Wiki ist es wichtig, Inhalte und organisatorische Bestandteile zu trennen, sie sollten möglichst nicht miteinander verwoben werden. Das hilft auch Überschneidungen bei doppelten Begriffsverwendungen zu vermeiden. Deswegen haben wir auch Namensräume und es ist nur konsequent, entsprechend auch strikt trennend mit „Kategorie-Namensräumen“ zu arbeiten. Das ist dabei nicht mit Klammerzusätzen im Artikelnamensraum zu vergleichen: Kategorien dienen, auch wenn unsere noch weit entfernt davon sind, dazu, strikt und klar strukturiert die Inhalte eines Wikis in Mengen aufzuteilen, die sowohl für Projekte als auch für Botaufgaben vielfältigster Art nützlich sind. Auch Menschen können sie beim Navigieren helfen. All dies können sie nicht, wenn man sich gegen eine strikte Struktur sperrt. Diese hat im inhatlichen Artikelnamensraum natürlich nichts verloren, das ist die Aufgabe der Kategorien. Wir müssen nicht hinter jede Seite zu Typen (Typ) packen, denn die Kategorie:Typ sagt bereits rein technisch, dass wir einen Typ vor uns haben. Struktur ist bei Kategorien das A und O, daher auch die Präfixe.

Kategorien sind ein Werkzeug, dass uns bei der Arbeit helfen kann. Dass allerdings nur, wenn wir sie klar, strukturiert und klar geregelt einsetzen. Übrigens war entsprechend die Kategorie:Benutzer: nicht allein im Sinne der Umstellung auf Präfixkategorien, sondern auch im Sinne der Trennung von PokéWiki- und Benutzerzeug. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 16:46, 25. Sep. 2016 (CEST)

Es ist mir eigentlich egal, was wir mit den meisten Namensräumen machen, aber Dateien und Artikel hätte ich einfach gerne in denselben Kategorien. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 17:37, 25. Sep. 2016 (CEST)
Ich hatte nie vor, daran was zu ändern. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 17:58, 25. Sep. 2016 (CEST)
Aber Dateien werden doch nachwievor auch in normalen Kategorien drin sein, wie ist die Trennung dann praktikabel? Auch verstehe ich nicht, wieso Kategorien ohne Zusatz schwieriger handzuhaben sein sollen wie die anderen? 674.png Maxmiran 18:11, 25. Sep. 2016 (CEST)
Stimme Skel voll und ganz zu. Nur bei organisatorischen Kategorien wie Lizenzen würde ich ein Datei-Präfix verwenden. – shadowtweaker 18:15, 25. Sep. 2016 (CEST)
Von welchem neuen System, welches nicht umgesetzt wurde, ist denn nun die Rede? Wie soll das System aussehen? Das wirkte wie ein Widerspruch zum vorher gesagten, aber ist es ja gar nicht, oder überlese ich etwas? Also gegen Dateien-Kategorien? 674.png Maxmiran 18:22, 25. Sep. 2016 (CEST)
Na schlicht und ergreifend davon, dass Namensraumbezogene Kategorien ein Namensraumpräfix erhalten. Dateien stellen dabei eine Ausnahme dar, da sie mit zu unseren Inhalten gehören. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 18:47, 25. Sep. 2016 (CEST)
Ich würde mich dem bisherigen Meinungsbild hier anschließen und auf die Datei-Zusätze verzichten wollen. ~ Taisuke 136.gif 09:28, 26. Sep. 2016 (CEST)
Reine Dateikategorien innerhalb einer zusätzlichen nicht inhatlich, sondern motivierten Kategorieordnung würde ich intuitiv mit einem Präfix versehen, ansonsten nicht. Hier ist das Meinungsbild bisher noch nicht eindeutig, weil der allgemeien Fall der Präfixe mit dem speziellen der Dateipräfixe vermischt wird. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:13, 26. Sep. 2016 (CEST)

Wikiweites Unterseitenkonzept

Liebe Kinderchen, ich bin desöfteren über das uneinheitliche Unterseitenkonzept gestoßen und möchte euch mal meine Gedanken dazu mitteilen und die zur Debatte stellen, auch wenn ich weiß, dass eine Vereinheitlichung großen Aufwand mit sich bringen würde. Dennoch empfände ich sie als ebenso großen Gewinn :)

Was strukturell als Unterseite verstanden wird, ist wikiweit nur Geschmackssache und folgt keiner Logik, so sind beispielsweise die Strategie-Unterseiten der Pokémon echte Unterseiten, während die Anime-Seiten losgelöste Artikel sind, ebenso die TCG-Seiten. Dies ist einerseits uneinheitlich und führt an manchen Stellen (zB hier) zu Fragen, die durch ein einheitliches Unterseitenkonzept gelöst werden könnten. So sähe meine Idealwelt aus:

Jeder Charakter und jedes Pokémon erhält eine Oberseite, welche ohne Ausnahme alles, was den Charakter betrifft, enthält. Dies ist bei den Charakteren schon gegeben und der Logik wird bei der Umstrukturierung der Pokémon-Artikel auch gefolgt, nach der alle Pokémon auch TCG- und Mangaabschnitte etc. haben. Wird nun ein Abschnitt zu groß, wird er auf eine echte Unterseite ausgelagert, während der Abschnitt im Hauptartikel nicht ganz gestrichen, sondern nur drastisch gekürzt wird. Folglich müsste man beispiel aus Garados (TCG) ein Garados/TCG und aus Pummeluff (Anime) auch ein Pummeluff/Anime machen, auf welche in den Hauptartikeln weiterhin verwiesen wird.

Dies würde dann dafür sorgen, dass Artikel wie Rot (Spielcharakter) abgeändert werden müssen, weil sie keine echten Charakterübersichten sind, die alle Auftritte eines Charakteres enthalten. Ebenso ist das zB bei Heureka (Spielcharakter) der Fall. Der Animecharakter kann nur über die Begriffsklärung erreicht werden, während dieser Artikel selber keine Zusammenfassung enthält, was ich schade finde. Die Vorteile sind dann, dass es eben zu einem Charakter eine vollständige Übersichtsseite gibt. Die kann man auch bis zu einer Auszeichnung aufrüsten, während die Einzelartikel dieses Potential oft nicht haben. Es klärt sich dann auch wie in der Beispieldiskussion die Frage, wohin man verlinkt, wenn ein Charakter erwähnt wird; Im Zweifelsfall nämlich immer auf den Hauptartikel. Wird ein Abschnitt ausgelagert, wie beim Anime, kann man dann aus dem Animebereich heraus dorthin verweisen, während alle restlichen Links den Hauptartikel anzielen. Ein zweiter Vorteil ist die Einheitlichkeit und ein dritter die erleichterte Navigation, da echte Unterseiten automatisch mit dem Hauptartikel verbunden sind und dieser immer angesteuert werden kann.

Ich weiß, dass es einen großen Aufwand bedeuten würde, beispielsweise alle (Anime)-Seiten zu echten Unterseiten zu machen, aber es würde mir gefallen und würde Konsistenz schaffen. Schließlich könnte man dann aber auch überlegen, einige Unterseiten loszuwerden, die sich nicht lohnen. Wir können ja darüber nachdenken, zumindest die Hauptseitenlogik konsistent durchzuziehen und bspw Rot und Heureka abzuändern. Liebe Grüße! 674.png Maxmiran 09:51, 26. Sep. 2016 (CEST)

PS: Eine Vereinheitlichung könnte sich auch in einer betonten Navigationszeile niederschlagen, die der Logik ja quasi schon folgt. Sie könnte weiterhin dann alle Unterseiten in einer Überseite aufzeigen und die wikiweite Quervernetzung verstärken und eventuell auch für Charaktere eingeführt werden. 674.png Maxmiran 09:57, 26. Sep. 2016 (CEST)
Das Thema ist mir nicht so wichtig, aber ich kenne eine Problematik, die in Wikipedia mit zur weitgehenden Abschaffung der Unterseiten geführt hat: Erstens sind sie nicht wirklich eindeutig, da sie auch Teil des Titels sein können, und zweitens erschließt sich ihr Sinn nur informatisch einigermaßen bewanderten Personen. Ich verstehe die Idee hinter einem solchen Konzept, befürchte aber, dass damit etwas über das Ziel hinausgeschossen wird. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 20:07, 26. Sep. 2016 (CEST)
Oh, das mit Wikipedia ist interessant... dann wird das vermutlich auch hier keinen Sinn ergeben aus den Gründen? Jedenfalls bin ich trotzedm für die Light-Variante und würde für jeden Charakter einen Hauptartikel festlegen und nicht für jeden Auftritt einen, damit solche Artikel wie Heureka oder Rot ausgebessert werden können. 674.png Maxmiran 23:09, 26. Sep. 2016 (CEST)
Man sollte hier zwischen Unterseiten im inhaltlichen Sinne (einfach eine Seite zu einem spezielleren Thema) und Unterseiten im technischen Sinne („Hauptartikel/Unterseite“) unterscheiden. Dass es zu einem Charakter, der sowohl in Spielen als auch im Anime auftritt, einen gemeinsamen Artikel geben sollte, halte ich für selbstverständlich. Bei Unterseiten im technischen Sinne bin ich aber skeptisch. – shadowtweaker 09:08, 27. Sep. 2016 (CEST)
Vielleicht sollte man bei der Skepsis gegenüber Unterseiten dann darüber nachdenken, die Strategie-Artikel der Pokémon beispielsweise in normale inhaltliche Unterseiten umzuwandeln? Weiß nicht, wie da das Projekt zu stehen würde! 674.png Maxmiran 10:59, 27. Sep. 2016 (CEST)
Welchen Titel sollte man denn da nehmen? Ich finde das immer eine schwere Frage bei uns, die sich auch in den (TCG), (Anime), usw. Titeln erkennen lässt. Weder / noch () sind IMHO eine wirklich zufriednestellende Lösung. Aber längere Konstruktionen mit Präpositionen halt auch nicht. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:03, 27. Sep. 2016 (CEST)
Wieso ist () deiner Ansicht nach nicht zufriedenstellend? – shadowtweaker 21:35, 27. Sep. 2016 (CEST)