Aktivieren

PokéWiki:Allgemeine Diskussionsseite

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


evtl. Abschnitt in Typenartikeln über ihr Zusammenspiel mit Fähigkeiten

Bei diesem Edit fällt mir im Nachhinein auf, dass das eventuell gar keine sooo schlechte Idee ist, bei den Typen zu vermerken, von welchen Fähigkeiten Attacken eines bestimmten Typen betroffen sind; Meinungen hierzu? --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 18:58, 12. Jul. 2014 (CEST)

Um dieses Thema nochmals aufzugreifen: Ich finde die Idee auch gar nicht mal so verkehrt. Lässt unsere Typenartikel nochmals etwas informationsreicher ausfallen. ~ Taisuke 136.gif 00:27, 30. Aug. 2014 (CEST)

Allgemeine Behandlung von Leaks

Da es viele scheinbar nicht verstanden haben, trotz den angebrachten Warnhinweisen (jedenfalls auf den Diskussionsseiten) würde ich folgende Konsequenzen vorschlagen:

- A: Jede Seite, die von neuen Leaks betroffen ist, konsequent auf trusted (oder auch höher) zu schützen. Wobei hier dann die meisten Unwissenden die Informationen auf deren Diskussionsseiten verbreiten würden, dort würde ich dann einen Warnhinweis bevorzugen.

- B: Einen Warnhinweis auf jeder Seite anbringen, die von den Leaks betroffen sind, allerdings soll der Hinweis nur für angemeldet Benutzer sichtbar sein. So stören sich die Nicht-Angemeldeten nicht.

Ich wäre sehr dankbar, wenn wir eine allgemeine Regelung finden, weil das ganze auch wirklich extremst nervt alles rückgängig zu machen und gestern gab es noch eine Diskussion im Chat, bei der wir auch zu keinem Ergebnis gekommen sind. Jass meinte nämlich zu uns, Buoysel sagte, Informationen einzutragen wäre nicht schlimm, nur Bilder wären schlimm. Trotz all dem würde ich gerne eine Allgemeine Regelung haben, die Administration wirkte auch sehr unsicher bei der Behandlung dieser Informationen, so habe ich es jedenfalls gestern im Chat mitbekommen, ein Grund mehr für eine solche Regelung. Wiki%20Signatur%201.png Wiki%20Signatur%202.png 08:12, 13. Jul. 2014 (CEST)

Um es auch im PokéWiki festzuhalten, bestätige ich an dieser Stelle, dass geleakte Informationen eingefügt werden dürfen, aber kein Bildmaterial dazu hochgeladen werden darf. Damit werden Leaks im PokéWiki von nun an genau so behandelt wie auf Filb.de. ~ Taisuke 136.gif 10:04, 25. Aug. 2014 (CEST)
Öhm, coole Sache. Ich frage mich jetzt, ob der Schutz beim ΩRαS-Artikel denn noch benötigt wird. Schließlich war ja der Hauptgrund Leaks zu vermeiden, bzw. Erwähnung von inoffiziellen Informationen. Dann könnten ja auch wieder normale Benutzer mitwirken und das könnte doch die ein oder andere Arbeit ersparen. Liebe Grüße, Wiki%20Signatur%201.png Wiki%20Signatur%202.png 10:15, 25. Aug. 2014 (CEST)
Diese neue Regelung hat mich gerade vor einer großen Frage gestellt. Was soll man denn genau unter Leaks verstehen? Nur CoroCoro-Scans oder auch alles andere? Hier kann jeder x-beliebige etwas ins Netz stellen und es dann als echt ausgeben und dann wären hier wieder falsche Infos... zufälligerweise ist mir genau sowas nicht letzes Jahr passiert, als ich noch ein Frischling war. Wiki%20Signatur%201.png Wiki%20Signatur%202.png 18:17, 5. Sep. 2014 (CEST)

Der Stil der Galerien

Nun ja, wir alle kennen sie; einige mögen sie, andere hassen sie, wieder anderen — der großen Mehrheit — sind sie wohl egal. Wovon ich spreche? Natürlich die allseits genutzten und häufig verwendeten Galerien, die wir eigentlich überall finden. Doch sollte das wirklich so sein? Die sind so unglaublich hässlich mit ihrem kantig-grauen Einheitsmatsch. Aber seit MediaWiki 1.22.0 gibt es dafür eine wundervolle Alternative! Es sind auch Galerien, sie arbeiten auch mit der gleichen Syntax, aber eine Sache ist anders; seit dem Update gibt es nämlich den sogenannten mode, Modi für die Galerien.

Wie sehen die aus und wie rufe ich die Modi auf?
Es ist simpel: wer aktuelle Galerien kennt, weiß, dass es auch für den gallery-Tag Attribute gibt. Ein Attribut ist mode. Hierbei gibt es nun folgende Modi:

mode=traditional

Dies ist der standardisierte Modus bei Galerien, der diese furchtbaren Boxen anzeigt. Dass diese eher klobig sind und zu einem modernen Design nicht passen, ist auf Anhieb klar. Ansonsten:

Zumindest ich finde das wirklich unschön.

Dann gibt es den Modus nolines. Das ist eigentlich das Gleiche wie traditional, nur eben ohne Linien und sähe so aus:

Findet ihr das schöner? Nein? Ich auch nicht. Ist sogar noch furchtbarer.

Tatsächlich kommt es erst mit anderen Modi zu einer Verbesserung. So ist es beispielsweise mit packed:

Aber auch das ist noch nicht der Modus, den ich euch vorstellen will und den ich am großartigsten finde. Denn dieser (bzw. diese) sind packed-overlay und packed-hover:

Jetzt ist natürlich die Frage, wieso ich euch das gezeigt habe; die Beantwortung dafür natürlich sehr leicht: ich mag das traditional-Design der Galerien nicht und denke, dass es einigen anderen Benutzern auch so geht. Stattdessen würde ich gerne zu einem der packed-Designs greifen. Wie seht ihr das? Findet ihr das momentane Design der Galerien besser als die von mir vorgestellten? Oder stimmt ihr mir zu und wollt das modernere, weniger klotzige Design dem alten, kantigen vorziehen?

Ich bin gespannt auf eure Reaktionen! (TJtDNiw.png Dusk 55Qd2I5.png) 07:18, 8. Aug. 2014 (CEST)

Ich muss schon sagen, das Letzte ist ja wohl am raffiniertesten. Gefällt mir. 360.png Das Isso 08/15 Konter 09:41, 8. Aug. 2014 (CEST)
Den gleichen Gedanken hatte ich irgendwie auch als ich neulich die Galerie zur Arenaleiterburg erstellt habe und mir Gedanken machte, wie man das wohl etwas aufpimpen könnte - aber eher mit mäßigem Erfolg. Ich finde die letzte Version echt klasse und wäre definitiv dafür, sie zum Standard im Wiki zu machen! -- Gruß, Moltres 146.gif 10:32, 8. Aug. 2014 (CEST)
Ja, die letzte Version ist definitiv besser als die aktuelle. Darf gerne unser neuer Standard sein. 197.gif Korvel Eins noch... 10:37, 8. Aug. 2014 (CEST)
Okay, dann melde ich mich mal auch zu Wort, ich hatte ja die Idee mit den packed-hover-Galerien hier einzuführen (siehe XY-Artikel). Eine ausführliche Liste mit den Galerien ist hier auf Wikipedia zu finden (Die Hilfeseite hatte ich auch vor, upzudaten). Nun ja, was soll ich darüber schon sagen. Nach längerem Nachdenken ist das nicht die beste Lösung, jedenfalls im derzeitigen Zustand keinesfalls. Das Problem dabei ist, wie mich schon gestern Pk darauf hinwies, erscheinen die Texte nicht nur wenn man mit der Maus auf sie ist, sondern auch bei einigen die ganze Zeit, was dann den selben Effekt wie bei packed-overlay hätte. Ich wüsste jetzt nicht woran es liegt, aber auf meinem Smartphone mit dem Google Chrome passiert genau dies, was ziemlich blöd ist und ein zusätzlicher Kritikpunkt wäre. Außerdem sollte man die Transparenz weiter runterschalten, damit man wenigstens etwas mehr sieht. Die Schrift müsste auch kleiner werden, da es sonst zu Problemen kommen kann, wenn die Bilder klein und die Texte größer sind, damit die Texte nicht die Bilder ganz verdecken. Wir sehen also, bevor dieses hier zum Standard werden kann, muss sich noch einiges ändern, so kann man das ganze noch nicht verwenden. Vielleicht kann man ja ggf. mit der CSS Anpassungen vornehmen, aber das ganze hier ist noch keinesfalls ausgereift. PS: Das Ganze sieht irgendwie aus wie ein Flickr-Abklatsch (Wer die Seite kennt weiß, was ich meine... damit meine ich natürlich den Fotostream!) Liebe Grüße, Wiki%20Signatur%201.png Wiki%20Signatur%202.png 11:00, 8. Aug. 2014 (CEST)
Ich muss mich Xavier anschließen. Es mag zwar am PC ganz schön aussehen, aber mobil ist es nicht so der Hit. Man muss die Bilder immer antippen, um sie ohne den Text sehen zu können. Könnte man da mit Toggle nicht einen Button einbauen, mit dem man die Texte ein- und ausblenden kann? Und vielleicht noch eine CSS-Klasse erstellen, dass der Button nur bei mobilen Geräten erscheint? 129.png Berdl98 11:34, 8. Aug. 2014 (CEST)
Mein Handy hat erstmal die Hälfte aller Bilder gar nicht geladen. Am PC schaut's aber schon geil aus. --Schöne Träume! Killuu xcVgMcy.png 17:50, 8. Aug. 2014 (CET)
Ich würd für das normale packed stimmen, packed-hover finde ich für den Leser leicht verwirrend, da ja, nicht wie bei tt, erkennbar ist, dass da ein Overlay mit Informationen ist, packed-overlay finde ich nicht gut, da man immer das Bild anklicken muss, nolines ist, wie von Dusk bereits angemerkt, einfach nicht schön. Ich frage mich allerdings, ob man nicht vielleicht auch traditional mir round nehmen könnte, falls das geht.*(Erinnere mich vage, dass Het das mal vor Jahren hingebracht hat...) --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 10:30, 9. Aug. 2014 (CEST)
Ich schließe mich Mec an. * (Da hat der Mec Recht, meine Gallerien sind schon seit Jahren rund :-)) Blazery Eugen.png 11:44, 9. Aug. 2014 (CEST)

Allgemein stimme ich Dusk zu, dass unsere jetzigen Galerien Bearbeitungsbedarf aufweisen und wir das gerne in Angriff nehmen können. Wie auch alle bisherigen Benutzer vor mir, stimme ich ganz klar für eins der packed-Designs. Mir persönlich gefällt packed-hover am besten, muss aber gestehen, dass ich diesen Stil ungern haben wollen würde, wenn er nicht auf allen Geräten, bzw. Browsern gleich dargestellt wird. Dann würde ich eher auf das normale packed zurückgreifen. ~ Taisuke 136.gif 11:16, 11. Aug. 2014 (CEST)

Na ja, ich würde viel mehr sagen: wenn wir packed-hover nehmen, dann sollte man für mobile Devices (wie bei tt_for_handy) eine Anpassung vornehmen; entweder dort also dauerhaft anzeigen (wobei es beim drüberwischen auch angezeigt wird, weil packed-hover auch bei einem Focus (das ist auf dem PC wie wenn man mit der Maus gedrückt hält) angezeigt wird) oder dann auf den packed-style anpassen. Da wäre halt die Frage, ob man den Text auf dem Handy dauerhaft darunter haben will oder den Stil beibehalten will, dafür aber einen Teil der Bilder "aufgibt". (TJtDNiw.png Dusk 55Qd2I5.png) 15:48, 11. Aug. 2014 (CEST)
Ich komme mit packed-hover leider gar nicht klar xD Mein PC zeigt die Bildunterschriften dauerhaft an, sodass die Bilder eigentlich dauerhaft verdeckt sind. Mobil wird es natürlich nicht besser, wie Berdl bereits anmerkte. Außerdem ist es doch viel schöner wenn die Bildbeschreibung dauerhaft angezeigt wird.
Packed finde ich toll, das sieht wirklich gut aus, auch wenn ich zugeben muss, dass hohe Artworks dadurch viel zu winzig gegenüber den eher breiten Artworks wirken. Grundsätzlich finde ich die normale Gallery auch noch gut, aber mit packed-hover käme ich gar nicht klar.--★☆ Pk-fan 227.png 16:57, 12. Aug. 2014 (CEST)
Okay, ich möchte diese Gelegenheit nochmal nutzen und das sehr befürwortete packed schlecht reden. Ja, das ist eine tolle Idee... Nun ja, an sich kann ich dagegen erstmal nichts einwenden, keine verschwenderischer Abstand mehr und man kann dadurch werden die Thumbnails dementsprechend natürlich größer und damit auch die Erkennbarkeit. Doch das ganze hat auch seinen Preis - Die Höhen und Breiten von Galerien sind mit diesem Modus nicht anpassbar! Ja, es ist damit nicht möglich. Somit ginge eine weitere Möglichkeit der Anpassung verloren, sehr schlecht. In den Spiele-Artikeln kann ich mir diese Art von Gallerys höchstens beim Bildmaterial vorstellen. Ansonsten habe ich andere Pläne. Ich möchte versuchen, die Seiten möglichst platzsparend zu gestalte, besonders mehr die Breite zu nutzen, das machen die Galerien standardmäßig ja nicht. Beim ΩRαS und XY-Artikel habe ich ja so gut wie alle Galerien angepasst, sollte man auch unschwer erkennen können ^^
Außerdem würden durch in diesem Modus die Orientierung und die klare Abgrenzung verloren gehen, wie bei den anderen Modis auch. Den Rand fand ich bei den alten Galerien ganz gut und sorgte für klare Abgrenzungen, auch wenn dieser relativ dünn war und sehr blass. Dies wäre ja hiermit wohl Geschichte. Klingt für mich definitiv nicht nach einem Wunschmodi... Liebe Grüße, Wiki%20Signatur%201.png Wiki%20Signatur%202.png 22:58, 16. Aug. 2014 (CEST)
Da ich ja scheinbar alle guten Galerie-Ideen zu nichte gemacht habe, sollte ich vielleicht auch mal einen Vorschlag anbieten. Mir gefallen die jetzigen Galerien schon relativ gut, allerdings ist dieses große padding: 15px auto; schon ziemlich störend. Dadurch werden die Vorschaubilder relativ klein. Vielleicht sollte man mal diesen Wert via CSS anpassen, damit die Vorschaubilder größer werden... das ist sonst echt Platzverschwendung! ywSreVs.png SscUH3q.png 23:00, 25. Okt. 2014 (CEST)

Umgestaltung der Hauptseite: Wds- und FdP-Projekt

Liebe Mitautoren und Mitautorinnen,

heute möchte ich euch mein Anliegen nahe bringen, was die Umgestaltung der Hauptseite in Bezug auf das Wds- und das FdP-Projekt betrifft. Damit die Idee nicht sofort in den Boden gestampft wird, wenn ich sie hier veröffentliche, habe ich auch schon im Vorhinein die FdP-Leiter per Mail angeschrieben, die mir ihr OK gegeben haben. Um jetzt nochmalige lange Erklärungen und Inhaltswiedergaben der Mails zu vermeiden, werde ich euch den Schriftverkehr einfach so hier präsentieren. Er sollte alle wichtigen Informationen enthalten; zusätzlich werde ich anschließend noch einen kleinen Kommentar dazu verfassen. Dies ist das vorliegende Gespräch:

„Guten Abend die Herren,

ich komme jetzt mal zu der E-Mail, die ich euch bereits seit Wochen schicken will, bin bisher leider durch die Arbeit und Co. nicht dazu gekommen, aber jetzt wird's hoffentlich was.

Also eigentlich schreibe ich euch wegen dem Wds-Projekt an, klingt komisch, ist aber so. Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist (Berdl ist es aufgefallen), werden im Wds-Projekt zur Zeit sehr wenige Fakten eingereicht. Ich habe mal mit Pk-Fan darüber gesprochen und wir sind uns einig, dass es daran liegt, dass die Sätze aus einem zufälligen Pool ausgewählt werden und eigentlich keine neuen Sätze benötigt werden. Es besteht sozusagen kein "Zwang" für neue Fakten, was dazu führt, dass einfach keiner mehr über neue Fakten nachdenkt.

Die wenigen Fakten, die jetzt neu eingereicht wurden, habe ich nicht direkt in die Vorlage gepackt, was ihr sicher auch schon mitbekommen habt. Dies hat folgenden Grund: Ich überlege, um wieder Schwung in das Projekt zu bringen (siehe oben), wieder einen Monatsblock auf die Hauptseite zu bringen. Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an früher, da gab es in einem Monat immer einen Block mit 10 Fakten, die nicht dauernd gewechselt haben. Irgendwann wurde der dann abgelöst durch dieses Ding mit "Jeden Tag ein neuer Fakt", wo aber ziemlich schnell die Fakten ausgegangen sind. Ich würde zur Zeit wieder zurück zu einem Monatsblock mit 10 Fakten tendieren, da wir da zwei entscheidende Vorteile hatten:

1. Der Bedarf an benötigten Fakten ist überschaubar, man hat nicht so schnell Mangel an Fakten.

2. Das Projekt erhält insgesamt mehr Aufmerksamkeit, die es momentan durch die sehr kleine Zeile nicht hat, was auch wieder neue Projekt-Mitglieder anlockt.

Was ihr jetzt damit zu tun habt? Das Wds-Projekt musste damals dem FdP-Projekt weichen. Das FdP-Projekt veröffentlicht seitdem wöchentlich einen neuen Block, das Wds-Projekt hat nurnoch diese kleine Zeile. Das Wds-Projekt kann derzeit keinen größeren Block erhalten, weil die Hauptseite einfach extrem voll ist. Die Artikel der Woche haben wir damals schon abgespeckt auf den wöchentlichen Wechsel zwischen PdW und AdW, weshalb ich da nicht so gerne drangehen würde. Deshalb würde ich gerne eine Idee aufgreifen, die zur Einführung des FdP-Projekts auch schon im Raum stand: Ein wöchentlicher/ zweiwöchentlicher/ monatlicher Wechsel zwischen FdP- und Wds-Projekt. Natürlich schränkt das das FdP-Projekt ein, hätte aber auch den Vorteil, dass ihr nicht so viele Blöcke erstellen müsst und deshalb Fragen mit niedriger Qualität auslassen könnt, sodass die Blöcke insgesamt eine höhere Qualität erhalten würden. Selbstverständlich kann das mit den FdP-Blöcken in der "Fd P-Zeit" frei geregelt werden (bei einem zweiwöchigen oder monatlichen Wechsel zwischen den Projekten kann ja weiterhin wöchentlich der FdP-Block in der "FdP-Zeit" wechseln). Auch von Seiten verschiedener Admins habe ich derzeit noch keine Gegenstimmen gehört, es wäre also insgesamt (technisch) machbar.

Wollte gerne eure Meinung dazu hören, weil es ja schon stark euer Projekt betrifft und ich damit jetzt nicht direkt auf die Allgemeine Diskussionsseite gehen will. Wenn ihr beide damit einverstanden wärt, dann würde ich diese Überlegung öffentlich machen und zur Abstimmung stellen.“
„Bin damit einverstanden und finde diese Idee echt Klasse, da das Wds-Projekt wirklich mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte.“
„Hallo ihr beiden,

@Killuu:

Der Grundsatz der Idee kling nicht schlecht. Es wäre wirklich mal wieder Zeit, dem Wds-Projekt mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Ich halte hierbei einen wöchentlchen Wechsel für die beste Option, einfach aus dem Grund, weil so am meisten Abwechslung geboten wird. Außdem glaube ich, dass für Wds wöchentlich etwa ca. 4 Sätze besser sind als monatlich ca. 10. Die liest man am Monatsanfang und wartet dann ewig bis neue erscheinen. Und ein Monat lang wöchentlich neue Wds-Sätze käme zwar aufs gleiche Ergebnis wie ein wöchentlicher Wechsel zwischen FdP und Wds, wäre aber meines Erachtens nach langweilig, weil zu wenig Abwechlung, wenn du verstehst, was ich meine. Ich denke auch, dass es dem FdP-Projekt gut tun könnte. Das Projekt läuft jetzt seit 2012 - und das durchgehend gut. Ich frage mich oft, wie lange das noch gut geht. Und wie du schon sagst, der Qualität der Fragen würde das mit Sicherheit gut tun.

Aber andere Frage: Technisch kann das ganz gut funktionieren, aber grafisch? Die FdP-Blöcke nehmen viel mehr Platz ein als der Wds-Block es machen würde. Da müsste man sich noch Gedanken machen. (Im Notfall packt man einfach 'nen großen Icognito-?-Sprite rein)

-> Also, sofern man sich auf einen wöchentlichen Wechsel einigen könnte,

wäre ich dafür.“

Zu Berdls letztem Punkt möchte ich noch hinzufügen, dass ich mir durchaus vorstellen kann, dass das Wds-Projekt in jeder seiner Wochen 10 neue Fakten bereitstellen kann, sodass man auf insgesamt 20 Fakten im Monat kommt. In Engpässen könnten auch schon vorhandene Fakten aus dem Pool zum "Auffüllen" genutzt werden, nur übertreiben sollte man es beim Auffüllen dann nicht. So würde der Block auf jeden Fall nicht so schmal werden...

Nun interessiert mich natürlich eure Meinung. Was sagt ihr dazu? Fragen, Kritik, Anregungen, was auch immer ihr habt, ist hier alles gerne gesehen. Lg --Klein, aber fein. Killuu nidokilluu.png 19:33, 11. Aug. 2014 (CET)

Okay, dann schreibe ich mal hier drunter mal meine Meinung. Also ich bin ganz klar zwiegespalten. Ich weiß nicht wirklich, was ich von der Idee halten soll. Sie hat Vor- und Nachteile, und bevor das ganze hier umgesetzt wird, müsste sich meiner Meinung nach doch noch einiges ändern.
Also zuerst einmal: Hat es das Wds-Projekt überhaupt nötig, mehr Aufmerksamkeit zu kriegen? Ich weiß das klingt jetzt etwas gewagt, aber momentan gehört es zu einer der kleinsten Modularen der Hauptseite, wie bei den Zitaten auch. Meiner Meinung nach würde es auch vollkommen reichen, wenn man alles beim alten belässt, aber ich habe nichts gegen neue Vorschläge und Ideen! :)
Okay, kommen wir jetzt zu den zehn Fakten. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass man das ca. jede zweite Woche umsetzen könnte. Das wäre auf Dauer sehr aufwendig und ich glaube es wird darauf hinauslaufen, dass die Beiträge am Ende nur noch aus Trivia-Abschnitten kopiert werden, weil die Ideen weg sind. Das ist einer meiner größten Bedenken.
Außerdem würden diese geplanten zehn Fakten deutlich weniger Platz einnehmen, als ein wöchentlicher FdP-Block. Ein Lückenfüller in Form eines Icognito (war glaube ich Berdls Idee) wäre absolut nicht zulässig. Die Hauptseite steht für Qualität und man setzt alles daran sie so sauber, schön und fehlerfrei zu halten. So ein wertloser Lückenfüller, der absolut nichts bewirkt ist auf der Hauptseite total deplatziert und darf auf keinen Fall auf die Hauptseite. Das ist ein absolutes No-Go.
Anstatt sowas sollte man überlegen, die Fakten ausführlicher zu gestalten. Hier folgt mal ein zufälliges Beispiel: Wusstest du schon, dass in SW die wenigsten Attacken durch Attacken-Lehrer beigebracht werden können? Okay, wir wissen das jetzt, aber warum ist das so? Wie viele Attacken können denn in den anderen Spielen durch den Attacken-Lehrer beigebracht werden? Die Verlinkung auf mehr verhilft da auch nicht sonderlich viel weiter, weil man nicht danach sucht, ob es stimmt, sondern warum es stimmt. Solche Gegenfragen kommen auf. Diese Verlinkungen haben mir schon seit dem ich dieses Projekt kenne nicht geholfen und ich finde sie eher nutzlos, vielleicht gibt es ja da draußen auch Leute, die meine Meinung teilen. ;) (Bezweifle ich aber sogar). Das ist sogar eine allgemeine Kritik an das Projekt, aber im Zusammenhang mit der neuen Umsetzung.
Natürlich würde dies einen größeren Rechercheaufwand bedeuten, aber so wünsche ich mir das, aber bekannterweise man kann ja nicht alles haben.
Zum Schluss würde ich noch gerne sagen, dass ich direkt gegen eine sofortige Umsetzung bin. Klar, niemand hat dies erwähnt und irgendwo angedeutet, aber ich möchte es hier mal klarstellen. Bevor das Projekt an den Start geht, sollte man hier etwas mehr als normal viele Blöcke im Voraus erstellen, denn ich habe so meine Zweifel, dass es tatsächlich möglich ist, ca. jede zweite Woche zehn sehr interessante Fakten darzustellen. Also mir persönlich würde das nicht leicht fallen.
So, hoffentlich habe ich nicht zu viel um den heißen Brei gerdet. Liebste Grüße, Wiki%20Signatur%201.png Wiki%20Signatur%202.png 12:38, 12. Aug. 2014 (CEST)
Sehr geehrter Herr Er,
im Bezug auf Ihren vorherigen Beitrag möchte ich Stellung zu der aktuellen Situation und Ihren Bedenken nehmen. Dabei werde ich jeweils auf einen bestimmten Abschnitt Ihres Textes eingehen und diesen kommentieren.
„Also zuerst einmal: Hat es das Wds-Projekt überhaupt nötig, mehr Aufmerksamkeit zu kriegen? Ich weiß das klingt jetzt etwas gewagt, aber momentan gehört es zu einer der kleinsten Modularen der Hauptseite, wie bei den Zitaten auch.“
– Xavier zum Wds-Projekt
Ihre Argumentation ist hier für mich völlig undurchsichtig. Wie kann die Tatsache, dass das Projekt derzeit ein kleines Modul auf der Hauptseite einnimmt zu der Annahme führen, es habe überhaupt nicht mehr Aufmerksamkeit verdient. Diese beiden Aussagen stehen in keinerlei Zusammenhang. Zusätzlich möchte ich hier betonen, dass das Wds-Projekt vor Einführung des FdP-Projekts neben dem XdW-Projekt eines der größen Hauptseitenmodule besessen hat und in Folge der Umsortierung in den Hintergrund gerutscht ist. Damals zählte das Projekt sicher zu den beliebtesten, was sich aus der großen Mitgliederzahl und der damaligen Einführung einer Bewerbung aufgrund der Unübersichtlichkeit der Mitglieder erkennen lässt. Durch das sehr kleine, wenn nicht sogar winzige, Modul ist das Projekt immer weiter in den Hintergrund gerückt und die Mitgliederzahl hat abgenommen, weil es von den Besuchern weniger wahrgenommen wird. Diesbezüglich bin ich der Meinung, dass es gerade deshalb mehr Aufmerksamkeit bekommen sollte.
„Okay, kommen wir jetzt zu den zehn Fakten. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass man das ca. jede zweite Woche umsetzen könnte. Das wäre auf Dauer sehr aufwendig und ich glaube es wird darauf hinauslaufen, dass die Beiträge am Ende nur noch aus Trivia-Abschnitten kopiert werden, weil die Ideen weg sind.“
– Xavier zu den Wochenblöcken
Auch hier verweise ich gerne auf frühere Zeiten: Bis vor einem Jahr haben wir monatlich 30 Fakten veröffentlicht, was auch bis zu dem letzten Monatsblock jedes Mal ohne große Schwierigkeiten zu erreichen war. Dass damals keine neuen Fakten mehr eingereicht wurden lag meines Erachtens an der wenigen Aufmerksamkeit, die dem Projekt geschenkt wurde (s. o.), und dass vor einem Jahr insgesamt ein Usermangel herrschte, das hat ja schon bereits im Frühjahr 2013 begonnen, wo bereits mehrere höherrangige User, die auch an dem Projekt beteiligt waren, ihre Tätigkeiten zurückgefahren haben. Inzwischen ist dieses Tief wieder überwunden. Zusätzlich habe ich gerade die neu eingereichten Sätze nicht sofort eingebunden, damit diese zur Verfügung stehen, und auch auf den alten Faktenseiten (von Usern und der "allgemeinen Seite zur Einreichung") sind noch eine Menge von unveröffentlichten Fakten enthalten, sodass in der Übergangszeit genügend Fakten vorhanden wären. Außerdem gibt es insbesondere zur sechsten Generation noch enormes Potenzial, da seit der Veröffentlichung von X und Y nur wenige neue Fakten eingereicht wurden und da sicher noch einiges zu finden ist. Wir brauchen halt die Mitglieder, die diese Fakten herausfinden (s. o. bzgl. Aufmerksamkeit).
„Außerdem würden diese geplanten zehn Fakten deutlich weniger Platz einnehmen, als ein wöchentlicher FdP-Block. Ein Lückenfüller in Form eines Icognito (war glaube ich Berdls Idee) wäre absolut nicht zulässig.“
– Xavier zum Design der Hauptseite
Ich stimme Ihnen in diesem Punkt vollkommen zu. Sie haben Recht, das wird weniger Platz einnehmen, und Sie haben Recht, das mit dem Icognito gefällt mir auch nicht. Ich sehe lediglich nicht das Problem an einem etwas kleineren Block. Die Hauptseite ist voll genug und der rechte Teil ist auch etwas kürzer als der aktuell linke. Das Design würde also nicht zerstört werden. Ich sehe jedenfalls kein Problem in einem kürzeren Block, schließlich enthält er möglicherweise sogar mehr Informationen als ein FdP-Block mit Toggle.
„Anstatt sowas sollte man überlegen, die Fakten ausführlicher zu gestalten. Hier folgt mal ein zufälliges Beispiel: Wusstest du schon, dass in SW die wenigsten Attacken durch Attacken-Lehrer beigebracht werden können? Okay, wir wissen das jetzt, aber warum ist das so? Wie viele Attacken können denn in den anderen Spielen durch den Attacken-Lehrer beigebracht werden? Die Verlinkung auf mehr verhilft da auch nicht sonderlich viel weiter, weil man nicht danach sucht, ob es stimmt, sondern warum es stimmt. Solche Gegenfragen kommen auf. Diese Verlinkungen haben mir schon seit dem ich dieses Projekt kenne nicht geholfen und ich finde sie eher nutzlos“
– Xavier zur Umsetzung der Fragen
Gut, das hat jetzt rein gar nichts mit dem Diskussionsthema an sich zu tun, aber ich werde trotzdem kurz darauf eingehen. Also erstmal ist dieser Satz falsch, danke für den Hinweis. Also bei dem Link zu Attacken-Lehrer kann ich ja sehen, welche Attacken in welchem Spiel durch den Attacken-Lehrer beigebracht werden und damit auch die Anzahl, und zack habe ich nicht nur die Anzahl erfahren, sondern auch, was ich meinem Pokémon jetzt Tolles beibringen kann. Findet man doch also. Die Fakten sollen zum eigenen Nachforschen anregen und nicht alle Informationen auf dem Serviertablett präsentieren. Die mehr-Links zu der Quelle sind aber durchaus sinnvoll, wenn sich der Besucher denkt: "Was, das ist echt so?" Verlinkungen auf der Hauptseite sind übrigens immer sinnvoll, weil die Leser da draufklicken können und sich dadurch weiter mit dem Wiki beschäftigen, wo das hingeht ist dabei erstmal nebensächlich, wobei die Links immer einen Bezug zum vorgestellten Fakt haben sollten.
„Natürlich würde dies einen größeren Rechercheaufwand bedeuten“
– Xavier zur Faulheit im Wiki
Ja, aber der Besucher möchte bzw. soll auch selbst aktiv werden. Er betreibt quasi die Weiterrecherche, weil ihn etwas bestimmtes dazu interessiert. Einen anderen Besucher interessiert vielleicht was ganz anderes wie: "Welche Attacken können meine Pokémon denn in SW durch den Attacken-Lehrer erlernen?" Wir können einfach nicht alle Fragen abdecken, die beim Lesen eines Faktes auftauchen, das würde definitiv den Rahmen des Projektes sprengen und die Fakten wären nicht mehr kurz und knackig. Und wer liest schon gerne lange Sätze?
„Zum Schluss würde ich noch gerne sagen, dass ich direkt gegen eine sofortige Umsetzung bin. Klar, niemand hat dies erwähnt und irgendwo angedeutet, aber ich möchte es hier mal klarstellen. Bevor das Projekt an den Start geht, sollte man hier etwas mehr als normal viele Blöcke im Voraus erstellen“
– Xavier zur Umsetzung
Warum meinen Sie stelle ich das auf die Allgemeine Diskussionsseite? Ich stelle das auf die Allegmeine Diskussionsseite, damit wir darüber diskutieren können. Wie Sie vielleicht gemerkt haben, hätte ich das auch sofort nach Berdls und Blazerys Antwort umstellen können, was ich aber nicht gemacht habe, da ich auch den nichtinvolvierten Usern die Möglichkeit zur Meinungsäußerung geben möchte. Können Sie mir bitte außerdem erklären, was normal viele Blöcke sind? Bezüglich Ihrer Angst, es gäbe zu wenige neue Sätze, habe ich mich oben bereits schon einmal geäußert.
„Liebste Grüße“
– Xavier zum Abschied
Ich wünsche Ihnen und allen anderen Lesern noch einen angenehmen Abend. --Vorsicht, heiß! Killuu wVf4WMM.png 18:34, 12. Aug. 2014 (CET)

Damit bei dieser Diskussion auch mal ein kleinerer Text zu finden ist, der trotzdem eine Meinung beinhaltet, klinke ich mich an dieser Stelle mal ein. Ich finde diese Idee gut und auch angebracht. Es bringt einen gewissen Wechsel auf unsere Hauptseite, was manch einen Besucher auch öfter vorbeischauen lässt, da er in der einen Woche ein PdW findet und in der anderen ein AdW, ebenso wäre es dann bei einem FdP- und Wds-Block. Ich sehe auch keinerlei Problem darin, dass unsere vollgepackte Hauptseite während einer Woche etwas kürzer im linken Teil ist, da der Wds-Block sich dort befindet. Das ist ja schließlich nichts negatives. ~ Taisuke 136.gif 18:55, 12. Aug. 2014 (CEST)

Ich muss doch sagen, dass du mich ganz gut überzeugt hast, mit deinen Aussagen! Jetzt hast du mich schon mehr auf die Pro-Seite gezogen :) Mehr Blöcke als Normal, meint mehr als es zum Beispiel es jetzt der Fall ist. Beim FdP werden ja 1-2(?) vorproduziert... man sollte einen größeren Vorschub erstellen, damit es nicht zu Komplikationen kommt, besonders am Anfang ist das wichtig, wie ich finde. ^^
Das mit der allgemeinen Kritik würde ich mir allerdings für einen späteren und gegeben Zeitpunkt aufheben, das hat sich für mich immer noch nicht geklärt. Aber um jetzt keine weitere Diskussion zu entfachen, und es fällt mir doch tatsächlich schwer kein Wort darüber zu verlieren, würde ich das erstmal auf Eis legen. Jedoch hinterlasse ich hier mal wieder meine Grüße, Liebe Grüße, Wiki%20Signatur%201.png Wiki%20Signatur%202.png 19:22, 12. Aug. 2014 (CEST)

Noch andere Meinungen? --Kein Dschungel zu dicht... Killuu acgb9YG.png 22:37, 16. Aug. 2014 (CET)

Vielleicht möchten sich mal ein paar der verschiedenen Admins melden, wie Killuu oben erwähnt hat? 129.png Berdl98 22:55, 16. Aug. 2014 (CEST)

Jetzt mal ehrlich, wo liegt denn jetzt eigentlich noch das Problem? Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die Admins mit der Änderung einverstanden, Blazery und ich sind es auch – also warum tut sich nichts? 129.png Berdl98 09:54, 25. Aug. 2014 (CEST)

1. Hatte ich noch auf mehr Feeback, Vorschläge, Meinungen gehofft, weil das Ding immerhin die Hauptseite betrifft.
2. Haben wir nicht auch noch ein reales Leben?
Gerade du wolltest ja auch noch die Meinung der verschiedenen Admins, von denen aber gerade einer im Urlaub ist. Du verwirrst mich :( Lg --Vorsicht, heiß! Killuu wVf4WMM.png 20:42, 26. Aug. 2014 (CET)
Das war nicht meine Absicht ;) Ich wollte mit meinem obigen Beitrag auch weniger eine schnelle Umsetzung herbeiführen, sondern eher zur Diskussion anregen. Denn wie gesagt, es betrifft die Hauptseite und ich finde es schade, dass hier fast niemand seine Meinung äußert. Ich geb zu, dass das warum tut sich nichts etwas unpassend gewählt war.
(PS: Als ob Leute mit realem Leben Pokémon spielen :P) 129.png Berdl98 22:00, 26. Aug. 2014 (CEST)
Dann habe ich dich wohl missverstanden, tut mir Leid. Ehm, tja, da ich heute auch Duisburg Hbf zu Dausing Hbf gemacht habe... Ich glaube, mein "reales" Leben verschwimmt schon etwas mit Pokémon o.ô. Lg --Vorsicht, heiß! Killuu wVf4WMM.png 22:05, 26. Aug. 2014 (CET)
Ich hatte ja schon, wie oben genannt, zu Beginn dieser Idee mit Killuu gesprochen. Mein Okay hättet ihr demnach auch, es sei euch überlassen wann ihr mit der genaueren Planung beginnen wollt.--★☆ Pk-fan 227.png 19:19, 29. Aug. 2014 (CEST)
Bisher haben sich erst zwei Admins zu Wort gemeldet... Vielleicht noch mehr Meinungen? Lg Vorsicht, heiß! Killuu wVf4WMM.png 20:40, 23. Sep. 2014 (CET)
Ich finde es schade, dass diesem Thema so wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. 129.png Berdl98 16:52, 8. Okt. 2014 (CEST)
Finde ich auch schade. Vor allem, weil ich extra nochmal vor einiger Zeit in der Redakteur-Lounge um mehr Antworten gebeten habe. Mit nur Antworten von zwei Admins änder ich nichts auf der Hauptseite... --Fliegen bis zum Horizont. Killuu 4EZCZEO.png 18:04, 8. Okt. 2014 (CET)

Das Hauptseiten-Banner-Modul...

Guten Tag,

ich habe ein Anliegen, welches mich schon seit etwas längerer Zeit beschäftigt. Es geht um ein Hauptseiten-Modul, genauer gesagt um das Im_Rampenlicht-Modul. Ich bin nicht wirklich zufrieden mit der Lösung. Also erstmal finde ich die Idee ganz gut, dass dort Banner ausgehängt werden, die die User und Unserinnen informieren sollen, falls etwas neues ansteht. Egal ob internes Zeug, News aus den Hauptspielen, Anime, dem Sammelkartenspiel usw.

Doch, jetzt kommen wir zur Problematik und warum ich zum einen nicht zufrieden bin und zum anderen, wie man das besser lösen könnte. Kommen wir zum ersten Punkt, es ist dieser unregelmäßige Zyklus. Ich bin schon seit Anfang dabei, als das neue Design gestartet wurde und jeder es betrachten konnte. Und letztes Jahr lief das ganze noch ganz gut, es gab 1-2 Monate einen Banner, was jetzt auch kein toller Zeitraum ist, aber noch hinnehmbar ist. Jetzt ist es allerdings so, dass es fast keine neuen Banner gibt. Das ist jetzt der dritte Banner, dieses Jahr. Den einen, wo nachträglich noch Ergebnis eingefügt wurde, ignoriere ich mal, weil das kein ganzer, neuer und vollwertiger Banner war. Okay, das erste Problem ist also, dass wir keine regelmäßigen Banner haben und die Zeitspanne wird immer größer.

Das zweite Problem ist die Tatsache, dass einfach nur die wichtigsten Dinge im Rampenlicht stehen, im wahrsten Sinne des Wortes! Denn die einzigen Themen, die ich seit des neuen Designs auf der Hauptseite gesehen habe, sind leider nur Gewinnspiele und Neuigkeiten über die Hauptspiele. Wo bleibt der Anime? Wo bleibt das Sammelkartenspiel? Wo bleibt der Manga? Besonders über das TCG und den Anime lässt sich prima viel berichten, aber auch bei den Filb.de-News findet man diese Themengebiete nirgends mehr. Das ist ein Problem, von sehr großem Ausmaß. Es wird leider nur das wichtigste behandelt und andere Themengebiete wird nicht mal mehr die Möglichkeit gegeben, sich im Wiki zu repräsentieren. Ich wüsste da jetzt auch nicht, warum man genau hier Abstriche machen muss und nur das Wichtigste in den Vordergrund stellen muss. Es gibt hier durchaus Anime-, Sammelkarten- sowie Manga-Interessierte. Klar, sie sind nicht in der Überzahl, aber es gibt sie! Und Banner, die solche Themenkomplexe behandelt haben, gab es hier leider noch nicht, schon traurig... irgendwie.

Okay, ich fasse jetzt mal kurz und knapp, die derzeitigen Probleme zusammen:

  • Unregelmäßige Abstände, in denen Banner für die Hauptseite erscheinen...
  • Behandlung von Topics, die nur die Mehrheit der Leser hier im Wiki interessieren und damit sehr eingeschränkt

sowie

  • die bisherigen Möglichkeiten, um an Banner heranzukommen sind sehr begrenzt und die Banner selbst haben nicht immer das volle Potenzial für die Hauptseite

Besonders der erste Punkt fällt relativ negativ auf, wenn man bedenkt, dass die Vielfalt und Aktualität der Hauptseite dadurch gefährdet ist. Man bedenke: Jede Woche erscheint ein komplett neuer FdP-Block! Außerdem haben wir die Wds und Zitate-Module, die per Zufall einen Text ausspucken und somit auch die Vielfalt erhöhen.

Worauf ich jetzt hinaus möchte: Ich würde gerne ein mögliches, plausibles Lösungsmodell vorstellen, welches alle Probleme lösen könnte sowie die Kontrolle durch die Administration in keinem Falle gefährden würde ;)


Man könnte ein Komitee gründen, welches sich um die Banner kümmert. Ja, auf Filb.de im PokéWiki-Bereich, ein internes Komitee. Ein Projekt für sowas zu gründen lohnt sich definitiv nicht. Teilnehmen könnte man quasi per Bewerbung und die Arbeit wäre ehrenamtlich, versteht sich. Besonders das ohne Belohnung denke ich wird kein Problem, es gibt viele Leute auf Filb, die GFX-Galerien besitzen und ihre Werke ausstellen um Feedback zu erhalten. Es gibt auch viele Leute auf Filb.de, die ihre Fähigkeiten und Künste auch kostenlos anbieten, um sich z. B. zu verbessern durch Feedback (dazu gehöre ich auch). Somit hätte man auch garantiert Leute, die dabei sind. Doch, es gibt nicht nur den Bereich, für Leute, die die Banner erstellen, sondern andere Aufgaben. Unter anderem für die Organisation: Was gibt es für Neuigkeiten, über die ein Banner informieren könnte? Welches Bildmaterial steht uns zu Verfügung? Welche Themen könnten wir behandeln, um eine möglichst große Vielfalt zu erzielen?. Dann gibt es noch Leute, die sich um die Qualitätssicherung kümmern ;) (Das wären dann wohl mit höchster Wahrscheinlichkeit die Admins). Entspricht der Banner den Anforderungen der Hauptseite? Passt er überhaupt auf die Hauptseite? Vermittelt der Banner die korrekten Werte und informiert den Benutzer?. Zusätzlich würden sie sich ja um die Einbindung kümmern ^^


Das wäre so die erste Lösung, die mir spontan eingefallen ist und alle Negativpunkte beseitigen würde. Zusätzlich könnte man das Ziel anstreben, mehrere Banner gleichzeitig auf der Hauptseite zu haben. Das wäre zum Beispiel mit #ifexpr: möglich! So in etwa wie bei den Wds und Zitate-Modulen.

Ich würde mich freuen, wenn ich auch hierzu einige Antworten erhalte. Denn wie ihr sicherlich jetzt bemerkt habt, bin ich mit der derzeitigen Situation sehr unzufrieden und fände es gut, wenn sich etwas ändern würde. So, das war's auch schon von mir :) Liebe Grüße, Wiki%20Signatur%201.png Wiki%20Signatur%202.png 20:56, 13. Aug. 2014 (CEST)

Ich bin relativ zufrieden mit dem Modul und finde meines Erachtens nach, dass nichts geändert werden müsste. Blazery Eugen.png 21:12, 13. Aug. 2014 (CEST)
Das mit den unregelmäßigen Abständen ist und war eine Eigenschaft, die uns damaligen Admins auch bei Einführung schon durchaus bekannt war, jedoch kein Problem darstellt. Im Rampenlicht wird dann aktualisiert, wenn große und wichtige Neuerungen offiziell werden. Natürlich kann man auch Sachen wie TCG-Veröffentlichungen oder neue Episoden zeigen, aber dafür gibt es viel zu wenige Leute, die sich um solche Dinge kümmern und es auch wirklich gut machen.
Tatsächlich würde ich den Abschnitt aber gerne modernisieren und mit dem Common.css eine Slideshow daraus machen, sodass man gleichzeitig mehr als zwei Sachen bewerben kann, wobei für Leute ohne JS nur der 'wichtigste' Eintrag angezeigt wird und die anderen durch display:none abgestellt sind. Da ich aber von JS keine Ahnung habe, könnte dazu nur Shadow etwas sagen. Er hat da einfach mehr Ahnung. (TJtDNiw.png Dusk 55Qd2I5.png) 13:31, 14. Aug. 2014 (CEST)

Apostroph

Hallo Wikinger!

Vor nicht allzu langer Zeit, hatte ich einen Editwar mit einem bestimmten User. Dieser hat mich zum grübeln gebracht.

Es ging darum, dass er meinte, das typografisch korrekte Apostroph ist das richtige Satzzeichen (’) und nicht das Ersatzzeichen des Apostrophs ('). Allerdings habe ich seine Bearbeitung dann rückgängig gemacht, mit der Zusammenfassung „Das ist zwar richtig, aber überall hier im PokéWiki wird nur dieses Ersatzzeichen benutzt.“.

Heute bin ich anderer Meinung. Das Ersatzzeichen des Apostroph muss, genauso wie die falschen Anführungszeichen ("), ersetzt werden, durch das richtige typografische Apostroph. Laut Duden und anderen Quellen, ist das Ersatzzeichen im deutschen falsch, so müsste es auch hier im Wiki verändert werden. Ein Bot könnte dies dann durchführen und das Ersatzzeichen durch den korrekten Apostroph ersetzen.

Jetzt würde ich gerne eure Meinung hierzu hören, am besten auch die Meinung verschiedener Administratoren, damit es durchgesetzt werden kann. Außerdem müsste sich ein jeweiliger Botbetreiber finden lassen, der Lust hat, über 25.000 Artikel zu durchgehen. :) Grüße, Blazery Eugen.png 01:17, 18. Aug. 2014 (CEST)

Du hast Recht, ist aber halt angenehmer, einfach mal mit Shift auf # zu drücken ;D Ist aber an sich schon richtig, und da das Wiki ja eine Enzyklopädie ist (:rolleyes:), wäre ich dafür, dass typographisch korrekte zu nehmen bzw. einen Bot anzuschalten! =P Gala 172.png 03:04, 18. Aug. 2014 (CEST)

Jo, stimmt, lieber das richtige; aber beim boten bitte bitte aufpassen, dass die Syntax nicht mitgebottet wird... --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 07:03, 19. Aug. 2014 (CEST)
Joa, meinetwegen kann man das machen. Aber sowas bitte in der Nacht. Ich weiß noch, als Blazerys Bot letztes Mal die Pokémon-Artikel beschädigt hat und dann die ganzen Bearbeitungen rückgängig gemacht werden mussten. Das halbe Wiki war fast down, wegen dem ganzen Reverten, sowas darf am Tag nicht passieren. Liebe Grüße, Wiki%20Signatur%201.png Wiki%20Signatur%202.png 11:57, 25. Aug. 2014 (CEST)

Ich bin ebenfalls für eine Änderung, damit wir einheitlich im PokéWiki das typografisch korrekte Apostroph haben. Nun müsste sich halt nur, wie Blazery bereits sagte, ein geeigneter Bot-Betreiber finden, der das in Angriff nimmt und in unseren Artikeln korrigiert. ~ Taisuke 136.gif 12:01, 25. Aug. 2014 (CEST)

*einhark* Wo ist jetzt der Unterschied zu dem Apostrophen den man auf der Tastatur schreiben kann ( SHIFT + # ) und dem Typographisch korrektem? Im Online WEsen, selbst der Wikipedia wird das "Falsche" dann benutzt. Und soweit ich weiß ist auch WP keine "Gänsefüßchen unten" am machen. meisterball.png ヤサヒラ (ノート) (ゲストブック) 00:15, 10. Okt. 2014 (CEST)
Laut WP:TYPO sollten sie die richtigen benutzen, was die „Gänsefüsschen unten“ angeht: Da sind sie sogar noch etwas spezifischer; generell Gänsefüsschen unten, ausser es handle sich um einen auf die Schweiz bezogenen Artikel, dann sind die «Guillemets» zu verwenden. Jedoch: Bei so vielen Edits kann das kein Mensch mehr überwachen, deshalb werden da wohl auch immer mal wieder falsche sein, weil nicht jeder weiss, wie man die schreibt, oder sogar dass man die schreiben soll. Evtl. wär mal ein Botdurchlauf bzgl. WP:TYPO eine gute Idee, wenn auch schwer zu realisieren. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 00:34, 10. Okt. 2014 (CEST)
Das Problem besteht dann ja auch wieder darin das die " in Style-Angaben, wie zB deiner User-Signatur, mit umgewandet werden würden. Mal abgesehen davon das die Bot's tausende Bearbeitungen durchführen müssten. Denke nicht das XavBot oder ein anderer das an Rechenleistung zur Verfügung hat. meisterball.png ヤサヒラ (ノート) (ゲストブック) 12:15, 10. Okt. 2014 (CEST)
Ich weiß jetzt nicht, ob das beim AWB funktioniert, aber grundsätzlich kann man Programmen schon einprogrammieren: "Wenn x der Fall ist, tue Y" oder eben "Wenn x der Fall ist, tue nichts, sonst tue Y". Wenn "</?\w+((\s+\w+(\s*=\s*(?:".*?"|'.*?'|[^'">\s]+))?)+\s*|\s*)/?>" nicht zutrifft, dann ändere die \s" zu „ und "\s zu “. Die Frage ist grundsätzlich, ob das geht und wenn ja, ob es nicht auch Leute gibt, die " Hallo " schreiben. Soll es alles schon gegeben haben. Rechenleistung ist aber wohl kein Problem, die Zeit, die das dauert, ist nur immens, da über 11000 Seiten umfassend. (TJtDNiw.png Dusk 55Qd2I5.png) 14:29, 13. Okt. 2014 (CEST)
Rechenleistung ist hier definitiv nicht das Problem. Ich habe schon zweimal solche riesigen Bearbeitungen durchgeführt. Meistens von Morgens bis Abends. Jetzt hat sich das aber gänzlich geändert, denn ich besitze nun einen sekundären PC, den ich für genau sowas verwenden könnte. Das Problem ist einfach, dass es einfach viel zu viel zu beachten gibt. Es gibt sehr viele Syntax-Befehle die mitgenommen werden. Ich kann hier leider auch nicht jede Seite selbst von Hand aus kontrollieren, das wäre zu viel Aufwand und würde Wochen oder gar Monate dauern.
Ich wollte schon letzten Monat darauf zu sprechen kommen, dass sich einer der erfahrerennen Benutzer darum kümmert, sprich Dusk, Shadowtweaker (bevorzugt) oder Buoysel. Bei so einer Aufgabe kann man einfach definitiv viel zu viele Fehler machen.
Liebe Grüße, ywSreVs.png SscUH3q.png 15:49, 13. Okt. 2014 (CEST)
Dann sagen wir das die Syntax für das finden der entsprechenden Stellen einfach zu kompliziert ist. Sonst könnte man doch einfach mal durch die Artikel gehen und dies Manuell machen - langwierig, aber sollte zu machen sein. Sugimori 251.png - ヤサヒラ(ノート) 20:26, 14. Okt. 2014 (CEST)
Das klingt irgendwie so, als würdest du das lieber einfach selbst machen und Gnom-Beiträge erhaschen wollen, als möglichen Experten (zu denen ich in diesem Fall jedoch nicht gehöre) zu vertrauen, dass die das mit Bots machen. Die können das und das geht mehr oder minder gut. Also be patient and stay calm! (TJtDNiw.png Dusk 55Qd2I5.png) 21:08, 14. Okt. 2014 (CEST)
MIt nichten, ich habe nichts davon, wenn ich mir Edit's erhaschen wollen würde für was? Ein Pikachu? Das mach ich lieber mit sinnvollen Edits, und nicht nur Satzzeichen kleimerrei. War nur ein Vorschlag, aber ich vertraue eurem Umgang mit Bots einfach mal und schau dann mal ob der XavBot wieder in meinem Archiven herum doktert *lach* Sugimori 251.png - ヤサヒラ(ノート) 21:39, 14. Okt. 2014 (CEST)
Was spricht eigentlich dagegen, dass die Software diese Anführungszeichen ("") im Text automatisch zu diesen („“) uminterpretiert? (Eigentlich auch mal ne gute Idee für die Wikipedia) Es gibt doch eigentlich keine Fälle, in denen " als solches angezeigt werden muss, oder? --Skelabra2509 (Diskussion) 21:01, 14. Dez. 2014 (CET)
Die "" werden aber im Wikisyntax genutzt, dann wär's doof, wenn sie umgeändert werden... --Und dann im Mondschein... Killuu qdfiWwe.png 21:07, 14. Dez. 2014 (CET)
Natürlich, weiß ich auch. Ich habe mich wohl etwas undeutlich ausgedrückt. Ich meine: Für den Bearbeiter beändert sich nichts, er gibt weiterhin immer " ein. Im Text sieht das dann aber so aus: „“ Naja, ein Problem wäre dabei natürlich, dass es wohl schwer wäre, ein Programm so zu programmieren, dass es verateht, ob es "→„ oder "→“ machen muss. Aber ein solches Problem bestände bei Boteinsatz doch auch? MfG Skelabra2509 (Diskussion) 17:52, 15. Dez. 2014 (CET)

Information zum Podcast

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat sich bezüglich des angekündigten Podcasts immer noch nichts in Bewegung gesetzt. Da wir in unserer Bewerbungsphase lediglich vier Bewerbungen erhalten haben, wird sich erstmal nichts in diese Richtung tun. Wir werden selbstverständlich alle Bewerbungen Abspeichern und falls wir nochmal einen Versuch starten, die bereits abgegebenen Bewerbungen auf Wunsch wieder berücksichtigen. Lg --Vorsicht, heiß! Killuu wVf4WMM.png 22:30, 19. Aug. 2014 (CET)

Abschaffung des Komplettlösungs-Projekts

Ich komme jetzt mit einem Anliegen zu euch, dass mir schon sehr lange auf dem Herzen liegt und immer deutlicher an Sinnhaftigkeit gewinnt. Es geht um das Komplettlösungs-Projekt (folgend nur als KLP bezeichnet).
Das wohl unenzyklopädischste Projekt des gesamten Wikis hat hier bereits lange existiert und immer wieder kamen von allen Seiten Stimmen auf, dass eine Komplettlösung in einer Enzyklopädie absolut gar nichts zu suchen hat. Das war zu früheren Zeiten eigentlich kein Problem, da die Komplettlösungen von Benutzern wie Gala oder Mathegott immer auf dem neuesten Stand und auf hervorragendem Niveau gehalten wurden. Diese Zeiten sind vorbei und die neuen Komplettlösungen finden weder Andrang, noch Benutzer, die diese auf angemessenem Niveau erstellen oder halten wollen. Ich will jetzt nicht Ryuichis Leistung schmälern, es ist schön zu sehen, dass noch Benutzer Komplettlösungen erstellen wollen, aber die ORAS-Komplettlösung würde ich am liebsten wieder verstecken, wie ich es zuvor schon einmal getan habe. Hier der Artikel, die ganz alten Versionen sind leider schon gelöscht, die wären noch schöneres Anschauungsmaterial gewesen.
Mal ganz abgesehen von der Interesse der Userschaft, steht auch die Projektleitung auf verlorenem Posten. Gala und Blazery haben sich aus dem Wiki zurückgezogen (Mal ganz abgesehen, dass diese während ihrer Projektleitung nahezu nichts im KLP gemacht haben), und der dritte Projektleiter Shadixx ist nun auch schon über einen Monat inaktiv. Intern sieht das ganze nicht besser aus; Hier versuchen Admins und Redakteure offensichtlich das unbeliebte Projekt an wen anderes abzuschieben, da sich keiner an einer Projektleitung erfreuen könnte.
Wir sind in einer Enzyklopädie, aber in den Komplettlösungen greifen wir nur Dinge auf, die in den einzelnen Orte-, oder Charakter-Artikeln ebenso eingesehen werden können. Eigentlich verhindern wir damit sogar, dass die Leute sich genauer im Wiki umschauen. Was die Komplettlösungen als Besonderheit zu bieten haben, sind die Handlungsverläufe der Spiele. Doch auch diese könnten wir deutlich enzyklopädischer unterbringen.
Deswegen komme ich zu folgendem Vorschlag: Als ersten Schritt schließen wir das KLP und wenn auch der zweite Schritt euch zusagt, schaffen wir dafür ein Handlungs-Projekt an. In diesem werden Artikel wie „Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir/Handlung“ angelegt, die detailliert und ausführlich über die Handlungen berichten und so auch die Geschichte der Pokémon-Welt wiederspiegeln. Damit wären wir meiner Kenntnis nach das erste Mitglied der Encyclopaediae Pokémonis, der auf diese Weise in die Geschichte der Pokémon-Welt eintaucht.
Da eure Meinung dem Team auch am Herzen liegt, möchte ich hier deswegen eine Umfrage zur Schließung des KLP starten und hören, ob auch andere stimmberechtigte Benutzer so denken wie der Großteil des Teams.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 21:27, 13. Dez. 2014 (CET)

Jeder stimmberechtigte Benutzer kann eine Stimme abgeben. Die Abstimmung läuft vom 13.12.2014 bis zum 27.12.2014 um 23:59:59 (CEST).

Für die Abschaffung des Komplettlösungs-Projekts und für die Einrichtung eines Handlungs-Projekts

  1. Unenzyklopädisch, unattraktiv und Fehl am Platze. Die genauen Gründe sind ja oben dargelegt. Das Handlungs-Projekt wäre hingegen eine gute Ausgliederung der Aspekte, die die Besonderheit des KLP ausgemacht haben, und würde sich sicherlich an größerer Interesse erfreuen.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 21:27, 13. Dez. 2014 (CET)
  2. Ich schließe mich Pk-fan in allen Punkten an. Das Projekt läuft mittlerweile alles andere als gut und es waren die Nutzer, die dieses Projekt geprägt hatten, die nun fort sind. An dieser Stelle ziehe ich meinen Hut vor den genannten Benutzern und deren Leistungen, die sie erbracht hatten.
    Dass dieses Projekt abgeschafft werden musste, war nur noch eine Frage der Zeit. Als letztes Jahr Blazery und ich ein Projekt unbedingt leiten wollten, fiel seine Wahl auf das Komplettlösungs-Projekt, worauf hin ich ihn zum Spiele-Projekt überredet hatte. Später hat er sich dann für dieses Projekt entschieden, nach einigen, wenigen Komplikationen. Mir hatte das Projekt schon damals absolut nicht gefallen... der Grund? Es hat mich nie wirklich interessiert; außerdem ist es sehr unenzyklopädisch gehalten, was ich auch nicht gut heißen kann. Ich bin keiner, der solche Projekte toll findet und irgendwie unterstützen könnte, jedenfalls unenzyklopädisch :P Letztlich sind es die Kritikpunkte als Ganzes die mich dazu veranlasst haben, für die Abschaffung zu stimmen.
    Die Idee mit dem Handlungs-Projekt finde ich sehr schön, sofern die Handlungen dann ausführlich, objektiv und enzyklopädisch erfolgen. Ich könnte mir auch eine gute Verknüpfung mit den Spiele-Artikeln vorstellen. Ein „Handlung“s-Abschnitt existiert tatsächlich auch schon bei den meisten Hauptspielen. Frage ist hier allerdings, wer dieses Projekt leiten wird. Vor allem bei diesem Neuanfang wäre eine aktive und große Besetzung wichtig, die unbedingt auf die Qualität achtet und diese auch gewährleisten kann. N3auQnQ.png XIk2UXJ.png 21:54, 13. Dez. 2014 (CET)
  3. Derzeit sehe ich keine Zukunft für das Komplettlösungs-Projekt und ich habe mich auch noch nie so wirklich damit beschäftigt. Für mich wäre es also kein großer Verlust. Ein Handlungs-Projekt würde ich sehr begrüßen, da man sich die Handlung derzeit meistens aus unterschiedlichen Artikeln „zusammenbasteln“ muss. Besonders ärgerlich ist das, wenn man selbst ein Spiel nicht kennt. Und wie Pk schon meinte, die Geschichte der Pokémon-Welt braucht mehr Zuwendung, da würden Handlungs-Artikel ziemlich helfen ;) 359.png Korvel1 Diskussion 06:43, 14. Dez. 2014 (CET)
  4. Grundsätzlich bin ich dafür, doch müssen nicht nur die Handlungen enzyklopädisch niedergeschrieben werden, auch Strategieansätze sollten in Artikeln über Arenaleiter, Top Vier-Mitglieder, Champs, Rivalen und Verbrechervorstände flächendeckend vorhanden sein. Sowohl das, als auch die Abdeckung von Handlungssträngen, hatte ich ja bereits mal angesprochen, als mir danach war, die KLP-Mitglieder zusammenzuscheißen – schön, dass das jetzt mal offiziell zur Sprache kommt. --666h.png Jaci 14:07, 14. Dez. 2014 (CET)
  5. Denke, dazu ist jetzt alles Wichtige gesagt worden. -- Gruß, Moltres 146.gif 14:42, 14. Dez. 2014 (CET)
  6. Ich kann den bereits angesprochenen Punkten nur zustimmen und bin demnach für eine indirekte Umbenennung und Neustrukturierung im Sinne eines Handlungs-Projektes. ~ Taisuke 136.gif 23:39, 14. Dez. 2014 (CET)
  7. Danke für die Antwort Pk-Fan --337.png Poké7 15:38, 17. Dez. 2014 (CET)
Wenn eine ausführliche Beschreibung der Handlung in anderer Form erhalten bleibt, halte ich das für eine sehr gute Idee --Skelabra2509 (Diskussion) 16:38, 18. Dez. 2014 (CET) Später genaue Beschreibung der Meinung --Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 03:28, 21. Dez. 2014 (CET)

Für die Abschaffung des Komplettlösungs-Projekts

Gegen die Abschaffung des Komplettlösungs-Projekts

  1. Blablabla, ich sehe gerade, ich lasse mir wieder zu viel Zeit und krieg nichts auf die Reihe. Jetzt ist auch eigentlich eh zu spät, zu argumentieren. Warum sind die Abstimmungszeiträume eigentlich immer so kurz? Ich sehe zwar das Problem, was ich in der Lounge auch selbst angesprochen habe, aber... Ich weiß nicht, wie Pk-Fan zu seiner Aussagen kommt: "die neuen Komplettlösungen finden weder Andrang". Ich jedenfalls für meinen Teil denke, dass viele Benutzer nur für diese Lösungen auf unsere Seite kommen. Ich selbst habe ja auch immer hier in den Lösungen geschnüffelt, wenn ich nicht weitergekommen bin. Und ich lese die Komplettlösung auch nicht, um eine Handlung zu lesen, sondern um zu wissen, was ich jetzt im Spiel machen muss (weil ich z.B. nicht aufgepasst habe und nicht weiß, wo ich hinrennen muss). Wenn wir das jetzt einstampfen, rennen uns die Leute zu anderen Seiten über, die Komplettlösungen bieten. Unenzyklopädisch hin oder her. Und wenn die dann einmal auf beispielweise Bisafans sind, werden die da weitergucken und sich da auch die Infos holen, die wir hier haben. Ich möchte damit jetzt keineswegs bestreiten, dass das hier bei uns nicht das richtig Wahre ist mit den Lösungen, aber das Ding komplett wegzuhauen, halte ich auch für falsch. An einem "Handlungs-Projekt" kann ich nichts aussetzen, nur enthält dieses halt keine Spielkniffe mehr. --Kein Dschungel zu dicht... Killuu acgb9YG.png 01:10, 20. Dez. 2014 (CET)
  2. Siehe Killuu. --Jass S2W2 Overworld Magno.png 02:08, 20. Dez. 2014 (CET)
  3. - - VS Träumerin XY.png "Sweet Dreams Are Made of This" GoPika Disku 13:42, 20. Dez. 2014 (CET)
  4. Ich bin gegen die Abschaffung des Komplettlösungsprojekts, aber dennoch für die Einführung eines Handlungsprojekts. Wer kam denn eigentlich auf die Idee, dass die Handlung in eine Komplettlösung gehört? Oo Wenn ich nicht weiß, wie ich weiter komme und dies nachlese, will ich doch nicht gleich gespoilert werden! Die meisten Seiten, auf denen ich Komplettlösungen nachschlage, verzichten mit Absicht auf Spoiler in dieser Rubrik. Meiner Meinung nach sollten also aus den Komplettlösungen die Handlungen gestrichen werden, und dafür bekommen sie ihr eigenes Projekt. Die restlichen Probleme, die ich beim Durchlesen der Texte hier gesehen habe, scheinen organisatorischer Natur zu sein, und die Aussage, dass es unenzyklopädisch ist. Dass grad kein Projektleiter da ist, ist meiner Meinung nach kein Grund, ein Projekt zu schließen. Das wäre meiner Meinung nach sogar sehr nachlässig! Die Komplettlösungen sind grad womöglich nicht im besten Zustand, dann muss man eben daran arbeiten, und das kann eine Weile dauern, aber sie helfen dem Wiki. Wie andere schon sagten, wenn man wissen möchte, wie man weiter kommt, wäre es doch toll, wenn man das bei uns kann. Man sollte das Komplettlösungsprojekt meiner Meinung nach wirklich restrukturieren: Die Strategien für Kämpfe sollten, wie schon jemand anderes erwähnte, bei den jeweiligen Arenaleitern, Top Vies und Champs flächendeckend vorhanden sein, so würde das Komplettlösungsprojekt auf diese ausschließlich verweisen. Die Handlung sollte ihre eigenen Seiten bekommen. Und damit könnte man auch die "unenzyklopädische" Seite der Komplettlösungen meiner Meinung nach in den Griff bekommen, für die, die das stört: Es wäre "nur noch" ein "Rezept" was im Spiel zu tun ist. Wenn man dann an einer Stelle nicht weiter kommt, schaut man eben nach. Das würde auch die Ansprüche an dieses Projekt erheblich herabschrauben. -- MfG das shitzon (Diskussion) 02:08, 21. Dez. 2014 (CET)

Enthaltung

  1. Ich bin da etwas skeptisch, weil ich es mir das neue Konzept noch nicht konkret vorstellen kann. 360.png Das Isso 08/15 Konter 21:51, 17. Dez. 2014 (CET)
  2. In meinen Augen ist das nicht mehr als eine Umbenennung des Projektes und einer Entfernung von Doppelinformationen (Items, Pokémon etc.) aus den Komplettlösungen, + besserer Schreibweise. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 07:26, 20. Dez. 2014 (CET)

Kommentare

@Xavier: Was die Projektleitung eines möglichen Projekts angeht, können wir später noch diskutieren. Als ich Taisuke gestern von meiner Idee erzählt habe, hat er meiner Meinung nach schon einen exzellenten Vorschlag gemacht. Aber das hat eben noch Zeit und würde sicherlich nicht allzu schwer fallen, dafür jemanden zu finden. Erstmal jetzt abwarten und schauen wie die Meinungen ausfallen. ;) ★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 21:58, 13. Dez. 2014 (CET)

Ich erachte die Komplettlösungen eigentlich für sehr hilfreich, auch wenn sie nicht enzyklopädisch sind. Ich fände es aber äißerst schade, wenn die bestehenden Komplettlösungen gelöscht würden, bei der Arbeit, die einige Nutzer da reingesteckt haben. Außerdem würde mich mal interessiern, was die aktiveren Mitarbeiter dieses Projektes zu diesem Vorschlag sagen. Ich finde die Idee eines Handlungs-Projekt aber auch gut. MfG Skelabra2509 (Diskussion) 03:04, 14. Dez. 2014 (CET)
Bisher wurden schon andere Projekte geschlossen, aber soweit ich wusste, wurden nie irgendwelche Seiten gelöscht, die dazu gehörten. Auch die Projektseiten bleiben bestehen. Eine bestehende, gute Komplettlösung wird also wohl nicht gelöscht werden. 359.png Korvel1 Diskussion 06:43, 14. Dez. 2014 (CET)

@Pk-fan: Kannst du - ungefähr - sagen, wie ausführlich diese Handlungen zu den Spielen werden sollen. Man könnte da nämlich richtige Romane schreiben oder drei Sätze. Ich wüsste nur gern, wie viel du dir da vorgestellt hast... :) --337.png Poké7 08:21, 14. Dez. 2014 (CET)

@Skelabra: Wie Korvel bereits sagte, wird weder die Projektseite, noch die bestehenden Komplettlösungen gelöscht.
@Poké7: Je mehr, desto besser! Grundsätzlich schadet viel Text niemals zu irgendeinem Artikel im Wiki. Mal abgesehen von den Komplettlösungen, die sollten kurz und kompakt gehalten werden. Demnach würde ich mir persönlich schon sehr ausführliche Artikel wünschen, die mit einem guten, ausführlichen Buchkapitel von der Länge her schon mithalten sollten. Wie genau der Aufbau aussehen sollte, müsste die Projektleitung bestimmen, aber eine Einteilung in verschiedene kleine Kapitel, mittels Überschriften, und im Fließtext eingebundene Bilder wären wohl ein logischer Ansatz.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 21:12, 14. Dez. 2014 (CET)
@Killuu: Wenn Komplettlösungen so wichtig sind, wer soll sie denn dann schreiben? Du siehst doch auch, dass seit langem keiner Lust dazu hat, geschweige denn die erwünschte Qualität beisteuert. Den Wahlzeitraum habe ich übrigens nochmal um eine Woche verlängert, da es sich um ein sehr wichtiges Thema handelt.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 02:04, 20. Dez. 2014 (CET)
Warum gibt es keine Option "Gegen die Abschaffung des Komplettlösungs-Projekts und für die Einrichtung eines Handlungs-Projekts"? --Skelabra2509 (Diskussion) 02:49, 20. Dez. 2014 (CET)

Ich hätte noch eine Idee: Wenn die KLs zu unenzyklopädisch für den Artikel- oder Project-Namensraum sind, warum packen wir sie nicht einfach in einen Namenraum, der eine unenzyklopädische Schreibweise erlaubt? In meinem Wiki etwa kann jeder Autor in einem eigens dafür angelegten Namensraum namens Walkthrough seine eigenen KLs für ein Spiel schreiben (Achtung, Eigenwerbung: siehe bspw. hier) und sie auch so schreiben, wie er lustig ist. Wäre etwas in der Art vielleicht auch was fürs PokéWiki? --666h.png Jaci 11:22, 20. Dez. 2014 (CET)

Hm, Bulba macht das auch so. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, weiss ich aber auch nicht. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 12:07, 20. Dez. 2014 (CET)
@Jaci, das ist genau das, was ich mir gestern Abend im Bett noch überlegt hatte, zu Pks Anmerkung zu schreiben xD Und jetzt bist du eine Stunde vor mir aufgewacht... Die bestehenden Komplettlösungen könnte man dann ja auch behalten und naja, eine "Projektseite" nur zum Sammeln der Lösungen entwerfen. Die sind auch immer amüsant zu lesen, von daher fände ich diesen Vorschlag nicht schlecht. In meinem Chemielabor hatte ich ja sogar auch mit einem Walkthrough angefangen, wtf o.o) --Kein Dschungel zu dicht... Killuu acgb9YG.png 12:26, 20. Dez. 2014 (CET)

Tier in Pokémon-Artikeln

Wäre es vielleicht sinnvoll, das Tier eines Pokémon mit in die Info-Box aufzunehmen? --Skelabra2509 (Diskussion) 21:15, 14. Dez. 2014 (CET)

Diese Info gehört meines Erachtens ausschließlich in die Strategie-Artikel, wo sie bereits vermerkt ist. Aber vielleicht sieht das ja jemand anders. --666h.png Jaci 21:18, 14. Dez. 2014 (CET)
Ich schließe mich hier Jaci an, da dies keine Information aus dem Spiel selbst ist, wie zum Beispiel die Fähigkeit, die Namen oder aber auch die Spezies (nur um ein paar Beispiele zu nennen). Die Angabe ist gut in den Strategie-Artikeln aufgehoben, wo sie nun auch mehr und mehr etabliert wird. ~ Taisuke 136.gif 23:36, 14. Dez. 2014 (CET)
Ich kann da meinen beiden Vorrednern in allen Punkten nur voll und ganz zustimmen, zumal ja auch die Tiers in Bewegung sind man da wohl öfter mal was nachkorrigieren müsste.-- Gruß, Moltres 146.gif 13:11, 15. Dez. 2014 (CET)
Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Sowas gehört meiner Meinung nach nicht in die Hauptartikel der Pokémon. Da würde ich grundsätzlich offizielle Informationen einfügen. N3auQnQ.png XIk2UXJ.png 16:05, 15. Dez. 2014 (CET)
Sogar in Strategie-Artikeln ist es mehr als grenzwertig. Zwar sind die Movesets durchaus begründet und es ergibt Sinn, dass man die nutzt; man darf aber nicht vergessen, dass die Smogon University eine Fan-Seite ist und ebenso auch die Einordnung in Tiers. Im offiziellen Spiel gibt es bloß eine Unterscheidung: Bei eingeschränkt erlaubt oder nicht. Jedes andere Tier ist Fandom. Aber gut, damit stand ich früher ja schon relativ alleine, erwähnt sei es hier trotzdem, um noch die Standpunkte der Vorredner zu stärken. (TJtDNiw.png Dusk 55Qd2I5.png) 23:11, 15. Dez. 2014 (CET)
Ich stehe hinter Dusk, ich fand am Anfang auch dass solche Fandom Sachen kritisch gesehen nicht ins PokéWiki gehören. Aber ich konnte mich anfreunde damit, da man so sicher auch neue Besucher gewinnen kann, die Strategien suchen etc. Komplettlösungen sich auch Sachen die eigentlich nicht hier hin gehören, aber da sehe ich es auch so, solche Sachen locken halt neue Besucher an. Was ich etwas eigenartig finde, beim Komplettlösung-Projekt wird als einer der Gründe für die Abschaffung das fandomhafte genannt, was ist den bitte dann das Strategie-Projekt? Und im Fazit wie alle Vorredner gehört es nicht in die Infobox. --Jass S2W2 Overworld Magno.png 00:16, 16. Dez. 2014 (CET)
Der Unterschied zwischen Komplettlösungs-Projekt und Strategie-Projekt ist, dass der Inhalt einer Komplettlösung auch in anderem Format im Wiki eingebracht werden kann. Eine Komplettlösung ist so gesehen eine Mischung aus Handlung, Itemboxen, Teamboxen und Fließtext aus Charakter- und Orte-Artikeln, nur eben in unenzyklopädischer Form untergebracht. All das ist genau so gut in enzyklopädischer Form in den Handlungs-, Orte- und Charakter-Artikeln nachzulesen. Strategien hingegen sind einerseits deutlich gefragter und andererseits nirgendswo anders in dem Sinne thematisierbar.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 19:43, 16. Dez. 2014 (CET)