Aktivieren

PokéWiki:Allgemeine Diskussionsseite

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Linkrot in Signaturen

Bei Archivierung bitte über den Abschnitt Neue Farbschemata für das PokéWiki? verschieben.

Nachdem mir beim archivieren aufgefallen ist, dass eine von shadowtweakers alten Signaturen durch Werbung ersetzt worden ist, frage ich mich, was mit diesen externen Signaturen geschehen soll, wenn sie auf dem Host gelöscht werden. Ich wäre dafür, die per Bot zu ersetzten, damit alte Diskussionen nachvollziehbar sind; fragt sich durch was und ob es eine Rolle spielt, ob entsprechender Benutzer noch aktiv ist und man ihn kontaktieren kann oder nicht. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 12:27, 23. Aug. 2015 (CEST)

Meiner Meinung nach spricht nichts dagegen, vor allem wen die Signatur dasurch in der Höhe ziemlich deutlich zunimmt. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 13:46, 8. Sep. 2015 (CEST)
Da kein Einspruch mehr kam: Kann eine Person mit Bot diesen Botlauf durchführen, damit dieser Abschnitt in einigen Monaten bei der nächsten Abräumung von hier verschwinden kann? -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 23:41, 19. Dez. 2015 (CET)
Irre ich mich oder hat sich das Problem schon von selbst gelöst? -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 20:55, 7. Jan. 2016 (CET)

Ein Blick ins Archiv: Komplettlösungs- und Handlungs-Projekt

Bei Archivierung bitte über den Abschnitt Orte-Projekt von Zekrom 1.0 verschieben.

Ich habe mir letztens mal angegeuckt, was Mecanno-man letztens denn so alles archiviert hat. Dabei ist mir aufgefallen, dass wie so oft min. ein Thema davei war, dass garantiert noch nicht erledigt ist: Die Entschiedung über die Zukunft des Komplettlösungs- und die Einführung des Handlungs-Projekts.

Klar, in den letzten Monaten war viel zu tun, so waren unter anderem das 10-jährige Jubiläum und die Umgestaltung dee Pokédex-Artikel zeitintensive Themen, aber trozdem wird es meiner Meinung nach jetzt langsam Zeit, dieses Thema aus der Schublade zu kramen und neu anzugehen.

Sehen wir uns hierzu zuerst einmal an, wie sich das Komplettlösungs-Projekt seit April entwickelt hat. Auf den Projektseiten selbst ist seitdem so gut wie nichts passiert, wie auch ohne Projektleitung. Sieht man sich exemplarisch die ORAs-Projektlsung an, lässt sich hier überraschenderweise eine ziemlich positive Entwicklung erkennen, wobei angemerkt werden muss, dass dies ales Anfang September durch zwei neue Benutzer entstanden ist. Und bei denen kann man sich nie sicher sein, ob die bleiben. Jedenfalls ist die Zukunft des Projektes sehr ungewiss, da es sich kaum weiternetwickelt und in seinem Bereich nur wenig passiert. Außer der Aktivität an ORAS konnte ich außer Kleinigkeiten an einer Pokémon-Ranger-Kompelttlösung keine merkliche Aktivität feststellen – so kann es nicht weitergehen. Hier muss irgendeine Lösung gefunden werden.

Auf der anderen Seite steht das Handlungs-Projekt, das so weit ich mich erinnern kann im März/April weitgehend befürwortet wurde. Von diesem hat man seither nichts mehr gehört.

Ich würde mir daher wünschen, dass nun endlich daran gearbeitet wird, diese beiden Probleme zu lösen, um auch dort voranzukommen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 14:18, 8. Sep. 2015 (CEST)

CODs

Bei Archivierung bitte über den Abschnitt Artikelnamen von Spiele-Artikeln für zwei Spiele verschieben.

Einige Benutzer kennen sie vielleicht noch, die Diskussion zu den einmaligen Charaktern vor drei Jahren. Damals wurde beschlossen, die Orte und Charaktere, die nur in einer Episode auftauchen, in die Episodenartikel zu integrieren. Das ist bis heute nicht in vollem Umfang geschehen, primär wohl deswegen, dass niemand aus dem Anime-Projekt hinter diesem Entscheid stand und steht. Ich sehe mit der Eingliederung etliche Probleme, der allererste sind Interwikis, die von den anderen Wikis her ersatzlos gestrichen werden. Ein weiteres ist, dass die einmalige Charaktere nun im relativ mittig gelegenen Charakter-Abschnitt untergebracht sind - in Form von riesigen Tabellen (siehe hier). Drittens ist natürlich zu beklagen, das sie nicht einheitlich eingegliedert sind.

Damit sich nicht jeder eine der wohl längsten Diskussionen in der Geschichte des Wikis durchlesen muss, liste ich mal die noch relevanten (sowas wie „Man würde die Zeit lieber in Handlungen investieren, wo noch 80% von fehlen“ ist nicht mehr relevant, da wir bei den Handlungen nur bei den neusten Lücken haben) Argumente von damals auf:

  • Pro eigene Artikel
  1. Das Wiki hat die Aufgabe, komplett zu sein (Impoleon xy)
  2. Es gibt genug Benutzer, die diese Artikel sinnvoll finden (Impoleon xy)
  3. sinnlos, in der Zusammenfassung teilweise 3 Personenbeschreibungen und dann noch die über den Ort aufzulisten (Impoleon xy)
  4. Die Artikel müssen nicht lang sein (GoPika)
  5. Man erfährt etwas über den Charakter der Charaktere (Impoleon xy)
  • Contra eigene Artikel
  1. Zu den Artikeln kann man kaum mehr schreiben als drei Zeilen => Dauerstub (WH)
  2. Es wird nie jemand nach dem Artikel suchen (bezogen auf „Unbenannte Insel aus Episode X“) (WH)
  3. Infos doppeln sich mit der Handlung der Episode (WH)

Ich möchte Anmerken, dass damals kaum Episodenhandlungen vorhanden waren, die CODs allerdings kleinere Teile der Handlungen enthielten. Dies war ein Hauptkritikpunkt, das man für die Handlungen die Charakter-Artikel ansehen musste. Inwiefern das Problem fehlender Handlungen dadurch gelöst werden konnte, die Charaktere zu integrieren, ist mir ein Rätsel.

Da ich den Pro-Argumenten fast nur zustimmen kann, gehe ich auf die damaligen Contra-Argumente ein. Gegen Namen wie Saridakis können wir nichts machen. Gegen den Dauerstub und die Doppelungen? Nun, ich meinerseits sage mal, dass die Artikel damals quantitativ statt qualitiv angelegt wurden. Das Ergebnis ist, dass sich die Artikel, die noch bestehen, sehr mit heutigen Handlungen doppeln. Statt den Handlungen, die teils nichts mit den Charakteren zu tun haben, sollten sie Eigenschaften, Vergengenheit etc. der Charaktere aufzählen. Meistens ist da zumindest etwas drüber bekannt. Das behebt die "Dauerstubs" und die Doppelungen, ist aber nicht ein Problem der Charaktere, sondern eines der Artikel. Ich muss zugeben, dass das nicht in allen Fällen der Fall ist, über en:Mr. Douglas kann man wirklich nichts sagen, wir hatten ihm aber auch nie einen Artikel gewidmet. Eine konkrete Linie zu ziehen, was nötig und was unnötig ist, ist schwer. Aber deshalb gleich alle verbieten ist auch bescheuert; wir haben eine Anime-Projektleitung, die kompetent ist (zumindest glaube ich das) und da die Handbremse anziehen kann, sollte irgendetwas unnötiges angelegt werden. Meine Frage: wird diese Meinung allgemein geteilt, dass die Charaktere ihre Artikel zurückerhalten sollen?

PS: Wir reden hier nur über die Charaktere, Orte ist ein anderes Thema, da dort zumindest meines Wissens nach nichts/kaum etwas gemacht wurde. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 21:04, 5. Okt. 2015 (CEST)

Ich denke es kommt auf den Charakter an. Sofern er nur kurz auftritt, man nicht viel erfährt oä sollte er nur in der Episode selber eingetragen werden. Gibt es allerdings genug zu schreiben (auch wenn ein Charakter zB mehr als 2 Pokémon besitzt) - würde also der Episoden Artikel unnötig aufgebläht werden - wäre ein eigenständiger Artikel vermutlich besser. <- Persönliche Meinung eines Neulings Jones (Diskussion) 21:12, 5. Okt. 2015 (CEST)
Bevor ichs vergess: Ping @Jass, Poké7 und Impolen xy, die anderen für diese Diskussion wichtigen User haben glaub ich schon Wind von der Sache bekommen. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 21:20, 5. Okt. 2015 (CEST)

Hola! Wie ihr schon gemerkt haben dürftet, bin ich aus zeitlichen Gründen nicht mehr so sehr aktiv, wie zur damaligen guten, alten Zeit, in der diese Diskussion geführt wurde. Ich beschränke mich meist auf Änderungen, die aufgrund neuer Episoden zu tätigen sind. Jetzt in den Ferien wollte ich aber auch anfangen, Animeartikel zu updaten und neue Handlungen zu schreiben (wir waren ja ganz schön fleißig, wenn man mal überlegt, wie viele Handlungen seit damals geschrieben wurden [Eigenlob stinkt] ;)). Deshalb hab ich für die CoDs leider nicht allzu viel Zeit. Mit XY und der tiefgründigeren Storyline halte ich es eigentlich schon für sinnvoll, für einige Charaktere eigene Seiten einzurichten. Allerdings find es auch immer kompliziert, Handlung und Charakter voneinander zu trennen. Wenn man zB. sagt, dass Person x egoistisch ist, muss man ja erläutern, woran man das festmacht, sprich: Anhand welcher konkreten Handlung ist diese Aussage belegbar. Also käme es unvermeintlich zu Dopplungen. Müsste man mal gucken, wie die fleißigen Schreiber, die sich für bereit erklären, das Problem lösen. ;) ×Impoleon xy× 21:59, 5. Okt. 2015 (CEST)

@Impoleon xy: Stimmt, Doppelungen sind nicht auszuschliessen, ich frage mich aber: Ist das wirklich so schlimm? Im Rest des Wikis ausser evtl. bei den Karten) haben wir auch überall Doppelungen...
@Jones: Ich wär dafür, das gar nix in die Episoden eingetragen wird, da passt es imo einfach nicht hin. Entweder eigener Artikel, oder der Chara ist so unwichtig, das man ihn auch gleich ganz weglassen kann. (Sammelarikel wurden damals noch von Lalala vorgschlagen, aber ich halte die für Charas nicht als gute Idee.) --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 21:56, 5. Okt. 2015 (CEST)
Ganz vergessen hier zu antworten. Ich wäre ebenfalls gegen Sammelartikel, aus denselben Gründen. Denke es kommt einfach immer drauf an inwieweit der Charakter wichtig für die jeweilige Episode ist. Wenn es ein Chara ist, um den es in der Episode geht, sollte schon irgendwie auf ihn hingewiesen werden und seine Pokémon erwähnt werden. Und nur dafür einen Artikel zu erstellen dürfte schon schwer werden.
Doppelungen hingegen sehe ich nicht unbedingt so kritisch (ausgenommen 1:1 Kopien), die lassen sich (wie Mecanno-man sagte) nie ganz vermeiden und fallen im Normalfall auch nicht allzu negativ auf. Jones (Diskussion) 22:38, 8. Okt. 2015 (CEST)
Ich bin für die Sammelartikel, da Einzelartikel meiner Erfahrung nach nichts anderes sind als eine umformulierte Inhaltsangabe der Episode. Was soll man da auch anderes schreiben. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 13:49, 10. Okt. 2015 (CEST)
Wären die Sammelartikel dann nicht nur Sammlungen von umformulierten Inhaltsangaben? Jones (Diskussion) 17:34, 10. Okt. 2015 (CEST)
Was die Handlungen in den Charakter-Artikeln und Abschnitte angeht, so muss ich sagen, dass man nicht die komplette Handlung schreiben muss. Aber Taten in der Episode sind oft viel aussagekräftiger als Begriffe, die oft den Sachverhalt nur teilweise darstellen. Demzufolge sind Aktionen, die der Charakter liefert, sehr gut und schwierig falsch für den Leser zu interpretieren. Außerdem kann man in 1-5 Sätzen die Einbindung in die Handlung beschreiben, um auch die Rolle der Person zu klären.
Sammelartikel würden alle einmaligen Charaktere – unbeachtet deren Wichtigkeit – in einem Artikel zusammenfassen. Dass ich ein Vertreter der eigenen Artikel bin, ist wohl bekannt. Die Option, Charaktere mit Schnittpunkt (Geschwister, Freunde, gemeinsame Episode usw. usf.) "zu sammeln", würde die "Stubs" um die Hälfte reduzieren und steht natürlich als Mittelweg im Raum.
Die derzeitigen "Inhaltsangaben" sind natürlich ausbaubar, würden auch viel Arbeit bringen, aber stellt euch vor, wir hätten keine Arbeit. --337.png Poké7 18:22, 11. Okt. 2015 (CEST)

Auch wenn ich vielleicht kein wirklich aktives Mitglied im Anime-Projekt bin, äußere ich mich auch mal dazu, da ich schon damals bei der Diskussion beteiligt war. Meiner Meinung nach sind eigene Artikel für die Trainer immer noch die bessere Wahl, da die Lösung mit der Einbindung in die Episoden a) den Episodenartikel unnötig aufbläht und ich b) der Auffassung bin, dass die Mitglieder des Anime-Projekts es hinbekommen, die Artikel zu den Charakteren ansprechend aufzubauen.
Damals kam die Initiative zur Umwandlung auch vor allem von Wenlok, der es wie so oft geschafft hat, die anderen von seiner Meinung zu überzeugen, selbst aber nicht viel mit dem Anime-Projekt gearbeitet hat. Ich hab damals der Entscheidung zur Einbindung eine Chance gegeben, da es bei manchen Charakteren, vor allem bei denen ohne Pokémon, im Episodenartikel gar nicht schlecht aussah und die Texte zu ihnen von einigen Autoren gut zu lesen waren, aber im Insgesamten kam ich doch zur Auffassung, dass es nicht die ideale Lösung war, weil niemand aus dem Projekt hinter der Entscheidung stand und dementsprechend immer noch Ausbesserungsbedarf bei vielen Charakteren besteht. Außerdem fand ich das Argument, dass niemand nach den Charakteren (oder auch Orten) sucht damals auch schon Käse, da auch bestimmt kaum jemand eine Raupy-Karte XY oder einen Nebencharakter aus dem Manga sucht, man aber in einem Wiki alles dem Thema entsprechend abdecken sollte und sie deshalb auch hier zu finden sind.
Ich hoffe mal, dass die Diskussion hiermit jetzt auch weiter geführt oder abgeschlossen wird, damit dieses Thema ein für alle Mal zufriedenstellend ins Archiv wandern sollte. - - Hitzkopf Artwork ORAS.png "And we gonna let it burn, burn, burn, burn" GoPika Disku 13:28, 21. Okt. 2015 (CEST)

Ich hab diese Diskussion hier gar nicht mitgekriegt ^^' Und ich habe auch gar keine Lust, hier einen Roman zu schreiben, also fasse ich mich kurz:

  1. Die Umsetzung des Beschlusses von vor drei Jahren mag noch nicht gänzlich fertig sein, dennoch haben Leute bereits viel Arbeit darin investiert – und jetzt wird darüber diskutiert, ob sie wieder verworfen und umsonst gewesen sein soll? Ernsthaft?
  2. Wollen wir uns echt alle paar Jahre über ein und dasselbe Thema kloppen? Haben wir nichts Wichtigeres zu tun? Es werden eh niemals alle zufrieden sein. Vielleicht steht am Ende dieser Diskussion der Beschluss, dass die Tagescharaktere wieder eigene Artikel bekommen sollen – und dann kommt weitere drei Jahre später wieder einer, der sagt "das ist aber ineffektiv", und der ganze Quatsch geht abermals von vorne los.
  3. Als Fan von Final Fantasy muss ich sehr über den Titel dieser Diskussion lachen.

--666h.png Jaci 15:50, 21. Okt. 2015 (CEST)

Ich möchte mich hier auch mal kurz „einmischen“. Ein gutes Beispiel, für kurze Charakterartikel wäre Saizō oder Sanpei. Ich denke, solche Artikel sind ebenso wichtig, wie große Charakterartikel. Auch Charaktere wie Saizō oder Kagetomo aus der aktuellsten Pokémon-Folge XY099 sind wichtige Charaktere. Kagetomo ist der Hauptantagonist in dieser Folge und Saizō hingegen der Meister von Sanpei. Ich denke, es schadet dem Wiki nicht, solche Artikel zu erstellen und ggf. zu erweitern. @Moltres -- PGL Arktip.pngFrohe Weihnachten! Akuroma! 20:24, 10. Dez. 2015 (CET)

Das Spiele-Projekt sucht einen weiteren Projektleiter

Hallo liebe Mitglieder des Spiele-Projektes sowie potenzielle Interessenten,

das Spiele-Projekt ist derzeit sehr gefordert und muss sich immer mehr Herausforderungen stellen. Wie viele von euch sicherlich schon festgestellt haben, bin ich kein auf Inhalt spezialisierter Projektleiter, sondern mehr ein organisierender Projektleiter. Ich kümmere mich momentan um die Instandhaltung und Weiterentwicklung der projektspezifischen Vorlagen (und auch teilweise darüber hinaus), da viele von ihnen nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Dinge sind. Ich hatte inhaltlich zwar schon einiges zum Projekt beigetragen (so habe ich zum Beispiel, als der ΩRαS-Artikel noch in den Startlöchern stand, einen Großteil zur Fließtextarbeit beigetragen), doch dies war bisher stetig an Interesse und Motivation geknüpft. Ohne jenes setzte ich mich nur sehr ungern mit Spielen und deren Mechanik auseinander, um letztendlich darüber zu schreiben. Mittlerweile geht es mir darum, immer auf den aktuellen Stand in Bezug auf Pokémon-Neuigkeiten zu sein, gerade deswegen bin ich Newsschreiber auf Filb.de geworden. Nicht nur deshalb, sondern auch um sachlich zu berichten, dokumentieren sowie informieren. Zurück zum eigentlichen Thema – Es ist für die Zukunft angedacht, dass das Spiele-Projekt – Konzept und Umsetzung gleichermaßen berücksichtigt. In vielen Projekten, in denen nur einer der beiden Schwerpunkte bedient wird, fehlt es an Konzepten. Jedoch ist es hier umgekehrt und deswegen wird ein weiterer Projektleiter gesucht, der sich um die Umsetzung kümmert und mit mir zusammen das Spiele-Projekt fortan weiterleitet!


Das sind die Aufgaben

  • Beiträge kontrollieren (patrol-Rechte erhältst man zwar nicht, aber dafür sollten Bearbeitungen von Benutzern auf inhaltliche Korrektheit überprüft werden und darüber hinaus natürlich ausbessern)
  • Die to Do-Liste auf der Spiele-Projektseite aktuell halten (somit auf Baustellen hinweisen)
  • Spiele-Artikel bei Neuigkeiten aktualisieren (Instandhaltung)
  • Eigene Mitarbeit am Fortschritt der Spiele-Artikel
  • Die Spiele-Artikel ständig auf Einhaltung der Richtlinien prüfen

Das erhält man im Gegenzug

  • Man wird zum Projektleiter befördert und erhält somit weitere Rechte, wie...
    • Recht, Artikel, die auf (trusted) geschützt sind, zu bearbeiten
    • Recht auf Vorlagenbearbeitung
    • Recht, Bilder via URL hochzuladen (sideloading)
    • Recht, beim Verschieben einer Seite, die Erstellung einer Weiterleitung zu unterdrücken (suppressredirect)
  • Mehr Anerkennung für die eigene Arbeit
  • Man sammelt Erfahrung und erhält zudem bessere Aufstiegschancen
  • Bei wichtigen Entscheidungen mehr Mitspracherecht

Möglichkeiten, sich zu bewerben...

Vielleicht sollte noch angemerkt werden, dass keine Bewerbungsfrist herrscht. Ihr könnt euch jederzeit unter den oben genannten Möglichkeiten bewerben und/oder Fragen stellen, die so schnell wie möglich von mir beantwortet werden. Die Frist läuft allerdings ab, sobald ein Projektleiter feststeht und dieser sowohl von den Administratoren, als auch von mir abgesegnet wurde und die Rechtevergabe ebenfalls schon vonstatten ging.

Ich wünsche Euch viel Glück.

Liebe Grüße, Xavier 17:42, 19. Okt. 2015 (CEST)

„Interne Projekte“

Ich möchte hier kurz eine Idee vorstellen, die mir letztens kam, und die von den paar Leuten, denen ich die Idee schon zuvor kurz vorgestellt habe, bislang nicht allzu schlecht aufgenommen wurde, und zwar die Idee, zusätzlich zu den inhaltsbezogenen Projekten weitere Projekte einzuführen, die sich auf technische und andere nicht direkt fachbereichsbezogene Themen, ob im enzyklopädischen Artikelnamensraum oder außerhalb, beziehen, folglich einfach interne Projekt genannt. Diese könnten sic primär um Dinge kümmern, die im PokéWiki bisher zu kurz kommen. Hier nenne ich mal einige Beispiele, die mir spontan in den Sinn kommen, jeweils mit kurzer Beschreibung:

  • Projekt Kategorien: Grundsätzliche Richtlinien zur Kategorisierung im Allgemeinen und Instandhaltung/-setzung der Teile des Kategoriesystems, die nicht von spezifischeren Projekten gepflegt werden usw.
  • Projekt Japanisch: Unterstützung für alle Fragen, die im Wiki zu Japanisch aufkommen und Darstellung Richtlinien, wie Japanisch im Wiki benutzt werden soll usw.
  • Projekt Begriffsklärungen: Einheitliches Konzept für Begriffsklärungen, Kennzeichnen von Begriffsklärungen die man zu Artikeln ausbauen sollte, Begriffsklärungen entlinken usw.
  • Projekt Hilfeseiten: Pflege und Instandhaltung von Hilfeseiten (Dem gesamten Hilfe-Namensraum und einige im PokéWiki-NR)
  • Projekt Dateilizenzen: Kontrolle der Dateilizensierung usw.
  • Projekt JS/CSS: Instandhaltung und Vorstellung von JS-/CSS-Tools (vielleicht doch keine so gute Idee)

Wie gesagt, das sind nur einige Ideen die mir gerade in den Sinn kommen, natürlich müssen die nicht alle sinnvoll sein und es kann noch viele geben, auf die ich gerade nicht gekommen bin. Mich würde freuen zu erfahren, was ihr davon haltet. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 18:02, 23. Okt. 2015 (CEST)

Die Ideen sind wirklich nicht schlecht. Das einzige Problem wird sein, geeignete Leute für diese Bereiche zu finden. --G-Cis.png AkuromaAlpträume für immer! 19:02, 23. Okt. 2015 (CEST)
Super Idee! So etwas brauchen wir schon lange. Es sind einfach schon zu oft Fragen zum Hochladen von Screenshots (→ hier), Sprachtabellen (schon beim Schreiben kommt mir das Zittern... → siehe meine Disku) und Kategorien aufgekommen, und das wäre ein toller Schritt zur Benutzerfreundlichkeit für Neulinge.
Eine Frage, Akuroma: Meinst du Projektleiter oder Mitarbeitende? Ich glaube nicht, dass das schwer wird. Es gibt doch bestimmt welche, die sich in solchen Sachen besser auskennen oder diese mehr mögen als Pokémon-Inhalte. Also von meiner Seite hast du Unterstützung, Skelabra! :D --491.pngAzett Reue 19:13, 23. Okt. 2015 (CEST)
Mir gefallen die Ideen auch ganz gut, da dies alles Themen sind, die etwas stiefmütterlich behandelt werden. Ob man das jetzt 1:1 so umsetzen kann, muss man erst mal sehen, aber der Grundgedanke gefällt mir sehr gut. ;-) -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 19:35, 23. Okt. 2015 (CEST)
Einige halte ich für sinnvoll, andere für fragwürdig Kategorien, BKL und Dateien z. B. hab ich nichts gegen auszusetzen. Anders hingegen bei z. B. Japanisch, da haben wir afaik schon Richtlinien (sind bloss nirgends aufgeschrieben...?) zu, oberste Autorität ist Buoysel. Da extra ein Projekt draus zu machen halte ich für nicht all zu sinnvoll. Für die Hilfeseiten wäre wohl eher eine Art Frühlingsputzaktion angemessen, müssten halt nur genügend mitmachen... --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 23:23, 23. Okt. 2015 (CEST)
Ich würde hier eher in die Richtung von einer Art Arbeitsgruppen denken und nicht Projekte, da Projekte eher einen größeren Umfang haben als die hier angesprochenen Gebiete. Kategorien und Dateien halte ich eigentlich für eine gute Idee, die bräuchten halt mal ein sauber ausgearbeitetes Regelwerk und Kontrolle, naja, könnte so gegeben werden. Allerdings sehe ich da jetzt keine wirklich vielen Aufgaben (sowas wie To-Do-Listen) wie in anderen Projekten. Daher halt eher eine Arbeitsgruppe zum Aufstellen der Regelung und halt Kontrolle, wobei da ja auch nicht viele und große Bearbeitungen getätigt werden. Japanisch halte ich nicht für so sinnvoll, da gibt es meiner Meinung nach noch weniger zu tun und joa, siehe Mec. Begriffsklärungen müssten einfach mal festgelegt werden, das überarbeiten davon ist aber relativ schnell erledigt, in die Richtung habe ich ja auch schonmal was gemacht, da sollte es dann reichen, einmal Richtlinien aufzustellen, die umzusetzen und danach läuft sowas von selbst. Hilfeseiten seihe Mec, vor allem finde ich die gar nicht so tragisch schlecht bei uns nur viele wissen nicht, dass sie existieren. JS/CSS braucht der normale User eh nicht, wozu dann da Projekte? Wenn da jemand (außer die Admins in Mediawiki) was macht, dann ist das sowieso für den Eigenbedarf im Nutzernamensraum. Joa, des war's erstmal. Mit freundlichsten Grüßen --Kein Dschungel zu dicht... Killuu acgb9YG.png 11:18, 24. Okt. 2015 (CET)
Zu JS/CSS muss ich dir widersprechen. Es gibt viele Tools bzw. Ideen für Tools, die die Arbeit sehr erleichtern können, und dem Standarduser sehr helfen können. Ein solches Projekt oder so eine Arbeitsgruppe könnte sich dann darum kümmern, solche Tools zu sammeln und für den Normaluser verständlich zu dokumentieren. Das Projekt könnte auch daran arbeiten, Lösungen für Probleme im PokéWiki zu finden, die auf der Darstellung beruhen. Ohn JS/CSS würde das Wiki nicht fuktionieren, dasher ist es für normale User schon wichtig. Ansonsten freut mich, dass die Idee gut ankommt.
@Killuu, der Verständnis halber: Wie stellst du dir solch eine Arbeitsgruppe vor? Wie ien Projekt, nur in klein und ohne Projektleiter? Was die To-do-Listen angeht sehe ich zumindest bei den Hilfeseitn einen deutlichen Bedarf, sonst ist die klassische To-do-Liste eher weniger anwendbar. Trotzdem lassen sich ähnliche Konzepte bspw. in einem Begriffsklärungs-Projekt (Wo gibt es Begriffsklärungslinks? Welche Begriffsklärungen sollten zu Artikeln ausgebaut werden?) umsetzen. Allerdings bin ich nicht der Meinung, dass ein Projekt zwingend eine To-do-Liste benötigt.
@Mecanno-man: Bei Japanisch geht es mir auch darum, dass es endlich mal irgendwo klare Regeln für Transliteraton usw. gibt. Die sind nämlich zurzeit nicht wirklich auffindbar. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 17:02, 24. Okt. 2015 (CEST)
Jetzt mal ganz dumm und unverbindlich gedacht: Wenn die Unterthemen nicht für jeweils ein kleines Projekt reichen, könnte man höchstens mehrere zu einem großen Projekt zusammenfassen. Also sowas wie ein Instandhaltungs-Projekt. Fakt ist halt einfach, dass einige der oben genannten Punkte so vor sich hin existieren und nicht kontrolliert instand gehalten werden. Wenn man sowas anstelle eines "Frühlingsputzes" besser in Form eines Großprojektes umsetzen kann; dann von mir aus. Ansonsten sehe ich das ähnlich wie meine Vorredner Mec und Killuu. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 17:18, 24. Okt. 2015 (CEST)
Die To-Do-Liste war eher eine Veranschaulichung dafür, dass das eher so Kleinkram ist, mit dem man (wenn jedes Themengebiet alleine betrachtet wird) kein ganzes Projekt füllen kann. --Kein Dschungel zu dicht... Killuu acgb9YG.png 20:56, 24. Okt. 2015 (CET)
Es wurde übrigens auch schon die Idee geäußert, einen Zuständigen für solche Themenbereiche zu ernennen, anstatt gleich Projekte draus zu machen. Wollte ich noch mal erwähnen, weil diese Idee es irgendwie nicht auf die Diskussion geschafft hat. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 22:33, 2. Nov. 2015 (CET)
Also ich finde die Idee soweit auch gut. Von mir aus müsste das auch gar kein eigenes Projekt erhalten, wie Moltres vorgeschlagen hat. Man gebe den Leuten einfach eine Projektseite („PokéWiki:“), wo sie ihre Richtlinien und Vorgehen beschreiben und dann jeweils einen „Leiter“ dieser Arbeitsgruppe.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 11:12, 3. Nov. 2015 (CET)

Zusammengefasst: Jeder findet die Idee in irgendeiner Form gut, aber passiert ist mal wieder nichts. Ist ja eigentllich typisch Allgemeine Diskussion. Es gab unterschiedliche Vorschläge, wobei weitgehend Konsens bestand, dass die Themen für Projekte in der Regel nicht ausreichen würden und Arbeitsgruppen dafür in der Regel ausreichen würden. Daher stelle ich nochmal die Frage: Wie weit und in welchen Punkten sollen sich solche Arbeitsgruppen von Projekten unterscheiden, und welche Themen kämen konkret für die ersten Arbeitsgruppen infrage? Oder reichen doch einzelne Verantwortliche aus, was ja auch eine Einzelfrage je Projekt sein kann? -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 00:04, 20. Dez. 2015 (CET)

Einzelne Verantwortliche würde ich nicht ernennen, im Zweifel ists halt eine "Ein-Mann/Frau-Arbeitsgruppe". Unterscheiden würde ich Projekte und Arbeitsgruppen vermutlich nur im Namen (und logischerweise den Aufgaben), denke dass größere Unterscheidungen nur zu Problemen führen.
Als Gruppen würden sich vermutlich Kategorien, BKL, Japanisch, Datei(lizenzen) und Vorlagen anbieten. Wobei bei Vorlagen wieder wegen Berechtigungen etc aufgepasst werden müsste. 384.gif Jones 16:37, 20. Dez. 2015 (CET)

Bewerbungen

Hier können gemäß der Entscheidungen im Chat-Treffen Dezember 2015 Bewerbungen für Posten als Verantwortlicher zu internen Bereichen nach dem Vorbild von PokéWiki:Trivia#Ansprechpartner eingereicht werden.

Über die Annahme der Bewerbungen wird wahrscheinlich beim nächsten Chat-Treffen am 30.01. entschieden. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 20:37, 4. Jan. 2016 (CET)

Skelabra2509

Ich bewerbe mich für den Posten als Verantwortlicher in den Bereichen Begriffsklärungen und Kategorien, da ich mich in letzter Zeit mit beiden Themen ausgiebiger beschäftigt habe. Was die Begriffsklärungen angeht, fehlen mir allerdings noch Kenntnisse darüber, ob es einen bestimmten Einleitungssatz gibt, den jede Begriffsklärung aufweisen soltle, hier bräuchte ich eine kurze Information. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 15:08, 1. Jan. 2016 (CET)

Gerne würde ich auch Azett im Bereich Hilfeseiten unterstützen, weil dort wirklich viel zu tun ist und ich den Einstig ins Wiki für einen wichtigen Faktor halte, um neue Benutzer zu gewinnen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 23:35, 9. Jan. 2016 (CET)

Jones

Ich bewerbe mich für den Bereich der Dateien, um die ich mich ebenfalls in letzter Zeit beschäftigt habe und auch Erfahrung mit Lizenzen und Quellenangaben besitze. 384.gif Jones 15:34, 2. Jan. 2016 (CET)

Azett

Ich würde gerne der Ansprechpartner für die Hilfeseiten sein, da ich sie gut kenne und mir die Benutzerfreundlichkeit und Einheitlichkeit der für unser Wiki essentiellen Hilfeseiten sehr wichtig sind. Außerdem bin ich (endlich wieder) täglich aktiv und beherrsche selbstverständlich die deutsche Rechtschreibung und Grammatik perfekt. --491.pngAzett Reue 18:57, 4. Jan. 2016 (CET)

Isso08-15

Ich würde mich gerne für die BKL und Kategorien bewerben, da ich ordnungsliebend bin und auf Vollständigkeit achte. Ggf. würde ich den Posten auch teilen oder mich um das Japanische kümmern. Letzteres wäre eine gute Übung für mich. 360.png Das Isso 08/15 Konter 10:21, 1. Feb. 2016 (CET)

Diesen Posten kannst du dir mit Skelabra2509 teilen. Er hat sich dafür ebenso gemeldet ;) --Adam.png AkuromaHärter als Stahl! 11:30, 1. Feb. 2016 (CET)

Die Icons oben rechts in der Ecke

Wie wir alle wissen gibt es oben rechts jede Menge unterschiedliche Items, die sich teilweise im Weg stehen und allesamt ziemlich viel Platz für sich beanspruchen. Lesenswert, Exzellent, Stub, AdW-old, PdW-old dürften den meisten bekannt sein. Wie allerdings in letzter Zeit des Öfteren auffällt, sind Probeleme, die mit den Icons einhergehen, zum Beispiel, dass sie sich nicht intelligent nebeneinander stellen (die Wikipedia kriegt das irgendwie über CSS hin, ich weiß nicht wie) und teilweise recht sperrig sind. Hier muss eine Lösung gefunden werden, die zum einen das ganze oben in der Ecke kleiner und handlicher macht und zum anderen wenig/keine Informationen verloren gehen lässt. Eine Idee die hierzu geäußert wurden war bspw. alle oben dargestellten Topicons durch eine einzige Vorlage zu realisieren, die die Icons intelligent positioniert.

Wenn man schon dabei ist, die Topicons umzugestalten sollte man auch darüber nachdenken, was oben in der Ecke alles dargestellt werden soll. Zur Auswahl stehen dabei soweit ich das überblicke die bereits genannten 5 Vorlagen sowie Überarbeiten, Lückenhaft und Veraltet, wobei die letzteren nicht durch eine Topicons-in-general-Vorlage realisiert werden könnten, da sie nicht zwingend am Anfang eines Artikels stehen müssen. Ebenfalls stellt sich die Frage, wie die Icons oben designt werden können. Hier stehen selbstverständlich die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Verfügung.

Auf Möglichkeiten, Lesenswert und Exzellent darzustellen, möchte ich hier noch einmal kurz näher eingehen, weil ich dazu schon einige Meinungen gehört habe: Während der Vorschlag, den aktuellen Text durch ein Mouseover zu ersetzen (siehe hier) bisher nicht so gut ankam, hielten viele eine Kombination eines solchen Icons mit einem ausführlicheren Text am Ende ähnlich der Wikipedia (Beispiel) für recht ansprechend.

Eure Meinungen zu diesem Thema würden mich sehr interessieren. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 20:16, 23. Okt. 2015 (CEST)

Ich wär erstmal dafür, die stub-Ecke zu eliminieren. Ich gestehe zwar, dass das wohl diejenige ist, die am wenigsten Probleme macht, dennoch wärs eine weniger. Was die anderen angeht: Nicht die Bohne einer Ahnung, was konkret mit zu machen ist. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 23:27, 23. Okt. 2015 (CEST)
Die Stub-Ecke wirde ja jetzt ominöserweise aus der Vorlage rauseditiert vor ein paar Tagen. Ich hingegen finde die sehr wichtig, wenn der Stub weiter unten im Text eingebunden ist, da man so direkt am Anfang der Seite sieht, dass da irgendwo ein Stub ist und dafür nicht runterscrollen müsste. --Kein Dschungel zu dicht... Killuu acgb9YG.png 08:50, 24. Okt. 2015 (CET)
Wenn die Stub-Vorlage nicht ganz oben steht ist sie eh falsch verwendet, da sie sich immer auf den ganzen Artikel bezieht. Für andere Fälle sind andere Vorlagen wie Lückenhaft vorgesehen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 12:17, 24. Okt. 2015 (CEST)
Die oben aber auch keine Info hat. --Kein Dschungel zu dicht... Killuu acgb9YG.png 12:20, 24. Okt. 2015 (CET)
Das ist aber aktuell überhaupt nicht der Fall, als ich vor einiger Zeit die Stubs mir angeguckt hab war ein Großteil woanders eingebunden, gerade da Themenbereiche angegeben werden können. Insofern wäre ich hier auf Killuus Seite. 384.gif Jones 12:22, 24. Okt. 2015 (CEST)
Man könnte es ja so machen, dass die verschiedenen Kästchen (es geht doch um die Kästchen) nicht nebeneinander sondern untereinander stehen. Oder Beispielsweise die Kästchen für ADW, PDW und Stub in die linke Ecke macht und die für Exzellent, Lesenswert usw in die andere. --3oTCc8c.png Jaru Bei Fragen 151.png
Das bringt insofern ein Problem, dass dadurch entweder der Artikel nach unten verschoben oder Teile des Artikels oder der Titel dadurch verdeckt werden. Ich bin auch der Meinung, dass so, wie es ist/war, das vollkommen in Ordnung ist. --Kein Dschungel zu dicht... Killuu acgb9YG.png 13:09, 24. Okt. 2015 (CET)
@Jones: Dann werden die Vorlagen falsch verwendet. Die Vorlage Lückenhaft bietet ebenfals die Möglichkeit Fachbereiche anzugeben. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 23:47, 24. Okt. 2015 (CEST)
Ändert nichts daran, dass die Vorlage Lückenhaft keinen Hinweis oben rechts hat. Und dann erklär doch mal bitte ausführlich und für alle verständlich, in welchen Fällen Stub, Überarbeiten, Lückenhaft verwendet werden. Gerade Lückenhaft und Stub sagen beide, dass da inhaltlich was fehlt, der Unterschied ist da einfach mal nicht definiert und irgendwie nicht klar vorhanden, weshalb wohl alle Stub benutzen, weil das die altbekanntere Vorlage ist. Außerdem hatte die den netten Hinweis oben rechts >.< Ich denke, man merkt, dass ich auf den Hinweis oben rechts bestehe. Eben bei der Vorlage, die da verwendet werden soll, wenn man dann mal definiert hat, welche Vorlage wohin gehört und das mal brav festhält in den Vorlagenbeschreibungen. --Klein, aber fein. Killuu nidokilluu.png 21:50, 26. Okt. 2015 (CET)
Ja, die Vorlage:Lückenhaft hat keinen Hinweis oben rechts, weil ihn keiner einprogrammiert hat. Nicht aufregen, Killuu ;) Die Vorlage:Stub dient dazu, um kurze Artikel kennzuzeichnen, die kaum Substanz haben und denen massenhaft Informationen fehlen. Eine solche Vorlage ist in einzelnen Abschnitten wie „Im Manga“ dann selbstverständlich deplatziert, weil sie auch durch die Markierung oben rechts den gesamten Artikel als Stub kennzeichnet, anstatt nur den kleinen Teil, in dem die Lücken zu finden sind. Zu diesem Zwekc dient die Vorlage:Lückenhaft. Die Vorlage:Überarbeiten dient für Fälle, in denen es nicht (allein/vorwiegend) um den Inhalt, sondern eher um die Darstellung geht, zum Beispiel wenn statt eines Fließtextes oder eine tabelle eine unübersichtliche Lsite verwendet wird.
Ich halte bei Hinweisen, die sich auf den ganzen Artikel beziehen, ein Topicon sinnvoll, sonst eher weniger. Zunächst aber muss eine Lösung gefunden werden, die sowohl programmier- als auch darstellungstechnisch sinnvoll ist, also ein Konzept beschlossen werden, nachdem sich die Topicons richten und dessen Umsetzung sichergestellt werden. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 14:42, 29. Okt. 2015 (CET)
Ok, danke für die Aufdröselung. Trotzdem scheint mir, als wolltest du meinen Einwand des Topicons dann bei meinetwegen Lückenhaft nicht verstehen. Es zeigt einfach, ohne dass man runterscrollen muss, dass an dem Artikel noch was getan werden muss (z.B. hilfreich, wenn man über die zufälligen Seiten nach Arbeit sucht). Und kategorisiert wird ja letztlich sowieso der ganze Artikel, was auch gut so ist. Oder soll Lückenhaft gar nicht kategorisiert werden? Was auich doof wäre, weil ich z.B. über Stub- und Überarbeiten-Kategorien eben auch suche, ob es noch Artikel gibt, mit denen ich mich auskenne, wo was getan werden muss. Sonst findet man die ja alle nicht, wenn die nicht gesammelt sind. Und sowas sollte automatisch gesammelt werden. --Toben des Meeres. Killuu 5kAfY2r.png 15:43, 29. Okt. 2015 (CET)
Wie einige von euch sicherlich schon wissen, arbeite ich momentan an einem eigenen MediaWiki-Skin. Dadurch muss ich mich natürlich an die Richtlinien halten, die von einem Skin erwartet werden. Eine Funktion, die neuerdings seit MediaWiki 1.25 existiert, nennt sich Seitenstatus-Indikatoren. Diese Funktion greift im Grunde genommen genau das Problem, welches wir momentan besitzen, auf. In Zukunft soll die Position der besagten Seitenstatus-Hinweise durch den Skin definiert werden (absolute Position), sprich nicht mehr durch irgendwelche Vorlagen innerhalb des Wikis. Dann müsste im Artikel nur noch <indicator name="<!-- der Name halt -->"><!-- Bild und/oder Text--></indicator> angegeben werden. Falls mehrere Seitenstatus-Hinweise existieren, werden diese automatisch nach Alphabet angezeigt und sortiert. Ich glaube, dadurch werden die Abstände automatisch definiert und die Anzeigen ebenfalls nur bei der Ansicht eines Artikels angezeigt (sprich nicht mehr beim Bearbeiten), doch dies kann ich nicht bestätigen (müsste ich mal selbst ausprobieren). Für Buoysel bedeutet das natürlich etwas mehr Arbeit, da die MediaWiki-Software noch auf den aktuellsten Stand gebracht werden muss und zusätzlich müsste der Skin um eine Kleinigkeit ergänzt werden (Letzteres geht wohl schneller als Ersteres). Dennoch glaube ich, dieser Weg könnte die bestmögliche Lösung darstellen. Xavier 15:28, 30. Okt. 2015 (CET)

Redlinks

Ich habe gerade im Artikel Bisasams gesehen, dass dort Redlinks enthalten sind. Laut der Begründung von Skelabra2509, nachdem er die Bearbeitung Jarus rückgängig gemacht hat, dienen diese der Übersichtlichkeit, um noch nicht erstellte Artikel zu finden und zu erstellen etc. .

Hier mal meine persönliche Meinung:

  • Vorteile
    • Noch nicht erstellte Artikel sind für Autoren leichter erkennbar.
      • (Könnte zufällige Besucher dazu anregen mitzuarbeiten, im PokeWiki) wird eher unwahrscheinlich sein. :/
  • Nachteile
    • Könnte Besucher abschrecken, da sie denken, wie unprofessionell die Artikel aufgebaut sind (ist natürlich nicht so ;))
      • Stört den Lesefluss, da man sich dann nur noch auf einen Redlink konzentriert und sich überlegt, was ist das wohl?.

Mein Vorschlag

Wir sollten vorerst diese Redlinks entfernen. Sobald die jeweiligen Artikel erstellt sind, können wir diese Wörter wieder ordnungsgemäß verlinken.


Ich hoffe es hat euch nicht allzu abgeschreckt! :)

--Adam.png AkuromaHärter als Stahl! 18:39, 2. Nov. 2015 (CET)

Ich lehne die Entfernung von sinnvollen Redlinks grundsätzlich ab, da:
  1. Die Redlinks weitere Bearbeitungen des Artikels nach Anlage der Seiten ersparen.
  2. Sie den Lesern verdeutlichen, dass das Wiki nicht komplett ist und dass ihre Hilfe benötigt wird.
  3. Sie die autoren ermuntern, fehlende Artikel anzulegen.
Trotzdem danke, dass du das Thema angesprochen hast, dmait wir da endlich mal eine allgemein akzeptierte Lösunge erhalten. Ich will allerdings darauf hinweisen, dass das ja irgendwie das ganze Wiki betrifft und frage mich daher, ob das ganze auf der Allg. Disk. nicht besser aufgehoben wäre. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 18:47, 2. Nov. 2015 (CET)
Btw, Diskutieren ist i9mmer besser als Edit-War. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 18:52, 2. Nov. 2015 (CET)
Ich muss Akuroma recht geben, ich bin auch gegen das absichtliche Verwenden von Redlinks. Die Entfernung der Redlinks habe ich auch nur Rückgängig gemacht, da ich dachte das es so erwartet wird, nicht weil ich der Meinung bin, dass sie reingehören! --3oTCc8c.png Jaru Bei Fragen 151.png 19:00, 2. Nov. 2015 (CET)
Ich persönlich sehe das jetzt eher wie Skelabra, weil die schon irgendwo ihre berechtigte Funktion im Wiki haben. Wenn das aber ein so großer Kritikpunkt ist, können wir aber auch gerne hier darüber diskutieren. ;-) -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 22:12, 2. Nov. 2015 (CET)
Ich finde ebenfalls, dass Redlinks im Artikel bleiben sollten, die Gründe hat Skelabra ja bereits angesprochen. Natürlich muss man aber auch zu jedem Fall überdenken, wie wahrscheinlich es ist, dass ein bestimmter Artikel angelegt wird. Ein Beispiel: Strategie-Artikel wie Hoopa/Strategie. Noch existiert die Seite nicht, aber da jedes Pokémon irgendwann einen Strategie-Artikel erhält, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er angelegt wird. Es wäre natürlich unsinnig, den Redlink zu dieser Seite zu löschen oder die Verlinkung zu lassen. Würden wir aber z. B. einen Redlink zu Ashs Pokédex haben (mir fällt gerade kein besseres Beispiel ein), wäre ich schon eher dafür ihn zu entfernen, da ich mir nicht vorstellen kann, dass man zu so einem Thema einen eigenen Artikel benötigt. -- lg 359.png Korvel1 Diskussion 10:10, 3. Nov. 2015 (CET)
Bin ebenfalls pro Redlinks, auch wenn ich es zu meiner Zeit als „normaler Benutzer“ wohl auch gesehen hätte, wie Akuroma. Jetzt betrachte ich das Ganze jedoch aus Sicht eines erfahrenen Users, bzw. aus der Sicht eines Admins, der die Seite am laufen halten möchte. Und in dieser Position sehe ich in letzter Zeit einen Rückgang der bearbeitenden Benutzer. Wenn man nun der Ursache nachgeht, sollte man sich nun auch fragen: „Warum habe ich mich im Wiki angemeldet?“ Die Antwort in meinem Fall wäre das Finden eines Fehlers, den ich ausgebessert sehen wollte. Nun kommt es mit der Zeit dazu, dass das Wiki immer vollständiger wird, und fast nur noch an Dingen gearbeitet wird, die einem ganz normalen Benutzer gar nicht mehr stören. Daher müssen wir auch gezielt Schwachpunkte offenbaren, damit eben Leute darauf aufmerksam werden und sich denken: „Hey, im PokéWiki kann ja noch etwas getan werden!“. Klar, es ist nicht zu erwarten, dass ein neuer Benutzer direkt den ganzen, perfekten Artikel zu Pokémon (Spezies) anlegt, aber er könnte vielleicht mit dem Thema anfangen. Oder wenn jemand die Seite besucht, der Ahnung vom Manga hat und den Redlink auf ein Kapitel sieht, dann kann er den Artikel doch auch anlegen. Ich habe noch eine andere Maßnahme gegen den Usermangel geplant, aber aktuell sollten wir wirklich zeigen, dass wir noch nicht vollständig sind. Ansonsten stagniert das alles hier etwas vor sich hin, dabei sind wir eine gemeinschaftliche Enzyklopädie, in der jeder mitarbeiten kann und wir auch Hilfe benötigen. Da kann man auch mal zeigen, dass man Hilfe braucht. Gerade das macht ja den Unterschied zu anderen Pokémon-Seiten aus, wir wollen nicht perfekt sein und vortäuschen, dass wir jedes Themengebiet abgedeckt haben. Wen die Redlinks stören, der kann ja auch gerne die jeweiligen Artikel erstellen. Wenn hingegen einfach die Redlinks entfernt werden, dann gerät der benötigte Artikel nur wieder in Vergessenheit.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 11:26, 3. Nov. 2015 (CET)

Korrekte Bezeichnung von Mega-Steinen

Heyho, ich wollte mich einmal an euch wenden, was die Bezeichnung von Mega-Steinen angeht.
Nicht nur hier im Wiki sondern auch im Alltagsgebrauch ist die Bezeichnung „der Gewaldronit“, „der Gluraknit Y“ oder „der Banetteonit“ verbreitet. Dabei stoßen wir auf ein grammatikalisches Problem, das von den Fans erst geschaffen worden ist und nicht in den Spielen vorkommt. Wenn man die Ingame-Sätze beim Erhalt der Mega-Steine betrachtet, dann steht dort: „<Name> findet das Item Garadosnit. Garadosnit wurde in der Item-Tasche verstaut.“ Wenn der Mega-Stein nicht gefunden sondern erhalten wird, dann steht dort: „<Name> erhält Tohaidonit. Tohaidonit wurde in der Item-Tasche verstaut.“
Wie man hier schon ansatzweise merken kann, ist die Bezeichnung von dem Gewaldronit(en) falsch. Eigentlich heißt es nicht „der Gewaldronit“ sondern „das Gewaldronit“. Und das „das“ ist hier in dem Sinne eines Gesteins gemeint. So wie man „das Gold“ oder „das Erz“ sagt, sagt man eben auch „das Gewaldronit“. Ich würde euch an dieser Stelle als Item-Leiter bitten, das zukünftig zu beachten, wenn ihr Artikel mit Mega-Steinen bearbeitet. Die bisherigen Formulierungen sollten auch noch bearbeitet werden, aber das eilt ja auch nicht. Falls jemand komplett gegen diese Formulierung ist, stelle ich mich hier auch gerne der Diskussion zu dem Thema. ;)
Liebe Grüße, ★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 09:40, 1. Dez. 2015 (CET)

Wird das im Anime auch das Wasuachuimmernit genannt, oder ignorieren wir den einfach? --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 13:01, 1. Dez. 2015 (CET)
Ich sehe da ein Problem: Es ist zwar richitg, dass grammatikalisch das *nit richtig ist, aber auch wieder falsch: Es heißt ware zum Beispiel das PlutonitWikipedia icon.png, aber Plutonit kann man nicht zählen: Zwei Plutonite machen hjöchstens im Sinne von zwei Arten von Plutionit Sinn, nicht als zwei Plutonitsteine. Genauso wie bei die Erze. Im Spiel ist Gewaldronit allerding zählbar; da ist es eine Kugel, klar umrissen und kein nicht zählbarer Begriff für das Gestein an sich, aus dem der Stein besteht.
Ich denke, wir sollten ganz auf Artikel vor Mega-Steinen verzichten, so iost es nämlich sowohl gramatikalisch als auch sinngemäß richtig. Nur die Zählung im Beutel, wenn man mehrere Steinchen hat, ist problematisch. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 14:26, 1. Dez. 2015 (CET)
Zum Anime kann ich da leider nichts sagen, Chrizz vielleicht? Aber ja, ich sehe es wie Skelabra: Der Artikel ist zwar das aber man sollte die Namen der Mega-Steine nur komplett ohne Artikel schreiben, wie es im Spiel eben auch gemacht wird.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 16:44, 1. Dez. 2015 (CET)
Ist es nicht wie bei dem berühmten Brotaufstrich, wo sogar alle drei Artikel gehen? Soweit ich weiß, ist in diesem Präzedenzfall alles zulässig, weil man "der Brotaufstrich XY", "die Nussnougatcreme XY" und das "das Nussnougaterzeugnis XY". So ähnlich verhält sich doch auch mit den Megasteinen (wobei da der weibliche Artikel nicht passT). Als Gegenthese kann man hier allesdings bringen, dass es sich hierbei um einen eingetragenen Phantasienamen handelt, der immer ohne Artikel zu verwenden ist. Wir befinden uns also m.M.n. in einer Grauzone. Wichtig ist halt, dass wir, egal welchen Schluss wir treffen, das ganze standardisieren, sodass wir keinen Mischmasch haben. ^^ -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 19:14, 1. Dez. 2015 (CET)
Ein wenig ist das schon eine Grauzone. Ich hab gerade mal in meinem Lösungsbuch nachgelesen, da wird „der Mega-Stein Diancienit“ verwendet, wobei sich das „der“ dort eben wieder auf den Mega-Stein bezieht. Hätte vielleicht jemand das erste Lösungsbuch zu ORAS oder XY und könnte da einmal schauen, wie es geregelt ist?--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 22:16, 1. Dez. 2015 (CET)
Dann liefere ich mal ein paar Beispiele aus den Lösungsbüchern der sechsten Spielgeneration.
Lösungsbuch zu Pokémon X und Y Band 1:
→ S. 148: „Erhalte ein Ampharosnit“
→ S. 202: „[...] wird dich mit einem Rexblisarnit belohnen!“
Lösungsbuch zu Pokémon X und Y Band 2:
→ S. 49: „Finde es im Château Tristesse.“, „Finde es in der Nähe der Rollerskater.“, „Finde es im hohen Gras.“ und „Finde es tief in der Höhle.“
→ Auf allen Pokédex-Seiten ist ebenfalls die Rede von „es“.
Lösungsbuch zu Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir Band 1:
→ S. 318/319: „Suche den Bereich nach ihm ab.“, „Suche auf dem Gipfel nach ihm.“, „Bekomme es von Troy [...]“ und „Erhalte es von Johnson [...]“
Lösungsbuch zu Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir Band 2:
→ Auf allen Pokédex-Seiten ist die Rede von „es“.
→ S. 425-430: Hier ist wieder überall die Rede von „ihn“.
Das sieht auf den ersten Blick etwas wahllos gewählt aus, aber ich habe eher das Gefühl, dass es „das Gluraknit“ heißen sollte. Dafür würden auch einige Passagen aus dem Spiel sprechen (z. B. hier oder „Das ist Cameruptnit... Wenn du ein Camerupt hast, schlage ich vor, dass du es ihm zum Tragen gibst.“). Das letzte Zitat zeigt auch nochmals schön, dass die Erklärung von Pk-fan schlüssig ist. Ich wäre demnach dafür, dass man „der Mega-Stein Gewaldronit“ und „das Gewaldronit“ verwenden sollte. ~ Taisuke 136.gif 17:43, 16. Dez. 2015 (CET)
Interessant finde ich ja: Rein mineralogish gesehen sind -nite gar nicht so einfach zählbar, wie schon gesagt. Irgendwie eine doofe Situation. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 19:42, 16. Dez. 2015 (CET)
Okay, vielen Dank Tai! Dann schlage ich mal vor, dass wir das fortan so behandeln werden. Also denkt da einfach dran, wenn ihr mal irgendwo etwas über die Mega-Steine schreibt. ;) ★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 16:17, 17. Dez. 2015 (CET)

Leere Abschnitte allgemein

Im Anime-Projekt kam es kürzlich zu einer Diskussion bezüglich leeren Abschnitte (Wichtige Ereignisse in Filler-Episoden, z. B.). Soweit mir bekannt ist, sind solche leeren Abschnitte nicht nur dort vorhanden; Wasserwisser hat z. B. bei Attacken teilweise leere Sammelkartenspiel-Abschnitte eingefügt. Ich wäre dafür, mal ganzwikisch zu regeln, ob solche Abschnitte notwendig sind oder nicht. Meine Meinung tendiert hierbei zu nein - wenn etwas nun nicht im Manga auftaucht braucht es keinen Manga-Abschnitt etc. Davon ausnehmen würde ich Abschnitte, die nur mit Vorlage:Lückenhaft gefüllt sind; bei diesen fehlen die Infos einfach, aber der Abschnitt ist nötig, da er gefüllt werden sollte. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 11:36, 10. Dez. 2015 (CET)

Ich denke, leere Abschnitte haben gelegentlich durchaus ihre Berechtigung, gerade bei den von dir angesprochenen Attacken-Artikeln. Gerade weil sie die Ordnung in einem Artikel wahren. Die Reihenfolge ist in diesem Fall bereits festgelegt, sobald der Abschnitt doch benötigt wird und es kommt nicht so einfach zur Vertauschung von Abschnitten. Außerdem wird dadurch deutlich, dass der Absatz nicht vergessen wurde, sondern es einfach nur nichts gibt, das man dazu schreiben könnte. -- lg 359.png Korvel1 Diskussion 09:52, 12. Dez. 2015 (CET)
Ich stehe dem ganzen neutral gegenüber. Meiner Meinung nach sollte es nur leere Abschnitte geben, wenn dies durch eine Musterstrukttur bedingt und inhaltlich sinnvoll ist. Sonst sind sie meiner Meinung nach einfach absoulut überflüssig. Wenn nur eines oder keines der beiden erfüllt ist, soll man den Lückenhaft-Baustein meiner Meinung nach einfach oben hin setzen. Edits, die nur dazu dienen, leere Abschnitte einzufügen, halte ich ehrlich gesagt für nicht sonderlich sinnvoll. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 00:16, 19. Dez. 2015 (CET)
Was das Vorgeben einer Reihenfolge durch solche leeren Abschnitte, empfinde ich als nicht gerade das Notwendigste. Es betrifft großteils Artikel, die nach Musterartikel ausgebaut sind, und falls jemand editieren möchte, kann er sich an dem Musterartikel orientieren. Oder man lässt die Abschnitte für den Leser unsichtbar, dem Bearbeiter fallen sie dann eh auf. Trotzdem wäre ich für die Beibehaltung, weil sie indirekt zeigt, dass hier entweder noch gearbeitet wird, was bei einem lebendigen Wiki ja der Fall sein kann, oder es zeigt, dass es keine oder nur unwichtige Infos gibt, ohne dies zu erwähnen. Soweit meine Meinung dazu. --337.png Poké7 10:03, 19. Dez. 2015 (CET)
Wie soll man Abschnitte denn außer durch Auskommentierungen für Leser unsichtbar machen? Auf jeden Fall halte ich den Fall dass es keine Infos gibt, für einen Fall, in denen ein solcher „leerer“ Abschnitt gerade nicht verwendet werden sollte, weil er impliziert, dass etwas an diesem Abschnitt noch nciht fertig sei. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 22:01, 19. Dez. 2015 (CET)
Generell halte ich solche Abschnitte für sinnvoll, wenn ein solcher Abschnitt noch hinzugefügt werden soll. Allerdings sehe ich ein Problem, wenn man mit dem momentanen Wissenstand der Pokémon-Fan-Gemeinde keinen solchen Abschnitt anlegen kann. Zum Beispiel ist ein Anime-Abschnitt in einer Stadt aus Conquest absolut unnötig und da sollte man auch keinen Anime-Abschnitt anlegen, weil damit die Musterstruktur erfüllt wird. Bei Chrysalia gibt es einfach nichts über den Anime zu sagen, deshalb sollte er auch nicht aufgenommen werden. (Der vorstehende signierte Beitrag stammt von: 113.png ChaneiraEierbombeBeiträge) 10:26, 20. Dez. 2015 (CET)
Ich schließe mich hier komplett Mec's Meinung an 384.gif Jones 16:37, 20. Dez. 2015 (CET)
Kurz dazwischen: Mir geht es hier eigentlich nur um Abschnitte von Fällen, in denen das Subjekt keinen Auftritt im Abschnitt hat. Also z. B. Wunderraum#Im Sammelkartenspiel. Würde man da Anime- und Manga-Abschnitt auch noch hinzufügen, hätte man drei solche „leeren“ Abschnitte in Folge. Das sieht dann auch nicht wirklich so toll aus. Das Problem hier ist, dass es natürlich Attacken gibt, die im Sammelkartenspiel Auftritte haben; die Musterstruktur ist also gerechtfertigt (im Gegensatz zum Ransei-Anime-Beispiel). Das Argument, dass das verhindern würde, dass die Abschnitte nicht später vertauscht werden, kann ich nicht nachvollziehen - haben wir nicht dafür eine Projektleitung und ein paar Admins und Redakteuere, die prüfen sollten, ob die Musterstruktur eingehalten worden ist? Dieses Unding des Anime-Projektes, Leere Strukturen im Artikel zu platzieren, halte ich für komplett sinnfrei. Wenn man keinen Abschnitt anlegen kann, es aber tun sollte? Vorlage:Lückenhaft. Das hier ist imo das Gegenteil; man sollte nicht aber man kann es. Das Argument, es sehe vollständiger aus wenn da ein nahezu-nichtsaussagender Abschnitt sein, verstehe ich; dennoch würde ich sagen, dass ohne Stub/Lückenhaft/Sonstiger Baustein der Leser doch davon ausgehen sollte, dass der Artikel vollständig sei. Die Abschnitte braucht es folglich nicht zwingend. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 18:55, 20. Dez. 2015 (CET)

Editierverbote bei Kandidaturen…

Diskussion vor der Abstimmung

Alle Diskussionen 2015

…sind weder im Interesse einer Enzyklopädie, noch nützlich für Qualität der Artikel, noch sinnvoll um eine zusätzliche Position als Review für eine Seite einzunehmen. Das einzige, wofür das Verbot gut ist, ist unmotivierten Mitarbeitern die Aufgabe abzunehmen, einige Wochen nach Stimmabgabe noch einmal in den Artikel reinzuschauen. Daher bin ich dafür, diese Regelung ersatzlos abzuschaffen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 20:55, 13. Dez. 2015 (CET)

+1 --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 20:56, 13. Dez. 2015 (CET)
Ich bin hier ehrlich gesagt etwas zweigeteilt. Am aktuellen Beispiel von Mewtu (Anime) lässt sich die Problematik recht eindeutig aufzeigen: Während der von @Mecanno-man: gewünschte Abschnitt über Amber recht gut verträglich mit der Abstimmung ist, ist das Teilen des Artikels nicht möglich, ohne die Abstimmung zumindest zu beeinträchtigen; ein ersatzloses Streichen macht also mMn keinen Sinn. Ich wäre am ehesten dafür, die Abstimmung in zwei Phasen zu trennen: Zu Beginn werden überwiegend Vorschläge eingebracht und möglichst umgesetzt, sofern diese nicht zu starken strukturellen Änderungen führen. In der zweiten Phase (zB die letzten 7 Tage) hingegen würde ich die aktuelle Regel beibehalten, denn gerade Änderungen zum Ende der Abstimmung können zu einigen Problemen führen, zB wenn ich Ambers Abschnitt erst eine Stunde vor Ende der Abstimmung einfüge. 384.gif Jones 22:25, 14. Dez. 2015 (CET)
Ich sehe das Problem; plötzlich ziehe ich die Argumente von damals viel besser nach — wenn am Artikel was verändert wird, können nicht mehr gültige Contra-Stimmen bestehen bleiben, weil der abgebende den Artikel nicht nochmals liest. Ich glaube das Problem liegt u. A. am langen Abstimmungszeitraum — dieser sollte am Besten auf sowas wie eine Verbesserungsinitiative folgen. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 22:32, 14. Dez. 2015 (CET)
Um ehrlich zu sein: Ich halte es für einen vertretbaren Aufwand, innerhalb von 4–8 Wochen zweimal nach einem Artikel zu schauen. Zur Not pingt man die betreffende Person an. (Sowas sollte aber nur maxmimal 2 mal pro Abstimmung geschehen, wenn derjenige über ne Woche nicht reagiert oder so.) Man könnte, um Jones Bedenken gerecht zu werden, eine Regelung nach dem Motto "Grundlegende Änderungen des Artikelthemas sind in dieser Phase unerwünscht", da hätte man sowas abgedeckt. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:31, 17. Dez. 2015 (CET)
Und was ist mit dem Problem, dass kurz vor Ende der Abstimmung etwas geändert wird? Du kannst nicht vorraussetzen, dass alle 37 berechtigten Nutzer um 23:59 ihre Stimmen nachprüfen. 384.gif Jones 16:37, 20. Dez. 2015 (CET)
Eine Idee, die ich hätte, um dieses Problem zu umgehen, wäre die Editiersperre auf die letzte Woche zu begrenzen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 18:25, 20. Dez. 2015 (CET)
Ich halte die Idee mit der einwöchigen Begrenzung für eine gute; angesichts dessen, das Diskussionen hier scheinbar gerne absaufen, wäre ich dafür, hierzu eine Abstimmung zu starten. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 18:38, 20. Dez. 2015 (CET)

Würde dies nicht die Differenzierung zwischen einfacher Wahl zum lesenswerten/exzellenten Artikel und Verbesserungsinitiative erschweren? Momentan ist es nämlich so, dass man entweder den Artikel selbst aufarbeitet und dann zur Wahl stellt (normaler Vorgang) oder eben feststellt, dass noch ein wenig zu tun ist, man aber dennoch diesen Artikel gerne zur Wahl stellen würde (Verbesserungsinitiative). Mir leuchtet nicht ein, warum man diese beiden Vorgänge nun einander angleichen sollte. Da diese Thematik eventuell mit den zuletzt zur Wahl gestellten Artikeln zusammenhängt, verweise ich darauf, dass diese Vorschläge gemacht wurden, um Punkte im Register des Missionsbretts zu bekommen und nicht, weil man sich zuvor intensiv mit den Artikeln beschäftigt hat. Beispielsweise wurde Lucia im Juli 2012 bereits einmal vorgeschlagen, aber seit dem Ende der Wahl im September 2012 nicht viel verändert. Dass es nun ungünstig ist diesen Artikel ohne vorherige Überarbeitung erneut vorzuschlagen, sollte klar sein. ~ Taisuke 136.gif 10:13, 22. Dez. 2015 (CET)

Das mit der Verbesserungsinitiative klappt ja auch immer so gut - da bin ich restlos begeistert. Bei der normalen Kandidaturen erhält man wenigstens einmal vernünftiges Feedback. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 10:19, 22. Dez. 2015 (CET)

Abstimmung

Jeder stimmberechtigte Benutzer konnte eine Stimme abgeben. Die Abstimmung lief vom 6. Januar bis zum 19. Januar 2016.

Ergebnis: Die Editierverbote während Kandidaturen werden mit deutlicher Mehrheit von der gesamten Laufzeit auf die letzte Woche gekürzt.
Die Verbesserungsinitiative wird dabei mit knapper Mehrheit abgeschafft, wobei allerdings von vielen Seiten das Interesse betont wurde, bei einem Ausgleich der Mitarbeitermangels eine Wiedereinführung zu bedenken.

Abstimmung zeigen

Diskussion während der Abstimmung

Alle Diskussionen 2016

Ich halte es für eine Überlegung wert, die Verbesserungsinitiative mit der normalen Wahl zum lesenswerten/exzellenten Artikel zusammenzulegen, da sich durch die Abschaffung des Editierverbots die beiden Verfahren stark aneinander angleichen. Eventuell kann man dies als zweiten Abstimmungspunkt aufnehmen. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 14:51, 1. Jan. 2016 (CET)

Wäre ich auch dafür. – shadowtweaker 16:13, 1. Jan. 2016 (CET)
+ --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 19:12, 1. Jan. 2016 (CET)
Erledigt. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 19:47, 1. Jan. 2016 (CET)
zusammenlegen = abschaffen? – shadowtweaker 14:53, 4. Jan. 2016 (CET)
Naja, wenn wir die Aufhebung der Sperre haben; verschmilzt das sowieso, demnach eigtl. schon =abschaffen --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 21:07, 4. Jan. 2016 (CET)
Ja, genau wie Mecanno-man sagt, würde wie in der Erläuterung des Abstimmungstextes dargelegt die Verbesserungsinitiative abgeschafft werden. Übrigens würde in diesem Fall ein Platz im Menü#Hilfen frei, da sollte man überlegen, ob man den sinnvoll umbesetzten kann. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 21:22, 4. Jan. 2016 (CET)
...PokéWiki:To-do-Liste? :shy: --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 14:13, 5. Jan. 2016 (CET)
Eine Überlegung wert. Vorschläge von meiner Seite wären auch noch Hilfe:Erste Schritte und evtl. PokéWiki:Rechtestruktur. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 17:53, 5. Jan. 2016 (CET)
Huhu, nur damit ich es richtig verstehe: Es geht darum, das bei den Wahlen zu Exzellent/Lesenswert es verboten ist, die Artikel zu verändern und die obere Abstimmung geht darum, ob man dieses Editierverbot aufheben, verkürzen soll und die untere Umfrage tritt nur in Kraft, wenn bei der Oberen entschlossen wird, das es gekürzt oder ganz abgeschafft wird? Weil dann wäre ich direkt für eine Abschaffung des Verbots, weil es wäre ja doof, einem Artikel nicht lesenswert zu geben, obwohl er dann am Tag nach der Abstimmung, durch das Umsetzen der Kritik diesen Titel verdient hätte. --3oTCc8c.png Jaru Bei Fragen 151.png (Sorry für die doofe Frage, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich alles richtig verstanden habe :(
@Jaru: Fast richtig. Bis auf ein paar Kleinigkeiten: Die komplette Abschaffung des Editierverbots steht momentan nicht zur Auswahl. Bei der unteren Umfrage (die sich vielleicht noch verändert) steht zu Auswahl, ob sie nur in Kraft treten soll, wenn das Editierverbot gekürzt wird oder unabhängig vom Ergebnis der oberen. Den zweiten Teil deines Punktes verstehe ich nicht ganz. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 20:42, 5. Jan. 2016 (CET)

Super Smash Bros. Stages

Ich möchte mal zur Diskussion stellen, wie das mit den Super Smash Bros. Stages gehandhabt wird/werden soll. Da auf der einen Seite ein Artikel Saffronia City (Super Smash Bros.) existiert, auf der anderen Seite diese Stage im Artikel Speersäule untergebracht wurde. Ich hätte es gerne einheitlich. Wie seht ihr das? Was bevorzugt ihr? 360.png Das Isso 08/15 Konter 18:03, 25. Dez. 2015 (CET)

Zweiteres. Lg --Schöne Träume! Killuu xcVgMcy.png 18:19, 25. Dez. 2015 (CET)
Glaub nicht, dass die wirklich eigene Artikel benötigen; Erwähnung im HA sollte reichen. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 18:19, 25. Dez. 2015 (CET)
Bin auch dafür, die Stages im Hauptartikel unterzubringen. - - Hitzkopf Artwork ORAS.png "And we gonna let it burn, burn, burn, burn" GoPika Disku 18:54, 25. Dez. 2015 (CET)
Dem würde ich mich anschließen. Die Stages werden weder groß Handlung haben, welche eine ganze Seite füllen würden, noch haben andere Orte eigene Artikel über deren Repräsentation in anderen Medien wie, vor allen Dingen, im Anime und/oder Manga — mfg Snackhound 261.png 18:57, 25. Dez. 2015 (CET)
Finde es auch besser, wenn die im Artikel untergebracht sind und nicht einzeln stehen. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 22:02, 25. Dez. 2015 (CET)

Das sieht eindeutig aus. Ich kümmere mich darum. 360.png Das Isso 08/15 Konter 14:23, 26. Dez. 2015 (CET)

Noch eine kleine Frage: Ist der Abschnitt In Spin-offs gut so oder wäre es besser im Abschnitt In den Spielen einzuarbeiten? 360.png Das Isso 08/15 Konter 14:45, 26. Dez. 2015 (CET)
Etwas verspätet, aber evtl noch relevant: Für Städte ist vorgesehen, das ganze unter In den Spielen als neuen Abschnitt In Super Smash Bros. Brawl anzulegen (siehe z. B. auch Alabastia und den Pinball Abschnitt). Bei Routen und anderen Orten ist dieser Abschnitt unter Unterschiede zwischen den Generationen/Editionen vorgesehen, siehe z. B. Vertania-Wald. (Der vorstehende nicht signierte Beitrag stammt von: JonesDiskussionBeiträge• gez. Akuroma)

Nur kurz

Dachte, ich merk mal an, dass ich diese Diskussion für alle gedacht habe. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 22:32, 28. Dez. 2015 (CET)

Chat-Treffen

@Berdl98, Buoysel, Chrizz, Digimon, GoPika, Impoleon xy, Isso08-15, Itemmeister-Chelterrar, Jaci, Jass, Killuu, Korvel1, Lime, Mecanno-man, Moltres, Pk-fan, Shadowtweaker, Taisuke, Xavier, Akuroma, Ale Vidal23, Azett, Chaneira, Der Sternendiamantritter, Jaru, Jones, Mega-Bibor, Maxmiran, Metoschy, Ninjatom Smaragd, Poké7, Pokénator, RobbiRobb, Saywhaat, Snackhound, Skelabra2509: Alle hier aufgeführten Benutzer sind an ein Chat-Treffen heute (30. Dezember 2015) um 16:00 eingeladen; wann dieses enden wird ist ungewiss. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 12:18, 30. Dez. 2015 (CET)

16px-Green_check.svg.png --Wassili.png AkuromaLet it Rain! 12:27, 30. Dez. 2015 (CET)
@Leckercola ist ebenfalls eingeladen; oh, und das Treffen findet im Filb-Chat statt, das sollte ich vllt. auch erwähnen... --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 13:01, 30. Dez. 2015 (CET)
Bin nachher leider nicht da, aber danke für die Einladung. :) ×Impoleon xy× 14:01, 30. Dez. 2015 (CET)
Ich kann leider auch nicht, sorry. Aber trotzdem danke für die Einladung :) Gruß, meisterball.pngItemmeister-Chelterrar389.png 14:10, 30. Dez. 2015 (CET)
Hallo und danke für die Einladung :) bin leider ab 15:30 Uhr nicht mehr zu Hause :( grüsse Overworldsprite_Darkrai_DP.png Ale_Vidal23 Troy.png 14:19, 30. Dez. 2015 (CET)

Ist mit 30. Januar 2015, der heutige 30. Dezember 2015 gemeint? ;) Werde versuchen vorbeizuschauen. --Pokénator (Diskussion) 14:17, 30. Dez. 2015 (CET)

...Ich Blödmann, natürlich mein ich Dezember, sry --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 14:20, 30. Dez. 2015 (CET)

Ich heiße bei Filb übrigens AnimeGamer35. --Pokénator (Diskussion) 14:27, 30. Dez. 2015 (CET)

Also irgendwie scheint mein Laptop das heute mal wieder mit dem Chat nicht richtig hinzubekommen... - - Hitzkopf Artwork ORAS.png "And we gonna let it burn, burn, burn, burn" GoPika Disku 17:51, 30. Dez. 2015 (CET)

Ich konnte leider nicht teilnehmen, weil mein Computer die letzten Wochen in der Reparatur war. --491.pngAzett Reue 12:05, 2. Jan. 2016 (CET)

Damit es nicht untergeht: Für alle Interessenten gib es übrigens hier das Protokoll, das uns shadowtweaker freundlicherweise zusammengefasst hat. -- lg 359.png Korvel1 Diskussion 12:18, 2. Jan. 2016 (CET)

Nice, das es gleich am selben Tag war. War im Urlaub 093.png Metoschy Diskussion Overworldsprite_RocketR%C3%BCpel_m_HGSS.png 04:55, 9. Jan. 2016 (CET)

Das Handlungsprojekt

Mir wurde am Treffen gestern aufgetragen (von mir selbst...), die Diskussion zum Handlungs-Projekt zusammenzufassen — ich sehe, da gibt es kaum etwas zusammenzufassen, weil sich beinahe die gesamte Diskussion zum Komplettlösungsprojekt dreht. Tatsächlich richtig zum Handlungsprojekt diskutiert haben, wenn ich das richtig sehe, nur Pk-fan und Skelabra2509. Es bestand aber ein genereller Konsens, dass das Projekt befürwortet wird. Die genau Zuständigkeit scheint auch etwas verschwommen — das das Projekt sich um Spiele-Unterseiten mit der gesamten Handlung kümmern würde, scheint klar; beim von Pk geäußerten Vorschlag, auch Handlungen für Orte und Charaktere zu schreiben, bestand kein Konsens; das wäre aber imo. zumindest im Charakter-Projekt deren Sache. Ein wichtiges Augenmerk wurde gestern auch noch von Korvel1 geäussert - hat jemand überhaupt Kapazität, dieses textlastige Projekt zu leiten? --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 10:04, 31. Dez. 2015 (CET)

Ich denke, dass so ein Projekt sicherlich sinnvoll wäre. Jedoch müsste man eine einheitliche Struktur entwerfen, wie die Handlungen implementiert werden sollen. Das ist sicherlich keine leichte Aufgabe. --491.png Azett Reue 13:46, 5. Jan. 2016 (CET)

Hallo liebe Wiki-Freunde, wie wir gestern ja beschlossen haben, soll auf der Hauptseite anstelle der Kategorie Im Rampenlicht ja eine Slideshow mit Werbebannern für die einzelnen Projekte entstehen. Ich habe mich jetzt doch mal kurz daran gesetzt und möchte euch meine vorläufigen, ersten Versuche präsentieren. Hier findet ihr den generellen Bannerhintergrund, der für jeden Banner gewählt werden soll. Natürlich wird es nicht nur die eine hier gezeigte, sondern mehrere Farben geben, wobei ich noch nicht weiß, ob jedes Projekt seine eigene Farbe erhalten soll (ist bei 17 Projekten trotz Photoshop etwas knifflig). Zusätzlich habe ich mal weitergesponnen und hier einen Banner entworfen, wie er final aussehen könnte. Schriftart, Bannermaße und Text sind noch nicht offiziell; es dient lediglich für den ersten Eindruck und in welche Richtung die Sache gehen könnte. Ich würde mich hier über jegliches Feedback und jegliche Verbesserungsvorschläge sehr freuen! -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 16:36, 31. Dez. 2015 (CET)

Wow, sieht sehr gut aus finde ich. Über die Farben müsste man sich noch einigen :) Kompliment ;) --Volkner.png AkuromaShocking News! 16:42, 31. Dez. 2015 (CET)
Schließe mich Akuroma an. Genial. 360.png Das Isso 08/15 Konter 16:52, 31. Dez. 2015 (CET)
Das Design finde ich gut ...aber sollte mit diesen bannern nicht auf Baustellen hingewiesen werden? Das tut der ja nicht... :shy: --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 22:21, 31. Dez. 2015 (CET)
Das macht einen sehr guten ersten Eindruck, danke! Natürlich soll mit den Bannern auf Baustellen hingewiesen werden, dennoch war es mit dem Beispieltext besser darzustellen, wie so ein finaler Banner aussehen könnte. Ich weiß nur nicht, ob die farbliche Gestaltung gut ist. Unser Greenchu ist grün und das Design der Seite allgemein blau, wenn dann noch der Banner rot werden würde, wäre das noch in Ordnung. Aber wenn jedes Projekt eine eigene Farbe bekommen sollte, wäre das doch zu viel des Guten. ~ Taisuke 136.gif 10:54, 1. Jan. 2016 (CET)
Frohes Neues! Das grobe Design gefällt mir sehr, hätte spontan nichts daran auszusetzen. Was die Farben betrifft, hielte ich verschiedene Farben für jedes Banner in der Slideshow nicht für verkehrt - so fiele sofort auf, wenn ein neues Banner erscheint. Es sollten dann aber Farben sein, die eben zum PokéWiki-Farbschema passt, die Leute sollen ja nicht denken, sie wären auf der Benutzerseite von Wenlok Holmes gelandet :o) Spontan würde ich sagen, dass man jedem Banner eine eigene Farbe geben könnte, die im Spektrum zwischen Gelb und Dunkelblau liegt - soweit die Theorie, die Praxis muss ich Moltres überlassen. --666h.png Jaci 11:18, 1. Jan. 2016 (CET)
Ich muss gestehen, dass mir das Rot viel zu stark vorkommt. Vielleicht würde sich da etwas in Richtung Pastellfarbenbereich noch besser eignen? Wir benutzen hier ja generell keine besonders knalligen Farben. :) ~ 418.gif Buoysel 13:18, 1. Jan. 2016 (CET)
Erstmal vielen Dank für das zahlreiche Feeback bisher und ein frohes, neues Jahr. Ich habe das Rot/Gelb hier mal etwas matter gemacht. Ist es so besser? Wenn nicht, wäre ein Anwendungsbeispiel mal ganz cool. ^^ Und was den Punkt mit den konkreten Problempunkten angeht, so wäre mir jetzt spontan eingefallen, dass man unter den Slogan noch eine Zeile mit Baustellen: <Name> darunter setzen könnte. Man muss halt darauf achten, dass es nicht zuviel Text wird. Welche Maße sollen diese Banner denn haben? Wieder 970 px Breite? Und wenn ja, wie hoch solllen die dann werden? Ich persönlich fände es nämlich schöner, wenn sie dann doch etwas mehr in die Tiefe gehen würden als die bisherigen Rampenlichtbanner, die sehr schmal waren und man darauf nicht sooo viel Info unterbringen konnte. -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 16:05, 1. Jan. 2016 (CET)
Also ich befürworte eine etwas größere Tiefe, auch wenn nicht all zu viele Infos auf dem Banner selbst untergebracht sein sollten. Zur Umsetzung würde ich auch Links (als "Koordinatenmaps") auf den Bildern für eine gute Idee halten. Ansonsten finde ich die Banner toll, wobei der rechte Teil schon noch relativ kräftig gehalten ist. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 16:43, 1. Jan. 2016 (CET)
Also mir gefällt der zweite Banner ziemlich gut. Auch die Schriftart ist relativ passend. Zu Projekten, die noch relativ neu sind kann man ja schreiben: "in Bearbeitungen", "im Rampenlicht" "Neu im Wiki" oder so. Ansonsten finde ich das alles bisher recht gut. --3oTCc8c.png Jaru Bei Fragen 151.png

Neustrukturierung der (Haupt)spieleartikel

Guten Abend allesamt,

das Spieleprojekt hat sich Überlegungen zu einer neuen Musterstruktur gemacht und bittet um Feedback. Die neue Struktur findet ihr auf der Seite Pokéwiki:Spiele-Projekt/Kriterien, wo auch gerne Feedback gegeben werden kann. 384.gif Jones 19:42, 20. Jan. 2016 (CET)

Ausgediente Auszeichnungen?

In unserem heutige Chattreffen ging (aktuell ist es noch im Gange) es unter anderem um die Auszeichnung zum äußerst wertvollen und/oder wertvollen Benutzer (im folgenden Text als ÄWB (äußerst wertvoller Benutzer) und WB (wertvoller Benutzer) bezeichnet). Diese beiden Auszeichnungen wurden in der Vergangenheit zusammen mit erweiterten Rechten verliehen – ein als wertvoller Benutzer ausgezeichneter Benutzer wurde zugleich zum Rollback (heutige Redakteure) ernannt. Diese Verbindung ist seit geraumer Zeit nicht mehr gegeben. Vielmehr wurden diese Auszeichnungen nur noch für die erweiterte Stimmberechtigung benötigt. Da die erw. Stimmberechtigung von nun an die Benutzerrechte der verlässlichen Benutzer geknüpft wird, sind die beiden Auszeichnungen ohne jeglichen Nutzen, für den sie eigentlich ins Leben gerufen worden sind.

Im weiteren Verlauf waren sich die anwesenden Benutzer uneinig, inwiefern nun mit den Auszeichnungen verfahren werden sollte, weshalb ich nun diese Abstimmung an dieser Stelle starte. Ich bitte hierbei um jeweils eine kleine Begründung, warum man so gewählt hat.

Jeder stimmberechtigte Benutzer kann eine Stimme abgeben. Die Abstimmung wird vom 30. Januar bis zum 13. Februar 2016 laufen.

Behalten der Auszeichnung

  1. Ich für meinen Teil finde, dass diese beiden Auszeichnungen eine gute Ergänzung zu unseren anderen Auszeichnungen darstellen. Wir haben auf der einen Seite welche für Projekthelden, für fleißige „Missionsbewältiger“ und hilfsbereite Benutzer und sollten mit diesen beiden Auszeichnungen auch welche PokéWiki übergreifend besitzen. Vielleicht haben die beiden auch einfach einen gewissen Charme, weil sie mich die ganze Zeit hier im PokéWiki begleitet haben. Dennoch bin ich der Meinung, dass ÄWB und WB auch noch neben den anderen Auszeichnungen und Rechten vergeben werden können sollten, da sie das Engagement über Projekte und Missionen hinweg widerspiegeln und würdigen. ~ Taisuke 136.gif 21:50, 30. Jan. 2016 (CET)
  2. Ich schließe mich Taisuke an. Sie sind eine gute Ergänzung, zu den Projekthelden, Missionsauszeichnungen etc. . Weiterhin signalisiert, dies den Neulingen, dass man denjenigen Benutzern gut vertrauen kann. --Lilia.png AkuromaVerlockende Düfte! 21:54, 30. Jan. 2016 (CET)
  3. Ich glaube, für eine Gegenstimme zur erweiterten Stimmberechtigung bei verlässlichen Nutzern bin ich zu spät. Ansonsten natürlich behalten. Das ist wenigstens noch eine qualitative Auszeichnung im Gegensatz zu dem viele quantitativen Zeug, das wir haben. --Kein Dschungel zu dicht... Killuu acgb9YG.png 21:57, 30. Jan. 2016 (CET)
  4. Diese Auszeichnung misst sich eben ganz besonders stark an dem Dienst, der für das Wiki verrichtet worden ist. Und das finde ich einfach extrem wichtig, da hier auch Qualität unter anderem eine Rolle spielt. Wenn man zum ÄwB ernannt wird, halte ich das sogar für eine größere Ehre, als beispielsweise zum Redakteur ernannt zu werden. Um Redakteur zu werden, muss man nicht zwingend große Dienste für das Wiki verrichtet haben, es reicht eigentlich schon, wenn man permanent gute Arbeit verrichtet und gerade ein Platz im Team besetzt werden muss. Der Äußerst wertvolle Benutzer trennt dann die Spreu vom Weizen und zeichnet vor allem Redakteure noch aus, die nicht zum Admin befördert werden können, da kein Platz mehr frei ist. Den „normalen“ WB kann man auch früher schon vergeben, aber auch dieser ist schon sehr prestigeträchtig. WB und ÄwB haben aus meiner Sicht einfach einen sehr hohen Prestigewert (Dankbarkeit für die Arbeit am Wiki trifft es wohl ganz gut), der in dem Sinne von anderen Auszeichnungen und Beförderungen nicht erreicht wird.--★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 21:59, 30. Jan. 2016 (CET)
  5. Was die da über mir so von sich geben. 20151112052317_papy2.gif -- Liebe Grüße, Moltres 146.gif 22:04, 30. Jan. 2016 (CET)
  6. primär deshalb, weil der verlässliche Benutzer zeitbegrenzt ist (Inaktivitätsregelung), diese Babel aber auf ewig auf der Benutzerseite stehen kann. --Sugimori 672.pngMecanno-manMäh 11:13, 31. Jan. 2016 (CET)
  7. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen^^ - - Vivian.png "Dream on" 518.png GoPika Disku 11:21, 31. Jan. 2016 (CET)
  8. siehe oben. --491.png Azett Reue 11:38, 31. Jan. 2016 (CET)
  9. 359.png Korvel1 Diskussion 11:49, 31. Jan. 2016 (CET)
  10. Solange sie nicht vergessen werden, können sie meinetwegen bleiben. @Pk: Meiner Meinung nach sollten Rechte nicht danach vergeben werden, ob „Plätze frei sind“. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 12:35, 31. Jan. 2016 (CET)
  11. Bevor ich es vergesse: ich denke es ist das beste sie einfach zu behalten; sie sind keine „Verschwendung“ oder ähnliches und sehen außerdem gut aus, wie alle vor mir schon gesagt haben. Also warum sollten sie verschwinden? 380.png RobbiRobb 00:53, 8. Feb. 2016 (CET)
  12. Mehr ist da nicht hinzuzufügen. Die Auszeichnung ist doch eine nette Geste und sie nehmen keinen Platz weg. Man kann engagierte Benutzer damit immer noch auszeichnen; derjenige wird sich doch bestimmt drüber freuen. Blazery Eugen.png 18:44, 13. Feb. 2016 (CET)

Abschaffen der Auszeichnung

Enthaltung

Kommentare

Skelabra2509: Dann würde ich gerne mal sehen, wie du mit einer Situation umgehst, wo nur ein Redakteur vorhanden ist, oder mit 10 Admins umgehst. ;) ★☆★ Pk-fan Pinball-Artwork Seejong und Seemops.png 15:55, 1. Feb. 2016 (CET)

Das war nicht auf eine Untergrenze bezogen, sondern auf die Obergrenze. Wenn es 10 Leute gäbe, denen man Adminrechte anvertrauen würde, wäre ich darüber sehr froh und sähe keinen Grund, sie ihnen nicht zu gewähren. Fördert doch nur die Arbeitsteilung. Durch zu viele Nutzer auf einer Rechtestufe - solange die Zahl der Admins nicht gleich 1/3 aller aktiven Benutzer beträgt - ergäben dich mMn keinerlei Probleme. Könnte gerne doppelt so viele Admins geben. -- 609.png Skelabra2509 (Diskussion | Beiträge) 17:41, 1. Feb. 2016 (CET)