Aktivieren

Guardevoir

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guardevoir Pokémonicon 282.png
Guardevoir | Mega-Guardevoir

Sugimori 282.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Guardevoir
Sound abspielen:
Japanisch サーナイト (Sirknight)
Englisch Gardevoir
Französisch Gardevoir
Koreanisch 가디안 (Gadian)
Chinesisch 沙奈朵 / 沙奈朵 (Shānàiduǒ)
Allgemeine Informationen
National-Dex #282
Hoenn-Dex #031
Sinnoh-Dex #159 (PT)
Kalos-Dex #066 (Zentral)
Typen PsychoIC.pngPsycho FeeIC.pngFee
Fähigkeiten Synchro
Fährte
Telepathie (VF)
Feenschicht (Mega)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 35
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.250.000
Ei-Gruppen Amorph
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Umarmung
Größe 1,6 m
Gewicht 48,4 kg
Farbe Weiß
Silhouette Silhouette 12.png
Fußabdruck 282.png
Ruf
Sound abspielen:
AR-Marke
anzeigen

Guardevoir ist ein Pokémon mit den Typen PsychoIC.pngPsycho und FeeIC.pngFee und existiert seit der dritten Spielgeneration. Vor Veröffentlichung der sechsten Spielgeneration besaß es ausschließlich den Typ PsychoIC.pngPsycho. Es ist neben Galagladi eine mögliche letzte Entwicklungsstufe von Trasla und Kirlia. Zudem ist es seit der 6. Spielegeneration in der Lage, eine Mega-Entwicklung zu Mega-Guardevoir durchführen, wenn es Guardevoirnit trägt.

Sein Debüt im Anime hat es als wildes Pokémon in der Episode Max, halte durch! und taucht später im Besitz von Elfriede, der Muse des Friedens, auf. Ein bedeutsames Exemplar, welches zur Mega-Entwicklung fähig ist befindet sich im Besitz von Diantha, dem Champ der Kalos-Region. Auch im Manga taucht Guardevoir in deren Besitz auf.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Guardevoir ist ein menschenähnliches, sehr graziles Pokémon. Sein schlanker Körper verfügt über zwei grün gefärbte Arme und über dünne Beine ohne Füße, welche jedoch selten zu sehen sind, da sie von weißen, langen Schleiern verhüllt werden, welche an ein Kleid erinnern. Auf der Brust und am Rücken ragt eine rote Zierplatte aus seinem Körper. Sein weißer Kopf trägt einen auffälligen, grünen Helm und weiße Haarsträhnen, die seitlich davon herausragen. Guardevoir hat intensiv rote Augen.

In seiner Mega-Form sind die grünen Elemente fast komplett verschwunden; seine Arme erinnern nun an lange Handschuhe, während sein kleidartiger Unterkörper aufgebauscht wirkt. Die rote Zierplatte ist zweigeteilt und ragt auffällig nach vorne. Nur der grüne Helm bleibt bestehen, während die seitlichen Stacheln an Größe zunehmen.

Während die schillernde Form von Guardevoir blaue Elemente anstelle der regulär grünen aufweist, zeichnet es sich in der Mega-Form durch einen dunklen, schwarzen Körper und einen blauen Helm auf, der die reguläre Mega-Form in besonderer Weise kontrastiert.

Attacken und Fähigkeiten

Guardevoirs graziler, zerbrechlicher Körper sorgt dafür, dass es keine einzige physische Attacke regulär erlernen kann. Jedoch verfügt das Psycho-Fee-Pokémon über mächtige, geheimnisvolle Kräfte, welche es in starke spezielle Angriffe wie Psychokinese oder Traumfresser vom Typ Psycho oder Mondgewalt vom Feen-Typ erlernen kann. Zudem verfügt es, wie auch bei anderen Psycho-Pokémon üblich, über vielfältige Statusattacken, die seine kunstvollen Fähigkeiten demonstrieren. Eine Spezialität ist Teleport, mit dem es sich über große Strecken fortbewegen kann. Das Umarmungs-Pokémon kümmert sich liebevoll um seine Freunde, die es mit einer Vielzahl von Heilattacken wie Wunschtraum, Heilwoge oder Heilopfer unterstützen oder per Reflektor gegen Feinde abschirmen kann. Man sagt, Guardevoir könne in die Zukunft sehen, was sich in der Attacke Seher manifestiert.

Die meisten Exemplare verfügen über die Fähigkeiten Fährte, welche die Fähigkeit des Gegners kopiert, oder Synchro, welche Statusveränderungen wie Paralyse an den Gegner weitergibt. Beide hängen mit der Angleichung von Guardevoir und seinem Gegenüber zusammen. Manche Guardevoir verfügen zudem über die Versteckte Fähigkeit Telepathie, mit der es die Absichten von Mitstreitern erkennt und so deren Attacken ausweichen kann. In seiner Mega-Form sorgt Feenschicht dafür, dass Normal-Attacken wie Schallwelle den Fee-Typen annehmen und zudem verstärkt werden.

Verhalten und Lebensraum

Über den Lebensraum von Guardevoir ist nur wenig bekannt, da es nur selten als wildes Pokémon in Erscheinung tritt. Es gibt Beobachtungen von Guardevoir, welche in kleinen Familiengruppen gemeinsam mit Trasla und Kirlia zusammenleben und per Teleport umherreisen. Obwohl es feminine Züge aufweist, gibt es genauso viele männliche wie weibliche Exemplare. Seine psychokinetischen Kräfte erlauben es ihm, zu schweben und die Zukunft vorherzusagen.

Guardevoir ist dafür bekannt, für seinen geliebten Trainer sogar sein eigenes Leben zu riskieren. Das Umarmungs-Pokémon erreicht den Höhepunkt seiner Kräfte, wenn es Gefahr für seinen Trainer erspürt, und kann dann sogar die Dimensionen verzerren und schwarze Löcher erzeugen. Es gilt als äußerst mutiges Pokémon.

Entwicklung

Guardevoir entwickelt sich aus Kirlia, welches sich wiederum aus Trasla entwickelt hat. Die Entwicklungsreihe stellt das Aufwachsen menschenähnlichen Kleinkindes bis zu einem erwachsenen Menschen dar.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Trasla zu Kirlia durch das Erreichen von Level 20, die zu Guardevoir von Level 30 ausgelöst. Männliche Kirlia können alternativ mit einem Funkelstein zu Galagladi entwickelt werden. Sowohl Guardevoir als auch Galagladi sind zudem zu einer Mega-Entwicklung fähig.

Basis
Sugimori 280.png
PfeilRechts.svg
Level 20
Stufe 1
Sugimori 281.png
PfeilRechts.svg
Level 30
Stufe 2
Sugimori 282.png
Guardevoir

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit Itemicon Guardevoirnit.png Guardevoirnit
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Mega-Guardevoir
Mega-Guardevoir
PfeilRechts.svg
Itemicon Funkelstein.png Funkelstein
(nur ♂)
Stufe 2
Sugimori 475.png

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit Itemicon Galagladinit.png Galagladinit
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Mega-Galagladi

Herkunft und Namensbedeutung

Basiert auf einer FrauWikipedia icon.png in einem langen, weißen BallkleidWikipedia icon.png. Guardevoir hat sehr viel Ähnlichkeit mit der weißen FrauWikipedia icon.png, die einen, wenn sie Weiß trägt, vor Todesfällen beschützt. Außerdem stellt die Megaform in der normalen und schillernden Version, passend zum Ballettmotiv der Evolutionsreihe, die beiden Protagonisten des Balletts SchwanenseeWikipedia icon.png, Odile und Odette, dar.

Sein Name in den verschiedenen Sprachen spielt an sein ehrenhaftes, beschützendes Wesen an und spiegelt wider, wie sehr es seinem Trainer ergeben ist.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Guardevoir Guard/garde (engl./frz.: Wächter, Beschützer) + voir (frz.: sehen (Pokédex-Eintrag: "Es kann in die Zukunft blicken.")) oder devoir (frz.: Pflicht, Aufgabe)
Englisch Gardevoir garde (frz.: Beschützer) + voir (frz.: sehen) oder devoir (frz.: Pflicht, Aufgabe)
Japanisch サーナイトSirknight Sir Knight ((engl.: Herr Ritter))
Französisch Gardevoir garde (frz.: Beschützer) + voir (frz.: sehen) oder devoir (frz.: Pflicht, Aufgabe)
Koreanisch Gadian guardian (engl.: Beschützer)
Chinesisch 沙奈朵 (沙奈朵) Shānàiduǒ Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

Aussprache und Silbentrennung

Aussprache (IPA) Silbentrennung
/Garde'voa/ Guar·de·voir


In den Spielen

Auftritte

In den Spielen der Hauptreihe ist Guardevoir nicht als wildes Pokémon anzutreffen, jedoch verlassen sich viele Trainer auf seine immensen Kräfte. So ist es Bestandteil der Teams von Willi, einem Top Vier-Mitglied, und Svenja, einer Arenaleiterin aus Hoenn, welche beide auf Psycho-Pokémon spezialisiert sind. Auch ist es das liebste Pokémon von Heiko, einem bedeutsamen Rivalen der Hoenn-Region, welcher in den Remakes jedoch Galagladi favorisiert. Schließlich ist es das Signaturpokémon von Diantha, dem Champ der Kalos-Region, unter deren Obhut es eine Mega-Entwicklung beherrscht.

In Super Smash Bros. Brawl und Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U kann es aus einem Pokéball gerufen werden, woraufhin es den Beschwörer und dessen Team-Mitglieder mit Reflektor vor feindlichen Fernattacken beschützt.

Im Arcade-Spiel Pokémon Tekken ist Guardevoir eines der 16 spielbaren Pokémon, welches der Technik-Kampfklasse zugerechnet wird. Es beherrscht unter anderem die Kampftechniken Psychoschock, Seher, Energieball, Mondgewalt, Gedankengut, Teleport und Zauberblatt. Bei voll gefülltem Resonanzmeter kann Guardevoir eine Mega-Entwicklung vollführen.

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Entwicklung
FRBG Tausch
PMDPMD Entwicklung, Auf dem Pokémon-Platz nach Abschluss der Düsterhöhle
R Sekra-Bergkette, Tempel von Fiore
L Geheime Lagerhalle 12, Link Kampf
IV DPPT Entwicklung
HGSS Entwicklung
PMD2PMD2 Entwicklung
PMD2 Südöstliche Inseln
R2 Altru-Gebäude, Altru-Turm, Fang-Arena
R3 Himmelsfestung, Tempel der Finsternis
PdF Im Gras
V S Tausch
WS2W2 Entwicklung
SPR Weltensäule (UG2) (Turmbereich)
LPTA AltGr-Sternschnuppen, Links-Dimension
CON Entwicklung (75 Angriff)
VI XY Entwicklung
ΩRαS Entwicklung
LB Ruinen der Ewigkeit S01
SH Weißweiler
RBLW Sonnenwäldchen (Zentrum, Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 25-04, Rätsel 25-05 (Mega-Guardevoir)
VII SM Pokémon Bank

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Kanto
Willi Top Vier HGSS 61 (Im Rematch) 
Hoenn
Heiko Rivale RUSASM 45 bis 57 
Einall
Svenja Trainer S2W2 50 
Kalos
Diantha Champ XY 68 (Pokémon Liga) / 50 bis 80 (Kampfschloss)

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Guardevoir durch Levelaufstieg erlernen:


6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
1 Heilopfer PsychoIC.png StatusIC.png 10
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
1 Konfusion PsychoIC.png SpezialIC.png 50 100% 25
1 Kraftvorrat PsychoIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
1 Mondgewalt FeeIC.png SpezialIC.png 95 100% 15
1 Nebelfeld FeeIC.png StatusIC.png 10
1 Teleport PsychoIC.png StatusIC.png 20
6 Konfusion PsychoIC.png SpezialIC.png 50 100% 25
10 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
12 Teleport PsychoIC.png StatusIC.png 20
17 Wunschtraum NormalIC.png StatusIC.png 10
22 Zauberblatt PflanzeIC.png SpezialIC.png 60 20
25 Heilwoge PsychoIC.png StatusIC.png 10
33 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
40 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
45 Begrenzer PsychoIC.png StatusIC.png 10
53 Seher PsychoIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
60 Liebreiz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
65 Hypnose PsychoIC.png StatusIC.png 60% 20
73 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
80 Kraftvorrat PsychoIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
85 Mondgewalt FeeIC.png SpezialIC.png 95 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.
6. Generation (ΩRαS)
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
1 Heilopfer PsychoIC.png StatusIC.png 10
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
1 Konfusion PsychoIC.png SpezialIC.png 50 100% 25
1 Kraftvorrat PsychoIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
1 Mondgewalt FeeIC.png SpezialIC.png 95 100% 15
1 Nebelfeld FeeIC.png StatusIC.png 10
1 Teleport PsychoIC.png StatusIC.png 20
4 Konfusion PsychoIC.png SpezialIC.png 50 100% 25
6 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
9 Teleport PsychoIC.png StatusIC.png 20
11 Säuselstimme FeeIC.png SpezialIC.png 40 15
14 Wunschtraum NormalIC.png StatusIC.png 10
17 Zauberblatt PflanzeIC.png SpezialIC.png 60 20
19 Heilwoge PsychoIC.png StatusIC.png 10
23 Diebeskuss FeeIC.png SpezialIC.png 50 100% 10
26 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
31 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
35 Begrenzer PsychoIC.png StatusIC.png 10
40 Seher PsychoIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
44 Liebreiz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
49 Hypnose PsychoIC.png StatusIC.png 60% 20
53 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
58 Kraftvorrat PsychoIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
62 Mondgewalt FeeIC.png SpezialIC.png 95 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Guardevoir selbst erlernt werden:


Guardevoir kann in der sechsten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Guardevoir durch TMs oder VMs erlernen:


6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM03 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM04 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM12 Verhöhner UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM33 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM41 Folterknecht UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM52 Fokusstoß KampfIC.png SpezialIC.png 120 70% 5
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM57 Ladestrahl ElektroIC.png SpezialIC.png 50 90% 10
TM61 Irrlicht FeuerIC.png StatusIC.png 85% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM70 Blitz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 100% 20
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
TM85 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM92 Bizarroraum PsychoIC.png StatusIC.png 5
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM99 Zauberschein FeeIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Guardevoir durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Abgangsbund GeistIC.png StatusIC.png 5
Aussetzer NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
Horrorblick NormalIC.png StatusIC.png 5
Konfustrahl GeistIC.png StatusIC.png 100% 10
Memento-Mori UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 10
Nachspiel GeistIC.png StatusIC.png 5
Nebelfeld FeeIC.png StatusIC.png 10
Schattenstoß GeistIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
Seitentausch PsychoIC.png StatusIC.png 15
Synchrolärm PsychoIC.png SpezialIC.png 120 100% 15
Wertewechsel PsychoIC.png StatusIC.png 10
Zugabe NormalIC.png StatusIC.png 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Guardevoir durch Attacken-Lehrer erlernen:


6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Ampelleuchte KäferIC.png SpezialIC.png 75 100% 15
ΩRαS Aufbereitung NormalIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Donnerschlag ElektroIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
ΩRαS Eishieb EisIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
ΩRαS Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
ΩRαS Feuerschlag FeuerIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
ΩRαS Leidteiler NormalIC.png StatusIC.png 20
ΩRαS Magiemantel PsychoIC.png StatusIC.png 15
ΩRαS Magieraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
ΩRαS Schallwelle NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Schockwelle ElektroIC.png SpezialIC.png 60 20
ΩRαS Trickbetrug PsychoIC.png StatusIC.png 100% 10
ΩRαS Übernahme UnlichtIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Vitalglocke NormalIC.png StatusIC.png 5
ΩRαS Wertewechsel PsychoIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Wunderraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Statuswerte

Guardevoir:


Mega-Guardevoir:


  • Mega-Guardevoir besitzt die höchste Spezial-Angriffs-Basis aller FeeIC.pngFee-Pokémon sowie die höchste Basiswertsumme aller nichtlegendären Fee-Pokémon.
  • Mega-Guardevoir besitzt zudem den höchsten Spezialverteidigungs-Basiswert und die höchste Basiswertsumme aller nichtlegendären Psycho-Pokémon.
  • Guardevoir und sein Gegenstück Galagladi sind die einzigen Pokémon mit einer Basiswertsumme von 518, während ihre Mega-Formen die einzigen Pokémon mit einer Basiswertsumme von 618 sind.

Typ-Schwächen

3. bis 5. Generation

Wird Guardevoir von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
KampfIC.pngKampf
PsychoIC.pngPsycho
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
KäferIC.pngKäfer
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht

Ab 6. Generation

Wird Guardevoir oder Mega-Guardevoir von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
DracheIC.pngDrache
KampfIC.pngKampf
PsychoIC.pngPsycho
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
UnlichtIC.pngUnlicht
FeeIC.pngFee
GiftIC.pngGift
GeistIC.pngGeist
StahlIC.pngStahl

Getragene Items

Ein wildes Guardevoir kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
III RU GUARDEVOIR kann in die Zukunft schauen. Wenn es eine Gefahr für seinen TRAINER voraussieht, entlädt es seine psychokinetische Energie mit voller Kraft.
SA GUARDEVOIR kann mit seiner psychokinetischen Energie die Dimensionen verzerren und ein kleines Schwarzes Loch erzeugen. Es schützt seinen TRAINER selbst unter Einsatz seines eigenen Lebens.
FRBG Es kann die Zukunft vorhersagen. Beschützt es seinen TRAINER, erreicht seine Kraft den Höhepunkt.
SM Die Schwerkraft scheint ihm nichts auszumachen, da es mittels seiner Psykräfte schwebt. Es würde sein Leben für seinen TRAINER geben.
IV DP Es wird seinen Trainer mit dem Leben beschützen, wenn es ihm vertraut. Es kann in die Zukunft blicken.
PT Erzeugt ein kleines schwarzes Loch mithilfe all seiner Psycho-Kräfte, um seinen Trainer zu schützen.
HGSS Vertraut es seinem Trainer, so bringt es seine größtmöglichen Psi-Kräfte auf, um ihn zu beschützen.
V SW Erzeugt ein kleines schwarzes Loch mithilfe all seiner Psycho-Kräfte, um seinen Trainer zu schützen.
S2W2 Erzeugt ein kleines schwarzes Loch mithilfe all seiner Psycho-Kräfte, um seinen Trainer zu schützen.
3D Pro Erzeugt ein kleines schwarzes Loch mithilfe all seiner Psycho-Kräfte, um seinen Trainer zu schützen.
VI X Erzeugt ein kleines schwarzes Loch mithilfe all seiner Psycho-Kräfte, um seinen Trainer zu schützen.
Y Es kann die Zukunft vorhersagen. Beschützt es seinen Trainer, erreicht seine Kraft den Höhepunkt.
ΩR Guardevoir kann in die Zukunft schauen. Wenn es eine Gefahr für seinen Trainer voraussieht, entlädt es seine psychokinetische Energie mit voller Kraft.
αS Guardevoir kann mit seiner psychokinetischen Energie die Dimensionen verzerren und ein kleines Schwarzes Loch erzeugen. Es schützt seinen Trainer selbst unter Einsatz seines eigenen Lebens.
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Umarmung. Obwohl es sehr elegant und feminin aussieht, gibt es sowohl männliche, als auch weibliche GUARDEVOIR. Als Pokémon vom Typ Psycho kann es die Zukunft voraussagen und schweben. Es gilt als äußerst mutiges Pokémon, das seinen Trainer in gefährlichen Situationen beschützt. Es nutzt die Fähigkeit Synchro, um Statusprobleme, wie Vergiftung, Verbrennung oder Paralyse an den Gegner weiterzugeben.


Guardevoir 2 Trophäe.png


Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Dieses Pokémon vom Typ Psycho/Fee sieht immer aus wie eine Frau im Kleid, obwohl es sowohl männliche als auch weibliche Exemplare gibt. Im Kampf setzt es „Reflektor“ ein, um dich und deine Verbündeten vor feindlichem Beschuss zu schützen. Deine Schüsse werden aber nicht abgeblockt, also Feuer frei! SSB4 SSB4
Guardevoir Trophäe.png Guardevoir 3 Trophäe.png


Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Guardevoir:
Tempo 4Pokéthlon Stern 4.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 2Pokéthlon Stern 2.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
GuardevoirD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Nur eines (Spielverlauf),
sonst entwickeln
Partnerareal: Himmelblauebene
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
GuardevoirD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -10% (Nur Himmel)
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger
R-028 Gruppe: Psycho Poké-Stärke: Psycho (R2).png Psycho Fähigkeit:
Kreise: 9 Min EP: 58 Max EP: 98
Verzeichnis-Eintrag  
Konzentriert sich Guardevoir und schließt dabei seine Augen, erzeugt es zwei Klone.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-159 Gruppe: Psycho Poké-Stärke: Psycho (R2).png Psycho Fähigkeit: Psi-Kraft3.png Psi-Kraft3
Freundschaftsleiste: 3900
Verzeichnis-Eintrag  
Geschützt durch eine psychische Barriere Greift es mithilfe seltsamer Kugeln an.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-135/N-194 Gruppe: Psycho Poké-Stärke: Poké-Assistent Psycho.png Psycho
Poké-Assistent Psycho.png Psycho(Vergangenheit)
Fähigkeit: Psi-Kraft3.png Psi-Kraft3
Psi-Kraft1.png Psi-Kraft1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Feuert mehrere telekinetische Kugeln auf den Gegner ab. Opfer muss pausieren.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★★★ Defensiv: ★★★★ Attacke: Psychic Fähigkeiten: Perception
Instinct
Confidence
Reichweite: 3
Initiative: ★★★ KP: ★★★
Entwicklung:
Kirlia + 75 Offensiv
Fundort:

Strategie

→ Hauptartikel: Guardevoir/Strategie

Guardevoir befindet sich in seiner Normalform zurzeit im UU-Tier, seine Mega-Entwicklung hingegen im OU-Tier. Es kann dort aufgrund seiner Attackenvielfalt sehr viele Pokémon sehr effektiv treffen und besticht durch seine außergewöhnlich hohen speziellen Angriffsfähigkeiten.

Im Anime

→ Hauptartikel: Guardevoir (Anime)

Guardevoir hat sein Anime-Debüt in der Episode Max, halte durch!, die sich um ein verletztes Trasla dreht. In der Kalos-Region schließlich gehört eines dem Champ Diantha. Bei diesem lässt sich auch die Megaform das erste Mal beobachten, in der Episode Das Geheimnis der Mega-Entwicklung!.

Elfriedes Guardevoir

Diantha und Mega-Guardevoir

Elfriede, die Muse des Friedens, besitzt ein Guardevoir, welches sich das erste Mal in der Episode Manipulierte Pokémon!! beobachten lässt, als es mit seiner Trainerin und Minna den verletzten N rettet. Später wehrt es die Attacken der Pokémon einiger Team Plasma-Rüpel ab. Im Kampf gegen G-Cis und Team Plasma übernimmt Achromas die Kontrolle über das Pokémon, das schließlich jedoch gerettet werden kann.

Dianthas Guardevoir

Auch Diantha, der Champ der Kalos-Region, besitzt ein Guardevoir. Man kann es das erste Mal in der Folge Das Geheimnis der Mega-Entwicklung! beobachten. Professor Platan, der die Mega-Entwicklung beforscht, überredet Diantha zu einem Showkampf gegen den Trainer eines Absol. Mithilfe seines Guardevoirnit gelingt ihm die Mega-Entwicklung, woraufhin es Absol leicht besiegen kann. Im Folgenden taucht es häufig in Rückblenden auf und scheint die Protagonisten sehr beeindruckt zu haben. In Ein Kampf im Namen der Forschung! taucht es erneut auf und kann von Ashs Quajutsu beinahe besiegt werden.

Andere bemerkenswerte Auftritte

Im neunzehnten Film Pokémon – Der Film: Volcanion und das mechanische Wunderwerk taucht ein schillerndes Guardevoir im Besitz einer Trainerin namens Chymia auf, welches ebenfalls zur Mega-Entwicklung fähig ist und so die schillernde Variante beider Formen präsentiert.

Dianthas Guardevoir im Manga

Im Manga

→ Hauptartikel: Ruru

Im Manga befindet sich Ruby im Besitz eines Trasla, welches er bereits mit sechs Jahren besaß und schließlich in Wettbewerben einsetzt. Es entwickelt sich zu Kirlia und schließlich zu Beginn des Omega Ruby und Alpha Sapphire Arc im Training gegen Sapphires Kirlia zu Guardevoir, während Sapphires Exemplar sich zu Galagladi entwickelt, da sie versehentlich einen Funkelstein gegen es tritt.

Auch Diantha, der Champ der Kalos-Region, ist im Besitz eines Guardevoir, welches man erstmals in Episode 9 des X und Y-Mangas, Igamaro steht auf , sehen kann. Diantha setzt Guardevoir erstmals im Bistro Flordelis ein, wo es eine Mega-Entwicklung ausführt, um Flordelis davon abzuhalten, Y und ihre Freunde anzugreifen.

Im Sammelkartenspiel

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen
SM Rückseite
282.gif 282.gif
282.gif 282.gif
SM Mega-Guardevoir Rückseite
282m1.gif 282m1.gif
282m1.gif 282m1.gif

Artworks

Trivia