Aktivieren

Trumpfkarte

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SpezialIC.pngSpezial Triplette   Überschallknall SpezialIC.pngSpezial
Trumpfkarte

ja きりふだ (Kirifuda)en Trump Card

Animation Standbild
Je weniger AP diese Attacke hat, desto mehr Angriffskraft besitzt sie.
Kampf
Typ: NormalIC.pngNormal Normal
Schadensklasse: SpezialIC.pngSpezial Spezial
Stärke: variiert
Genauigkeit: 100%
AP: 5 (max. 8)
Priorität: 0
Wettbewerb
Kategorie: [[Datei:{{{Typ_W}}}IC.png|link={{{Typ_W}}} _(Typ)]]{{{Typ_W}}} {{{Typ_W}}}
Ausdruck: {{{Ausdruck}}}
Eindruck: {{{Eindruck}}}
Super-Wettbewerb
Kategorie: CoolnessIC.pngCoolness Coolness
Ausdruck: 0
Je später der Anwender agiert, desto mehr Punkte erhält er.

Trumpfkarte ist eine Attacke vom Typ NormalIC.pngNormal, die seit der 4. Generation existiert.

Effekt

Die Stärke der Attacke hängt davon ab, wie viele AP für Trumpfkarte der Anwender vor Einsatz der Attacke noch hat. Je weniger AP, desto stärker ist die Attacke:

AP Stärke
8 – 5 40
4 50
3 60
2 75
1 190

Wird Trumpfkarte durch Attacken wie Metronom oder Zuschuss eingesetzt, errechnet sich die Stärke von Trumpfkarte aus den AP dieser Attacken.

In Mehrfachkämpfen

Wähle die Position des Anwenders:

Links
Mitte
Rechts
Doppelkampf


Auswirkungen

  • Die Attacke wird nicht von Übernahme beeinflusst.

Erlernbarkeit

Durch Levelanstieg

Durch Zucht

In anderen Generationen

Spiele der Hauptreihe
Trumpfkarte Gen4.png
4. Generation

Strategie

Es gibt eine Möglichkeit, im Doppelkampf zweimal die Attacke mit voller Stärke innerhalb von vier Runden einzusetzen: Hierfür wird ein Pokémon mit der Attacke Trumpfkarte, ein Pokémon mit der Attacke Groll (zum Beispiel Gengar), sowie eine Jonagobeere und ein AP-Plus benötigt.

  1. Man setze das AP-Plus bei dem Pokémon mit Trumpfkarte bei jener Attacke ein. Diese hat nun 6 AP.
  2. Man gibt dem Pokémon mit Trumpfkarte eine Jonagobeere zum Tragen.
  3. Man setzt beide Pokémon in einem Doppelkampf (z. B. im Duellturm) ein. Sie sollten beide am Anfang stehen.
  1. Wenn das Pokémon mit Groll eine höhere Initiative als das Pokémon mit Trumpfkarte besitzt, attackiert es erst einmal den Gegner, während das Trumpfkarten-Pokémon Trumpfkarte einsetzt. Nun setzt in der nächsten Runde das Groll-Pokémon Groll auf das Trumpfkarten-Pokémon ein. Jenes benutzt erneut Trumpfkarte und besitzt dank Groll nur eine AP, sodass es direkt mit der Stärke von 190 angreifen kann. Dank der Jonagobeere füllen sich die Trumpfkarten-AP wieder auf, man kann diesen Vorgang wiederholen.
  2. Falls das Pokémon mit der Attacke Groll eine niedrigere Initiative hat als das mit der Attacke Trumpfkarte, so setzt dieses sofort Groll auf das Partner-Pokémon ein! Jenes benutzt wieder Trumpfkarte. In der nächsten Runde kann es dann wieder mit der starken Attacke Trumpfkarte fortfahren. Dank der Jonagobeere kann man auch diesen Vorgang wiederholen.

Es sind durchaus beide Varianten (3.1 und 3.2.) möglich, da es langsame Pokémon wie Laschoking gibt, die diese Attacke erlernen können, aber auch schnelle, zum Beispiel Blitza.
Durch diesen Trick lässt sich das volle Potenzial dieser Attacke noch besser ausüben.

Im Anime

Trivia

  • Obwohl Trumpfkarte eine spezielle Attacke ist, stellt sie dennoch Kontakt her.