Pokémon der Woche

Geckarbor

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 252.png
Geckarbor
jaキモリ(Kimori) enTreecko
Sugimori 252.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Pflanze
National-Dex #252
Hoenn-Dex #001
Fähigkeiten Notdünger
Entlastung (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (11.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
Ei-Gruppen Monster, Drache
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Waldgecko-Pokémon
Größe 0,5 m
Gewicht 5,0 kg
Farbe Grün
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Geckarbor
Ruf
Sound abspielen

Geckarbor ist ein Pokémon mit dem Typ Pflanze und existiert seit der dritten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklungsstufe von Reptain und Gewaldro. Neben Flemmli und Hydropi ist Geckarbor eines der Starter-Pokémon aus Hoenn.

Als Starter-Pokémon ist es in Pokémon Rubin, Saphir, Smaragd, Omega Rubin und Alpha Saphir erhältlich. Außerdem kann man es in Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Rot, Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel sowie in Pokémon Super Mystery Dungeon als spielbaren Charakter oder als Partner erhalten.

Im Anime nimmt es als Ashs Geckarbor eine wichtigere Rolle ein, welches sich später zu Reptain entwickelt. Außerdem besaß Sawyer eines.

Spezies

Geckarbor ist ein kleines, geckoähnlichesWikipedia-Icon Pokémon. Der Schweif ist dunkelgrün, wohingegen ein großer Teil des übrigen Körpers eine hellgrüne Farbe vorweist. Lediglich der Bereich, der sich über den Unterkiefer, den vorderen Teil des Halses sowie den Brust- und Bauchbereich erstreckt ist rosa gefärbt. Die an den Seiten liegenden Augen setzen sich aus gelber Lederhaut und langen, schmalen und schwarzen Pupillen zusammen. Das Pflanzen-Pokémon hat eine abgerundete Schnauze mit zwei kleinen Nasenlöcher und einem ebenfalls kleinen Mund. Sowohl seine Arme als auch seine Beine gehen in Arme, beziehungsweise Füße mit je drei Fingern respektive Zehen über. An den Fußsohlen befinden sich winzige Haken, die es Geckarbor ermöglichen, an Wänden entlangzukriechen und sogar kopfüber Halt zu finden. Auffällig ist der große, abgerundete Schweif, der aus zwei optisch abgetrennten Teilen zusammengesetzt ist, ähnlich wie der obere Teil des Kopfes. Mit seinem Schwanz ist es dazu fähig, die Luftfeuchtigkeit zu messen und das Wetter des nächsten Tages vorherzusagen. In der schillernden Form ist der üblicherweise hellgrüne Körperbereich türkis gefärbt, der Schwanz dunkelrot und das normalerweise rosa gehaltene Areal erscheint in Beige.

Geckarbor zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeit aus.

Geckarbor lebt vornehmlich in selbst gebauten Nestern auf hohen Bäumen. Diese beschützt es durch das Verjagen von Eindringlingen und ist aus diesem Grund auch als „Wächter der Bäume“ bekannt. Dank seiner Kletterfähigkeiten und einer hohen Geschwindigkeit ist das Waldgecko-Pokémon gut an seinen Lebensraum angepasst. Seine flinken Bewegungen spiegeln sich dabei in seinen Attacken wie Ruckzuckhieb oder Doppelteam wider. Zudem nutzt Geckarbor seinen kräftigen Schweif im Kampf, um beispielsweise die Attacke Klaps auszuführen. Es beherrscht auch Pflanzen-Attacken wie Energieball oder Gigasauger. Wie alle Pflanzen-Starter-Pokémon ist Geckarbor mit genügend Zuneigung dazu in der Lage, von einem Attacken-Lehrer die Kombinationsattacke Pflanzensäulen zu erlernen. Ebenfalls teilt es sich mit den Pflanzen-Startern die Standard-Fähigkeit Notdünger. Einige Exemplare hingegen können die versteckte Fähigkeit Entlastung besitzen, welche die ohnehin schon hohe Geschwindigkeit Geckarbors noch weiter erhöht, wenn es ein getragenes Item verliert oder nutzt.

Geckarbor kann sich problemlos auf Bäumen fortbewegen und festhalten.

Das Pflanzen-Pokémon zeichnet sich außerdem durch seine innere Ruhe aus und ist stets beherrscht, sodass kaum jemand jemals gesehen hat, dass ein Geckarbor panisch reagiert. So entgegnet es zornigen Blicken von Feinden, indem es diese ruhig und bewegungslos erwidert. Selbst vor stärkeren Feinden weicht es nicht zurück.

Entwicklung

Geckarbor ist der erste Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe. Es kann sich zu Reptain weiterentwickeln, welches sich selbst wiederum zu Gewaldro entwickeln kann. Weiterhin kann Gewaldro seit Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir eine Mega-Entwicklung vollführen. Geckarbor und seine Entwicklungen sind alle vom Typ Pflanze, die Mega-Entwicklung von Gewaldro hat zusätzlich den Typ Drache.

Durch seine Entwicklung wird es größer, widerstandsfähiger, stärker und schneller. Im Laufe dieser Entwicklungen verändert sich der Körper Geckarbors von dem, eines kleinen Geckos zu dem eines großen und starken Basilisken und das Pokémon gewinnt deutlich an Stärke und Kraft hinzu. Die erste Entwicklungsstufe Geckarbor weist bereits eine immense Geschwindigkeit auf und baut diese durch seine Entwicklungen noch weiter aus.

Wie bei allen regulären Starter-Pokémon wird die Entwicklung in den Spielen der Hauptreihe von Geckarbor zu Gewaldro bei Erreichen von mindestens Level 16, jene zu Gewaldro bei mindestens Level 36 ausgelöst. Eine Entwicklung von Geckarbor zu Reptain ist in den Anime-Folgen Rums! Da kommt ein Krawumms! und Ein neuer Rivale! zu sehen.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Geckarbor basiert vermutlich auf einem BlattschwanzgeckoWikipedia-Icon.

In seinen Namen in den verschiedenen Sprachen finden sich Anspielungen auf sein Erscheinungsbild eines Geckos und Bäumen, einen Teil seines Lebensraums.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Geckarbor Gecko + arbor
Englisch Treecko tree + gecko
Japanisch キモリ Kimori ki + ヤモリ yamori / mori
Französisch Arcko arbre + gecko
Koreanisch 나무지기 Namujigi 나무 namu + 지기 jigi
Chinesisch 木守宮 / 木守宫 Mùshǒugōng + 守宮 shǒugōng

In den Hauptspielen

Auftritte

In den Spielen ist Geckarbor vor allem bekannt für seine Rolle als Starter-Pokémon, die es in den Spielen Pokémon Rubin, Saphir, Smaragd, Omega Rubin und Alpha Saphir innehat. Zu Beginn dieser Spiele kann sich der Protagonist bei Professor Birk auf Route 101 eines von drei Starter-Pokémon aussuchen, zu denen neben Geckarbor auch Flemmli und Hydropi gehören. Wählt der Protagonist Hydropi, wird der Rivale Maike bzw. Brix Geckarbor als Starter-Pokémon wählen. In diesem Fall kämpft Maike bzw. Brix in Pokémon Rubin und Saphir viermal mit Geckarbor gegen den Protagonisten: Auf Route 103, 110, 119 und in Seegrasulb City. In Pokémon Smaragd kämpft Maike bzw. Brix zusätzlich in Metarost City gegen den Protagonisten.

In Pokémon HeartGold und SoulSilver wird der Spieler von Troy Trumm vor die Wahl zwischen Geckarbor, Flemmli und Hydropi gestellt, allerdings erst am Ende des Spiels nach dem Sieg über Rot. Die einzigen weiteren Hauptspiele, in denen Geckarbor nicht nur durch Tausch erhältlich ist, sind Pokémon Schwarz und Weiß und Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2.

Fundorte

Spiel Fundort
III RUSASM Route 101 (Starter-Pokémon)
FRBG Tausch
IV DPPT Tausch
HGSS Silph Co. von Troy Trumm, nachdem man Rot besiegt hat
V SWS2W2 Poképorter
VI XY Tausch
ΩRαS Route 101 (Starter-Pokémon)
VII SM Tausch
USUM Zucht
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Zucht
SDLP Untergrundhöhlen (Flussufergrotte, Lichtstrahlgrotte, Spiegelseegrotte, Wiesengrotte)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Troy Trainer HGSS 5
Hoenn
Brix Rivale RUSASMΩRαS 5/15
Maike Rivale RUSASMΩRαS 5/15

Attacken

3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Geckarbor durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Klaps Normal Physisch  40 100 % 35
1 Silberblick Normal Status  100 % 30
3 Blattwerk Pflanze Physisch  40 100 % 40
6 Ruckzuckhieb Normal Physisch  40 100 % 30
9 Megasauger Pflanze Spezial  40 100 % 15
12 Scanner Kampf Status  5
15 Rapidschutz Kampf Status  15
18 Gewissheit Unlicht Physisch  60 100 % 10
21 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
24 Slam Normal Physisch  80 75 % 20
27 Doppelteam Normal Status  15
30 Energieball Pflanze Spezial  90 100 % 10
33 Kreideschrei Normal Status  85 % 40
36 Notsituation Normal Physisch  variiert 100 % 5
39 Blättersturm Pflanze Spezial  130 90 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Geckarbor durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SWSH
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb Normal Physisch  80 85 % 20
TM01 Megakick Normal Physisch  120 75 % 5
TM05 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM10 Zauberblatt Pflanze Spezial  60 20
TM11 Solarstrahl Pflanze Spezial  120 100 % 10
TM15 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM16 Kreideschrei Normal Status  85 % 40
TM19 Bodyguard Normal Status  25
TM21 Erholung Psycho Status  10
TM22 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM24 Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
TM25 Schutzschild Normal Status  10
TM28 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
TM31 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM34 Sonnentag Feuer Status  5
TM39 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM40 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM43 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM48 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM50 Kugelsaat Pflanze Physisch  25 100 % 30
TM58 Gewissheit Unlicht Physisch  60 100 % 10
TM59 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM63 Ableithieb Kampf Physisch  75 100 % 10
TM76 Kanon Normal Spezial  60 100 % 15
TM78 Akrobatik Flug Physisch  55 100 % 15
TM88 Grasfeld Pflanze Status  10
TP00 Schwerttanz Normal Status  20
TP01 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TP07 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TP12 Agilität Psycho Status  30
TP20 Delegator Normal Status  10
TP26 Ausdauer Normal Status  10
TP27 Schlafrede Normal Status  10
TP31 Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
TP32 Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
TP59 Samenbomben Pflanze Physisch  80 100 % 15
TP65 Energieball Pflanze Spezial  90 100 % 10
TP71 Blättersturm Pflanze Spezial  130 90 % 5
TP77 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TP85 Kraftschub Normal Status  30
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Geckarbor durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Power-Punch Kampf Physisch  150 100 % 20
TM09 Kugelsaat Pflanze Physisch  25 100 % 30
TM10 Kraftschub Normal Status  30
TM11 Sonnentag Feuer Status  5
TM17 Schutzschild Normal Status  10
TM19 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
TM20 Bodyguard Normal Status  25
TM22 Solarstrahl Pflanze Spezial  120 100 % 10
TM23 Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
TM28 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM31 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM32 Doppelteam Normal Status  15
TM39 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM40 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM42 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM44 Erholung Psycho Status  10
TM45 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM53 Energieball Pflanze Spezial  90 100 % 10
TM56 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM58 Ausdauer Normal Status  10
TM60 Ableithieb Kampf Physisch  75 100 % 10
TM70 Blitz Normal Status  100 % 20
TM75 Schwerttanz Normal Status  20
TM80 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM82 Schlafrede Normal Status  10
TM86 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TM87 Angeberei Normal Status  85 % 15
TM90 Delegator Normal Status  10
TM93 Zerschneider Normal Physisch  50 95 % 30
TM96 Stärke Normal Physisch  80 100 % 15
TM98 Zertrümmerer Kampf Physisch  40 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Geckarbor durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
SWSH
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Absorber Pflanze Spezial  20 100 % 25
Schlitzer Normal Physisch  70 100 % 20
Nachthieb Unlicht Physisch  70 100 % 15
Doppelkick Kampf Physisch  30 100 % 30
Feuerodem Drache Spezial  60 100 % 20
Egelsamen Pflanze Status  90 % 10
Sorgensamen Pflanze Status  100 % 10
Synthese Pflanze Status  5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Geckarbor durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
SDLP
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Absorber Pflanze Spezial  20 100 % 25
Schlitzer Normal Physisch  70 100 % 20
Nachthieb Unlicht Physisch  70 100 % 15
Doppelkick Kampf Physisch  30 100 % 30
Feuerodem Drache Spezial  60 100 % 20
Egelsamen Pflanze Status  90 % 10
Sorgensamen Pflanze Status  100 % 10
Synthese Pflanze Status  5
Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
Notsituation Normal Physisch  variiert 100 % 5
Zermalmklaue Normal Physisch  75 95 % 10
Zauberblatt Pflanze Spezial  60 20
Blättersturm Pflanze Spezial  130 90 % 5
Grasfeld Pflanze Status  10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Geckarbor durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWSH Pflanzensäulen Pflanze Spezial  80 100 % 10
SWEXSHEX Grasrutsche Pflanze Physisch  70 100 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Geckarbor von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Geckarbor kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Mit den kleinen Haken unter seinen Füßen kann GECKARBOR an Wänden hochklettern. Dieses POKéMON greift Feinde an, indem es mit seinem mächtigen Schweif zuschlägt.
GECKARBOR ist ruhig und beherrscht, es gerät niemals in Panik. Wenn es ein stärkerer Feind zornig anstarrt, erwidert es den bösen Blick, weicht aber keinen Millimeter zurück.
Es klettert blitzschnell auch senkrechte Wände empor. Mit seinem Schwanz misst es die Luftfeuchtigkeit, um das Wetter am nächsten Tag vorherzusagen.
Es baut in einem Riesenbaum sein Nest. Jeder Eindringling wird von ihm verjagt, daher nennt man es auch den Wächter der Bäume.
Seine Fußsohlen sind mit kleinen Stacheln bedeckt, so dass es an Wänden und Decken Halt findet.
Dank seiner mit winzigen Stacheln besetzten Sohlen haftet es sogar kopfüber an Wänden und Decken.
Seine Fußsohlen sind mit kleinen Stacheln bedeckt, so dass es an Wänden und Decken Halt findet.
Seine Fußsohlen sind mit kleinen Stacheln bedeckt, so dass es an Wänden und Decken Halt findet.
Seine Fußsohlen sind mit kleinen Stacheln bedeckt, so dass es an Wänden und Decken Halt findet.
Es klettert blitzschnell Wände empor. Mit seinem Schwanz misst es die Luftfeuchtigkeit, um das Wetter am nächsten Tag vorherzusagen.
Dank seiner mit winzigen Stacheln besetzten Sohlen haftet es sogar kopfüber an Wänden und Decken.
Mit den kleinen Haken unter seinen Füßen kann Geckarbor an Wänden hochklettern. Dieses Pokémon greift Feinde an, indem es mit seinem mächtigen Schweif zuschlägt.
Geckarbor ist ruhig und beherrscht, es gerät niemals in Panik. Wenn es ein stärkerer Feind zornig anstarrt, erwidert es den bösen Blick, weicht aber keinen Millimeter zurück.
Seine Fußsohlen sind mit vielen kleinen Stacheln bedeckt, sodass es an Wänden und Decken hochklettern kann.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Geckarbor:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot kann Geckarbor als spielbarer Charakter erhalten werden. Hierzu muss der zu Beginn des Spiels durchgeführte Fragebogen so beantwortet werden, dass abhängig vom angegebenen Geschlecht dem Spieler die Charaktereigenschaft frech (männlich) bzw. schrullig (weiblich) zugeschrieben wird. Falls der Spieler ein Pokémon steuert, das kein Pflanzen-Pokémon ist, so kann er sich Geckarbor als Partner-Pokémon wünschen.

Ähnliches gilt für Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel: Auch hier kann das Spiel mit Geckarbor als Protagonist bestritten werden, falls die Beantwortung des Fragebogens dies ergibt. Hier lauten die zu Geckarbor passenden Charaktereigenschaften still (männlich) und hart (weiblich). Ebenso wie im Vorgänger ist Geckarbor als Partner-Pokémon auswählbar, falls der Protagonist nicht bereits den Typ Pflanze besitzt.

In Pokémon Super Mystery Dungeon ist das Ergebnis des Fragebogens nicht mehr bindend, daher kann Geckarbor immer als Protagonist oder, wenn der Protagonist kein Pflanzen-Pokémon ist, als Partnerin gewählt werden.

Fundorte

Spiel Fundort
III PI2 Wald (Rubin-Tisch)
COLXD Tausch
PMDPMD Starter, erster Partner, Freudenturm E1-4
R Olivendschungel
L Uferloser Level 11, Link Kampf, Geheime Lagerhalle 19
CHA Kleeblatthain
IV PMD2PMD2PMD2 Starter, Geheimnisdschungel E1-29
PP Grünzone
V SPR Schattenspielufer (2-1) (Forstbereich)
CON Greenleaf
LPTA K-Wald, Nr. 4 Zugfahrt, Feststell-Museum
VI LB Himmelhoch-Ruinen S01
SH Purpurfest, Bronzepfad; Zwinkernd: Event-Zyklus Woche 8, 20
RBLW Wipfelwachposten
PIC Rätsel 04-05
PSMD Durch Gespräch in Noé *
VIII PMDDX Protagonist, Partner, Freudenturm

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-129
Gruppe
Pflanze (R2).png Pflanze
Zerschneiden (R1).png Zerschneiden
Kreise
4
Minimale Erfahrungspunkte
20
Maximale Erfahrungspunkte
30
Verzeichnis-EintragGeckarbor zerschneidet durch die Bewegung seiner dünnen Arme Gras und Lattenzäune.
R-142/N-033
Gruppe
Poké-Assistent Pflanze.png Pflanze
Zerschneiden1.png Zerschneiden1
Verzeichnis-EintragSchlägt in seiner Umgebung mit Laubklingen um sich.

PokéPark

Geckarbor
Nummer
P-007
PokéPark-Album-EintragWurde von Bisaflor aus der Grünzone damit beauftragt, niemanden über die Brücke zu lassen. Aber eigentlich liebt er die Spiele der Grünzone über alles!

Pokémon Conquest

Werte
Offensiv
★★
Defensiv
Initiative
★★★
KP
Attacke
Reichweite
4
Entwicklungkeine Entwicklung

Pokémon Picross

Geckarbor
Maximale Größe
10x10
Erholungszeit
00:00
Typ
Fähigkeit
Autokorrektur
Rang
Normal
Einsetzbar
5 Mal
Aktivierung
Automatisch
Korrigiert automatisch einige irrtümlich ausgefüllte Felder.

Pokémon GO

Geckarbor
Kraftpunkte
120
Angriff
124
Verteidigung
94
Max. WP?
1204
Fangrate
20 %
Fluchtrate
10 %
Ei-Distanz
Entwicklung
25 Bonbons
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Mit den kleinen Haken unter seinen Füßen kann Geckarbor an Wänden hochklettern. Dieses Pokémon greift Feinde an, indem es mit seinem mächtigen Schweif zuschlägt.

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Waldgecko, das sehr friedlich ist und sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen lässt. Großen Mut beweist es, indem es Pokémon, die stärker sind als es selbst, in die Augen starrt. Es bewohnt hohe Bäume und verteidigt seinen Lebensraum, was ihm die Bezeichnung "Wächter der Bäume" eingebracht hat. Mit seinem dicken Schweif greift GECKARBOR Feinde an. Es entwickelt sich zu REPTAIN. Geckarbor Trophäe.png

Im Anime

Ashs Geckarbor
→ Hauptartikel: Geckarbor (Anime)

Seinen ersten Auftritt im Anime hat Geckarbor in der Episode Pikachu in Not. Der Hauptcharakter des Anime, Ash Ketchum, fängt sich ein Geckarbor, welches probiert einen alten Baum zu retten. Ash probiert ihm dabei zu helfen und schließlich schaffen die beiden es auch. Danach fordert Ash es zum Kampf heraus und kann es besiegen und fangen. Nachdem es gefangen worden ist, wird es in vielen Kämpfen eingesetzt, wie zum Beispiel im Arenakampf gegen Felizia. Es entwickelt sich schließlich in Rums! Da kommt ein Krawumms! zu Reptain.

Auch Sawyer, ein Freund und Rivale von Ash aus der Kalos-Region, besitzt ein Geckarbor. Anfangs ist es noch schwach, was man im Kampf gegen Citro sehen kann, doch mit der Zeit und vielen vergangenen Kämpfen wird es immer stärker und schneller. In Ein neuer Rivale! schließlich entwickelt es sich weiter.

Im Manga

Geckarbor im Manga
→ Hauptartikel: Smaragds Gewaldro

Geckarbor feiert sein Debüt im Pocket Monsters SPECIAL-Manga während VS. Flemmli innerhalb des Rubin und Saphir Arcs. Es befindet sich dort in der Obhut von Professor Birk und ist als erstes Pokémon für Smaragd gedacht. Eine von Kyogre verursachte Flutwelle spült es im Ball befindend während VS. Kyogre & Groudon (Teil 7) jedoch davon.

Kurz darauf wird es während VS. Geckarbor von Heiko im Meer nahe Floßbrunn gefunden. Er pflegt es gesund und nimmt es daraufhin in sein Team auf. Kurz darauf rettet Geckarbor ihn im Himmelturm vor einem Sturz. Beim Kampf gegen ein dort befindliches Zwirrklop entwickelt es sich zu Reptain.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Geckarbor (TCG)

Von Geckarbor existieren momentan 20 verschiedene Sammelkarten, von denen fünf nicht als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Sammelkarte ist das Geckarbor mit der Kartennummer 75 aus der Erweiterung EX Rubin & Saphir.

Die Karten von Geckarbor sind Basis-Pokémon. Sie gehören dem Pflanze-Typ an und verfügen über eine Feuer-Schwäche sowie eine Wasser- oder keine Resistenz. Geckarbor δ gehört hingegen dem Psycho-Typ an.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Geckarbor/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Es ist im Anime das erste Pokémon, das sich zeitgleich mit dem Gegner entwickelt.
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in den Kalenderwochen 35/2013 und 02/2010.