Magcargo

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Magcargo
ja マグカルゴ(Magcargot) en Magcargo
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Feuer Gestein
National-Dex #219 (vor IX)
#0219
Johto-Dex #212 (GSK)
#217 (HGSS)
Hoenn-Dex #104 (RUSASM)
#109 (ΩRαS)
Kalos-Dex #013 (Gebirge)
Paldea-Dex #145 (Kitakami-Dex)
Fähigkeiten Magmapanzer
Flammkörper
Bruchrüstung (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 75 (17.5 %)
Start-Zutraulichkeit 50
Geschlecht 50 % ♂ 50 % ♀
Ei-Gruppe Amorph
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Lava-Pokémon
Größe 0,8 m
Gewicht 55,0 kg
Farbe Rot
Silhouette
Fußabdruck Magcargo
Ruf
Sound abspielen

Magcargo ist ein Pokémon mit den Typen Feuer und Gestein und existiert seit der zweiten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Schneckmag.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Magcargo ist ein mittelgroßes, schneckenähnlichesWikipedia-Icon Pokémon, das rot, grau und orange auftritt. Der eigentliche Körper ist dabei roter Farbe. Das Schneckenhaus färbt sich grau mit einigen orangenen Stellen. Das Feuer-Gestein-Pokémon bewegt sich mit seinem breiten Fuß vorwärts. Aus diesem steigen ab und zu Blasen auf. Ein dicker Hals verbindet Fuß und Kopf. Dieser besitzt eine runde Schnauze, wobei der Unterkiefer etwas nach hinten liegt. Jeweils an den Seiten des Oberkiefers wachsen je zwei Fortsätze, die Tropfen ähneln. Die beiden großen Augen bestehen aus gelber Lederhaut und schwarzen, kleinen Pupillen. Auf dem Rücken wächst das große steinerne Schneckenhaus, das von unebender Form ist und oben an den Seiten über zwei Löcher verfügt. Aus diesen ist ab und an eine kleine Flamme zu sehen.

In der schillernden Form ist der Körper hellviolett gefärbt und das Haus ist braun.

Zucht und Entwicklung

Magcargo bildet die letzte und einzige Entwicklungsstufe von Schneckmag und entwickelt sich unabhängig von Tageszeit und Ort automatisch auf Level 38 weiter. Dabei verändert sich dessen Grundstruktur nur geringfügig. Den Rücken dieses aus LavaWikipedia-Icon bestehenden Pokémon ziert nun ein rundes Gebilde aus Gestein aus dessen oberen Ende eine kleine Flamme emporsteigt. Die flammenden Fortsätze, die einst Augen sowie Kopf geschmückt haben, gehören nun der Vergangenheit an. Bezogen auf die Größe des Pokémon sind hierbei keine auffallend markanten Unterschiede zu vermerken, da es bei der Entwicklung kaum Zuwachs an Volumen verzeichnet.

Zucht und Entwicklung

Ei

#0218 Schneckmag

  #0219 Magcargo

Herkunft und Namensbedeutung

Magcargo basiert vermutlich auf einer SchneckeWikipedia-Icon mit einem Körper aus LavaWikipedia-Icon. Das Schneckenhaus erinnert in seinem Design an ein VulkangesteinWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Magcargo Wie im Englischen.
Englisch Magcargo magma + escargot
Japanisch マグカルゴ Magcargot マグマ maguma + escargot
Französisch Volcaropod volcan + gastéropode
Koreanisch 마그카르고 Magcargo Wie im Japanischen.
Chinesisch 熔岩蝸牛 / 熔岩蜗牛 Róngyánwōniú 熔岩 róngyán + 蝸牛 wōniú

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
II GSK Entwicklung
III RUSASM Entwicklung
FRBG Glutberg
IV DPPT Kahlberg
HGSS Entwicklung
V SWS2W2 Poképorter
VI XY Kontaktsafari
ΩRαS Entwicklung
VII SM Tausch
USUM Ultradimension Zero (gelbes Warp-Loch)
VIII SDLP Kahlberg
Untergrundhöhlen (Glühsandgrotte, Magmagrotte, Tornupto-Grotte)
IX KAPU Tausch
KAEXPUEX Kristallgrotte (4-Sterne-Tera-Raid)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Pyro Arenaleiter GSKHGSS 45/54/58
Hoenn
Flavia Arenaleiter SM 38-53
Brix Rivale ΩRαS 37/48
Maike Rivale ΩRαS 37/48
Journée Kampf-Châtelaine ΩRαS 50
Einall
Flavia Trainer S2W2 50
Kalos
Journée Kampf-Châtelaine XY 50

Attacken


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Magcargo durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Hausbruch Normal Status  15
1 Glut Feuer Spezial  40 100 % 25
1 Steinwurf Gestein Physisch  50 90 % 15
1 Smog Gift Spezial  30 70 % 20
1 Gähner Normal Status  10
1 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
13 Härtner Normal Status  30
20 Klärsmog Gift Spezial  50 15
22 Antik-Kraft Gestein Spezial  60 100 % 5
27 Einäschern Feuer Spezial  60 100 % 15
29 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
34 Flammensturm Feuer Spezial  80 100 % 15
36 Amnesie Psycho Status  20
43 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
47 Genesung Normal Status  5
54 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Magcargo durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM005 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM024 Feuerwirbel Feuer Spezial  35 85 % 15
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM035 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM036 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM038 Nitroladung Feuer Physisch  50 100 % 20
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM051 Sandsturm Gestein Status  10
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM074 Reflektor Psycho Status  20
TM075 Lichtschild Psycho Status  30
TM076 Felswurf Gestein Physisch  25 90 % 10
TM084 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM086 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM101 Juwelenkraft Gestein Spezial  80 100 % 20
TM103 Delegator Normal Status  10
TM104 Eisenabwehr Stahl Status  15
TM107 Irrlicht Feuer Status  85 % 15
TM116 Tarnsteine Gestein Status  20
TM118 Hitzewelle Feuer Spezial  95 90 % 10
TM125 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TM128 Amnesie Psycho Status  20
TM133 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
TM141 Feuersturm Feuer Spezial  110 85 % 5
TM149 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM150 Steinkante Gestein Physisch  100 80 % 5
TM152 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM157 Hitzekoller Feuer Spezial  130 90 % 5
TM163 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM165 Flammenblitz Feuer Physisch  120 100 % 15
TM168 Solarstrahl Pflanze Spezial  120 100 % 10
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM176 Sandgrab Boden Physisch  35 85 % 15
TM179 Katapult Gestein Physisch  50 100 % 15
TM180 Gyroball Stahl Physisch  variiert 100 % 5
TM189 Brandstempel Feuer Physisch  variiert 100 % 10
TM195 Neidflammen Feuer Spezial  70 100 % 5
TM202 Leidteiler Normal Status  20
TM207 Frustflamme Feuer Physisch  75 100 % 10
TM215 Brandsand Boden Spezial  70 100 % 10
TM224 Fluch Geist Status  10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Magcargo durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Rauchwolke Normal Status  100 % 20
Säurepanzer Gift Status  20
Fluch Geist Status  10
Walzer Gestein Physisch  30 90 % 20
Horter Normal Status  20
Memento-Mori Unlicht Status  100 % 10
Schutztausch Psycho Status  10
Inferno Feuer Spezial  100 50 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basispunkte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Magcargo von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Magcargo kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Das Haus auf seinem Rücken ist ausgehärtete Haut. Es zerbricht schon bei der geringsten Berührung.
Aus seinem porösen Schneckengehäuse sprudeln Feuerfontänen, die seinen Körper durchfluten.
Sein Körper ist heißer als Lava und wogt stets. Manchmal schießen Flammen aus seinem Haus.
MAGCARGOs Schale ist eigentlich seine Haut, die erhärtet ist, als es auskühlte. Seine Schale ist sehr spröde und zerbrechlich. Schon bei einer leichten Berührung bricht sie auseinander. Dann muss es ein Bad in Magma nehmen.
MAGCARGOs Körpertemperatur liegt bei etwa 10.000 Grad. Dieses POKéMON bringt Wasser sofort zum Verdampfen. Wenn dieses POKéMON im Regen steht, werden die Tropfen augenblicklich zu Dampf und es entsteht dichter Nebel.
Aus seinem porösen Schneckengehäuse sprudeln Feuerfontänen, die seinen Körper durchfluten.
Das Haus auf seinem Rücken ist ausgehärtete Haut. Es zerbricht schon bei der geringsten Berührung.
Das Haus auf seinem Rücken ist erhärtetes Magma. Zehntausende von Jahren in Vulkankratern ließen den Körper von MAGCARGO zu Magma werden.
Seine Körpertemperatur beträgt etwa 10 000 Grad. Aus seiner Schale treten immer wieder Flammen aus.
Das Haus auf seinem Rücken ist ausgehärtete Haut. Es zerbricht schon bei der geringsten Berührung.
Aus seinem porösen Schneckengehäuse sprudeln Feuerfontänen, die seinen Körper durchfluten.
Seine Körpertemperatur beträgt etwa 10 000 Grad. Aus seiner Schale treten immer wieder Flammen aus.
Seine Körpertemperatur beträgt etwa 10 000 Grad. Aus seiner Schale treten immer wieder Flammen aus.
Seine Körpertemperatur beträgt etwa 10 000 Grad. Aus seiner Schale treten immer wieder Flammen aus.
Aus seinem porösen Schneckengehäuse sprudeln Feuerfontänen, die seinen Körper durchfluten.
Sein Körper ist heißer als Lava und wogt stets. Manchmal schießen Flammen aus seinem Haus.
Magcargos Schale ist eigentlich seine Haut, die erhärtet ist, als es auskühlte. Seine Schale ist sehr spröde und zerbrechlich. Schon bei einer leichten Berührung bricht sie auseinander. Dann muss es ein Bad in Magma nehmen.
Magcargos Körpertemperatur liegt bei etwa 10 000 °C. Dieses Pokémon bringt Wasser sofort zum Verdampfen. Wenn dieses Pokémon im Regen steht, werden die Tropfen augenblicklich zu Dampf und es entsteht dichter Nebel.
Dieses Pokémon hat eine Körpertemperatur von rund 10 000 °C. Den Spalten seiner Schale aus erhärtetem Magma entweichen Flammen.
Es lebt in der Nähe von Vulkankratern. In seiner Schale aus ausgekühltem und erhärtetem Magma speichert es Feuer-Energie.
Überlieferungen zufolge steht ein Vulkanausbruch kurz bevor, wenn plötzlich vermehrt wilde Magcargo auftauchen.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Magcargo:
Tempo
Kraft
Technik
Ausdauer
Sprung
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Magcargo befindet sich zurzeit im ZU-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
III COL Entwicklung
XD Insel Obscura (als Crypto-Pokémon)
PMDPMD Entwicklung
R Dschungel-Relikt
L Uferlose Level 54 und 76, Unendlicher Level 4
IV PMD2PMD2PMD2 Dunkelkrater, Tiefer Dunkelkrater, Riesenvulkan E1-E19
R2 Frachtschiff, Vulkanhöhle
PP Magmazone
V SPR Fuß des Vulkans (3-2), Sonnenküste (4-3) und Weltensäule (UG1) (Magmabereiche)
LPTA P-Vulkan, Feststell-Museum
VI LB Safari-Dschungel S03 (montags)
SH Fliederpalast
RBLW Berg der Wiederkehr, Vulkan des Triumphs
PSMD Durch Verbindung mit Cerapendra *
VIII PMDDX Feuerfeld, Magmahöhle, Reinwald, Weitweitberg, Wunschhöhle
MB Scorchfire Summit

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-139
Gruppe
Feuer
Brand2
Kreise
4
Minimale Erfahrungspunkte
70
Maximale Erfahrungspunkte
90
Verzeichnis-EintragMagcargo verstreut Lava beim Kriechen und verfolgt Ranger, sobald es sie entdeckt.
R-141
Gruppe
Feuer
Brand2
Freundschaftsleiste
1140
Verzeichnis-EintragEs greift an, indem es Glut und Feuerklumpen speit.

PokéPark

Magcargo
Nummer
P-111
PokéPark-Album-EintragDer Torwächter der Magmazone. Wer von Magcargo nicht als würdig erachtet wird, wird von ihm auch nicht zu Lohgock durchgelassen.

Pokémon GO

Magcargo
Kraftpunkte
137
Angriff
139
Verteidigung
191
Max. WP?
1947
Kumpel-Distanz
1 km
XXL-Klasse
1,75
Kosten 2. Lade-Attacke
25 Bonbons + 10.000 Sternenstaub
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Magcargos Schale ist eigentlich seine Haut, die erhärtet ist, als es auskühlte. Seine Schale ist sehr spröde und zerbrechlich. Schon bei einer leichten Berührung bricht sie auseinander. Dann muss es ein Bad in Magma nehmen.

Im Anime

→ Hauptartikel: Magcargo (Anime)

Magcargo hat seinen ersten Auftritt im Anime in der Episode Manche mögen's heiß!, in der es den Weg nach Ebenholz City versperrt. Es kommt zum Kampf und Misty setzt ihr Quaputzi ein, das jedoch verliert. Egan taucht mit seinem Flamara auf und kämpft ebenfalls gegen Magcargo, dies kann aber Flamara, genau wie Quaputzi, besiegen. Nach einer Pause kommt es zu einer Revanche, in der Egan das Magcargo einfangen kann. Team Rocket taucht auf und will Ärger machen, wird aber von Mistys Quaputzi und Egans Magcargo schnell besiegt.

Im Manga

Flavia und ihr Magcargo

Magcargo erscheint erstmals während VS. Ho-Oh als Pokémon von Keane. Es kämpft in VS. Laschoking gemeinsam mit Sians Laschoking gegen Gold und Kristall. Das Magcargo eines Trainers erscheint auch in der Horde der Trainer-Pokémon, die in Der finale Kampf XIII geschickt wurden, um Ho-Oh und Lugia aus Norberts Fängen zu befreien.

Auch Flavia besitzt ein Magcargo, das erstmals beim Kampf gegen einen Herausforderer und sein Knacklion in VS. Azumarill (Teil 1) zu sehen ist. Später zerstört es die Maschine von Team Aqua am Schlotberg und kämpft während VS. Magcargo gegen Saphir und ihr Jungglut. Ein Team Magma Rüpel besitzt ebenfalls ein Magcargo, wie in VS. Flurmel zu sehen ist.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Magcargo (TCG)

Von Magcargo existieren momentan 23 verschiedene Sammelkarten, von denen zwei nicht als deutsche Version gedruckt wurden. Die älteste Sammelkarte ist das Magcargo mit der Kartennummer 33 aus der Erweiterung Neo Revelation.

Die Karten von Magcargo sind Phase-1-Pokémon und entwickeln sich aus Schneckmag. Sie gehören dem Feuer-Typ an und verfügen über eine Wasser-Schwäche sowie keine Resistenz. Pyros Magcargo ist hingegen ein Basis-Pokémon, während Magcargo (Skyridge H17) abweichend den Kampf-Typ besitzt und Dunkles Magcargo (EX Team Rocket Returns 38) zusätzlich zum Feuer- noch den Finsternis-Typ besitzt.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Magcargo/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

In anderen Sprachen: