Artikel der Woche

Teak City

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Teak City
ja エンジュシティ en Ecruteak City
Teak City in HGSS.jpg

GSK
Eine historische Stadt, wo Vergangenheit und Gegenwart aufeinandertreffen!

HGSS Teak City
Gestern ist Heute

Beschreibung auf der Karte:
Eine Stadt die Geschichte atmet.

Informationen
Im Osten (→)
Im Süden (↓)
Im Westen (←)
Enthalten
Demografie
Teak City in Johto
NeuborkiaRoute 29Rosalia CityDunkelhöhleRoute 30Route 31Knofensa-TurmAlph-RuinenViola CityEinheitstunnelRoute 32Flegmon-BrunnenSteineichenwaldAzalea CityRoute 33Route 34Dukatia CityNationalparkRoute 35Route 36Route 37TurmruineGlockenturmTeak CityRoute 38Route 39Leuchtturm (Oliviana City)Oliviana CityKampfzonenzugangRoute 40StrudelinselnRoute 41Anemonia CityRoute 47Route 48Safari-EingangKesselbergRoute 42Mahagonia CityRoute 43See des ZornsRoute 44EispfadEbenholz CityDunkelhöhleRoute 45DunkelhöhleRoute 46Tohjo-FälleRoute 27Teak City.gif
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)
Pokémon-Arena von Teak City

Dieser Ort kommt in Spielen, im Anime und im Manga vor.

Teak City ist eine alte Stadt im Norden Johtos. Die Stadt liegt zwischen den weiten Feldern und der Küste im Westen und den hohen Bergen im Osten.

Wie die meisten größeren Städte besitzt auch Teak City eine Pokémon-Arena. Der Leiter ist Jens, der sich auf Geist-Pokémon spezialisiert hat. Das Zeichen über den Sieg über ihn ist der Phantomorden.

Teak City ist eine historische Stadt, mit vielen traditionellen japanischen Gebäuden. Das höchste Gebäude der Stadt ist der Glockenturm, der schon vor einem Jahrtausend erbaut wurde. Im Westen Teak Citys befand sich ein ehemals ebenso prächtiger Turm, der allerdings niederbrannte.

In den Spielen

Orte

Teak City Pokémon-Arena

→ Hauptartikel: Pokémon-Arena von Teak City
Edition GSK HGSS
Arenaleiter VS Jens HGSS.png
Jens
Orden Phantomorden.png Phantomorden
Typ GeistIC.png
Pokémon Pokémon-Icon 092.png Pokémon-Icon 093.png
Pokémon-Icon 093.png Pokémon-Icon 094.png
Empfohlene
Atk.-Typen
BodenIC.png (2,0×)
GeistIC.png (2,0×)
PsychoIC.png (2,0×)
UnlichtIC.png (2,0×)
GeistIC.png (2,0×)
PsychoIC.png (2,0×)
UnlichtIC.png (2,0×)
Geschenk Itemicon TM Geist.png TM30
Spukball

Die Arena von Teak City befindet sich im Südwesten der Stadt und wird von Jens, dem Geist-Pokémon-Spezialist, geleitet. In der Arena sind Weise und Medien, in der vierten Generation nur noch Medien. Sie befinden sich in der zweiten Generation auf einem unsichtbaren Pfad, den es herauszufinden gilt. In der vierten Generation ist dieser Pfad sichtbar, jedoch gehen nach dem Besiegen der Trainer einige Lichter aus. Im hinteren Teil ist Jens, der einem nach einem Sieg über ihn den Phantomorden und die TM30 Spukball übergibt. Außerdem kann der Protagonist ab diesem Moment Surfer auch außerhalb eines Kampfes einsetzen.

Pokémon-Center

→ Hauptartikel: Pokémon-Center

In diesem Gebäude werden verschiedene Dienste für Pokémon-Trainer angeboten. Sie dienen hauptsächlich dazu, die Kraftpunkte (KP) und Angriffspunkte (AP) der Pokémon im Team aufzufüllen sowie Statusveränderungen zu heilen. In jeder Generation ist der Aufbau der Pokémon-Center von außen mit den typischen roten Dächern und innen gleich. Das Pokémon-Center besitzt ein Obergeschoss, in welchem sich sämtliche Kommunikationsverbindungen befinden. Dazu zählen Pokémon heilen, der lokale Pokémon-Tausch und Kampf mittels Linkkabel und der Zugang zum PC zur Lagerung von Pokémon und Items. Eine weitere wichtige Einrichtung im Obergeschoss ist die Zeitkapsel. Sie ermöglicht eine Verbindung mit Editionen der ersten Generation. Die Zeitkapsel existiert nur in der zweiten Generation. Ab der vierten Generation gibt es neben lokalen Drahtlosverbindungen auch die Online-Verbindung mit anderen Editionen der vierten Generation, hierfür wurden weitere Schalter in einem neu zugänglichem Untergeschoss geschaffen.

→ Grafische Unterschiede in den Generationen ausklappen/einklappen


Pokémon-Supermarkt

→ Hauptartikel: Pokémon-Supermarkt

Der Pokémon-Markt ist ein Gebäude, in dem unterschiedliche Items zum Verkauf angeboten werden. Er bietet ein Standardsortiment an Bällen und Heilitems.

→ Grafische Unterschiede in den Generationen ausklappen/einklappen


Tanztheater

Das Tanztheater ist ein Gebäude nördlich des Pokémon-Centers, in dem die fünf Kimono-Girls vor Publikum auftreten. Der Leiter des Theaters schenkt dem Protagonisten VM03 Surfer, wenn dieser die Kimono-Girls (in der zweiten Generation) bzw. den Team Rocket Rüpel (in der vierten Generation) besiegt hat. Auch in der vierten Generation kämpft der Protagonist hier gegen die Kimono-Girls, aber erst später im Spielverlauf. Sie besitzen in jeder Edition Weiterentwicklungen von Evoli: Flamara, Aquana, Blitza, Psiana und Nachtara. In der zweiten Generation ist die Reihenfolge der Kämpfe frei wählbar und die Pokémon können zwischen den Kämpfen geheilt werden. In der vierten Generation ist die Reihenfolge festgelegt und die Kämpfe finden ohne Unterbrechung statt.

Glockenturm

→ Hauptartikel: Glockenturm

Der Glockenturm ist ein hoher Turm im Osten der Stadt. Die Spitze des Turmes ist der Ort, an dem sich Ho-Oh aufhält, wenn es in Teak City ist. Nur Leute mit einem reinen Herzen und der Buntschwinge sind in der Lage diesem Pokémon zu begegnen. In Pokémon Kristall-Edition wartet Suicune im Erdgeschoss des Turms auf den Protagonisten, wenn dieser die Klarglocke hat, die man in Pokémon Goldene Edition HeartGold und Silberne Edition SoulSilver auch benötigt um Ho-Oh zu begegnen.

Turmruine

Die Arena im Anime
→ Hauptartikel: Turmruine

Die Turmruine befindet sich im Nordwesten der Stadt und ist ein Überbleibsel des Bronzeturms, nachdem dieser, etwa 150 Jahre zuvor, fast vollständig niederbrannte.

Nach einigen Legenden ist es der Ort an dem Lugia lebte. Andere Quellen erzählen wiederum, dass es immer schon in den Strudelinseln hauste. Klar ist aber, dass der Turm der Ort war, an dem sich die legendären Raubkatzen befanden, die damals noch normale Pokémon waren. Sie kamen bei dem großen Feuer um, doch Ho-Oh schenkte ihnen das Leben und machte sie zu Raikou, Entei und Suicune.

Wenn der Spieler die Turmruine betritt, fordert ihn der Rivale ein drittes Mal zum Kampf heraus. Im Keller der Ruine befinden sich die drei Raubkatzen, die beim Näherkommen fliehen.

Pokémon Gold, Silber und Kristall

Items

Geschenke/Fundstücke
Item Fundort Edition
Itemicon Hypertrank.png Hypertrank Nördlich vom Tanztheater am Teich (versteckt) GSK
Itemicon TM Geist.png TM30 (Spukball) Von Jens nach einem Sieg gegen ihn GSK
Itemicon Itemradar.png Detektor Von einem Mann im Haus östlich der Arena GSK
Itemicon VM Wasser.png VM03 (Surfer) Von einem alten Mann im Tanztheater GSK
Itemicon Buntschwinge.png Buntschwinge Vom weisen Mann im Zinnturm wenn man ihm die drei
legendären Raubkatzen zeigt
K
Markt-Items
Item Verfügbarkeit Preis (Pokédollar.gif) Edition
Pokébälle
Itemicon Pokéball.png Pokéball von Anfang an 200 GSK
Itemicon Superball.png Superball von Anfang an 600 GSK
Heilitems
Itemicon Trank.png Trank von Anfang an 300 GSK
Itemicon Supertrank.png Supertrank von Anfang an 700 GSK
Itemicon Beleber.png Beleber von Anfang an 1.500 GSK
Itemicon Gegengift.png Gegengift von Anfang an 100 GSK
Itemicon Para-Heiler.png Para-Heiler von Anfang an 200 GSK
Itemicon Feuerheiler.png Feuerheiler von Anfang an 250 GSK
Itemicon Eisheiler.png Eisheiler von Anfang an 250 GSK
Itemicon Aufwecker.png Aufwecker von Anfang an 250 GSK

Trainer


Pokémon

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémon-Icon 060.png Quapsel Overworldsprite Surfer HGSS.png Surfen 15–24 90% GSK
Pokémon-Icon 061.png Quaputzi Overworldsprite Surfer HGSS.png Surfen 20–24 10% GSK
Pokémon-Icon 060.png Quapsel Itemicon Angel.png Angel 10 15% GSK
Pokémon-Icon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 10 85% GSK
Pokémon-Icon 060.png Quapsel Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 65% GSK
Pokémon-Icon 129.png Karpador Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 35% GSK
Pokémon-Icon 060.png Quapsel Itemicon Superangel.png Superangel 40 70% GSK
Pokémon-Icon 061.png Quaputzi Itemicon Superangel.png Superangel 40 10% GSK
Pokémon-Icon 129.png Karpador Itemicon Superangel.png Superangel 40 20% GSK

Pokémon HeartGold und SoulSilver

Items

Geschenke/Fundstücke
Item Fundort Edition
Itemicon Hypertrank.png Hypertrank Auf dem unbebauten Grundstück neben dem Tanztheater (versteckt) HGSS
Itemicon TM Geist.png TM30 (Spukball) Von Jens nach einem Sieg gegen ihn HGSS
Itemicon Itemradar HGSS.png Itemradar Von einem Mann im Haus östlich der Arena HGSS
Itemicon VM Wasser.png VM03 (Surfer) Von einem alten Mann im Tanztheater HGSS
Itemicon Äther.png Äther An der rechten Außenwand der Turmruine (versteckt) HGSS
Itemicon Hyperball.png Hyperball Bei einer der Lampen im Westen der Stadt (versteckt) HGSS
Itemicon Sonderbonbon.png Sonderbonbon Vor dem kleinen See (versteckt) HGSS
Itemicon Klarglocke.png Klarglocke Nach Besiegen der Kimono-Schwestern HG
Itemicon Gischtglocke.png Gischtglocke Nach Besiegen der Kimono-Schwestern SS
Markt-Items
Item Verfügbarkeit Preis (Pokédollar.gif) Edition
Pokébälle
Itemicon Pokéball.png Pokéball von Anfang an 200 HGSS
Itemicon Superball.png Superball von Anfang an 600 HGSS
Itemicon Hyperball.png Hyperball nach Erhalt des fünften Orden 1.200 HGSS
Itemicon Heilball.png Heilball von Anfang an 300 HGSS
Itemicon Netzball.png Netzball von Anfang an 1.000 HGSS
Heilitems
Itemicon Trank.png Trank von Anfang an 300 HGSS
Itemicon Supertrank.png Supertrank von Anfang an 700 HGSS
Itemicon Hypertrank.png Hypertrank nach Erhalt des fünften Orden 1.200 HGSS
Itemicon Top-Trank.png Top-Trank nach Erhalt des siebten Orden 2.500 HGSS
Itemicon Top-Genesung.png Top-Genesung nach Erhalt des achten Orden 3.000 HGSS
Itemicon Beleber.png Beleber von Anfang an 1.500 HGSS
Itemicon Gegengift.png Gegengift von Anfang an 100 HGSS
Itemicon Para-Heiler.png Para-Heiler von Anfang an 200 HGSS
Itemicon Aufwecker.png Aufwecker von Anfang an 250 HGSS
Itemicon Feuerheiler.png Feuerheiler von Anfang an 250 HGSS
Itemicon Eisheiler.png Eisheiler von Anfang an 250 HGSS
Itemicon Hyperheiler.png Hyperheiler nach Erhalt des fünften Orden 600 HGSS
Kampf-Items
Itemicon Schutz.png Schutz von Anfang an 350 HGSS
Itemicon Superschutz.png Superschutz von Anfang an 500 HGSS
Itemicon Top-Schutz.png Top-Schutz nach Erhalt des siebten Orden 700 HGSS
Itemicon Fluchtseil.png Fluchtseil von Anfang an 550 HGSS
Briefe
Itemicon Luftbrief.png Luftbrief von Anfang an 50 HGSS

Trainer


Pokémon

Pokémon Ort Level Häufigkeit Edition
Morgens Tagsüber Nachts
Pokémon-Icon 060.png Quapsel Overworldsprite Surfer HGSS.png Surfen 10–25 90% HGSS
Pokémon-Icon 061.png Quaputzi Overworldsprite Surfer HGSS.png Surfen 15–32 10% HGSS
Pokémon-Icon 060.png Quapsel Itemicon Angel.png Angel 10 5% HGSS
Pokémon-Icon 129.png Karpador Itemicon Angel.png Angel 10 95% HGSS
Pokémon-Icon 060.png Quapsel Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 60% HGSS
Pokémon-Icon 129.png Karpador Itemicon Profiangel.png Profiangel 20 40% HGSS
Pokémon-Icon 060.png Quapsel Itemicon Superangel.png Superangel 40 93% HGSS
Pokémon-Icon 129.png Karpador Itemicon Superangel.png Superangel 40 7% HGSS
Pokémon-Icon 102.png Owei Kopfnussbaum HGSS.png Kopfnuss-Bäume variiert nach Baum variiert nach Baum HGSS
Pokémon-Icon 163.png Hoothoot Kopfnussbaum HGSS.png Kopfnuss-Bäume variiert nach Baum variiert nach Baum HGSS
Pokémon-Icon 204.png Tannza Kopfnussbaum HGSS.png Kopfnuss-Bäume variiert nach Baum variiert nach Baum HGSS
Pokémon-Icon 165.png Ledyba Kopfnussbaum HGSS.png Kopfnuss-Bäume variiert nach Baum variiert nach Baum SS
Pokémon-Icon 167.png Webarak Kopfnussbaum HGSS.png Kopfnuss-Bäume variiert nach Baum variiert nach Baum HG

Demografie

Teak Citys Bevölkerungszahl beträgt in der zweiten Generation 31. In der vierten Generation steigt sie auf 45.

Unterschiede zwischen den Generationen

In Pokémon Kristall-Edition wurden die Häuser Fenster und die Türme überarbeitet. Von der zweiten zur vierten Generation hat sich in Teak City einiges verändert. So ist der Glockenturm jetzt nicht mehr direkt sichtbar im Glockenklangpfad integriert. Die Turmruine befindet sich auf einer Erhöhung. Das Tanztheater ist deutlich größer und geschmückter geworden. Im See im Nordosten der Stadt befindet sich nun eine Quelle. Außerdem hat Teak City beim südlichen Eingang zu Route 37 einen Torbogen erhalten.


Spiele Beta-Version GS GS K HGSS
Teak
City
GS Teak City Beta.png GS Teak City.png Teak City.png HGSS Teak City.png

Musik

Edition Titel Hörprobe
GSK „Teak City“-Thema
GSK „Tanztheater“-Thema
HGSS „Teak City“-Thema
HGSS „Teak City“-Thema (GB-Player)
HGSS „Tanztheater“-Thema
HGSS „Tanztheater“-Thema (GB-Player)

Im Anime

Hauptserie

Teak City im Anime

Ash und seine Freunde erreichen Teak City in Geister in Teak City. Die Stadt scheint relativ groß zu sein, wird von Wäldern umgeben und der Glockenturm überragt alles. Die meisten Häuser bestehen aus Holz und sind im traditionellen asiatischen Stil gehalten. Auf ihrem Weg durch die Stadt treffen sie auf den Straßenkünstler und Feuerspuker Infernando, der versucht, ihnen einen Schatz-Detektor zu verkaufen, was die Kinder jedoch ablehnen. Wenig später trifft auch James auf ihn und kauft ihm überglücklich mit dem Geld ab, mit dem er Nahrungsmittel für das Trio kaufen sollte. Währenddessen erreichen Ash und seine Freunde die Turmruine, die sie fälschlicherweise für die Arena halten. Als die dort lebenden Geist-Pokémon die unerwarteten Besucher zu vertreiben versuchen, erscheint der Arenaleiter Jens und klärt das Missverständnis auf. Er erklärt den Kindern, dass die Turmruine einst der Bronzeturm war, auf dem das Legendäre Pokémon Ho-Oh lebte. Als dieser währenddessen eines Kampfes um Ho-Ohs Kraft abbrannte, floh das Pokémon und wurde seither nicht mehr gesehen. Stattdessen wurde der Zinnturm gebaut, in der Hoffnung, dass Ho-Oh irgendwann zu diesem zurückkehren würde. Als Ash ein Bild des Pokémon sieht, erkennt er es sofort wieder: Es ist das Pokémon, dem er zu Beginn seiner Reise begegnet ist. Jens scheint ihm jedoch nicht zu glauben. Nachdem die Kinder Team Rocket in den Ofen geschossen haben, stimmt der Arenaleiter einem Arenakampf zu, der jedoch auf den Folgetag verschoben wird.

In Von Geist zu Geist findet der Arenakampf schließlich statt und vor allem dank Noctuhs Hilfe kann Ash den Orden erhalten. Im Anschluss gibt Jens zu, dass er nun doch glaube, dass Ash Ho-Oh getroffen haben könnte.

Bevor sie nach Oliviana City aufbrechen, treffen Ash und seine Freunde in der Folgeepisode auf die Kimono-Schwestern und deren jüngere Schwester Sakura. Sie alle besitzen ein Pokémon der Evoli-Evolutionslinie, wobei Sakura mit ihrem Evoli die Basisstufe besitzt. Das Mädchen freundet sich schnell mit den Kindern, vor allem mit Misty an und fragt sich, ob sie sich den Kindern anschließen solle. Schließlich entscheidet sie sich dazu, eigenständig zu einer Pokémon-Reise aufzubrechen. Später, in Vier sind eins zu wenig!, durchqueren Ash und die anderen erneut Teak City, um nach Mahagonia City weiterzureisen. Dabei sehen sie die Kimono-Girls und Sakura wieder, deren Evoli nun ein Psiana ist. Am Ende der Episode bricht Sakura zu ihrer Reise auf, auf der sie Arena-Orden sammeln möchte.

In Aufstand der Pokémon lernen die Kinder schließlich Jens Freund Julian, der auf der Suche nach Suicune ist, kennen. Als dieser erfährt, dass Ash auch Suicune begegnet sein soll, berichtet er ihn der Lüge und will ihn zum Kampf herausfordern. Das Duell wird jedoch unterbrochen, als die einheimischen Käfer-Pokémon ihr Unwesen in der Stadt treiben, da Team Rocket die gestohlenen Kristallglocken versehentlich zerstört hat. Die Gruppe bekämpft daraufhin das Gauner-Trio und begegnet dabei auch Suicune. Julian versucht gegen dieses zu kämpfen, doch Suicune kann dank Brüller fliehen.

Teak City in Lyras Präsentation

Man sieht Teak City auch kurz in Der Schmetterling des Meeres, als Maike erzählt, dass Harley, Drew und Solidad weiterhin dort leben. Auch in Ei, Ei, Ei! wird die Stadt gezeigt, als Lyra die Johto-Region auf dem Johto-Festival vorstellt.

Ash besucht später, in Die Suche nach einer Legende!, mit seinem neuen Begleiter Goh erneut die Stadt, um den vermehrten Ho-Oh-Sichtungen nachzugehen. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem vermeintlichen Ho-Oh um ein kostümiertes Ibitak handelt, auf dem ein Feurigel ritt, um Funken hinter dem Flug-Pokémon zu versprühen. Beide gehören dem jungen Trainer Can, der unbedingt wollte, dass sein Großvater Jonah das Legendäre Pokémon erblickt, um seinen Lebenssinn wieder zu finden. Auf Gohs Rat hin, klettern alle auf den Glockenturm, wo sie in der Illusion eines Damhirplex und eines Traunfugil gefangen werden, bis Goh diese fängt. Auf der Turmspitze beginnen sie Jonahs Buntschwinge zu wedeln und nach Ho-Oh zu rufen. Sie scheinen erfolglos zu sein, doch die Schwinge leuchtet als Reaktion auf einen Regenbogen, der am Himmel erscheint, auf. Dies reicht, um Jonah von Ho-Oh Anwesenheit zu überzeugen. Schließlich bricht der Mann auf und ihm gelingt es, Ho-Oh in der Ferne über den Himmel fliegen zu sehen, was den anderen jedoch verwehrt bleibt.

Pokémon Generationen

Teak City feiert in Pokémon Generationen in der Folge 1: Das Abenteuer im Jahr 2016 sein Debüt. Dort durchstreifen Rot und sein Pikachu die Stadt und kämpfen gegen zwei wilde Felino, auf die Pikachus Elektro-Attacke keine Wirkung hat.

In Pokémon Generationen Folge 6: Das Erwachen wird die Stadt nochmals gezeigt, unterscheidet sich in ihrer Darstellung aber leicht zur ersten Folge, da sie stärker an die Darstellung in den Spielen Pokémon Goldene Edition HeartGold und Silberne Edition SoulSilver angelehnt ist. Dabei wird der Brand des Bronzeturms und die Entstehung der Turmruine thematisiert. Dadurch wird sowohl das heutige, als auch das historische Teak City zur Zeit des Brandes dargestellt.

Im Manga

Teak City im Manga

Seinen ersten Auftritt hat Teak City in VS. Igelavar, als Jasmin die Stadt durchquert, um zur Pension zu gelangen, wo die Pensionsleiter auf ihren Besuch warten. Doch ein Erdbeben erschüttert die Stadt und Jasmin wird davon erfasst. Sie gilt als verschollen, sodass die Pensionsleiter Gold zur Stadt schicken, um sie zu finden.

In VS. Ampharos erreicht neben Gold auch Silber die zerstörte Stadt. Letzterer findet Jasmin auch als erster im Zinnturm, wohin sich das Mädchen gerettet hat, um durch ihr Ampharos Leuchtsignale zu verschicken. Nachdem auch Gold dort angekommen ist, gelingt es ihm, Jasmin mit Ampharos aus dem Turm zu bringen, bevor jener einstürzt. Auch Gold und Silber schaffen es kurz darauf zu entkommen, jedoch werden sie draußen von Team Rocket gestellt und bekämpft. Ihr Keifel, das die Erdbeben ausgelöst ist, wird schließlich besiegt, sodass Team Rocket flieht. In VS. Despotar beschließen Gold und Silber, einen vollen Pokémon-Kampf gegeneinander auszutragen, den Silber gewinnt, da er Despotar in den Kampf schickt. Zwar wollte er dieses Pokémon nicht einsetzen, jedoch erhielt er während des Kampfes via PokéCom die Mission sich zum See des Zorns zu begeben, sodass er Gold schnell besiegen musste. Schließlich verlässt Silber die Stadt Richtung See, woraufhin Gold ihm folgt.

Auf der Jagd nach Suicune betritt Kristall in VS. Girafarig erstmals das noch zerstörte Teak City und begibt sich sofort zum Zinnturm. Nachdem sie dort erfolglos versucht hat, Suicune zu fangen, sitzt sie in VS. Suicune (Teil 3) deprimiert vor dem Turm. Als sie kurz darauf versucht, ein wildes Enton zu fangen, bemerkt sie, dass sie ihre Fangfähigkeit verloren hat.

Wie man in VS. Smettbo erfährt, hat Jasmin nach ihrer Rettung durch Gold und Silber den Wiederaufbau von Teak City geleitet, da Jens noch auf einer Mission war. Dabei erhielt sie von ihm Intstruktionen, den Zinnturm zuerst aufzubauen. Kurz nachdem Gelb und Alfried die Stadt erreicht haben, beginnt in der Turmruine ein Feuer zu brennen, das von Gelb gelöscht wird. Dabei fliehen die drei Legendären Raubkatzen, die seit diesem Tag Johto durchstreifen.

Mögliche Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Teak City Von TeakWikipedia icon.png (eine Baum- bzw. Holzart) + city (engl. Stadt)
Englisch Ecruteak City Von EcruWikipedia icon.png (ein leicht grüner Weißton) + teak (eine Baum- bzw. Holzart) + city (engl. Stadt)
Japanisch エンジュシティ Enju City Von enjuWikipedia icon.png (jap. japanischer Schnurbaum) bzw. 臙脂色 enji-iro (jap. karmesinrot) + city (engl. Stadt)
Spanisch Ciudad Iris Von ciudad (span. Stadt) + irisWikipedia icon.png (span. Schwertlilie)
Französisch Rosalia Von rosier (frz. Rosenstrauch) bzw. rose (frz. die Blume Rose oder rosa Farbe)
Italienisch Amarantopoli Von amarantoWikipedia icon.png (ita. Amarant) + dem Suffix -poli (Stadt)
Koreanisch 인주시티 Inju City Von 인주 (印朱) inju (kor. rote Tinte) + city (engl. Stadt)
Chinesisch 缘朱市 Yuánzhū Shì Von 緣 yuán (chin. japanischer Schnurbaum) + 朱 zhū (chin. vermilion, einem rötlich-orangen Farbton) + 市 shì (chin. Stadt)

Trivia

  • Der französische Name von Teak City (Rosalia) entspricht dem deutschen Namen von Rosalia City.
  • Teak City war die erste Stadt, die für Pokémon Goldene Edition HeartGold und Silberne Edition SoulSilver umgestaltet wurde.
  • Im Anime ist Teak City zweigeteilt. Im ersten Teil wohnen Leute, während der zweite Teil ein dichter Wald ist, indem sich die Arena und die Turmruine befinden.
  • In Pokémon Goldene Edition HeartGold und Silberne Edition SoulSilver sagt Lyra/Klarin, dass Pichu im Tanztheater anfangen zu tanzen.
Die Orte der jeweiligen Region
Region Johto
Städte NeuborkiaRosalia CityViola CityAzalea CityDukatia CityTeak CityOliviana CityKampfzonenzugangAnemonia CitySafari-Eingang
Mahagonia CityEbenholz City
Pokémon-Arenen Flügelorden.png Pokémon-Arena von Viola CityInsektorden.png Pokémon-Arena von Azalea CityBasisorden.png Pokémon-Arena von Dukatia City
Phantomorden.png Pokémon-Arena von Teak CityFaustorden.png Pokémon-Arena von Anemonia CityStahlorden.png Pokémon-Arena von Oliviana City
Eisorden.png Pokémon-Arena von Mahagonia CityDrachenorden.png Pokémon-Arena von Ebenholz City
Routen Route 29Route 30Route 31Route 32Route 33Route 34Route 35Route 36Route 37Route 38Route 39Route 40Route 41Route 42
Route 43Route 44Route 45Route 46Route 47Route 48
Berge und Höhlen DunkelhöhleEinheitstunnelKesselbergEispfadDrachenhöhleTohjo-FälleSilberbergFelsklippentorFelsschlundhöhle
Wälder und Parks SteineichenwaldNationalparkSafari-Zone
Gebäude Haus des ProtagonistenProfessor Linds LaborHaus des FremdenführersEarls PokémonschuleKnofensa-TurmAlph-RuinenKurts Haus
Holzkohle-Ofen (Haus des Köhlers)Pokémon Kommunikations-CenterRadladenKaufhaus von Dukatia CitySpielhalle von Dukatia CityBahnhofGlobales Terminal
BlumenladenHaus des NamenbewerterBills HausDukatia-PassageRadioturmTurmruineGlockenturmTanztheaterLeuchtturmOliviana Café
ApothekeAndenkenladenRocket-VersteckSinjoh-RuinenPokéathlonhallenFelsenherzturmKuhmuh-FarmPokémon-CenterPokémon-Supermarkt
Pokémon Pension
weitere Orte Flegmon-BrunnenHafenM.S. AquaStrudelinselnSee des ZornsSchrein des DrachenclansGlockenklangpfad
Logo Kampfzone (4. Generation).pngKampfzone Duellturm (2. Generation) / Duellturm (4. Generation)KampfarkadenKampffabrikKampfpalaisKampfsaal
Strudel-
inseln
Haupt-
inseln
Blue Point InselRed Rock InselSilber Rock InselYellow Rock Insel
kleine
Inseln
Ogi-InselnTaubsi-Insel
Städte & Dörfer Binnenland CityBlaue LaguneDigda-DorfKasado CityMegie CityOgiScarlet CityThunfisch TownTransit City
Anime- und Manga-exklusive Orte FlorandaKakaliaPalm HillsBlaumondfälleGlücklich-StadtGluracific NationalparkBloomingvalePalmponaOnix-TunnelLen City
Way Away-InselBona CitySonnflora-GartenSchneegipfelLucid SeeBinnenland CityBlue Point InselTaubsi-InselBlaue Lagune
Thunfisch TownYellow Rock InselMegie CityOgiRed Rock InselScarlet CitySilber Rock InselDigda-DorfKasado CityOgi-InselnTransit City
EiskirchenSee der ErleuchtungFlegmon-TempelMaroon CityHeiliges Land der DrachenMeeres-Pokémon-LaborGreenfieldArborville
See des LebensAlto MareGeheimer GartenQuenaWasser der ReinheitTal der ReinheitMarion CityKolosseum • Millennium-Stadt
Pokémon Jujitsu AcademyRemoraid-BergeRemoraid-SeeRikishii TownSilver CityStrandarenaTrainerparkWhitestone
Orte mit besonderen Pokémon Silberberg (Pokémon-Icon 146.png)Wandernd (Pokémon-Icon 243.pngPokémon-Icon 244.png)Wandernd / Glockenturm / Turmruine (Pokémon-Icon 245.png)Strudelinseln (Pokémon-Icon 249.png)Glockenturm (Pokémon-Icon 250.png)
Steineichenwald (Pokémon-Icon 251.png)Felsenherzturm (Pokémon-Icon 382.pngPokémon-Icon 383.pngPokémon-Icon 384.png)Sinjoh-Ruinen (Pokémon-Icon 483.pngPokémon-Icon 484.pngPokémon-Icon 487.png)
Dieser Artikel war Artikel der Woche in der Kalenderwoche 28/2010.