Pepper

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Disambig-dark.png Dieser Artikel behandelt den Charakter Pepper. Für das im Englischen gleichnamige Item siehe Pfeffer.
Pepper

ja ペパーen Arven

Pepper Purpur.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Paldea
Familie Professor Antiqua (Mutter, KA)
verschollener Vater (KA)
Professor Futurus (Vater, PU)
verschollene Mutter (PU)
Spiele KAPU
Charakter
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Pepper ist ein Charakter aus den Spielen Pokémon Karmesin und Purpur. In Pokémon Karmesin ist Professor Antiqua seine Mutter, während in Purpur Professor Futurus sein Vater ist.

In den Spielen

Sprites

9. Generation

Seine Pokémon

Pokémon Karmesin und Purpur

Team Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png
VS Pepper Karmesin KAPU.png
Pokémon-Icon 819.pngRaffel  Lv. 5
Hinweis: Das Akademieoutfit variiert je nach Spiel

Pepper als Partner

Südliche Zone 3
Trainer
Team Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png
VS Pepper Karmesin KAPU.png
Pokémon-Icon 090.pngMuschas  Lv. 16
Hinweis: Das Akademieoutfit variiert je nach Spiel
Westliche Zone 1
Trainer
Team Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png
VS Pepper Karmesin KAPU.png
Pokémon-Icon 963.pngGeosali  Lv. 19
Hinweis: Das Akademieoutfit variiert je nach Spiel
Östliche Zone 3
Trainer
Team Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png
VS Pepper Karmesin KAPU.png
Pokémon-Icon 1006.pngTentagra  Lv. 28
Hinweis: Das Akademieoutfit variiert je nach Spiel
Brutzelwüste
Trainer
Team Itemicon Pokéball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png Leerplatz Ball.png
VS Pepper Karmesin KAPU.png
Pokémon-Icon 939.pngHalupenjo  Lv. 44
Hinweis: Das Akademieoutfit variiert je nach Spiel
Caldero-See

Zitate

Cucharico-Pfad

???: Ist das etwa...? Was machst du denn hier draußen?! Das hat nichts mit euch zu tun.
Nemila: Moment... Dich kenn ich doch. Pepper, richtig? Aus dem geisteswissenschaftlichen Zweig? Du bist doch der Sohn von dieser Pokémon-Professorin... Professor Antiqua?
Pepper: Lass meine Mutter aus dem Spiel, okay? Ich will wissen, was dieses Ding hier macht, und dazu auch noch in dieser Form!
Nemila: Wir haben einen seltsamen Ruf gehört und wollten der Sache nachgehen... Aber dann ist <Name des Spielers> die Klippe runtergestürzt! Dieses Pokémon hat ihm/ihr geholfen. Ich glaube, es hat dabei seine ganze Kraft aufgebraucht und sieht deshalb... so aus. Aber du hättest sehen sollen, wie stark es war, bevor es seine Form gewechselt hat!
Pepper: Ich weiß schon... Aber in dieser Form kann es nicht kämpfen. Die wahre Form von <Name des Pokémon> ist die, die es im Kampf annimmt.
Nemila: Dieses Pokémon heißt <Name des Spielers>? Woher weißt du das?
Pokémon: Gya! Gyaaa!
Pepper: Du kannst nicht ins Labor! Die Tür ist abgeschlossen. Dein Gesicht sagt mir rein gar nichts. Aber der Uniform nach bist du auch an der Akademie. <Name des Pokémon> ist kein Pokémon, das sich von jedem dahergelaufenen Trainer rumkommandieren lässt.
Nemila: Ach ja? Was für ein Pokémon ist es denn?
Pepper: Pfff! Lass mich erst mal testen, ob du überhaupt das Zeug dazu hast, dich um es zu kümmern. Na, traust du dich?! Hehe, du hast ’nen Funken mehr Motivation, als ich dachte./Jetzt komm schon, lass mich dir aufn Zahn fühlen! Stell dich nicht so an! Bei einem Kampf komme ich wenigstens auf andere Gedanken.
– Am Leuchtturm in Pokémon Karmesin
„Ihr habt da ein paar unschöne Erinnerungen in mir geweckt... Dafür werd ich mich revanchieren!“
– Am Anfang des Kampfes
„Ein bisschen was scheinste ja auf dem Kasten zu haben.“
– Kampfabspann
Nemila: Spitze gekämpft, <Name des Spielers>!/Hast du dich etwa zurückgehalten? Das hättest du gewinnen können, <Name des Spielers>!
Pepper: Hmpf... Mit einem grad erst gefangenen Pokémon hatte ich wohl eh keine Chance.../Tja, das war wohl nichts. Wenn du sogar gegen mich verlierst, sehe ich für deine Zukunft als Trainer/Trainerin schwarz... Na ja, wenn du dieses Pokémon wirklich in deine Obhut nehmen willst, wirst du das hier brauchen. Mit diesem Pokéball kannst du es unter Kontrolle bringen.
Nemila: Äh, und warum genau hast du so was?
Pepper: Puh, endlich bin ich das Ding los... Man sieht sich.
Pepper rennt weg
– Nach dem Kampf gegen Pepper

Mensa

„Oh! So trifft man sich wieder! Weißt du noch, wer ich bin? Ganz genau. Dein Erinnerungsvermögen kann sich sehen lassen!/Echt jetzt?! Ich hab dir doch den Pokéball von <Name des Pokémon> gegeben! Hatte ich mich da etwa gar nicht vorgestellt...? Ich heiße Pepper! Du brauchst dich nicht vorzustellen. Dein Name ist <Name des Spielers>, stimmt’s? Die ganze Akademie redet über dich, weil du zusammen mit der Schulsprecherin hier aufgekreuzt bist. Normalerweise setze ich keinen Fuß in die Akademie. Aber ich hab extra eine Ausnahme gemacht, um dich kleine Berühmtheit zu treffen! Ich hätte da nämlich eine Bitte... Könntest du mir deine Stärke leihen, um meine Träume Wirklichkeit werden zu lassen? Ich hab doch noch gar nicht gesagt, worum es geht! Bist du immer so ein Jasager/eine Jasagerin?!/Hehe! Da hab ich dich neugierig gemacht, was? Das wird dich jetzt vielleicht überraschen, aber ich liebe Picknicks! Und in der Küche stell ich mich auch nicht schlecht an. Ich recherchiere im Moment Gerichte, die Pokémon wieder gesund machen. Letztens habe ich in einem Buch ein Kapitel über Gewürze gelesen, die einen ganz flott fit machen sollen, wenn man sie zu sich nimmt. Sie werden Geheimgewürze genannt! Von diesen Geheimgewürzen soll es insgesamt fünf verschiedene Arten geben. Man braucht nur an dem Gewürzpulver zu lecken und schwupp! Der Körper erhält Nährstoffe! Der Kreislauf kommt in Schwung! Der Alterungsprozess wird verlangsamt! Und das Immunsystem wird gestärkt! Angeblich soll es diese Gewürze nur hier in Paldea geben. Und sie sind superselten! Aber die Geheimgewürze werden wohl von sogenannten Herrscher-Pokémon bewacht. Deshalb bekommt man sie nicht so leicht in die Finger! Ich könnte mir vorstellen, dass diese Herrscher-Pokémon ungefähr... so aussehen. [...] Ich würd die Gewürze ja gerne selbst beschaffen, aber Pokémon-Kämpfe sind nicht meine Stärke... Freunde mit starken Pokémon hab ich auch keine... Und die Schulsprecherin will ich nicht um Hilfe bitten. Aber du scheinst ein guter Kandidat/eine gute Kandidatin zu sein. Deshalb wollte ich dich fragen, ob du mir dabei helfen würdest! Halt! Moment! Du musst mir nicht jetzt sofort antworten. Lass mich einfach schon mal die Orte auf deiner Karten-App markieren, an denen sich die Herrscher-Pokémon vermutlich rumtreiben. [...] Die genauen Details erzähl ich dir später. Aber hier, nimm das als kleines Dankeschön dafür, dass du mir zugehört hast. [...] Also dann... Denk schon mal drüber nach!“
– In der Mensa

Mesalona City

Pepper: Oh? Soso, Nemila... Von dir als Schulsprecherin hätte ich nicht erwartet, dass du versuchst, einem/einer Schüler/Schülerin einen unfairen Vorteil zu verschaffen!
Pepper erscheint
Nemila: Nanu? Pepper?! Was heißt denn hier „unfairer Vorteil“?! Außerdem ist Lauschen auch nicht gerade die feine Art! Ich hab <Name des Spielers> nur etwas empfohlen. Er/Sie wird schon selbst entscheiden, was er/sie machen will!
Pepper: Tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen, aber <Name des Spielers> hat schon andere Pläne. Er/Sie wird nämlich mit mir die Herrscher-Pokémon suchen und die Geheimgewürze mitgehen lassen, die sie bewachen. Er/Sie hat also gar keine Zeit dafür, Champ zu werden, weil wir zusammen die Aufenthaltsorte der Herrscher-Pokémon abklappern! Stimmt’s?!
Nemila: Hey, was soll das?! Warum erzählst du <Name des Spielers> so komische Sachen, die ihn/sie gar nicht interessieren?!
Pepper: Was is’ dein Problem? Ich hab ihm/ihr doch nur ’nen Vorschlag gemacht! Er/Sie wird schon selbst entscheiden, was er/sie machen will. Oder wie war das?
Nemila: Du...!
*brrring-rrring*
Pepper: Hm? Dein Handy klingelt, falls du’s nicht bemerkt hast, <Name des Spielers>.
Cassiopeia: Hallo, <Name des Spielers>. Cassiopeia hier. Ich gebe dir jetzt mehr Informationen zur Operation Stardust durch. Team Star besteht aus fünf einzelnen Banden. Jede davon hat ihr eigenes Versteck. Deine Aufgabe ist es, die fünf Bosse dieser Banden zu besiegen. Wahrscheinlich werden sich dir Truppen von Rüpeln in den Weg stellen, aber du hast auch meine Unterstützung. Aus sicherer Entfernung. Die Bandenmitglieder bezeichnen sich alle mit dem jeweiligen Pokémon-Typ, den ihr Boss einsetzt. Vielleicht hilft dir diese Information. Ich habe vollstes Vertrauen in dich und dein Können. Lass mich außerdem die Orte, an denen du die einzelnen Verstecke findest, auf deiner Karte markieren. Für jeden Boss, den du besiegst, wartet eine großzügige Belohnung auf dich.
Nemila: Hä? Wer bist du denn jetzt plötzlich?! Team Star macht nichts als Ärger und seine Mitglieder sind schlicht und einfach gefährlich! <Name des Spielers> sollte sich da am besten vollkommen raushalten!
Pepper: Ganz genau! Außerdem geht er/sie ja schon mit mir auf die Suche nach besonderen Zutaten!
Cassiopeia: <Name des Spielers> wird schon selbst entscheiden, was er/sie machen will. ...Nicht wahr, Nemila? Und Pepper?
Nemila: Moment mal, woher kennt diese Person unsere Namen?!
Cassiopeia: Ich freue mich schon darauf, dich in Aktion zu sehen, <Name des Spielers>.
Cassiopeia legt auf
Pepper: Was war das denn bitte?
Nemila: <Name des Spielers>... Es ist zwar toll, dass du so schnell so viele Freunde gefunden hast, aber pass auf, dass du dich nicht in gefährliche Sachen verwickeln lässt... Okay, belassen wir das Thema am besten dabei. Denn jetzt beginnt das Abenteueeer!! Ich mach mich auf, um gegen jeden einzelnen Trainer zu kämpfen, der mir vor die Nase läuft! Wenn ich hart an mir arbeite, um die Allerstärkste zu werden, wird diese Erfahrung ganz sicher zu meinem ganz persönlichen Schatz! Langer Rede kurzer Sinn – ich klapper die Arenen wieder ab und trainiere dabei neue Pokémon! Hier, ich zeig dir mal ein Foto, damit du weißt, wie die Gebäude aussehen. <Name des Spielers>! Jetzt haben wir zwar alle auf dich eingeredet, aber letztendlich entscheidest du, wohin dich deine ganz eigene Schatzsuche führt. Geh, wohin du willst, und mach das, wozu du selbst Lust hast!
Pepper: Mein ganz persönlicher Schatz... In meinem Fall wär das dann wohl Mas--, äh... Massen an Geheimgewürz. Ist doch klar! Wenn ich die Gewürze in die Finger bekommen habe, mach ich dir das beste Sandwich deines Lebens, versprochen!
Das Pokémon entspring seinem Ball
Pokémon: Agyaaa!
Pepper: Hey, was willst du denn schon wieder?!
Nemila: Hahaha! Ich glaube, es hat Interesse an dem Sandwich, das du grad erwähnt hast.
Pepper: Pfff. DU bekommst sicher nichts davon ab...
Pokémon: Gyaaa! Gya!
Nemila: Da scheint es jemand ja kaum abwarten zu können, sich auf den Weg zu machen. Will es vielleicht, dass du auf ihm reitest, <Name des Spielers>?
Der Spieler steigt auf das Pokémon
Pokémon: Agyaaa!
Nemila: Wow, es hat seine Form geändert! Es sieht Mopex wirklich ähnlich! Auf dem Rücken von <Name des Pokémon> kannst du bestimmt ohne Probleme alle Winkel von Paldea erreichen!
Pepper: Hm... Ich weiß ja nicht. Wenn du nach den Herrscher-Pokémon suchen willst, verlässt du die Stadt am besten durch das Osttor!
Nemila: Aber weil du ja eigentlich auf dem Weg zu den Arenen bist, solltest du das Westtor ansteuern. Auf der Ostseite verläuft man sich leicht!
Pepper: Pah! Ich mach mich jetzt auf die Socken. Sieh zu, dass du keine Wurzeln schlägst und gleich nachkommst!
Pepper rennt weg
– Beim Verlassen der Akademie
„Hallo? Spreche ich mit <Name des Spielers>? Ich bin’s, Pepper! Ich hab mich nur gefragt, ob du schon richtig aufgebrochen bist. Du hast dich doch entschieden, von der Akademie aus Richtung Osten zu stiefeln, oder? Dann bist du in der Nähe der felsigen Gegend, in der sich der Herrscher der Steinklippe aufhalten soll. Der heißt wohl so, weil er an der Steilwand haftet, als wäre er Teil des Gesteins, und so seiner Beute auflauert. Pass aber auf, dass du vor lauter Herrschersuchen nicht unaufmerksam wirst und mir ’ne Klippe runterfällst oder so! Wenn du irgendwo stecken bleibst, denk immer daran, dass du dir über deine Karten-App ein Flugtaxi rufen kannst, ja? Diese felsigen Wege sind wie ein natürliches Labyrinth, da verläuft man sich schnell. Wir müssen beide vorsichtig sein! Sag Bescheid, wenn du das Herrscher-Pokémon gefunden hast, okay?“
– Vor dem Tor nach Osten per Telefon

Namensherkunft

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Pepper Von peppermint, engl. für PfefferminzeWikipedia-Icon.
Englisch Arven Von Mentha arvensis, dem wissenschaftl. Namen der Acker-MinzeWikipedia-Icon.
Japanisch ペパー Pepā Von ペパー ミント peppermint, jap. für PfefferminzeWikipedia-Icon.
Spanisch Damián Von lamiáceas, span. für LippenblütlerWikipedia-Icon.
Französisch Pepper Von peppermint, engl. für PfefferminzeWikipedia-Icon.
Italienisch Pepe Von peppermint, engl. für PfefferminzeWikipedia-Icon.
Koreanisch 페퍼 Pepeo
Chinesisch 派帕 / 派帕 Pàipà
Die Charaktere der jeweiligen Regionen
Kanto & Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar
Hisui
Paldea
Protagonisten
Rivalin
Professoren
Arenaleiter
Top Vier
Champs
Team Star
Weitere wichtige Charaktere
Sonstige