Pokémon der Woche

Knogga

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 105.png
Knogga
jaガラガラ(Garagara) enMarowak
Knogga | Alola-Form
Sugimori 105.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Boden
Feuer Geist (Alola)
National-Dex #105
Johto-Dex #204 (GSK)
#209 (HGSS)
Kalos-Dex #061 (Küste)
Alola-Dex #164 (SM)
#198 (USUM)
Galar-Dex #171 (Rüstungs-Dex)
Fähigkeiten Steinhaupt
Blitzfänger
Kampfpanzer (VF)
Tastfluch (Alola)
Blitzfänger (Alola)
Steinhaupt (VF Alola)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 75 (17.5 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Monster
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Knochenfan-Pokémon
Größe 1,0 m
Gewicht 45,0 kg
34,0 kg (Alola)
Farbe Braun
Violett (Alola)
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Knogga
Ruf
Sound abspielen

Knogga ist ein Pokémon mit dem Typ Boden und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Tragosso. Seit der siebten Spielgeneration besitzt es eine Regionalform namens Alola-Knogga, in der es die Typen Feuer und Geist annimmt.

Im Anime nimmt es als Kiawes Knogga eine wichtigere Rolle ein.

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit sowie Erkundungsteam Himmel ist Knogga der Betreiber des Knogga-Dojos.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Alola-Knoggas Rückenmuster

Knogga ist ein mittelgroßes, zweibeiniges Pokémon, dessen Aussehen am ehesten an einen zweibeinigen Saurier erinnert. Seine äuffälligsten Körpermerkmale sind der große KnochenWikipedia-Iconin seiner rechten Hand und sein Kopf, der sich in einem großen, länglichen SchädelWikipedia-Icon mit zwei hornartigen Ausbuchtungen befindet. Ferner besitzt das Boden-Pokémon einen kurzen Schweif mit einem kleinem Zacken darauf. An seinen Händen besitzt es zum besseren Greifen seines Knochens einen Daumen, an dem sich eine große Kralle befindet. Sein Schuppenkleid ist in einem helleren Braunton gehalten, der rund um seinen Bauch mit helleren Schuppenplatten durchzogen ist.

Alola-Knoggas Körperbau ähnelt im Großen und Ganzen dem seiner normalen Form. Allerdings ist der Feuer-Geist-Typ etwas zierlicher gebaut und seine Arme sind etwas dünner und länger. Man beachte hierzu einen Gewichtsunterschied zwischen beiden Formen von elf Kilogramm. Zusätzlich ist das Schuppenkleid dieser Form in einem dunklen Lilaton gehalten. Auch auf seinem Schädel befindet sich nun eine gezackte Fläche in diesem Farbton. Der auffälligste Unterschied ist jedoch, dass sein Knochen nun etwas länger ist und an beiden Enden zwei grünliche Irrlichter brennen. Zusätzlich hat nur seine Alola-Form ein helles Muster auf seinem Rücken, welches die Knochen an diesen Stellen seines Körpers darstellt.

In seiner schillernden Form ist der normalerweise braune Teil von Knoggas Schuppen giftgrün. Die helle Unterseite ist nun in einem intensiveren Gelbton gehalten.

Attacken und Fähigkeiten

Knoggas Knochmerang trifft Simsala

In Knoggas offensiven Attackenrepertoire befinden sich mit ein paar wenigen Ausnahmen fast nur physische Attacken. Im Kampf nutzt bevorzugt seinen Knochen zum Angriff und nutzt ihn entweder als Schlagwaffe in Form von Knochenkeule oder als Bumerang in Form von seiner anderen Spezialattacke Knochmerang. Nicht zuletzt deshalb besitzt es mit dem Kampfknochen ein Item, das eigens auf es zugeschnitten ist. Dieser verdoppelt beim Tragen seinen Angriff und ist wohl eine verbesserte Form seines regulären Knochens. Ansonsten nutzt es seinen Knochenschädel mit dem es mit Kopfnuss, Schädelwumme oder Risikotackle seine Gegner rammt. Wohl eine Anspielung darauf scheint seine Fähigkeit Steinhaupt zu sein. Bei Blitzfänger scheint es wohl seinen Knochen als eine Art Blitzableiter zu nutzen und ist zusätzlich in seiner normalen Form immun gegen Elektro-Attacken, was vor allem in den früheren Generationen noch von Bedeutung war. Mithilfe seiner versteckten Fähigkeit Kampfpanzer können seine Gegner gegen die reguläre Form von Knogga keine Volltreffer landen. Dies gilt auch für die Attacken Eisesodem und Bergsturm, die sonst eigentlich immer einen Volltreffer verursachen.

Neben Blitzfänger beherrscht seine Alola-Form auch die Fähigkeit Tastfluch, die wohl eine Anspielung auf seinen regionalen Geist-Typ sein könnte. Alola-Knogga nutzt seine versteckte Fähigkeit Steinhaupt, um in Kombination mit dem Kampfknochen einen sehr starken Flammenblitz einsetzen zu können, durch den es dadurch keinen Rückstoßschaden erhält.

Verhalten und Lebensraum

Knogga in seinem natürlichen Lebensraum setzt Knochmerang ein

Als Knogga hat es den Verlust der Mutter, den Tragosso mit seinem Heulen betrauert, überwunden. Dadurch ist es stärker geworden und die nun abgehärtete Seele dieses Pokémon ist nur schwer zu brechen. Von Natur aus ist es relativ klein und physisch recht schwach. Um diese Schwäche zu kompensieren, begannen die Vorfahren der heutigen Knogga Knochen als Waffen einzusetzen. Dadurch gewann es einen evolutiven Vorteil und durch sein gestärktes Selbstbewusstsein wurden seine Charakterzüge wild, aggressiv und teilweise sogar sehr jähzornig. Es nutzt seinen Knochen im Kampf primär als Bumerang aber auch als Keule; außerhalb von Kämpfen dient dieser zur Kommunikation mit Artgenossen, indem es diesen gegen Steine schlägt und so Botschaften übermittelt. Es trägt seinen Knochen von Geburt an meist ein Leben lang. Knogga sammeln diese Knochen an geheimen Friedhöfen auf, an denen ausschließlich ihre Ahnen bestattet sind. Ferner wirft es seinen Knochenbumerang aus lauter Rachegefühlen nach Grypheldis, um es vom Himmel zu holen. Bei diesem handelt es sich um den Erz- und Fressfeind seiner Vorstufe Tragosso.

In der Alola-Region hat sich durch Anpassungsprozesse an die Tatsache, dass dort eine Vielzahl an Pflanzen-Pokémon leben, die die natürlichen Feinde von Tragosso und Knogga darstellen, eine Unterart dieses Pokémon entwickelt. Diese bedrohlichen Lebensbedingungen haben zu engem Zusammenhalt mit Tragosso geführt und durch den ausgeprägten Beschützerinstinkt der Elterntiere haben diese einen sechsten Sinn und die Gabe, Feuer zu kontrollieren, entwickelt, was wiederum die natürliche Schwäche ihrer Fressfeinde ist. Der Knochen eines jeden Alola-Knogga stammt von seiner verstorbenen Mutter. Nach ihrem Tod wurde ihre Trauer in Flammen umgewandelt, die Knogga nun ein Leben lang schützen. Auch Knoggas Geist-Typ ist ein Zeichen der morbiden Grundhaltung und Friedhofsaffinität dieses Pokémon. Zudem hält es Trauerfeiern für verstorbene Artgenossen ab, deren Gräber sich in Form eines Erdhaufens häufig an Straßenrändern Alolas finden lassen. Es entflammt seinen Knochen an beiden Enden, indem es ihn an seiner rauen Stirn reibt, um diesen dann im Angriff wild umher zu wirbeln. Ihre Flammen sind zwar nicht so stark und heiß wie die von anderen Feuer-Pokémon, allerdings verfolgen sie ihr Ziel dafür unerbittlich. Eine Form davon mündet in einer Art Knochentanz, der von den Bewohnern Alolas als unheimlich betrachtet wird und Knogga somit unfreiwillig zum Teil von unzähligen Mythen der Region wurde, wo es eine Art Zauberer darstellt. Die Knogga dieser Region sind Meister des Angriffs, werden allerdings nur selten in freier Wildbahn beobachtet.

Als Lebensraum bevorzugt Knogga offenes, felsigen Gelände, wo es gut jagen kann. Allerdings hat es auch eine Affinität zu Friedhöfen und anderen Orten, wo es Knochen finden kann. Es gibt aber auch Exemplare, die bevorzugt in dunklen Höhlen leben.

Entwicklung

Knogga ist die weiterentwickelte Form von Tragosso. Es entwickelt sich in den Spielen bei Erreichen von Level 28. Am 11. August 2016 wurde für Knogga eine Regionalform vorgestellt, zu der Tragosso sich entwickelt, wenn ein Level-Up in der Nacht auf mindestens Level 28 erfolgt. In Pokémon Ultrasonne und Ultramond entwickelt sich Tragosso zu einem regulären Knogga, wenn die Entwicklung außerhalb der Alola-Region, hier in der Ultradimension, durchgeführt wird.

Bei der Entwicklung zu einem regulären Knogga nimmt Tragossos Körper lediglich etwas an Volumen zu. Statur und Schuppenfarbe bleiben größtenteils erhalten. Allerdings verschmilzt die getragene Schädelmaske bei der Entwicklung mit dem Kopf seines Trägers. Knogga überwindet bei seiner Entwicklung die Komplexe seiner Vorentwicklung und strahlt, erkennbar an seiner Körperhaltung, nun deutlich mehr Selbstbewusstsein aus. Bei der Entwicklung zu Alola-Knogga finden ähnliche Veränderungen statt. Allerdings wechselt seine Schuppenfarbe zu einem lilanen Farbton und an seinem gesamten Körper sind Muster zu sehen, die reguläre Knogga nicht besitzen. Alola-Knogga ist auch etwas zierlicher als reguläre Exemplare und hat im Gegensatz zu seiner regulären Form und seiner Vorentwicklung eine Möglichkeit gefunden, seinen Knochen zu entflammen.

PfeilRechts.pngLevel 28
PfeilRechts.pngLevel 28 (Nachts in Alola)
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Knoggas Äußeres könnte auf dem eines zweibeinigen DinosaurierWikipedia-Icon bzw. dessen FossilWikipedia-Icon basieren. Seine Alola-Form weist auch Ähnlichkeit zu einem VoodooWikipedia-Icon-Priester in hawaiianischen Kulten auf. In allen Sprachen setzt sich sein Namen aus den Wortbestandteilen aus Knochen, Knochenmark, (er)schlagen, klappern und Tod/Mörder zusammen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Knogga Knochen
Englisch Marowak marrow + whack
Japanisch ガラガラ Garagara ガラガラ garagara
Französisch Ossatueur os + tueur
Koreanisch 텅구리 Teongguri 텅텅 teongteong + 너구리 neoguri
Chinesisch 嘎啦嘎啦 / 嘎啦嘎啦 Gālāgālā 嘎啦 gāla

In den Hauptspielen

Auftritte

In Pokémon Ultrasonne und Ultramond ist Alola-Knogga das Herrscher-Pokémon bei Kiawes Prüfung im Wela-Vulkanpark. In Pokémon Ultrasonne kann der Spieler am Kantai-Strand zudem einmalig ein Alola-Knogga in Herrschergröße erhalten, indem 40 Herrscher-Sticker bei Heinrich Eich dafür eingetauscht werden.

Fundorte

Knogga
Spiel Fundort
I RB Geheimdungeon, Siegesstraße
G Safari-Zone
II GS Felstunnel
K Route 9, 10, Felstunnel
III RUSASM Tausch
FRBG Siegesstraße, 7-Schatzschlucht
IV DPPT Entwicklung
HGSS Felstunnel, Safari-Zone
V SW Route 15
S2W2 Tausch
VI XY Kontaktsafari
ΩRαS Tausch
VII SM Tausch
USUM Entwicklung in der Ultradimension
LGPLGE Entwicklung
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Dyna-Riesennest, Wüstensenke
Dyna-Raids (Inselkettenmeer: Nest 166, Nest 172, Strand der Prüfung: Nest 132, Nest 133, Tapferkeitshöhle: Nest 139, Nest 141, Wüstensenke: Nest 156)
SDLP Entwicklung
Alola-Knogga
Spiel Fundort
VII SMUM Entwicklung
US Kantai-Strand (Geschenk)
LGPLGE Fuchsania City (Tausch gegen Knogga)
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Dyna-Riesennest, Grußgefilde (Geschenk), Rüstungsinsel (Tausch gegen Knogga)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Agathe Top Vier LGPLGE 63
Trace Rivale
Champ
LGPLGE 50 bis 66
Einall
Giovanni Trainer S2W2 50
Alola
Kiawe Captain SUSUM 27/50/51/60
Giovanni Rainbow Rocket-Boss USUM 59+
Weitere Trainer
SM Ass-Trainer Dominik und SvenUrlauber Ulf 3

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen


Knogga


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Knogga durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
1 Heuler Normal Status  100 % 40
1 Rutenschlag Normal Status  100 % 30
1 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
12 Kopfnuss Normal Physisch  70 100 % 15
16 Heimzahlung Normal Physisch  70 100 % 5
20 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
24 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
31 Knochenhatz Boden Physisch  25 90 % 10
36 Energiefokus Normal Status  30
42 Notsituation Normal Physisch  variiert 100 % 5
48 Knochmerang Boden Physisch  50 90 % 10
54 Fuchtler Normal Physisch  120 100 % 10
60 Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Knogga durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SWSH
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb Normal Physisch  80 85 % 20
TM01 Megakick Normal Physisch  120 75 % 5
TM03 Feuerschlag Feuer Physisch  75 100 % 15
TM05 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM08 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM09 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM15 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM16 Kreideschrei Normal Status  85 % 40
TM21 Erholung Psycho Status  10
TM22 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM23 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM24 Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
TM25 Schutzschild Normal Status  10
TM27 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
TM31 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM32 Sandsturm Gestein Status  10
TM34 Sonnentag Feuer Status  5
TM39 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM40 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM43 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM48 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM59 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM76 Kanon Normal Spezial  60 100 % 15
TM79 Heimzahlung Normal Physisch  70 100 % 5
TM81 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM94 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
TM97 Wirbler Unlicht Physisch  60 100 % 20
TM98 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TP00 Schwerttanz Normal Status  20
TP01 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TP02 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TP05 Eisstrahl Eis Spezial  90 100 % 10
TP06 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TP07 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TP10 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TP13 Energiefokus Normal Status  30
TP15 Feuersturm Feuer Spezial  110 85 % 5
TP20 Delegator Normal Status  10
TP24 Wutanfall Drache Physisch  120 100 % 10
TP26 Ausdauer Normal Status  10
TP27 Schlafrede Normal Status  10
TP31 Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
TP35 Aufruhr Normal Spezial  90 100 % 10
TP46 Eisenabwehr Stahl Status  15
TP64 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TP67 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
TP74 Eisenschädel Stahl Physisch  80 100 % 15
TP75 Steinkante Gestein Physisch  100 80 % 5
TP76 Tarnsteine Gestein Status  20
TP95 Neck Strike Unlicht Physisch  80 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Knogga durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Power-Punch Kampf Physisch  150 100 % 20
TM11 Sonnentag Feuer Status  5
TM13 Eisstrahl Eis Spezial  90 100 % 10
TM14 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TM15 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM17 Schutzschild Normal Status  10
TM23 Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
TM26 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM28 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM31 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM32 Doppelteam Normal Status  15
TM35 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TM37 Sandsturm Gestein Status  10
TM38 Feuersturm Feuer Spezial  110 85 % 5
TM39 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM40 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM42 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM44 Erholung Psycho Status  10
TM45 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM46 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM52 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TM54 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
TM56 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM58 Ausdauer Normal Status  10
TM68 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM71 Steinkante Gestein Physisch  100 80 % 5
TM75 Schwerttanz Normal Status  20
TM76 Tarnsteine Gestein Status  20
TM80 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM82 Schlafrede Normal Status  10
TM83 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM87 Angeberei Normal Status  85 % 15
TM90 Delegator Normal Status  10
TM96 Stärke Normal Physisch  80 100 % 15
TM98 Zertrümmerer Kampf Physisch  40 100 % 15
TM100 Kraxler Normal Physisch  90 85 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Knogga durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Antik-Kraft Gestein Spezial  60 100 % 5
Bauchtrommel Normal Status  10
Eisenschädel SDLP Stahl Physisch  80 100 % 15
Kreideschrei SDLP Normal Status  85 % 40
Scanner Kampf Status  5
Doppelkick Kampf Physisch  30 100 % 30
Abgesang Normal Status  5
Schädelwumme Normal Physisch  130 100 % 10
Fluch Geist Status  10
Silberblick Normal Status  100 % 30
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Knogga durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Brandsand Boden Spezial  70 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Alola-Knogga


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Knogga durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. Schattenknochen Geist Physisch  85 100 % 10
1 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
1 Kopfnuss Normal Physisch  70 100 % 15
1 Heimzahlung Normal Physisch  70 100 % 5
1 Energiefokus Normal Status  30
1 Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
1 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
1 Heuler Normal Status  100 % 40
1 Rutenschlag Normal Status  100 % 30
1 Feuerwirbel Feuer Spezial  35 85 % 15
12 Flammenrad Feuer Physisch  60 100 % 25
16 Bürde Geist Spezial  65 100 % 10
20 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
24 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
31 Knochenhatz Boden Physisch  25 90 % 10
36 Irrlicht Feuer Status  85 % 15
42 Notsituation Normal Physisch  variiert 100 % 5
48 Knochmerang Boden Physisch  50 90 % 10
54 Fuchtler Normal Physisch  120 100 % 10
60 Flammenblitz Feuer Physisch  120 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Knogga durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb Normal Physisch  80 85 % 20
TM01 Megakick Normal Physisch  120 75 % 5
TM03 Feuerschlag Feuer Physisch  75 100 % 15
TM05 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM08 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM09 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM13 Feuerwirbel Feuer Spezial  35 85 % 15
TM15 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM16 Kreideschrei Normal Status  85 % 40
TM21 Erholung Psycho Status  10
TM22 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM23 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM24 Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
TM25 Schutzschild Normal Status  10
TM27 Eissturm Eis Spezial  55 95 % 15
TM31 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM32 Sandsturm Gestein Status  10
TM33 Regentanz Wasser Status  5
TM34 Sonnentag Feuer Status  5
TM38 Irrlicht Feuer Status  85 % 15
TM39 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM40 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM43 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM44 Begrenzer Psycho Status  10
TM48 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM59 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM76 Kanon Normal Spezial  60 100 % 15
TM77 Bürde Geist Spezial  65 100 % 10
TM79 Heimzahlung Normal Physisch  70 100 % 5
TM81 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM94 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
TM97 Wirbler Unlicht Physisch  60 100 % 20
TM98 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TP00 Schwerttanz Normal Status  20
TP01 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TP02 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TP05 Eisstrahl Eis Spezial  90 100 % 10
TP06 Blizzard Eis Spezial  110 70 % 5
TP07 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TP08 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TP09 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TP10 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TP13 Energiefokus Normal Status  30
TP15 Feuersturm Feuer Spezial  110 85 % 5
TP20 Delegator Normal Status  10
TP24 Wutanfall Drache Physisch  120 100 % 10
TP26 Ausdauer Normal Status  10
TP27 Schlafrede Normal Status  10
TP31 Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
TP33 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TP35 Aufruhr Normal Spezial  90 100 % 10
TP36 Hitzewelle Feuer Spezial  95 90 % 10
TP46 Eisenabwehr Stahl Status  15
TP55 Flammenblitz Feuer Physisch  120 100 % 15
TP58 Finsteraura Unlicht Spezial  80 100 % 15
TP64 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TP67 Erdkräfte Boden Spezial  90 100 % 10
TP74 Eisenschädel Stahl Physisch  80 100 % 15
TP75 Steinkante Gestein Physisch  100 80 % 5
TP76 Tarnsteine Gestein Status  20
TP83 Seitentausch Psycho Status  15
TP95 Neck Strike Unlicht Physisch  80 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Knogga durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Neidflammen Feuer Spezial  70 100 % 5
SWEXSHEX Brandsand Boden Spezial  70 100 % 10
SWEXSHEX Poltergeist Geist Physisch  110 90 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Knogga von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Knogga Alola-Knogga
Multiplikator
¼× ½×
Normal
Kampf
Käfer
Pflanze
Feuer
Eis
Gift
Stahl
Fee
Elektro
Flug
Psycho
Drache
Wasser
Boden
Gestein
Geist
Unlicht

Getragene Items

Ein wildes Knogga kann folgende Items tragen:

RBG Goldblatt Goldblatt 100%
GSK Kampfknochen Kampfknochen 2%
FRBG Kampfknochen Kampfknochen 5%
HGSS Kampfknochen Kampfknochen 5%
SW Kampfknochen Kampfknochen 5%
XY Kampfknochen Kampfknochen 5%
SWEXSHEX Kampfknochen Kampfknochen 5%

Pokédex-Einträge

Knogga
Gen.
Spiel
Eintrag
Der Knochen, den dieses POKéMON hält, ist seine Primärwaffe. Es wirft ihn wie einen Bumerang.
Dieses kleine POKéMON ist im Umgang mit der KNOCHENKEULE sehr stark. KNOGGA ist furchtbar zornig.
Dieses kleine und eher schwächliche Pokémon kann sehr aggressiv und stark sein, wenn es mit seinem Knochen angreift.
Es schlägt mit dem Knochen in seiner Hand gegen Felsen, um anderen Botschaften zu übermitteln.
Es sammelt Knochen an geheimen Orten. Es soll irgendwo eine Begräbnisstätte für KNOGGAS geben.
Irgendwo gibt es einen Friedhof nur für KNOGGA. Von dort holt es sich immer seine Knochen.
KNOGGA ist eine entwickelte Form von TRAGOSSO, die den Verlust der Mutter überwunden hat und stärker geworden ist. Die temperamentvolle und gestärkte Seele dieses POKéMON ist nur schwer zu brechen.
Es ist klein und war ursprünglich sehr schwach. Erst als es anfing Knochen einzusetzen, wurde es wild.
Der Knochen, den dieses POKéMON hält, ist seine Primärwaffe. Es wirft ihn wie einen Bumerang.
KNOGGA ist eine entwickelte Form von TRAGOSSO, die den Verlust der Mutter überwunden hat. Der gestärkte Geist dieses PKMN ist nur schwer zu brechen.
Von Geburt an trägt dieses wilde Pokémon Knochen. Es setzt sie talentiert als Waffen ein.
Es schlägt mit dem Knochen in seiner Hand gegen Felsen, um anderen Botschaften zu übermitteln.
Es sammelt Knochen an geheimen Orten. Es soll irgendwo eine Begräbnisstätte für KNOGGA geben.
Von Geburt an trägt dieses wilde Pokémon Knochen. Es setzt sie talentiert als Waffen ein.
Von Geburt an trägt dieses wilde Pokémon Knochen. Es setzt sie talentiert als Waffen ein.
Von Geburt an trägt dieses wilde Pokémon Knochen. Es setzt sie talentiert als Waffen ein.
Es ist klein und war ursprünglich sehr schwach. Erst als es anfing Knochen einzusetzen, wurde es wild.
Der Knochen, den dieses Pokémon hält, ist seine Primärwaffe. Es wirft ihn wie einen Bumerang.
Knogga ist eine entwickelte Form von Tragosso, die den Verlust der Mutter überwunden hat und stärker geworden ist. Die gestählte, abgehärtete Seele dieses Pokémon ist nur schwer zu brechen.
Vor der Entwicklung war es schwach und ängstlich. Jetzt ist es hitzköpfig und schlägt wild mit einem Knochen um sich.
Es wirft seinen Knochen bumeranggleich nach Grypheldis, dem Erzfeind seiner Vorstufe, um es vom Himmel zu holen und sich an ihm zu rächen.
Es wirft seinen Knochen nach Grypheldis, um es vom Himmel zu holen. Man nimmt an, dass es sich für seine Mutter an ihm rächen will.
Es kommuniziert mit seinen Kameraden durch rhythmisches Knochenklappern. Fast 50 Muster sind bisher bekannt.
Einst war es klein und schwach, doch jetzt ist es geschickt im Umgang mit seinem Knochen und verhält sich äußerst brutal.
Als es seine Trauer überwand, entwickelte es sich und wurde stärker. Mit seinem Knochen als Waffe stellt sich Knogga mutig seinen Feinden.
Durch die Entwicklung wurde der Schädel seiner Mutter, den es stets trug, zu einem Teil von ihm und es bekam einen aggressiven Charakter.
Von Geburt an führt dieses wilde Pokémon einen Knochen mit sich, den es geschickt einzusetzen weiß.
Alola-Knogga
Gen.
Spiel
Eintrag
Die Knochen in seinem Besitz stammen von der Mutter. Nach ihrem Tod wurde ihre Trauer zu Flammen, die Knogga nun schützen.
Es hält Trauerfeiern für verstorbene Knogga ab. Findet sich ein Haufen Erde am Straßenrand, so handelt es sich um das Grab eines Knogga.
Die vielfältige Flora der Alola-Region ist ein gefährliches Terrain für Knogga. Alola-Knogga kämpfen deshalb mit Feuer, um zu überleben.
Wer von seinem Knochen getroffen wird, auf den springt eine verfluchte Flamme über. Mit wie viel Wasser man sie auch übergießt, sie erlischt nie.
Es hat die Seele seiner verstorbenen Mutter in Flammen umgewandelt. Nachts führt es zu Ehren der verlorenen Artgenossen einen Trauertanz auf.
Es entzündet die Enden des Knochens in seiner Hand und führt die ganze Nacht einen Trauertanz zu Ehren seiner verstorbenen Artgenossen auf.
Die verfluchten Flammen, die an seinem Knochen brennen, sollen einen seelischen und körperlichen Schmerz hinterlassen, der niemals erlischt.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Knogga:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Alola-Knogga/Strategie

Knogga befindet sich zurzeit im Untiered-Tier, Alola-Knogga hingegen im RU-Tier. Alola-Knogga eignet sich als Wallbreaker, der mithilfe des Kampfknochens seinen Angriff verdoppeln kann.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit sowie Erkundungsteam Himmel ist Knogga der Betreiber des Knogga-Dojos, einem Trainingslager in Schatzstadt. Das Dojo wurde erbaut um Erkunderneulingen das Prinzip von Mystery Dungeons näher zu bringen und dort zu trainieren. in Pokémon Super Mystery Dungeon hat er einen Cameo-Auftritt.

Fundorte

Spiel Fundort
I PI Entwicklung
III COL Tausch
XD Insel Obscura (als Crypto-Pokémon)
PMDPMD Entwicklung
L Große Lagerhalle 3
IV PMD2PMD2PMD2 Mühsalberg E1-E19
PP Höhlenzone, Steinzone
V SPR Nebelufer (2-2) (Höhlenbereich)
LPTA W-Oase, Nr. 3 Sandiger Sonnenschein, Tabulator-Strecke, Feststell-Museum
VI LB Safari-Dschungel S03 (dienstags)
SH Jadewald; Alola-Form: Event-Zyklus Woche 4
RBLW Karstebene
PSMD Durch Verbindung mit Makuhita *
VII Q Entwicklung
VIII PMDDX Südhöhle

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

PokéPark

Knogga
Nummer
P-0808
PokéPark-Album-EintragHalten sich in der Höhlenzone und Steinzone auf. Ihr Lieblingsspiel ist Felsenschmettern mit Lohgock.

Pokémon GO

Knogga
Kraftpunkte
155
Angriff
144
Verteidigung
186
Max. WP?
2100
Fangrate
15 %
Fluchtrate
6 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Knogga ist eine entwickelte Form von Tragosso, die den Verlust der Mutter überwunden hat und stärker geworden ist. Die gestählte, abgehärtete Seele dieses Pokémon ist nur schwer zu brechen.
Knogga (Alola-Form)
Kraftpunkte
155
Angriff
144
Verteidigung
186
Max. WP?
2100
Fangrate
15 %
Fluchtrate
6 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Event-Attacken
Pokédex
Wer von seinem Knochen getroffen wird, auf den springt eine verfluchte Flamme über. Mit wie viel Wasser man sie auch übergießt, sie erlischt nie.

Im Anime

→ Hauptartikel: Knogga (Anime)

Knogga hat seinen ersten Auftritt in der Episode Böse bis auf die Knochen!. Dort fordert sein Trainer Otoshi Ash heraus. Als Preis soll der Gewinner die jeweiligen Orden des anderen bekommen. Den Kampf verliert Knogga jedoch, Ash erhält aber keine Orden da sie von Team Rocket gestohlen wurden. Knogga wird alles zu viel und verlässt seinen Trainer, kehrt aber kurze Zeit wieder auf, weil es glückliche Pokémon mit ihren Trainern sah. Otoshi kämpft direkt mit Knogga gegen Jessie, gewinnt den Kampf und bekommt seine Orden zurück.

Im Manga

Akis Knogga

Knogga erscheint im Pocket Monsters SPECIAL-Manga erstmals während VS. Vulnona als wildes Pokémon, das gemeinsam mit anderen wilden Pokémon zwei Mädchen angreift, die von Rot gerettet werden können.

Einen wichtigen Auftritt hat das Knogga von Aki während VS. Knogga, als es die Begleiter von Erika ausschaltet, damit Aki mit dem entführten Pikachu von Rot fliehen kann. Neben Knogga setzt Aki kurz darauf auch Paras und Snobilikat im Kampf gegen Gelb ein. Während VS. Chaneira erzählt Aki Simon, dass er mit Knogga versucht hatte, die Eishülle zu durchbrechen, die Rot im Mondberg gefangen hielt, nachdem dieser seinen Kampf gegen Bruno verloren hatte und von Lorelei eingefroren wurde.

Als während Kapitel 275 eine Gruppe Biker auf Eiland Drei auftaucht, besitzt einer von ihnen auch ein Knogga. Später während VS. Pinsir wird ein Knogga wie viele andere Pokémon als Beispiel in der Kampfzone verwendet.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Knogga/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Einzelnachweise


Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 02/2013.