Lino

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Lino

ja ザクロen Grant

Lino.png
Kletterer mit harter Schale, aber weichem Kern
Informationen
Geschlecht männlich
Region Kalos
Begegnung Relievera City
Spiele XYMA
Arenaleiter
Pokémon-Typ GesteinIC.png
Orden Wallorden
Synchronisation
Deutsch Benedikt GutjanWikipedia icon.png
Englisch Cory Willis
Japanisch Hirofumi NojimaWikipedia icon.png(en)
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Lino ist der Arenaleiter von Relievera City und hat sich auf Gestein-Pokémon spezialisiert. Besiegt ihn der Spieler in einem Kampf, erhält dieser von ihm den zweiten Orden der Kalos-Region, den Wallorden.

Hintergrund und Charakter

Lino ist ein herausragender Radrennfahrer und Kletterer und auch sonst gut in allerlei Sportarten.

In den Spielen

Preise

Lino überreicht dem Spieler neben dem Wallorden seine Lieblings-TM Felsgrab. Felsgrab verursacht Schaden und senkt die Initiative des Ziels um eine Stufe. Somit ist er nach Rocko und Felizia bereits der dritte Arenaleiter, der diese TM verleiht. Durch den Wallorden gehorchen dem Träger zudem Pokémon bis einschließlich Level 40 und die VM Stärke kann auch außerhalb eines Kampfes eingesetzt werden.

Edition XY Orden
Preis Itemicon TM Gestein.png TM39
(Felsgrab)
Wallorden.png
Wallorden


Sprites

6. Generation 7. Generation
MA
VS Lino Masters.png Overworldsprite Lino Masters.png Trainersprite Lino Masters.pngTrainersprite Lino 2 Masters.pngTrainersprite Lino 3 Masters.pngTrainersprite Lino 4 Masters.png

Arena

→ Hauptartikel: Pokémon-Arena von Relievera City
Edition XY
Kampfraum XY Relievera Arena.png

Seine Pokémon

Pokémon X und Y

Arenakampf

Als einziger Arenaleiter, der ausschließlich mit Fossilien kämpft, benutzt er nicht die herkömmlichen Gestein-/Boden-Pokémon, die von seinen Vorgängern bevorzugt eingesetzt werden. Stattdessen trainiert er die Pokémon Amarino und Balgoras, die die unikaten Typen Gestein-/Eis und Gestein-/Drache innehaben. Ersteres greift mit dem von der Fähigkeit Frostschicht verstärkten Bodycheck an, welcher STAB erhält, da Normal-Attacken aufgrund dieser Fähigkeit wie Eis-Attacken behandelt werden. Ebenso beherrscht es Donnerwelle, die die Initiative und die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Angriffs mittels Paralyse reduziert. Linos zweites Pokémon Balgoras beherrscht zwar keine Drachen-Attacke, allerdings den in Generation 6 auf Stärke 60 und Genauigkeit 90 verbesserten Felsgrab und die Unlicht-Attacke Biss, der einen auf den Titankiefer zurückzuführenden 50 % Boost erhält. Der Drachen-Typ verringert die Anfälligkeit gegen die Typen Wasser und Pflanze, während die Eis-Angriffe von Amarino für den letzteren Typen ebenso problematisch sein dürften. Daher empfiehlt es sich vom Typen Kampf Gebrauch zu machen. Balgoras erhält von Kampf-Attacken doppelten Schaden und Amarino sogar vierfachen.

Arenakampf
Pokémonsprite 698 XY.gif
Amarino
Lv. 25
GesteinIC.png EisIC.png
Frostschicht
Kein Item
Attacken:
Donnerwelle ElektroIC.png
StatusIC.png
Felsgrab GesteinIC.png
PhysischIC.png
Aurorastrahl EisIC.png
SpezialIC.png
Bodycheck NormalIC.png
PhysischIC.png
Pokémonsprite 696 XY.gif
Balgoras
Lv. 25
GesteinIC.png DracheIC.png
Titankiefer
Kein Item
Attacken:
Biss UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Felsgrab GesteinIC.png
PhysischIC.png
Stampfer NormalIC.png
PhysischIC.png
Kampfschloss
Bitte die Art des Herausforderungsschreibens auswählen: Ohne | Standard | Blau | Rot | Schwarz
Ohne Herausforderungsschreiben
Pokémonsprite 699 XY.gif
Amagarga
Lv. 40
GesteinIC.png EisIC.png
Frostschicht
Kein Item
Attacken:
Kanon NormalIC.png
SpezialIC.png
Lawine EisIC.png
PhysischIC.png
Hagelsturm EisIC.png
StatusIC.png
Natur-Kraft NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 697 XY.gif
Monargoras
Lv. 40
GesteinIC.png DracheIC.png
Titankiefer
Kein Item
Attacken:
Drachenrute DracheIC.png
PhysischIC.png
Knirscher UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Drachenklaue DracheIC.png
PhysischIC.png
Fuchtler NormalIC.png
PhysischIC.png
Ohne Herausforderungsschreiben - Rematch
Pokémonsprite 699 XY.gif
Amagarga
Lv. 50
GesteinIC.png EisIC.png
Frostschicht
Kein Item
Attacken:
Lawine EisIC.png
PhysischIC.png
Steinkante GesteinIC.png
PhysischIC.png
Erholung PsychoIC.png
StatusIC.png
Schlafrede NormalIC.png
StatusIC.png
Pokémonsprite 697 XY.gif
Monargoras
Lv. 50
GesteinIC.png DracheIC.png
Titankiefer
Kein Item
Attacken:
Steinkante GesteinIC.png
PhysischIC.png
Drachenklaue DracheIC.png
PhysischIC.png
Knirscher UnlichtIC.png
PhysischIC.png
Erdbeben BodenIC.png
PhysischIC.png

Pokémon Masters EX

Linos Gefährte in Pokémon Masters EX ist Amarino.

Nr.48 Lino & Amarino ♂ MA
Overworldsprite Lino Masters.png Pokémonsprite 698 Masters.png
Grundpotenzial
Masters Potenzial 4 Sterne.png
Rolle
Masters Taktiker.png Taktiker
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★-Potenzial auf Lv. 125
Kraftpunkte 595
Angriff 186
Verteidigung 152
Spezial-Angriff 107
Spezial-Verteidigung 167
Initiative 278
Typ Schwäche
Typ-Icon Gestein Masters.png Typ-Icon Stahl Masters.png
Passivfähigkeiten
Hagelschutz
Sandsturmschutz
Störungschance↑ 1
Attacken
Felsgrab Typ-Icon Gestein Masters.png PhysischIC.png
X-Spezial-Vert. StatusIC.png
Steinhagel Typ-Icon Gestein Masters.png PhysischIC.png
Wir geben nicht auf! StatusIC.png
Typenfähigkeit
Gesteins-Taktiker
Gefährtenattacke
Gesteins-Gefährtenstoß Typ-Icon Gestein Masters.png PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.
Nr.48 Lino & Amagarga ♂ MA
Overworldsprite Lino Masters.png Pokémonsprite 699 Masters.png
Grundpotenzial
Masters Potenzial 4 Sterne.png
Rolle
Masters Taktiker.png Taktiker
Maximale Statuswerte
Bei ★★★★-Potenzial auf Lv. 125
Kraftpunkte 612
Angriff 194
Verteidigung 156
Spezial-Angriff 110
Spezial-Verteidigung 182
Initiative 283
Typ Schwäche
Typ-Icon Gestein Masters.png Typ-Icon Stahl Masters.png
Passivfähigkeiten
Hagelschutz
Sandsturmschutz
Störungschance↑ 1
Attacken
Felsgrab Typ-Icon Gestein Masters.png PhysischIC.png
X-Spezial-Vert. StatusIC.png
Steinhagel Typ-Icon Gestein Masters.png PhysischIC.png
Wir geben nicht auf! StatusIC.png
Typenfähigkeit
Gesteins-Taktiker
Gefährtenattacke
Felsgrab des Kletterexperten Typ-Icon Gestein Masters.png PhysischIC.png
Gefährtensteinbrett
Für Informationen zum Gefährtensteinbrett siehe hier.

Zitate

6. Generation: XY

„Was machst du denn hier? Das Fahrradrennen ist bereits gelaufen. Ich habe übrigens den ersten Platz gemacht. Tut mir leid, dass du es verpasst hast. Hier, du kriegst von mir als Trost die VM Stärke. Wenn du eines deiner Pokémon davon Gebrauch machen lässt, kannst du fortan große Felsen beiseite schieben, die dir im Weg stehen. [...] Um die Attacke außerhalb der Kämpfe anzuwenden, brauchst du allerdings erst meinen Arenaorden. Ich warte in der Pokémon-Arena auf dich. Schau einfach vorbei, falls du Lust hast!“
– Auf dem Hügel
„Ich habe dich schon erwartet! Also jetzt nicht dich im Speziellen, aber eben einen würdigen Herausforderer! Meinen Hals, meine Arme und Beine habe ich ausgestreckt nach jemandem wie dir! Du hast viele Steilwände bezwungen. Das allein ist bereits eine große Leistung! Ich werde also mit meinem langen Hals sowie meinen langen Armen und Beinen kämpfen! Nun ja, beim Klettern sind lange Arme und Beine sicherlich von Vorteil, aber beim Pokémon-Kampf? Wir werden es gleich sehen!“
– Vor dem Kampf
„Vor mir ragt eine Ehrfurcht einflößende Steilwand empor... Und diese Steilwand bist du!“
– Kampfabspann
„Manchmal kann man sich noch so sehr strecken, doch sein Ziel nicht erreicht man trotzdem nicht. Wichtig ist, dass man sich nicht unterkriegen lässt. Man darf nie aufgeben, egal wie steil die Wand oder wie stark der Gegner auch sein mag! Das ist mir bewusst geworden, als ich dich und dein Team in Aktion gesehen habe. Ihr wollt hoch hinaus und ihr könnt es schaffen. Dafür möchte ich dir den Wallorden verleihen! [...] Mit dem Wallorden gehorchen dir ab jetzt alle Pokémon bis Lv. 40, sogar per Tausch erhaltene! Oh, und das ist auch noch für dich... [...] Diese TM enthält die Attacke Felsgrab. Mit ihr kann ein Pokémon Felsen auf den Gegner werfen und ihm damit nicht nur Schaden zufügen, sondern auch seine Bewegungsfreiheit einschränken und seine Initiative senken. Du bist jetzt ein wahrer Meisterkletterer, keine Felswand kann dich stoppen! Doch was bringen dir lange Arme und Beine, beziehungsweise deine Fähigkeiten in anderen Bereichen des Lebens? Das ist jetzt die Frage! Du musst dir zusammen mit deinen Pokémon überlegen, wie du ihre Talente fördern kannst! Damit ihr immer gemeinsam lächeln könnt!“
– Nach dem Kampf
„Hast du schon vom Kampfschloss gehört? Du findest es auf der Rivière-Promenade. Manchmal bin ich auch dort anzutreffen. Komm doch mal auf einen Kampf vorbei!“
– Bei erneutem Ansprechen nach der Liga

Kampfschloss

„Ich wünsche mir nur eines: Dass wir beim Versuch, uns gegenseitig zu übertreffen, neue Höhen erreichen werden.“
– Vor dem ersten Kampf
„Ich wünsche mir nur eines. Dass wir beim Versuch, uns gegenseitig zu übertreffen, neue Höhen erreichen werden. Kann ich Euch diesmal übertreffen? Ich werde meine Grenzen erproben.“
– Vor dem Rückkampf
„Vor mir ragt eine Ehrfurcht einflößende Steilwand empor... Und diese Steilwand seid Ihr!“
– Kampfabspann
„Je mehr Hindernisse Menschen und Pokémon überwinden, desto stärker werden sie.“
– Nach dem Kampf
„Ich habe ein Geschenk für Euch und Euer Team. Als Anerkennung Eurer guten Zusammenarbeit!“
– Nach dem Kampf, bei Übergabe eines Items

Über ihn

„Seine mit Schmucksteinen durchsetzte Frisur ist bei Jugendlichen gerade total im Trend! Lino ist nicht nur ein Arenaleiter, sondern auch eine führende Stilikone!“
– In der Fernsehsendung „Arena-Freak“

7. Generation: MA

Episodenevent: Der Stärkste

???: Das ist wirklich fantastisch... Diese zwei sind ja noch besser als ihr Ruf.
Lino betritt die Szene
Barry: Wah! Was zum...?! Mensch, erschreck uns doch nicht so, Lino!
Lino: Entschuldigt bitte... Aber die zwei sind einfach großartig. Troys absolut präzise Anweisungen... Und Metagross, das diese ebenso exakt ausführt. Dass die zwei miteinander so im Einklang sind... Aber ich hätte nichts Geringeres von einem Champ erwarten sollen.
Troy: Oh? Und du bist...?
Lino: Ich bin Lino, Arenaleiter von Relievera City in der Kalos-Region. Ich war gerade dabei, dort hinten meinen Felskletterübungen nachzugehen. Da schien es hier einen kleinen Aufruhr zu geben, also wollte ich nachsehen, was los ist. Ich hätte niemals vermutet, dass mich so ein großartiger Kampf erwarten würde.
Wassili: Hihi, so ist das eben. Ich sollte es nicht extra erwähnen müssen, aber Troy ist einfach unglaublich talentiert. Bei den Kämpfen eben kannte er keine Gnade. Vielleicht, weil die Typen zwischen ihm und einem Gespräch über Steine standen...? Hach ja... Ein wenig seltsam ist er schon. Vielleicht war es auch einfach euer Glückstag, denn so konntet ihr Troys überwältigende Stärke in Aktion erleben. Übrigens... Hat es der Stein gut überstanden, Barry?
Barry: Oh, stimmt ja! Warum wollten diese Typen diesen Stein überhaupt haben?
Troy: Darf ich? Es ist nämlich so...
Barry: Woah! Was ist das denn?! Der ist ja superschön!
Troy: Das ist eine seltene Art von Stein namens Geode. Wie du siehst, befinden sich in seinem Inneren lauter Kristalle. Solche Geoden entstehen über einen sehr langen Zeitraum. Als dieser Berg hier erbaut wurde, hat dieser Stein wohl aus anderen Landen seinen Weg hierher gefunden. Vielleicht ist es also dank Passios Entstehungsgeschichte möglich, hier an den unerwartetsten Orten auf die unerwartetsten Steine zu treffen. Das ist doch faszinierend, oder?
Barry: Einfach großartig! Ich habe so was noch nie zuvor gesehen!
Wassili: Große Geoden haben auch einen sehr hohen Wert. Ihre eigentliche Schönheit würden solche Gesellen wie eben aber wohl kaum begreifen...
Troy: Ja, ich habe schon einige Steine dieser Art in meiner Sammlung./Nein, ihr könnt ihn behalten. Ich habe schon einige Steine dieser Art in meiner Sammlung. Wenn ihr Interesse habt, könnt ihr euch meine Sammlung gerne mal ansehen.
Lino: Entschuldige bitte Troy, aber wenn es dir nichts ausmacht... Könntest du dir eventuell vorstellen, gegen mich zu kämpfen? Seit ich von deiner Stärke gehört habe, habe ich auf so eine Chance gehofft. Es war, als hätte ich meinen Hals, meine Arme und Beine nach einem Treffen mit dem Champ ausgestreckt...
Troy: Nun, wieso nicht? Wie sieht es aus, Wassili?
Wassili: Ich bin ein wenig erschöpft, daher würde ich mich gerne etwas ausruhen. Springt ihr bitte für mich ein, <Name des Spielers> und Barry.
Barry: Aber hallo!
Trpy: Es gibt auch etwas an dir, das mein Interesse geweckt hat.
Lino: Oh, ähm, also... Was könnte das denn sein?
Troy: Nun... Das verrate ich erst nach unserem Kampf.
– Geheimnis zum Greifen nah
Lino: Tja, der Champ ist wie erwartet eine Steilwand für sich...
Barry: Hehe! Das war ein ziemlich heftiger Kampf!
Lino: Das wollte ich gerade euch sagen! Euer Teamwork war hervorragend, auf allerhöchstem Niveau./Ha! Das nächste Mal verliere ich ganz sicher nicht gegen euch! Ich werde euch schon noch zeigen, wie hoch hinaus ich klettern kann! Übrigens... Was war es denn, das dein Interesse geweckt hatte, Troy?
Troy: Nun, es geht um die Steine, die in dein Haar eingeflochten sind...
Wassili: Ah, natürlich! Es war ja klar, dass dich so etwas interessiert... Diese hübschen Steine sind vermutlich Modeschmuck, oder?
Lino: Ja, so ist es, einfach nur Modeschmuck. Sie haben keine besondere Bedeutung oder besonderen Wert.
Troy: Auch wenn dem so ist... Die Art, wie du die Steine und ihre Farben ausgewählt und angeordnet hast... Beides finde ich sehr gelungen. Vielleicht ist es dir nicht ganz bewusst, aber du bringst die Steine wunderbar zur Geltung.
Wassili: Da muss ich dir zustimmen. Wie wundervoll! Man muss die Schönheit darin einfach preisen! Mit so viel Modebewusstsein könntest du dir auch Chancen auf den Sieg im Schönheitswettbewerb ausmalen!
Barry: Aha! Es stecken also doch Steine dahinter! Ganz wie wir vorhin gedacht haben! Und Lino war auch echt stark! Kein Wunder, er ist immerhin Arenaleiter. Also sind wirklich Steine das Geheimnis deiner Stärke?
Troy: Es ist schon wahr, dass ich Steinen sehr zugetan bin. Aber das ist nicht alles. Bei meinen Reisen auf der Suche nach Steinen begegne ich vielen Menschen und Pokémon und erlebe unendliche Weiten faszinierender Natur. Bevor ich also einen Stein überhaupt erst in den Händen halte, ist schon so einiges geschehen. Steine bedeuten mir so viel, weil all dies in ihnen steckt. Wenn es also ein Geheimnis meiner Stärke geben sollte... Dann ist es wohl meine Leidenschaft für Steine sowie die ganzen Erlebnisse, die mich auf dem Weg dorthin begleitet haben.
Wassili: Es war doch sicher auch ein wichtiges Erlebnis für dich, einen Freund wie mich zu treffen, oder?
Tory: Natürlich. Dass ich so einen guten Freund treffen konnte, der mir stets Mut macht, gehört zu einem meiner größten Schätze. Nun ja, es stimmt zwar, dass ich auch alleine schon stark genug bin... Aber wenn man einen Kameraden an seiner Seite hat, mit dem man gemeinsam Kämpfe bestreiten kann, kann man noch über sich hinauswachsen.
Lino: Ich muss sagen, ich sehe mich ein bisschen in dir, Troy. Ich gehe meinem Sport ebenso ernsthaft nach wie Pokémon-Kämpfen. Das ist bestimmt so, weil ich meine Motivation daraus ziehe, wie sehr ich beides mag. Erfahrungen, die mit Freude gemacht werden, können auch gut in Kämpfen umgesetzt werden.
Wassili: Ihr wollt also sagen... Die Begebenheiten auf der Suche nach Steinen und die Erlebnisse im Sport werden zu neuen Impulsen im Kampf?
Barry: Ach so! Ich glaub, ich hab’s kapiert! Es ist also am Allerwichtigsten, das zu lieben, was man tut! Na dann! Ich liebe Pokémon über alles! Also kann ich auch irgendwann mal zu einem ultrastarken Trainer werden!
Troy: So sieht es aus. Bei den Kämpfen auf dem Weg hierher konntet ihr ja ganz gut mithalten. Und auch bei der Begegnung mit den Maskierten und dem Kampf gegen Lino habt ihr gezeigt, dass ihr auf dem richtigen Weg seid. Wenn ihr euch weiterhin für Pokémon-Kämpfe begeistern könnt, dann habt ihr das Zeug dazu, irgendwann ganz große Trainer zu werden. Ich möchte, dass ihr euch diese Leidenschaft bewahrt und euch bewusst macht, wie wichtig sie ist. Und wenn ihr das Selbstbewusstsein und die Stärke dafür aufgebaut habt, dann kommt nach Hoenn und fordert mich heraus. Allerdings... Am Ende bin ich doch immer noch der Stärkste. Daran gibt es nichts zu rütteln.
– Das Geheimnis der Stärke

Gefährtenepisoden

Erzähler: Du hast erfahren, dass Lino und sein Amarino in die Berge gegangen sind. Du begibst dich ebenfalls dorthin und siehst die beiden eine Klippe hinaufschauen.
Lino: Nanu? Bist du das, <Name des Spielers>? Was machst du denn hier? Ah, du bist mir also gefolgt? Tut mir leid, aber heute gibt’s hier nichts zu sehen. Ich schau mich erst mal nur um, als Vorbereitung auf den großen Tag. Den Tag, an dem Amarino und ich diesen Berg bezwingen werden... Ich werde natürlich alle Sicherheitsvorkehrungen treffen! Selbstverständlich sind die keine Garantie dafür, dass nichts passieren wird. Deswegen werden wir auch sehr vorsichtig klettern./Ich würde dich gern fragen, ob du nicht mitmachen möchtest, aber... Felsklettern ist gefährlich. Egal, wie viele Sicherheitsvorkehrungen man getroffen hat, man darf keine Sekunde lang unachtsam sein. Ich nehme an den WPM teil, weil ich noch höher hinauswill. Aber sie sind nicht die einzige Herausforderung, die Passio zu bieten hat. Auf dieser künstlichen Insel wurde die Pracht der Natur durch Menschenhand reproduziert. Hier kann man beim Erklimmen eines Berges zweifellos neue Empfindungen verspüren. Hach, bei der Vorstellung lacht mein Herz... Ich kann es kaum erwarten, hier hochzuklettern! Gibt es oben auf dem Gipfel irgendetwas?/Nein, nichts. Da oben erwartet mich nur der Anblick der Szenerie, die sich vor mir erstreckt. Wenn sich vor mir eine Steilwand auftut, will ich sie überwinden. So einfach ist das./So ist das also... Verstehst du es, wenn ich dir sage, dass es Spaß macht? Pokémon-Kämpfe, Klettern und Wettkämpfe sind zwar alle unterschiedlich, aber doch irgendwie dasselbe. Du strebst ein hohes Ziel an und wenn sich auf dem Weg dorthin vor dir eine Steilwand auftut, musst du sie überwinden. So ist es doch, oder? Und diesen Prozess empfinde ich als sehr ehrwürdig. In Bezug auf Pokémon-Kämpfe sind du und ich genau gleich. Selbst wenn du einen mächtigen Gegner herausforderst, siehst du vergnügt aus./Ach ja? Dabei scheinst du mir der Typ Mensch zu sein, der es auch mal übertreibt, wenn es die Umstände verlangen. Oh, Amarino stößt Rufe aus. Dann können wir sie heute vielleicht sehen. Weißt du, einer Überlieferung zufolge erscheinen Polarlichter am Nachthimmel, wenn Amarino seine Stimme erklingen lässt. Ich hab sie allerdings bisher noch nie gesehen... Zusammen mit Amarino nach einer anstrengenden Kletterpartie die wunderschönen Polarlichter zu betrachten... Der Gedanke, dass vielleicht so eine wunderbare Belohnung für unsere Mühen auf uns wartet, treibt mich umso mehr an! Geht es dir auch so, Amarino? Ich weiß nicht, ob du es verstehst, aber vielleicht hängt das Erscheinen der Polarlichter ja von deiner Stimmung ab. <Name des Spielers>! Das Felsklettern ist meine ganz persönliche Herausforderung, aber bei Pokémon-Kämpfen möchte ich mit dir zusammen höher hinaus. Nach einem harten Kampf tut sich irgendwann bestimmt ein unvergleichlich schöner Anblick vor uns auf... Das glaube ich jedenfalls.
– Ein Tag mit Lino
Narcisse: Ich wollte schon immer mal als Pokémon-Trainer in einem ernsthaften Kampf gegen dich antreten.
Lino: Mir ging es genauso. Ich bin sicher, deine Kampfkunst ist genauso ausgezeichnet wie deine Kochkunst.
Narcisse: Es gehört zu den Aufgaben eines Kochs, die an ihn gerichteten Erwartungen zu erfüllen. Ich werde mein ganzes Können einsetzen! Solltest du gewinnen, werde ich dir ein extra für dich kreiertes Dessert von mir servieren!
– Amarino entwickelt sich; vor dem Kampf
Narcisse: Das war ein hervorragender Kampf. Nun werde ich extra für dich ein Dessert zubereiten. Bitte folge mir.
Lino: Ich bin schon sehr gespannt darauf... Nanu? Möchtest du auch etwas davon ab, Amarino?
Narcisse: Nein, es sieht ganz danach aus, als würde sich dein Partner entwickeln. Momente wie dieser verleihen dem Leben Würze, was?
Lino: Du bist im Begriff, eine hohe Steilwand zu überwinden, wie? Auf weiterhin gute Zusammenarbeit, Partner.
– Amarino entwickelt sich; nach dem Kampf

Pokémon-Center

„Ah, da bist du ja! Ich hab mich schon gefragt, wo du steckst, <Name des Spielers>. Jeder Tag ist eine Steilwand, die es zu überwinden gilt. Packen wir’s an!“
– Zufällig beim Login
„Amarino ist ein sehr braves Pokémon. Und wenn man es streichelt, fühlt es sich immer erfrischend kühl an. Wenn ich den kleinen Racker mit seinem langen Hals sehe, fühle ich mich irgendwie zu Hause. Ob sein Hals wohl so lang ist, weil es ihn immer auf der Suche nach dem nächsten Berg, den wir zusammen erklimmen können, reckt und streckt?“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Amarinos Hals ist so lang, damit es Nahrung an hohen Orten erreichen kann. Aber vielleicht hat er ja noch einen anderen Nutzen? Darüber muss ich mal in Ruhe nachdenken. Bestimmt gibt es da jede Menge Möglichkeiten!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Bei einer meiner Klettertouren ist vor einiger Zeit mal ein Stück von der Felswand abgebröckelt. Im Inneren des Felssplitters habe ich danach ein seltenes Fossil gefunden. Also habe ich es zum Fossilienlabor gebracht, um es in ein Pokémon zurückzuverwandeln. Wie sich herausstellte, war es ein Balgoras. Erstaunlicherweise habe ich am selben Ort noch ein anderes Fossil gefunden, in dem mein Amarino steckte.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Dass an ein und demselben Ort ein Balgoras UND ein Amarino versteinert wurden, kann kein Zufall sein... Wie mag es wohl dazu gekommen sein? Ob die beiden wohl eine Freundschaft verband, die selbst ihre eigensinnigen Charaktere und artenspezifischen Grenzen überstieg?“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Ich verstehe mich gut mit Narcisse, einem Mitglied der Top Vier von Kalos. Er geht keine Kompromisse ein, wenn es darum geht, sich immer höhere Ziele zu setzen. Genau wie ich. Ich wette, er studiert in eben dieser Minute die kulinarische Vielfalt Passios, um ein noch besserer Koch zu werden.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Wo wir gerade von Narcisse sprechen... Ich bin schon lange nicht mehr in den Genuss seiner Kochkünste gekommen. Wenn ich ihn das nächste Mal sehe, sollte ich mich unbedingt von ihm bekochen lassen!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Ich geb’s zu. Ich habe eine Schwäche für Süßigkeiten. Aber ich versuche, mich zu mäßigen. Kuchen kommt bei mir maximal ein Mal pro Woche auf den Tisch, so schwer es mir auch fällt. Dafür schmeckt der erste Bissen nach einer langen Durststrecke aber umso besser!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Manchmal wird Entbehrung mit Genuss belohnt! Ich genieße in Maßen, aber dafür genieße ich auch wirklich!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„In der Kalos-Region ist es der letzte Schrei, seine Haare mit kleinen Steinchen zu schmücken. Dieser Trend geht übrigens auf mich zurück. Ich war der Erste, der Haarschmuck dieser Art getragen hat. In Kalos halten mich deshalb viele Leute für einen Trendsetter. Wenn du magst, suche ich gerne ein paar Steinchen heraus, die gut zu dir passen würden, <Name des Spielers>!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Steine haben genau wie wir Menschen individuelle Eigenschaften. Ein Stein, dessen Eigenschaften genau zu denen des Trägers passen, macht immer mächtig Eindruck in der Welt der Mode.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Hier, das ist für dich! Ich hab es in den Bergen gefunden.“
– Vor der Übergabe eines Items
„In den Bergen entdeckt man manchmal die verrücktesten Sachen. Das gehört für mich zu den Freuden des Kletterns.“
– Nach der Übergabe eines Items
„Es gibt keine wichtigere Charaktereigenschaft als Zielstrebigkeit. Man muss sich immer und immer wieder neuen Herausforderungen stellen. Und zwar nicht nur auf sportlicher Ebene, sondern auch, was Essen angeht! Was die Gastronomie Passios wohl so alles zu bieten hat? Ich will unbedingt die regionale Küche ausprobieren!“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Die WPM sind eine großartige Herausforderung. Ich wette, sie helfen ihren Teilnehmern dabei, völlig neue Höhen zu erreichen. Jenem, der dort den Gipfel des Trainerdaseins erklimmt, bietet sich bestimmt ein fantastischer Ausblick. Das muss ich mit eigenen Augen sehen! Aber bevor ich diesen Gipfel erreiche, muss ich erst eine ganz bestimmte Steilwand überwinden... Und zwar dich!“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Dein Pokémon und dich verbindet eine ganz besondere Freundschaft. Wie gut man sich mit Pokémon versteht, hängt wie bei Beziehungen zwischen Menschen davon ab, wie viel man von sich selbst investiert. Was das angeht, mache ich mir bei dir keine Sorgen.“
– Zufällig beim ersten Ansprechen
„Manche Ziele sind einfach unerreichbar, egal, wie sehr man sich auch abmüht. Aber was dich auszeichnet, ist, dass du trotzdem nie aufgibst und deinen Kampfgeist behältst. Ich bin sehr froh, einem großartigen Trainer wie dir und deinem Pokémon begegnet zu sein.“
– Bei erneutem Ansprechen nachdem das vorherige Zitat gesagt wurde
„Guten Morgen! Bist du bereit für etwas Frühsport?“
– Zufällig beim Login (morgens)
„Guten Morgen! Das Wetter heute ist genau richtig für eine Klettertour!“
– Zufällig beim Login (morgens)
„Hallo! Wie geht es mit dem Training voran? Sorge dafür, dass du fürs Klettern ausreichend vorbereitet bist!“
– Zufällig beim Login (mittags)
„Hi! Lass uns ein Lächeln aufsetzen und heute unser Bestes geben!“
– Zufällig beim Login (mittags)
„Es ist schon ziemlich spät, nicht wahr? Ich bewundere es, dass du so hart bis in die Nacht trainierst.“
– Zufällig beim Login (abends/nachts)
„Du arbeitest heute Abend aber noch sehr hart. Pass auf, dass du dir nicht zu viel zumutest!“
– Zufällig beim Login (abends/nachts)

Im Anime

Lino im Anime

In Die Adelstitel des Kampfschlosses! treffen Ash und seine Freunde erstmals im Wohntrakt des Kampfschlosses auf Lino, der gerade eine Fensterwand hochklettert und dann an der Decke hängt, als sie eintreten. Sie erfahren, dass er bekannt dafür ist, alle Wände hochzuklettern, aber noch nicht von seinem Posten als Arenaleiter. Schließlich begrüßt er später Viola, als diese auftaucht und es wird bekannt, dass sie sich kennen. Als er nach Nikos Kampf applaudiert, obwohl er an der Decke hängt, fällt er zu Boden, hat aber keine schweren Verletzungen erlitten. Er sagt, dass die Wände ihn nicht loslassen würden und spricht ganz ehrwürdig von ihnen. Während Ashs Kampf kommentiert er diesen mit Viola und erkennt Ashs Potential. Er sagt schließlich auch dessen Sieg voraus. Anschließend fordert er Viola zum Kampf um den höchsten Titel des Großherzogs heraus. Zunächst sind Ash und die Anderen von Violas Sieg überzeugt und feuern sie an, doch dann stellt sich heraus, dass Lino auch ein starker Trainer ist und Citro erkennt, dass er kein gewöhnlicher Trainer sein kann. Lino kann mit Onix' Hilfe gewinnen und sagt, dass diesem das ganze Lob gebühre. Nun erfährt Ash, dass Lino der Arenaleiter von Relievera City ist und Citro kombiniert, dass er Gesteinspokémon favorisiert, was Lino bestätigt, bevor er sich verabschiedet. Viola warnt Ash vor, eine Strategie gegen Felsgrab zu entwickeln.

In Bezwinge die Wand! findet der Arenakampf schließlich statt. Ash steigt zunächst jedoch eine Kletterwand hoch, wie Lino es von seinen Herausforderern sehen will, da er findet, dass diese dadurch neue Erkenntnisse gewinnen können. Er freut sich Ash wiederzusehen und gegen ihn antreten zu können. Schließlich gewinnt Ash den Kampf durch Pikachus Donnerblitz, was Lino überrascht. Er überreicht Ash den Wallorden und bittet um einen Rückkampf im Kampfschloss, was Ash verspricht.

In Wucherndes Inferno! sieht man, wie Lino in einem Canyon die Videobotschaft von Flordelis ansieht, in der er verkündet, eine neue Welt erschaffen zu wollen. In Gemeinsam stark! und Perfekte Einheit! hilft er gemeinsam mit den anderen Arenaleitern der Kalos-Region Flordelis und sein Megalith-Zygarde aufzuhalten. Dabei setzt er sein Balgoras ein, um Ash und Ash-Quajutsu vor den Ranken zu schützen, damit diese zu Michaelas Igamaro vordringen können.

Seine Pokémon

Linos Onix.jpg Onix
Stufen: Onix
Debüt in Die Adelstitel des Kampfschlosses!
Steinpolitur
Lichtkanone
Felsgrab
Eisenschweif
Onix ist das erste Pokémon, welches man von Lino sieht. Es gewinnt in Die Adelstitel des Kampfschlosses! im Kampfschloss gegen Violas Gehweiher. Man sieht im Kampf, dass es trotz seines Körpergewichts meterhohe Sprünge vollführen kann und dass gerade Felsgrab eine seiner stärksten Attacke ist, weshalb Ash sich künftig darauf vorbereitet, eine Gegenstrategie gegen die Attacke zu finden.

Im Arenakampf gegen Ash unterliegt es Ashs Froxy, das erfolgreich gelernt hat seinem Felsgrab zu entgehen. In Was für eine wunderbare Zeit! sieht man es in einem Rückblick.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Balgoras (XY025).jpg Balgoras
Stufen: Balgoras
Debüt in Bezwinge die Wand!
Felsgrab
Draco Meteor
Knirscher
Drachenrute
Balgoras wird von Lino im Arenakampf gegen Ash als zweites und letztes Pokémon eingesetzt, nachdem dessen Froxy sein Onix schlagen konnte. Es ist sein stärkstes Pokémon. Ash scannt es mit seinem Pokédex und erkennt, dass er auf sein scharfes Gebiss achten muss. Mit Draco Meteor kann es Froxy und seine Doppelteam-Kopien schnell erledigen. Auch Ashs Dartiri Drachenrute auf den Boden schleudert. Dartiri ist besiegt und muss zurückgerufen werden. Nun ist als letztes Pikachu am Zug. Ash ist zuversichtlich, da er Balgoras Attacken nun kennt. Nach einem harten Kampf schleudert Pikachu einen Felsen in Balgoras' Maul, sodass es nicht mehr angreifen kann. Mit Donnerblitz wird es gegen einen Felsen geworfen und besiegt.

In Gemeinsam stark! und Perfekte Einheit! wird es eingesetzt, um dabei zu helfen, das Megalith-Zygarde zu besiegen.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 


Im Manga

Lina im Manga

Lino hat seinen ersten Auftritt in Frizelbliz nimmt die Verfolgung auf, als er in Relievera City mit Citro spricht. Der erklärt, seine Schwester Heureka zum Aufpassen im Prismaturm zurückgelassen haben, wo nun ein Vorfall stattgefunden hat. Lino sagt, er müsse sich selbst dafür die Schuld geben, ein kleines Mädchen mit so einer wichtigen Aufgabe betreut zu haben, während er an einer Steinwand klettert. Dabei fällt ihm eine Frau in der Nähe auf, die ihm bekannt vorkommt und die er Citro zeigt. Es ist Primula, die laut Lino ein Rihorn-Jockey ist und Vorbild für ihn darstellt. Die beiden Arenaleiter sehen nun, wie sie von einigen Männern in roten Anzügen mitgenommen wird und wundern sich.

Als Olivier mit der Gruppe um X in Amphizel schiesst mit dem Hubschrauber auf Route 8 abstürzt, kommt Lino hinzu, um sie über das Chaos zu befragen. Dabei nimmt er Olivier den Holo-Log ab, um ein vernünftiges Gespräch zu führen, doch da beide nun sehr wütend sind, entwickelt sich bloß ein Streit. Während Igastarnish steht auf sorgen Lino, Astrid und Valerie dafür, dass die verletzten und aus der Gefangenschaft von Team Flare befreiten Bewohner Escissias im Krankenhaus von Romantia City behandelt werden. Sie wollen sich zudem mit Amaro und Galantho zusammen tun, um X und seinen Freunden zu helfen, die zuvor alleine auf Route 8 gegen Team Flare kämpften. So begeben sich die Arenaleiter gemeinsam mit den Kindern während Pyroleo atmet aus nach Cromlexia zur Flare-Geheimbasis und erreichen die Stadt gerade, als die Knospe der Ultimativen Waffe sich zu öffnen beginnt. Mit reiner Muskelkraft versuchen die Arenaleiter und ihre Pokémon, das Erblühen zu verhindern. Zwar kann die Waffe trotzdem abgefeuert werden, doch durch die Bemühungen von Leitern und den Kindern aus Escissia fordert sie keinerlei Opfer. Es gelingt den Kindern sogar, Xerneas aus den Händen von Team Flare zu befreien, mit dem sie und die Arenaleiter schließlich den Rückzug antreten. Später helfen Lino und die anderen Arenaleiter dabei, die Außenposten von Team Flare auszuschalten, während die Kinder aus Escissia sich um Flordelis kümmern. Nach der endgültigen Niederlage von Team Flare kommen die Arenaleiter nach Illumina City, um den Kindern während Epilog zu gratulieren.

Seine Pokémon

Linos Amagarga.png Amagarga
Stufen: Amagarga
Debüt in Amphizel schiesst
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Amagarga erscheint erstmals, als es mit seinem Trainer die Verwüstung auf Route 8 begutachtet. In Cromlexia hilft es dabei, die Ultimative Waffe daran zu hindern, sich zu öffnen. Da dies nicht erfolgreich war, kann man es später dabei beobachten, wie es den Schaden repariert, den die Waffe in Kalos anrichtete.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Linos Monargoras.png Monargoras
Stufen: Monargoras
Debüt in Pyroleo atmet aus
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Monargoras erscheint erstmals in Cromlexia und hilft dabei, die Ultimative Waffe daran zu hindern, sich zu öffnen. Mit der Hilfe von Valeries Pantimos steht es dabei auf der Luft, kann aber dennoch von Begonias Caesurio besiegt werden.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Namensbedeutung

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lino Von der Gattung LinumWikipedia icon.png
Englisch Grant Von GraniteWikipedia icon.png(en)
Japanisch ザクロ Zakuro Von 石榴 Zakuro (GranatapfelWikipedia icon.png), welches das Symbol 石 ishi (Gestein) enthält.
Spanisch Lino Von der Gattung LinumWikipedia icon.png
Französisch Lino Von der Gattung LinumWikipedia icon.png
Italienisch Lino Von der Gattung LinumWikipedia icon.png
Koreanisch 자크로 Jakeuro Transkription seines japanischen Namen

Trivia

  • Er ist der einzige Arenaleiter:
    • aus Kalos, der ausschließlich Pokémon der sechsten Generation einsetzt.
    • dessen Pokémon sich auf demselben Level befinden.
    • dessen Pokémon nicht in der Wildnis fangbar oder aus anderen Pokémon entwickelbar sind.
    • der sich auf Gestein-Pokémon spezialisiert hat und kein Kleinstein im Team hat.
    • welcher nur Fossil-Pokémon in den Kampf schickt.
Die Arenaleiter der jeweiligen Regionen