Dodu

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dodu
ja ドードー(Dodo) en Doduo
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Normal Flug
National-Dex #084 (vor IX)
#0084
Johto-Dex #199 (GSK)
#204 (HGSS)
Hoenn-Dex #092 (RUSASM)
#095 (ΩRαS)
Kalos-Dex #094 (Zentral)
Paldea-Dex #001 (Blaubeer-Dex)
Fähigkeiten Angsthase
Frühwecker
Taumelschritt (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 190 (35.2 %)
Start-Zutraulichkeit 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Flug
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Duovogel-Pokémon
Größe 1,4 m
Gewicht 39,2 kg
Farbe Braun
Silhouette
Fußabdruck Dodu
Ruf
Sound abspielen

Dodu ist ein Pokémon mit den Typen Normal und Flug und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es entwickelt sich zu Dodri.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Dodu ist ein mittelgroßes Pokémon, dessen Körper sich vorwiegend in bräunliche Farben zeigt und das einem Laufvogel ähnelt. Der Torso des Normal-Flug-Typen ist kugelrund und mit einem dichten hellbraunen Federkleid geschmückt. Das besondere Merkmal von Dodu ist der Umstand, dass es gleich über zwei Köpfe verfügt. Diese sitzen auf zwei langen, dünnen Hälsen am oberen Teil des Körpers. Beim Männchen ist dieser Hals schwarz und bei Weibchen beige gefärbt. Die Köpfe an sich, haben wie der Körper eine kugelrunde Gestalt und sind ebenfalls hellbraun. Das Pokémon verfügt über zwei kleine, runde Augen, die aus einer schwarzen Lederhaut und einer weißen Pupille bestehen. Ferner ist darunter ein langer, dünner und beige Schnabel zu erkennen. Der Unterschnabel ist dabei etwas kürzer als der Oberschnabel. Am unteren Körperabschnitt ragen zwei lange Beine aus selbigem. Diese sind ebenfalls beige gefärbt. Die Füße bestehen aus vier langen Zehen, an deren Ende kurze, weiße Krallen angebracht sind.

In der schillernden Form ist Dodus Körper von hellgrüner Farbe.

Verhalten und Lebensraum

Dodu in seinem natürlichen Lebensraum

Dodu-Populationen kommen in freier Wildbahn nur partiell, dann aber in diesen Gebieten recht häufig vor. Besonders in der Kanto- und Kalos-Region können sehr häufig wilde Exemplare angetroffen werden. In Johto sind Dodu nur in der Nähe des Silberberges heimisch. In Kanto und in Hoenn gibt es in den Safari-Zonen Dodu-Kolonien, die kontrolliert von Menschenhand ein fast natürliches Leben in definierten Schutz- und Jagdzonen führen. Aber anders als in Kanto gibt es außerhalb der Safari-Zone keine weiteren Kolonien in Hoenn. Der Lebensraum Dodus besteht dabei generell aus weiten Wiesen und Feldern und steppenartigen Habitaten. Auch trockenere Halbwüsten nimmt es gerne an.

Dodu-Lieferung

Dieses zweiköpfige Pokémon kann nicht gut fliegen und gleicht dies dafür mit seiner exzellenten Lauffähigkeit aus. Mit seinen kräftigen Beinen erreicht es Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h und ist dadurch sogar schneller als seine Weiterentwicklung Dodri. Dabei hinterlässt es etwa 10 cm tiefe Fußspuren im Boden. In Almia wird es aufgrund seiner Schnelligkeit als Reitpokémon genutzt. In der Evolutionsbiologie gilt dieses zweiköpfige Pokémon als plötzliche Mutation. Unter Forschern gibt es demnach Theorien, dass die Vorfahren dieses Pokémon nur einen Kopf besaßen. Dodu hat dabei zwei Köpfe mit absolut identischen Gehirnen. Eine wissenschaftliche Studie hat allerdings nachgewiesen, dass es auch Exemplare dieses Pokémon gibt, die zwei unterschiedliche Gehirne haben. Ferner kommunizieren die Gehirne der beiden Köpfe ihre Gefühle über Telepathie miteinander. Die beiden Köpfe schlafen auch nie zur selben Zeit, sondern immer abwechselnd. Während ein Kopf schläft, hält der andere Ausschau nach Feinden. Somit ist ein Kopf, egal ob beim Essen oder Schlafen, stets erhoben und hält Wache. Dodu sind dabei generell sehr scheu und flüchten bei dem kleinsten Anzeichen von einer Gefahr mit Höchstgeschwindigkeiten. Und um beim Rennen nicht das Gleichgewicht zu verlieren, streckt es seine Köpfe abwechselnd voraus.

In manchen Gegenden hat auch bis heute noch eine alte Tradition überlebt, dass man Dodus gute Lauffähigkeit ausnutzt und es für die dortige Postzustellung eingesetzt wird.

Zucht und Entwicklung

Dodu kann sich zu Dodri entwickeln. Dies wird in den Spielen durch das Erreichen von Level 31 ausgelöst. Dabei wächst ihm noch ein dritter Kopf sowie rötliche Schwanzfedern.

Zucht und Entwicklung

Ei

#0084 Dodu

 
#0085 Dodri

Herkunft und Namensbedeutung

Dodu basiert vermutlich auf einer Mischung aus KiwiWikipedia-Icon und StraußWikipedia-Icon mit zwei Köpfen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Dodu DodoWikipedia-Icon + Duo
Englisch Doduo DodoWikipedia-Icon + Duo
Japanisch ドードー Dodo DodoWikipedia-Icon
Französisch Doduo DodoWikipedia-Icon + Duo
Koreanisch 두두 Dudu Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 嘟嘟 / 嘟嘟 Dūdū Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen. Außerdem: 嘟嘟鳥 dūdūniǎo

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I RB Route 16, 17, 18, Safari-Zone
G Route 16, 17, 18
II GSK Route 22, 26, 27, 28, Silberberg
III RUSASM Safari-Zone mit Eilrad
FRBG Route 16, 17, 18, Safari-Zone
IV DPPT Route 201 (Schwarm)
HGSS Route 22, 26, 27, 28, Silberberg, Safari-Zone, Pokéwalker (Sattgrüne Wiese)
V SWS2W2 Route 12 (Schwarm)
DW Kleiner Wald
VI XY Route 5, Kontaktsafari
ΩRαS Safari-Zone
VII SMUSUM Pokémon Bank
LGPLGE Route 16, 17, 18
VIII SDLP Route 201
Untergrundhöhlen (Großgrotte, Lichtstrahlgrotte, Wiesengrotte)
IX KAPU Tausch
KAEXPUEX Savannen-Areal

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Dodu durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Heuler Normal Status  100 % 40
1 Pikser Flug Physisch  35 100 % 35
5 Ruckzuckhieb Normal Physisch  40 100 % 30
9 Furienschlag Normal Physisch  15 85 % 20
14 Pflücker Flug Physisch  60 100 % 20
19 Doppelschlag Normal Physisch  35 90 % 10
23 Agilität Psycho Status  30
27 Aufruhr Normal Spezial  90 100 % 10
30 Akupressur Normal Status  30
33 Schwerttanz Normal Status  20
36 Bohrschnabel Flug Physisch  80 100 % 20
39 Notsituation Normal Physisch  variiert 100 % 5
43 Fuchtler Normal Physisch  120 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Dodu durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM004 Agilität Psycho Status  30
TM005 Lehmschelle Boden Spezial  20 100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM012 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TM014 Akrobatik Flug Physisch  55 100 % 15
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM027 Aero-Ass Flug Physisch  60 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM088 Schwerttanz Normal Status  20
TM103 Delegator Normal Status  10
TM113 Rückenwind Flug Status  15
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM132 Stafette Normal Status  40
TM164 Sturzflug Flug Physisch  120 100 % 15
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM181 Abschlag Unlicht Physisch  65 100 % 20
TM185 Anfallen Käfer Physisch  80 100 % 15
TM191 Aufruhr Normal Spezial  90 100 % 10
TM204 Risikotackle Normal Physisch  120 100 % 15
TM205 Notsituation Normal Physisch  variiert 100 % 5
TM216 Daunenreigen Flug Status  100 % 15
TM221 Neck Strike Unlicht Physisch  80 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Dodu durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Wirbelwind Normal Status  20
Himmelsfeger Flug Physisch  140 90 % 5
Dreschflegel Normal Physisch  variiert 100 % 15
Gewissheit Unlicht Physisch  60 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basispunkte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Dodu von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Dodu kann folgende Items tragen:

Spiel(e) Item Wahrscheinlichkeit
RBG Beere 100%
RUSASM Hackattack Hackattack 5%
DPPT Hackattack Hackattack 5%
HGSS Hackattack Hackattack 5%
SW Hackattack Hackattack 5%
S2W2 Hackattack Hackattack 5%
XY Hackattack Hackattack 5%
ΩRαS Hackattack Hackattack 5%
SDLP Spitzer Schnabel Spitzer Schnabel 5%

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Dieses POKéMON gleicht mangelnde Flugfähigkeit durch ein hohes Tempo beim Laufen aus.
Dieses POKéMON kann nicht gerade gut fliegen. Dafür kann es mit seinen Beinen sehr schnell laufen.
Dieses zweiköpfige Pokémon kann nicht gut fliegen. Dafür kann es mit seinen Beinen bis zu 100km/h schnell laufen.
Um beim Rennen nicht das Gleichgewicht zu verlieren, streckt es seine Köpfe abwechselnd voraus.
Es rennt sehr schnell über bewachsene Felder und hinterlässt 10 cm tiefe Fußspuren.
Sein Habitat sind grasige, offene Ebenen. Entdeckt es einen Feind, rennt es mit 100 km/h davon.
DODU hat zwei Köpfe, die nie zur selben Zeit, sondern abwechselnd schlafen. Während ein Kopf schläft, hält der andere Ausschau nach Feinden.
DODU hat zwei Köpfe mit absolut identischen Gehirnen. Eine wissenschaftliche Studie hat allerdings nachgewiesen, dass es auch Exemplare dieses POKéMON gibt, die zwei unterschiedliche Gehirne haben.
Dieses zweiköpfige POKéMON gilt als plötzliche Mutation. Es rennt bis zu 100 km/h schnell.
Dieses POKéMON gleicht mangelnde Flugfähigkeit durch ein hohes Tempo beim Laufen aus.
Egal ob beim Essen oder Schlafen, ein Kopf ist stets erhoben und hält Wache. Bei Gefahr flieht es mit über 100 km/h.
Die Gehirne der beiden Köpfe kommunizieren ihre Gefühle über Telepathie.
Um beim Rennen nicht das Gleichgewicht zu verlieren, streckt es seine Köpfe abwechselnd voraus.
Es rennt sehr schnell über bewachsene Felder und hinterlässt 10 cm tiefe Fußspuren.
Die Gehirne der beiden Köpfe kommunizieren ihre Gefühle über Telepathie.
Die Gehirne der beiden Köpfe kommunizieren ihre Gefühle über Telepathie.
Die Gehirne der beiden Köpfe kommunizieren ihre Gefühle über Telepathie.
Dieses zweiköpfige Pokémon gilt als plötzliche Mutation. Es rennt bis zu 100 km/h schnell.
Die Gehirne der beiden Köpfe kommunizieren ihre Gefühle über Telepathie.
Dodu hat zwei Köpfe, die nie zur selben Zeit, sondern abwechselnd schlafen. Während ein Kopf schläft, hält der andere Ausschau nach Feinden.
Dodu hat zwei Köpfe mit absolut identischen Gehirnen. Eine wissenschaftliche Studie hat allerdings nachgewiesen, dass es auch Exemplare dieses Pokémon gibt, die zwei unterschiedliche Gehirne haben.
Es kann nicht gut fliegen, weil seine Flügel zu klein sind. Dafür kann es mit seinen starken Beinen sehr schnell laufen.
Die Gehirne in seinen beiden Köpfen scheinen sich ihre Gefühle mittels einer Art von Telepathie mitzuteilen.
Die beiden Zwillingsköpfe haben die exakt gleiche DNS und vollziehen Attacken in perfektem Einklang.
Seine beiden Köpfe schlafen nie gleichzeitig, sondern wechseln sich ungefähr jede Stunde mit der Wache ab.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Dodu:
Tempo
Kraft
Technik
Ausdauer
Sprung
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Dodu befindet sich zurzeit im LC-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I SNP Strand
PI Radweg (roter Tisch), Safari-Zone (blauer Tisch)
III PI3 Safari (Rubin-Tisch)
COLXD Tausch
PMDPMD Freudenturm E35-E39, Grubental E7-E12, Riesenschlucht E1-E4
R Grasland-Prüfung
L Geheime Lagerhalle 17, Uferloser Level 40, Unendlicher Level 19
IV PMD2PMD2PMD2 Stachelberg E1-E9
R2 u. a. Schulstraße, Ranger-Vereinigung, Vereinigungsweg und Briseforst
V SPR Karstebene (3-1) (Wüstenbereich)
VI LB Safari-Dschungel S02 (samstags)
SH Rosea-Rummel
RBLW Brandauen
PSMD Durch Gespräch in Trubelstadt *
VII Q Kubo-Suppe, Roter Kubo-Eintopf, Kubo-Seidencrêpe, Kubo-Windgratin
VIII PMDDX Fabelhaftes Meer, Fantasiekanal, Freudenturm, Grubental, Reinwald, Riesenschlucht, Seltsamhöhle, Verlassene Insel

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-041
Gruppe
Flug
Kreise
3
Minimale Erfahrungspunkte
?
Maximale Erfahrungspunkte
?
Verzeichnis-EintragDodu kann aufgrund robuster und standfester Beine sehr, sehr schnell rennen.
R-134
Gruppe
Normal
Agilität1
Freundschaftsleiste
330
Verzeichnis-EintragEs greift durch picken mit seinen scharfen Schnäbeln und durch Sturmangriffe an.

Pokémon GO

Dodu
Kraftpunkte
111
Angriff
158
Verteidigung
83
Max. WP?
1373
Kumpel-Distanz
3 km
XXL-Klasse
1,55
Entwicklung
50 Bonbons
Kosten 2. Lade-Attacke
50 Bonbons + 50.000 Sternenstaub
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Event-Lade-Attacken?
Pokédex
Dodu hat zwei Köpfe, die nie zur selben Zeit, sondern abwechselnd schlafen. Während ein Kopf schläft, hält der andere Ausschau nach Feinden.

Pokémon Sleep

Dodu
Typ
Beere
Schlaftyp
Tiefschlaf
Spezialität
Beeren
Haupttalent
Energiezufuhr S
Entwicklung
40 Dodu-Bonbons auf Lv. 23
Pokédex
Um sich im Schlaf vor Angriffen zu schützen, wechseln sich Dodus zwei Köpfe beim Schlafen ab. Nur äußerst selten sieht man beide Köpfe gleichzeitig schlummern und zwar vermutlich dann, wenn Dodu sich völlig sicher fühlt.

Im Anime

→ Hauptartikel: Dodu (Anime)

Das erste Mal tritt Dodu im Anime im Besitz von Gary Eich in der Obhut von Professor Eich in Ewige Rivalen auf. Als Ash Ketchum und seine Freunde durch das Feld laufen, kommt es ihnen entgegen. Des Weiteren besitzt Otoshi aus Böse bis auf die Knochen! neben seinem Knogga auch noch ein Dodu.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Dodu (TCG)

Von Dodu existieren momentan zwölf verschiedene Sammelkarten, von denen vier nicht auf Deutsch erschienen sind (Stand: 05.07.2018). Die erste Sammelkarte war das Dodu mit der Kartennummer 48/102 aus der Erweiterung Grundset, welche im Dezember 1999 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im August 2017 erschienene Imakuni?s Dodu (Evolution 112).

Es gibt drei Dodu-Karten mit abweichenden Namen. Diese, wie z. B. Pyros Dodu aus Gym Challenge stellen die Exemplare bekannter Trainer dar. Imakuni?s Dodu (Evolution 112) ist zudem noch eine sehr spezielle Karte, diese stellt nämlich das Dodu des mysteriösen Imakuni? dar. Sie gehört zu einer der wenigen eher scherzhaften gedachten Karten.

Die Dodu-Karten gehören größten teils der häufig-Seltenheit an. Die regulären Karten von Dodu sind Basis-Pokémon, gehören dem Farblos-Typ an und verfügen über eine Elektro-Schwäche sowie 40 bis 70 Kraftpunkte mit einem Durchschnitt von 50.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Dodu/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Die besagte Seite aus dem Stickeralbum
  • In Pokémon Ranger: Finsternis über Almia kann man mit Dodu über Land laufen.
  • Es hat keine Flügel und basiert auf einem KiwiWikipedia-Icon bzw. einem StraußWikipedia-Icon, also flugunfähigen Vogeln. Trotzdem kann es die Attacke Fliegen erlernen und gehört auch dem Typ Flug an.
  • Im ersten Pokémon-Stickeralbum wurden Porenta, Dodu und Dodri als eine Entwicklungsreihe bezeichnet, was zur Verwirrung bei den Fans führte und als Gerücht kursierte.
  • Das Artwork von Dodu ist Männlich, während das Artwork von Dodri Weiblich ist.
In anderen Sprachen: