Aktivieren

Pokédex 3D

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von AR-Marke)
Wechseln zu: Navigation, Suche
JRVA.png
Pokédex 3D
Plattform Nintendo 3DS
Genre Pokédex
Publisher Nintendo
Entwickler Creatures Inc.
Spieleranzahl 1
Internet -
Internet -
Netzwerk
SpotPass
Dieses Spiel besitzt eine SpotPass-Funktionalität.
StreetPass
Preis kostenlos
Releasedaten JP 17. Juni 2011 (war bis zum 17. Juni 2012 erhältlich)
NA 6. Juni 2011 (war bis zum 11. Oktober 2012 erhältlich)
EU 7. Juni 2011 (war bis zum 11. Oktober 2012 erhältlich)
Japanischer
Name
ポケモン立体図鑑BW
Pokémon Rittai Zukan BW

Pokédex 3D ist ein Download-Pokémon-Spiel der fünften Generation und enthält einen Pokédex mit „über 150 Pokémon“ der Einall-Region. Es ist multilingual und bietet die Option, zwischen den Sprachen Japanisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch zu wählen. Auf der Nintendo Direct-Veranstaltung vom 21.04.2012 wurde eine neue Version namens Pokédex 3D Pro angekündigt. Dieser bietet im Gegensatz zum ersten Pokédex alle Pokémon des nationalen Pokédex bis einschließlich Nr. 649 und einige weitere Funktionen.

Der Pokédex 3D konnte in Japan noch bis zum 17. Juni 2012 heruntergeladen werden und unterstützte bis Ende 2012 die SpotPass-Funktion. Im nordamerikanischen und europäischen Nintendo eShop war die Software bis zum 11. Oktober 2012 verfügbar.

3D-Ansicht

Das Logo des Spiels
Admurai mit Attacken-Animation
Floink in 3D-Ansicht

Alle in den Pokédex eingetragenen Pokémon lassen sich in einer frei beweglichen 3D-Ansicht auf dem 3D-Bildschirm betrachten. Dabei stehen folgende Kontrollmöglichkeiten zur Verfügung:

  • L-Taste: Herauszoomen
  • R-Taste: Hineinzoomen
  • L+R-Taste: Normalansicht wiederherstellen
  • A-Knopf: Attacken-Animation
  • Schiebepad: Kamera bewegen
  • Steuerkreuz: Navigation
  • Y-Knopf: Navigation, Sortierung und Suche
  • X-Knopf: Menü aufrufen
  • START-Knopf: AR-Suche starten

Während auf dem 3D-Bildschirm Pokémon-Name, -Spezies, -Typ, Einall-Pokédex-Nummer und Geschlecht angezeigt werden, stehen auf dem Touchscreen weitere Informationen zum ausgewählten Pokémon bereit:

Menü

Im Menü gibt es eine Favoritenliste für bis zu 16 Pokémon und 16 Attacken. Zudem ist es hier möglich, Pokédex-Einträge mit Freunden auszutauschen, das Album zu betrachten und eine AR-Suche durchzuführen. Für die 3D-Ansicht kann hier außerdem eine Hintergrundszene festgelegt werden. Weitere Einstellungen umfassen das Fensterdesign, SpotPass-Optionen und die Sprachauswahl.

Fotos schießen

6 AR-Marken-Pokémon

Zu jedem Pokémon gibt es im Spiel einen so genannten AR-Marker. Eine AR-Marke ist eine kleine Grafik, die auf dem Touchscreen während der 3D-Ansicht angezeigt wird. Mit der eingebauten AR-Suche können diese Grafiken gescannt werden, um sie in der echten Welt mittels Augmented RealityWikipedia icon.png auftauchen zu lassen. Um ein Pokémon zu drehen, muss man in das Mikrofon pusten. Dabei können auch Erinnerungsfotos geschossen und auf der SD-Karte im JPG-Format abgespeichert werden.

Um AR-Marken auf ein Blatt Papier zu bekommen, müssen sie abgezeichnet oder ausgedruckt werden. Obwohl man laut Spiel-Freischaltungen maximal 11 Pokémon gleichzeitig darstellen können soll, bekommt man nur schwer mehr als 8 dargestellt. Die Marker werden erkannt, aber es werden keine Pokémon dargestellt.

Album

Stickeralbum

Im Album gibt es zwei Seiten mit unterschiedlichen Sticker-Sammlungen.

AR-Sticker

AR-Sticker werden registriert, wenn eine AR-Marke gescannt und wenn ein Pokémon fotografiert wird. Je mehr Sticker registriert wurden, umso mehr Möglichkeiten werden freigeschaltet. Auch die Foto-Sticker werden mit gezählt.

Zekrom und Reshiram
Freischaltbares
Sticker Freischaltung
- Hat man von jedem Pokémon mindestens eine Form im Pokédex 3D erhält man eine Medaille, die nun dauerhaft oben rechts im oberen Bildschirm angezeigt wird.
30 Aktion "Rufknopf" wird freigeschaltet
50 Aktion "Foto als Hintergrundbild" wird freigeschaltet
70 Es können nun 9 AR-Marken gleichzeitig erfasst werden.
100 Der Normknopf sowie der Größenregler können verwendet werden.
150 Der Stoppknopf kann benutzt werden. (Dieser kann ab sofort auch unter "Aktualisieren" im Menü für alle Einträge heruntergeladen werden ohne 150 Sticker zu sammeln.)
200 Es können nun 10 AR-Marken gleichzeitig erfasst werden.
250 Es können nun 11 AR-Marken gleichzeitig erfasst werden.
328 Es können nun 12 AR-Marken gleichzeitig erfasst werden.

Fotosticker

Fotosticker werden registriert, wenn in der AR-Suche ein zuvor bereits registriertes Pokémon fotografiert wird.

Neue Pokémon-Daten registrieren

SpotPass

Markierung
Benachrichtigung über neue SpotPass-Daten

Durch das SpotPass-Feature des Nintendo-3DS-Systems können täglich neue Pokémon-Einträge empfangen werden. Hierfür werden eine aufgebaute Internet-Verbindung und eine im Menü aktivierte SpotPass-Einstellung vorausgesetzt. Die zusätzlichen Pokémon-Daten können selbst im Standby-Modus des 3DS empfangen werden, auch wenn das Spiel selbst nicht gestartet ist. Eine Benachrichtigung über neue SpotPass-Daten erfolgt über eine Markierung am Pokédex-3D-Symbol vom 3DS-Home-Menü. Beim Starten des Spiels wird man dann über den neu freigeschalteten Eintrag informiert. Bis zu drei zusätzliche Einträge lassen sich auf diese Weise pro Tag empfangen, wobei der Tag vom Datum des 3DS definiert wird. Um am selben Tag weitere Daten zu empfangen, muss der 3DS einmal durch Zuklappen und wieder Aufklappen aus dem Standby-Modus aufwachen oder das Spiel neugestartet werden. Die SpotPass-Funktion wurde nur noch bis Ende 2012 unterstützt.


Von Freunden empfangen

Durch eine Senden- und Empfangen-Funktion ist es möglich, gesammelte Pokédex-Einträge mit Freunden auszutauschen. Dies ist nötig, um die Sammlung zu vervollständigen, da man ab einer bestimmten Zahl an Spotpasseinträgen keine neuen Einträge via Spotpass erhält.

Freischaltbares: Sobald man von jedem Pokémon eines im 3D Pokédex hat (unterschiedliche Formen zählen dabei nicht), bekommt man einen Hinweis, dass man nun alle Einträge hat. Von nun an wird in der Übersicht oben rechts eine Medaille angezeigt.

AR-Suche

Mit dieser Funktion können AR-Marken gescannt werden, um neue AR-Sticker zu erhalten. Damit kann man seinen 3D Pokédex mit weiteren Pokémon füllen. Fotos können ebenfalls geschossen und auf der SD-Karte gespeichert werden.

Die AR-Marken sind skalierbar, also in beliebiger Größe einscannbar. Größere AR-Marken lassen auch größere Pokémon erscheinen. Das Pokémon kann zudem aus jedem Winkel betrachtet werden. Durch den Lagesensor des Nintendo 3DS ermittelt das Gerät, wo "unten" ist. Wenn man also den unteren Teil des 3DS in der Lage ändert, wird auch das Pokémon anders dargestellt.

Manche AR-Marken füllen den Pokédex 3D sofort mit dem entsprechenden Pokémon. Andere hingegen lassen ein Pokémon nur mit einer Silhouette erscheinen.

Innerhalb der AR-Suche hat man die Möglichkeit, sofern eine Pokémon-Marke gefunden wurde, verschiedene Aktionen auszuführen.

  • Aktion 1: Diese Aktion kann durch das Filmklappen-Symbol oder durch Drücken des A-Knopfes ausgeführt werden. Dem anvisierten Pokémon wird dabei ein Apfel zugeworfen, woraufhin es seine Attacken-Animation vollzieht. Viele Pokémon besitzen nur eine Animation, jedoch können Event-Pokémon auch zwei verschiedene Animationen besitzen, welche sie abwechselnd vorführen.
  • Aktion 2: Das anvisierte Pokémon friert in seinen Bewegungen mit dem „Stoppknopf“ ein. (siehe AR-Sticker)
  • Aktion 3: Das anvisierte Pokémon stößt mit dem „Rufknopf“ seinen Ruf aus. (siehe AR-Sticker)
  • Aktion 4: Verwendet ein zuvor geschossenes Foto als Hintergrundbild. (siehe AR-Sticker)
  • Aktion 5: Der Normknopf und Größenregler sind als Einstellung verfügbar. Damit kann man auch ohne einen größeren oder kleineren AR-Marker zu verwenden, die Größe des angezeigten Pokémon verändern. Außerdem hat man hier eine komfortable Möglichkeit, ein bereits gemachtes Foto nachträglich mit Pokémon zu versehen. (Freischaltung siehe AR-Sticker)

AR-Marken

Starter-Pokémon

Das Spiel beginnt mit folgenden 16 vorgegebenen Pokémon-Einträgen:

Mit SpotPass empfangbare Pokémon

AR-Marken aufdecken

Event-AR-Marken

Event-AR-Marken aufdecken

Besondere AR-Marken

Neben den normalen AR-Marken gibt es auch noch spezielle Marken.

Bisher sind davon 2 Kategorien bekannt:

  1. Zufalls-Pokémon-Marken: Hierbei wird zufällig ein Pokémon, das sich bereits im Pokédex 3D befindet, angezeigt.
  2. Kopier-Pokémon-Marken: Diese Marken zeigen dasselbe Pokémon wie das zuletzt per AR-Marke registrierte an. Allerdings mit dem Unterschied, dass das Leuchten beim Erscheinen des Pokémon fehlt, wie es bei normalen oder den Zufalls-Marken der Fall ist.

Um zeitgleich mehrere Zufalls- oder Kopier-Pokémon-Marken scannen zu können, dürfen sie nicht identisch sein. Aus diesem Grund sind nachfolgend alle bekannten Marken dieser Art aufgeführt.

Besondere AR-Marken aufdecken

Trivia

  • Es ist das erste Pokémon-Spiel, das überhaupt keine Hintergrundmusik besitzt.
  • Es ist eines der wenigen Spiele, die in Japan später als in Nordamerika oder Europa herauskamen.
  • Es ist das erste Download-Pokémon-Spiel, das nur zeitlich begrenzt verfügbar war und durch eine neuere Version ersetzt wurde.

Altersfreigaben

Deutschland: USK0.svg Ohne Altersbeschränkung (laut USK)

Europa (mit Ausnahme von Deutschland): PEGI3.svg Freigegeben ab 3 Jahren (laut PEGI)


Weblinks


Aka und Midori | Ao | Rot und Blau | Special Pikachu Edition
Stadium (Japan) | Trading Card Game | Pinball | Stadium | Puzzle League | Hey You, Pikachu! | Super Smash Bros. | Snap
Gold und Silber | Kristall
Puzzle Challenge | Trading Card Game 2 | Stadium 2 | Mini-Spiele
Rubin und Saphir | Smaragd | Feuerrot und Blattgrün
Team Rot und Blau
Ranger
Pinball Rubin und Saphir | Super Smash Bros. Melee | Channel | Box: Rubin und Saphir | Colosseum | XD – Der Dunkle Sturm
Dash | Link! | Tsuri Taikai DS | Pokémate
Diamant und Perl | Platin | Goldene Edition HeartGold und Silberne Edition SoulSilver
Erkundungsteam Zeit und Dunkelheit | Erkundungsteam Himmel | Pokémon Mystery Dungeon (WiiWare)
Finsternis über Almia | Spuren des Lichts
Battle Revolution | Super Smash Bros. Brawl | My Pokémon Ranch | Rumble | PokéPark Wii | Battrio
Schwarz und Weiß | Schwarz 2 und Weiß 2
Portale in die Unendlichkeit
Card Game Asobikata DS | Conquest | Say Tap? | Pokédex 3D (Pro) (iOS) | PokéPark 2 | Super Pokémon Rumble
Tasten-Abenteuer | Rumble U | Traumradar | TRETTA Lab.
Pokémon X und Pokémon Y | Omega Rubin und Alpha Saphir
Bank und Mover | Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U | Link: Battle! | Art Academy | Tōzoku to Senbiki no Pokémon | Pokkén Tournament | Ferienlager