Aktivieren

Bisaknosp

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bisaknosp 002.png
Sugimori 002.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Bisaknosp
Sound abspielen
Japanisch フシギソウ (Fushigisou)
Englisch Ivysaur
Französisch Herbizarre
Koreanisch 이상해풀 (Isanghaepul)
Allgemeine Informationen
National-Dex #002
Johto-Dex #227 (GSK)
#232 (HGSS)
Kalos-Dex #081 (Zentral)
Typen PflanzeIC.pngPflanze GiftIC.pngGift
Fähigkeiten Notdünger
Chlorophyll (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
EP Lv. 100 1.059.860
Ei-Gruppen Monster, Pflanze
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Samen
Größe 1,0 m
Gewicht 13,0 kg
Farbe Grün
Silhouette Silhouette 8.png
Fußabdruck 002.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Bisaknosp ist ein Pokémon mit den Typen PflanzeIC.pngPflanze und GiftIC.pngGift und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die Weiterentwicklung von Bisasam und entwickelt sich wiederum zu Bisaflor weiter. Seine Vorstufe Bisasam ist neben Glumanda und Schiggy eines der Starter-Pokémon aus Kanto, für das man sich in Pokémon Rot, Blau, Feuerrot und Blattgrün entscheiden kann.

Im Manga nimmt es als Rots Bisaknosp namens Bisa eine wichtigere Rolle im „Pocket Monsters SPECIAL“-Manga ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Bisaknosp ist ein recht kleines, vierbeiniges Pokémon mit bläulich-grüner, gefleckter Haut und stellt, wie seine Vorentwicklung Bisasam, eine Fusion zwischen Pflanze und Pokémon dar. Bisaknosps Augen sind wie bei Bisasam leicht dreieckig, es besitzt eine rote Iris und eine weiße Lederhaut. Der Unterschied zwischen Bisasams und Bisaknosps Augen ist, dass die Pupille von Bisaknosp schwarz anstatt weiß ist. Bisaknosp hat die dicken kleinen Beine behalten, an dem sich ebenfalls drei kleine, weiße Krallen befinden. Der Samen auf dem Rücken hat sich nun in eine rosarote Knospe verwandelt, an der rundum Blätter wachsen. Diese Knospe wächst durch Sonnenlicht und erblüht irgendwann vollständig. Die Zähne in seinen Mundwinkeln sind durch seine Entwicklung gewachsen und ragen aus dem Mund heraus, wenn es ihn schließt. Über dem Mund kann man kleine Nasenlöcher erkennen.

Seine schillernde Form ist bis auf die gelbe Knospe gänzlich hellgrün und seine Iris ist in einem orangefarbenen Ton gehalten.

Attacken und Fähigkeiten

Wie seine Vorentwicklung Bisasam bezieht Bisaknosp seine Energie größtenteils aus der Sonne und setzt diese während seiner Angriffe wieder frei. Bisaknosps Attackenrepertoire gleicht nahezu dem von Bisasam. So kann es ebenfalls Solarstrahl, Wachstum und Synthese erlernen, durch die es die Sonnenenergie nutzen kann. Es kann ebenso Puder, wie Schlafpuder und Giftpuder, aus seiner Knospe ausstoßen. Diese kann Bisaknosp zudem kurzzeitig öffnen, um zum offensiven Angriff Samen als Geschosse abzufeuern, was durch die Attacke Samenbomben verdeutlicht wird, die es allerdings nicht per Levelaufstieg erlernen kann. Oder es nutzt diese Geschosse eher defensiv, um einen Energie absaugenden Egelsamen auf seinem Gegner platzieren. Auch Rankenhieb ist für Bisaknosp charakteristisch. Ähnlich wie bei Bisasam entspringen die Ranken dabei zwischen den Blättern unter seiner Knospe.[1] Es kann auch die Attacke Sorgensamen erlernen, welche die Fähigkeit des gegnerischen Pokémon in Insomnia umändert. Es erlernt auf dem Weg zur Entwicklung auch die Normal Attacke Lockduft, welche den Fluchtwert des Gegners um 2 senkt, und die Attacke Risikotackle. Durch den Attacken-Lehrer kann Bisaknosp mit Pflanzsäulen auch eine Spezialattacke der Pflanzen-Starter erlernen. Bisaknosp erlernt ferner von alleine keine offensiven Gift-Attacken.

Bisaknosp kann die Fähigkeiten Notdünger und Chlorophyll besitzen. Notdünger stärkt die Pflanzen-Attacken von Bisaknosp um die Hälfte, wenn es nur noch ein Drittel seiner KP hat. Chlorophyll hingegen verdoppelt Bisaknosps Initiative, wenn das Wetter sonnig ist. Diese Fähigkeit ist vorteilhaft, wenn Bisaknosp die Attacke Sonnentag besitzt, welche es per TM erlernen kann.

Verhalten und Lebensraum

Ähnlich wie seine Vorentwicklung Bisasam befinden sich die meisten Bisaknosp im Besitz von Pokémon-Trainern und sind in freier Wildbahn sehr selten zu finden. Da Bisasam vor allem von jüngeren Trainern aufgezogen wird, ist die Entwicklung zu Bisaknosp ein erstes Zeichen für die zumeist lang anhaltenden Verbindung zu seinem Trainer. Die wenigen wilden Exemplare leben wohl in Wäldern oder im Grasland vorwiegend in der Kanto-Region. Ähnlich wie seine Vorentwicklung hält auch Bisaknosp sich aufgrund seine Fähigkeiten gerne im Sonnenlicht auf. Die Knospe auf seinem Rücken wächst dann durch die absorbierte Energie beziehungsweise durch die entzogenen Nährstoffe aus seinem Körper. Kurz vor der Blüte sondert sie einen süßlichen Duft ab. Dies und die Tatsache, dass es sich nicht mehr auf seine Hinterbeine stellen kann, sind eindeutige Zeichen dafür, dass es sich in Kürze entwicklen wird.

Entwicklung

Bisaknosp ist ein Stufe 1-Pokémon und die Weiterentwicklung von Bisasam. Weiterhin kann es sich zu Bisaflor entwickeln, welches seit der sechsten Generation eine Mega-Entwicklung vollführen kann. Die drei Pokémon repräsentieren verschiedene Lebensstadien einer Pflanze: Bei der Entwicklung zu Bisaknosp wird aus Bisasams Knolle eine pinkfarbene Knospe, die von Blättern umgeben ist, und nach dem nächsten Entwicklungsschritt ist eine Blume entstanden, die durch einen Stamm mit dem Pokémon verbunden ist.

In den Spielen werden die Entwicklungen durch das Erreichen der Level 16 bzw. 32 ausgelöst. In der Anime-Episode Der Mysteriöse Garten wird ein versteckter Garten geschildert, in dem sich jährlich Bisasam treffen, um sich bei einer von einem Bisaflor gehaltenen Zeremonie zu entwickeln. Dabei lässt sich beobachten, dass Bisasams Knolle hellblau leuchtet, wenn es bereit für die Entwicklung zu Bisaknosp ist.

Basis
Sugimori 001.png
PfeilRechts.svg
Level 16
Stufe 1
Sugimori 002.png
Bisaknosp
PfeilRechts.svg
Level 32
Stufe 2
Sugimori 003.png

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit bisaflornit.png Bisaflornit
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Mega-Bisaflor

Herkunft und Namensbedeutung

Bisaknosps Körperbau könnte auf einer Mischung aus einer Kröte und dem Saurier der Familie der KannemeyeriaWikipedia icon.png einer Saurierart des mittleren Trias (siehe Haltung und Eckzähne), basieren, während der Samen auf seinem Rücken auf einer PflanzenzwiebelWikipedia icon.png beruhen könnte. Die drei Pokémon der Entwicklungsreihe besitzen allesamt die Vorsilbe Bisa und jeweils sam, knosp und flor. Das ist auf die Lebensstadien einer Pflanze zurückzuführen (siehe oben): Samen, Knospe und Blume.

Seine Namen in den verschiedenen Sprachen spielen mit Wörtern wie Samen, Pflanzenzwiebel und Saurier auf seinen Körperbau an und betiteln das Pokémon als bizarr oder mysteriös. Das „Bi“ in seinem deutschen Namen könnte allerdings auch als Vorsilbe für Zwei fungieren und eine Anspielung auf seine Symbiose zwischen Reptil und Pflanze sein. Des Weiteren bilden die japanischen Namen von Bisasam, Bisaknosp und Bisaflor ein Wortspiel: Bisasams Name fragt 不思議だね, was Ein Mysterium, nicht wahr? bedeutet. Der Name von Bisaknosp antwortet 不思議そう, was Ja, ein Mysterium bedeutet, und Bisaflors Name erwidert 不思議ばな, was Falls es ein Mysterium ist bedeutet.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Bisaknosp Bi  (Andeutung auf die hier bestehende Symbiose zwischen Tier und Pflanze) + Saurier + Knospe
Englisch Ivysaur ivy (en. Efeu) + dinosaur bzw. σαύρα, saura (gr. Echse)
Japanisch フシギソウ Fushigisou 不思議 Fushigi (Mysterium) +  (Gras)
Französisch Herbizarre herbe (fr. Gras) + bizarre (fr. merkwürdig/bizarr)

In den Spielen

Auftritte

In den Spielen ist Bisaknosp vor allem bekannt für seine Rolle als Stufe 1-Entwicklung eines Starter-Pokémon, die es in den Spielen Pokémon Rot, Blau, Feuerrot und Blattgrün innehat. Zu Beginn dieser Spiele kann sich der Protagonist bei Professor Eich in Alabastia eines von drei Starter-Pokémon aussuchen, zu denen neben Bisasam auch Glumanda und Schiggy gehören. Wählt der Protagonist Schiggy, wird der Rivale Blau Bisasam als Starter-Pokémon wählen. In diesem Fall kämpft Blau zweimal mit seinem bereits zu Bisaknosp entwickeltem Bisasam: Auf der M.S. Anne und im Pokémon-Turm.

Auch in Pokémon HeartGold und SoulSilver wird der Protagonist von Professor Eich vor die Wahl zwischen Bisasam, Glumanda und Schiggy gestellt, allerdings erst am Ende des Spiels nach dem Sieg über Rot. Die einzigen weiteren Hauptspiele, in denen Bisasam nicht nur durch Tausch und anschließende Entwicklung aus Bisaknosp erhältlich ist, sind Pokémon X und Y. Hier kämpft Professor Platan bei der ersten Begegnung in Illumina City mit einem Bisasam und den anderen beiden Kanto-Startern gegen den Protagonisten, welcher nach dem Kampf eines dieser Pokémon wählen darf. In anderen Spielen ist Bisaknosp vorrangig in Wäldern und anderen bewachsenen Gebieten anzutreffen.

Ferner ist Bisaknosp in Super Smash Bros. Brawl ein spielbarer Kämpfer und gehört zusammen mit Schiggy und Glurak zu den Pokémon des Pokémon-Trainers. Es gehört der Gewichtsklasse Mittel an, der Geschwindigkeitsklasse Mittel und gehört zu den Charakteren, die mittelhoch springen können, was ihn zu einem ausgeglichenen Charakter macht. Bisaknosps Spezial-Angriffe sind: Spezial-Standard: Kugelsaat – Bisaknosp feuert sehr viele kleine Samen aus seiner Knospe in die Luft. Gegner die sich dabei über ihm befinden erleiden Schaden. Spezial-Seitlich: Rasierblatt – Ein leuchtendes Blatt wird von Bisaknosp in gerader Linie verschossen. Spezial-Oben: Rankenhieb – Bisaknosp schlägt mit einer Ranke in die Luft. Dies kann zum Angriff gegen sich in der Luft befindende Gegner benutzt werden oder aber zum Rückkehr auf eine Stage. Spezial-Unten: Pokémon-Wechsel – Bisaknosp wird mit Glurak ausgetauscht Ultra-Smash: Dreifach-Finish (Solarstrahl) – Der Pokémon-Trainer schickt all seine Pokémon gleichzeitig in den Kampf, woraufhin diese mit ihren stärksten Attacken (Hydropumpe, Solarstrahl, Feuersturm) angreifen. Dabei feuern sie ihre Attacken in eine Richtung, weshalb es durchaus möglich ist auszuweichen. Wurde man aber getroffen, so nimmt man verheerenden Schaden.

Fundorte

Spiel Fundort
I RBG Entwicklung
PI Entwicklung
II GSK Tausch
III RUSASM Tausch
FRBG Entwicklung
PMDPMD Westhöhle E19-E27
R Fliederwald
L Geheime Lagerhalle 2
IV DPPT Tausch
HGSS Entwicklung
PMD2PMD2PMD2 Verwirrwald U1-U13, Geheimnisdschungel U1-U29
R3 Kap Dorn, Tempel des Waldes
RBL Die Stillhaine
PdF Im Gras
V SWS2W2 Poképorter
SPR Immergrünes Tal (4-2) (Waldbereich)
VI XY Kontaktsafari (Pflanze)
ΩRαS Tausch
LB Schwert-und-Schild-Weg S01
SH Prismapark, Indigosalon
RBLW Urwald der Genesung (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Kanto
Blau Rivale RBFRBG 20/25
Weitere Trainer
RBGFRBG Aromalady Erika (nur in FRBG)Ass-Trainer Nepomuk und YvonnePicknickerin TinaSchönheit Tia 4 (In Pokémon Rot, Blau und Gelb)/5 (In Pokémon Feuerrot und Blattgrün)
GSKHGSS Ass-Trainer Erno, Ilka und MajaGöre Mechthild (in GSK)/Svantje (in HGSS)Picknickerin Gudrun (Rückkampf) 5

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Bisaknosp durch Levelaufstieg erlernen:


6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 50 100% 35
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
1 Egelsamen PflanzeIC.png StatusIC.png 90% 10
3 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
7 Egelsamen PflanzeIC.png StatusIC.png 90% 10
9 Rankenhieb PflanzeIC.png PhysischIC.png 45 100% 25
13 Giftpuder GiftIC.png StatusIC.png 75% 35
13 Schlafpuder PflanzeIC.png StatusIC.png 75% 15
15 Bodycheck NormalIC.png PhysischIC.png 90 85% 20
20 Rasierblatt PflanzeIC.png PhysischIC.png 55 95% 25
23 Lockduft NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
28 Wachstum NormalIC.png StatusIC.png 20
31 Risikotackle NormalIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
36 Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
39 Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
44 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Bisaknosp selbst erlernt werden:


6. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP Pokémon Methode
Samenbomben XY PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15 Bisasam Level 37
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Bisaknosp durch TMs oder VMs erlernen:


6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM09 Giftschock GiftIC.png SpezialIC.png 65 100% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM36 Matschbombe GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM70 Blitz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
TM75 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM94 Zertrümmerer XY KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM96 Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
VM01 Zerschneider NormalIC.png PhysischIC.png 50 95% 30
VM04 Stärke NormalIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
VM06 Zertrümmerer ΩRαS KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Bisaknosp durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Amnesie PsychoIC.png StatusIC.png 20
Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
Blättersturm PflanzeIC.png SpezialIC.png 130 90% 5
Blättertanz PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
Blattgeißel PflanzeIC.png PhysischIC.png 120 85% 10
Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20
Fluch GeistIC.png StatusIC.png 10
Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
Grasfeld PflanzeIC.png StatusIC.png 10
Grasflöte PflanzeIC.png StatusIC.png 55% 15
Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
Schädelwumme NormalIC.png PhysischIC.png 130 100% 10
Schlammbad GiftIC.png SpezialIC.png 65 100% 20
Verwurzler PflanzeIC.png StatusIC.png 20
Zauberblatt PflanzeIC.png SpezialIC.png 60 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Bisaknosp durch Attacken-Lehrer erlernen:


6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Abschlag UnlichtIC.png PhysischIC.png 65 100% 25
ΩRαS Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
ΩRαS Klammergriff NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 20
XYΩRαS Pflanzsäulen PflanzeIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
ΩRαS Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
ΩRαS Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Bisaknosp von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.pngPflanze
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
KampfIC.pngKampf
FeeIC.pngFee
NormalIC.pngNormal
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
FeuerIC.pngFeuer
EisIC.pngEis
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho

  • In I ist KäferIC.pngKäfer 4x.

Getragene Items

Ein wildes Bisaknosp kann folgende Items tragen:

RBG Bitterbeere 100%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Sobald die Knospe auf seinem Rücken aufgeht, kann BISAKNOSP nicht mehr auf zwei Beinen stehen.
G Die Knospe auf dem Rücken wächst durch absorbierte Energie. Kurz vor der Blüte sondert sie einen Duft ab.
STA Die Knospe auf Bisaknosps Rücken entzieht dem Körper des Pokémon Nährstoffe. Mit der Zeit wird sie zu einer riesigen Blüte.
II G Die Sonne macht es stärker. Die Knospe auf seinem Rücken wächst unter dem Einfluss von Sonnenlicht.
S Verbreitet die Knospe auf seinem Rücken einen süßen Duft, ist das ein Anzeichen, dass sie bald blüht.
K Nimmt es Nährstoffe zu sich, wächst seine Knospe. Blüht sie, verströmt sie einen angenehmen Duft.
STA2 Verbreitet die Knospe auf seinem Rücken einen süßen Duft, ist das ein Anzeichen, dass sie bald blüht.
III RU BISAKNOSP hat eine Knospe auf seinem Rücken. Beine und Rumpf sind kräftig genug, um sein Gewicht zu tragen. Wenn es lange in der Sonne liegt, ist das ein Anzeichen dafür, dass die Knospe bald blüht.
SA BISAKNOSP hat eine Knospe auf seinem Rücken. Seine Beine und sein Stamm sind kräftig genug, um sein Gewicht zu tragen. Wenn es lange in der Sonne liegt, ist das ein Anzeichen dafür, dass die Knospe bald blüht.
FR Es trägt eine Knospe auf seinem Rücken. Nimmt es Nahrung zu sich, soll aus der Knospe eine große blühende Blume werden.
BG Sobald die Knospe auf seinem Rücken aufgeht, kann BISAKNOSP nicht mehr auf zwei Beinen stehen.
SM Die Beine von BISAKNOSP sind kräftig im Wuchs, da sie die Knospe tragen müssen. Wenn es lange in der Sonne liegt, beginnt die Knospe bald zu blühen.
IV DPPT Sobald die Knospe auf seinem Rücken ein süßes Aroma abgibt, steht die Blüte kurz bevor.
HG Die Sonne macht es stärker. Die Knospe auf seinem Rücken wächst unter dem Einfluss von Sonnenlicht.
SS Verbreitet die Knospe auf seinem Rücken einen süßen Duft, ist das ein Anzeichen, dass sie bald blüht.
V SW Sobald die Knospe auf seinem Rücken ein süßes Aroma abgibt, steht die Blüte kurz bevor.
S2W2 Sobald die Knospe auf seinem Rücken ein süßes Aroma abgibt, steht die Blüte kurz bevor.
3D Pro Sobald die Knospe auf seinem Rücken ein süßes Aroma abgibt, steht die Blüte kurz bevor.
VI X Es trägt eine Knospe auf seinem Rücken. Nimmt es Nahrung zu sich, soll aus der Knospe eine große blühende Blume werden.
Y Sobald die Knospe auf seinem Rücken ein süßes Aroma abgibt, steht die Blüte kurz bevor.
ΩR Bisaknosp hat eine Knospe auf seinem Rücken. Beine und Rumpf sind kräftig genug, um sein Gewicht zu tragen. Wenn es lange in der Sonne liegt, ist das ein Anzeichen dafür, dass die Knospe bald blüht.
αS Bisaknosp hat eine Knospe auf seinem Rücken. Seine Beine und sein Stamm sind kräftig genug, um sein Gewicht zu tragen. Wenn es lange in der Sonne liegt, ist das ein Anzeichen dafür, dass die Knospe bald blüht.
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Samen, das eine entwickelte Form von BISASAM darstellt. Es trägt eine schwere Knospe auf seinem Rücken, seine Beine und sein Rumpf sind kräftig genug, um das Gewicht zu tragen. Sobald die Knospe auf seinem Rücken sich öffnet, kann es nicht mehr auf zwei Beinen stehen. Entwickelt es sich zu BISAFLOR, blüht die Knospe auf seinem Rücken auf und besänftigt mit ihrem Duft die Gemüter.


Bisaknosp Trophäe.png


Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Zu sehen, wie ein Pokémon sich weiterentwickelt, ist für jeden Trainer eine unvergessliche Erfahrung. Für viele Trainer passiert dies zum ersten Mal, wenn Bisasam zu Bisaknosp wird. Das süße Bisasam wird ihnen zwar fehlen, aber es dauert nicht lange, da wird Bisaknosp zu Bisaflor! Ach, sie werden so schnell erwachsen...


Bisaknosp 2 Trophäe.png


Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Bisaknosp:
Tempo 2Pokéthlon Stern 2.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
BisaknospD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -19%
Partnerareal: Prachtebene
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
BisaknospD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -10%
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger
R-002 Gruppe: Pflanze Poké-Stärke: Pflanze (R2).png Pflanze Fähigkeit: Überqueren (R1).png Überqueren
Kreise: 6 Min EP: 36 Max EP: 50
Verzeichnis-Eintrag  
Bisaknosps mächtige Ranken können verwendet werden, um Gräben zu überwinden.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
Gruppe: Pflanze Poké-Stärke: Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-015/N-005 Gruppe: Pflanze Poké-Stärke: Poké-Assistent Pflanze.png Pflanze
Poké-Assistent Pflanze.png Pflanze(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Zerschneiden1.png Zerschneiden1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Nimmt den Gegner kontinuierlich mit Samen unter Beschuss.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: Defensiv: Attacke: [[Attacken in Pokémon Conquest|]] Fähigkeiten: [[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]] Reichweite:
Initiative: KP:
Entwicklung:
Fundort:

Strategie

→ Hauptartikel: Bisaknosp/Strategie

Bisaknosp befindet sich zur Zeit im NFE-Tier und eignet sich aufgrund seiner Fähigkeit Chlorophyll und gutem Spezial-Angriffs-Wert zum speziellen Sweeper in der Sonne. Zudem wird ihm gerne der Evolith zum Tragen gegeben.

Im Anime

→ Hauptartikel: Bisaknosp (Anime)
Ein Bisaknosp im Anime
  • Maikes Bisasam entwickelt sich während ihrer Reise durch Johto zu einem Bisaflor. Man sah es nie als Bisaknosp.

Kleinere Auftritte

Im Manga

Rots Bisa als Bisaknosp
→ Hauptartikel: Bisa

Rots Bisasam entwickelt sich in VS. Schillok während eines Trainingskampfes mit einem wilden Rasaff zu einem Bisaknosp, das damit sein Debüt im Pocket Monsters SPECIAL-Manga hat. Während des Kampfes in VS. Die Legendären Vögel mit Greens Glurak und Blues Turtok gegen die Legendären Vögel im Silph Co. entwickelt es sich schießlich zu Bisaflor.

Im Emerald Arc sieht man ein Bisaknosp in der Kampffabrik.

Im Sammelkartenspiel

Blattgrün-Themendeck
→ Hauptartikel: Bisaknosp (TCG)

Von Bisaknosp existieren momentan 14 verschiedene Sammelkarten, von denen fünf nicht auf Deutsch erschienen sind. Die erste Sammelkarte war das Bisaknosp mit der Kartennummer 30/102 aus der Erweiterung Basis, welche im Dezember 1999 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im August 2012 erschienene Bisaknosp (Erforscher der Finsternis 2).

Nur zwei Bisaknosp-Karten tragen einen abweichenden Kartennamen: Erikas Bisaknosp aus der Erweiterung Gym Challenge und das dunkle Bisaknosp aus der Erweiterung Best of Game. Bis auf eine Karte gehören alle Bisaknosp-Karten der Seltenheit nicht so häufig an. Alle Pokémonkarten von Bisaknosp haben den Typ Pflanze inne. Ebenfalls sind alle Karten Stufe 1-Pokémon und verfügen über bis 60 bis 90 Kraftpunkte. Jede Bisaknosp-Karte hat eine Schwäche gegenüber dem Typ Feuer.

Ferner ziert es die Cover der Themendecks Überwuchs und Blattgrün aus den Jahren 1999 und 2004.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen
XYΩRαS Rückseite
002.gif 002.gif
002.gif 002.gif
LB SH
002.png 002.png
PSMD
002.png

Artworks

Trivia

Einzelnachweise

  1. Screenshot aus EP065 – Die Feuerprobe des Pokémon-Animes. In: Filb.de.