Aktivieren

Fluffeluff

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fluffeluff Pokémonicon 174.png
Sugimori 174.png
Hauptartwork des Pokémon
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Fluffeluff
Japanisch ププリン (Pupurin)
Englisch Igglybuff
Französisch Toudoudou
Koreanisch 푸푸린 (Pupurin)
Chinesisch 寶寶丁 / 宝宝丁 (Bǎobǎodīng)
Allgemeine Informationen
National-Dex #174
Johto-Dex #043
Hoenn-Dex #137 (RUSASM)
#142 (ΩRαS)
Einall-Dex #281 (S2W2)
Kalos-Dex #119 (Gebirge)
Alola-Dex #134 (SM)
#167 (USUM)
Typen NormalIC.png FeeIC.png
Fähigkeiten Charmebolzen
Unbeugsamkeit
Freundeshut (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 170 (22.2% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 25% ♂ 75% ♀
EP Lv. 100 800.000
Ei-Gruppen Unbekannt
Ei-Schritte 2560
Erscheinung
Kategorie Ballon
Größe 0,3 m
Gewicht 1,0 kg
Farbe Rosa
Silhouette Silhouette 12.png
Fußabdruck Pokémonsprite 174 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Fluffeluff ist ein Pokémon mit den Typen NormalIC.png und FeeIC.png und existiert seit der zweiten Spielgeneration. Vor Veröffentlichung der sechsten Spielgeneration besaß es ausschließlich den Typ NormalIC.png.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Fluffeluff ist ein kleines, zweibeiniges Pokémon, das rosa auftritt. Es besitzt einen kugelrunden Körper, der praktisch nur aus seinem Kopf besteht. Das Normal-Feen-Pokémon hat zwei große, runde Augen, die aus kräftig magenta gefärbten Lederhaut und schwarzen Pupillen bestehen. Auf der Stirn ist ein schwarzer Kringel zu sehen. Durch den kleinen Mund wird das Gesicht vervollständigt. Auf dem Haupt wächst eine kleine dreiteilige Haartolle. Vorne befinden sich die beiden kurzen Arme und unten wachsen die beiden ebenfalls kurzen Füße.

In der schillernden Form ist Fluffeluff insgesamt etwas dunkler gefärbt.

Attacken und Fähigkeiten

Wie alle Baby-Pokémon erlernt Fluffeluff nur sehr wenig Attacken und nur ein bis zwei nicht Status-Attacken. Tatsächlich ist seine einzige nicht Status-Attacke Pfund. Außerdem erlernt Fluffeluff fünf weitere Statusattacken, die seinen süßen und kuscheligen Charakter widerspiegeln, wie z. B. Charme und Bitterkuss. In Fluffeluffs Pokédex-Einträgen heißt es zudem, dass es pausenlos singt, um eine Gesangskünste zu verbessern. Dies wird durch die Attacke Gesang dargestellt.

Fluffeluffs Charakter wird auch durch die Fähigkeit Charmebolzen ausgedrückt, die viele Exemplare besitzen. Diese Fähigkeit sorgt dafür, dass der Gegner zu einer 30%igen Wahrscheinlichkeit in den Anziehungsstatus verfällt, wenn er vom anderen Geschlecht ist und Kontakt herstellt. Andere Exemplare besitzen die Fähigkeit Unbeugsamkeit, die Fluffeluffs Spezial-Angriff um zwei Stufen anhebt, wenn ein Statuswert gesenkt wird. Selten besitzen Fluffeluff die versteckte Fähigkeit Freundeshut, die dafür sorgt, dass verbündete Pokémon 25% weniger Schaden in Mehrfachkämpfen erleiden, solange Fluffeluff aktiv am Kampf teilnimmt.

Verhalten und Lebensraum

Fluffeluff sind sehr weiche und kuschelige Pokémon. Da sie auf Grund ihrer kurzen Beine nicht laufen können, rollen sie sich zunächst bis sie ins hüpfen geraten. Springen Fluffeluff erstmal herum, kann man sie nicht aufhalten, wenn sie es nicht wollen. Fluffeluffs Körper ähnelt einem Marshmallow, u. a. wegen des süßlichen Duftes, welcher er verströmt. Dieser Duft beruhigt angeblich die Emotionen aller Gegner. Fluffeluff versuchen ständig, ihre Gesangskünste zu verbessern. Daher üben sie pausenlos. Selbst wenn sie schlafen, singen sie in ihren Träumen weiter. Obwohl Fluffeluff das Singen lieben, sind sie noch nicht sehr gut darin. Lobt man sie jedoch regelmäßig, verbessern sich ihre Gesangskünste jedoch nach und nach. Da Fluffeluffs Stimmbänder noch nicht voll entwickelt sind, schmerzt ihm die Kehle, wenn es zu viel singt. Als Trainer sollte man daher darauf achten, dass Fluffeluff gezielte Pausen einlegt. In freier Wildbahn gurgelt Fluffeluff mit Süßwasser aus einem sauberen Fluss, um die Schmerzen zu lindern. Singen Fluffeluff mit voller Stimme, ändert sich ihre Körperfarbe zu einem intensiven Pink. Angeblich soll der Gesang von Fluffeluff und seinen Entwicklungen eine einschläfernde Wirkung haben.

Obwohl Fluffeluffs Entwicklungen nahezu in jeder Region in freier Wildbahn leben, ist Fluffeluff nur auf der Insel Akala in der Alola-Region heimisch. Dort kann man es nur finden, wenn die Sonne scheint, d.h. nicht Nachts. Der einzige andere Ort, an dem man Fluffeluff in freier Wildbahn findet, ist der Trophäengarten des Pokémon-Landguts in der Sinnoh-Region, da Fluffeluff extra im Auftrag des Besitzers des Anwesens gezüchtet wurden, um in diesem Garten zu leben.

Entwicklung

Fluffeluff ist ein Baby-Pokémon und besetzt seit der 2. Generation diese Stufe in der Evolutionsreihe von Pummeluff und Knuddeluff. In den Spielen erreicht Fluffeluff seine Basis-Form, wenn es genügend Zuneigung zu seinem Trainer sammeln konnte und im Anschluss einen neuen Level erreicht. Fluffeluff selbst ist unter anderem durch eine einfache Zucht seiner Weiterentwicklungen erhältlich. Die Entwicklung von Pummeluff zu Knuddeluff wird durch einen Mondstein ausgelöst.

Bei der Entwicklung zu Knuddeluff nimmt Pummeluffs Körper deutlich an Größe zu. Dabei werden seine Ohren spitzer und seine Körperform wird deutlich ovaler. Zudem wird die Fellfarbe etwas heller. Fluffeluff zeigt bereits Grundzüge von Pummeluff und Knuddeluff, allerdings noch in einem frühkindlichem Stadium. Bei der Entwicklung zu Pummeluff bilden sich Fluffeluffs Proportionen deutlich aus und die Augenfarbe wechselt von Rot zu Blau. Aus Fluffeluffs Haaransatz entsteht bei der Entwicklung eine Haarlocke, zudem bilden sich bei dieser Entwicklung Ohren aus.


Baby
Sugimori 174.png
Basis
Sugimori 039.png
Stufe 1
Sugimori 040.png

Herkunft und Namensbedeutung

Fluffeluffs Aussehen basiert vermutlich auf einem BallonWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Fluffeluff fluffelig + fluffig
Englisch Igglybuff Jigglypuff (engl. Pummeluff)
Japanisch ププリン Pupurin (Pupurin) プリンプリン Purinpurin (jap. Lautwort für Wabbeln)
Französisch Toudoudou tout (frz. dick) + doudou (frz. Kuscheltier)
Koreanisch 푸푸린 (Pupurin) Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 寶寶丁 (宝宝丁) Bǎobǎodīng 寶寶 bǎobǎo (chin. Baby) + 胖丁 Pàngdīng (chin. Pummeluff)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
II GS Zucht
K Zucht, Kurios-Ei
III RUSASM Zucht
FRBG Zucht
IV DPPT Trophäengarten
HGSS Zucht
Pokéwalker Wiese der Treue
PdF Wiese
V SW Zucht, Kleiner Wald DW
S2W2 Zucht, Traumradar
VI XY Zucht
ΩRαS Zucht
VII SM Route 4, 6
USUM Route 4, 6
Spin-offs
Spiel Fundort
III PI2 Eier-Modus
PMDPMD Westhöhle E10-E13, Freudenturm E40-E46
L Uferloser Level 67, Team Link, Unendlicher Level 17
CHA Kobaltküste
IV PMD2PMD2PMD2 Meereszuflucht U8-U14
R3 Lapras Beach
V SPR Heldenarena (1-4) (Waldbereich)
CON Aurora
VI LB Schwert-und-Schild-Weg S06
SH Rosea-Rummel
RBLW Genforschungslabor (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum), Tanzgarten (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)

Trainer

SM Zwillinge Franzi & Lea 1

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Fluffeluff durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Gesang NormalIC.png StatusIC.png 55% 15
1 Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20
3 Einigler NormalIC.png StatusIC.png 40
5 Pfund NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
9 Bitterkuss FeeIC.png StatusIC.png 75% 10
11 Imitator NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Fluffeluff durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM33 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM35 Flammenwurf FeuerIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM38 Feuersturm FeuerIC.png SpezialIC.png 110 85% 5
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 90% 20
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
TM85 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM93 Stromstoß ElektroIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Fluffeluff durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Abgesang NormalIC.png StatusIC.png 5
Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
Erdanziehung PsychoIC.png StatusIC.png 5
Finte UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 20
Geschenk NormalIC.png PhysischIC.png variiert 90% 15
Heilwoge PsychoIC.png StatusIC.png 10
Liebreiz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
Nebelfeld FeeIC.png StatusIC.png 10
Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
Strafattacke UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
Trugträne UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
Wunschtraum NormalIC.png StatusIC.png 10
Zuflucht NormalIC.png PhysischIC.png 140 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Fluffeluff durch Attacken-Lehrer erlernen:


7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Aquawelle WasserIC.png SpezialIC.png 60 100% 20
USUM Aufbereitung NormalIC.png StatusIC.png 10
USUM Aufruhr NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
USUM Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
USUM Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
USUM Erdanziehung PsychoIC.png StatusIC.png 5
USUM Leidteiler NormalIC.png StatusIC.png 20
USUM Magiemantel PsychoIC.png StatusIC.png 15
USUM Notsituation NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
USUM Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
USUM Rollentausch PsychoIC.png StatusIC.png 10
USUM Schallwelle NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
USUM Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
USUM Schockwelle ElektroIC.png SpezialIC.png 60 20
USUM Sprungfeder FlugIC.png PhysischIC.png 85 85% 5
USUM Vitalglocke NormalIC.png StatusIC.png 5
USUM Zuflucht NormalIC.png PhysischIC.png 140 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Besondere Attacken


Fluffeluff kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Fluffeluff von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

2. bis 5. Generation

Multiplikator
¼× ½×
GeistIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
KampfIC.png

Ab 6. Generation

Multiplikator
¼× ½×
GeistIC.png
DracheIC.png
KäferIC.png
UnlichtIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
KampfIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
GesteinIC.png
FeeIC.png
GiftIC.png
StahlIC.png

Getragene Items

Ein wildes Fluffeluff kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
II G Sein Körper ist sehr weich. Kommt es ins Rollen, hüpft es herum und man kann es nicht aufhalten.
S Aufgrund seines extrem flexiblen und elastischen Körpers springt es ständig überall umher.
K Anstatt mit seinen kurzen Beinen zu laufen, hüpft es mit seinem weichen und kuscheligen Körper.
III RU FLUFFELUFFs Stimmbänder sind noch nicht voll entwickelt. Wenn es zu viel singt, schmerzt ihm die Kehle. Dieses POKéMON gurgelt mit Süßwasser aus einem sauberen Fluss.
SA FLUFFELUFF hat einen weichen Körper, der sich anfühlt wie ein Marshmallow. Es verströmt einen süßlichen Duft, der die Emotionen seiner Gegner beruhigt.
FR Aufgrund seines extrem flexiblen und elastischen Körpers springt es ständig überall umher.
BG Sein Körper ist sehr weich. Kommt es ins Rollen, hüpft es herum und man kann es nicht aufhalten.
SM Sein weicher und elastischer Körper ist sehr federnd. Singt es mit voller Stimme, ändert sich seine Körperfarbe zu einem intensiven Pink.
IV DPPT Es hat einen weichen, elastischen Körper. Hat es einmal angefangen zu hüpfen, ist es nicht zu stoppen.
HG Sein Körper ist sehr weich. Kommt es ins Rollen, hüpft es herum und man kann es nicht aufhalten.
SS Aufgrund seines extrem flexiblen und elastischen Körpers springt es ständig überall umher.
V SW Es hat einen weichen, elastischen Körper. Hat es einmal angefangen zu hüpfen, ist es nicht zu stoppen.
S2W2 Es duftet süßlich. Fängt sein weicher, elastischer Körper einmal an zu hüpfen, ist es nicht mehr zu stoppen.
3D Pro Es duftet süßlich. Fängt sein weicher, elastischer Körper einmal an zu hüpfen, ist es nicht mehr zu stoppen.
VI X Anstatt mit seinen kurzen Beinen zu laufen, hüpft es mit seinem weichen und kuscheligen Körper.
Y Sein Körper ist sehr weich. Kommt es ins Rollen, hüpft es herum und man kann es nicht aufhalten.
ΩR Fluffeluffs Stimmbänder sind noch nicht voll entwickelt. Wenn es zu viel singt, schmerzt ihm die Kehle. Dieses Pokémon gurgelt mit Süßwasser aus einem sauberen Fluss.
αS Fluffeluff hat einen weichen Körper, der sich anfühlt wie ein Marshmallow. Es verströmt einen süßlichen Duft, der die Emotionen seiner Gegner beruhigt.
GO Fluffeluffs Stimmbänder sind noch nicht voll entwickelt. Wenn es zu viel singt, schmerzt ihm die Kehle. Dieses Pokémon gurgelt mit Süßwasser aus einem sauberen Fluss.
VII S Es liebt das Singen, ist aber noch nicht sehr gut darin. Lobt man es regelmäßig, verbessern sich seine Gesangskünste jedoch nach und nach.
M Es bewegt sich hüpfend umher. Gerät es dabei ins Schwitzen, sondert es einen süßlichen Duft ab.
US Um seine Gesangskünste zu verbessern, übt es pausenlos. Selbst wenn es schon schläft, singt es in seinen Träumen weiter.
UM Wenn man es lässt, widmet es sich unentwegt dem Gesang. Zur Schonung der Stimmbänder werden gezielte Pausen empfohlen.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Fluffeluff:
Tempo 4Pokéthlon Stern 4.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
Pokémonsprite 174 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 11,3%
Partnerareal: Himmelblauebene
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
Pokémonsprite 174 Gesicht PMD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: B
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-073 Gruppe: Normal Poké-Stärke: Poké-Assistent Normal.png Normal Fähigkeit: Zertrümmern1.png Zertrümmern1
Verzeichnis-Eintrag  
Füllt seine Umgebung kontinuierlich mit einer Vielzahl an Herzchen. Ermüdet das Opfer.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★ Defensiv: ★ Attacke: Pound Fähigkeiten: Confidence
Mood Maker
Lullaby
Reichweite: 3
Initiative: ★ KP: ★★★★
Entwicklung:
keine Entwicklung
Fundort:
Aurora
Pokémon GO
Pokémonsprite 174 GO.png Kraftpunkte: 180 Angriff: 69 Verteidigung: 34
Fangrate:  (besitzt in den Spieldaten keine Fangrate)% Fluchtrate: 5% Max. WP (Wettkampfpunkte): 512
Ei-Distanz: 2 km Entwicklung: 25 Bonbons
Sofort-Attacken: Pfund, Finte
Lade-Attacken: Stromstoß, Spukball, Psychokinese

Im Anime

→ Hauptartikel: Fluffeluff (Anime)

Zwei Fluffeluff haben ihren ersten Auftritt im Anime in der Episode Das alte Lied..., in der sie gemeinsam mit der Sängerin Brittany in einer sehr beliebten Show auftreten. Als Team Rocket wieder Unruhe stiftet, wird es zwar von Ash besiegt, aber die Fluffeluff werden entführt. Nach einer Verfolgungsjagd können die Fluffeluff gerettet werden, die anschließend ihren Show-Auftritt an der Seite von Brittany erfolgreich beenden.

Im Manga

Biankas Fluffeluff

Fluffeluff hat sein Debüt in VS. Skorgla als eines der Pokémon, die aus der Pension ausgebrochen sind und von Gold gefunden werden.

Bianka setzt sowohl Pii als auch Fluffeluff in VS. Pii und Fluffeluff ein, um das Eisskulptur-Suicune von Norbert in dessen Arena zu besiegen. Doch Biankas Strategie mit den beiden Pokémon in Verbindung mit Bitterkuss und der Kraft ihres Miltank schlägt fehl. In Der letzte Kampf (Teil 3) setzt Bianka Pii und Fluffeluff erneut ein, um einige Team Rocket Rüpel mit Anziehung zu besiegen.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Fluffeluff/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

Baby-Pokémon