Netzwerk

Nagelotz

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nagelotz Pokémonicon 504.png
Sugimori 504.png
Hauptartwork des Pokémon
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Nagelotz
Japanisch ミネズミ (Minezumi)
Englisch Patrat
Französisch Ratentif
Koreanisch 보르쥐 (Boreujwi)
Chinesisch 探探鼠 / 探探鼠 (Tàntànshŭ)
Allgemeine Informationen
National-Dex #504
Einall-Dex #010
Kalos-Dex #046 (Gebirge)
Typ NormalIC.png
Fähigkeiten Angsthase
Adlerauge
Analyse (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 255 (33.3% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Feld
Ei-Schritte 3840
Erscheinung
Kategorie Späher
Größe 0,5 m
Gewicht 11,6 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 8.png
Fußabdruck Pokémonsprite 504 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Nagelotz ist ein Pokémon mit dem Typ NormalIC.png und existiert seit der fünften Spielgeneration. Es bildet die Basisform zu Kukmarda.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Nagelotz basiert auf einem HamsterWikipedia icon.png bzw. einem ErdmännchenWikipedia icon.png. Sein Körperbau ähnelt dem Hamster, wobei er aufrecht steht wie das Erdmännchen. Es ist hauptsächlich hellbraun und beige gefärbt. Es hat zwei kleine Beine, an deren Ende sich jeweils ein schwarzer Fuß mit jeweils drei Klauen befindet. Sein insgesamt 50 cm hoher Körper hat auf dem Bauch einen beigefarbenen Fleck, der Rest des Rumpfes ist hellbraun. Es hat auch zwei etwas längere Arme, deren Hände jedoch hellbraun bleiben. Zudem kommt aus dem unterem Teil des Rückens ein dünner, hellbrauner Schwanz, der am Ende weiß ist und buschelig wird. Sein Kopf ist ein wenig breiter als der Rest des Körpers, wofür vor allem die dicken Backen verantwortlich sind. Die Gegend um seinen Mund und ein wenig Fläche auf seinen Wangen ist, ebenso wie der Bauch, beige gefärbt. Aus seinem Mund ragt ein großer, dreieckiger Zahn, der weiß ist. Um seine Augen ist eine Art schwarze Maske gefärbt, aus der die Augen, die gelb-rot geringelt sind, hervorgehen, welche jeweils eine kleine, schwarze Pupille haben.

Attacken und Fähigkeiten

Nagelotz wirkt fürs Erste relativ schwach, es kann allerdings ziemlich problematisch für seine Gegner sein. Mit seinem gefährlichen Gebiss kann es Knirscher oder Hyperzahn einsetzen. Durch die Attacke Kraftschub kann es seine Kräfte zusammen sammeln und wird demnach noch stärker. Mit Horrorblick oder Hypnose sorgt es dafür, dass die Gegner nicht entkommen. Somit kann es sie nach und nach besiegen. Sollte es dann doch mal brenzlig für das Normal-Pokémon werden, kann er sich mit Doppelteam oder Scanner vorübergehend in Sicherheit bringen. In Kombination mit Silberblick kann Nagelotz seinen Gegnern noch mehr Schaden austeilen.

Mit Nagelotz Fähigkeit Angsthase kann es vor sehr großen Gefahren noch rechtzeitig flüchten. Eine weitere Fähigkeit namens Adlerauge hebt die Aufmerksamkeit des Pokémon hervor. Dadurch kann es immer seine Gegner treffen, selbst wenn sie ihn mit Sand attackieren oder Dunkelnebel einsetzen. Mit Hilfe von Analyse können sogar etwas langsamere Artgenossen einiges an Problemen für die Gegner bereithalten.

Verhalten und Lebensraum

Nagelotz natürlicher Lebensraum

Nagelotz leben vor allem in Waldgebieten und Gräsern der Region Einall in Bauen. Sie leben meist in kleineren Gruppen. In dieser Gruppe gibt es immer ein Nagelotz, welches Wache vor Feinden hält. Sollte es etwas gewittert haben, sendet es mit seinen Schweif Signale aus. Ein Risiko ist hier jedoch ebenfalls dabei. Sollte sich nämlich ein Feind aus dem Hintergrund nähern, bekommt es der Späher meist nicht mit und wird von hinten überrascht. Damit der Späher auch tagelang Wache stehen kann, lagert es in seinem Backentaschen einiges an Proviant, um gut über die Runden zu kommen.

Entwicklung

Das hamsterähnliche Normal-Pokémon Nagelotz ist die Basis-Form und damit der erste Teil seiner zweistufigen Entwicklungsreihe. Es kann sich zum Wachsamkeit-Pokémon Kukmarda weiterentwickeln.

Bei der Entwicklung, die das Späher-Pokémon Nagelotz durchläuft, wird sein Körper größer und schlanker. Dies ermöglicht ihm eine Sicht über einen größeren Raum, womit es als Wächter effektiver wird und Gegner schon aus weiterer Ferne erblicken kann. Außerdem verlängert sich sein Schweif und er erhält, wie sein Körper auch, ein auffälliges gelbes Muster, womit es seinen Artgenossen besser Signale geben kann. Primär ist dieses nun aber dazu da, Gegner abzuschrecken, indem Kukmarda das Muster aufblitzen lässt. Durch ein insgesamt dunkleres Fell im Vergleich zu Nagelotz wird zudem ein Kontrast geschaffen, der die gelben Stellen im Fell noch mehr herausstechen lässt. Wesentliche Merkmale wie die weit aufgerissenen hypnotischen Augen, die ernste Mimik und Gestik, die spitz zulaufenden Nagezähne und das struppige Fell am Schweifende bleiben bei der Entwicklung allerdings erhalten.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung zu Kukmarda ausgelöst, sobald Nagelotz Level 20 erreicht.

Basis
Sugimori 504.png
PfeilRechts.svg
Level 20
Stufe 1
Sugimori 505.png

Herkunft und Namensbedeutung

Nagelotz basiert vermutlich auf einem HamsterWikipedia icon.png und einem ErdmännchenWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Nagelotz Nager bzw. nagen + glotzen (ugs. sehen, gucken)
Englisch Patrat patrol (engl. patrouillieren, Patrouille, Wache) + rat (engl. Ratte)
Japanisch ミネズミ Minezumi 見る miru (jap. beobachten, anschauen) + ネズミ nezumi (jap. Maus)
Französisch Ratentif rat (frz. Ratte) + attentif (frz. aufmerksam)
Koreanisch 보르쥐 Boreujwi bol (kor. schauen) + jwi (kor. Maus)
Chinesisch 探探鼠 (探探鼠) Tàntànshŭ tàn (chin. erkunden, suchen) + shŭ (chin. Ratte, Maus)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
V SW Route 1, 2, 3, Traumbrache
S2W2 Route 19, 20, Dausing-Hof, Vapydro-Werke
VI XY Zucht
ΩRαS Tausch
VII SM Pokémon Bank
USUM Pokémon Bank
Spin-offs
Spiel Fundort
V PP2 Hafenbezirk
SPR Feld des Aufbruchs (1-1) und Heldenarena (1-4) (Grünbereiche)
LPTA A-Feld, F-Pfad, T-Tundra, Tabulator-Strecke, Feststell-Museum
VI LB Safari-Dschungel S01 (samstags)
SH Fliederpalast
RBLW Feld des Aufbruchs (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich), Wüste des Beobachters (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Einall
Cheren Arenaleiter S2W2 10/11/12

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Nagelotz durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
3 Silberblick NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
6 Biss UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
8 Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
11 Scanner KampfIC.png StatusIC.png 5
13 Sandwirbel BodenIC.png StatusIC.png 100% 15
16 Knirscher UnlichtIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
18 Hypnose PsychoIC.png StatusIC.png 60% 20
21 Superzahn NormalIC.png PhysischIC.png variiert 90% 10
23 Galanterie NormalIC.png StatusIC.png 15
26 Energiefokus NormalIC.png StatusIC.png 30
28 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
31 Hyperzahn NormalIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
33 Ränkeschmied UnlichtIC.png StatusIC.png 20
36 Horrorblick NormalIC.png StatusIC.png 5
38 Stafette NormalIC.png StatusIC.png 40
41 Slam NormalIC.png PhysischIC.png 80 75% 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Nagelotz durch TMs oder VMs erlernen:

7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM75 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Nagelotz durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Dreschflegel NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
Gesichte NormalIC.png StatusIC.png 40
Gewissheit UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
Kreideschrei NormalIC.png StatusIC.png 85% 40
Kugelsaat USUM PflanzeIC.png PhysischIC.png 25 100% 30
Tränendrüse USUM NormalIC.png StatusIC.png 20
Verfolgung UnlichtIC.png PhysischIC.png 40 100% 20
Vergeltung KampfIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Nagelotz durch Attacken-Lehrer erlernen:

7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
USUM Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
USUM Fußkick KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
USUM Galanterie NormalIC.png StatusIC.png 15
USUM Konzentration NormalIC.png StatusIC.png 30
USUM Mülltreffer GiftIC.png PhysischIC.png 120 80% 5
USUM Nassschweif WasserIC.png PhysischIC.png 90 90% 10
USUM Notsituation NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
USUM Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
USUM Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
USUM Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
USUM Schockwelle ElektroIC.png SpezialIC.png 60 20
USUM Superzahn NormalIC.png PhysischIC.png variiert 90% 10
USUM Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
USUM Zuflucht NormalIC.png PhysischIC.png 140 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Nagelotz von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GeistIC.png
NormalIC.png
PflanzeIC.png
FeuerIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
KampfIC.png

Getragene Items

Ein wildes Nagelotz kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
V S Hortet in seinen Backentaschen Futter, um tagelang Wache stehen zu können, und gibt Kameraden über seine Rute Signale.
W Sie sind von Natur aus vorsichtig und bewachen in Schichten ihren Bau. Hält niemand Wache, werden sie unruhig.
S2W2 Eines dieser vorsichtigen Pokémon steht immer vor ihrem Bau Wache. Nähert sich jedoch ein Feind von hinten, ist es aus.
3D Pro Eines dieser vorsichtigen Pokémon steht immer vor ihrem Bau Wache. Nähert sich jedoch ein Feind von hinten, ist es aus.
VI X Hortet in seinen Backentaschen Futter, um tagelang Wache stehen zu können, und gibt Kameraden über seine Rute Signale.
Y Eines dieser vorsichtigen Pokémon steht immer vor ihrem Bau Wache. Nähert sich jedoch ein Feind von hinten, ist es aus.
ΩR Hortet in seinen Backentaschen Futter, um tagelang Wache stehen zu können, und gibt Kameraden über seine Rute Signale.
αS Eines dieser vorsichtigen Pokémon steht immer vor ihrem Bau Wache. Nähert sich jedoch ein Feind von hinten, ist es aus.

Im Anime

→ Hauptartikel: Nagelotz (Anime)

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Nagelotz (TCG)

Von Nagelotz existieren momentan sieben verschiedene Sammelkarten, die alle auf Deutsch erschienen sind. Die erste Sammelkarte war das Nagelotz mit der Kartennummer 77/114 aus der Erweiterung Schwarz & Weiß, welche im Mai 2011 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im Mai 2017 erschienene Nagelotz (Stunde der Wächter 107).

Alle Pokémonkarten von Nagelotz haben den Typ Farblos inne, sind Basis-Pokémon, besitzen eine Kampf-Schwäche und verfügen über 50 oder 60 Kraftpunkte.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Nagelotz/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

  • Von allen Pokémon der 5. Generation hat Nagelotz die geringste Basiswert-Summe.
  • Wie man in Pokédex 3D sieht, spreizt sich das Fell am Schwanzende, wenn es wachsam ist.
  • Es hat dieselbe Kategorie wie Wiesor, nämlich Späher.
  • Rattfratz, Wiesor, Zigzachs, Bidiza, Nagelotz, Scoppel und Mangunior haben mehrere Gemeinsamkeiten:
    • Sie sind alle die ersten reinen NormalIC.png-Pokémon im jeweiligen Pokédex.
    • Sie tauchen alle auf der ersten Route in der jeweiligen Region auf.
    • Alle sind Basis-Pokémon mit genau einer Entwicklung.
    • Fast alle sind braun gefärbt. Nur Rattfratz nicht, dieses entwickelt sich jedoch in ein braunes Pokémon.
    • In den Sporthallen in Rayono City gibt es eine Frau, die alle bis auf Scoppel und Mangunior im Team hat.
    • Sie alle sind in der Ei-Gruppe Feld.
    • Sie erlernen alle außer Scoppel zuerst eine physische und dann eine statusverändernde NormalIC.png-Attacke.