Aktivieren

Pliprin

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
393.png Plinfa
Pokémon-Liste • Begriffsklärung
Pliprin 394.png
Sugimori 394.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Pliprin
Sound abspielen
Japanisch ポッタイシ (Pottaishi)
Englisch Prinplup
Französisch Prinplouf
Koreanisch 팽태자 (Paengtaeja)
Allgemeine Informationen
National-Dex #394
Sinnoh-Dex #008
Typ WasserIC.pngWasser
Fähigkeiten Sturzbach
Siegeswille (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
EP Lv. 100 1.059.860
Ei-Gruppen Feld, Wasser 1
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Pinguin
Größe 0,8 m
Gewicht 23,0 kg
Farbe Blau
Form Form6.png
Fußabdruck 394.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Pliprin ist ein Pokémon mit dem Typ WasserIC.pngWasser und existiert seit der vierten Spielgeneration. Es ist die Weiterentwicklung des Starter-Pokémon Plinfa und entwickelt sich zu Impoleon.

In Anime nimmt es als Kennys Pliprin eher eine Nebenrolle ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Pliprin ist ein blaues, pinguinähnliches Pokémon. Sein Körper ist hauptsächlich dunkelblau, besitzt aber ein teils hellblaues Gesicht sowie Flügelspitzen und Unterkörper derselben Farbe. Es hat blaue Augen und einen kurzen Schnabel, der nach oben in zwei ringförmige Auswüchse erweitert wird, die sich in seinem Nacken wieder treffen. Auf seinem Körper sind vier große, knopfähnliche Punkte zu sehen. Wie echte Pinguine auch, besitzt es anstelle von Armen flügelähnliche Flossen. Seine Beine sind kurz und enden in dreizehigen Füßen.

In seiner schillernden Form ist sein Federkleid allgemein ein wenig heller, sein Rücken jedoch größtenteils schwarz.

Attacken und Fähigkeiten

Pliprin erlernt Attacken verschiedener Schadensklassen, die meistens den Typen Normal und Wasser angehören. Zudem erlernt es im Zuge des Levelaufstiegs zwei Attacken, die seinen Schnabel einbeziehen.

Wie jede Weiterentwicklung eines Starter-Pokémon vom Typ Wasser ist Pliprins gewöhnliche Fähigkeit Sturzbach, wobei es außerdem noch die Versteckte Fähigkeit Siegeswille annehmen kann, was man auf seinen stolzen Charakterzug zurückführen kann.

Verhalten und Lebensraum

Aufgrund ihres großen Stolzes sind Pliprin Einzelgänger, die so stark sind, dass sie mit ihren Flügeln Bäume zerstören können. Da Pliprin ein weiterentwickeltes Starter-Pokémon ist, taucht es nur in Spin-offs in der freien Wildbahn auf. Hier kann man es in Eis- und Wassergebieten auffinden.

Entwicklung

Pliprin ist die Weiterentwicklung von Plinfa und die Vorentwicklung von Impoleon. Durch die Entwicklung wird aus Plinfa, einem kleinen Babypinguin, ein großer und kräftiger, voll ausgewachsener Pinguin. Weiterhin wird sein Kopf in jeder Entwicklungsstufe markanter, so bilden sich bei Pliprin gegenüber Plinfa zwei ringförmige Auswüchse am Kopf, die sich bei Impoleon zu einem DreizackWikipedia icon.png weiterentwickeln. Außerdem scheinen auch die Flügel bei jeder Entwicklung härter zu werden.

In den Spielen werden die Entwicklungen durch das Erreichen der Level 16 bzw. 36 ausgelöst. Im Anime konnte bisher keine vollständige Entwicklung von oder zu Pliprin beobachtet werden, da sich Lucias Plinfa in Stopp! Im Namen der Liebe! vehement gegen seine Entwicklung wehrt.

Basis
Sugimori 393.png
PfeilRechts.svg
Level 16
Stufe 1
Sugimori 394.png
Pliprin
PfeilRechts.svg
Level 36
Stufe 2
Sugimori 395.png

Herkunft und Namensbedeutung

Pliprins Aussehen könnte auf einem GoldschopfpinguinWikipedia icon.png, da sein Körperbau und vor allem sein Kopfschmuck den Prachtfedern dieser Pinguinart stark ähneln. Pliprins Namen in verschiedenen Ländern basiert auf einem Platschgeräusch und dem Wort „Prinz“.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Pliprin Plip (als Geräusch für Platschen) + Prinz
Englisch Prinplup Prince (Prinz) + Plup (Platschgeräusch)
Japanisch ポッタイシ Pottaishi ぽちゃぽちゃ pochapocha (Platschgeräusch) + 皇太子 kōtaishi (Prinz)
Französisch Prinplouf prince (Prinz) + plouf (Platschgeräusch)

In den Spielen

Auftritte

Pliprin ist besonders für seine Rolle als weiterentwickeltes Starter-Pokémon in Pokémon Diamant, Perl und Platin bekannt. So besitzt der Rivale Perl ein Pliprin, wenn der Protagonist sich zu Beginn bei Professor Eibe ein Panflam ausgesucht hat. Hat man sich hingegen zu Beginn ein Chelast ausgesucht, besitzt Lucia (Bei männlichem Protagonisten)/Lucius (Bei weiblichem Protagonisten) ein Pliprin, dass er/sie einmal in einem Doppelkampf an der Seite des Protagonisten einsetzt.

Fundorte

Spiel Fundort
IV DPPT Entwicklung
HGSS Tausch
PMD2PMD2PMD2 Gletscherhöhle
R2 Schlottertal
R3 Monte Sorbeto
PP Eiszone
V SWS2W2 Poképorter
SPR Sonnenküste (4-3) (Strandbereich)
VI XY Tausch
ΩRαS Entwicklung
LB Mysto-Quelle S01
RBLW Hafenbucht (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Sinnoh
Perl Rivale DPPT 21 (In Herzhofen, mit Panflam als Starter)/35 (In Fleetburg, mit Panflam als Starter) 
Lucia/Lucius Laborassistent  DPPT 28 (Im Doppelkampf in Jubelstadt, mit Chelast als Starter)
Weitere Trainer
DP Pokémon-Ranger Heribert 1
PT Schnösel Werner 1

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Pliprin durch Levelaufstieg erlernen:


6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 50 100% 35
4 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
8 Blubber WasserIC.png SpezialIC.png 40 100% 30
11 Nassmacher WasserIC.png StatusIC.png 15
15 Schnabel FlugIC.png PhysischIC.png 35 100% 35
16 Metallklaue StahlIC.png PhysischIC.png 50 95% 35
19 Blubbstrahl WasserIC.png SpezialIC.png 65 100% 20
24 Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
28 Furienschlag NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 20
33 Lake WasserIC.png SpezialIC.png 65 100% 10
37 Whirlpool WasserIC.png SpezialIC.png 35 85% 15
42 Weißnebel EisIC.png StatusIC.png 30
46 Bohrschnabel FlugIC.png PhysischIC.png 80 100% 20
50 Hydropumpe WasserIC.png SpezialIC.png 110 80% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Pliprin selbst erlernt werden:


6. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP Pokémon Methode
Pfund NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35 Plinfa Level 1
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Pliprin durch TMs oder VMs erlernen:


6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Klauenwetzer UnlichtIC.png StatusIC.png 15
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM07 Hagelsturm EisIC.png StatusIC.png 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM13 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM14 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM28 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM31 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM39 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM55 Siedewasser WasserIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM60 Verzögerung UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM65 Dunkelklaue GeistIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM94 Zertrümmerer XY KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
VM01 Zerschneider NormalIC.png PhysischIC.png 50 95% 30
VM03 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
VM04 Stärke NormalIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
VM05 Kaskade WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
VM06 Zertrümmerer ΩRαS KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
VM07 Taucher ΩRαS WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Pliprin durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30
Daunenreigen FlugIC.png StatusIC.png 100% 15
Doppelschlag NormalIC.png PhysischIC.png 35 90% 10
Dreschflegel NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
Gähner NormalIC.png StatusIC.png 10
Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
Hydropumpe WasserIC.png SpezialIC.png 110 80% 5
Lehmschelle BodenIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
Lehmsuhler BodenIC.png StatusIC.png 15
Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
Superschall NormalIC.png StatusIC.png 55% 20
Wasserring WasserIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Pliprin durch Attacken-Lehrer erlernen:


6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Ampelleuchte KäferIC.png SpezialIC.png 75 100% 15
ΩRαS Aquawelle WasserIC.png SpezialIC.png 60 100% 20
ΩRαS Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
ΩRαS Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Tarnsteine GesteinIC.png StatusIC.png 20
XYΩRαS Wassersäulen WasserIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Besonderheiten

  • Es, seine Vorstufe Plinfa und seine Weiterentwicklung Impoleon sind die einzigen Pokémon, die Bohrschnabel erlernen können und nicht vom Typ FlugIC.pngFlug sind.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Pliprin von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
EisIC.pngEis
StahlIC.pngStahl
NormalIC.pngNormal
KampfIC.pngKampf
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
FeeIC.pngFee
PflanzeIC.pngPflanze
ElektroIC.pngElektro

Getragene Items

Ein wildes Pliprin kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
IV D Es lebt allein, entfernt von anderen. Jedes von ihnen denkt, es sei das bedeutendste unter ihnen.
P Seine Flügel schlagen so kräftig zu, dass es sogar Bäume umknicken kann. Im Eismeer sucht es Beute.
PT Jedes PLIPRIN geht davon aus, dass es das wichtigste ist. Daher können sie keine Gruppen bilden.
HGSS PLIPRIN sind Einzelgänger. Ein Schlag ihrer kräftigen Flügel haut selbst große Bäume entzwei.
V SW Jedes Pliprin geht davon aus, dass es das wichtigste ist. Daher können sie keine Gruppen bilden.
S2W2 Jedes Pliprin geht davon aus, dass es das wichtigste ist. Daher können sie keine Gruppen bilden.
3D Pro Jedes Pliprin geht davon aus, dass es das wichtigste ist. Daher können sie keine Gruppen bilden.
VI X Es lebt allein, entfernt von anderen. Jedes von ihnen denkt, es sei das bedeutendste unter ihnen.
Y Pliprin sind Einzelgänger. Ein Schlag ihrer kräftigen Flügel haut selbst große Bäume entzwei.
ΩR Es lebt allein, entfernt von anderen. Jedes von ihnen denkt, es sei das Bedeutendste unter ihnen.
αS Pliprin sind Einzelgänger. Ein Schlag ihrer kräftigen Flügel haut selbst große Bäume entzwei.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Pliprin:
Tempo 4Pokéthlon Stern 4.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
PliprinD2.png Größe:


Partnerareal: [[]]
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
PliprinD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -12%
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger
Gruppe: [[ (Typ)|]] Poké-Stärke: Fähigkeit:
Kreise: Min EP: Max EP:
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-207 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Wasser (R2).png Wasser Fähigkeit: Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Freundschaftsleiste: 1488
Verzeichnis-Eintrag  
Es wirft Wassertropfen und setzt Rammmanöver ein, um anzugreifen.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-084/N-002 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Poké-Assistent Wasser.png Wasser
Poké-Assistent Wasser.png Wasser(Vergangenheit)
Fähigkeit: Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Zerschneiden1.png Zerschneiden1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Nimmt den Gegner kontinuierlich mit Blasen unter Beschuss. Opfer wird verlangsamt.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★ Defensiv: ★★★ Attacke: Bubblebeam Fähigkeiten: Wave Rider
Torrent
Pride
Reichweite: 3
Initiative: ★★ KP: ★★★
Entwicklung:
Plinfa + 51 Angriff
Fundort:
Fontaine

Strategie

→ Hauptartikel: Pliprin/Strategie

Pliprin befindet sich derzeit im NU-Tier. Neben Aeropteryx ist es das einzige Pokémon im Tier, das sowohl Tarnsteine auslegen als auch mit Auflockern entfernen kann, weshalb das im Competitive Play auch seine Hauptaufgaben sind.

Im Anime

Kennys Pliprin

Kennys Pliprin

→ Hauptartikel: Kennys Impoleon

Kenny besaß ein Pliprin, welches unter anderem gegen Lucias Plinfa kämpfte. Es entwickelte sich noch vor dem Großen Festival zu Impoleon.

Andere Auftritte

In Friede, Freude, Sonnentag! sieht man erstmals ein Pliprin, als Ash und Co. in einem Pokémon-Center eine Trainerin treffen, die eines besitzt.

Pokédex-Einträge

Episode Pokédex Eintrag
DP004 Lucias Pliprin – Das Pinguin-Pokémon. Die weiterentwickelte Form eines Plinfa. Ein Schlag mit seinen Flügeln kann gefährlich werden, wenn es im Meer nach Beute sucht.
DP026 Ashs Pliprin – Das Pinguin-Pokémon. Die weiterentwickelte Form von Plinfa. Ein Luftzug seiner Flügel kann Bäume umwerfen.

Im Manga

15px-Qsicon_Lücke.svg.png   In diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen über den Manga. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Pliprin (TCG)

Von Pliprin existieren momentan fünf verschiedene Sammelkarten, die bis auf die neueste auch auf Deutsch erschienen sind. Die erste Sammelkarte war das Pliprin mit der Kartennummer 58/130 aus der Erweiterung Diamant & Perl, welche im Juli 2007 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im August 2012 erschienene Pliprin (Erforscher der Finsternis 28). Alle Pokémonkarten von Pliprin haben den Typ Wasser inne, sind Stufe-1-Pokémon, die sich aus Plinfa entwickeln, und verfügen über 80 oder 90 Kraftpunkte. Alle Pliprin-Sammelkarten aus dem Diamant & Perl-Zyklus besitzen eine Schwäche +20 gegenüber Elektro-Pokémon und besitzen Rückzugskosten von 1, die zwei neuesten Karten dieses Pokémon haben eine x2-Schwäche gegenüber Elektro-Pokémon und Rückzugskosten von 2.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen
XYΩRαS Rückseite
394.gif 394.gif
394.gif 394.gif
LB SH
394.png 394.png
PSMD
394.png

Artworks