Aktivieren

Lahmus

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lahmus Pokémonicon 080.png
Lahmus | Mega-Lahmus

Sugimori 080.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Lahmus
Sound abspielen
Japanisch ヤドラン (Yadoran)
Englisch Slowbro
Französisch Flagadoss
Koreanisch 야도란 (Yadoran)
Chinesisch 呆殼獸 / 呆壳兽 (Dāikéshòu)
Allgemeine Informationen
National-Dex #080
Johto-Dex #081
Kalos-Dex #134 (Küste)
Alola-Dex #038
Typen WasserIC.pngWasser PsychoIC.pngPsycho
Fähigkeiten Dösigkeit
Tempomacher
Belebekraft (VF)
Panzerhaut (Mega)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 75 (9.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Monster, Wasser 1
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Symbiose
Größe 1,6 m
2,0 m (Mega)
Gewicht 78,5 kg
120,0 kg (Mega)
Farbe Rosa
Silhouette Silhouette 6.png
Fußabdruck Pokémonsprite 080 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Lahmus ist ein Pokémon mit den Typen WasserIC.pngWasser und PsychoIC.pngPsycho und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist seit Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir in der Lage, eine Mega-Entwicklung zu Mega-Lahmus zu vollführen.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Insel der Giganten.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Normalform

Lahmus ist ein pinkes, auf zwei kräftigen Beinen stehendes Pokémon. Es hat eine beigefarbene Schnauze, die den Mund umrahmt und zwei Eckzähne erkennen lässt. Lahmus besitzt einen freundlichen, wenn auch leicht verstörenden Gesichtsausdruck. Die im Gegensatz zu seinen Beinen eher schmächtigen Arme sind mit drei Krallen bespickt, an den Füßen befinden sich jeweils zwei große Krallen. Anders als die Vorentwicklung Flegmon, ist der Bauch von Lahmus mit einem Streifenmuster, etwa ab Brusthöhe bis zum Schweif, verziert. Der Schweif an sich ist nicht sichtbar, da er durch das, symbiotisch mit Lahmus lebende Muschas, verdeckt wird. Muschas hat sich bei der Entwicklung insoweit verändert, als dass es nun einen spiralförmigen Körper mit Stacheln besitzt. Am untersten Ende sind seine Augen und auch seine Zähne zu erkennen, mit denen es sich in Lahmus' Schweif verbissen hat. An seinem Körper sind verteilt etliche dunkle Flecken erkennbar.

Mega-Form

Wenn Lahmus sich mit Hilfe des Lahmusniten zu Mega-Lahmus weiterentwickelt, verschwindet sein Körper fast vollständig in Muschas' Maul und bildet mit ihm einen umgedrehten KegelWikipedia icon.png. Der Kopf von Lahmus schaut dabei aus dem Maul heraus und wird von den Zähnen Muschas' umrahmt. Seine Arme haben einen Weg durch die Schale gefunden und sind sichtbar. Schließlich erscheint sein Schweif unten und ersetzt Muschas' Spitze. Der Körper von weist in dieser Form nur noch drei Spiralen auf. Seine Augen erkennt man weiterhin an der obersten, bzw. von ihm aus gesehen untersten, Spirale. Das Fleckenmuster beschränkt sich auf die mittlere Spirale und an der untersten Spirale sind nun nur noch vier kurze Stacheln vorhanden.

In seiner schillernden Form ist der Körper von Lahmus violett und der von Muschas hellbraun. Dies gilt auch für Mega-Lahmus.

Entwicklung

Lahmus ist eine mögliche Stufe 1-Form von Flegmon. In den Spielen entwickelt sich Flegmon auf Level 37 zu Lahmus und seit der zweiten Spielgeneration durch Tausch mit einen King-Stein zu Laschoking. Im Anime entwickelt sich Flegmon durch einen Biss von Muschas in den Schweif zu Lahmus und durch einen Biss in den Kopf zu Laschoking. Äußerlich verändert sich das Pokémon bei der Entwicklung zu Lahmus kaum, es steht nun auf seinen Hinterbeinen und hat ein Pokémon an seiner Rute. Bei der Entwicklung zu Laschoking gibt es mehr Änderungen. Es steht auch auf seinen Hinterbeinen und hat eine kürzere Rute, es hat eine Krone und einen weiß-roten Kragen.

Basis
Sugimori 079.png
PfeilRechts.svg
Level 37
Stufe 1
Sugimori 080.png
Lahmus

PfeilRechts.svg
Mega-Entwicklung
mit Itemicon Lahmusnit.png Lahmusnit
PfeilLinks.svg
Mega-Stufe
Mega-Lahmus
Mega-Lahmus
PfeilRechts.svg
Tausch mit
Itemicon King-Stein.png King-Stein
Stufe 1
Sugimori 199.png

Herkunft und Namensbedeutung

Das Aussehen von Lahmus basiert womöglich auf einem NilpferdWikipedia icon.png. Mega-Lahmus’ Design ähnelt einem Beigoma. Beigoma sind traditionelle, japanische Spielzeugkreisel, die seit dem siebzehnten Jahrhundert existieren und seit jeher sehr beliebt sind. Beigoma werden aus spiralförmigen Muschelschalen hergestellt, die mit Sand gefüllt und mit Wachs verschlossen werden. Mehrere Beigoma werden dann in mit Tüchern bespannten Schüsseln gedreht und derjenige, der sich als letzter im Ring dreht, ist der Sieger. Ein zusätzliches Indiz für den Einfluss von Beigoma auf das Design von Mega-Lahmus ist, dass er sich auf fast allen Artworks der Sammelkarten, auf denen er zu sehen ist, sich schnell dreht.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Lahmus lahm + Muschel
Englisch Slowbro slow (engl. langsam) + brother (engl. Bruder)
Japanisch ヤドラン Yadoran 宿主 yadonushi (jap. Wirtstier)
Französisch Flagadoss flagada (frz. erledigt, kaputt) + molosse (frz. Hofhund)
Koreanisch 야도란 Yadoran Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 呆殼獸 (呆壳兽) Dāikéshòu dāi (chin. dumm, ausdruckslos) +  (chin. Schale, Panzer) + shòu (chin. Tier, Bestie)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I RB Route 23, Geheimdungeon, Seeschauminseln
G Route 12, Route 13, Seeschauminseln
PI Entwicklung
II GSK Flegmon-Brunnen
III RUSASM Tausch
FR Tausch
BG Seeschauminseln, Kap Kante, Azuria-Höhle und im Beerenforst
PMDPMD Entwicklung
L Geheime Lagerhalle 18
IV D Tausch
PPT Entwicklung
PMD2PMD2 Ringmeer U1-U20, Mirakelmeer U1-18 sowie tiefer Teil U1-U4, Abgrundmeer U1-U49
HGSS Flegmon-Brunnen, Seeschauminseln, Tohjo-Fälle, Safari-Zone
PdF Im See
V SW Schrein der Ernte (Schatten im Wasser)
S2W2 Entwicklung
SPR Glitzersee (2-4) (Seebereich)
VI XY Entwicklung
ΩRαS Entwicklung
LB Berg der Ordnung S06
SH Azurgestade
RBLW See der Reinheit (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)
PIC Rätsel 21-03, Rätsel 21-04 (Mega-Lahmus)
VII SM Kala’e-Bucht

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Lahmus durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. (Durch Entwicklung) Panzerschutz WasserIC.png StatusIC.png 40
1 Panzerschutz WasserIC.png StatusIC.png 40
1 Heilwoge PsychoIC.png StatusIC.png 10
1 Fluch GeistIC.png StatusIC.png 10
1 Gähner NormalIC.png StatusIC.png 10
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
5 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
9 Aquaknarre WasserIC.png SpezialIC.png 40 100% 25
14 Konfusion PsychoIC.png SpezialIC.png 50 100% 25
19 Aussetzer NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
23 Kopfnuss NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
28 Aquawelle WasserIC.png SpezialIC.png 60 100% 20
32 Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
36 Tagedieb NormalIC.png StatusIC.png 10
43 Amnesie PsychoIC.png StatusIC.png 20
49 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
55 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
62 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
68 Heilwoge PsychoIC.png StatusIC.png 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Lahmus selbst erlernt werden:


Lahmus kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Lahmus durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM03 Psychoschock PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM04 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM07 Hagelsturm EisIC.png StatusIC.png 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM13 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM14 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM26 Erdbeben BodenIC.png PhysischIC.png 100 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM31 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM35 Flammenwurf FeuerIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM38 Feuersturm FeuerIC.png SpezialIC.png 110 85% 5
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM52 Fokusstoß KampfIC.png SpezialIC.png 120 70% 5
TM55 Siedewasser WasserIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 90% 20
TM77 Psycho-Plus NormalIC.png StatusIC.png 10
TM78 Dampfwalze BodenIC.png PhysischIC.png 60 100% 20
TM85 Traumfresser PsychoIC.png SpezialIC.png 100 100% 15
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM92 Bizarroraum PsychoIC.png StatusIC.png 5
TM94 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Lahmus durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Bauchtrommel NormalIC.png StatusIC.png 10
Egotrip NormalIC.png StatusIC.png 20
Lehmsuhler BodenIC.png StatusIC.png 15
Rückentzug NormalIC.png StatusIC.png 5
Rülpser GiftIC.png SpezialIC.png 120 90% 10
Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
Seher PsychoIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
Stampfer NormalIC.png PhysischIC.png 65 100% 20
Wunderraum PsychoIC.png StatusIC.png 10
Zen-Kopfstoß PsychoIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Lahmus durch Attacken-Lehrer erlernen:



Lahmus kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Statuswerte

Lahmus:


Mega-Lahmus:


Typ-Schwächen

Wird Lahmus oder Mega-Lahmus von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
EisIC.pngEis
KampfIC.pngKampf
PsychoIC.pngPsycho
StahlIC.pngStahl
NormalIC.pngNormal
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
FeeIC.pngFee
PflanzeIC.pngPflanze
ElektroIC.pngElektro
KäferIC.pngKäfer
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht

  • In I ist GeistIC.pngGeist 0x.

Getragene Items

Ein wildes Lahmus kann folgende Items tragen:

RBG  Goldblatt 100%
GSK Itemicon King-Stein.png King-Stein 8%
HGSS Itemicon King-Stein.png King-Stein 5%
SW Itemicon King-Stein.png King-Stein 5%
SM Itemicon King-Stein.png King-Stein 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Am Schwanz dieses POKéMON hat sich ein MUSCHAS festgesaugt. LAHMUS fungiert für ihn als Wirt.
G Dieses faule und träge Pokémon lebt an der Küste. Ohne die Muschel am Schwanz wäre es ein Flegmon.
STA Wenn FLEGMON mit seinem Schwanz angelt und sich ein MUSCHAS daran festbeißt, entwickelt es sich zu LAHMUS weiter.
II G Wenn das Muschas an seinem Schwanz in einem Kampf abgeschüttelt wird, entwickelt es sich in Flegmon zurück.
S Von Natur aus lahm, hat es aufgrund von MUSCHAS betäubendem Gift sein Schmerzempfinden verloren.
K Das Muschas an seiner Rute lässt nicht locker, da ein leckerer Geschmack aus seiner Rute strömt.
III RU An LAHMUS' Rute hat sich ein MUSCHAS festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Angeln benutzen und es ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und nach Beute Ausschau zu halten.
SA An LAHMUS' Schweif hat sich ein MUSCHAS festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Fischen benutzen und ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und Ausschau nach Beute zu halten.
FR Als FLEGMON im Wasser jagen ging, biss ihn ein MUSCHAS. Dadurch entwickelte es sich zu LAHMUS.
BG Am Schwanz dieses POKéMON hat sich ein MUSCHAS festgesaugt. FLEGMON fungiert für es als Wirt.
SM An LAHMUS' Rute hat sich ein MUSCHAS festgebissen, daher kann es damit nicht mehr Angeln. Es ist gezwungen, umherzuschwimmen und Beute zu finden.
IV DPPT Ein begriffsstutziges Pokémon. Beißt das MUSCHAS am Schweif zu, scheint es Intelligenz zu gewinnen.
HG Wenn das Muschas an seinem Schwanz in einem Kampf abgeschüttelt wird, entwickelt es sich in Flegmon zurück.
SS Von Natur aus lahm, hat es aufgrund von Muschas betäubendem Gift sein Schmerzempfinden verloren.
V SW Ein begriffsstutziges Pokémon. Beißt das Muschas am Schweif zu, scheint es Intelligenz zu gewinnen.
S2W2 Ein begriffsstutziges Pokémon. Beißt das Muschas am Schweif zu, scheint es Intelligenz zu gewinnen.
3D Pro Ein begriffsstutziges Pokémon. Beißt das Muschas am Schweif zu, scheint es Intelligenz zu gewinnen.
VI X Das Muschas an seiner Rute lässt nicht locker, da ein leckerer Geschmack aus seiner Rute strömt.
Y Als Flegmon im Wasser jagen ging, wurde es von einem Muschas gebissen. Dadurch entwickelte es sich zu Lahmus.
ΩR An Lahmus’ Rute hat sich ein Muschas festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Angeln benutzen und es ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und nach Beute Ausschau zu halten.
αS An Lahmus’ Schweif hat sich ein Muschas festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Fischen benutzen und ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und Ausschau nach Beute zu halten.
GO An Lahmus’ Rute hat sich ein Muschas festgebissen. Daher kann es ihn nicht mehr zum Angeln benutzen und es ist dazu gezwungen, umherzuschwimmen und nach Beute Ausschau zu halten.
VII S Standard-Form: Es betrachtet oft mit leerem Blick das Meer. Das Gift, das Muschas in seinen Körper injiziert, erhöht seine Begriffsstutzigkeit noch weiter.

Mega-Entwicklung: Das Muschas an Flegmons Rute hat die gesamte Energie der Mega-Entwicklung in sich absorbiert. So wurde Flegmon fast vollständig verschlungen.

M Standard-Form: Beißt das Muschas an seinem Schweif beherzt zu, hat es eine geniale Idee, die es aber sofort wieder vergisst.

Mega-Entwicklung: Muschas wurde durch die Energie der Mega-Entwicklung zu einem eisernen Panzer. Flegmon hingegen hat sich kaum verändert.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Lahmus:
Tempo 1Pokéthlon Stern 1.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
LahmusD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Entwickeln
Partnerareal: Üppigmeer
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
LahmusD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -12%
IQ-Gruppe: B
Pokémon GO
Pokémonsprite 080 GO.png Kraftpunkte: 190 Angriff: 177 Verteidigung: 194
Fangrate: 16% Fluchtrate: 6% Max. WP (Wettkampfpunkte): 2482
Ei-Distanz: Entwicklung:
Attacken: Aquaknarre, Konfusion
Spezial-Attacken: Psychokinese, Aquawelle, Eisstrahl

Strategie

→ Hauptartikel: Lahmus/Strategie

Lahmus befindet sich zur Zeit im OU-Tier.

Im Anime

→ Hauptartikel: Lahmus (Anime)

Lahmus ersten Auftritt hat es in der Episode Insel der Giganten, in der es ein eigenes Restaurant führt. Als Pikachu und Co. nämlich verloren gehen, setzen sie sich in dem Restaurant zusammen.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen
Icon
Pokémonicon 080.png
SM Rückseite
Pokémonsprite 080 XY.gif Pokémonsprite 080 Rückseite XY.gif
Pokémonsprite 080 Schillernd XY.gif Pokémonsprite 080 Rückseite Schillernd XY.gif
SM Mega-Lahmus Rückseite
Pokémonsprite 080m1 ORAS.gif Pokémonsprite 080m1 Rückseite ORAS.gif
Pokémonsprite 080m1 Schillernd ORAS.gif Pokémonsprite 080m1 Rückseite Schillernd ORAS.gif
SH
Pokémonsprite 080 Shuffle.png

Artworks

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Lorelei Top Vier RBGFRBG 52 (in FR/BG), 54 (in RBG)
Willi Top Vier GSKHGSS 41/60
Einall
Misty Trainer S2W2 50
Alola
Fabian Æther-Regionalleiter SM 39/61
Dexio Pokémon-Trainer SM 50
Anime
Prima Top-Vier
Solidad Koordinatorin
Madeleine Trainerin
Manga
Lorelei Top-Vier  

Trivia

  • Zusammen mit Guardevoir, Firnontor und Galagladi gehört es zu den Pokémon mit einer Mega-Entwicklung, die einer verzweigten Entwicklung angehören.
  • Laut Pokédex kann es sich zurück zu Flegmon entwickeln, wenn das Muschas verloren geht. Somit ist es das einzige Nicht-Mega-Pokémon, das sich zurück entwickeln kann, auch wenn das in den Spielen der Hauptreihe nicht möglich ist.
Mega-Pokémon