Aktivieren

Raupy

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
009.png Turtok
Pokémon-Liste • Begriffsklärung
011.png Safcon
Raupy 010.png
Sugimori 010.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Raupy
Sound abspielen
Japanisch キャタピー (Caterpie)
Englisch Caterpie
Französisch Chenipan
Koreanisch 캐터피 (Kaeteopi)
Allgemeine Informationen
National-Dex ­# 010
Johto-Dex ­# 024
Hoenn-Dex
Sinnoh-Dex
Einall-Dex
Kalos-Dex ­# 023 (Zentral)
Typ KäferIC.pngKäfer
Fähigkeiten Puderabwehr
Angsthase (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 255
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Käfer
Ei-Schritte 3840
Items keine Items
Erscheinung
Art Wurm
Größe 0,3 m
Gewicht 2,9 kg
Farbe Grün
Form Form14.png
Fußabdruck 010.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Raupy ist ein Pokémon mit dem Typ KäferIC.pngKäfer und existiert seit der 1. Generation.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge In letzter Minute.

Entwicklung

Basis
Sugimori 010.png
Raupy
PfeilRechts.svg
Level 7
Stufe 1
Sugimori 011.png
PfeilRechts.svg
Level 10
Stufe 2
Sugimori 012.png

Fundorte

Spiel Fundort
I B Vertania-Wald, Route 2 24, 25
R Vertania-Wald, Route 25
G Vertania-Wald
PI Vertania-Wald (beide Tische)
II G Nationalpark, Steineichenwald, Route 2, 30, 31
S Nationalpark
K Nationalpark, Steineichenwald, Route 2, 24, 25, 30, 31
III RUSASM Tausch
FRBG Vertania-Wald, Route 2, 24, 25, Musterbuschwald
PMDPMD Wunschhöhle E2-E4
L Phoboszug, Uferloser Level 9, Link Kampf
IV DP Route 204 (Feuerrot im Dual-Slot)
PT Route 204, Ewigwald (Feuerrot im Dual-Slot)
HG Route 2, 30, 31, Steineichenwald, Nationalpark, Vertania Wald, Kopfnuss-Bäume
SS Nationalpark (Käferturnier)
PMD2PMD2PMD2 Apfelwald E1-E4
PdF Im Wald
PP Grünzone
V SS2 Tausch
WW2 Zucht
SPR Schattenspielufer (2-1), Forstbereich
PP2 Florabezirk
VI X Nouvaria-Wald
Y Route 2, Nouvaria-Wald
LB Safari-Dschungel S02 (sonntags)

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelanstieg

Folgende Attacken kann Raupy durch Levelanstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 50 100% 35
1 Fadenschuss KäferIC.pngKäfer StatusIC.pngStatus 95% 40
15 Käferbiss KäferIC.pngKäfer PhysischIC.pngPhysisch 60 100% 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Durch TM/VM

Raupy kann keine Attacken durch TMs oder VMs erlernen.

Vererbbarkeit

Raupy kann keine Attacken erben.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Raupy durch Attacken-Lehrer erlernen:


Raupy kann in der sechsten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Weitere Daten

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Raupy von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
0x ¼x ½x 1x 2x 4x
PflanzeIC.pngPflanze
KampfIC.pngKampf
BodenIC.pngBoden
NormalIC.pngNormal
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
FeuerIC.pngFeuer
FlugIC.pngFlug
GesteinIC.pngGestein

  • In I ist GiftIC.pngGift 2x.

Leistung

Die max. Leistung von Raupy:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 3Pokéthlon Stern 3.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 3Pokéthlon Stern 3.png
Sprung 2Pokéthlon Stern 2.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Dieses Pokémon trägt Saugnäpfe an den Beinchen. Es kann mühelos Steigungen und Mauern erklimmen.
G Berührt man die Fühler auf dem Kopf dieses Pokémon, so sondert es einen ekligen Geruch ab.
STA Der Kopf dieses Pokémon ist von einem markanten Augenmuster gezeichnet, welches seine Gegner abschrecken soll.
II G Als Schutz vor Feinden sondert es einen übelriechenden Gestank mit seinen Antennen ab.
S Die Saugnäpfe an den Beinen haften auf jedem Untergrund. Es sucht hartnäckig in Bäumen nach Futter.
K Es sucht im Laub Schutz und tarnt sich mit Blättern, die der Farbe seines Körpers entsprechen.
III RU RAUPY ist sehr gefräßig, es kann Blätter verschlingen, die größer sind als es selbst. Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab.
SA RAUPY ist sehr gefräßig. Es kann Blätter verschlingen, die seine eigene Größe um ein Vielfaches übersteigen. Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab.
FR Seine Haut ist grün. Beim Wachsen streift es sie ab und verpuppt sich in einen Seidenkokon.
BG Dieses POKéMON trägt Saugnäpfe an den Beinchen. Es kann mühelos Steigungen und Mauern erklimmen.
SM RAUPY ist sehr gefräßig, es kann Blätter verschlingen, die größer sind als es selbst. Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab.
IV DPPT Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt. Es wächst, indem es sich häutet.
HG Als Schutz vor Feinden sondert es einen übelriechenden Gestank mit seinen Antennen ab.
SS Die Saugnäpfe an den Beinen haften auf jedem Untergrund. Es sucht hartnäckig in Bäumen nach Futter.
V SW Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt. Es wächst, indem es sich häutet.
S2W2 Seine roten Antennen sondern einen Gestank ab, der Feinde verjagt. Es wächst, indem es sich häutet.
VI X Als Schutz vor Feinden sondert es einen übel riechenden Gestank mit seinen Antennen ab.
Y Die Saugnäpfe an den Beinen haften auf jedem Untergrund. Es sucht hartnäckig in Bäumen nach Futter.
ΩR Raupy ist sehr gefräßig, es kann Blätter verschlingen, die größer sind als es selbst. Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab.
αS Raupy ist sehr gefräßig. Es kann Blätter verschlingen, die seine eigene Größe um ein Vielfaches übersteigen. Seine Antennen sondern einen übel riechenden Gestank ab


Episode Pokédex Eintrag
AG142 Maikes Raupy – Das Wurm-Pokémon. Raupy klettert mit den Saugnäpfen an seinen Beinen auf Bäume, um seine Lieblingsblätter zu fressen.
BW130 Ashs Raupy – Das Wurm-Pokémon. Um Feinde abzuwehren, sondert Raupy einen üblen Gestank aus seinen roten Antennen ab. Während des Wachstums häutet es sich mehrere Male.

Weitere Auftritte in Spielen

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon
RaupyD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 10,2%
Partnerareal: Hochnebelwald
Pokémon Mystery Dungeon 2
RaupyD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: A
Pokémon Ranger
Gruppe: [[ (Typ)|]] Poké-Stärke: Fähigkeit:
Kreise: Min EP: Max EP:
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
Gruppe: [[{{{Gruppe1}}} (Typ)|{{{Gruppe1}}}]] Poké-Stärke: Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
Gruppe: [[{{{Gruppe1}}} (Typ)|{{{Gruppe1}}}]] Poké-Stärke: Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: Defensiv: Attacke: [[Attacken in Pokémon Conquest|]] Fähigkeiten: [[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]]
[[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]]
[[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]]
Reichweite:
Initiative: KP:
Entwicklung:
Fundort:

Design

Herkunft

Name


kr Caterpie = 캐터(필러) (kaeteopilleo (phon.: caterpillar)) (caterpillar; engl. Raupe) + 피(스) (piseu (phon.: piece)) (piece; engl. Stück)
de Raupy = Raup(e) + (tin)y (eng.: klein)
en Caterpie = cater(pillar) (Raupe) + pie(ce) (Stück)
fr Chenipan = cheni(lle) (Raupe) + pan (Stück)

Aussehen Basiert auf einer RaupeWikipedia icon.png mit ausgestülptem OsmateriumWikipedia icon.png.

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation
2. Generation
3. Generation
4. Generation
5. Generation
6. Generation
alle Generationen

Pokémon X/Y Rückseite

010.gif

010.gif

010.gif

010.gif


Col/XD Gesicht Col/XD Modell XD Animation
010.png
010.png
010.png
010.png
010.gif
010.gif
HG/SS Feld Mystery Dungeon
010.gif 010.gif 010.gif 010.gif
010.gif 010.gif 010.gif 010.gif
010.png
Link! Link Battle!
010.gif 010.png
Pinball
010.png
Pokédex 3D Pro
010.png

Artworks

Im Anime

Ein riesiges Raupy im Anime
Raupy bei der Entwicklung

Ash fängt sein Raupy im Vertania Wald in der Folge Ash im Jagdfieber. Es ist sein erstes selbst gefangenes Pokémon, weshalb er sehr stolz darauf ist. Raupy wird von Ash gegen Tauboga eingesetzt, welches er fangen wollte, doch da es einen Nachteil hat, wird es schnell besiegt. Nach einem Kampf gegen Team Rocket, bei dem Raupy alle gegnerischen Pokémon alleine besiegen konnte, entwickelt es sich zu Safcon weiter.

Ein weiteres Raupy taucht in der Episode Groß, größer, am größten! auf. Es gehört dem jungen Trainer Xander. Als sein Raupy etwas von Dr. Gordons Sonderbonbons isst, wächst es plötzlich auf eine außergewöhnliche Größe an. Noch in derselben Episode verpuppt sich das Raupy und entwickelt sich über ein Safcon zu einem gigantischen Smettbo.

Im Manga

Yellows Smettbo als Raupy
Raupy taucht erstmals in VS. Maschock als eines der entflohenen Pokémon aus Professor Eichs Labor auf. Auch in VS. Kangama hat es einen kurzen Auftritt.

Yellow rettet in Prismania City ein Raupy vor dem Angriff von Pyros Fukano. Aus Dankbarkeit folgt es ihr, bis Yellow es während des Trainings mit Green schließlich fängt.

Weil Yellow ihre Pokémon nicht entwickeln lassen will, bleibt es ein ganze Weile ein Raupy. Erst als Yellow ihren Pokédex auf Suō Island verliert, entwickelt es sich mit allen anderen Pokémon von Yellow weiter. Erst zu Safcon, um Yellow vor einem Angriff von Siegfrieds Pokémon zu schützen und dann fast zeitgleich zu Smettbo.

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Anime
Ash Ketchum* (entwickelte sich zu Smettbo) Trainer — 
Xander* (entwickelte sich zu Smettbo) Trainer — 
Manga
Yellow* (entwickelte sich zu Smettbo) Trainerin  — 
Professor Eich Professor  

Trivia

  • Es ist das erste Pokémon, das sich im Anime entwickelt hat (in Ash im Jagdfieber).
  • Es hat dieselbe Spezies wie Waumpel, nämlich Wurm.
  • Von allen Pokémon, die sich allein durch Levelaufstiege entwickeln können, entwickelt sich Raupy mit Hornliu und Waumpel am frühesten, nämlich auf Level 7.
  • Raupy und Hornliu haben die niedrigste Basiswertsumme aller Pokémon der 1. Generation.
  • Vor der 6. Generation hatte es die Form Form2.png.