Aktivieren

Plinfa

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Liste • Begriffsklärung
394.png Pliprin
Plinfa 393.png
Sugimori 393.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Plinfa
Sound abspielen
Japanisch ポッチャマ (Pochama)
Englisch Piplup
Französisch Tiplouf
Koreanisch 팽도리 (Paengdori)
Allgemeine Informationen
National-Dex #393
Sinnoh-Dex #007
Typ WasserIC.pngWasser
Fähigkeiten Sturzbach
Siegeswille (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
EP Lv. 100 1.059.860
Ei-Gruppen Feld, Wasser 1
Ei-Schritte 5120
Items keine Items
Erscheinung
Kategorie Pinguin
Größe 0,4 m
Gewicht 5,2 kg
Farbe Blau
Form Form12.png
Fußabdruck 393.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Plinfa ist ein Pokémon mit dem Typ WasserIC.pngWasser und existiert seit der vierten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklungsstufe von Pliprin und Impoleon. Neben Chelast und Panflam ist Plinfa eines der Starter-Pokémon aus Sinnoh.

Als Starter-Pokémon ist es in Pokémon Diamant, Perl und Platin erhältlich und in Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir ist es eines der von Professor Birk erhaltbaren Pokémon. Außerdem kann man es in Pokémon Mystery Dungeon – Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel kann man Plinfa als spielbaren Charakter oder als Partner erhalten. In Pokémon Ranger: Finsternis über Almia ist es eines der 17 Partner-Pokémon. In Super Smash Bros. Brawl ist Plinfa eins der Helfer-Pokémon. Manchmal ist es möglich einen Pokéball, aus dem ein zufälliges Pokémon erscheint, zu nehmen. Plinfa setzt hierbei die Attacke Surfer ein.

In Anime nimmt es eine wichtige Rolle als Lucias Plinfa ein.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Plinfa ist ein kleines, pinguinartiges Pokémon mit einem dicken, blau-weißem Daunenkleid. Es besitzt Watschelfüße mit jeweils drei Zehen und zwei flossenähnlichen Armen. Sein Kopf, der fast so groß ist wie sein restlicher Körper, ist dunkelblau, wobei sein Gesicht bis auf einen kurzen, gelben Schnabel hauptsächlich weiß ist. Die dunkelblauen Federn setzen sich auf seinem Rücken und dem kurzen Schwanz fort. Dies erweckt den Eindruck, es trage einen Umhang. Plinfas Augen sind oval, mit einer blauen Lederhaut, einer schwarzen, großen Iris und einer weißen Pupille. Auf seiner Brust sind zwei weiße Flecken zu sehen.

In seiner schillernden Form ist Plinfas Federkleid ein wenig heller.

Attacken und Fähigkeiten

Plinfa beim Einsatz von Hydropumpe

Plinfa erlernt durch Levelaufstieg hauptsächlich Attacken verschiedener Schadensklassen, die meist den Typen Wasser und Normal angehören. Entsprechend seines Designs als Vogel erlernt es auf diese Weise mit Schnabel und Bohrschnabel auch zwei Flug-Attacken. Als Starter-Pokémon vom Typ Wasser besitzt es für gewöhnlich die Fähigkeit Sturzbach, als versteckte Fähigkeit erhält es stattdessen Siegeswille, was sich mit den Aussagen seiner Pokédex-Einträge deckt, die es als sehr stolz und dickköpfig darstellen.

Verhalten und Lebensraum

Plinfa wird zumeist als Starter-Pokémon verwendet und ist in der Wildnis kaum anzutreffen. Dennoch sind Plinfa stolz und bockig und fassen nur schwer Vertrauen zu Trainern. Wegen ihres Stolzes rappeln sie sich auch sofort wieder auf, wenn sie beim Laufen hingefallen sind, was wegen ihren eingeschränkten Lauffähigkeiten recht oft geschieht. Plinfa sind allerdings sichere Schwimmer und können beim Jagen bis zu zehn Minuten unter Wasser bleiben. Wilde Plinfa leben meistens am Wasser und in eisigen Gebieten.

Entwicklungsstufen

Plinfa ist ein Basis-Pokémon und die Vorentwicklung von Pliprin, welches sich wiederum zu Impoleon entwickeln kann. Durch die Entwicklung wird aus einem Plinfa, einem kleinen Babypinguin, ein großer und kräftiger, voll ausgewachsener Pinguin. Weiterhin wird sein Kopf in jeder Entwicklungsstufe markanter, so bilden sich bei Pliprin gegenüber Plinfa zwei ringförmige Auswüchse am Kopf, die sich bei Impoleon zu einem DreizackWikipedia icon.png weiterentwickeln. Außerdem scheinen auch die Flügel bei jeder Entwicklung härter zu werden.

In den Spielen werden die Entwicklungen durch das Erreichen der Level 16 bzw. 36 ausgelöst. Im Anime konnte bisher keine vollständige Entwicklung von Plinfa beobachtet werden, da diese abgebrochen wurde.


Basis
Sugimori 393.png
Plinfa
PfeilRechts.svg
Level 16
Stufe 1
Sugimori 394.png
PfeilRechts.svg
Level 36
Stufe 2
Sugimori 395.png

Herkunft und Namensbedeutung

Plinfa basiert auf einem BabypinguinWikipedia icon.png. Passend dazu bestehen seine Namen in verschiedenen Sprachen aus den Worten „klein“, „Küken“, „Kind“ und „Platsch“.

Sprache Name Namensherkunft
Deutsch Plinfa pl(anschen) + infa(ns) (lat.:Kind)
Englisch Piplup Pip (der Ruf eines Küken) + (p)lup (engl.: Platsch)
Japanisch ポッチャマ Pochama 坊っちゃま botchama (Kind) + ぽちゃぽちゃ pochapocha (Platsch, plumpes Aussehen)
Französisch Tiplouf (pe)ti(t) (klein) + plouf (Platsch)

In den Spielen

Auftritte

In den Spielen ist Plinfa vor allem bekannt für seine Rolle als Starter-Pokémon, die es in den Spielen Pokémon Diamant, Perl und Platin innehat. Zu Beginn des Spiels kann sich der Protagonist bei Professor Eibe in Sandgemme eines von drei Starter-Pokémon aussuchen, zu denen neben Plinfa auch Chelast und Panflam gehören. Wählt der Protagonist ein Panflam, so wird der Rivale Perl sich ein Plinfa aussuchen. Wählt man ansonsten ein Chelast, so besitzt Lucia (Bei männlichem Protagonisten)/Lucius (Bei weiblichem Protagonisten) ein Plinfa, das er/sie auch in einem Fangtutorial sowie zwei Doppelkämpfen einsetzt.

In Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir wird man von Professor Birk, nachdem man zweimal die Pokémon Liga gewonnen hat, vor die Wahl gestellt, welchen der drei Sinnoh-Starter man von ihm haben will.

→ Hauptartikel: Protagonist (Pokémon Mystery Dungeon 2) bzw. Partner (Pokémon Mystery Dungeon 2)

In Pokémon Mystery Dungeon – Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel ist es möglich, Plinfa als Starter-Pokémon zu erhalten, wenn der Fragebogen dies ergibt. Hierzu ist es notwendig, dass dem Spieler die Charaktereigenschaften schelmisch (männlich) oder seltsam (weiblich) zugeschrieben werden. Falls der Spieler ein Pokémon steuert, das kein Wasser-Pokémon ist, so kann er sich Plinfa als Partner-Pokémon wünschen.

Fundorte

Plinfas Fundorte in den Hauptspielen sind geprägt von seinem Status als Starter-Pokémon. So ist es in den Hauptspielen, in denen es nicht als erstes Pokémon des Spielers zur Wahl steht, zumeist nur durch Tausch erhältlich. Eine Ausnahme bilden hierbei Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir, in denen der Spieler von Professor Birk ähnlich wie bei der Wahl des Starter-Pokémon vor die Wahl zwischen Chelast, Panflam und Plinfa gestellt wird, allerdings nicht als erstes Pokémon, sondern erst im späteren Spielverlauf. In den anderen Spielen ist Plinfa vorrangig an Küsten und in eisigen Gebieten anzutreffen.

Spiel Fundort
IV DPPT Starter-Pokémon
HGSS Tausch
PMD2PMD2PMD2 Gletscherhöhle, Lawinenberg oder Starter
R2 Schlottertal (Partner-Pokémon)
R3 Kap Dorn, Partner-Pokémon (Verg.)
RBL Die Lichtküste
V SW Poképorter
S2W2 Event
PP2 Hafenbezirk
SPR Sonnenküste (4-3) Strandbereich
VI XY Tausch
ΩRαS Von Professor Birk auf Route 101 (nachdem man zum zweiten Mal die Top Vier und Troy Trumm besiegt hat)
LB Mysto-Quelle S01
RBLW Hafenbucht (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Sinnoh
Perl Rivale DPPT 5 (Nur in Platin, bei Panflam als Starter)/9 (Nur mit Panflam als Starter)

Weitere Trainer

DPPT Picknicker Doris 1

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelanstieg

Folgende Attacken kann Plinfa durch Levelanstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Pfund NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
4 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
8 Blubber WasserIC.png SpezialIC.png 40 100% 30
11 Nassmacher WasserIC.png StatusIC.png 15
15 Schnabel FlugIC.png PhysischIC.png 35 100% 35
18 Blubbstrahl WasserIC.png SpezialIC.png 65 100% 20
22 Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
25 Furienschlag NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 20
29 Lake WasserIC.png SpezialIC.png 65 100% 10
32 Whirlpool WasserIC.png SpezialIC.png 35 85% 15
36 Weißnebel EisIC.png StatusIC.png 30
39 Bohrschnabel FlugIC.png PhysischIC.png 80 100% 20
43 Hydropumpe WasserIC.png SpezialIC.png 110 80% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Plinfa durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM07 Hagelsturm EisIC.png StatusIC.png 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM13 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM14 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM28 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM31 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM39 Felsgrab GesteinIC.png PhysischIC.png 60 95% 15
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM55 Siedewasser WasserIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM60 Verzögerung UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
VM01 Zerschneider NormalIC.png PhysischIC.png 50 95% 30
VM03 Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
VM05 Kaskade WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
VM07 Taucher ΩRαS WasserIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Plinfa durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30
Daunenreigen FlugIC.png StatusIC.png 100% 15
Doppelschlag NormalIC.png PhysischIC.png 35 90% 10
Dreschflegel NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
Gähner NormalIC.png StatusIC.png 10
Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
Hydropumpe WasserIC.png SpezialIC.png 110 80% 5
Lehmschelle BodenIC.png SpezialIC.png 20 100% 10
Lehmsuhler BodenIC.png StatusIC.png 15
Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
Superschall NormalIC.png StatusIC.png 55% 20
Wasserring WasserIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Plinfa durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Ampelleuchte KäferIC.png SpezialIC.png 75 100% 15
ΩRαS Aquawelle WasserIC.png SpezialIC.png 60 100% 20
ΩRαS Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
ΩRαS Eissturm EisIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Tarnsteine GesteinIC.png StatusIC.png 20
XYΩRαS Wassersäulen WasserIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Statistik und Besonderheiten

  • Plinfa und seine Weiterentwicklungen sind die einzigen Pokémon, die Bohrschnabel erlernen können und nicht vom Typ FlugIC.pngFlug sind.

Weitere Daten

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Plinfa von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
0x ¼x ½x 1x 2x 4x
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
EisIC.pngEis
StahlIC.pngStahl
NormalIC.pngNormal
KampfIC.pngKampf
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
FeeIC.pngFee
PflanzeIC.pngPflanze
ElektroIC.pngElektro

Getragene Items

Ein wildes Plinfa kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
IV D Es ist sehr stolz und nimmt daher kein Futter von anderen an. Seine dicken Daunen schützen vor Kälte.
P Es lebt an den Küsten der nördlichen Länder. Es kann über 10 Minuten unter Wasser bleiben.
PT Es fällt leider oft hin. Allerdings ist es sehr stolz und so rappelt es sich immer wieder ohne Sorge auf.
HGSS Einmischung kann es gar nicht leiden. Es ist bockig und fasst nur schwer Zutrauen zu seinem Trainer.
V SW Es fällt leider oft hin. Allerdings ist es sehr stolz und so rappelt es sich immer wieder ohne Sorge auf.
S2W2 Es fällt leider oft hin. Allerdings ist es sehr stolz und so rappelt es sich immer wieder ohne Sorge auf.
3D Pro Es fällt leider oft hin. Allerdings ist es sehr stolz und so rappelt es sich immer wieder ohne Sorge auf.
VI X Einmischung kann es gar nicht leiden. Es ist bockig und fasst nur schwer Zutrauen zu seinem Trainer.
Y Es ist sehr stolz und nimmt daher kein Futter von anderen an. Seine dicken Daunen schützen vor Kälte.
ΩR Einmischung kann es gar nicht leiden. Es ist bockig und fasst nur schwer Zutrauen zu seinem Trainer.
αS Es ist sehr stolz und nimmt daher kein Futter von anderen an. Seine dicken Daunen schützen vor Kälte.
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Pinguin. Eines der drei Pokémon, die dem Spieler zu Beginn von Diamant/Perl von Professor Eibe überreicht werden. Als ein Pokémon von Typ Wasser ist es stark gegen den Typ Boden und Gestein. Es ist sehr goldig, jedoch äußerst stolz, deshalb nimmt es auch von Fremden keine Nahrung an. Es entwickelt sich zu PLIPRIN.


Plinfa Trophäe.png


Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Plinfa:
Tempo 5Pokéthlon Stern 5.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 3Pokéthlon Stern 3.png
Sprung 5Pokéthlon Stern 5.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon
PlinfaD2.png Größe:


Partnerareal: [[]]
Pokémon Mystery Dungeon 2
PlinfaD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger
Gruppe: [[ (Typ)|]] Poké-Stärke: Fähigkeit:
Kreise: Min EP: Max EP:
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-206 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Wasser (R2).png Wasser Fähigkeit: None.png Nichts
Freundschaftsleiste: 1750
Verzeichnis-Eintrag  
Es spuckt Wasser, um anzugreifen.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-083/N-001 Gruppe: Wasser Poké-Stärke: Poké-Assistent Wasser.png Wasser Fähigkeit: Löschen1.png Löschen1
Verzeichnis-Eintrag  
Nimmt den Gegner kontinuierlich mit Blasen unter Beschuss. Opfer wird verlangsamt.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: Defensiv: Attacke: [[Attacken in Pokémon Conquest|]] Fähigkeiten: [[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]]
[[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]]
[[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]]
Reichweite:
Initiative: KP:
Entwicklung:
Fundort:

Strategie

→ Hauptartikel: Plinfa/Strategie

Als Basis-Pokémon befindet sich Plinfa seit jeher im LC-Tier. Plinfas Hauptaufgabe im Tier besteht darin, das eigene Feld von Entry Hazards zu befreien und selbst Tarnsteine zu legen.

Im Anime

Lucias Plinfa

Lucias Plinfa

Hauptartikel: Lucias Plinfa

Lucia, eine der Protagonisten der Sinnoh-Staffel, wählte zu Beginn ihrer Pokémon-Reise ein Plinfa. Seitdem kämpfte es an Lucias Seite und nach und nach ging es wie Ashs Pikachu nicht mehr in den Pokéball zurück. Es bekam auch einmal eine Chance, sich weiterzuentwickeln, wollte aber aus Identitätsgründen doch lieber ein Plinfa bleiben. Daraufhin gab Lucia Plinfa einen Ewigstein.

Andere Auftritte

Ein anderes Plinfa erschien in Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!. Ein junger Trainer, Tyler, versucht in dieser Episode ein Yanma zu fangen, wird aber von Team Rocket gestört. Zum Fangen verwendet er sein Starter-Pokémon Plinfa, das er Plipply genannt hat. Außerdem war auch das Starter-Pokémon von Kenny und Barry ein Plinfa. Beide wurden allerdings nie als Plinfa gezeigt, sondern nur in den weiterentwickelten Formen Pliprin und Impoleon.

Pokédex-Einträge


Episode Pokédex Eintrag
DP003 Ashs Plinfa – Das Pinguin-Pokémon. Plinfa ist sehr stolz. Dickes Gefieder schützt Plinfa vor Kälte.
DP143 Lyras Plinfa – Das Pinguin-Pokémon. Obwohl es nicht das trittsicherste ist, steht es nach jedem Sturz hocherhobenen Hauptes wieder auf.
BW086 Ashs Plinfa – Das Pinguin-Pokémon. Da Plinfa nicht sehr trittsicher ist, fällt es oft hin. Doch nach jedem Sturz steht es hocherhobenen Hauptes wieder auf.

Im Manga

15px-Qsicon_Lücke.svg.png   In diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst.
Nähere Angaben: Der Abschnitt fehlt komplett.

Im Sammelkartenspiel

Die erste Karte von Plinfa
Hauptartikel: Plinfa (TCG)

Es existieren momentan elf verschiedene Sammelkarten von Plinfa, von denen zwei nur auf Japanisch und zwei weitere nicht auf Deutsch erschienen sind. Die erste Sammelkarte war das Plinfa mit der Kartennummer 93 aus der Erweiterung Diamant & Perl, welche in Deutschland im Juni 2007 erschien. Alle Plinfa-Karten, die bisher erschienen sind, besitzen keine Resistenz, eine Schwäche gegenüber Elektro-Pokémon, sind Basis-Pokémon, haben Rückzugskosten von 1 und besitzen 50 oder 60 Schadenspunkte. Weiterhin haben die meisten Karten eine Seltenheit von häufig. Von den anderen vier Karten ist bei drei Karten keine Häufigkeit angegeben worden und eine Karte besitzt eine Seltenheit von nicht so häufig.

Weiterhin ist Plinfa auf den Trainerkarten Blubberschutz und Poké-Heiler + sowie auf der Promokarte Kapitän Pikachu und auf der Stadionkarte Michina-Tempel abgebildet, wobei die letzten beiden nur in Japan erschienen sind.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
4. Generation
5. Generation
6. Generation
alle Generationen


XYΩRαS Rückseite

393.gif

393.gif

393.gif

393.gif


HGSS Feld
393.gif 393.gif 393.gif 393.gif
393.gif 393.gif 393.gif 393.gif
LB SH
393.png 393.png
R2 R3
393.png 393.png
CON CON Icon 3D Pro
393.png 393.png 393.png

Artworks

Die Starter-Pokémon der jeweiligen Spiele

RGBFRBG
G
GSKHGSS
RUSASMΩRαS
DPPT
SWS2W2
XY
COL
XD
R
R2
R3
PMDPMD
PMD2PMD2PMD2
PMD3PMD3PMD3
PMD4
PSMD
RBL
SPR
CON