Aktivieren

Rattikarl

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rattikarl Pokémonicon 020.png
Normale Form | Alola-Rattikarl

Sugimori 020.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Rattikarl
Sound abspielen:
Japanisch ラッタ (Ratta)
Englisch Raticate
Französisch Rattatac
Koreanisch 레트라 (Reteura)
Chinesisch 拉達 / 拉达 (Lādá)
Allgemeine Informationen
National-Dex #020
Johto-Dex #018
Einall-Dex #060 (S2W2)
Alola-Dex #016
Typ NormalIC.pngNormal
UnlichtIC.pngUnlicht NormalIC.pngNormal (Alola)
Fähigkeiten Angsthase
Adrenalin
Übereifer (VF)
Völlerei (Alola)
Übereifer (Alola)
Speckschicht (VF Alola)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 127 (16.6% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Feld
Ei-Schritte 3840
Erscheinung
Kategorie Maus (Generation 1 noch „Ratte“)
Größe 0,7 m
Gewicht 18,5 kg
25,5 kg (Alola)
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 8.png
Fußabdruck 020.png
Ruf
Sound abspielen:
AR-Marke
anzeigen

Rattikarl ist ein Pokémon mit dem Typ NormalIC.pngNormal und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Rattfratz. Seit der siebten Spielgeneration besitzt es eine Regionalform namens Alola-Rattikarl, in der es die Typen UnlichtIC.pngUnlicht und NormalIC.pngNormal annimmt.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge An Bord der M.S. Anne.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Das Rattikarl der Insel Valencia im Anime ähnelt Rattikarls schillernden Form sehr

Rattikarl ist ein mittelgroßes, zweibeiniges Pokémon, dessen Grunddesign auf einem rattenähnlichen Nager aufgebaut ist. Es besitzt relativ große, gezackte Ohren und einen langen Schweif. Besonders auffällig sind seine ausgeprägten Schneidezähne in seinem Ober- und Unterkiefer und die langen, dünnen Barthaare an seinen Backen. Seine Fellfarbe ist zum Großteil Hellbraun. Das Fell an seinem Bauch und rund um seinen Mund ist beige gehalten. Seine Hände, Füße und sein Schweif sind nicht mit Fell bedeckt und in einem bräunlichen, tendenziell hautfarbenen Ton gehalten.

Alola-Rattikarls Fell ist nicht mehr hellbraun, sondern an entsprechenden Stellen stattdessen schwarz. Die beigen Stellen in seinem Fell sind nur um seinen Mund geblieben. Das Fell an seinem Bauch ist nun dunkelbraun und geht zackig in den schwarzen Farbton über. Zusätzlich ist sein Fell um einiges struppiger als zuvor, was besonders an seinem Rücken erkennbar ist. Seine Hände, Füße und sein Schweif sind nach wie vor nicht mit Fell bedeckt, seine Hautfarbe ist jetzt aber deutlich heller. Generell basiert es zwar noch auf dem Design eines normalen Rattikarls, jedoch ist es deutlich korpulenter und seine Ohren verlaufen etwas spitzer. Besonders auffällig sind seine nun sehr dicken Backen, die selbst größer und voluminöser als seine ausgeprägten Schneidezähne sind. Zusätzlich hat sich die Anordnung seiner Tasthaare verändert. Diese sitzen nun an seinen Backen, nahe seiner Nase, und an seinem Kinn. Zusätzlich fällt auf, dass Alola-Rattikarl im Gegensatz zu seiner regulären Form rote Augen besitzt und auch seine Nase etwas stärker ausgeprägt ist.

In seiner schillernden Form ist der normalerweise hellbraune Teil von Rattikarls Fell rotbraun, wohingegen die Farbe des ehemals beigen Teils ins Grünliche geht. Die Farbe seiner Hände, Füße und seines Schweifs ist unverändert.

Attacken und Fähigkeiten

Rattikarl setzt in Gen. 6 Hyperzahn ein

Rattikarl lernt durch Levelaufstieg mit Ausnahme von Schwerttanz, Rutenschlag und Energiefokus ausschließlich physische Attacken. Dabei nutzt es vor allem seine massiven Schneidezähne, um kräftig und schmerzhaft zuzubeißen. Dieses Verhalten resultiert in Attacken wie Biss, Hyper- und Superzahn. Es nutzt aber auch seinen gesamten Körper, um mit Stoßattacken wie Tiefschlag oder Risikotackle anzugreifen, wobei diese Angriffe aufgrund seines geringen Körperumfangs eher weniger effizient sind. Gegen größere Gegner nutzt es in Gefahrensituationen viel eher die Attacke Notsituation. Per TM ist es ihm allerdings auch möglich einige spezielle Attacken zu erlernen. Dazu gehören auch stärkere Attacken außerhalb seines Elementstyps, wie zum Beispiel Donnerblitz.

Zu seinen Fähigkeiten gehören Angsthase, Adrenalin und Übereifer. Angsthase bezieht sich auf Rattikarls natürliches Fluchtverhalten und ermöglicht eine vereinfachte Flucht ohne die Verwendung des Items Rauchball. Adrenalin ist eine Anspielung auf seinen Überlebenswillen in Gefahrensituationen und erhöht seinen Angriffs-Wert stark im Fall einer Statusveränderung. Die Versteckte Fähigkeit Übereifer spielt vermutlich auf seine Hyperaktivität an und erhöht den Angriffs-Wert sowie verändert die Genauigkeit der physischen Attacken, die es einsetzt.

Alola-Rattikarl besitzt sogar regulär die Fähigkeit Übereifer. Außerdem kann es auch die Fähigkeit Völlerei besitzen. Dies ist wohl eine Anspielung auf Rattikarls ausgeprägtes Fressverhalten, weshalb es in vielen Gegenden auch als Plage angesehen wird. Somit besitzt es dieselben zwei Fähigkeiten wie seine Vorentwicklung.

Verhalten und Lebensraum

Rattikarls Zähne haben eine gewaltige Durchschlagskraft

Rattikarl ist ein überraschend brutales und bissiges Pokémon, welches in vielen Gegenden heimisch ist. Besonders häufig wird es allerdings in der Kanto- und in der Johto-Region angetroffen. Es bevorzugt vor allem lichte und offene Wiesen und Felder, allerdings ist es auch in Städten oder Ruinen wie dem Pokémon-Haus der Zinnoberinsel oder vereinzelt auch in Höhlen anzutreffen. Rattikarls kräftige Schneidezähne sind ständig am Wachsen. Deshalb wetzt es sie stets an harten Dingen ab oder nagt unablässig Steine und Baumstämme an. Es soll in seltenen Fällen sogar Hauswände anknabbern und dabei Gebäude zum Einsturz bringen. Somit durchbricht es mit ihnen selbst Beton. Wird Rattikarl von einem stärkeren Pokémon angegriffen, stellt es sich drohend auf die Hinterläufe und stößt einen markerschütternden Kampfschrei aus. Ferner ist es stets auf der Suche nach Nahrung und durchquert dabei auch Gewässer. Dank der Schwimmhäute zwischen seinen Zehen, kann es mühelos schwimmen und sogar in Flüssen jagen. Mit seinen Barthaaren orientiert es sich an Land und in Wasser und hält mit ihnen auch seine Balance. Wenn es sie verliert, so kann es sich nur deutlich langsamer fortbewegen.

In der Alola-Region zeigt es ein ausgeprägtes Rudelverhalten, sodass immer ein einzelnes Rattikarl eine Schar von dutzenden Alola-Rattfratz anführt. Zwischen den verschiedenen Rudeln, die jeweils ihr eigenes Territorium besitzen, entbrennen oft Kämpfe um Futter. Ferner hat es sich dort aus den Wiesen und weiter Flur vollends zurückgezogen und bewohnt nun bevorzugt Städte, wo es bessere Nahrungsquellen erschließen kann. Dabei ernährt es sich deutlich nahrhafter und ausgiebiger als das gewöhnliche Rattikarl, was zu seinem adipösenWikipedia icon.png Aussehen führte. Alola-Rattikarl geht auch im Gegensatz zu ihm sehr selten selbst auf Nahrungssuche, sondern verbleibt viel lieber zurück im gemeinsamen Nest bis die Alola-Rattfratz aus seinem Rudel ihm Futter von ihren Beutezügen mitbringen. Ferner hat es einen sehr ausgeprägten und feinen Geschmackssinn entwickelt und soll eine Vorliebe für frisches Obst und hochwertige Lebensmittel haben. Angeblich sollen sich deshalb auch Spitzenköche in der Alola-Region Rattikarls feinen Gaumens bedienen. Dies bezieht sich vor allem auf den Einkauf feinster Rohstoffe und das Abschmecken von neuen Gerichten. Restaurants gelten in Alola als besonders angesehen, wenn sich dort ein Rattikarl eingenistet hat.

Entwicklung und Formwandel

Rattikarl ist ein Pokémon der Stufe 1 und entwickelt sich aus Rattfratz. In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung durch das Erreichen des Levels 20 ausgelöst.

Ob diese Methode ebenfalls bei dem Rattfratz aus der Alola-Region gilt, ist bisher unklar. Auch ist unbekannt, wie die beiden Formen von Rattfratz zu erhalten sind. Bekannt ist jedoch, dass sich Alola-Rattfratz zu Alola-Rattikarl entwickeln wird, da dieses in einer Pressemitteilung bereits namentlich erwähnt wurde.


Basis
Sugimori 019.png
PfeilRechts.svg
Level 20
Stufe 1
Sugimori 020.png
Rattikarl


Basis
Sugimori 019a.png
PfeilRechts.svg
Level 20
(Nacht)
Stufe 1
Sugimori 020a.png
Rattikarl

Herkunft und Namensbedeutung

Rattikarl könnte auf einer BisamratteWikipedia icon.png oder einem NutriaWikipedia icon.png basieren. Sein Name in den verschiedenen Sprachen setzt sich aus den Wortteilen für Ratte zusammen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Rattikarl Ratte + radikal
Englisch Raticate rat (engl. Ratte) + eradicate (engl. ausrotten)
Japanisch ラッタ Ratta ラット ratto (Ratte)
Französisch Rattatac rat (engl. Ratte) + attaque (frz. Attacke)
Koreanisch 레트라 Reteura ret (Rat (engl. Ratte)) + 울트라 ulteura (kor. ultra)
Chinesisch 拉達 (拉达) Lādá Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen.

In den Spielen

Auftritte

In Pokémon Mond ist es das Herrscherpokemon von Elimas Prüfung in der Vegetationshöhle.

Fundorte

Spiel Fundort
I RB Route 16, 17, 18, 21
G Route 9, 10, 11, 16, 18, 21, Pokémon-Haus
PI Entwicklung
II GS Route 7, 9, 10, 26, 27, 38, 39, Einheitstunnel
K Route 1, 3, 4, 6, 7, 9, 10, 11, 21, 26, 27, 38, 39, Einheitstunnel
III RUSASM Tausch
FRBG Route 16, 17, 18, Pokémon-Haus
XD Insel Obscura (als Crypto-Pokémon)
PMDPMD Entwicklung
R Wasserwerk
L Uferlose Level 16 und 42, Unendlicher Level 1
IV DPPT Route 225, 226
HGSS Route 7, 9, 10, 26, 27, 38, 39, 47, Einheitshöhle, Kesselberg, Turmruine, Tohjo-Fälle, Safari-Zone
PMD2PMD2PMD2 Verwirrwald U1-U13, Geheimnisdschungel U1-U29,
Mitternachtswald U1-U21
R2 Frachtschiff, Havebrück
RBL Die Windauen
PdF Im Gras
V SW Traumbrache
S2W2 Alter Fluchtweg, Traumbrache, Bizarro-Haus
SPR Feld des Aufbruchs (1-1) (nach der Hauptstory) und Immergrünes Tal (4-2) (Grünbereiche)
VI XY Tausch
ΩRαS Route 118 (Navi)
LB Safari-Dschungel S02 (montags)
SH Rosea-Rummel
RBLW Spalt im Erdreich (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)
PIC Rätsel 25-01
VII SM Route 10, 11, 15, 16, 17, Akala-Küstenstreifen, Malihe City, Dorf der Kapu, Wildnis von Poni, Alter Pfad von Poni, Wald von Poni, Ebene von Poni, Beschwerlicher Pfad

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Rattikarl durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. (Durch Entwicklung) Grimasse NormalIC.png StatusIC.png 100% 10
1 Grimasse NormalIC.png StatusIC.png 100% 10
1 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Rutenschlag NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
1 Ruckzuckhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
1 Energiefokus NormalIC.png StatusIC.png 30
4 Ruckzuckhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
7 Energiefokus NormalIC.png StatusIC.png 30
10 Biss UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
13 Verfolgung UnlichtIC.png PhysischIC.png 40 100% 20
16 Hyperzahn NormalIC.png PhysischIC.png 80 90% 15
19 Gewissheit UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
24 Knirscher UnlichtIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
29 Tiefschlag UnlichtIC.png PhysischIC.png 70 100% 5
34 Superzahn NormalIC.png PhysischIC.png variiert 90% 10
39 Risikotackle NormalIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
44 Notsituation NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.


Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Rattikarl selbst erlernt werden:


Rattikarl kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Rattikarl durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub (normale Form) NormalIC.png StatusIC.png 30
TM05 Brüller NormalIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM08 Protzer (Alola-Form) KampfIC.png StatusIC.png 20
TM09 Giftschock (Alola-Form) GiftIC.png SpezialIC.png 65 100% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM12 Verhöhner UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
TM13 Eisstrahl EisIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM14 Blizzard EisIC.png SpezialIC.png 110 70% 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM24 Donnerblitz (normale Form) ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM25 Donner (normale Form) ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM34 Schlammwoge (Alola-Form) GiftIC.png SpezialIC.png 95 100% 10
TM36 Matschbombe (Alola-Form) GiftIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM41 Folterknecht (Alola-Form) UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM57 Ladestrahl (normale Form) ElektroIC.png SpezialIC.png 50 90% 10
TM60 Verzögerung (Alola-Form) UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM63 Itemsperre (Alola-Form) UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM65 Dunkelklaue (Alola-Form) GeistIC.png PhysischIC.png 70 100% 15
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM73 Donnerwelle (normale Form) ElektroIC.png StatusIC.png 90% 20
TM75 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM89 Kehrtwende KäferIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM93 Stromstoß (normale Form) ElektroIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
TM95 Standpauke (Alola-Form) UnlichtIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
TM97 Finsteraura (Alola-Form) UnlichtIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.


Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Rattikarl durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Aufruhr NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
Biss UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
Egotrip NormalIC.png StatusIC.png 20
Flammenrad FeuerIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
Gegenschlag KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Konter KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
Kratzfurie NormalIC.png PhysischIC.png 18 80% 15
Kreideschrei NormalIC.png StatusIC.png 85% 40
Vergeltung KampfIC.png PhysischIC.png 60 100% 10
Wagemut KampfIC.png SpezialIC.png variiert 100% 5
Zuflucht NormalIC.png PhysischIC.png 140 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Rattikarl durch Attacken-Lehrer erlernen:



Rattikarl kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Statuswerte

Normale Form


Alola-Form


Typ-Schwächen

Rattikarl

Wird Rattikarl von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
GeistIC.pngGeist
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
KampfIC.pngKampf

Alola-Rattikarl

Wird Alola-Rattikarl von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PsychoIC.pngPsycho
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
StahlIC.pngStahl
KäferIC.pngKäfer
FeeIC.pngFee
KampfIC.pngKampf

Getragene Items

Ein wildes Rattikarl kann folgende Items tragen:

RBG  Beere 100%
FRBG Itemicon Sinelbeere.png Sinelbeere
Itemicon Tsitrubeere.png Tsitrubeere
50%
5%
DPPT Itemicon Latchibeere.png Latchibeere 5%
HGSS Itemicon Latchibeere.png Latchibeere 5%
SW Itemicon Latchibeere.png Latchibeere 5%
SM Itemicon Pirsifbeere.png Pirsifbeere 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Dieses POKéMON orientiert sich mit seinen Barthaaren. Fehlen diese, bewegt es sich langsamer.
G Die Hinterbeine dieses Pokémon verfügen über Schwimmhäute. So kann es in Flüssen jagen.
STA Wenn dieses Pokémon angegriffen wird, stellt es sich auf seine Hinterläufe und stößt einen markerschütternden Kampfschrei aus.
II G Es nagt mit seinen Zähnen alles an. Es kann sogar Gebäude aus Beton dadurch zum Einsturz bringen.
S Mit seinen Barthaaren hält es die Balance. Da seine Zähne stetig wachsen, muss es ständig etwas annagen.
K Auf der Suche nach Nahrung kann es mit den Schwimmhäuten an seinen Hinterbeinen Flüsse durchqueren.
STA2 Mit seinen Barthaaren hält es die Balance. Da seine Zähne stetig wachsen, muss es ständig etwas annagen.
III RU RATTIKARLs kräftige Zähne wachsen ständig. Deshalb nagt es unablässig Steine und Baumstämme an, um sie abzuwetzen. Manchmal knabbert es sogar Hauswände an.
SA RATTIKARLs kräftige Zähne wachsen immer nach. Deshalb nagt es ständig Steine und Baumstämme an. Manchmal knabbert es sogar Hauswände an.
FR An seinen Hinterläufen hat es je drei Zehen. Da sie mit Häuten überzogen sind, kann es mühelos Flüsse durchqueren.
BG Dieses POKéMON orientiert sich mit seinen Barthaaren. Fehlen diese, bewegt es sich langsamer.
SM RATTIKARLs kräftige Zähne wachsen ständig. Deshalb nagt es unablässig Steine und Baumstämme an, um sie abzuwetzen. Manchmal knabbert es sogar Hauswände an.
IV DPPT Es wetzt seine ständig wachsenden Zähne an harten Dingen. Es kann Wände aus Beton zernagen.
HG Es nagt mit seinen Zähnen alles an. Es kann sogar Gebäude aus Beton dadurch zum Einsturz bringen.
SS Mit seinen Barthaaren hält es die Balance. Da seine Zähne stetig wachsen, muss es ständig etwas annagen.
V SW Es wetzt seine ständig wachsenden Zähne an harten Dingen. Es kann Wände aus Beton zernagen.
S2W2 Ein überraschend brutales Pokémon. Seine langen Nagezähne sind äußerst stark und durchbrechen selbst Beton.
3D Pro Ein überraschend brutales Pokémon. Seine langen Nagezähne sind äußerst stark und durchbrechen selbst Beton.
VI X Es wetzt seine ständig wachsenden Zähne an harten Dingen. Es kann Wände aus Beton zernagen.
Y Auf der Suche nach Nahrung kann es mit den Schwimmhäuten an seinen Hinterbeinen Flüsse durchqueren.
ΩR Rattikarls kräftige Zähne wachsen ständig. Deshalb nagt es unablässig Steine und Baumstämme an, um sie abzuwetzen. Manchmal knabbert es sogar Hauswände an.
αS Rattikarls kräftige Zähne wachsen immer nach. Deshalb nagt es ständig Steine und Baumstämme an. Manchmal knabbert es sogar Hauswände an.
GO Rattikarls kräftige Zähne wachsen ständig. Deshalb nagt es unablässig Steine und Baumstämme an, um sie abzuwetzen. Manchmal knabbert es sogar Hauswände an.
VII S Alola-Form: Schart eine Gruppe Rattfratz um sich. Zwischen den Gruppen, die jeweils ihr eigenes Territorium besitzen, entbrennen oft Kämpfe um Futter.

Standard-Form: Ein guter Schwimmer. An seinen Hinterläufen hat es Schwimmhäute, mit denen es Flüsse und manchmal sogar Meere durchquert.

M Alola-Form: Ein Gourmet, dem Geschmack und Frische seines Futters wichtig sind. Restaurants gelten als angesehen, wenn sich ein Rattikarl einnistet.

Standard-Form: Es ist aggressiver, als sein Äußeres vermuten lässt. Hält man einen Finger vor sein Gesicht, muss man damit rechnen, dass es hineinbeißt.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Rattikarl:
Tempo 5Pokéthlon Stern 5.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 3Pokéthlon Stern 3.png
Ausdauer 3Pokéthlon Stern 3.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
RattikarlD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Entwicklung
Partnerareal: Wildebene
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
RattikarlD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -4,5%
IQ-Gruppe: F
Pokémon Ranger
R-102 Gruppe: Normal Poké-Stärke: Fähigkeit: Zerschneiden2 (R1).png Zerschneiden2
Kreise: 5 Min EP: 25 Max EP: 30
Verzeichnis-Eintrag  
Rattikarl attackiert mit scharfen Zähnen. Es kann einen Metallzaun zernagen.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-068 Gruppe: Normal Poké-Stärke: Normal (R2).png Normal Fähigkeit: Zerschneiden2.png Zerschneiden2
Freundschaftsleiste: 720
Verzeichnis-Eintrag  
Es greift mit einem Bissangriff seiner kräftigen Vorderzähne an.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
Gruppe: Normal Poké-Stärke: Fähigkeit: None.png Nichts
Verzeichnis-Eintrag  
Dieses Pokémon besitzt keinen Eintrag im Verzeichnis.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: Defensiv: Attacke: [[Attacken in Pokémon Conquest|]] Fähigkeiten: [[Fähigkeiten in Pokémon Conquest|]] Reichweite:
Initiative: KP:
Entwicklung:
Fundort:

Strategie

→ Hauptartikel: Rattikarl/Strategie

Rattikarl befindet sich zur Zeit im PU-Tier. Dort wird es fast ausschließlich als Adrenalin-Sweeper benutzt.

Im Anime

Ashs Rattikarl
→ Hauptartikel: Rattikarl (Anime)

Auf der M.S. Anne kämpft ein Gentleman mit seinem Rattikarl gegen verschiedene Trainer. Ash kämpft mit seinem Smettbo gegen es und besiegt es fast, als sein Trainer den Kampf unterbrach und einen Tausch vorschlägt. Ash entscheidet sich schließlich zum Tausch. Allerdings kann Ash den Tausch nach starken Gewissensbissen noch rechtzeitig rückgängig machen und sein Smettbo zurückbekommen, bevor die M.S. Anne sinkt.

Cassidy besitzt ein Rattikarl, das eine Zeit lang die gleiche Rolle in ihrem Motto übernimmt, wie Mauzi in Jessie und James'. Butch gehört außerdem noch ein weiteres Rattikarl, das in Einmal ein Team – immer ein Team zu sehen ist.

In Duell in Dark City ist Rattikarl das Pokémon eines Trainers in Kas' Arena.

Im Manga

Ratchan
→ Hauptartikel: Rattchan

Rattchan ist das erste Pokémon, das Yellow, wenn auch noch als Rattfratz, fängt. In VS. Raupy entwickelt es sich schließlich zu Rattikarl und kämpft als solches für Yellow unter anderem gegen Siegfried. Rattikarl zeichnet sich wie seine Vorstufe Rattfratz im Manga durch seine starken Vorderzähne aus, die es ihm sogar ermöglichen Steine zu zerstören.

Das Rattikarl eines Trainers erscheint auch in der Horde der Trainer-Pokémon, die in Der letzte Kampf (Teil 13) geschickt wurden, um Ho-Oh und Lugia aus Norberts Geisel zu befreien.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen
SM Rückseite
020.gif
020.gif
020.gif
020.gif
020.gif
020.gif
020.gif
020.gif
Geschlechtsunterschiede:
Bei Männchen sind die Schnurrhaare länger als bei Weibchen.
SM Andere Formen
Alola-Form
Vorderseite Rückseite
Pokémonsprite 020a SoMo.gif Datei fehlt
Pokémonsprite 020a Schillernd SoMo.gif Datei fehlt

Artworks

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Kanto
Blau Rivale RBFRBG 16 
Johto
Lambda Rocket-Vorstand GSKHGSS 24 
Anime
Ash Ketchum Trainer — 
Cassidy Team Rocket Rüpel — 
Butch Team Rocket Rüpel — 
Manga
Yellow Trainerin  64

Trivia