Aktivieren

Pikachu

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pikachu 025.png
Pikachu | Cosplay-Pikachu

Sugimori 025.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Pikachu
Sound abspielen
Japanisch ピカチュウ (Pikachū)
Englisch Pikachu
Französisch Pikachu
Koreanisch 피카츄 (Pikachyu)
Allgemeine Informationen
National-Dex #025
Johto-Dex #022
Hoenn-Dex #156 (RUSASM)
#163 (ΩRαS)
Sinnoh-Dex #104
Kalos-Dex #036 (Zentral)
Alola-Dex #025
Typ ElektroIC.pngElektro
Fähigkeiten Statik
Blitzfänger (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 190 (24.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Fee, Feld
Ei-Schritte 2560
Erscheinung
Kategorie Maus
Größe 0,4 m
Gewicht 6,0 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 8.png
Fußabdruck 025.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Pikachu ist ein Pokémon mit dem Typ ElektroIC.pngElektro und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die erste Entwicklung von Pichu und kann sich selbst zu Raichu weiterentwickeln. Ferner ist es auf dem Cover von Pokémon Gelb zu sehen, wo es ebenfalls das Starter-Pokémon darstellt. Pikachu ist das Pokémon mit dem höchsten Bekanntheitsgrad[1][2][3][4][5] und das Maskottchen des Pokémon-Franchises.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Pika – Pikachu.

In allen Spielen der „Pokémon Mystery Dungeon“-Reihe kann man es als spielbaren Charakter oder als Partner erhalten.

Spezies

Aussehen und Körperbau

15px-Qsicon_Achtung.svg.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Pikachu ist ein 40 Zentimeter kleines, sechs Kilogramm schweres, zweibeiniges (manchmal auch vierbeiniges), gelb gefärbtes Pokémon. Pikachu hat zwei lange Ohren, welche in der Mitte etwas dicker sind und an den Enden zu Spitzen zulaufen, welche schwarz gefärbt sind. In seinem Gesicht befinden sich zwei Kulleraugen, eine kleine Nase, ein Mund und zwei rote Backen. Mit Letzteren ist es im Stande Elektrizität zu speichern und aus zustoßen falls Gefahr droht. An den Armen hat es jeweils eine Hand mit fünf Fingern und an den Beinen je ein Fuß mit drei Zehen. Sein Schweif ist blitz förmig, wobei etwa ein fünftel vom Ansatz an bräunlich gefärbt ist und der Rest in Pikachus normaler gelber Farbe. Die weiblichen Exemplare haben eine Herzform am Ende des Schweifs. Pikachus Rücken ist mit zwei ebenfalls bräunlichen Streifen versehen.

Pikachus schillernde Version ist orange/dunkelgelb gefärbt.

Entwicklung

Pikachu stellt die Basisstufe dieser Entwicklungsreihe dar. Seit der zweiten Generation ist das Baby-Pokémon Pichu als dessen Vorstufe bekannt. Bei ausreichender Zuneigung entwickelt sich dieses durch Level-Up zu Pikachu. Mittels dem Item Donnerstein kann sich Pikachu zu Raichu entwickeln. Die einzige Ausnahme in den Hauptreihen-Spielen bildet die Gelbe Edition, diese orientiert sich am Anime in welcher sich Pikachu nicht entwickeln möchte.


Am 11. August 2016 wurde für seine Weiterentwicklung Raichu die Regionalform vorgestellt. Selbst Pokémon-Forscher wissen nicht genau, warum sich Raichus Form in der Alola-Region verändert hat. Die Menschen dort scheint es zumindest nicht besonders zu kümmern. Ihre Vermutung: Es hat einfach zu viele süße, fluffige, runde Pfannkuchen verputzt! Zusätzlich wurde in Trailern vor der Vorstellung der Alola-Form von Raichu der Beginn einer Weiterentwicklung von Pikachu gezeigt, dies lässt vermuten das die Entwicklung zwischen Pikachu und Alola-Raichu in Zusammenhang steht. Genaue Details ob und wenn ja, welcher Zusammenhang besteht, wurden bisher jedoch nicht bekannt gegeben.

Baby
Sugimori 172.png
Basis
Sugimori 025.png
Pikachu
Stufe 1
Sugimori 026.png
PfeilRechts.svg
???
Stufe 1
Sugimori 026a.png

Herkunft und Namensbedeutung

Name

ja ピカチュウ Pikachu = ピカピカ Pikapika (Lautwort für Funkeln) + チュウチュウ Chūchū (Lautwort für Mäusepiepsen)
kr 피카츄 (Pikachyu) = Aus dem Japanischen übernommen.
de en fr Aus dem Japanischen übernommen.

Aussehen Zeigt Ähnlichkeit mit diversen NagetierenWikipedia icon.png. Seine Spezies deutet auf eine MausWikipedia icon.png als Designbasis, sein Name auf einen PfeifhasenWikipedia icon.png.

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I RB Vertania-Wald, Kraftwerk
G Starter-Pokémon
PI Vertania-Wald (beide Tische)
II GS Route 2
K Route 2, Prismania Spielhalle
III RUSASM Safari-Zone
FRBG Vertania-Wald, Kraftwerk
PI2 Safari (Rubin-Tisch)
PMDPMD Starter, erster Partner, Blitzfeld E6-E10
R Fliederwald, Sekra-Bergkette
L Geheime Lagerhallen 4 und 20, Uferloser Level 1
IV DPPT Trophäengarten, Geheimgeschehen über Pokémon Battle Revolution
HGSS Vertania-Wald
R2 Frachtschiff, Chroma-Ruinen, Chroma-Hochland, Vulkanhöhle, Stalagmitenhöhle
R3 Unterseeboot, Fayadeira-Vulkan, Tempel des Donners
PMD2PMD2PMD2 Starter, Ampere-Ebene E9-E10, Weite Ampere-Ebene E1-E4
PP Spielbarer Charakter (von Anfang an)
PdF Im Wald
Pokéwalker Spaziergang, Ferienpark, Goldgelber Wald, Rallye
V SWS2W2 Poképorter, Event
SPR Feld des Aufbruchs (1-1) und Weltensäule (UG1) (Waldbereiche), Feuerspuckender Berg (3-3) (Herbstbereich)
CON Violight, Entwicklung (50%-Link)
PP2 Spielbarer Charakter (von Anfang an)
VI XY Route 3, Nouvaria-Wald, Kontaktsafari (Elektro)
ΩRαS Safari-Zone, als Geschenk von einer Züchterin (Cosplay-Pikachu)
LB Despoten-Auen S06
SH Purpurfest; Verärgert: Eventstufe; Zwinkernd: Eventstufe
RBLW Heckenwald (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich), Räderwerk (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 04-02

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Pikachu durch Levelaufstieg erlernen:


6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Donnerschock ElektroIC.png SpezialIC.png 40 100% 30
1 Rutenschlag NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
5 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
7 Kameradschaft NormalIC.png StatusIC.png 20
10 Ruckzuckhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
13 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 100% 20
18 Elektroball ElektroIC.png SpezialIC.png variiert 100% 10
21 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
23 Wangenrubbler ElektroIC.png PhysischIC.png 20 100% 20
26 Slam NormalIC.png PhysischIC.png 80 75% 20
29 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
34 Offenlegung NormalIC.png PhysischIC.png 30 100% 10
37 Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30
42 Ladungsstoß ElektroIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
45 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
50 Donner ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.
6. Generation (ΩRαS)
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Donnerschock ElektroIC.png SpezialIC.png 40 100% 30
1 Rutenschlag NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
5 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
7 Kameradschaft NormalIC.png StatusIC.png 20
10 Ruckzuckhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
13 Elektroball ElektroIC.png SpezialIC.png variiert 100% 10
18 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 100% 20
21 Offenlegung NormalIC.png PhysischIC.png 30 100% 10
23 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
26 Funkensprung ElektroIC.png PhysischIC.png 65 100% 20
29 Wangenrubbler ElektroIC.png PhysischIC.png 20 100% 20
34 Ladungsstoß ElektroIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
37 Slam NormalIC.png PhysischIC.png 80 75% 20
42 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
45 Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30
50 Stromstoß ElektroIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
53 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
58 Donner ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Pikachu selbst erlernt werden:


6. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP Pokémon Methode
Bitterkuss FeeIC.png StatusIC.png 75% 10 Pichu Level 10
Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20 Pichu Level 1
Ränkeschmied UnlichtIC.png StatusIC.png 20 Pichu Level 18
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.
6. Generation (ΩRαS)
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP Pokémon Methode
Aufruhr NormalIC.png SpezialIC.png 90 100% 10 Pichu Attacken-Lehrer
Bitterkuss FeeIC.png StatusIC.png 75% 10 Pichu Level 10
Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20 Pichu Level 1
Ränkeschmied UnlichtIC.png StatusIC.png 20 Pichu Level 13
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Pikachu durch TMs oder VMs erlernen:


6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM25 Donner ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM28 Schaufler BodenIC.png PhysischIC.png 80 100% 10
TM31 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM57 Ladestrahl ElektroIC.png SpezialIC.png 50 90% 10
TM70 Blitz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
TM72 Voltwechsel ElektroIC.png SpezialIC.png 70 100% 20
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 100% 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM93 Stromstoß ElektroIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
TM94 Zertrümmerer XY KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
VM04 Stärke NormalIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
VM06 Zertrümmerer ΩRαS KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Pikachu durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
Beschwörung NormalIC.png StatusIC.png 30
Donnerschlag ElektroIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
Dreschflegel NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Duplexhieb NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 10
Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
Gegenschlag KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Geschenk NormalIC.png PhysischIC.png variiert 90% 15
Ladevorgang ElektroIC.png StatusIC.png 20
Mogelhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 10
Offerte NormalIC.png StatusIC.png 15
Säuselstimme FeeIC.png SpezialIC.png 40 15
Spaßkanone NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
Volttackle ElektroIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
Wunschtraum NormalIC.png StatusIC.png 10
Zugabe NormalIC.png StatusIC.png 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Pikachu durch Attacken-Lehrer erlernen:


6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Abschlag UnlichtIC.png PhysischIC.png 65 100% 25
ΩRαS Ampelleuchte KäferIC.png SpezialIC.png 75 100% 15
ΩRαS Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
ΩRαS Donnerschlag ElektroIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
ΩRαS Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
ΩRαS Elektronetz ElektroIC.png SpezialIC.png 55 95% 15
ΩRαS Magnetflug ElektroIC.png StatusIC.png 10
ΩRαS Power-Punch KampfIC.png PhysischIC.png 150 100% 20
ΩRαS Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Schockwelle ElektroIC.png SpezialIC.png 60 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Besondere Attacken


6. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Diebeskuss FeeIC.png SpezialIC.png 50 100% 10
Ehrentag NormalIC.png StatusIC.png 40
Eiszapfhagel EisIC.png PhysischIC.png 85 90% 10
Elektrofeld ElektroIC.png StatusIC.png 10
Flying Press KampfIC.png PhysischIC.png 80 95% 10
Händchenhalten NormalIC.png StatusIC.png 40
Herzstempel PsychoIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
Megakick NormalIC.png PhysischIC.png 120 75% 5
Notsituation NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
Sternenhieb StahlIC.png PhysischIC.png 90 90% 10
Surfer WasserIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

  • Außer in der fünften Generation gibt es in jeder Generation die Möglichkeit, ein Pikachu mit der Attacke Surfer zu erhalten (siehe Surfer-Pikachu).
  • Ein Pikachu, das die Attacke Fliegen beherrschte, wurde im Dezember 2004 und von Juli bis September 2011 am Flughafen Tokyo-Haneda in Japan verteilt. Ein weiteres Pikachu mit der Attacke Fliegen konnte man bei einem Event im August 2006 im Bryant Park in den USA und bei den Pokémon World Championships 2012 in Hawaii erhalten.
  • Bei der a-nation for Life-Kampagne in Japan wurde 2011 ein Pikachu mit den Attacken Gesang und Taumeltanz verteilt.
  • Ein Pikachu mit der Attacke Geschenk wurde 2008 in japanischen McDonalds verteilt. Ein weiteres Pikachu mit dieser Attacke konnte man 2009 über die Nintendo Zone in den USA und in Japan und 2010 über die Nintendo Zone in Deutschland erhalten. Bei der Kyoto Cross Media Experience war in Japan im Jahr 2009 ein Pikachu erhältlich, das die Attacken Geschenk und Zuflucht beherrschte.
  • In den japanischen Pokémon Centern war von Februar bis März 2009 ein so genanntes Schlafendes Pikachu verteilt, das unter anderem die Attacke Gähner beherrschte.
  • Anlässlich des ersten Jahrestages der Fertigstellung der Kyūshū-Shinkansen, einer Schnellfahrstrecke in Japan, wurde 2012 ein Pikachu mit der Attacke Turbotempo verteilt.
  • Seit Oktober 2013 können Spieler, die an ihrem Geburtstag eines der Pokémon Center in Japan besuchen, ein Pikachu mit der Attacke Ehrentag erhalten.
  • Zu Ehren des Fußball-Spielers Atsuto Uchida, der im 17. Film die Synchronisation von Uschi übernahm, wurde im Juni 2014 in Japan ein Pikachu mit der Attacke Megakick verteilt.
  • Ein Pikachu, das unter anderem die Attacke Händchenhalten beherrschte, wurde im August 2014 im japanischen Minato Mirai Park sowie zur Eröffnung des Pokémon Center Mega Tokyo verteilt.
  • Während des Events im japanischen Minato Mirai Park konnte man außerdem ein weibliches Pikachu mit der Attacke Herzstempel erhalten.
  • In Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir beherrscht das Cosplay-Pikachu je nach Kostüm eine der Attacken Sternenhieb, Eiszapfhagel, Diebeskuss, Elektrofeld oder Flying Press (siehe Cosplay-Pikachu).
  • Ein Pikachu, das als Teilnahmegeschenk für das Online-Turnier Pikachu-Cup verteilt wurde, beherrschte die Attacke Notsituation.

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Pikachu von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
ElektroIC.pngElektro
FlugIC.pngFlug
StahlIC.pngStahl
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
EisIC.pngEis
KampfIC.pngKampf
GiftIC.pngGift
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
FeeIC.pngFee
BodenIC.pngBoden

Getragene Items

Ein wildes Pikachu kann folgende Items tragen:

RBG Beere
kugelblitz.png Kugelblitz* (Wenn es aus Gelb übertragen wurde)
100%
100%
GSK Beere 5%
RUSASMFRBG sinelbeere.png Sinelbeere
kugelblitz.png Kugelblitz
50%
5%
DPPT sinelbeere.png Sinelbeere
kugelblitz.png Kugelblitz
50%
5%
HGSS sinelbeere.png Sinelbeere
kugelblitz.png Kugelblitz
50%
5%
XY kugelblitz.png Kugelblitz 5%
ΩRαS kugelblitz.png Kugelblitz 5%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Wenn sich mehrere dieser POKéMON versammeln, kann ihre Energie Blitzgewitter erzeugen.
G Der Schweif dieses Pokémon dient als Frühwarnsystem. Zieht man Pikachu am Schweif, so beißt es um sich.
STA Dieses sehr scheue Pokémon lebt tief im Wald. Es speichert in seinen Backen Elektrizität und greift Gegner mit Elektro-Attacken an.
II G Dieses clevere Pokémon grillt harte Beeren mit Elektrizität, um sie anschließend zu essen.
S Es streckt seinen Schwanz nach oben, um seine Umgebung zu prüfen. Häufig fährt ein Blitz in den Schwanz.
K Ist es wütend, entlädt sich die Elektrizität, die es in seinen Backentaschen aufgespart hat.
STA2 Es streckt seinen Schwanz nach oben, um seine Umgebung zu prüfen. Häufig fährt ein Blitz in den Schwanz.
III RU Immer wenn PIKACHU auf etwas Neues stößt, jagt es einen Elektroschock hindurch. Wenn du eine verkohlte Beere findest, hat dieses POKéMON seine elektrische Ladung falsch eingeschätzt.
SA Dieses POKéMON kann in seinen Backentaschen Elektrizität speichern. Diese laden sich nachts auf, während PIKACHU schläft. Es entlädt manchmal seine elektrische Ladung, wenn es gerade aufgewacht und noch schläfrig ist.
FR Es hat kleine Backentaschen, die mit Elektrizität gefüllt sind. Bei Gefahr entlädt es sie.
BG Wenn sich mehrere dieser POKéMON versammeln, kann ihre Energie Blitzgewitter erzeugen.
SM Es speichert Elektrizität in seinen Backentaschen. Entlädt es die aufgestaute Energie auf einmal, kommt dies einem Blitz gleich.
IV D Es lebt zusammen mit anderen in Wäldern. In seinen Backentaschen speichert es Elektrizität.
P Ist es angespannt, setzt es knisternd Elektrizität aus seinen Backentaschen frei.
PT Es verwendet hin und wieder Elektrizität, um ein anderes, geschwächtes PIKACHU aufzuladen.
HG Dieses clevere Pokémon grillt harte Beeren mit Elektrizität, um sie anschließend zu essen.
SS Es streckt seinen Schwanz nach oben, um seine Umgebung zu prüfen. Häufig fährt ein Blitz in den Schwanz.
V SW Es verwendet hin und wieder Elektrizität, um ein anderes, geschwächtes Pikachu aufzuladen.
S2W2 Es verwendet hin und wieder Elektrizität, um ein anderes, geschwächtes Pikachu aufzuladen.
3D Pro Es verwendet hin und wieder Elektrizität, um ein anderes, geschwächtes Pikachu aufzuladen.
VI X Es streckt seinen Schweif nach oben, um seine Umgebung zu prüfen. Häufig fährt ein Blitz hinein.
Y Es hat kleine Backentaschen, die mit Elektrizität gefüllt sind. Bei Gefahr entlädt es sie.
ΩR Immer wenn Pikachu auf etwas Neues stößt, jagt es einen Elektroschock hindurch. Wenn du eine verkohlte Beere findest, hat dieses Pokémon seine elektrische Ladung falsch eingeschätzt.
αS Dieses Pokémon kann in seinen Backentaschen Elektrizität speichern. Diese laden sich nachts auf, während Pikachu schläft. Es entlädt manchmal seine elektrische Ladung, wenn es gerade aufgewacht und noch schläfrig ist.
GO Immer wenn Pikachu auf etwas Neues stößt, jagt es einen Elektroschock hindurch. Wenn du eine verkohlte Beere findest, hat dieses Pokémon seine elektrische Ladung falsch eingeschätzt.
Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Das Pokémon der Klasse Maus mit dem Blitzschweif und den roten Wangen ist bei Pokémon-Trainern gleichermaßen bekannt wie beliebt. Es kann seine Backentaschen mit Elektrizität füllen und sie bei Gefahr entladen. Seine Gegner fürchten sich vor seinen Blitzen. Wenn es schläft, lädt es sich wieder auf. Mithilfe eines Donnersteins kann es sich zu RAICHU entwickeln.


Pikachu Trophäe.png


Spezial-Verspotten von Solid Snake aus Super Smash Bros. Brawl
Mei Ling: Ooch! Wie süüüß!

Snake: Was? Dieses gelbe Ding?
Mei Ling: Das ist Pikachu, ein Pokémon, Pokémon erfreuen sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit! Pikachu mag süß aussehen, sei aber trotzdem vorsichtig. Es kann große Mengen Elektrizität in seinen kleinen, knuffigen Bäckchen speichern. Es wird versuchen, dich mit elektrischen Stromstößen zu brutzeln!
Snake: Na ja, wird sicher nicht schlimmer sein als Ocelots altes Folterinstrument.
Mei Ling: Oh, da gibt es noch etwas, Snake.
Snake: Hm? Was denn?
Mei Ling: Ich habe mich gefragt, ob du mir vielleicht so ein kleines, süßes Pikachu fangen könntest? Bitte, bitte, bitte!
Snake: Ich muss mich wohl eben verhört haben? Sehe ich etwa wie ein Pokémon-Trainer aus?
Mei Ling: Schon gut... Entschuldige, dass ich überhaupt gefragt habe.


Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Pikachu ist das wohl bekannteste aller Pokémon! In seinen Bäckchen speichert es eine Menge Elektrizität für Angriffe wie die „Donnerschleuder“. Solltest du kurz davor sein, von der Stage zu fliegen, setze Pikachus „Ruckzuckhieb“ ein und bewege dich dann in eine andere Richtung, um dich vor dem Sturz in den Abgrund zu retten.


Pikachu 2 Trophäe.png


Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. for Nintendo 3DS and Wii U
Pikachu lässt mit „Donnerschleuder“ eine Elektrokugel über die Stage hüpfen, die jedoch schnell an Kraft verliert. Gegner, die in der Luft getroffen werden, erleiden mehr Schaden und werden weit katapultiert. Mit der Spezialtechnik „Donner“ verpasst Pikachu Feinden Eletroschocks und macht sich für kurze Zeit unverwundbar.


Pikachu 3 Trophäe.png


Spezial-Verspotten von Pit aus Super Smash Bros. for Wii U
Viridi: „Oooh, so ein goldiges Kerlchen.“

Pit: „Das ist ein Pokémon!“
Palutena: „Aber nicht irgendein Pokémon“
Viridi: „Es nennt sich Pikachu und ist eine Entwicklung von Pichu. Die letzte Entwicklungsstufe von Pikachu wiederum wäre Raichu.“
Palutena: „Ungewöhnlich, dass ein Pokémon vor der letzten Entwicklungsstufe schon so berühmt wird!“
Viridi: „Du hast recht, aber Pikachu ist ein echter Sonderfall. Es ist sogar das berühmteste aller Pokémon.“
Pit: „Äh, Entschuldigung… Hallooo?“
Palutena: „Was ist denn, Pit?“
Pit: „Ich unterbreche eure Ausführungen über Pokémon nur ungern… aber ich könnte etwas Hilfe gebrauchen!“
Palutena: „Für einen Moment hatte ich alles um mich herum vergessen. Okay, ein Tipp: Weiche Pikachus ‚Donner‘ aus und starte dann einen Gegenangriff.“
Viridi: „Oder setze es unter Strom, indem du seinen ‚Donner‘ reflektierst. Danach fühlst du dich bestimmt grandios!“

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Pikachu:
Tempo 4Pokéthlon Stern 4.png
Kraft 4Pokéthlon Stern 4.png
Technik 4Pokéthlon Stern 4.png
Ausdauer 4Pokéthlon Stern 4.png
Sprung 4Pokéthlon Stern 4.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
PikachuD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -19%
Partnerareal: Energiewald
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
PikachuD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: 8,2%
IQ-Gruppe: D
Pokémon Ranger
R-023 Gruppe: Elektro Poké-Stärke: Aufladen (R2).png Aufladen Fähigkeit: Aufladen2 (R1).png Aufladen2
Kreise: 2 Min EP: 9 Max EP: 9
Verzeichnis-Eintrag  
Pikachu entlädt Elektrizität, um Energie des FangKoms wieder aufzuladen.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-002 Gruppe: Elektro Poké-Stärke: Aufladen (R2).png Aufladen Fähigkeit: Aufladen3.png Aufladen3
Freundschaftsleiste: 645 (normalerweise); 60 (während der Aufnahmeprüfung)
Verzeichnis-Eintrag  
Es greift an, indem es über seinen Körper Stromschläge verteilt.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-005/N-154 Gruppe: Elektro Poké-Stärke: Poké-Assistent Aufladen.png Aufladen
Poké-Assistent Elektro.png Elektro(Vergangenheit)
Fähigkeit: Aufladen3.png Aufladen3
Überladen1.png Überladen1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Lädt den FangKom mit frischer Energie auf.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★ Defensiv: ★ Attacke: Thunder Bolt Fähigkeiten: Celebrate
Static
Lightningrod
Reichweite: 3
Initiative: ★★★★ KP: ★
Entwicklung:
Pichu + 50%-Link
Fundort:
Violight

Strategie

→ Hauptartikel: Pikachu/Strategie

Pikachu befindet sich zur Zeit im NU-Tier.

Im Anime

→ Hauptartikel: Pikachu (Anime)

Ashs Pikachu

→ Hauptartikel: Ashs Pikachu

Pikachu ist Ash Ketchums erstes und wichtigstes Pokémon. Er erhält es in Pika – Pikachu von Professor Eich und weicht seitdem nicht mehr von seiner Seite. Es ist das einzige Pokémon im Anime, das ausnahmslos in jeder Episode, ausgenommen Spezialfolgen, und in jedem Pokémon-Film vorkommt. In Pikachus Abschied erhält Ash die Möglichkeit Pikachu freizulassen, aber die beiden können sich nicht voneinander trennen. Es ist außerdem die erste Episode, in der mehrere wilde Pikachu vorkommen. Immer wieder kommt es in die Versuchung sich weiterzuentwickeln, lehnt dies aber jedes Mal ab. Auf diese Weise will Pikachu beweisen, dass sich Pokémon nicht entwickeln müssen um stark zu sein.

Richies Pikachu

→ Hauptartikel: Richies Pikachu

Richie, ein guter Freund und Rivale von Ash, ist auch im Besitz eines Pikachu, welches den Spitznamen Sparky trägt. Sparky hat eine auffällige Frisur, die es von anderen Pikachu unterscheidet. Wie Ashs Pikachu ist auch Sparky größtenteils auf den Schultern seines Trainers, anstatt in einem Pokéball.

Weitere Auftritte

In der Episode Hokus Pokémon wird Ash von einer Hexe in ein Pikachu verwandelt.

In Alte Bekannte sind im Pokémon Center noch sehr viele andere Pikachu zu sehen. Wie viele es genau sind, lässt sich nicht sagen.

Im Manga

Reds Pikachu, Pika

Pikachu taucht das erste Mal in VS. Pikachu auf, wo es den Bewohnern von Marmoria City Früchte klaut und sie angreift. Erst Red gelingt es, es zu besiegen und auch zu fangen. Er nennt es Pika und setzt es seitdem in vielen wichtigen Kämpfen ein. Nachdem Red auf dem Mondberg von Bruno besiegt wurde, schafft es Pika als einziges, zu entkommen und in VS. Ponita zu Professor Eich zu flüchten. Dort trifft es Yellow, die Red suchen möchte. Pika schließt sich Yellow an und bleibt in ihrem Team, bis sie Red auf Suō Island finden.

Vor dem Gold, Silver und Crystal Arc hat sich Yellow im Vertania Wald ein eigenes Pikachu gefangen, das sie Chuchu nennt, wie sich in VS. Despotar zeigt. Sie ist ein fester Bestandteil von Yellows Team, kämpft aber eher selten. Als Red Pika wieder eine Weile bei Yellow lässt, freundet es sich mit Chuchu an und die beiden haben kurze Zeit später sogar ein Ei zusammen, woraus ein Pichu schlüpft, das sich Gold anschließt.

Das Pikachu eines anderen Trainers erscheint auf dem Indigo Plateau in VS. Habitak, während am selben Ort in VS. Ho-Oh drei Pokémon mehrerer Trainer zu sehen sind.

Einige wilde Pikachu tauchen im Diamond und Pearl Arc auf.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Overworldsprite Pikachu DP.png
Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation alle Generationen
XYΩRαS Rückseite
025.gif
025.gif
025.gif
025.gif
025.gif
025.gif
025.gif
025.gif
Geschlechtsunterschiede:
Bei Männchen ist die Schwanzspitze gerade, bei Weibchen gespalten.
LB SH
025.png 025.png
PSMD
025.png

Artworks

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Kanto
Major Bob Arenaleiter RBFRBGHGSS 18 
Johto
Rot Champ GSKHGSS 81 (GSK)/88 (HGSS) 
Hoenn
Walter Arenaleiter SM 39 
Kalos
Trovato Rivale XY  
Anime
Ash Ketchum Trainer — 
Richie Trainer — 
Viktor Trainer — 
Travis Trainer — 
Volkner* (entwickelte sich zu Raichu) Arenaleiter — 
Manga
Red Champ  88 
Yellow Trainerin  31 
Isamu Akai Trainer  

Surfer-Pikachu

Ein surfendes Pikachu

Das Surfer-Pikachu ist, wie der Name schon sagt, ein Pikachu, das die WasserIC.pngWasser-Attacke Surfer erlernt hat. Dies erscheint auf den ersten Blick unmöglich, es gibt allerdings einige Möglichkeiten, auch ohne zu cheaten an eines heranzukommen. Ursprünglich stammt die Idee aus der Anime-Episode Die große Welle, in der es um einen Surfer und sein Pikachu geht.

Erste Generation

Man kann einem Pikachu aus der Gelben Edition die Attacke Surfer unter folgenden Voraussetzungen beibringen:

  • Man braucht ein Pokémon Stadium-Spiel, in dem man Runde 2 freigespielt hat.
  • Man muss den Premium-Cup im Schwierigkeitsgrad Meisterball wählen.
  • Das Team, mit dem man am Cup teilnimmt, muss aus eigenen Pokémon einschließlich einem Pikachu von den Editionen RBG bestehen und das Team darf NICHT registriert sein.
  • Alle Team-Pokémon dürfen nur diejenigen Attacken beherrschen, die sie legal in der 1. Generation erlernen können. (Grund: Da zu dem Zeitpunkt, als Pokémon Stadium veröffentlicht wurde, noch nichts von einer weiteren Generation und deren Neuerungen bekannt war, werden Attacken aus der 1. Generation, die dem Pokémon erst in GSK erlernt werden können, genauso behandelt, als ob man sie dem Pokémon mit einem Schummelmodul beigebracht hätte. Sie sind zwar einsetzbar, werden aber blau hervorgehoben.)
  • Das Pikachu, dem Surfer beigebracht werden soll, muss im letzten der acht Kämpfe ins Dreierteam gerufen werden, doch es muss nicht direkt am Kampf beteiligt sein.
  • Zuletzt muss man den Premium-Cup ohne Unterbrechung durchspielen.

Hat man dies geschafft, wird man gefragt, ob man seinem Pikachu die Attacke Surfer beibringen möchte. Nachdem man ein Pikachu, das auf diese Weise Surfer gelernt hat, besitzt, kann man in der Gelben Edition in Fuchsania City in das Strandhaus gehen und den Surfer-Dude ansprechen. Dann kann man das Spiel Pikachus Strand spielen.

Zweite Generation

  • Tausch aus Pokémon Gelb, nachdem Pikachu Surfer erlernt hat.

Dritte Generation

  • Man muss 1499 Pokémon auf Pokémon Box lagern. Daraufhin erhält man ein Ei, in dem ein Pichu ist, das Surfer beherrscht.

Vierte Generation

Sechste Generation

Bilder vom Surfer-Pikachu

Cosplay-Pikachu

ORAS Cosplay oK.png

Das Cosplay-Pikachu ist ein Charakter, der erstmals in den Spielen Omega Rubin und Alpha Saphir auftritt. Dieses Pikachu unterscheidet sich von anderen Pokémon seiner Art durch seine Schweifspitze, welche ein Herz darstellt. Es kann sich nicht weiterentwickeln und gehört anders als das reguläre Pikachu zur Ei-Gruppe Unbekannt, weshalb es auch nicht zuchtfähig ist.

In den Spielen

In Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir gibt es ein besonderes Cosplay-Pikachu, welches sich durch ein schwarzes Herz auf seiner Schweifspitze auszeichnet. Nach dem ersten Auftritt des Protagonisten bei Pokémon Wettbewerb Live! gewinnt dieser bereits seinen ersten Fan: eine handwerklich begabte Züchterin, die in ihrer Freizeit Kostüme für ein ganz besonderes Pikachu schneidert. Sie überreicht dir ein Cosplay-Pikachu, welches fähig ist verschiedene Kostüme anzuziehen. Es gibt fünf unterschiedliche Formen, zwischen denen in der Wettbewerbshalle in einem Nebenraum gewechselt werden kann. Das erhaltene Cosplay-Pikachu ist bereits fertig kostümiert, als Rocker-Pikachu, wenn Brix als Protagonist gewählt wurde, oder als Star-Pikachu, wenn Maike gewählt wurde, sein Wesen ist jedoch variabel.

Alle Wettbewerbs-Werte CoolnessIC.pngCoolness, SchönheitIC.pngSchönheit, PutzigkeitIC.pngPutzigkeit, KlugheitIC.pngKlugheit und StärkeIC.pngStärke sind von Beginn an erhöht.
Grund-Wettbewerbswerte von Cosplay-Pikachu

Es besitzt die Versteckte Fähigkeit Blitzfänger und beherrscht eine besondere Attacke, welche sich mit Wechsel des Kostümes ändert, aber in allen Kostümen behält Cosplay-Pikachu den Monotypen ElektroIC.pngElektro bei.

Name Wettbewerbstyp Spezialattacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Rocker-Pikachu CoolnessIC.pngCoolness Sternenhieb StahlIC.pngStahl PhysischIC.pngPhysisch 90 90% 10
Damen-Pikachu SchönheitIC.pngSchönheit Eiszapfhagel EisIC.pngEis PhysischIC.pngPhysisch 85 90% 10
Star-Pikachu PutzigkeitIC.pngPutzigkeit Diebeskuss FeeIC.pngFee SpezialIC.pngSpezial 50 100% 10
Professoren-Pikachu KlugheitIC.pngKlugheit Elektrofeld ElektroIC.pngElektro StatusIC.pngStatus 10
Wrestler-Pikachu StärkeIC.pngStärke Flying Press KampfIC.pngKampf PhysischIC.pngPhysisch 80 95% 10

Das Cosplay-Pikachu behält seine Kostüme selbst bei Kämpfen außerhalb der Wettbewerbshallen von Hoenn an. Dabei stehen ihm auch seine Cosplay-Attacken zur Verfügung, die es sonst nicht erlernen könnte. Ferner kann es nicht außerhalb von Hoenn übertragen, sowie nicht auf der Pokémon Bank gelagert werden.

Artworks zum Cosplay-Pikachu

Trivia

Skelett-Animationen der Charaktere aus Super Smash Bros. Pikachu scheint in den Ohren Knochen zu haben
  • Pikachus Design wurde im Laufe der Zeit oft wiederverwertet. Diese Pokémon werden unter Fans oft unter dem Begriff Elektro-Nager zusammengefasst.
  • Pikachus Aussehen hat sich während der verschiedenen Staffeln deutlich verändert. In der ersten Staffel z.B. war es noch etwas rundlich und lief auf allen Vieren, doch mittlerweile ist es deutlich schlanker und läuft auf den hinteren Pfoten.
  • In Super Smash Bros. kann man Pikachus Skelett sehen, wenn es von einem Elektro-Angriff getroffen wird. Hier scheint es, als enthielten auch die Ohren Knochen.
  • Bis zur 5. Generation waren Pikachus Backen deutlich rot. Ab der 6. Generation sind sie heller und ähneln mehr den rosafarbenen Backen von Pichu.
  • In dem Spiel Pokémon Snap kann man ein Surfer-Pikachu fotografieren.
  • In PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer kann man für Pikachu ein Surfbrett freischalten, mit dem es am Wogenflitzen teilnehmen kann. Außerdem kann es dort auch Ballons und ein Snowboard besitzen.
  • Pikachu gehört zu den wenigen Pokémon, die in einer neuen Generation eine neue Form bekommen haben.
    • Pikachu ist nach Pichu das zweite Pokémon dieser Entwicklungsreihe, welches in einem Remake eine alternative Form erhalten hat, die sich nicht entwickeln kann.
  • Pikachu ist das erste Pokémon, das als amiibo in Super Smash Bros. 4 vertreten ist.
  • Es existieren auf den Pokémon-CDs Musiktitel, die komplett von Pikachu handeln.
  • Pikachu ist bisher auf jedem Cover der Super-Smash-Reihe vertreten.
  • In Pokemon Tekken ist es neben Rutena eines der spielbaren Pokémon, welche noch eine Entwicklung haben.
  • Es ist eines der wenigen Pokémon, die mit Hilfe eines Items in bestimmten Werten mehr Punkte haben als ihre Entwicklung.
  • Mimigma trägt ein Kostüm, das auf Pikachu basiert, da es gerne so beliebt wäre wie Pikachu.

Pikachu in Pokémon Gelb

  • In Pokémon Gelb hat Pikachu nicht, wie bei jedem anderen Pokémon, seinen üblichen Ruf, sondern es sagt tatsächlich seinen Namen. Dieses Feature kam erst ab den Editionen X und Y wieder vor. Auch läuft Pikachu dem Protagonisten in Pokémon Gelb immer hinterher, außer es wird besiegt oder man legt es auf dem PC ab. Dies ist in HeartGold und SoulSilver wieder möglich, wenn ein Pikachu an erster Stelle im Team steht.
  • In Pokémon Gelb ist es zwar möglich, Pikachu zu Raichu zu entwickeln (durch Tausch auf andere Editionen der 1. oder 2. Generation), jedoch läuft dieses dem Trainer dann nicht länger hinterher.
    • Fängt man jedoch in Pokémon Gelb ein neues Pikachu (nur durch Cheaten möglich), so dass die Trainer-ID und der Trainer-Name mit dem Spieler übereinstimmen, so verhält es sich wie das Starter-Pikachu, d. h. es folgt dem Spieler und lässt sich nicht entwickeln. Erhält man ein Pikachu mit anderer Trainer-ID (Cheats/Tausch), so folgt es dem Spieler nicht und lässt sich entwickeln.
  • In Pokémon Gelb kann man außerdem herausfinden, in welcher Stimmung es ist, indem man es anspricht. Dieses Feature taucht in HeartGold und SoulSilver erneut auf, wobei man in diesen Spielen dann jedes beliebige Pokémon ansprechen kann.
  • In der Special-Edition Pokémon Gelb ist im kleinen Video am Anfang des Spiels ein surfendes Pikachu zu sehen.

Einzigartiges und Rekorde

  • Es kommt in jedem regionalen Pokédex vor, außer dem der 5. Generation. In allen Spielen dieser Generation ist es nur über die Dream World und Events auffindbar.
  • Trägt es das Item Kugelblitz, besitzt es den höchsten Angriff und Spezialangriff aller Elektro-Pokémon, sowie einen Gesamtmaximalwert von 1707, damit sogar mehr als seine Weiterentwicklung Raichu.
  • Es ist das einzige Pokémon in Rots Team, welches nicht voll entwickelt ist. Trotzdem hat es den höchsten Level.
  • Pikachu ist eines der wenigen Pokémon im Anime, die international von ein und derselben Sprecherin gesprochen werden, nämlich von Ikue Ohtani. Auch in den Smash Bros.-Spielen und in Pokémon Channel ist sie als Pikachu zu hören.

Spiele

Die amiibo-Figur
  • Pikachu ist in allen Spielen der Super Smash Bros.-Reihe ein spielbarer Charakter.
  • In Game Freaks Harmoknight taucht es in einer Stage als Luftballon im Hintergrund auf.
  • Es ist das einzige Pokémon, das man in der kompletten Pokémon Mystery Dungeon-Serie als Protagonist oder Partner erhalten kann.
    • Es ist darüber hinaus der einzige Starter in dieser Serie, der nicht die erste Entwicklungsstufe ist.
  • In Super Mario MakerWikipedia icon.png existiert ein Pikachu-Kostüm, das Mario tragen kann. Es wird freigespielt, indem man die 100 Mario Challenge mindestens auf normaler Schwierigkeit durchspielt oder ein Pikachu-Amiibo scannt. Super Mario Maker Pikachu-Kostüm.png

Bezüge aus der realen Welt

  • Japanische Forscher des Osaka Bioscience InstituteWikipedia icon.png(en) benannten nach dem Pokémon ein neu entdecktes Protein: Das PikachurinWikipedia icon.png(en), welchem eine Rolle beim Bewegungssehen zugeschrieben wird. Es wurde nach Pikachus Schnelligkeit benannt.
  • In den USA wurde ein amerikanischer Schulbus umgebaut, gelb lackiert und so entstand der legendäre Pikachu-Bus, der auch auf den deutschen Pokémon Days bis einschließlich 2010 dabei war.
  • Es wurde 2001 auf den Niue-DollarWikipedia icon.png(en) gedruckt.
  • Pikachu war 2014 das offizielle WM-Maskottchen der japanischen Fußball-Nationalmannschaft.

Besondere Attacken

Einzelnachweise

  1. forbes.com: Top-Earning Fictional Characters 2003 – Eintrag zu Pikachu (stellvertretend für das Pokémon-Franchise genannt, englisch, aufgerufen am 20. Mai 2013)
  2. forbes.com: Top-Earning Fictional Characters 2004 – Eintrag zu Pikachu (stellvertretend für das Pokémon-Franchise genannt, englisch, aufgerufen am 20. Mai 2013)
  3. zur Popularität des Pikachu: nordicom.gu.se: Yearbook 2002 des Nordicom, Göteborg University, Seite 54 (englisch, PDF, aufgerufen am 20. Mai 2013; 1,3 MB)
  4. Produktinformationen zum „Pokémon Pikachu“ auf nintendo.de, aufgerufen am 20. Mai 2013
  5. focus.de: „Pokémon“: Pikachus Eroberung der Welt, aufgerufen am 20. Mai 2013

Die Starter-Pokémon der jeweiligen Spiele

RGBFRBG
G
GSKHGSS
RUSASMΩRαS
DPPT
SWS2W2
XY
SM
COL
XD
R
R2
R3
PMDPMD
PMD2PMD2PMD2
PMD3PMD3PMD3
PMD4
PSMD
RBL
SPR
CON

Die Formwandler

Generation I
Generation III
Generation IV
Generation V
Generation VI
Generation VII