Aktivieren

Zapplardin

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Liste • Begriffsklärung
Zapplardin 602.png
Sugimori 602.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Zapplardin
Sound abspielen
Japanisch シビシラス (Shibishirasu)
Englisch Tynamo
Französisch Anchwatt
Koreanisch 저리어 (Jeorieo)
Allgemeine Informationen
National-Dex ­# 602
Johto-Dex
Hoenn-Dex
Sinnoh-Dex
Einall-Dex ­# 108 (SW)
# 177 (S2W2)
Kalos-Dex
Typ ElektroIC.pngElektro
Fähigkeiten Schwebe
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 190 (24.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.250.000
Ei-Gruppen Amorph
Ei-Schritte 5120
Items keine Items
Erscheinung
Kategorie Stromfisch
Größe 0,2 m
Gewicht 0,3 kg
Farbe Weiß
Form Form3.png
Fußabdruck 602.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Zapplardin ist ein Pokémon mit dem Typ ElektroIC.pngElektro und existiert seit der 5. Generation.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Ein brillanter Kampf in der Rayono City-Arena!.

Entwicklung

Basis
Sugimori 602.png
Zapplardin
PfeilRechts.svg
Level 39
Stufe 1
Sugimori 603.png
Stufe 2
Sugimori 604.png

Fundorte

Spiel Fundort
V SW Elektrolithhöhle
S2W2 Elektrolithhöhle, Strandgrotte
SPR Glitzersee (2-4) Höhlenbereich
VI XY Tausch
ΩRαS Wunderhöhle (Südlich von Floßbrunn), Wunderhöhle (Nördlich von Route 132), Wunderhöhle (Nördlich von Laubwechselfeld), Wunderhöhle (Nördlich von Baumhausen City), Wunderhöhle (Südosten Hoenns), Wunderhöhle (Westlich von Metarost City)
LB Safari-Dschungel S02 (freitags)
RBLW Räderwerk (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich), Lager der Königsklinge (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich, Heiligtum)

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelanstieg

Folgende Attacken kann Zapplardin durch Levelanstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Donnerwelle ElektroIC.pngElektro StatusIC.pngStatus 100% 20
1 Funkensprung ElektroIC.pngElektro PhysischIC.pngPhysisch 65 100% 20
1 Ladestrahl ElektroIC.pngElektro SpezialIC.pngSpezial 50 90% 10
1 Tackle NormalIC.pngNormal PhysischIC.pngPhysisch 50 100% 35
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Zapplardin durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM57 Ladestrahl ElektroIC.pngElektro SpezialIC.pngSpezial 50 90% 10
TM73 Donnerwelle ElektroIC.pngElektro StatusIC.pngStatus 100% 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Vererbbarkeit

Zapplardin kann keine Attacken erben.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Zapplardin durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Magnetflug ElektroIC.pngElektro StatusIC.pngStatus 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Weitere Daten

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Zapplardin von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
0x ¼x ½x 1x 2x 4x
BodenIC.pngBoden
ElektroIC.pngElektro
FlugIC.pngFlug
StahlIC.pngStahl
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
EisIC.pngEis
KampfIC.pngKampf
GiftIC.pngGift
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
FeeIC.pngFee

  • Wird Schwebe überbrückt, ist BodenIC.pngBoden 2×.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
V S Allein erzeugt es nur wenig Strom, doch tritt es geschlossen im Schwarm auf, gleicht seine Kraft der eines Blitzes.
W Es besitzt ein Organ, mit dem es im Notfall Elektrizität erzeugen kann. Es tritt stets in Schwärmen auf.
S2W2 Alleine erzeugen sie nur geringe Mengen an Elektrizität, aber im Schwarm können sie mächtige Stromsalven abfeuern.
VI X Allein erzeugt es nur wenig Strom, doch tritt es geschlossen im Schwarm auf, gleicht seine Kraft der eines Blitzes.
Y Alleine erzeugen sie nur geringe Mengen an Elektrizität, aber im Schwarm können sie mächtige Stromsalven abfeuern.
ΩR Allein erzeugt es nur wenig Strom, doch tritt es geschlossen im Schwarm auf, gleicht seine Kraft der eines Blitzes.
αS Alleine erzeugen sie nur geringe Mengen an Elektrizität, aber im Schwarm können sie mächtige Stromsalven abfeuern.


Episode Pokédex Eintrag
BW050 Ashs Zapplardin – Das Stromfisch-Pokémon. Zapplardin lebt für gewöhnlich in Gruppen und besitzt ein Strom erzeugendes Organ, das sich im Notfall entlädt.

Design

Herkunft

Name

ja Shibishirasu = 痺(れ) Shibi(re) (Lähmung) + シラス Shirasu (Junge Sardinen)
de Zapplardin = Zapp(eln) + La(mp)r(ete)Wikipedia icon.png + (Sar)din(e)Wikipedia icon.png
en Tynamo = ty(ke) (Lümmel) + (Dy)namoWikipedia icon.png
fr Anchwatt = Anch(ois)Wikipedia icon.png + WattWikipedia icon.png

Aussehen Basiert auf einer Mischung aus NeunaugeWikipedia icon.png, HaikouichthysWikipedia icon.png und SardineWikipedia icon.png. Die Idee eines elektrisch geladenen Fischs ist vom ZitteraalWikipedia icon.png inspiriert.

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation
6. Generation
alle Generationen



XYΩRαS Rückseite

602.gif

602.gif

602.gif

602.gif



LB SH
602.png 602.png
3D Pro
602.png

Artworks

Im Anime

Ein brillanter Kampf in der Rayono City-Arena! ist die erste Episode in der ein Zapplardin auftaucht. Kamilla besitzt ein Zapplardin, welches sehr schnell ist und auch eine besonders starke Tackle-Attacke besitzt. Durch diese Eigenschaften hat es sich den Namen der „Elektro-Königin“ gemacht.

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Anime
Kamilla Arenaleiterin

Trivia