Aktivieren

Raichu

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raichu Pokémonicon 026.png
Normale Form | Alola-Raichu

Sugimori 026.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Raichu
Sound abspielen:
Japanisch ライチュウ (Raichu)
Englisch Raichu
Französisch Raichu
Koreanisch 라이츄 (Raichyu)
Chinesisch 雷丘 / 雷丘 (Léiqiū)
Allgemeine Informationen
National-Dex #026
Johto-Dex #023
Hoenn-Dex #157 (RUSASM)
#164 (ΩRαS)
Sinnoh-Dex #105
Kalos-Dex #037 (Zentral)
Alola-Dex #026
Typ ElektroIC.pngElektro
ElektroIC.pngElektro PsychoIC.pngPsycho (Alola)
Fähigkeiten Statik
Blitzfänger (VF)
Surf-Schweif (Alola)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 75 (9.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Fee, Feld
Ei-Schritte 2560
Erscheinung
Kategorie Maus
Größe 0,8 m
0,7 m (Alola)
Gewicht 30,0 kg
21,0 kg (Alola)
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 6.png
Fußabdruck 026.png
Ruf
Sound abspielen:
AR-Marke
anzeigen

Raichu ist ein Pokémon mit dem Typ ElektroIC.pngElektro und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Pichu und Pikachu. Seit der siebten Spielgeneration besitzt es eine Regionalform namens Alola-Raichu, in der es die Typen ElektroIC.pngElektro und PsychoIC.pngPsycho annimmt.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Vorsicht Hochspannung!.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Raichu ist ein mittelgroßes, zweibeiniges Pokémon, dessen Grunddesign vermutlich auf einem mausähnlichen Nager aufgebaut ist. Sein auffälligstes Merkmal ist sein langer, dünner, brauner Schweif, der in einer gelben Blitzform endet. Zusätzlich besitzt es längere, spitze, braune Ohrmuscheln, deren gelbe Innenseiten einen orientalisch anmutenden Schnörkel bilden. Auf seinen Backen befinden sich gelbe, elektrisch geladene Backentaschen. Die Grundfarbe seines Fells ist orange, allerdings besitzt es eine helle Blässe um seinen Bauch. Zusätzlich sind braune Stellen in seinem Fell, an seinen Händen und Füßen, sowie in Form von Streifen auf seinem Rücken erkennbar. Die Unterseiten seiner großen Füße sind allerdings auch hell und weisen gelbe Fußballen auf.

Alola-Raichus Fellfarbe ist deutlich dunkler und geht eher in Richtung Braun als Orange. Die ehemals braunen Stellen an seinen Händen und Füßen sind nun weiß. Auch hat sich seine Augenfarbe von dunkelbraun bis schwarz zu einem hellen Blau verändert. Besonders auffällig sind aber die veränderten Ohren und die veränderte Schweifspitze. Diese ist nun nicht mehr richtig wie ein Blitz gezackt, sondern deutlich abgerundet, sodass sie eher an ein Surfbrett erinnert, als welches diese auch von Alola-Raichu genutzt wird. Zusätzlich sind seine nun kegelförmigen Ohren komplett gelb und mit einem hellbraunen Zugang zur Ohrmuschel versehen. Sein langes Ohrläppchen ist aufgerollt und bildet mit seinem restlichen Ohr einen Trichter.

In seiner schillernden Form ist der normalerweise hellorange Teil von Raichus Fell in einem dunkleren Orangeton gehalten. Die ehemals gelben Stellen auf seinen Backen, den Ohrinnenseiten und dem Schweif sind deutlich blasser und gehen eher in Richtung eines hellen Brauntons.

Attacken und Fähigkeiten

Raichus Volttackle

Raichu nutzt vor allem Elektro-Attacken wie Donnerblitz, um die in seinem Körper gespeicherte Elektrizität zu entladen. Wenn es sich aus Pikachu entwickelt hat, lernt es allerdings von alleine keine neuen Attacken mehr, weshalb erfahrene Trainer mit dessen Entwicklung warten, bis es genügend Attacken erlernt hat. Somit ist Raichus Attackenrepertoire per Level-Up stark begrenzt und es ist auf die Attacken seiner beiden Vorentwicklungen angewiesen. Ansonsten greift Raichu auch sehr gerne physisch an, indem es zum Beispiel mit seinem langen Schweif in Form von Slam oder Eisenschweif auf seinen Gegner einpeitscht. Zusätzlich rammt es im Kampf auch seine Widersacher mit Einsatz seines ganzen Körpers, wie beispielsweise mit Ruckzuckhieb oder in Kombination mit Elektrizität in Form von Volttackle, der Spezial-Attacke der Pikachu-Evolutionslinie.

Bei seinen Fähigkeiten bedient es sich seiner natürlichen Verhaltensweise, Elektrizität aufzunehmen bzw. zu speichern und wieder abzugeben. Dies wird durch die beiden Fähigkeiten Blitzfänger und Statik des normalen Raichu dargestellt. Das Alola-Raichu nutzt mit Surf-Schweif seinen Schweif als Surfbrett und verdoppelt damit seine ohnehin schon recht hohe Initiative.

Mit Blitz-Wellenritt besitzt Alola-Raichu eine eigene Z-Attacke, die speziell nur es beim Tragen eines Z-Kristalls einsetzen kann.

Verhalten und Lebensraum

Raichu entlädt mit Donner seinen gespeicherten Strom

Raichu entfesselt Stromstöße von bis zu 100.000 Volt und kann damit sogar einem indischen Elefanten das Bewusstsein nehmen. Sein Schweif dient dabei als Erdung und zum Schutz vor Stromschlägen oder der körpereigenen Hochspannung. Aufgrund dessen findet man neben den Nestern wild lebender Exemplare immer versengtes Erdreich. Die Elektrizität wird vorrangig in seinen Backentaschen gespeichert. Es erzeugt diese entweder selbst oder es lädt sich an externen Quellen auf, wobei dann seine Muskeln zucken, beide Ohren und sein Schweif senkrecht nach oben stehen und es aggressiver und kampflustiger wird. Aufgrund dieser Physiologie leuchtet es auch schwach im Dunkeln. Speichert Raichu allerdings zu viel Elektrizität, wird es aggressiv und greift in einigen Fällen sogar seinen eigenen Trainer an. Wenn es dies selbst bemerkt, entlädt es überschüssige Energie, um sich abzuregen.

Eine besondere Anpassungsform Raichus wurde in der Alola-Region beobachtet. Die dort heimischen Raichu haben psychokinetische Kräfte entwickelt und nutzen diese, um Elektrizität mit ihrer Gedankenkraft zu kontrollieren und auf ihrem Schweif wie auf einem Surfbrett zu schweben. Warum diese Anpassung stattgefunden hat, ist der Wissenschaft bislang ein Rätsel. Die Bewohner Alolas behaupten scherzhaft, dass es einfach zu viele süße, fluffige, runde Pfannkuchen gegessen habe und sich sein Äußeres deshalb veränderte. Korrelierend dazu sondern dort seine elektrisch geladene Backentaschen ein süßliches Aroma ab, wenn man sie reibt. Neuste wissenschaftliche Untersuchungen ergeben, dass diese Anpassung tatsächlich etwas mit ihrer regionalen Ernährungsumstellung zu tun haben könnte.

Entwicklung

Raichu ist die erste Stufe der Entwicklungsreihe und somit die Weiterentwicklung von Pikachu. Pikachu ist die Weiterentwicklung von Pichu, die durch Freundschaft erfolgen kann. Außerdem kann man Pichu züchten. Durch einen Donnerstein entwickelt sich Pikachu zu Raichu bzw. zu Alola-Raichu.

Am 11. August 2016 wurde für Raichu die Regionalform vorgestellt. Selbst Pokémon-Forscher wissen nicht genau, warum sich Raichus Form in der Alola-Region verändert hat. Die Menschen dort scheint es zumindest nicht besonders zu kümmern. Ihre Vermutung: Es hat einfach zu viele süße, fluffige, runde Pfannkuchen verputzt. Zusätzlich wurde in Trailern vor der Vorstellung der Alola-Form von Raichu der Beginn einer Weiterentwicklung von Pikachu gezeigt, dies ließ vermuten, dass die Entwicklung zwischen Pikachu und Alola-Raichu in Zusammenhang steht, war aber unbestätigt. Dies wurde dann in einem weiteren, japanischen Trailer nachgeholt, weshalb die Entwicklung von einem regulären Pikachu zu Alola-Raichu nun als bestätigt gilt. [1]

Baby
Sugimori 172.png
Basis
Sugimori 025.png
Stufe 1
Sugimori 026.png
Raichu
PfeilRechts.svg
Itemicon Donnerstein.png Donnerstein
(nur in SM)
Stufe 1
Sugimori 026a.png
Raichu

Herkunft und Namensbedeutung

Raichu könnte auf einer KängururatteWikipedia icon.png oder einer FeldhüpfmausWikipedia icon.png basieren. Ferner zeigt sich designtechnisch eine sehr große Ähnlichkeit zum Surfer-Pikachu. Die Namen in allen anderen Sprachen leitet sich von seinem japanischen Namen ab bzw. sind mit diesem identisch. Dieser setzt sich aus den Wortbestandteilen für Blitz und dem Piepslaut einer Maus zusammen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Raichu Aus dem Japanischen übernommen.
Englisch Raichu Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch ライチュウ Raichu Rai (jap. Blitz) + チュウチュウ Chūchū (jap. Lautwort für Mäusepiepsen)
Französisch Raichu Aus dem Japanischen übernommen.
Koreanisch 라이츄 Raichyu Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 雷丘 (雷丘) Léiqiū Phonetische Übersetzung aus dem Japanischen. Außerdem: léi (chin. Donner)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I R Azuria-Höhle
B Kraftwerk, Azuria-Höhle
G Tausch
PI Entwicklung
II GSK Entwicklung
III RUSASM Entwicklung
FRBG Entwicklung
PMDPMD Entwicklung
R Panula-Höhle, Tempel von Fiore
L Geheime Lagerhalle 8
IV DPPT Entwicklung
HGSS Entwicklung
PMD2PMD2PMD2 Himmelsstufen E1-49
R2 Schloss Almia, Vulkanhöhle, Eissee
R3 Sophita-Landweg, Monte Sorbeto
Altes Aquädukt, Oblivia-Ruinen
Tempel des Donners
PdF Im Wald
PP Höhlenzone, Spukzone
V SWS2W2 Poképorter
SPR Feuerspuckender Berg (3-3) (Herbstbereich), Weltensäule (UG1) (Waldbereich)
CON Entwicklung (Donnerstein)
PP2 Hafenbezirk
VI XY Entwicklung
ΩRαS Entwicklung
LB Despoten-Auen S06
SH Silbermuseum, Metallhalle; Zwinkernd: Eventstufe
RBLW Räderwerk (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)
PIC Rätsel 20-03
VII SM Entwicklung

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Raichu durch Levelaufstieg erlernen:


7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ent. (Durch Entwicklung) Psychokinese (Alola-Form) PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
1 Initiativetausch (Alola-Form) PsychoIC.png StatusIC.png 10
1 Donnerschock ElektroIC.png SpezialIC.png 40 100% 30
1 Rutenschlag NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
1 Ruckzuckhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 30
1 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Raichu selbst erlernt werden:


7. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP Pokémon Methode
Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30 Pikachu Level 45
Bitterkuss FeeIC.png StatusIC.png 75% 10 Pichu Level 10
Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20 Pichu Level 1
Elektroball ElektroIC.png SpezialIC.png variiert 100% 10 Pikachu Level 13
Funkensprung ElektroIC.png PhysischIC.png 65 100% 20 Pikachu Level 26
Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40 Pikachu Level 5
Kameradschaft NormalIC.png StatusIC.png 20 Pikachu Level 7
Ladungsstoß ElektroIC.png SpezialIC.png 80 100% 15 Pikachu Level 34
Offenlegung NormalIC.png PhysischIC.png 30 100% 10 Pikachu Level 21
Ränkeschmied UnlichtIC.png StatusIC.png 20 Pichu Level 13
Slam NormalIC.png PhysischIC.png 80 75% 20 Pikachu Level 37
Wangenrubbler ElektroIC.png PhysischIC.png 20 100% 20 Pikachu Level 29
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Raichu durch TMs oder VMs erlernen:


7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM03 Psychoschock (Alola-Form) PsychoIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM04 Gedankengut (Alola-Form) PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM20 Bodyguard (Alola-Form) NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM24 Donnerblitz ElektroIC.png SpezialIC.png 90 100% 15
TM25 Donner ElektroIC.png SpezialIC.png 110 70% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese (Alola-Form) PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM31 Durchbruch KampfIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM33 Reflektor (Alola-Form) PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM46 Raub UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM52 Fokusstoß KampfIC.png SpezialIC.png 120 70% 5
TM56 Schleuder UnlichtIC.png PhysischIC.png variiert 100% 10
TM57 Ladestrahl ElektroIC.png SpezialIC.png 50 90% 10
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM72 Voltwechsel ElektroIC.png SpezialIC.png 70 100% 20
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 90% 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM93 Stromstoß ElektroIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Raichu durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:


7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Ausdauer NormalIC.png StatusIC.png 10
Beschwörung NormalIC.png StatusIC.png 30
Donnerschlag ElektroIC.png PhysischIC.png 75 100% 15
Dreschflegel NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Duplexhieb NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 10
Elektrofeld ElektroIC.png StatusIC.png 10
Geduld NormalIC.png PhysischIC.png variiert 10
Gegenschlag KampfIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Geschenk NormalIC.png PhysischIC.png variiert 90% 15
Ladevorgang ElektroIC.png StatusIC.png 20
Mogelhieb NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 10
Offerte NormalIC.png StatusIC.png 15
Säuselstimme FeeIC.png SpezialIC.png 40 15
Spaßkanone NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
Wunschtraum NormalIC.png StatusIC.png 10
Zugabe NormalIC.png StatusIC.png 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Raichu durch Attacken-Lehrer erlernen:



Raichu kann in der siebten Generation auf diese Art keine Attacken erlernen.

Statuswerte

Normale Form


Alola-Form


Typ-Schwächen

Raichu

Wird Raichu von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
ElektroIC.pngElektro
FlugIC.pngFlug
StahlIC.pngStahl
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
EisIC.pngEis
KampfIC.pngKampf
GiftIC.pngGift
PsychoIC.pngPsycho
KäferIC.pngKäfer
GesteinIC.pngGestein
GeistIC.pngGeist
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
FeeIC.pngFee
BodenIC.pngBoden

Alola-Raichu

Wird Alola-Raichu von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
ElektroIC.pngElektro
KampfIC.pngKampf
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
StahlIC.pngStahl
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
EisIC.pngEis
GiftIC.pngGift
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
FeeIC.pngFee
BodenIC.pngBoden
KäferIC.pngKäfer
GeistIC.pngGeist
UnlichtIC.pngUnlicht

Getragene Items

Ein wildes Raichu kann folgende Items tragen:

RBG  Goldblatt 100%
SM Itemicon Sinelbeere.png Sinelbeere 5%
DPPT Itemicon Sinelbeere.png Sinelbeere 5%
HGSS Itemicon Sinelbeere.png Sinelbeere 5%
SW Itemicon Sinelbeere.png Sinelbeere 50%

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
I RB Der lange Schweif dieses POKéMON dient als Erdung zum Schutz vor der körpereigenen Hochspannung.
G Dieses lebhafte Pokémon erzeugt in seinem Körper Elektrizität. Es leuchtet auch im Dunkeln.
STA Dieses Pokémon entfesselt Stromstöße von bis zu 10.000 Volt. Sein Schwanz dient als Erdung zum Schutz vor Stromschlägen.
II G Wenn es sich auflädt, zucken seine Muskeln und es wird aggressiver und kampflustiger.
S Wenn seine Backentaschen voll aufgeladen sind, stehen seine beiden Ohren senkrecht nach oben.
K Lässt die Elektrizität in den Backentaschen nach, stellt es seinen Schweif auf, um sich aufzuladen.
STA2 Wenn seine Backentaschen voll geladen sind, stehen seine beiden Ohren senkrecht nach oben.
III RU Wenn seine elektrische Ladung zu groß wird, entlädt RAICHU seine Energie ins Erdreich. Neben dem Nest dieses POKéMON findet man häufig versengtes Erdreich.
SA Dieses POKéMON gibt eine schwache elektrische Ladung ab. Dadurch glüht es bei Dunkelheit leicht. RAICHU entlädt Elektrizität, indem es sein Hinterteil in den Boden gräbt.
FR Seine elektrischen Ladungen können bis zu 100 000 Volt erreichen. Unvorsichtiger Kontakt kann sogar einem indischen Elefanten das Bewusstsein nehmen.
BG Der lange Schweif dieses POKéMON dient als Erdung zum Schutz vor der körpereigenen Hochspannung.
SM Speichert es zu viel Elektrizität, wird es aggressiv. Um dies zu vermeiden, entlädt es gelegentlich überschüssige Energie, um sich abzuregen.
IV D Bei zu viel Elektrizität im Körper wird es aggressiv. Es entlädt sich über seinen Schweif.
P Es kann 100 000 Volt mit einem Schlag freisetzen und so viel größere Gegner besiegen.
PT Es entlädt Elektrizität in den Boden, um sich auf diese Weise vor elektrischen Schlägen zu schützen.
HG Wenn es sich auflädt, zucken seine Muskeln und es wird aggressiver und kampflustiger.
SS Wenn seine Backentaschen voll geladen sind, stehen seine beiden Ohren senkrecht nach oben.
V SW Es entlädt Elektrizität in den Boden, um sich auf diese Weise vor elektrischen Schlägen zu schützen.
S2W2 Es entlädt Elektrizität in den Boden, um sich auf diese Weise vor elektrischen Schlägen zu schützen.
3D Pro Es entlädt Elektrizität in den Boden, um sich auf diese Weise vor elektrischen Schlägen zu schützen.
VI X Wenn es sich auflädt, zucken seine Muskeln und es wird aggressiver und kampflustiger.
Y Es kann 100 000 V mit einem Schlag freisetzen und so viel größere Gegner besiegen.
ΩR Wenn seine elektrische Ladung zu groß wird, entlädt Raichu seine Energie ins Erdreich. Neben dem Nest dieses Pokémon findet man häufig versengtes Erdreich.
αS Dieses Pokémon gibt eine schwache elektrische Ladung ab. Dadurch glüht es bei Dunkelheit leicht. Raichu entlädt Elektrizität, indem es sein Hinterteil in den Boden gräbt.
VII S Alola-Form: Es entwickelt sich nur in Alola zu dieser Form. Forscher behaupten, dass einer der Gründe dafür das dortige Futter sei.

Standard-Form: Seine elektrischen Ladungen erreichen bis zu 100 000 V. Bei unvorsichtigem Kontakt wird sogar ein indischer Elefant bewusstlos.

M Alola-Form: Es kontrolliert Elektrizität mit Gedankenkraft. Dank seiner Psychokräfte kann es sich auf seinem Schweif schwebend fortbewegen.

Standard-Form: Wenn es sich elektrisch auflädt, steigt seine Aggressivität. Selbst sein Trainer läuft dann Gefahr, von ihm angegriffen zu werden.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Raichu:
Tempo 3Pokéthlon Stern 3.png
Kraft 5Pokéthlon Stern 5.png
Technik 5Pokéthlon Stern 5.png
Ausdauer 5Pokéthlon Stern 5.png
Sprung 3Pokéthlon Stern 3.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot
RaichuD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: Entwicklung
Partnerareal: Energiewald
Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel
RaichuD2.png Größe: 1
Rekrutierrate: -12%
IQ-Gruppe: D
Pokémon Ranger
R-024 Gruppe: Elektro Poké-Stärke: Elektro (R2).png Aufladen Fähigkeit: Aufladen2 (R1).png Aufladen2
Kreise: 3 Min EP: 15 Max EP: 15
Verzeichnis-Eintrag  
Raichu entlädt Elektrizität, um eine große menge Energie des FangKoms aufzuladen.
Pokémon Ranger: Finsternis über Almia
R-003 Gruppe: Elektro Poké-Stärke: Elektro (R2).png Aufladen Fähigkeit: Aufladen4.png Aufladen4
Freundschaftsleiste: 1540
Verzeichnis-Eintrag  
Es greift mit mächtigen Blitzschlägen aus seinem Körper an.
Pokémon Ranger: Spuren des Lichts
R-006/N-155 Gruppe: Elektro Poké-Stärke: Poké-Assistent Aufladen.png Aufladen
Poké-Assistent Elektro.png Elektro(Vergangenheit)
Fähigkeit: Aufladen4.png Aufladen4
Überladen1.png Überladen1(Verg.)
Verzeichnis-Eintrag  
Lädt den FangKom mit frischer Energie auf.
Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★★ Defensiv: ★★ Attacke: Volt Tackle Fähigkeiten: Instinct
Static
Lightningrod
Reichweite: 3
Initiative: ★★★★ KP: ★★
Entwicklung:
Pikachu + Thunder Stone (Donnerstein)
Fundort:

Strategie

→ Hauptartikel: Raichu/Strategie

Raichu befindet sich zur Zeit im PU-Tier.

Im Anime

Major Bobs Raichu
→ Hauptartikel: Raichu (Anime)

In Pikachus Ferien ist Raichu eines der Pokémon, das Pikachu Probleme bereitet. Die anderen sind Snubbull, Marill und Tragosso.

Der Arenaleiter von Orania City, Major Bob, ist im Besitz eines Raichu, das Ashs Pikachu in der Episode Vorsicht Hochspannung! besiegt. Nach dem Kampf fragt Ash Pikachu, ob es sich entwickeln möchte, um mit Raichus Stärke mithalten zu können. Doch Pikachu lehnt ab und die beiden entwickeln eine Strategie, in der Pikachus Geschwindigkeit ihm einen Vorteil verschafft und Major Bobs Raichu am nächsten Tag in einem Rückkampf besiegen kann.

Einen weiteren Auftritt hat es außerdem in der Folge Theater, Theater.... Dort gehört es zu Kay. Sie ist Mitglied des Pokémon Showboots, auf dem eine Gruppe von Menschen den Pokémon für ein Theaterstück ihre Stimme leiht.

Außerdem kämpft es in der Folge Pikachu gegen Goliath! gegen Ashs Pikachu, wo es anfangs als Sieger hervorgeht, jedoch beim Rückkampf den Kürzeren zieht.

Im Manga

Major Bobs Raichu
In VS. Golbat tritt Raichu erstmals auf. Es hilft seinem Trainer Major Bob in der Silph Co. dabei gegen Red zu kämpfen, wird aber dennoch besiegt.

Ein weiteres Mal benutzt Major Bob sein Raichu in Mahagonia City, um gegen die Hunduster-Armee des Manns mit der Maske zu kämpfen.

In Sinnoh ist der Arenaleiter Volkner im Besitz eines Raichu.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen
SM Rückseite
026.gif
026.gif
026.gif
026.gif
026.gif
026.gif
026.gif
026.gif
Geschlechtsunterschiede:
Bei Männchen ist die Schwanzspitze länger als bei Weibchen.
SM Andere Formen
Alola-Form
Vorderseite Rückseite
Pokémonsprite 026a SoMo.gif Pokémonsprite 026a Rückseite SoMo.gif
Pokémonsprite 026a Schillernd SoMo.gif Datei fehlt

Artworks

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Kanto
Major Bob Arenaleiter RBGGSKFRBGHGSS 24-60 
Hoenn
Walter Arenaleiter SM 44/51 
Brix Rivale ΩRαS 48 
Maike Rivale ΩRαS 36/48 
Sinnoh
Volkner Arenaleiter DPPT 46 (Arenakampf in DPPT), 61 (Rematch in PT) 
Einall
Major Bob Trainer S2W2 50 
Walter Trainer S2W2 50 
Volkner Trainer S2W2 50 
Alola
Tali Rivale SM  
Anime
Major Bob Arenaleiter — 
Volkner Arenaleiter — 
Sho Trainer — 
Ellen Trainerin — 
Kathrina Trainerin — 
Kay Trainerin — 
Tierno Trainer — 
Manga
Major Bob Arenaleiter  — 
Volkner Arenaleiter  

Trivia

  • In RB kann man bei einem Forscher auf der Zinnoberinsel ein Raichu gegen ein Lektrobal mit dem Spitznamen Pia tauschen. Spricht man den Forscher später wieder an, behauptet er, Raichu habe sich weiterentwickelt. Dies ist auf einen Übersetzungsfehler aus dem Skript der japanischen Version von Pokémon Blau zurückzuführen, da dort ein Georok gegen ein Kadabra getauscht wurde. Dieser Fehler wurde in FRBG behoben, als das Skript neu übersetzt wurde.
    • Dieser Fehler hatte zufolge, dass viele Fans annahmen, Raichu würde sich zu Marill (zu dem Zeitpunkt von den Fans „Pikablu“ getauft) entwickeln. Marill war eines der ersten veröffentlichen Pokémon der 2. Generation und führte aufgrund seiner Ähnlichkeit mit der Pikachu-Reihe zum Trugschluss, Raichu würde sich zu „Pikablu“ entwickeln.
  • Es kommt in jedem regionalen Pokédex, außer dem der 5. Generation, vor.
  • Alle ElektroIC.pngElektro-Arenaleiter bis auf Kamilla und Citro besitzen ein Raichu.
  • Raichu hat dieselbe Kategorie wie Pikachu, Rattfratz, Rattikarl, Sandan und Sandamer, nämlich Maus.
  • Wenn ein Raichu in STASTA2 Surfer einsetzt, sieht man es auf seiner Schwanzspitze surfen.
  • Alola-Raichu ist das einzige Pokémon mit der Typenkombination ElektroIC.pngElektroPsychoIC.pngPsycho.

Einzelnachweise

  1. [1] japanischer Trailer zu Sonne und Mond vom 07.09.16