Aktivieren

Kronjuwild

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon-Liste • Begriffsklärung
587.png Emolga
Kronjuwild 586.png
Normale Form | Alternative Formen

Sugimori 586.png

Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Kronjuwild
Sound abspielen
Japanisch メブキジカ (Mebukijika)
Englisch Sawsbuck
Französisch Haydaim
Koreanisch 바라철록 (Baracheollok)
Allgemeine Informationen
National-Dex #586
Einall-Dex #092 (SW)
# 160 (S2W2)
Typen NormalIC.pngNormal PflanzeIC.pngPflanze
Fähigkeiten Vegetarier
Chlorophyll
Edelmut (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 75 (9.8% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 50% ♀ 50% ♂
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Feld
Ei-Schritte 5355
Items keine Items
Erscheinung
Kategorie Jahreszeit
Größe 1,9 m
Gewicht 92,5 kg
Farbe Braun
Form Form8.png
Fußabdruck 586.png
Ruf
Sound abspielen
AR-Marke
anzeigen

Kronjuwild ist ein Pokémon mit den Typen NormalIC.pngNormal und PflanzeIC.pngPflanze und existiert seit der 5. Generation.

Kronjuwild hat vier Formen, die es je nach Jahreszeit ändert. Dazu muss es sich beim Jahreszeitenwechsel aber im Team des Spielers befinden. Wird es zu diesem Zeitpunkt in einer Box gelagert, ändert sich die Form nicht. Selbiges gilt für Sesokitz, seine Vorentwicklung.

Da es in der 6. Generation keinen Wechsel der Jahreszeiten mehr gibt, kann es dort seine Form nicht mehr ändern.

Seinen ersten Auftritt im Anime hat es in der Folge Kenner gegen Kenner!.

Entwicklung

Basis
Sugimori 585c.png
PfeilRechts.svg
Level 34
Stufe 1
Sugimori 586c.png
Kronjuwild

Fundorte

Spiel Fundort
V SW Drachenstiege (Dunkles hohes Gras im Außenbereich)
S2W2 Drachenstiege (Dunkles hohes Gras im Außenbereich)
PP2 Arcanabezirk
SPR Tal des Widerhalls (1-3) (Nach der Hauptstory)
und Heldenarena (1-4) Waldbereich (Nach der Hauptstory) (Frühlingsform)
Nebelufer (2-2) Waldbereich (Nach der Hauptstory) (Sommerform)
Feuerspuckender Berg (3-3) Herbstbereich (Herbstform)
Frostebene (4-1) Eisbereich (Winterform)
VI XY Kontaktsafari (Pflanze)
ΩRαS Entwicklung
LB Insel der Rastlosigkeit S03
RBLW Feld des Aufbruchs (Zentrum, Hinterer Bereich)

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation 6. Generation alle Generationen

Durch Levelanstieg

Folgende Attacken kann Kronjuwild durch Levelanstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
1 Sandwirbel BodenIC.png StatusIC.png 100% 15
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 50 100% 35
1 Tarnung NormalIC.png StatusIC.png 20
1 Vielender KäferIC.png PhysischIC.png 120 85% 10
4 Heuler NormalIC.png StatusIC.png 100% 40
7 Sandwirbel BodenIC.png StatusIC.png 100% 15
10 Doppelkick KampfIC.png PhysischIC.png 30 100% 30
13 Egelsamen PflanzeIC.png StatusIC.png 90% 10
16 Finte UnlichtIC.png PhysischIC.png 60 20
20 Bodycheck NormalIC.png PhysischIC.png 90 85% 20
24 Sprungkick KampfIC.png PhysischIC.png 100 95% 10
28 Aromakur PflanzeIC.png StatusIC.png 5
32 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
36 Charme FeeIC.png StatusIC.png 100% 20
37 Holzgeweih PflanzeIC.png PhysischIC.png 75 100% 10
44 Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
52 Risikotackle NormalIC.png PhysischIC.png 120 100% 15
60 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Kronjuwild durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM30 Spukball GeistIC.png SpezialIC.png 80 100% 15
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM67 Heimzahlung NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 5
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM73 Donnerwelle ElektroIC.png StatusIC.png 100% 20
TM75 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM93 Stromstoß ElektroIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
TM94 Zertrümmerer XY KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM96 Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
VM01 Zerschneider NormalIC.png PhysischIC.png 50 95% 30
VM06 Zertrümmerer ΩRαS KampfIC.png PhysischIC.png 40 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Kronjuwild durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Agilität PsychoIC.png StatusIC.png 30
Beerenkräfte NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Grasflöte PflanzeIC.png StatusIC.png 55% 15
Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
Schnüffler NormalIC.png StatusIC.png 40
Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
Staffette NormalIC.png StatusIC.png 40
Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
Trugträne UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Kronjuwild durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
ΩRαS Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
ΩRαS Sprungfeder FlugIC.png PhysischIC.png 85 85% 5
ΩRαS Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
ΩRαS Zuflucht NormalIC.png PhysischIC.png 140 100% 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken.

Weitere Daten

Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Kronjuwild von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
0x ¼x ½x 1x 2x 4x
GeistIC.pngGeist
PflanzeIC.pngPflanze
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
BodenIC.pngBoden
NormalIC.pngNormal
PsychoIC.pngPsycho
GesteinIC.pngGestein
DracheIC.pngDrache
UnlichtIC.pngUnlicht
StahlIC.pngStahl
FeeIC.pngFee
FeuerIC.pngFeuer
EisIC.pngEis
KampfIC.pngKampf
GiftIC.pngGift
FlugIC.pngFlug
KäferIC.pngKäfer

Getragene Items

Ein wildes Kronjuwild kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
V S An seinem Geweih kann man ablesen, wann eine neue Jahreszeit beginnt. Sein Revier wechselt mit jeder neuen Jahreszeit.
W Je nach Jahreszeit wächst eine andere Pflanze auf seinem Geweih. Exemplare mit prächtiger Krone führen die Herde an.
S2W2 Mancherorts sagt man, sie brächten den Frühling, da sie je nach Jahreszeit ihr Revier wechseln.
3D Pro Mancherorts sagt man, sie brächten den Frühling, da sie je nach Jahreszeit ihr Revier wechseln.
VI X An seinem Geweih kann man ablesen, wann eine neue Jahreszeit beginnt. Sein Revier wechselt mit jeder neuen Jahreszeit.
Y Mancherorts sagt man, sie brächten den Frühling, da sie je nach Jahreszeit ihr Revier wechseln.
ΩR An seinem Geweih kann man ablesen, wann eine neue Jahreszeit beginnt. Sein Revier wechselt mit jeder neuen Jahreszeit.
αS Mancherorts sagt man, sie brächten den Frühling, da sie je nach Jahreszeit ihr Revier wechseln.


Episode Pokédex Eintrag
BW019 Ashs Kronjuwild – Das Jahreszeit-Pokémon. Die Weiterentwicklung von Sesokitz. Die Pflanzen auf Kronjuwilds Geweih verändern sich je nach Saison. Die Menschen nutzen dies oft, um den Verlauf der Jahreszeiten zu verfolgen.

Design

Herkunft

Name

ja Mebukijika = 芽吹き Mebuki (Knospe) + 鹿 Shika (Hirsch)
de Kronjuwild = Kronju(wel) + WildWikipedia icon.png; Krone auch als Geweih und Baumkrone
en Sawsbuck = S(ummer) A(utumn) W(inter) S(pring) (Die 4 Jahreszeiten) + Buck (Bock/Brunfthirsch)
fr Haydaim = (Joseph) Hay(dn)Wikipedia icon.png + daim (Damhirsch)

Aussehen Basiert aus einer Mischung von einem männlichem RothirschWikipedia icon.pngund einem SikahirschWikipedia icon.png, wobei außer im Winter eine Pflanze auf dem Geweih wächst.

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation
6. Generation
alle Generationen



XYΩRαS Rückseite

586.gif

586.gif

586.gif

586.gif



LB SH
586.png 586.png
3D Pro
586.png
6. Generation: Sommerform
Vorderseite Rückseite
586a.gif 586a.gif
586a.gif 586a.gif
6. Generation: Herbstform
Vorderseite Rückseite
586b.gif 586b.gif
586b.gif 586b.gif
6. Generation: Winterform
Vorderseite Rückseite
586c.gif 586c.gif
586c.gif 586c.gif

Artworks

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Hoenn
Matin Kampf-Châtelaine ΩRαS 50 
Einall
Norman Trainer S2W2 50 
Aloe Trainer S2W2 50 
Kalos
Matin Kampf-Châtelaine XY 50 
Anime
Tramina Rivale

Trivia

  • Obwohl sein Design eindeutig männlich ist („-buck“, Geweih), gibt es auch weibliche Kronjuwild ohne geschlechtsspezifische Veränderungen. In dieser Hinsicht ähnelt es eher einem Reh, da auch weibliche Rehe ein Geweih tragen (wenn auch ein kleineres).
  • Es ist mit seiner Vorentwicklung Sesokitz das einzige Pokémon mit der Typenkombination NormalIC.pngNormal PflanzeIC.pngPflanze.