Aktivieren

G-Cis Harmonia

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
G-Cis.png G-Cis Harmonia

ja ゲーチス・ハルモニア (G-Cis Harmonia)en Ghetsis Harmonia

G-Cis Artwork 2.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Einall
Begegnung Gavina
Zylinderbrücke
Twindrake City
Schloss von N
Plasma-Fregatte
Riesengrotte * (nur in S2/W2)
Familie Natural (Adoptivsohn), Musen (Adoptivtöchter)
Spiele SWS2W2
Team
Team Name Team Plasma
Team Rang Weiser (SW)
Boss (S2W2)
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

G-Cis Harmonia ist ein Charakter aus den Editionen Pokémon Schwarz und Weiß sowie deren Nachfolger und ist Mitglied der Sieben Weisen von Team Plasma sowie engster Berater seines Adoptivsohnes Natural Harmonia Gropius. Zu seinen Schützlingen zählen auch die Musen, die sich für ihn um N kümmern.

Obwohl er N zum König von Team Plasma erklärt hat, ist jedoch er der eigentliche Fädenzieher hinter den Machenschaften der Verbrecherorganisation. Während er deren Ansichten und Ziele in ganz Einall verbreitet und das Team als Beschützer der Pokémon darstellt, ist es sein eigentliches Ziel, über Einall zu regieren. Daher versucht er die Menschen dazu zu bringen, ihre Pokémon freizulassen.

Sein Adoptivsohn ist für G-Cis nur eine Spielfigur in seinem Plan. Er stellt ihn den Bewohnern Einalls als König dar, der die Sprache der Pokémon versteht und dessen Bestimmung es ist, an der Seite des legendären Pokémon Reshiram (in Pokémon Weiß) bzw. Zekrom (in Pokémon Schwarz) die Pokémon aus der Gefangenschaft ihrer Trainer zu befreien. Dazu hat er N in seinem Schloss aufwachsen lassen, abgeschottet von der Außenwelt und nahezu ausschließlich von Pokémon umgeben. Das Intro der Editionen Schwarz und Weiß zeigt, wie G-Cis N krönt.

In den Spielen

Zwar nimmt N in den Editionen Pokémon Schwarz und Weiß die Rolle des Antagonisten ein, jedoch ist es G-Cis, der die finsteren Pläne zur Kontrolle über Einall schmiedet und auch durchsetzt. Nachdem sich der Protagonist im einzigen Kampf gegen ihn behaupten kann und auch N eingestehen muss, dass seine Ansichten über Pokémon und ihre Trainer falsch waren, zieht G-Cis sich zurück.

Nach seiner Niederlage spaltet sich die Organisation Team Plasma auf. Während G-Cis weiterhin seine skrupellosen Pläne verfolgt, haben viele Anhänger das Team verlassen und wollen ihre Taten, wie es in Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 zu sehen ist, wiedergutmachen. Nachdem ihm Zekrom und Reshiram entwischt sind, versucht er nun, mit der Hilfe des Wissenschaftlers Achromas, dem er die Führung über Team Plasma übergibt, das legendäre Kyurem in seinen Besitz zu bringen und schafft es sogar, es durch den DNS-Keil mit Ns Zekrom (in Schwarz 2)/Reshiram (in Weiß 2) zu fusionieren.

Sprites

G-Cis Harmonia ist ein Mann mittleren Alters. Seine Haare sind blassgrün und seine Augen stechend rot. Tritt er auf der Bildfläche auf, so verhält er sich stets majestätisch und auch ein wenig siegessicher, was auch seine Haltung verrät. Er trägt verschiedene Mäntel, auf denen Augen zu sehen sind; sie sind blau-gelb (in Pokémon Schwarz und Weiß) und grau-schwarz (Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2). Des Weiteren besitzt G-Cis eine Art Monokel, das sein rechtes Auge verdeckt, sowie einen seltsam geformten Stab, der ebenfalls die Form eines Auges hat.

Edition SW S2W2 VS-Sprite
Sprite G-Cis.png G-Cis.png G-Cis.png G-Cis.png SW G-Cis.png

Seine Pokémon

G-Cis, der wahre Drahtzieher hinter Team Plasma, stellt sich als finale Hürde zur Rettung der Einall-Region heraus und überrascht mit einem Team, dass leveltechnisch besser aufgestellt ist als das des Königs von Team Plasma. Zu Anfang startet G-Cis genauso wie Anissa von den Top 4 mit einem Echnatoll, das versuchen wird, gegnerische Pokémon langsam aber wirkungsvoll mit einer Kombination aus Toxin und Schutzschild niederzustrecken. Dies wird G-Cis auch dann versuchen, wenn der Spieler ihm einen der legendären Drachen von Einall, Reshiram oder Zekrom, entgegensetzt, die stets an erster Stelle des Teams kämpfen, insofern der Spieler sich vor dem Kampf gegen N für den Einsatz dieses Pokémon bereiterklärte. Das Fehlen einer sehr effektiven Geist- oder Unlicht-Attacke im Attackenset dieser Drachen erleichtert den Einstieg nicht sonderlich, obgleich sie legendäre Pokémon sind. Daher ist das Einwechseln in einen der besagten Attacken-Typen vorzuziehen, auch wenn der Einsatz von Items Reshiram/Zekrom ebenso den Sieg über Echnatoll früher oder später garantieren würde.

Prinzipiell ist auffallend, dass G-Cis' Team ziemlich unbeeindruckt von den legendären Drachen ist. Nur gegenüber Caesurio genießt Reshiram einen Typenvorteil, der jedoch durch die Steinkante seines Unlicht-/Stahl-Pokémon kompensiert wird. Daher sind Kampf-Attacken von größtem Nutzen, denn diese treffen nicht nur Caesurio mit dem vierfachen Schaden, sondern schädigen auch Bisofank und G-Cis' Signatur-Pokémon Trikephalo sehr effektiv. Vor allem Letzteres weist dank seines hervorragenden Attackenspektrums eine Vielzahl an schwächenausgleichenden Attacken auf: Käfer-Pokémon werden von Feuersturm schwer verletzt, Eis-Pokémon durch Feuersturm und/oder Fokusstoß und Drachen-Pokémon, wie z. B. Reshiram/Zekrom mit dem Drachenpuls häufig außer Gefecht gesetzt. Ergo bleibt der Kampf-Typ als die einzige sichere Möglichkeit, Trikephalo zu besiegen, bestehen. Wie-Shu, Karadonis, Jiutesto, Meistagrif und Irokex sind empfehlenswerte Optionen im Kampf gegen G-Cis Trumpf-Pokémon.

Branawarz wird einzig durch Pflanzen-Attacken sehr effektiv getroffen, allerdings könnte auch alternativ die über die TM86 beigebrachte Attacke Strauchler auf Nicht-Pflanzen-Pokémon gleichsam wertvoll sein. Unter anderen beherrschen alle drei Starter der Einall-Region und das gesamte Affen-Trio diese Attacke. Zapplarang hingegen hat anders als Branawarz dank seiner Fähigkeit Schwebe, die es vor Boden-Attacken schützt, nicht einmal eine Schwäche. Um es doch sehr effektiv zu treffen, bedarf es eines Pokémon mit der Fähigkeit Überbrückung, z. B. Maxax und der Attacke Erdbeben. Ersteres annulliert die Fähigkeit von Zapplarang, während die Boden-Attacke das nun nicht mehr schwebende Elektro-Pokémon trifft. Ansonsten sollten Pokémon konsultiert werden, die keine Schwäche gegen Unlicht, Feuer, Flug oder Elektro haben. Jedwede Drachen-Pokémon, z. B. auch Reshiram/Zekrom aus Einall oder auch Boden-Pokémon wie Rabigator oder Branawarz sind zutreffend, die zusätzlich den einzigen STAB-Angriff in Form eines Stromstoßes resistieren.

Abschließend lässt sich sagen, dass G-Cis' Team sehr viel Wert auf Schwächenkompensation legt und überhaupt die Hälfte seines Teams nicht mehr als eine natürliche Schwäche aufweist. Bis auf sein Start-Pokémon, Echnatoll, zeichnet sich sein Team durch gnadenlos offensive Attacken unterschiedlichster Typen aus, das die bevorzugte Schadensklasse zu unterstützen weiß.


Kampf gegen G-Cis (Schloss von N) SW
563.png
Echnatoll
Lv. 52
GeistIC.pngGeist 
Mumie
Kein Item
Attacken:
Toxin GiftIC.pngGift
StatusIC.pngStatus
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Schutzschild NormalIC.pngNormal
StatusIC.pngStatus
Psychokinese PsychoIC.pngPsycho
SpezialIC.pngSpezial
626.png
Bisofank
Lv. 52
NormalIC.pngNormal 
Vegetarier
Kein Item
Attacken:
Steinschädel NormalIC.pngNormal
PhysischIC.pngPhysisch
Stromstoß ElektroIC.pngElektro
PhysischIC.pngPhysisch
Erdbeben BodenIC.pngBoden
PhysischIC.pngPhysisch
Gifthieb GiftIC.pngGift
PhysischIC.pngPhysisch
537.png
Branawarz
Lv. 52
WasserIC.pngWasser BodenIC.pngBoden
Wassertempo
Kein Item
Attacken:
Lehmbrühe WasserIC.pngWasser
SpezialIC.pngSpezial
Regentanz WasserIC.pngWasser
StatusIC.pngStatus
Erdbeben BodenIC.pngBoden
PhysischIC.pngPhysisch
Schlammwoge GiftIC.pngGift
SpezialIC.pngSpezial
625.png
Caesurio
Lv. 52
UnlichtIC.pngUnlicht StahlIC.pngStahl
Siegeswille
Kein Item
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Steinkante GesteinIC.pngGestein
PhysischIC.pngPhysisch
Kreuzschere KäferIC.pngKäfer
PhysischIC.pngPhysisch
Metallstoß StahlIC.pngStahl
PhysischIC.pngPhysisch
635.png
Trikephalo
Lv. 54
UnlichtIC.pngUnlicht DracheIC.pngDrache
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Drachenpuls DracheIC.pngDrache
SpezialIC.pngSpezial
Feuersturm FeuerIC.pngFeuer
SpezialIC.pngSpezial
Surfer WasserIC.pngWasser
SpezialIC.pngSpezial
Fokusstoß KampfIC.pngKampf
SpezialIC.pngSpezial
604.png
Zapplarang
Lv. 52
ElektroIC.pngElektro 
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Knirscher UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Flammenwurf FeuerIC.pngFeuer
SpezialIC.pngSpezial
Akrobatik FlugIC.pngFlug
PhysischIC.pngPhysisch
Stromstoß ElektroIC.pngElektro
PhysischIC.pngPhysisch
Kampf gegen G-Cis (Riesengrotte) S2W2
563.png
Echnatoll
Lv. 50 (54 im Hürdenmodus)
GeistIC.pngGeist 
Mumie
ueberreste.png Überreste
Attacken:
Schutzschild NormalIC.pngNormal
StatusIC.pngStatus
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Toxin GiftIC.pngGift
StatusIC.pngStatus
Psychokinese PsychoIC.pngPsycho
SpezialIC.pngSpezial
604.png
Zapplarang
Lv. 50 (54 im Hürdenmodus)
ElektroIC.pngElektro 
Schwebe
Kein Item
Attacken:
Donnerblitz ElektroIC.pngElektro
SpezialIC.pngSpezial
Knirscher UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Flammenwurf FeuerIC.pngFeuer
SpezialIC.pngSpezial
Akrobatik FlugIC.pngFlug
PhysischIC.pngPhysisch
452.png
Piondragi
Lv. 50 (54 im Hürdenmodus)
GiftIC.pngGift UnlichtIC.pngUnlicht
Superschütze
Kein Item
Attacken:
Nachthieb UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Erdbeben BodenIC.pngBoden
PhysischIC.pngPhysisch
Giftzahn GiftIC.pngGift
PhysischIC.pngPhysisch
Kreuzschere KäferIC.pngKäfer
PhysischIC.pngPhysisch
454.png
Toxiquak
Lv. 50 (54 im Hürdenmodus)
GiftIC.pngGift KampfIC.pngKampf
Vorahnung
Kein Item
Attacken:
Gifthieb GiftIC.pngGift
PhysischIC.pngPhysisch
Tiefschlag UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Spukball GeistIC.pngGeist
SpezialIC.pngSpezial
Durchbruch KampfIC.pngKampf
PhysischIC.pngPhysisch
537.png
Branawarz
Lv. 50 (54 im Hürdenmodus)
WasserIC.pngWasser BodenIC.pngBoden
Giftgriff
Kein Item
Attacken:
Lehmbrühe WasserIC.pngWasser
SpezialIC.pngSpezial
Schlammwoge GiftIC.pngGift
SpezialIC.pngSpezial
Erdbeben BodenIC.pngBoden
PhysischIC.pngPhysisch
Ableithieb KampfIC.pngKampf
PhysischIC.pngPhysisch
635.png
Trikephalo
Lv. 52 (56 im Hürdenmodus)
UnlichtIC.pngUnlicht DracheIC.pngDrache
Schwebe
leben-orb.png Leben-Orb
Attacken:
Drachenstoß DracheIC.pngDrache
PhysischIC.pngPhysisch
Knirscher UnlichtIC.pngUnlicht
PhysischIC.pngPhysisch
Steinhagel GesteinIC.pngGestein
PhysischIC.pngPhysisch
Frustration NormalIC.pngNormal
PhysischIC.pngPhysisch

Zitate

→ Hauptartikel: G-Cis Harmonia/Zitate
„Das hatte ich in meine Strategie bereits mit eingerechnet!“
– Zwischensequenz 1
„Wie, wo, was? Das hatte ich so nicht auf der Rechnung!“
– Zwischensequenz 2
„Das gibt's doch nicht! Mein Plan, meine Ambitionen, alles dahin! Kann es denn wirklich so sein? Nein, niemals! Wie kann ich gegen einen unbekannten Trainer verlieren, einen Niemand?!“
– Kampfabspann

Im Anime

G-Cis im Anime

G-Cis hat sein Debüt im Anime in der Episode Team Plasmas miese Verschwörung! , wo er Achromas in Form eines Hologramms kontaktiert. Dabei wird klar, dass G-Cis der Anführer von Team Plasma ist.

Erstmals real erscheint er in Manipulierte Pokémon!!. Er spricht ebenfalls wieder mit Achromas sowie mit einigen Team Plasma Rüpeln, die die Ausgrabungen an den Weißen Ruinen beobachten.

In der nächsten Episode redet er erneut mit Achromas und Angie über seine Pläne. Auch in einem Rückblick von N, wo er jenen, die Musen und einige wilde Pokémon aufzieht, ist er zu sehen. Ein weiterer Rückblick zeigt G-Cis während einer Zeremonie im Schloss von N zusammen mit N selbst und den Sieben Weisen.

Achromas und einigen Rüpeln verrät er in der darauffolgenden Episode schließlich die Existenz des Lichtsteins.

Während er in Wunschbilder im Widerspruch! nur kurz via Kommunikator erscheint, taucht er in der folgenden Episode bei den Weißen Ruinen auf. Mithilfe seiner Handlanger gelingt es ihm den Lichtstein auf dem Podest in den Ruinen zu platzieren und das Ritual zur Erweckung von Reshiram zu beginnen.

So übernimmt er in Zwischen Wunsch und Wirklichkeit! zusammen mit Achromas schließlich die Kontrolle über Reshiram. Auch wenn er es zuerst auf seine Gegner hetzen kann, befreit sich Reshiram, nachdem Achromas' Kontrollmaschine zerstört wurde. Schlussendlich wird G-Cis zusammen mit seinen Anhängern von LeBelle verhaftet.

Sein Pokémon

Kurzzeitig

Achromas' Reshiram.jpg Reshiram
Debüt in BW122
Kreuzflamme
Blauflammen
Mithilfe von Achromas' Kontrollmaschine übernimmt G-Cis Reshiram, nachdem er es erweckt hatte. Als dieses Gerät schließlich zerstört wird, befreit sich Reshiram.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Im Manga

G-Cis im Manga

Seinen ersten Auftritt hat G-Cis in VS. Praktibalk in Gavina, als er vor den Bürgern der Stadt Team Plasma und ihre Ziele vorstellt. Dabei erklärt er, dass die Pokémon freigelassen werden müssen, um mit den Menschen gleichgestellt leben zu können. Obwohl einige seinen Worten kaum Gehör schenken, gibt es auch welche, die ihn verstehen und ihre Pokémon freilassen.

Als klar wird, dass das Finstrio am Museum von Septerna City gegen die Arenaleiter um den Dunkelstein kämpfen wird, begibt sich in VS. Swaroness auch G-Cis zum Kampfplatz. Nachdem das Finstrio es mithilfe der Kräfte der Natur schafft, die Arenaleiter zu besiegen und zu entführen, gelingt es einem als Sandro verkleideten Rüpel, Schwarz zu täuschen und ihm so den Dunkelstein zu entlocken. G-Cis besiegt Schwarz schließlich mit Zapplarang und nimmt den Stein in VS. Boreos, Voltolos und Demeteros II an sich. Nachdem er N den Stein auf der Drachenstiege überreicht hat und Zekrom erweckt wurde, teilt er dem Finstrio mit, die gefangenen Arenaleiter zum Schloss von N zu bringen. Dabei hört er, dass Sandro tatsächlich entkommen sei, was G-Cis jedoch für nicht wichtig erachtet. In VS. Gelatroppo sieht G-Cis dabei zu, wie es N schließlich gelingt, das erweckte Zekrom zu seinem Freund zu machen.


Seine Pokémon

G-Cis' Trikephalo PMS.png Trikephalo
Debüt in VS. Swaroness
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Trikephalo wird von G-Cis erstmals eingesetzt, um damit zur Drachenstiege zu fliegen und N den Dunkelstein zu übergeben. Später besiegt es alleine Schwarz' gesamtes Team in einer kurzen Zeit. In Ns Schloss bekämpft es Schwarz nochmals, wird diesmal aber von Tula besiegt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
G-Cis' Zapplarang PMS.png Zapplarang
Debüt in VS. Boreos, Voltolos und Demeteros II
Ladungsstoß
G-Cis setzt Zapplarang erstmals gegen Schwarz ein, um ihn zu paralysieren und so den Dunkelstein stehlen zu können. In Ns Schloss hat es mit seinem Elektro-Typ einen Vorteil über Schwarz' Washa und Rippas, verliert am Ende aber dennoch gegen Birex.
Fähigkeit:  Schwebe 
G-Cis' Branawarz PMS.png Branawarz
Debüt in Zekrom VS. Reshiram II
Hydropumpe
Branawarz wird zusammen mit den Pokémon der Sieben Weisen eingesetzt, um die Trainer herauszufordern, die versucht haben, die Arenaleiter zu retten. Später kämpft es in Ns Schloss gegen Schwarz, wird aber von Somnis Kraftreserve ausgeschaltet.
Fähigkeit:  Wassertempo 
G-Cis' Echnatoll PMS.png Echnatoll
Debüt in Zekrom VS. Reshiram IV
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Echnatoll wird ebenfalls in Ns Schloss gegen Schwarz eingesetzt, wo es zwar gegen Somni einen Vorteil hat, jedoch von Washas Freier Fall besiegt wird.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
G-Cis' Ramoth PMS.png Ramoth
Debüt in Zekrom VS. Reshiram IV
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Auch Ramoth ist in den Kampf gegen Schwarz in Ns Schloss verwickelt. G-Cis erklärt, dass es im Alten Palast gefunden wurde, wo man es fing und ein Ei produzieren ließ, das sich zum Ignivor des Finstrio entwickelte. Im Kampf tarnt es sich selbst mit der Sonne, die Trikephalos Feuer-Attacken verstärkt. Schließlich wird es entdeckt, als Schwarz' Somni seine Träume verschlingt, und von Rippas' Steinkante besiegt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Trivia

  • Er hat ein unterleveltes Trikephalo auf Lv. 54 SW / 52 S2W2, da sich Duodino erst auf Lv. 64 entwickelt.
  • Sein Name bildet sich aus den Tönen G und Cis.
    • In seiner Kampfmusik wird sein Name außerdem in den beiden Tönen gesungen.
    • Das Intervall von G nach Cis besteht aus drei Ganztonschritten. Dies wird in der Musiktheorie als TritonusWikipedia icon.png oder auch diabolus in musica (lateinisch für Teufel in der Musik) bezeichnet und ist in der westlichen Musik das am unangenehmsten empfundene Intervall.
  • In SW ist er der einzige Weise, gegen den man kämpfen kann.
  • Er ist der einzige Boss, der einen Bindestrich im Namen hat.
N.png Team Plasma Team Plasma Logo.png G-Cis.png
König N SW | G-Cis S2W2
Sieben Weise G-Cis | Violaceus | Rubius | Viridus | Flavus | Aquilus | Caeruleus
 Weitere Mitglieder  Finstrio | Musen | Achromas
Rüpel Team Plasma Rüpel
Verstecke Schloss von N | Stratos City | Plasma-Fregatte‎ | P2-Labor


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola