Aktivieren

Baldur

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Forscher.png Baldur

ja キダチ (Kidachi)en Hawes

Baldur.jpg
Informationen
Geschlecht männlich
Region Einall
Begegnung Septerna City
Familie Aloe (Ehefrau)
Spiele SWS2W2
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Baldur ist der Ehemann von Aloe und zudem der Vize-Kurator des Museums in Septerna City.

In den Spielen

Während seines ersten Auftritts führt er den Spieler im Museum herum und zeigt ihm die Ausstellungsstücke. Außerdem warnt er vor Team Plasma und deren Absichten.

Baldur verehrt seine Frau und beschreibt die Arenaleiterin als stark und liebenswert.

Zitate

5. Generation: SW

Arena von Septerna City

„Unglaublich! Ein Blick auf dieses Skelett genügt und ich bin hin und weg! Guten Tag! Ich bin Baldur, der stellvertretende Direktor hier. Wollen wir die Gelegenheit vielleicht für eine kleine Führung nutzen? Da wäre z. B. dieses Skelett hier… Es stammt von einem Drachen-Pokémon. Als es am Himmel seine Kreise zog und die Welt bereiste, muss es wohl irgendwann ein Unglück ereilt haben. Und so ist es dann über die Zeit zu einem Fossil geworden. […] Dieser Stein ist einfach die Wucht! Das ist nämlich ein Meteorit! Der trägt sicher irgendeine Energie aus dem Weltraum in sich. […] Das hier ist einfach nur ein gewöhnlicher alter Stein. Auch wenn er irgendwo in der Wüste gefunden wurde, ist und bleibt er einfach nur alt und wohl auch wertlos. Wir stellen ihn hier nur deshalb aus, weil er so wunderschön ist. […] Da ist die Pokémon-Arena. Im hintersten Winkel der Arena wartet die ebenso starke wie liebenswürdige Arenaleiterin. Und falls du es noch nicht wusstest, es handelt sich um meine Frau, Aloe.“
– Während der Führung
„Schatz! Schatz! Zu Hilfe! Es ist etwas ganz Furchtbares passiert! Die Kerle von Team Plasma wollten den Drakoschädel stehlen!“
– Nach dem Kampf mit Aloe
„Wie? Was? Wo? Die müssen wir verfolgen!“
– Nachdem Team Plasma den Drakoschädel gestohlen hat
„Aloe liebt diesen Schädel doch über alles…“
– Wenn man ihn nochmals anspricht
„So ein versteinertes Skelett ist schon etwas Faszinierendes… Diese funktionelle, schnörkellose Form bleibt einem ja sonst verborgen. Die Reduzierung auf das Wesentliche ist es, was mich dabei so entzückt!“
– Nachdem der Schädel zurückgebracht wurde

5. Generation: S2W2

Baldur: Unglaublich! Ein Blick auf dieses Skelett genügt und ich bin hin und weg! Guten Tag! Ich bin Baldur, der stellvertretende Direktor hier. Wollen wir die Gelegenheit vielleicht für eine kleine Führung nutzen?
Aloe an
Aloe: Du bist doch <Name des Spielers>! Schön, dass du extra hergekommen bist. Ach, da fällt mir ein: Welches Fossil möchtest du haben? Das Schildfossil oder das Federfossil? [...] Du willst also ganz sicher das <Fossil>? Das <Fossil> soll es also sein! Hm, wir beide haben offenbar unterschiedliche Auswahlkriterien! Wende dich an den Empfang des Museums, um das Fossil wiederherstellen zu lassen! [...] (Bei Ja)
Baldur: Na hör mal, Schatz! Wir waren gerade mitten in einer Führung. Da kannst du doch nicht einfach so reinplatzen. Außerdem hast du dich noch gar nicht vorgestellt!
Aloe: Ach, stimmt ja. Ich bin Aloe, die Direktorin dieses Museums! Ich bin Tag und Nacht hier, du kannst mich also jederzeit mal besuchen kommen.
Aloe ab
Baldur: Typisch Aloe... Dann kommen wir zurück zur Führung. Da wäre z. B. dieses Skelett hier... Es stammt von einem Drachen-Pokémon. Als es am Himmel seine Kreise zog und die Welt bereiste, muss es wohl irgendwann ein Unglück ereilt haben. Und so ist es dann über die Zeit zu einem Fossil geworden. […] Wir haben herausgefunden, dass das Pokémon Deoxys durch den Einfluss dieses Meteoriten seine Form ändern kann. […] Aaah! Hier, sieh dir das an! Das ist die Nachbildung des Berühmten Lichtsteins (Weiß 2)/Dunkelsteins (Schwarz 2)! In dieser Form hat das Legendäre Pokémon Reshiram (Weiß 2)/Zekrom (Schwarz 2) geschlafen... Wie? Du hast Reshiram (Weiß 2)/Zekrom (Schwarz 2) gesehen? Das ist ja fantastisch! Dann kann ich mir ja die Erklärung sparen. […] Im nächsten Raum ist die Bibliothek und im hintersten Winkel befindet sich das Büro der Direktorin. Übrigens war Aloe früher Arenaleiterin.
– Im Museum
„So ein versteinertes Skelett ist schon etwas faszinierendes... Diese funktionelle, schnörkellose Form bleibt einem ja sonst verborgen. Die Reduzierung auf das Wesentliche ist es, was mich dabei so entzückt!“
– Bei erneutem Ansprechen nach Verlassen des Raumes

Im Anime

Baldur taucht erstmals in der Episode Eine Nacht im Museum von Septerna City! auf, als er von einem Domfossil gejagt wird, das unter der Kontrolle eines Makabaja war. Er erzählt Ash, Lilia und Benny von diesem und geht dann zu ihm, um es an seinem normalen Platz vorzufinden. Er sagt, dass er und einige seiner Mitarbeiter eine Ausstellung über alte Ruinen vorbereitet hatten, als dann seltsame Dinge geschahen und eine mysteriöse lila Flamme erschien.

Er zeigt den Kindern dann das Museum und entscheidet sich, mit ihnen dort zu übernachten, um zu sehen, ob noch etwas seltsames geschieht. Er findet heraus, dass alles an dem Makabaja lag, das ohne zu es zu wissen, mit ausgestellt wurde. Als es schlief verlor es schließlich seine Maske, welche Baldur fand und in einer Vitrine ausstellte, während Makabaja versucht, sie zurückzubekommen. Am Ende entlassen sie das Pokémon mit der Maske.

In Ein ganz spezieller Kampfstil! taucht er erneut auf, als Schiedsrichter beim Arenakampf zwischen seiner Frau Aloe und Ash, welchen der junge Trainer verliert. In der folgenden Episode ist er ebenfalls Schiedsrichter beim Rematch, das diesmal Ash gewinnt.

Im Manga

Baldur im Manga

Baldur erscheint erstmals in VS. Nagelotz, wo er Schwarz beim Betreten des Museums begrüßt und ihn dann zum Arena-Rätsel führt. Nachdem Schwarz gegen Aloe gewonnen hat, trifft er ihn und Weiss in VS. Echnatoll auf den Straßen von Septerna City. Er teilt ihnen mit, dass einige Artefakte aus dem Museum gestohlen wurden, weshalb sich Schwarz mit der Hilfe des von Aloes gerufenen Artie auf die Suche macht. Baldur wartet unterdes mit Weiss im Museum, bis Schwarz und Artie mit den gestohlenen Artefakten zurückkehren.

Als Aloe mit den anderen Arenaleitern in VS. Swaroness gegen das Finstrio kämpft, um den Dunkelstein im Museum zu beschützen, ist auch Baldur anwesend. Nachdem jedoch die Leiter vom Finstrio besiegt werden konnten, nehmen sie Baldur in die Mangel, um das genaue Versteck des Dunkelsteins zu finden, bevor sie ihn mit den anderen Arenaleitern zusammen mit ins Schloss von N nehmen.

Im Schloss wird Baldur während Zekrom VS. Reshiram I als Köder für Sandro benutzt, der ihn fast angegriffen hätte. Sandro war auf der Suche nach dem Ursprung des Bebens unter der Pokémon Liga, findet jedoch nur die Sieben Weisen vor, die ihn nun ebenfalls gefangen nehmen können. Beim Angriff von Team Plasma auf die Liga, gelingt es den mit Schwarz befreundeten Trainern, die Arenaleiter zu befreien, wodurch auch Baldur wieder auf freiem Fuße ist und in Zekrom VS. Reshiram V mitansehen kann, wie N nach der Niederlage gegen Schwarz mit Zekrom davon fliegt.

Namensbedeutung

Sprache Name Namensherkunft/-bedeutung
 Japanisch   キダチ Kidachi    Von 木立アロエ kidachi aloe, dem japanischen Namen für Tintenfisch-AloeWikipedia icon.png
 Englisch  Hawes  Von Harriet Boyd-HawesWikipedia icon.png
 Französisch  Gill  
 Deutsch  Baldur  
 Italienisch  Cirillo  
 Spanisch  Vero  Von Aloe VeraWikipedia icon.png
 Koreanisch  아보레 Arbore  siehe jap. Namensherkunft
 Chinesisch  木立 Mùlì  Von 木立 Kidachi, siehe jap. Namensherkunft


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
In anderen Sprachen: