Aktivieren

Einall

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einall
ja イッシュ地方 (Isshu-chihō)en Unova
Einall Map 2.jpg
Artwork von Einall aus Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2
Eingeführt in Pokémon Schwarz und Weiß
Professor Professor Esche
Starter-Pokémon
Verbrecherteam Team Plasma
Pokémon-Liga
Austragungsort Pokémon Liga
Champ Lauro(Champ in SW)/Lilia(Champ in S2W2)
Top Vier
Anime
Staffeln
In den Spielen
Generationen
Spiele

SWS2W2

Manga
Debüt Pocket Monsters RéBurst; Kapitel 461

Die Einall-Region ist die Region der fünften Generation, die man in Pokémon Schwarz und Weiß sowie in Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 bereisen kann. Sie ist an New York angelehnt.

Starter

Starter-Pokémon
Sprite 495.png 498.png 501.png
Name & Level Serpifeu
Level 5
Floink
Level 5
Ottaro
Level 5
Typ Pflanze.pngPflanze Feuer.pngFeuer Wasser.pngWasser
Entwicklungen 496.png Efoserp Level 17
497.png Serpiroyal Level 36
499.png Ferkokel Level 17
500.png Flambirex Level 36
502.png Zwottronin Level 17
503.png Admurai Level 36

Karten von Einall

Bezug zur realen Welt

Die Einall-Region basiert auf der Stadt New YorkWikipedia icon.png, USA[1] [2] [3], und ist somit die erste Region einer Hauptedition, die nicht an einen Teil Japans angelehnt ist. Die Idee, New York als Vorlage zu nehmen, entstand aus einer Überlegung Masudas, wo er gerne ein Pokémon-Konzert geben würde. Der japanische Name der Region kommt von 一種類 Isshurui, was „eine Art“ bedeutet. Masuda erklärt, dass sich in Einall verschiedene Arten von Menschen und Pokémon aufhalten, die von Außen betrachtet aber wie eine Art wirken, weshalb man sich für Isshu entschied. Der deutsche Name setzt sich aus den Begriffen „Eins“ und „Alles“ zusammen, wobei es auch eine Silbendrehung von „allein“ sein könnte, was darauf hinwiese, dass Einall von den bisherigen Regionen weit entfernt ist.

Orte in der Einall-Region

Auch hinsichtlich der Orte, die man aufsuchen kann, bietet die Einall-Region einige Neuheiten. Mit Twindrake City gibt es erstmals eine Stadt, deren Aussehen von der Edition abhängt, die man spielt. Ebenso editionsspezifisch sind die Schwarze Stadt, die man in Pokémon Schwarz und Schwarz 2 aufsuchen kann, und der Weiße Wald aus Pokémon Weiß und Weiß 2, der sich an der gleichen Stelle befindet wie die Schwarze Stadt. Außerdem erwähnenswert ist Ferrula, eine Stadt, die durch keinerlei Routen mit anderen Orten in Einall verbunden ist. Auch mit Hilfe von Fliegen ist sie nicht erreichbar, sodass man sich nur per Kampfmetro nach Ferrula begeben kann. Nicht auffinden kann man dagegen eine Safari-Zone und eine Spielhalle, Orte, die man in anderen Regionen der Hauptserie bisher immer aufsuchen konnte.

In den Editionen Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2, welche zwei Jahre nach ihren Vorgängern spielen, hat sich Einall stark verändert. Man kann nun neue Städte und andere Gebiete erkunden, außerdem wurde die Routenanzahl, die mit 18 die niedrigste aller Editionen war, auf 23 erhöht.

Aber auch alte Orte haben sich mehr oder weniger stark verändert. So befindet sich nun zum Beispiel in Ondula der Eingang zum Unterseetunnel, der den Ort mit Abidaya City verbindet, während sich anstelle des Von-Zaster-Anwesens der freigelegte Eingang zum Janusberg befindet. In Stratos City kann nun die Kanalisation betreten werden und der Vergnügungspark in Rayono City ist vergrößert worden. Auch Marea City hat sich in den zwei Jahren stark verändert. So hat Turners Mine der Stadt zu größerem Wohlstand verholfen, was sich an dem neuen Design der Häuser bemerkbar macht. Dort ist auch, wo man in Pokémon Schwarz und Weiß noch den Tiefkühlcontainer hat aufsuchen können, das Gelände des Pokémon World Tournaments entstanden. Außerdem sind die Bauarbeiten auf Route 4 entweder fortgeschritten (S2) oder abgebrochen worden (W2).

Im Gegenzug lassen sich einige andere Orte nicht mehr oder nur noch unvollständig erkunden. Aufgrund eines Erdrutsches beispielsweise ist die Siegesstraße nach Osten verschoben worden. Von der alten lässt sich nur noch ein kleiner Teil vor der Pokémon Liga aus betreten. Auch Route 10 ist dem Erdrutsch zum Opfer gefallen und ist nun gar nicht mehr betretbar, ebenso wie die Höhle der Schulung. Außerdem ist der Alte Palast zum größten Teil eingestürzt.

Städte

Liste der Sehenswürdigkeiten in Einall

Im Folgenden werden alle Sehenswürdigkeiten Einalls alphabetisch aufgelistet:

Liste der Arenaleiter

Einall-Liga Symbol.png
Symbol der Einall-Liga

Pokémon Schwarz und Weiß

Typ Arenaleiter Stadt
Feuer.pngFeuer Maik.png Maik*(Wenn der eigene Starter Serpifeu war) Orion City
Wasser.pngWasser Colin.png Colin*(Wenn der eigene Starter Floink war)
Pflanze.pngPflanze Benny.png Benny*(Wenn der eigene Starter Ottaro war)
Normal.pngNormal Aloe.png Aloe Septerna City
Käfer.pngKäfer Artie.png Artie Stratos City
Elektro.pngElektro Kamilla.png Kamilla Rayono City
Boden.pngBoden Turner.png Turner Marea City
Flug.pngFlug Géraldine.png Géraldine Panaero City
Eis.pngEis Sandro.png Sandro Nevaio City
Drache.pngDrache Lysander.png Lysander S Twindrake City
Lilia.png Lilia W

Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2

Typ Arenaleiter Stadt
Normal.pngNormal Cheren.png Cheren Eventura City
Gift.pngGift Mica.png Mica Vapydro City
Käfer.pngKäfer Artie.png Artie Stratos City
Elektro.pngElektro Kamilla.png Kamilla Rayono City
Boden.pngBoden Turner.png Turner Marea City
Flug.pngFlug Géraldine.png Géraldine Panaero City
Drache.pngDrache Lysander.png Lysander Twindrake City
Wasser.pngWasser Benson.png Benson Abidaya City

Trivia

  • Die Routenzählung fängt wieder bei 1 an.
  • Einall besitzt als bisher einzige Region in der deutschen Version einen eindeutig deutschen Namen.
  • Die Region besitzt ein eigenes Schriftsystem (in verschiedenen Episoden von Pocket Monsters Best Wishes! kann dieses gesehen werden).
  • Ursprünglich sollte in der englischen Fassung die Region Alleos heißen, doch vor der Veröffentlichung wurde sie in Unova umbenannt.
  • Einall ist die erste Region der Hauptserie, in der keine wilden Pikachu, Tentacha, Karpador oder deren Entwicklungen auffindbar sind.
  • Einall ist außerdem die erste Region, in der es in einer Arena gleich drei Arenaleiter gibt, nämlich Benny, Maik und Colin in der Pokémon-Arena von Orion City.
  • Da in Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 gegenüber Pokémon Schwarz und Weiß zwei Orden geändert wurden, gibt es in der Einall-Region insgesamt zehn verschiedene Orden anstatt acht Orden wie in allen Regionen zuvor.

Einzelnachweise

  1. Coro Coro Comics: Bilder der Juni-Ausgabe
  2. Coro Coro Comics: Bilder der Juli-Ausgabe
  3. Blog-Eintrag in Junichi Masudas Blog vom 17.9.2010