Aktivieren

Alba

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alba

ja パンジー (Pansy)en Alexa

Alba XY.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Kalos
Verwandte Viola
(Jüngere Schwester)
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person tritt sowohl im Anime als auch im Spiel auf.

Alba ist eine Journalistin, die bei einem Verlagshaus in Illumina City angestellt ist.

In den Spielen

In Pokémon X und Y trifft man in Nouvaria City auf Alba. Als Journalistin und Schwester der Arenaleiterin von Nouvaria City, Viola, schenkt sie dem Protagonisten nach dem Sieg in deren Arena den EP-Teiler. Im späteren Spielverlauf kann man ihr auch in der Sommerallee von Illumina City begegnen, wo sie einem eine Wegbeschreibung zu diversen Gebäuden und Sehenswürdigkeiten der Metropole liefert, was nicht zuletzt den Style des Spielers erhöht.

Zitate

Nouvria

„Hey, du da! Du bist doch eines der Kinder, die von Professor Platan Pokémon geschenkt bekommen haben, oder? Wow, das ist ja der Krabbelorden! Gegen Viola zu gewinnen ist kein Kinderspiel. Oh, aber wo sind meine Manieren? Ich hab mich dir ja gar noch nicht vorgestellt! Mein Name ist Alba und ich bin die große Schwester von Viola, der Arenaleiterin. Von Beruf bin ich Journalistin. Hier, das ist von mir. Als Zeichen unserer Freundschaft! […] Wenn du dein EP-Teiler anschaltest, erhält nach einem gewonnenen Kampf jedes Pokémon in deinem Team Erfahrungspunkte. Wenn du mich brauchst, kannst du mich jederzeit beim Illumina Verlag besuchen kommen.“
– Beim Verlassen der Stadt

Illumina City

„Oh, du bist es! Du bist mich besuchen gekommen! Und? Hat sich der EP-Teiler als nützlich erwiesen? Du hast mich doch nicht vergessen, oder? Ich bin die Journalistin Alba, Violas Schwester! Ich sammle immer die aktuellsten Informationen über alles, was in Illumina City so los ist! Mein Job führt mich um die ganze Welt, aber am besten kenne ich mich in Illumina City aus. Doch ich kenne nicht nur die berühmten Geschäfte. Ich kann dir auch sagen, wie viele Psiau sich in welchen Hintergassen herumtreiben! Ich weiß alles über die Stadt, also komm zu mir, wenn du einen Tipp oder sonstige Infos brauchst! Möchtest du etwas über einen Bereich von Illumina City erfahren? Okay! Komm bald wieder vorbei! (Bei Nein) / Oh, hallo! Schön, dich wiederzusehen! (Bei erneutem Ansprechen) / Diese Straße umspannt die südliche Hälfte von Illumina City, alles klar? Die beliebtesten Läden sind das Pokémon-Labor, das Trainer-Promo-Studio und der Style-Salon. Außerdem gelangst du von dort aus auf die Routen 4 und 5. Oder wie wir Einheimischen sie nennen, den Parterre-Weg und den Coteau-Weg. Soll ich dir sagen, wie du dort hinkommst? Ich helfe gerne, wenn du den Weg nicht kennst! (Bei Südring) / Diese Straße umspannt die nördliche Hälfte von Illumina City, alles klar? Die beliebtesten Läden sind das Haus der Prüfung, das Grand Hôtel Pique Faîne und der Bahnhof von Illumina, an dem der TMV hält. Außerdem gelangst du von dort aus auf die Routen 13, 14 und 15. Oder wie wir hier sie nennen, die Illumina-Steppe, der Romantia-Waldweg und der Tristesse-Weg. Soll ich dir sagen, wie du dort hinkommst? Ich helfe gerne, wenn du den Weg nicht kennst! (Bei Nordring) / Das ist eine große Allee im Süden von Illumina City, auf der du jede menge Geschäfte findest! Im Maison Très Chique z. B. findest du einzigartige Items, die es sonst nirgendwo zu kaufen gibt. Willst du deinem Coiffwaff einen neuen Schnitt verpassen, dann ab in den Pokésalon PicoBello! Außerdem gibt es dort noch den Heilkundeladen und jede Menge Cafés! Soll ich dir sagen, wie du dort hinkommst? Ich helfe gerne, wenn du den Weg nicht kennst! (Bei Frühlingsallee) / Das ist eine große Allee im Süden von Illumina City, die durch ihre ruhige Atmosphäre besticht! Wenn du auf einen großen Gewinn spekulierst, dann versuch dein Glück im ID-Lotterie-Zentrum! Doch das ist längst nicht alles. Es gibt auch ein Café. in dem sich Liebhaber des Rollerskatens die Klinke geben. Und das Wichtigste... Dort findest du auch unseren schönen Verlag. Aber das brauche ich dir ja nicht zu sagen! Soll ich dir sagen, wie du dort hinkommst? Ich helfe gerne, wenn du den Weg nicht kennst! (Bei Sommerallee) / Diese große Allee im Norden von Illumina City begeistert durch ihre vielen Fachgeschäfte. Suchst du Pokébälle in allerlei Ausführungen, so wirst du in der Pokéball-Boutique fündig. Die Saftbar ist der Spezialist für alle Säfte, die Pokémon so lieben. Und das Restaurant chez Norme bietet seinen Gästen eine sehr solide Küche! Soll ich dir sagen, wie du dort hinkommst? Ich helfe gerne, wenn du den Weg nicht kennst! (Bei Herbstallee) / Diese große Allee im Norden von Illumina City ist berühmt für das Restaurant de Luxe, ein Drei-Sterne-Lokal, das viele VIPs anlockt! Soll ich dir sagen, wie du dort hinkommst? Ich helfe gerne, wenn du den Weg nicht kennst! (Bei Winterallee) / Ein riesiger Platz, der sich um das Wahrzeichen von Illumina City, den Prismaturm, erstreckt. Zu diesem Herz der Stadt führen alle vier Alleen: die Frühling-, Sommer-, Herbst- und Winterallee! Außerdem ist dort der Kamerakauz anzutreffen. Soll ich dir sagen, wie du dort hinkommst? Ich helfe gerne, wenn du den Weg nicht kennst! (Bei Zentral-Plaza) / Falls du mal etwas Orientierungshilfe brauchst, dann frag mich doch einfach! Interessierst du dich sonst noch für einen Teil von Illumina City? (Bei Nein auf die Frage, wo hinzugehen) / Alles klar! Also, zunächst einmal verlässt du dieses Gebäude und dann gehst du... (Bei Ja auf die Frage, wo hinzugehen)
– Im Verlag

Im Anime

Alba hat ihren ersten Auftritt in Folge BW134. Dies bedeutet, dass sie noch vor Beginn des Kalos-Anime in der Serie debütiert. Als ihr Eguana auf der Minori Island auf Ash und seine Freunde stößt, nutzt Ash Pikachu, um gegen es zu kämpfen, doch Eguana feuert eine Elektroattacke ab, als Alba mit ihrem Chevrumm erscheint und sagt, dass das Eguana ihres sei. Da beide Pokémon nicht einheimisch in der Region sind, konnte Ash sie mit seinem Dex nicht scannen, wie sie erklärt. Dann stellt sich das Mädchen vor und berichtet, dass sie aus Kalos in die Region kam, um einen Artikel über das Harvest Festival zu schreiben, welches auf der Insel stattfindet.

Auf der Insel erfahren die Kinder und Alba auch vom Pokémon Sumo Turnier, welches dort stattfinden soll. Ash gewinnt und Alba filmt den gesamten Wettkampf, auch die Übergabe eines Apfels von Ash an dessen Rivale Yukiya. Nach dem Wettbewerb entscheidet Alba mit den Kindern zu reisen.

In der nächsten Episode landet die Gruppe auf einer Insel, auf der es mehrere Schätze gibt. Alba filmt die Überreste eines angespülten Schiffs, bevor sie mit den Anderen ein Tor durchquert. Auf der anderen Seite werden sie von Pokémon angegriffen, die sich durch Evolutionssteine entwickelt haben. Später treffen sie drei Evoli und Alba entdeckt einen geheimen Pfad, der sie zu einer Schatztruhe führt, in der alle möglichen Steine liegen. Die Evoli werden zu Aquana, Blitza und Flamara und die anderen Pokémon beginnen sie zu respektieren. Nachher reist Alba mit den Kindern weiter. In BW136 erreichen sie eine andere Insel, wo Alba die Kinder kurz mit ihrem Chevrumm verlässt, um etwas zu suchen, was sie filmen kann. Am Ende der Folge kehrt sie zurück und Sandra zeigt ihr extra nochmal ihr schillerndes Shardrago, welches sie vorher nicht gesehen hat, damit sie es filmen kann.

In BW137 setzt sie erstmals ihr UHaFnir während ihrer Reise mit Ash und den Anderen ein. In BW138 wird bekannt, dass Chevrumm ihr erstes Pokémon war, das sie fing, nachdem es ihr half, wieder auf die Klippe zu kommen, auf der sie ihr Lager aufgeschlagen hatte.

In BW141 erreicht Alba gemeinsam mit den Kindern Orania City und nachdem sich Benny und Lilia von der Truppe getrennt haben, reist sie gemeinsam mit Ash weiter nach Alabastia, um Professor Eich zu treffen. In BW142 erreichen die beiden Alabastia und sie erzählt Ash, dass ihre Schwester Arenaleiterin in Kalos sei. Ash will unbedingt an der dortigen Liga teilnehmen und entscheidet deshalb gemeinsam mit Alba nach Kalos zu reisen.

In XY001 kommen Ash und Alba in Kalos an und nach einem Telefonat mit ihrer Schwester, bei dem sie erfahren hat, dass sie noch nicht gegen Ash antreten wird, trennen sich die Wege der Beiden. In XY005 taucht sie wieder auf und schaut sich den Kampf zwischen Ash und ihrer Schwester an. Nach Ashs Niederlage nutzt sie UHaFnir, um Ashs Pokémon zu trainieren. In XY023 taucht sie ebenfalls auf und besucht mit den Kindern das Fossil-Labor von Petrophia.

Ihre Pokémon

Albas Eguana.jpg Eguana
Debüt in Die Journalistin aus der Fremde!
Parabolladung
Eguana ist sehr scheu und versteckt sich oft hinter Alba, wenn es etwas Neuem begegnet. Alba nutzt Eguana auch um ihre Kamera aufzuladen. Mit der Zeit gewöhnt es sich allerdings an Ash und seine Freunde, sodass es zutraulicher wird. Oft sieht man, wie es gemeinsam mit Ashs Pikachu spielt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Albas Chevrumm.jpg Chevrumm
Debüt in Die Journalistin aus der Fremde!
Rankenhieb
Synthese
Aufgrund Chevrumms Größe, nutzt Alba es als Transportmittel. Es ist ihr erstes Pokémon und half ihr damals zurück auf die Klippe zu gelangen, auf der sie ihr Lager aufgestellt hatte. Da sie sich schon lange kennen, habe sie eine enge Bindung zueinander. Anderen Personen gegenüber ist es eher abweisend, doch in BW138 kommuniziert ein Junge namens Tony mit ihm, indem er seine Hörner berührt. Es bringt ihn sicher zu seinem Vater, welchem er ein Brief übergeben will, was zeigt, dass es hilfsbereit und loyal ist, sobald es jemanden ins Herz geschlossen hat.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Albas UHaFnir.jpg UHaFnir
Debüt in Die große Feier zu Ehren des Conley-Kometen!
Drachenpuls
Biss
Überschallknall
Windstoß
Alba setzt UHaFnir erstmals in BW137 ein, um sie und die Kinder vor den Gengar und Banette zu schützen. Es beißt Mauzi oft in den Kopf und wird eingesetzt, um später Team Rocket zu besiegen. Nach Ashs Niederlage gegen Viola trainiert UHaFnir mit Ashs Pokémon, damit diese gegen Windstoß ankommen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Namensherkunft

Sprache Name Ursprung
Japanisch パンジー Panjī Vom Garten-Stiefmütterchen, engl. pansy.
Englisch Alexa
Deutsch Alba Von der Alba-Rose.
Französisch Alexia
Italienisch
Spanisch

Artworks


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos