Aktivieren

Karpadorhändler

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokéfan.png Karpadorhändler

ja コイキング売り (Koiking-uri)en Magikarp salesman

Karpadorhändler.jpg
Informationen
Geschlecht männlich
Region Kanto
Begegnung Route 4 IIII
M.S. Anne* (Anime)
Wunderbrücke V
Verwandte Ehefrau und Kinder
Spiele RBGFRBGSWS2W2
Händler
Diese Person tritt sowohl im Anime als auch im Spiel auf.

Der Karpadorhändler ist ein Trickbetrüger, der es immer wieder schafft, James und anderen Menschen eines seiner wertlosen Pokémon anzudrehen.

Im Anime

Seinen ersten Auftritt hat der Karpadorhändler an Bord der M.S. Anne in der gleichnamigen Episode, wo er Karpador an arme, ahnungslose Leute verkauft, indem er ihnen erzählt, dass Karpador sich stark vermehre, was seinen Besitzer sehr reich mache, wenn er die Nachkommen verkaufe. James ist naiv genug, um sich eines zu kaufen, stellt jedoch noch in derselben Episode fest, dass er betrogen worden ist. Dieselbe Technik benutzt der Karpadorhändler auch in den Episoden Die Pokémon-Tauschbörse und Natu mit dem Zukunftsblick.

In Elekid ist weg! tauscht er ein Ultrigaria gegen James' Sarzenia. In Hoenn verkauft er ein als Palimpalim verkleidetes Hoppspross und ein als Barschwa verkleidetes Karpador an Team Rocket. Außerdem tauscht er Jimmys goldenes Karpador gegen ein Glutexo. Einmal sieht man ihn noch beim Großen Festival der Kanto-Region. Während der Pokéball, mit dem Ash gerade sein Griffel fängt, wackelt, steht im Hintergrund der Karpadorhändler.

Einen weiteren Auftritt hat er in der Episode Die Poké-Weiterentwicklungsmaschine, wo er eine Maschine an Team Rocket verkauft, die angeblich Pokémon zum Entwickeln bringt. Er sagt, dass das Gerät eine Woche stehen müsse, bevor es einsatzbereit sei, doch Team Rocket benutzt sie sofort, wodurch sie kaputt geht. Deshalb ist es unbekannt, ob die Maschine wirklich funktioniert.

In BW116 sieht man, wie der Karpadorhändler im Hintergrund ein Verkaufsgespräch führt.

Er ist der Hauptgrund, warum Jessie ein Woingenau besitzt. Denn in der Episode Die Pokémon-Tauschbörse sieht James den Händler und erinnert sich daran, dass er ihm ein Karpador auf der M.S. Anne angedreht hat. Also verfolgt er ihn, der daraufhin in Jessie stößt. Der Pokéball mit ihrem Schlurp fällt darauf auf die Tauschmaschine, in der bereits der Pokéball mit bis dahin Waldemars Woingenau liegt. Der Tausch ist also versehentlich vonstatten gegangen.

Pokémon

Im Team


Verkauft


Getauscht


Freigelassen


Status unbekannt


In den Spielen

Der Karpadorhändler taucht in den Spielen Pokémon Rot, Blau und Gelb sowie in den Remakes Pokémon Feuerrot und Blattgrün auf. Er befindet sich im Pokémon Center auf Route 3, wo er dem Spieler Karpador für je 500Pokédollar.gif verkauft. Auf den ersten Blick erscheint das nicht sehr sinnvoll, aber so kann der Spieler schon sehr früh im Spiel ein Garados besitzen, was ein sehr starkes Pokémon ist.

In der Johto-, Hoenn- und Sinnoh-Region ist er nicht auffindbar, in Einall kann man ihn allerdings auf der Wunderbrücke wieder antreffen und ihm das Pokémon für 500Pokédollar.gif abkaufen. In Pokémon Schwarz und Weiß ist das die einzige Möglichkeit, Karpador ohne Tausch (Poképorter) oder die Dream World zu erhalten.

Trivia

  • Der Karpadorhändler wirkt in jeder Sprache hektisch.