Aktivieren

Baoba

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
HGSS Overworld Baoba.png Baoba

ja バオバ (Baoba)en Baoba

px=150
Informationen
Geschlecht männlich
Region Johto
Begegnung Safari-Zone Johtos
Spiele HGSS
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Baoba ist der Leiter der Safari-Zone von Johto. Er kommt erstmals in Pokémon HeartGold und SoulSilver vor.
Er hat die neue Safari-Zone in Johto erbaut, weil er die Schließung der Safari-Zone in Kanto bedauerte und nicht wollte, dass es in Kanto und Johto keine Einrichtung mehr gibt, in der man wilde Pokémon auf andere Art und Weise fangen kann.

Man begegnet ihm das erste Mal neben der Kuhmuh-Farm, wo er dem Spieler seine Telefonnummer gibt. Nachdem seine Safari-Zone eröffnet worden ist, hat er 2 Aufgaben. Die Erste davon kann sofort gestartet werden. Man soll für ihn ein Kleinstein fangen und es ihm dann präsentieren. Aufgabe Zwei wird erst im weiteren Verlauf des Spieles freigeschaltet, hierbei sollt ihr nun seine neue Maschine, den Terrain-Editor benutzen, um ein Sandan fangen zu können. Nachdem der Spieler die Aufgaben erledigt hat, wird man zum „Besitzer“ der Safari-Zone. Trotzdem muss man für jeden Besuch Eintritt bezahlen.

Nach dem Bestehen der Pokémon-Liga ruft er an und meint, er hätte eine neue Attraktion, und zwar Blöcke. Er erklärt wie sie funktionieren, dann wird er im Verlauf des Abenteuers wieder anrufen um neue davon zu melden (maximal drei mal).

Hat man alle Blöcke erhalten, d.h. hat Baoba einen dreimal angerufen und hat man Blöcke in der Safari Zone platziert, ruft er den Trainer gelegentlich wieder an um zu verkünden, dass der Spieler ein Gebiet verändert hat und dass man nun evtl. andere Pokémon fangen kann.

Im Anime

Im Anime heißt er Kaiza und ist der Wärter in der Safari-Zone. Er schützt seinen Freund Dratini vor fremden Leuten.

Im Manga

Er kommt im siebten Kapitel von Pokémon Zensho vor. Dort hat er auch wie in den Spielen seine Zähne verloren.


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos