Aktivieren

Heike

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
N.png  Dieser Personen-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Overworldsprite Lady RSS.png Heike

ja ミチル (Michiru)en Wanda

Heike Manga.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Hoenn
Begegnung Wiesenflur
Verwandte Heiko (Cousin)
Riley (Ehemann (im Manga))
Spiele RUSASM
Diese Person tritt sowohl im Manga als auch im Spiel auf.

Heike ist die Cousine von Heiko und lebt in Wiesenflur. Sie ist auch die Freundin des Mannes, der den Metaflurtunnel gebaut hat.

In den Spielen

Sie hat einen Freund in Metarost City, der gleichzeitig der Erbauer des Metaflurtunnels ist und nur durch eigene Kraft den Tunnel fertiggestellt hat, wodurch die Flurmel nicht gestört werden.

Man trifft sie das erste Mal, als der Spieler Heikes Freund hilft, den letzten Stein per Zertrümmerer zu zerstören. Der Arbeiter gibt ihm zum Dank die VM04 Stärke.

Im Manga

Sie taucht das erste Mal in VS. Meditalis auf, während Ruby am Wiesenflur Wettbewerb teilnimmt und denkt, er habe Heiko gesehen. Nachdem der Wettbewerb vorbei ist, folgt er dem vermeintlichen Heiko und bemerkt, dass dieser in Wirklichkeit Heike, die Cousine von Wally ist. Heike sieht Heiko jedoch so ähnlich, dass viele Leute sie für Zwillinge halten und nicht für Cousin und und Cousine. Außerdem sagt sie, dass Heiko in Wiesenflur war, jetzt aber in eine Stadt mit einem besseren Krankenhaus sei. Als in den Nachrichten plötzlich von einem Einsturz im Metaflurtunnel die Rede ist, der in der Nähe von Heikes Heimat ist. Sie will sofort dorthin, deshalb fahren Pia und Udo sie und Ruby dorthin. Angekommen in VS. Flurmel wird Heike direkt von einem Helfer angesprochen, der sagt, dass ihr Freund Riley im Tunnel vermisst wird. Heike ist ganz außer sich und versucht sofort den Tunneleingang mit den Händen freizulegen. Doch am Ende rettet Ruby ihren Freund mit seinem Moorabbel wofür er Heikes Dank erhält. Als eine Gruppe Flurmel auftaucht, erzählt sie, dass Riley auf die Benutzung schwerer Maschinen verzichtet hat, um die Flurmel nicht zu stören, die sehr sensibel auf laute Geräusche reagieren. Plötzlich taucht Team Magma auf, gibt zu, den Tunneleinsturz verursacht zu haben und greift an. Die Flurmel-Horde ruft deshalb zwei Krakeelo und ein Krawumms, die mit ihrer Schallwelle die Rüpel in die Flucht schlagen, aber auch den Schutt aus dem Tunnel heraus blasen. Nachdem sich die Situation beruhigt hat, fahren Ruby, Pia und Udo wieder. Riley und Heike hingegen genießen endlich die Zeit zusammen, da der Tunnel durch die Pokémon nun fertig gestellt ist und die Entfernung zwischen ihren beiden Heimatstädten Metarost City und Wiesenflur nun kein Problem mehr darstellt.

Da Kyogre und Groudon die Region verwüsten, müssen Heike und Riley wie alle Bürger Hoenns nach Neu Malvenfroh. Dort erfährt man in VS. Kyogre & Groudon (Teil 14), dass die beiden Mr. Trumm, der bereits seit über 50 Tagen im Koma liegt, auch dorthin gebracht haben.

Ihren Freund Riley heiratet sie während des Emerald Arcs heiratet.

Ihre Pokémon


Trivia

  • Sie hat im Manga große Ähnlichkeit mit Heiko, was ihr Aussehen betrifft.


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
In anderen Sprachen: