Aktivieren

Maike (Animecharakter)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein exzellenter Artikel
SW National-PokéDex Komplettierung Abzeichen.png
Disambig.png
Dieser Artikel behandelt die Anime-Figur. Für den Charakter im Spiel siehe Maike (Spielcharakter).
Maike

ja ハルカ (Haruka)en May

Maike Anime-Artwork.png
GesamtansichtPorträt
Informationen
Geschlecht weiblich
Alter 10 Jahre (zu Beginn ihrer Reise)
Region Kanto, Johto, Hoenn, Sinnoh
Begegnung Blütenburg City
Verwandte Max, Caroline, Norman
Koordinator
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person tritt sowohl im Anime als auch im Manga auf.

Maike ist der weibliche Hauptcharakter der Advanced Generation. Sie begleitet von der sechsten bis zur neunten Staffel Ash Ketchum, nachdem dessen Pikachu ihr Fahrrad versehentlich zerstört hat.

Maike ist die Tochter von Norman, dem Arenaleiter von Blütenburg City, und dessen Frau Caroline, ihr Bruder ist der besserwisserische Max, der sich ebenfalls der Gruppe auf ihrer Reise angeschlossen hat. Ihr Start-Pokémon ist Flemmli.

Ihr Charakter basiert auf der weiblichen Protagonistin aus den Spielen Rubin, Saphir und Smaragd.

Charakter

Maike ist zu Beginn ihrer Reise ein junges Mädchen von zehn Jahren. Sie liebt es, einzukaufen und Leckereien zu essen. Sie hat ohnehin eine Vorliebe für Essen, besonders für Nudeln. Sollte ihr jemand das Essen klauen, so wird sie schnell wütend und ist kaum mehr zu bändigen. Generell ist sie immer optimistisch, dennoch versucht sie manchmal, auch eine etwas strengere Seite von sich zu zeigen, besonders dann, wenn sie sich mal mit ihrem Bruder Max streitet. Aber gerade weil sie sich oft streiten, zeigt Maike dadurch, dass sie sich sehr um ihren kleinen Bruder sorgt.

Unter anderem liebt Maike niedliche Pokémon und auffallende Techniken. Außerdem hat sie die Tendenz, sich auf ihr Glück zu verlassen, da sie gerne Zuschuss und Metronom einsetzt. Manchmal zeigt sie auch Interesse daran, Leuten bei ihren Liebesproblemen zu helfen. Sie stellt gerne ihre eigenen Pokériegel her, einschließlich ihrer ersten beiden Versuche mit den Namen „Maikes lila Überraschung“ und „Maikes pinke Überraschung“ (aus dem japanischen übersetzt: Maikes Leckerei 1 und Maikes Leckerei 2). Die einzigen, die "Maikes lila Überraschung" mochten, waren Jessie und ihr Mampfaxo. "Maikes pinke Überraschung" dagegen war ein spezieller Pokériegel nur für Mampfaxo.

Am Anfang ihrer Reise mag Maike gar keine Pokémon, sie will nur unbedingt ein Pokémon-Trainer werden, damit sie umherreisen kann. Obwohl jeder denkt, sie würde sich wie Ash auf Arenakämpfe konzentrieren, entscheidet sich Maike dazu, eine Pokémon-Koordinatorin zu werden. Außerdem liebt Maike das Essen, besonders wenn es um leckeres Essen aus teuren Restaurants geht. Aber trotzdem findet sie Rockos Essen gut und vermisst dieses sehr. Scheinbar hat sie Angst vor Zwirrlicht. Ebenfalls scheint sie Tentacha nicht zu mögen, da sie in ihrer Kindheit ein traumatisches Erlebnis mit diesen Pokémon hatte.

Werdegang

Hoenn-Reisen

Maike wählt Flemmli
Um ihre Reise zu beginnen, macht sich Maike mit ihrem Fahrrad auf den Weg von Blütenburg City nach Wurzelheim, um dort von Professor Birk ihr erstes Pokémon zu bekommen. Als Ashs Pikachu in Gefahr gerät, zerstört es Maikes Fahrrad versehentlich mit einem Donnerblitz. Maike ist wütend, doch als sie sieht, wie liebevoll sich Ash um Pikachu sorgt, verfliegt ihre Wut und sie schließt sich ihm, nachdem sie als Anfangspokémon ein Flemmli wählt, an. Auf ihrem Weg schließen sich auch der Pokémon-Züchter Rocko und ihr Bruder Max an.

In Metarost City, wo Maike ihren ersten Arena-Kampf bestreiten soll, entscheidet sie sich, nachdem sie und die anderen einen Pokémon-Wettbewerb ansehen, keine Orden, sondern lieber Bänder zu sammeln. Seitdem ist sie auch total verrückt nach dem Pokémon Papinella und als sich die Chance bietet, ein Waumpel zu fangen, nutzt sie diese auch. Ebenfalls wie Maike ist auch Jessie von Team Rocket verrückt nach einem Papinella und fängt sich auch ein Waumpel, weshalb die beiden aus Versehen einmal die Waumpel vertauschen. Maikes entwickelt sich später zu einem Schaloko, dann zu einem Papinella, während sich Jessies zu einem Panekon und dann zu einem Pudox entwickelt.

Mit Papinella nimmt Maike dann auch an ihrem ersten Wettbewerb teil, doch sie verliert gegen ihren neuen Rivalen Drew, der für sie selten mal ein gutes Wort übrig hat und ihr meistens nur immer sagt, wie amateurhaft sie sei. Das nimmt sich Maike sehr zu Herzen und es spornt sie gleichzeitig an, sich zu verbessern. Schließlich gewinnt sie dann auch ihr erstes Band, das Band von Laubwechselfeld.

Maike und Ihre Mutter Caroline

Maike verbringt sehr viel Zeit mit ihrem Papinella, wodurch sie zunehmend ihr Flemmli vernachlässigt, was besonders Max auffällt. Mit der Zeit fängt sich Maike ein Eneco, mit dem sie ebenfalls erfolgreich an einem Wettbewerb teilnimmt, auch ein Bisasam schließt sich ihr an, doch da sie ihre ersten beiden Bänder für selbstverständlich hält, wird sie übermütig, weswegen sie ihr Bisasam bei dessen erstem Wettbewerb verunsichert und somit das Band von Rubello City an Drew geht. Auch das setzt Maike zu, doch sie lernt daraus etwas.

Mit der Zeit entwickelt sich Maikes Flemmli zu Jungglut, weswegen sie sich dazu entschließt, dieses nun auch in Wettbewerben einzusetzen, was auch erfolgreich klappt. Den Kampf um ihr viertes Band kann sie auch mit ihrem Bisasam für sich entscheiden, jedoch hat sie nun einen neuen Rivalen, den hinterhältigen Harley, der nicht davor zurückschreckt, ihre Auftritte zu sabotieren und sie fies zu belügen. Nachdem Maike sich auch ihr fünftes Band mit ihrem Eneco errungen hat, fängt sie sich ein Mampfaxo.

Während des Großen Festivals von Hoenn schafft Harley es, ihr Vertrauen erneut zu gewinnen. Allerdings trickst er sie bloß erneut aus, weswegen sie gerade so die Vorrunden schafft. Doch später kann sie es ihm heimzahlen, indem sie ihn besiegt. Als sie im Viertel-Finale gegen Drew verliert kommt sie unter die besten Acht.

Nachdem Maike und Max noch bei Ashs Liga-Kampf zuschauten, verabschiedeten sie sich und machen sich wieder auf den Weg nach Hause nach Blütenburg City.

Kanto-Reisen

Bei ihrem Besuch lässt sie ihr Papinella und Eneco zu Hause in Blütenburg City und macht sich auf den Weg nach Alabastia um Ash zu besuchen, nichtsahnend gefolgt von Max, der mit Professor Birk eintrifft. Als Ash von der Kampfzone in Kanto erfährt, will er natürlich daran teilnehmen und Maike entschließt sich, ihn zu begleiten um an Wettbewerben teilzunehmen. Max kommt wieder mit und auch Rocko ist wieder mit von der Partie. Vor der Abreise werden sie aber noch mal von Team Rocket angegriffen, wobei sich das kleine Schiggy, eines von Professor Eichs Start-Pokémon, an Maike klammert, weil es Angst hat. Dieses entschließt sich dann, Maike zu begleiten. Dafür lässt Maike ihr Bisasam bei Professor Eich zurück, da sich dieses auch mit dem Bisasam von Ash so gut versteht.

Beim Erhalt des Evoli-Eis

Maike trifft auch wieder auf Harley bei ihrem ersten Kanto-Wettbewerb, wo sich ihr Schiggy gegen dessen Ariados durchsetzen kann. Auf dem weiten Weg durch die Region gelangen Maike und ihre Freunde auf eine Ei-Farm, wo sie zum ersten Mal einen Kampf mit ihrem Mampfaxo bestreitet und sogar gewinnen kann. Zum Abschied erhält sie ein Pokémon-Ei, aus dem, nachdem sie ihr zweites Band gewonnen hat, ein Evoli schlüpft.

Im Kampf um das Band von Wisteria Town setzt sie zum ersten Mal ihr Mampfaxo in einem Wettbewerb ein, welches allerdings gegen das Octillery von Harley unterliegt. In dem darauffolgenden Wettbewerb kann sie jedoch wieder mit ihrem Jungglut gegen Brianna gewinnen, die hauptsächlich um Drews Aufmerksamkeit kämpft.

Im Wettbewerb um das Band von Gardenia City nimmt sie zum ersten Mal mit ihrem Evoli teil. Im Finale steht ihr Rocko mit seinem Moorabbel gegenüber, da dieser teilnahm um die Aufmerksamkeit einer Züchterin zu erhalten. Maike kann den Kampf für sich entscheiden. In ihrem Kampf um ihr fünftes Band wird Maike hartnäckig von Harley und Team Rocket sabotiert, die alles daran setzen, dass Jessie als Jessibella gewinnt. Als im Finale nach Ende der Zeit Punktegleichstand ist, wird solange weitergekämpft, bis einer keine Punkte mehr hat und so kann Maike den Kampf für sich entscheiden. Somit hat sie die Qualifikation für das große Festival von Kanto und Drew, der den Wettbewerb mitverfolgt hat und Ash und Co. dabei geholfen hat, Team Rocket zu vertreiben, gratuliert ihr.

Während des großen Festivals trifft sie im Viertel-Finale auf Harley und kann ihn besiegen. Im Halb-Finale muss sie jedoch gegen Drew kämpfen, was zu einem harten Kampf zwischen Schiggy und Jungglut sowie Drews Absol und Libelldra kommt, den Maike doch letztendlich für sich entscheiden kann, was sie selbst überrascht. Im Finale steht ihr Solidad, eine alte Freundin von Rocko aus Marmoria City gegenüber, gegen die Maike jedoch keine Chance hat und den zweiten Platz bekommt.

Das Band von Terracota

Das Verlieren im Finale macht Maike sehr traurig und ihre Freunde, vor allem Drew, setzen viel darauf, sie wieder aufzumuntern. Von Drew erfährt sie, dass er in seinem allerersten Wettbewerb gegen Solidad verloren hatte, weswegen er weinen musste. Nach einem Kampf mit Drew geht es Maike dann auch wieder besser.

In Terracota entwickelt sich ihr Jungglut zu Lohgock weiter. In der Stadt findet ein inoffizieller Wettbewerb statt, wo sich sowohl Maike, als auch Ash einschreibt. Im Finale stehen sich die beiden mit Maikes Lohgock und Ashs Gewaldro gegenüber. Nach Ende der Zeit ist ein Punktegleichstand. Bei der Verleihung des Bandes wirft Maike das Band in die Luft, so dass Gewaldro es mit seiner Laubklinge teilen kann. Jeder bekommt eine Hälfte. Von Drew und Harley erfährt Maike, dass sich beide auf den Weg nach Johto machen um an Wettbewerben teilzunehmen. Auch Maike entschließt sich dazu, jedoch allein, was bedeutet, dass Max zurück nach Blütenburg muss. Nach dem Abschied von Ash und Rocko fahren Maike und Max mit der Fähre nach Hause.

Johto und Sinnoh

Maike und Lucia

Wie Maike angekündigt hatte, macht sie sich, wie Drew und Harley, auf den Weg nach Johto, um dort an Wettbewerben teilzunehmen. Dabei trägt sie nicht das gewohnte Rubin-Outfit, sondern das Outfit der Smaragd-Edition. In Johto kann Maike bereits drei Wettbewerbe für sich entscheiden; in welchen Städten dies war, wird allerdings nicht verraten.

Um am Wassili-Cup teilzunehmen, reist Maike von Johto nach Sinnoh. Dabei erfährt man, dass sich ihr Bisasam bereits in ein Bisaflor entwickelte und auch ihr Schiggy eine Entwicklung zu einem Schillok durchführte. Ein weiterer Grund ihrer Reise nach Sinnoh war der Besuch am Eisfelsen, wo ihr Evoli die Entwicklung zu Glaziola vollziehen kann. Am besagten Wettbewerb nehmen auch Ash, Lucia und Zoey teil. Letztere wird von Maike im Halbfinale besiegt. Im Finale unterliegt Maikes Glaziola jedoch Lucias Plinfa, sodass Maike den zweiten Platz zugewiesen bekommt.

Ihre Pokémon

In ihrem Team

Maikes Lohgock.jpg Lohgock
Debüt in Pikachu in Not
Glut
Schnabel
Ruckzuckhieb
Himmelhieb
Feuerwirbel
Megakick
Hitzekoller
Feuerfeger
Hauptartikel: Maikes Lohgock
Lohgock war als Flemmli Maikes Starter-Pokémon. Während es zu Anfang noch sehr unerfahren ist, verändert sich sein Verhalten während der Reise mit seinem Trainer stetig zum Besseren. Dank dieser Leistungen entwickelt es sich in der Folge Apfeldiebe! zu Jungglut und später in der Folge Wer nichts hat, kann nichts verlieren! zu Lohgock weiter.
Fähigkeit:  Großbrand 

Maikes Papinella.jpg Papinella 
Debüt in Zweimal Franklin
Tackle
Fadenschuss
Härtner
Windstoß
Silberhauch
Morgengrauen
Psychokinese
Aero-Ass
Hauptartikel: Maikes Papinella
Nachdem Maike Janets Papinella einen Wettbewerb gewinnen sieht, will sie auch mit einem Papinella bei einem solchen teilzunehmen. Schon in der nächsten Folge entdeckt sie ein Waumpel und fängt es schließlich. Schon in Das Allesfresser-Pokémon entwickelt es sich zu einem Schaloko und vier Episoden später zu Maikes ersehntem Papinella weiter.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Maikes Eneco.jpg Eneco 
Debüt in Wenn Düfte durch die Lüfte ziehen...
Tackle
Blizzard
Zuschuss
Duplexhieb
Hauptartikel: Maikes Eneco
Beim Training mit ihrem Flemmli findet Maike ein krankes Eneco. Erst nach einem Besuch in einem Pokémon-Aromatherapie-Krankenhaus geht es dem Eneco wieder besser und Maike versucht es das erste Mal zu fangen, was sich als schwierig erweist, da Team Rocket es entführt. Mit Mauzis Hilfe, da es sich in Eneco verliebt hat, wird es vor diesen gerettet und schlussendlich in Maikes Team aufgenommen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Maikes Bisaflor.jpg Bisaflor 
Debüt in Betreten verboten!
Tackle
Rankenhieb
Blättertanz
Rasierblatt
Hauptartikel: Maikes Bisaflor
Als Maike ihr Eneco, das wieder einmal aus seinem Pokéball entkommen war, einfangen will, wird sie von einem Panzaeron entführt. Dadurch gelangt sie in den „Verbotenen Wald“ und rettet ein Bisasam, das beinahe von einer Klippe stürzt. Die anderen Pflanzen-Pokémon, die im Wald leben, attackieren Maike danach jedoch. Bisasam erklärt ihrem Anführer Bisaflor, dass sie eine Freundin sei und begleitet Maike, als diese den Wald verlassen muss. Wie man während des Wassili-Cup sieht, hat ihr Bisasam sich zu Bisaflor weiter entwickelt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Maikes Mampfaxo.jpg Mampfaxo
Debüt in Eine Beere in Ehren kann niemand verwehren!
Tackle
Metronom
Solarstrahl
Power-Punch
Hauptartikel: Maikes Mampfaxo
Während ihrer Reise treffen Maike und die anderen ein Mampfaxo, dem von Team Rocket unterstellt wird Pokériegel gestohlen zu haben, obwohl sie selbst dafür verantwortlich sind. Maike ist die einzige, die dem Pokémon beisteht, wodurch sich die Sache schließlich aufklärt. Bei dem Versuch es zu fangen, verschluckt Mampfaxo zunächst den Pokéball. Da er in dessen Bauch aber trotzdem ausgelöst wird, kann Maike ein neues Teammitglied vorweisen
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Maikes Schillok.jpg Schillok 
Debüt in Auf Los geht's los!
Blubber
Tackle
Aquaknarre
Eisstrahl
Turbodreher
Panzerschutz
Nassschweif
Hauptartikel: Maikes Schillok
Schillok war als Schiggy eigentlich eines der Starter-Pokémon von Professor Eich. Nachdem Maike Papinella und Eneco Zuhause gelassen hat und in Alabastia wieder auf Ash trifft, besuchen sie Professor Eich in seinem Labor. Bei einem erneuten Angriff von Team Rocket lässt Maike Schiggy nicht in ihre Hände fallen und nachdem das Team geschlagen wurde, schließt sich Schiggy Maike an. Wie man während des Wassili-Cup sieht, hat ihr Schiggy sich zu Schillok weiter entwickelt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Maikes Glaziola.jpg Glaziola
Debüt in Eine Zeitreise heilt alle Wunden
Tackle
Schaufler
Spukball
Eisstrahl
Eissplitter
Eisenschweif
Spiegelcape
Geheimpower
Hauptartikel: Maikes Glaziola
Während der Reise durch Kanto besuchen Ash, Max, Maike und Rocko eine Ei-Farm, wo Maike als Dank für ihre Hilfe ein Ei erhält, dessen Inhalt nicht bekannt ist. Schließlich schlüpft einige Folgen später ein Evoli, das sie fortan für Wettbewerbe nutzen will. Während Maikes Besuch in Sinnoh lässt sie ihr Evoli am Eisfelsen zu Glaziola entwickeln, welches sie später beim Wassili-Cup einsetzt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Befreundet mit

Maikes Wablu.jpg Wablu
Debüt in Angst vorm Fliegen
Gähner
Gesang
Ash, Maike und die anderen finden auf dem Weg nach Blütenburg City ein verletztes Wablu. Maike kümmert sich um das Pokémon, bis es gesund ist und wieder frei sein soll. Jedoch stellt sich heraus, dass es durch einen Schock nicht mehr fliegen kann. Später entführt Team Rocket das kleine Wablu, doch das Pokémon schafft es fliegend zu entkommen. Am Schluss des Tages trifft Wablu wieder auf seinen Schwarm, möchte aber lieber mit Maike weiter reisen. Diese will Wablu nicht die Freiheit nehmen und die beiden verabschieden sich voneinander.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Manaphy movie.jpg Manaphy
Debüt in Pokémon Ranger und der Tempel des Meeres
Statustausch
Nachdem Manaphy aus seinem Ei, das von einer Gruppe um den Ranger Jack Walker zum Seetempel gebracht werden sollte, schlüpft, sieht es Maike als erste und nimmt sie so als Mutter an. Während ihrer Zeit zusammen wird die Bindung der beiden immer stärker und Manaphy lernt von Maike sogar ein paar Worte. Nachdem sie den Tempel erreicht und Phantom besiegt haben, müssen sich Manaphy und Maike voneinander verabschieden.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Ausgeliehen

Kyles Nockchan.jpg Nockchan 
Debüt in Pasta Lavista
Kometenhieb
Tempohieb
Agilität
Power-Punch
Himmelsfeger
Maike leiht sich Nockchan von Kyle, nachdem sich Meister Ham im Kampf gegen ihn verletzt hat. Ash leiht sich dessen Kicklee, während Maike für Kyle mit Nockchan weiterkämpft. Bevor der Kampf endet, taucht Team Rocket auf und entführt beide Kampf-Pokémon. Am Ende können Ashs Pikachu und Terrys Kapoera die Pokémon befreien und Ash, Maike und die anderen verlassen das Dojo von Ham wieder.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Wettbewerbe

In der Episode Pokémon-Eleganz sehen Maike und ihre Freunde zum ersten Mal einen Pokémon-Wettbewerb nahe Metarost City. Als die Koordinatorin Janet mit ihrem Papinella den Wettbewerb für sich entscheiden konnte, hinterlässt das einen solch bleibenden Eindruck bei Maike, dass sie sich dazu entscheidet keine Arena-Orden, sondern lieber Wettbewerbs-Bänder zu sammeln.

Gewonnen hat Maike insgesamt 13 Bänder sowie eines in Terracota Town, das sie sich mit Ash geteilt hat.

Teilnahmen

Hoenn-Region

In der Hoenn-Region bestreitet Maike insgesamt 7 Wettbewerbe, wobei sie 5 Bänder gewonnen gewinnt.

Bild Stadt Ergebnis Bild
Graphiport01.jpg Graphitport City Ausgeschieden
Maike verliert gegen Drew, dieser im Halbfinale gegen den Gesamtsieger Robert.
Graphiport02.jpg
Hoenn - band 1 a.jpg Laubwechselfeld Gewonnen
Maike gewinnt gegen ihre neue Freundin Grace, die vorher Drew besiegt.
Hoenn - band 1 b.jpg
Hoenn - band 2 a.jpg Wiesenflur Gewonnen
Maike besiegt das Phantom und Drew kann es nicht fassen.
Hoenn - band 2 b.jpg
Rubello1.jpg Rubello City Ausgeschieden
Maike verliert gegen Savannah, die im Finale Drew unterliegt.
Rubello 2.jpg
Hoenn - band 3.jpg Seegrasulb Gewonnen
Maike gewinnt gegen Kelly und ihr Groink. Junggluts erster Wettbewerb.
Hoenn - band 3 b.jpg
Hoenn - band 4 a.jpg Furika City Insel Gewonnen
Maike kann sich gegen Harley durchsetzen und gewinnt.
Hoenn - band 4 b.jpg
Hoenn - band 5.jpg Flossbrunn Gewonnen
Im Kampf um ihr fünftes Band muss Maike es mit Joshua und dessen
eifersüchtigen Freundin Erica aufnehmen, doch letztendlich gewinnt Maike.
Hoenn - band 5 b.jpg

Kanto-Region

In der Kanto-Region schließt Maike 5 von 6 Wettbewerben erfolgreich ab.

Bild Stadt Ergebnis Bild
Saffronia-band-a.jpg Saffronia City Gewonnen
Zusammen mit Schiggy besiegt Maike Harley und sein Ariados.
Saffronia-bühne.jpg
Silbercity-band.jpg Silber City Gewonnen
Maike gewinnt gegen Jeremie und dessen Bisaflor.
Silvercity-jungglut.jpg
Wisteria Town Harley.jpg Wisteria Town Ausgeschieden
Maike verliert gegen Harley.
Wisteria Town Mampfaxo.jpg
Chrysanthem-band.jpg Chrysanthemeninsel Gewonnen
Maike gewinnt gegen Brianna, welche hauptsächlich für Drews Aufmerksamkeit kämpft.
Chrysanthem-wettbewerb.jpg
Gardenia band1.jpg Gardenia City Gewonnen
Maike nimmt zum ersten Mal an einem Wettbewerb mit ihrem Evoli teil.
Im Finale gewinnt sie gegen Rocko.
Gardeniacity schiggy.jpg
Kanto - band 5 b.jpg Melberry City Gewonnen
Trotz vieler Intrigen von Harley und Team Rocket,
gelingt es Maike ins Finale vorzurücken. Dort gewinnt sie gegen Jessibella.
Kanto - band 5 a.jpg

Johto-Region

Bild Ergebnis
DP076 Maikes Bänder.jpg In Johto gewinnt Maike bis Der Schmetterling des Meeres bisher drei Bänder.
In welchen Städten sie diese gewinnt, ist jedoch unbekannt.

Großes Festival

Bild Festival Ergebnis Bild
Hoenn-festival-maike.jpg Hoenns Großes Festival
in Graphitport City
Besten 8
Maike hat wegen Harleys Intrigen gerade so die Vorrunden geschafft,
später kämpft sie gegen Harley und kann ihn besiegen. Im Viertelfinale verliert sie gegen Drew.
Hoenn-festival-maike-vs-drew.jpg
Kanto-festival-maike-vs-drew.jpg Kantos Großes Festival
auf dem Indigo Plateau
Zweiter Platz
Maike kann im Viertel-Finale Harley besiegen.
Im Halbfinale trifft sie auf Drew und kann es selbst kaum glauben, dass sie ihn besiegt hat.
Im Finale verliert sie jedoch gegen Solidad und wird Zweite.
Kanto-festival.jpg

Sonstige Teilnahmen

Bild Wettbewerb Ergebnis Bild
Rätselhauswettbewerb maike.jpg Rätselhaus-Wettbewerb Ausgeschieden
Maike und ihre Freunde nehmen hieran teil, doch
durch Team Rockets Intrigen haben sie keine Chance zu gewinnen.
Rätselhauswettbewerb gewinner.jpg
Pokeringer-wettbewerb-maike.jpg PokéRing-Wettbewerb Ausgeschieden
Maike nahm mit Papinella teil, doch sie fliegt in der ersten Runde raus.
Im Finale stehen sich Ash und James gegenüber, Ash gewinnt.
Pokeringer-wettbewerb-gewinner.jpg
Orientierungswettbewerb-Maike.jpg Pokémon-Orientierungslauf Ausgeschieden
Maike nimmt zusammen mit Evoli teil.
Der Gewinner ist James mit Pantimimi.
Orientierungswettbewerb-James.jpg
Teracota-Band.jpg Pokémon-Wettbewerb in Terracota
inoffiziell
Gewonnen
Zusammen mit Ash, da der Finalkampf unentschieden endet.
Teracota Wettbewerb.jpg
Wassili-maike-&-glaziola.jpg Wassili-Cup
am See der Kühnheit
Zweiter Platz
Maike reist von Johto nach Sinnoh um an diesem Wettbewerb teilzunehmen.
Im Finale verliert ihr Glaziola gegen Lucias Plinfa.
Wassili-maike-vs-lucia.jpg

Outfit

Bild Outfit Beschreibung
Maike Rubin Outfit.jpg Rubin-Outfit Maikes Outfit während der gesamten Advanced Generation.
Sie trägt es auch während den Wettbewerben in Hoenn und Kanto.
Maike Smaragd Outfit.jpg Smaragd-Outfit Während Maikes Gastauftritt von Das „Sieben Sterne Restaurant“! bis zu Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! trägt sie das Outfit aus der Smaragd-Edition.
Es ist davon auszugehen, dass sie es ebenfalls in Johto und bei den dortigen Wettbewerben trägt.
Maike DP077.jpg Wettbewerbsoutfit
für Sinnoh
In Diamond & Pearl, während des Wassili-Cups in Sinnoh trägt Maike dieses Outfit.

Namen

Sprache Name Namensherkunft/-bedeutung
Japanisch ハルカ Haruka 春 haru (Frühling) oder 遥か haruka (weit enfernt)
Englisch May may (Mai)
Deutsch Maike Mai
Französisch Flora FloraWikipedia icon.png
Italienisch Vera primavera (Frühling)
Spanisch Aura Aura (Sanfte Brise)
Schwedisch Maj Vom Englischen
Koreanisch 봄이 Bom'i  (Frühling)
Mandarin 小遙/小遥 Xiǎo Yáo Übersetzung von Haruka
Kantonesisch 小遙 Síu Yìuh Wie Mandarin
Thai ฮารุกะ Haruka Wie Japanisch

Synchronisation

  • Japanisch:
    • 川菜翠 (Midori Kawana) / 川菜明子 (Kaori Suzuki)
  • Portugiesisch (Brasilien)
    • Tatiane Keplmair (Dies ist ironischerweise die Schwester von Max' Synchronsprecher)
  • Spanisch (Südamerika):
    • Ana Lobo (AG001-AG044)
    • Mariana Ortiz. Ortiz (ab AG045)
    • Agustina Priscila (Nur Filme; Nur in Argentinien)
  • Mandarin
    • 傅曼君 (Fù Mànjūn)
  • Tschechisch
    • Klára Šumanová
  • Dänisch
    • Annevig Schelde Ebbe
  • Niederländisch
    • Nicoline van Doorn
  • Philipienisch
    • Charmaine Cordoviz
  • Finnisch
    • Aksa Korttila
  • Französisch
    • Maia Baran
  • Griechisch
    • Στέλλα Μπονάτσου (Stella Bonatsou)
  • Hebräisch
    • דון לני-גבאי (Dawn Lanny-Gabay)
  • Indonesisch
    • Dewi Arifiani
  • Italienisch
    • Serena Clerici
  • Polnisch
    • Julita Kożuszek-Borsuk
  • Portugiesisch (Portugal)
    • Carla (AG001-AG108)
    • Isabel Ribas (AG109-AG162)
    • Marta Mota (DP075-DP079)
  • Spanisch (Spanien)
    • Cristina Yuste
  • Thai
    • อรุณี นันทิวาส (Arunee Nuntiwass)

Im Manga

Im Manga taucht sie im The Electric Tale of Pikachu-Manga sowie in den Manga-Versionen der Filme der Advanced-Generation-Serie auf.

Im TCG

Trivia

  • Maike ist die erste weibliche Protagonistin aus den Videospielen, die mit Ash reiste.
  • Wie bei Misty zerstört Ashs Pikachu auch Maikes Fahrrad, bevor sie sich ihm angeschlossen hat. Auch beim dritten weiblichen Hauptcharakter, Lucia, ist das der Fall.
  • Sie ist der einzige Hauptcharakter, der mit Ash zwei Pokémon gemeinsam hat, nämlich Schiggy und Bisasam, die sich jedoch beide bereits weiterentwickelt haben.
    • Sie ist auch die Einzige, die am Anfang ihrer Reise keine Pokémon mag.
  • Sie ist die Einzige, die bei ihrem ersten Auftritt im Anime keinen Einleitungstext vom Erzähler bekommt, sondern die sich selbst vorstellt (Siehe Pikachu in Not).
  • Maike und Max sind zwei von drei Hauptcharakteren, deren Vater im Anime auftaucht. Der Andere ist Rocko.
  • Die einzigen von Maikes Pokémon, die sich noch nicht entwickelt haben, sind Mampfaxo und Eneco. Beide gehören dem NormalIC.pngNormal-Typ an und beide müssten sich nur einmal entwickeln, um ihre Endentwicklung zu erreichen.
  • Ein Vergleich mit Lucia:
    • Beide besitzen ein Pokémon des Typs NormalIC.pngNormal, welches jedoch eine EisIC.pngEis-Attacke beherrscht. Während Maikes Eneco Blizzard beherrscht, kann Lucias Haspiror Eisstrahl einsetzen.
    • Beide besitzen Pokémon, die vorher aus einer anderen Pokémon-Generation stammen, sich aber zu Pokémon der 4. Generation entwickeln: Lucias Griffel (2. Generation) zu Ambidiffel und Maikes Evoli (1. Generation) zu Glaziola.
    • Maikes und Lucias Verhalten sind sich auch ziemlich ähnlich: Lucia legt oft die Hand aufs Herz, Maike faltet ihre Hände zusammen.
Orte
Charaktere aus den Pokémon-Filmen
Maikes Pokémon
Im Besitz:

257.gif Lohgock 267.gif Papinella 300.gif Eneco 003.gif Bisaflor 008.gif Schillok 471.gif Glaziola 446.gif Mampfaxo