Aktivieren

Lilia (Animecharakter)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein lesenswerter Artikel
SW PokéDex Komplettierung Abzeichen.png
Disambig.png
Dieser Artikel behandelt den Animecharakter. Für die Spielfigur siehe hier.
Lilia

ja アイリス (Iris)en Iris

Lilia Anime Artwork 4.png
GesamtansichtPorträt
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Einall
Begegnung Route 1
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person tritt sowohl im Anime als auch im Spiel auf.

Lilia ist der weibliche Hauptcharakter aus Best Wishes!. Zusammen mit Ash und Benny reist sie seit der 14. Staffel an durch die Einall-Region. Ihr Ziel ist es, eines Tages eine große Drachenmeisterin zu werden.

Ihr Charakter basiert auf der Arenaleiterin Lilia aus Pokémon Weiß.

Charakter

Lilia schwingt von Liane zu Liane

Lilia ist ein junges, wildes und vor allem freches Mädchen aus der Einall-Region. Sie liebt es, auf Bäume zu klettern und sich von Liane zu Liane zu schwingen. Dies tut sie allerdings natürlich nur mit ihrem ständigen Begleiter Milza, welches sich oft, anstatt in einem Pokéball, in ihren Haaren befindet.

Trotz Ashs vergangenen Erfolgen und Abenteuern auf seinen vergangenen Reisen, zeigt sie ihm gegenüber nur sehr wenig Respekt und glaubt nicht an seine Fähigkeiten als Trainer. Sie selbst steht allerdings noch am Anfang ihrer Reise als Trainerin, dies zeigt sich vor allem anfangs dadurch, dass Milza sehr schwach ist und ihr Stalobor ihr nicht gehorcht. In brenzligen Situationen zögert sie oft und weiß nicht, welche Attacke sie nun einsetzen soll. Trotzdem meint sie zu wissen, was einen guten Trainer ausmacht. Zudem hält sie Ash für ein unreifes kleines Kind, was sie ihm auch immer wieder sagt.

Lilias panische Angst vor Eispokémon

Ähnlich wie Rocko kennt sie sich sehr gut mit Beeren aus und kann Pokémon heilen. In Eine Nacht im Museum von Septerna City! sagt sie zudem, sie habe einen sechsten Sinn, da sie Kontakt zu Geistern aufnehmen bzw. diese wahrnehmen kann, was in Strawickl und Artie im Ewigenwald! nochmals gezeigt wird. Außerdem scheint sie die Fähigkeit zu haben, Regen vorherzusagen, wenn dieser kurz bevorsteht, wie in Schrecken ohne Ende im Anwesen der Lichtel! bekannt wird.

Sie hat eine Vorliebe für Drachen-Pokémon und schreckt noch nicht einmal vor einem tobenden Shardrago zurück. Wie viele aus ihrem Heimatdorf träumt sie davon, eines Tages eine Drachenmeisterin zu werden. Dennoch trainiert sie auch Pokémon anderer Typen. Dies kann daran liegen, dass sie eigentlich alle Pokémon mag; alle bis auf Eis-Pokémon, da diese sehr effektiv gegen ihre heißgeliebten Drachenpokémon sind. Tatsächlich hat sie panische Angst vor diesen, wie sich in Ein Kampf mit Erkenntnissen! zeigt.

In SS028 zeigt sich nochmals, dass Lilia alles gibt, um Pokémon, in diesem Fall Kaumalat, zu retten, da dieses am Zeiger eines Glockenturms hängt. Sie begibt sich selbst in Gefahr, kann es aber dort herunterholen.

Werdegang

Vergangenheit

Lilia in ihrer Kindheit

Lilia stammt aus dem Dorf der Drachen, einem kleinen Dorf in Einall. Als kleines Mädchen spielte sie oft mit wilden Pokémon im Wald und kümmerte sich um ihre kleinen Freunde. Eines Tages traf sie auf ein Rotomurf, welches sie dabei ertappte, wie es einem Nagelotz Beeren stahl. Lilia stellte sich dem kleinen Verbrecher und schaffte es nach mehreren Anläufen, es im direkten Duell zu besiegen. Doch als es am Boden lag, nahm sie es in den Arm und freute sich sehr darüber, dass es wohlauf war. Rotomurf schloss sich ihr an. Zusammen schafften sie es, viele Kämpfe für sich zu entscheiden, während ihre Freundschaft immer weiter wuchs. Lysander, der Arenaleiter von Twindrake City, war von dem jungen Mädchen und ihren Künsten als Trainerin sehr angetan und bot ihr einen Kampf gegen ihn an. Natürlich nahm sie die Herausforderung an, verlor jedoch. Nach dieser Niederlage lehnte ihr Stalobor sie ab, da sie seine Gefühle nicht verstanden hatte und es eigentlich nicht kämpfen wollte. Es hatte das Vertrauen in seine Trainerin verloren.

In der Schule, die sie besuchte, war Lilia eine Außenseiterin, da sie nicht wusste, wie man richtig studieren kann und die Mitschüler anders spielten, als die im Dorf der Drachen. Um ihr Heimweh zu bekämpfen, malte Lilia die Wände an und kletterte auf einen Turm. Wegen der frischen Luft dort oben, kletterte sie immer wieder hinauf, da sie sich dort an die die Luft ihres Heimatorts erinnerte. Nach einem verlorenen Kampf, kehrte sie in ihr Dorf zurück, nachdem sie erkannt hatte, dass sie dem Sharfax, mit dem sie antrat, nur ein Kommando nach dem anderen gegeben hatte, ohne mit ihm wirklich zu kommunizieren.

Bevor ihre Reise einige Jahre später dann losging, bekam sie von der Ältesten ihres Dorfes ein Milza, welches ihr dabei helfen sollte, ihren Traum eine Drachenmeisterin zu werden, zu verwirklichen.

In Das andersfarbige Pokémon! erfährt man, dass Lilia zunächst Angst vor Drachenpokémon hatte und diese erst verging, nachdem ein Shardrago, wessen Verletzungen zuvor geheilt hatte, sie vor einem Cerapendra beschützt hat.

Einall-Reisen

Lilia taucht erstmals in Im Schatten von Zekrom! auf, als sie den von Zekrom ausgelösten Sturm beobachtet. In der darauffolgenden Folge pflückt sie gerade ein paar Beeren, als sie plötzlich ein Pokéball am Kopf trifft. Zu ihrem Missfallen hat Ash Ketchum sie mit einem Pokémon verwechselt und versucht, sie zu fangen. Doch trotz der nicht sehr erfreulichen Begegnung, entschließt sie sich in Die Reise beginnt...! ihn auf seiner Reise zu begleiten. Ihr erstes Ziel lautet Orion City, damit Ash dort seinen ersten Arenaorden gewinnen kann. Dort angekommen, treffen die beiden auf Benny, einen der drei Arenaleiter der Stadt. Nachdem Ash ihn und seine zwei Brüder Maik und Colin besiegt hat, schließt sich Benny in Wo Träume brachliegen! der kleinen Reisegruppe an.

Das Einall-Trio

In Lilia’s große Prüfung! bittet Lilia ihre neu gewonnen Freunde darum, ihr dabei zu helfen, ihr Milza zu trainieren. Bei einem Trainingskampf gegen Benny und sein Vegimak erfährt man, dass ihr Milza Drachenwut beherrscht, allerdings nicht weiß, wie man es einsetzt. Traurig über ihr Versagen als Trainerin, zieht sich Lilia zusammen mit Milza auf einen Baum zurück, um nachdenken zu können. Sie erzählt Ash und Benny über ihre Vergangenheit, wie sie Milza bekam und davon, dass sie versprach, dass es sich eines Tages zu einem prächtigen Maxax entwickeln würde. Als die drei bemerken, dass Milza verschwunden ist und zwischen den Hörnern eines Cerapendra feststeckt, setzt Lilia zum ersten Mal seit langer Zeit ihr Stalobor ein, damit es ihr dabei hilft, Milza zu helfen. Doch weigert Stalobor sich weiterhin ihr zu gehorchen. Erst als es selbst von Cerapendra getroffen wird, bekämpft es Cerapendra und besiegt es.

Auf ihrem Weg nach Rayono City trifft Lilia in Kampf um Emolga! auf ein süßes, aber gefräßiges Emolga. Obwohl es dem Trio Äpfel stiehlt, ist Lilia total angetan von dem kleinen Mauspokémon. Einige Zeit später taucht es ein weiteres Mal auf und versucht erneut, Lilia durch einfaches Nett sein ein paar Früchte abzuluchsen. Als es jedoch von Bell in einer Umarmung beinahe erdrückt wird, sucht es das Weite. Lilias Milza bietet dem kleinen Pokémon, als es ihm noch einmal begegnet, seine Früchte an. Emolga ist davon mehr als begeistert und so kommt es, dass es am Ende der Folge in Lilias Arme springt und sich fangen lässt.

Georgina und Lilia

In Ein Stalobor hat auch Gefühle...! trifft Lilia zufällig auf Georgina, ihre zukünftige Rivalin, gegen die sie noch in derselben Folge antritt und verliert. Dieser Kampf hat Erinnerungen an ihre Kindheit und dem Fangen und Trainieren ihres Stalobors in ihr geweckt. Stalobor nimmt ihre Sorgen wahr und denkt über das nach, was es schon alles mit seiner Trainerin erleben durfte. Am darauf folgenden Tag schafft es dann beinahe Georginas Siberio zu besiegen; der Kampf endet mit einem Unentschieden. Jedoch gewinnt Stalobor das Vertrauen in Lilia zurück und gehorcht ihr ab diesem Zeitpunkt wieder.

In den Episoden Großes Wiedersehen in Rayono! bis Das Klubkampf-Finale: Geburt eines Helden! nimmt sie in Rayono City an dem Don-Kampfturnier teil, welches sie im Finale mit Stalobor gegen Ash und sein Pikachu gewinnt. Als Preis für ihre Leistung erhält sie eine Kollektion aller Federn.

Als Mauzi in Mauzi als Retter in der Not! bei Team Rocket entlassen wird, finden Ash und seine Freunde es. Am Ende der Episode entscheidet Mauzi sich dazu, mit Ash, Lilia und Benny zusammen durch Einall zu reisen. Lilia war angetan von dem netten Mauzi und versuchte dieses vergeblich zu fangen.

Lilia nimmt mit Stalobor ebenfalls am Explodon-Turnier teil. In Großer Krach beim Explodon-Turnier! beginnt ihr Kampf gegen Tramina. In Die Suche nach dem Klub-Besten! gewinnt sie diesen und erreicht die nächste Runde. In Die Spannung steigt beim Explodon-Turnier! muss Lilia gegen Maximilian antreten und verliert, weshalb sie aus dem Turnier ausscheidet.

Als Lilia in Dragoran außer Rand und Band! von Officer Rocky hört, dass ein Dragoran Schuld am Stromausfall in Ondula sein soll, kann die junge Trainerin es gar nicht glauben. Zusammen mit Benny, Ash und Lucia macht sie sich zum Kraftwerk auf und findet dort besagtes Dragoran. Dieses wurde im Kampf mit einem wilden Trikephalo am Flügel verletzt und musste im Kraftwerk notlanden. Durch seine Bruchlandung scheuchte es die dort lebenden Magnetilo auf und wurde von den Magnet-Pokémon fortlaufend attackiert. Während die Gruppe um Ash, Lilia und Lucia versucht, das Drache-Pokémon zu beruhigen, organisiert Officer Rocky Verstärkung in Form von jungen Trainern. Bevor die Attacken der Trainer Pokémon Dragoran aber ernsthaft verletzen konnten, stellt sich Lilia schützend vor Dragoran. Benny kann schließlich das Rätsel um das tobende Dragoran lüften und die Gruppe bringt das verletzte Pokémon in ein Pokémon-Center, wo es gesundgepflegt wird. Als der Moment des Abschieds kommt, entscheidet sich Dragoran dazu, bei Lilia zu bleiben. Sie wirft einen Pokéball und fängt sich das Drachen-Pokémon.

Lilia nimmt ebenfalls am Junior Cup teil. In Ansturm auf den Junior Pokal! besiegt sie mit Dragoran, welches ihr allerdings nicht gehorcht, Georginas Siberio und kommt somit weiter.

In der Episode Lysander gegen Lilia! kommt Lilia in Twindrake City an. Sie erinnert sich an ihre Schulzeit, die sie dort als Außenseiterin verbracht hat und fordert Arenaleiter Lysander erneut zu einem Kampf auf (den ersten hatte sie verloren). Obwohl die Arena seit Wettstreit unter Kennern! geschlossen ist, nimmt Lysander die Herausforderung an. In dem Zwei-gegen-Zwei Match stehen sich zuerst Lysanders Maxax und Lilias Stalobor gegenüber. Nach einem kurzen Schlagabtausch kann Lilia ein Unentschieden erkämpfen, nachdem sich Maxax und Stalobor mit Gigastoß und Schlagbohrer gegenseitig ausknockten. Im zweiten Duell stehen sich dann Shardrago und Dragoran gegenüber. Shardrago erweist sich als äußerst zäher Gegner, der diverse Treffer durch Donnerschlag und Eisstrahl wegstecken kann. Als Dragoran mit Drachenstoß angreift, stoppt Shardrago den Angriff, indem es Dragoran am Hals packt, zu Boden schleudert und mit Drachenrute besiegt. Damit verliert Lilia auch ihren zweiten Kampf gegen Lysander und die Gruppe verlässt die Stadt wieder, nachdem Lysander ihr gesagt hat, dass sie mit ihrer Reise die richtige Wahl getroffen hätte, sich aber noch weiterentwickeln müsste. Außerdem erfährt Lilia, dass Lysander damals die Dorfälteste besucht hat, um ihr zu sagen, dass die Schule nicht gut genug für ihr Talent gewesen sei, weshalb es richtig sei, dass sie ihren eigenen Weg geht.

Nachdem die Kinder gemeinsam mit Alba in BW141 Orania City in Kanto erreicht haben, entscheiden Benny und Lilia mit dem Magnetzug nach Johto zu reisen, um die Region zu erforschen und Sandra in Ebenholz City zu besuchen. Somit trennen sie sich von Ash.

Johto

In SS028 ist Lilia in Ebenholz City angekommen und versucht dort ein Kaumalat davon abzuhalten zu randalieren. Dies gelingt zunächst nicht wirklich, doch sie kann seine Gedanken lesen und sieht auf diese Weise, wie es in die Stadt gekommen ist. Als sie auf Sandra trifft, kämpfen die Beiden in der Arena, doch Dragoran unterliegt ihrem Shardrago. Während des Kampfes konnte sie mit ihrem Dragoran per Telepathie Kontakt aufnehmen, was zeigt, dass Dragoran und Lilia inzwischen auf einer Wellenlänge liegen. Plötzlich taucht das Kaumalat in der Arena auf, um Lilia wiederzusehen. Als sie sich von Sandra verabschiedet, fängt sie sich Kaumalat. Nachdem sie es wieder aus dem Pokéball rausgelassen hat, reist sie mit ihm und Milza weiter. Dabei sehen sie ein Rayquaza, dessen Anblick Lilia so fasziniert, dass sie mit Milza und Kaumalat noch mehr Mut für die bevorstehende Reise fasst.

Pokémon

Im Team

Lilias Stalobor.jpg Stalobor 
Debüt in Lilia’s große Prüfung!
Schaufler
Schlagbohrer
Metallklaue
Lehmschelle
Kratzfurie
Fokusstoß
Hauptartikel: Lilias Stalobor
Stalobor wird erstmals in Lilia’s große Prüfung! von seiner Trainerin eingesetzt. Zwar ist es sehr stark, jedoch gehorcht es ihr nicht und wird deswegen nur selten aus dem Pokéball gelassen. In Ein Stalobor hat auch Gefühle...! wird Lilia bekannt, warum es nicht gehorcht und Lilia nahm darauf Rücksicht. Schließlich gehorcht es wieder!
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Lilias Milza.jpg Milza 
Debüt in Im Schatten von Zekrom!
Kratzer
Drachenwut
Wutanfall
Gigastoß
Hauptartikel: Lilias Milza
Lilia besitzt ihr Milza schon seit langem und es ist ihr bester Freund. Deshalb ist es auch so gut wie nie in seinem Pokéball; es wird viel lieber in den Haaren seiner Trainerin herumgetragen. Milza ist ein sehr freundliches und kindliches Pokémon, welches sich schnell mit anderen anfreundet. In Wo Träume brachliegen! wird bekannt, dass es den Traum hat, sich eines Tages vollständig entwickelt zu haben.
Fähigkeit:  Überbrückung 

Lilias Emolga.jpg Emolga 
Debüt in Kampf um Emolga!
Anziehung
Ladungsstoß
Voltwechsel
Kraftreserve
Hauptartikel: Lilias Emolga
Lilias Emolga taucht erstmals in Kampf um Emolga! auf, als es durch das Einsetzen von Anziehung, schafft, Lilia, Ash und Benny ein paar Äpfel zu stehlen. Kurze Zeit später versucht es ein wiederholtes Male durch einfaches nett sein, Lilia dazu zu bringen, ihm Früchte zu geben. Doch als Bell es beinahe erdrückt, rennt es schließlich weg. Später trifft es Lilia erneut, deren Milza seine Frucht mit Emolga teilen will. Das Trio verirrt sich in einem Wald voller Fletiamo. Als sie sicher sind und zum Camp zurückgekehrt sind, fliegt Emolga in Lilias Arme und ließ sich fangen.
Fähigkeit:  Statik 

Lilias Dragoran.jpg Dragoran 
Debüt in Dragoran außer Rand und Band!
Flammenwurf
Eisstrahl
Donnerschlag
Drachenstoß
Hauptartikel: Lilias Dragoran
Dragoran wird von Lilia in Dragoran außer Rand und Band! gefangen. Mit der Zeit baut es eine Rivalität zu Ashs Glurak auf.
Fähigkeit:  Konzentrator 

Lilias Kaumalat.jpg Kaumalat 
Debüt in SS028
Schaufler
Hauptartikel: Lilias Kaumalat
Lilia fängt Kaumalat in Ebenholz City, nachdem es in der Stadt randaliert hat und sie es von einem Glockenturm gerettet hat später in der Arena.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Befreundet

BW056.jpg Kapuno
Debüt in Das einsame Kapuno!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Während eines Trainings tauchen zwei Kapuno auf. Durch diese kommen Lilia, Ash und Benny zu einer Pension. Dort treffen sie das dritte der Kapuno. Dieses ist sehr schüchtern und versteckt sich immer.

Als Lilia dann ihr Milza füttert, lockt sie damit dieses Kapuno an. Mit diesem freundet sie sich schnell an und sie verbringen eine tolle Zeit zusammen. Sie beschließen drei Tage bei Kapuno und der Pension zu bleiben, sollte der Trainer des Kapuno nicht zurückkehren, würde sie Kapuno bei sich aufnehmen. Dieser kommt dann doch und es stellt sich heraus, dass er sich in einer Höhle verirrt hatte. Schweren Herzens verabschiedet Lilia sich von Kapuno und die Wege der beiden trennen sich.

Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Lilias Bisofank (befreundet).jpg Bisofank
Debüt in Gut verkleidet ist halb gewonnen
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Nachdem Lilia ein verletztes Bisofank fand und es heilte, bewahrte dieses Lilia vor einer Bisofank-Herde, die sie angreifen wollte. Später brachte es die Gruppe zusammen und führte sie aus dem Territorium der Bisofank.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 


Fangversuche

Fangversuch Mauzi.jpg Mauzi 
Debüt in In letzter Minute
Kratzer
Kratzfurie
Biss
Hauptartikel: Team Rockets Mauzi
Nachdem Mauzi in der Episode Mauzi als Retter in der Not! behauptet hat, dass es gefeuert wurde, versucht Lilia, Mauzi zu fangen. Sie scheitert jedoch.
Fähigkeit:  Techniker 

Felilou (BW044).jpg Felilou 
Debüt in Felilou hat's faustdick hinter den Ohren!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Lilia versucht, Michas Felilou zu fangen, scheitert aber, da sich Mauzi schützend vor es wirft.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Lilias Kämpfe

Bild Folge(n) Ergebnis
GeorginaSieg.jpg Ein Stalobor hat auch Gefühle...! Verloren
Lilias Pokémon: Milza; Stalobor
Georginas Pokémon: Siberio
GeorginaNiederlage.jpg Ein Stalobor hat auch Gefühle...! Unentschieden
Lilias Pokémon: Stalobor
Georginas Pokémon: Siberio
Jimmy Rays Kukmarda.jpg Benny gegen Diaz, Ash gegen Georgina!! Gewonnen
Lilias Pokémon: Emolga
Jimmy Rays Pokémon: Kukmarda
BW041.jpg Ein Klubkampf, der es in sich hat: Emolga gegen Karadonis! Gewonnen
Lilias Pokémon: Emolga
Stefans Pokémon: Karadonis
Milza Wutanfall.jpg Ein Klubkampf, der es in sich hat: Emolga gegen Karadonis! Gewonnen
Lilias Pokémon: Milza
Lukes Pokémon: Golbit
BW042.jpg Das Klubkampf-Finale: Geburt eines Helden! Gewonnen
Lilias Pokémon: Stalobor
Ashs Pokémon: Pikachu
Tramina gegen Lilia.jpg Großer Krach beim Explodon-Turnier!
Die Suche nach dem Klub-Besten!
Gewonnen
Lilias Pokémon: Stalobor
Traminas Pokémon: Zwottronin
BW2-006.jpg Ansturm auf den Junior Pokal! Gewonnen
Georginas Pokémon: Siberio
Lilias Pokémon: Dragoran
BW2-007.jpg Dragoran macht, was es will! Gewonnen
Lucias Pokémon: Mamutel
Lilias Pokémon: Dragoran
Lilia VS Ash.jpg Ash, Lilia und Diaz: Da waren es nur noch drei! Verloren
Ashs Pokémon: Rokkaiman → Rabigator
Lilias Pokémon: Dragoran

Synchronsprecher

Sprache Name
悠木碧 (Japanisch) Aoi Yūki
Englisch Eileen Stevens
Deutsch Marieke Oeffinger
Chinesisch (Mandarin) 林美秀 (Lín Měixiù)
Kroatisch Jelena Majić
Dänisch Malene Tabert
Niederländisch José Kroon
Finnisch Saara Aalto
Italienisch Francesca Bielli
Portugiesisch (Brasilien) Agatha Paulita
Portugiesisch Isabel Queirós
Spanisch (Südamerika) Susana Moreno
Spanisch Belén Rodríguez

Namensherkunft

Sprache Name Namensherkunft/-bedeutung
 Japanisch   アイリス Iris   Von Iris.
 Englisch  Iris  siehe jap. Namensherkunft
 Deutsch  Lilia  Von der (Schwert-)Lilie (lateinisch Iris)
 Französisch  Iris  siehe jap. Namensherkunft
 Italienisch  Iris  siehe jap. Namensherkunft
 Koreanisch  아이리스 Iris  Abwandlung ihres jap. Namens.
 Chinesisch  艾莉絲 Àilìsī  Abwandlung ihres jap. Namens.

Bilder

Trivia

Lilia und Milza bei ihrer ersten Begegnung
  • Sie ist die erste Begleiterin, deren Fahrrad nicht von Ashs Pikachu zerstört wird. Das liegt daran, dass sie keines besitzt.
    • Dafür wird sie selbst von Pikachu angegriffen.
      • Dies geschieht später auch Heureka.
  • Lilia hat einige Gemeinsamkeiten mit Misty.
    • Beide verfolgen das Ziel, die beste Trainerin eines bestimmten Typs zu werden.
    • Während Lilia schreckliche Angst vor EisIC.pngEis-Pokémon hat, hat Misty diese vor KäferIC.pngKäfer-Pokémon.
    • Beide kommen in den Spielen als Arenaleiterinnen vor.
  • Von Ashs Freunden sind sie zusammen mit Tracey die einzigen, dessen Pokémon sich auf der gemeinsamen Reise nicht entwickelt haben.
    • Ihr Stalobor entwickelte sich schon vor der gemeinsamen Reise mit Ash weiter.
  • Ihre zwei bekannten gescheiterten Fangversuche fanden beide an Pokémon statt, die auf Katzen basieren.
Lilias Pokémon
Im Team: