Aktivieren

Mann mit der Maske (Pocket Monsters SPECIAL)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mann mit der Maske

ja マスクオブアイス (Mask of Ice)en Masked Man

Mann mit der Maske.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Johto
Team
Team Name Team Rocket
Team Rang Rocketlogo.png Boss
Diese Person gibt es bisher nur im Manga.

Der Mann mit der Maske ist ein Antagonist des Gold, Silver und Crystal Arcs im Pocket Monsters SPECIAL-Manga und die Geheimidentität von Norbert.

Als Team Rocket sich in Kanto auflöste, sammelt der Mann mit der Maske die übrigen Team Rocket-Mitglieder aus Kanto und beschließt mit diesen in Johto eine neue Basis aufzubauen. Zusammen mit den von ihm entführten Kindern, Willi, Melanie, Kurtz und Siam, leitet er das Team Rocket nun und versucht Celebi am Steineichenwald-Schrein zu fangen, um die Zeit kontrollieren zu können.

Charakter

Der Mann mit der Maske nutzt gerne psychische sowie physische Folter, um seinen Untergebenen und Gegnern seinen Willen aufzuzwingen. In einem Rückblick Silvers sieht man beispielsweise, wie er Blue einige Eissplitter in den Kopf jagt. Später schreckt er auch nicht davor zurück, Silver als Bestrafung mit dem Ziel ihn zu ertränken, in den See des Zorns zu werfen und ihn dann zuzufrieren. Als Willi im Kampf gegen die Pokédex-Halter seinen Wachposten im Steineichenwald verlässt und auf den Mann mit Maske trifft, zögert dieser ebenfalls nicht, ihn als Strafe mit dem Fuß nieder zu treten.

Ein Beispiel seiner psychischen Folter wäre, dass er Blue mit Vogel-Pokémon quälen lässt, weil diese eine Phobie vor ihnen hat. Er wirkt auch gerne Furcht einflößend und bedrohend, was man an den zahlreichen Szenen sieht, in denen er über einer Person steht und die Hand nach ihr ausstreckt. Außerdem greift er Gold und diverse andere Personen gerne mit seinen Hunduster und Botogel an und kontrolliert einige Team Rocket-Mitglieder mithilfe von speziellen Masken. Zur Überzeugung nutzt er ebenfalls erhebende, anspornende Reden.

Seine Pläne hält er möglichst geheim. Man erfährt nur ein wenig davon, wieso er die Kinder entführt hat, weil Blue ihn kurz vor ihrer Flucht danach gefragt hat. Er hat ihr aber nur höhnisch die Kriterien für seine Auswahl, nämlich Alter, Geschlecht, Talent und Familie, genannt und nicht seine Beweggründe.

Hauptquartier

Bevor Silver und Blue fliehen konnten und er das zerschlagene Team Rocket rekrutierte, hatte der Mann mit der Maske sein Hauptquartier in der Hoenn-Region. Es liegt im Krater des Gipfels eines Berges, wodurch es einen natürlichen Schutz aus hohen Felswänden erhält. Der Mann mit der Maske hat zusätzlich jedoch noch Psycho-Pokémon darauf angesetzt, eine undurchdringliche Barriere rund um das Hauptquartier zu errichten und aufrechtzuerhalten. Das Haupthaus ist ein großes, kastenförmiges, dreistöckiges Gebäude, auf dessen Dach viele Suchscheinwerfer platziert sind. Ihm gegenüber befindet sich ein kleines, quadratisches, einstöckiges Nebengebäude, neben dem wiederum ein großer, eckiger Turm steht. Unter der Erde gibt es ein komplexes Tunnelsystem, das aus einheitlichen, mit Metallwänden ausgestatteten Gängen besteht. Der Zugang dazu liegt oberirdisch in einem geheimen Zugang in der Nähe einiger Büsche neben dem großen Turm. Das Ende des Labyrinths führt einen zwangsläufig in den persönlichen Raum des Mannes mit der Maske. Es hat einen Boden aus Eis oder einem ähnlichen glänzenden Material und einfach gehaltene, weiße Wände. Ein Vorhang trennt den Schlafbereich vom restlichen Raum, in dem sich das Bett und eine von ihm selbst gehauene Eisskulptur befinden. Den Eingang säumt ebenfalls eine Eisskulptur, die den Mann mit der Maske und seine vier Schüler darstellt, welche mit seinem Umhang verschmolzen sind und leidende bzw. höhnische Gesichtsausdrücke durch ihre Masken haben. Die Skulptur in seinem Schlafbereich dagegen stellt sie alle in friedlicher Stellung und ohne Masken mir freundlichem Gesichtsausdruck dar. Im Hauptraum gibt es ein Pult, auf dem in einem Federhalter die Buntschwinge und der Silberflügel stecken, welche er benutzte um Lugia und Ho-Oh zu kontrollieren, damit sie die Kinder entführten. Blue nimmt sie als Erinnerungsstücke bei ihrer Flucht mit. Von dort aus führt ein kurzer Tunnel nach draußen in die Freiheit.

Über das Innere des Haupt- und Nebengebäudes ist wenig bekannt. Es muss irgendwo einen Trainingsort geben, in dem der Mann mit der Maske mit seinen Schülern Pokémon-Kämpfe geübt hat. Des Weiteren gibt es kahle, zellenähnliche Zimmer für die Kinder, in denen sie schlafen müssen. Als Bett stehen dazu lediglich eine einfache Matratze und eine dünne Decke zur Verfügung. Über Küchen oder Sanitäranlagen ist nichts bekannt.

Neben dem Mann und seinen Schülern leben in der Festung noch unzählige maskierte Untergebene, die für die Sicherheit und Bewachung zuständig sind. Sie versuchen Silver und Blue mithilfe der Suchscheinwerfer auf dem Hauptdach zu finden um sie wieder einzusperren, scheitern aber.

Geschichte

Vergangenheit

Vor seinem ersten Auftritt im Manga entführte der Mann mit der Maske mit der Hilfe von Ho-Oh mehrere Kinder mit außergewöhnlichem Potenzial als Pokémon-Trainer. Jedoch konnten ihm Silver und Blue entkommen und seinen Plänen somit ausweichen. Auch konnte ihm Ho-Oh entkommen, da die Legendären Raubkatzen ihren Meister retten wollten. Als Strafe sperrte der Mann mit der Maske sie dafür in eine Zeitspalte unter die Turmruine.

Gold, Silver und Crystal Arc

Zwar wird der Mann mit der Maske bereits als Schatten in VS. Icognito sichtbar, seinen ersten richtigen Auftritt hat er aber erst in VS. Hunduster, als er zuerst den Köhler im Steineichenwald besiegt und dann einen Kampf mit Gold führt, der den Wald ebenfalls betreten hat. Während des Kampfes erwähnt der Maskierte, auch Silver bekämpft zu haben, der vorher den Wald durchquerte, doch Gold erkennt er als nicht würdig genug an, von ihm besiegt zu werden. Deshalb kann Gold fliehen, dabei jedoch etwas Stoff von der Kleidung des Mannes abreißen.

Als der Mann mit der Maske in VS. Das Rote Garados am See des Zorns erneut Gold und Silver entgegensteht, erzählt er Gold die Geschichte von Silvers Enführung als Kind, was Gold jedoch nicht vor Silver erschrecken lässt, sondern den Hass gegenüber dem Verbrecher noch steigert. Aber wieder besiegt der Mann mit der Maske die beiden, indem er erst den See zufrieren lässt und dann einen Eisblock auf Gold fallen lässt.

Nachdem der Mann mit der Maske zu seinem Stützpunkt in Mahagonia City zurückgekehrt ist, wird er in VS. Raichu von Major Bob angegriffen. Mit den Explosionen seiner Lektrobal kann der Arenaleiter jedoch fliehen Er lässt Major Bob fliehen und zudem den Stützpunkt vernichten. Der Mann mit der Maske folgt Major Bob nicht, da er weiß, wenn dieser zur Polizei ginge, er selbst ins Gefängnis käme, da er eines der Führungskräfte des alten Team Rockets war.

Bevor Gold, Silver und Crystal in VS. Lugia (Teil 3) Lugia bekämpfen, hat der Mann mit der Maske es bereits gefangen, nachdem er es auf den Strudelinseln besiegte. Ho-Oh hingegen bekämpft ein aus Eis bestehendes Double von ihm in VS. Ho-Oh. Es gelingt ihm, das Legendäre einzufangen, sodass er Lugia und Ho-Oh in VS. Lugia & Ho-Oh (Teil 1) gegen Crystal und Gold im Indigo Plateau in den Kampf schicken und einen großen Teil des Stadions zerstören kann. Die beiden Pokédex-Träger können gegen die Legendären Pokémon bestehen, aber der Mann mit der Maske ist eher auf Kurt aus, den er aus dem Publikum greift und nach dem GS Ball fragt. Da der Pokéball-Hersteller nicht kooperieren möchte, nimmt der Mann mit der Maske ihm die Pläne für besagten Ball ab und möchte das Indigo Plateau nun verlassen. Aber Misty, Major Bob und Pyro stellen sich ihm in Der letzte Kampf (Teil 4) mit den Legendären Raubkatzen in den Weg. Misty gelingt es, ihn mit Suicunes Kristallwand zu teilen, doch die vordere Hälfte des Mann mit der Maske kann ohne Weiteres weiterkämpfen und schließlich doch Richtung Steineichenwald fliehen. Die hintere Hälfte kämpft ebenfalls weiter, kann jedoch von Falk gefangen genommen und schließlich als rein aus Eis bestehend enthüllt werden. Die Flammen von Entei schmelzen die Körperhälfte schließlich.

Während die obere Körperhälte in Der letzte Kampf (Teil 6) das Fangnetz für das Innere des GS Balls mit der Buntschwinge und dem Silberflügel einsatzfähig macht, stellt sich Gold ihm erneut. In folgenden Kampf gelingt es dem Jungen, das Botogel des Maskierten zu besiegen und aufzudecken, dass Norbert hinter der Maske steckt. Doch der Arenaleiter kann den Jungen letztlich trotzdem abhängen und mit dem fertigen GS Ball eine Spalte in der Zeit betreten. Gold folgt ihm und sorgt so dafür, dass der Mann mit der Maske im Steineichenwald erneut auftauchen muss. Dort trifft er die anderen Pokédex-Träger und lässt sie mit Eisklonen kämpfen, während er im Steineichenwald-Schrein das Zeitreise-Pokémon Celebi fangen kann. Mit ihm reist er nun in die Vergangenheit, wird jedoch ein weiteres Mal von Gold, Silver und Crystal gestellt und schlussendlich in Der letzte Kampf (Teil 14) besiegt.

HeartGold und SoulSilver Arc

Im HeartGold und SoulSilver Arc taucht Norbert zusammen mit Siegfried und Giovanni wieder in den Sinjoh-Ruinen auf, wo man erfährt, dass Celebi ihn aus der Zeitspalte gerettet hat. Er hilft dort mit, das Dimensions-Trio zu bekämpfen und kehrt nach dem Kampf zu seiner Arena in Mahagonia City zurück.

Seine Pokémon

Im Team

Botogel des maskierten Mannes.png Botogel
Debüt in VS. Hunduster
Kopfnuss
Geschenk
Blizzard
Eissturm
Botogel ist das am häufigsten verwendete Pokémon des Manns mit der Maske und hat seinen ersten Auftritt bei einem Kampf gegen Gold im Steineichenwald. Später besiegt es das legendäre Ho-Oh, obwohl es einen Typ-Nachteil hat. Nur einmal wird Botogel besiegt, nämlich als Golds Quaxo einen Abgesang einsetzt, der vom Mann mit der Maske unbemerkt bleibt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Hunduster des maskierten Mannes.png Hunduster
Debüt in VS. Hunduster
Biss
Flammenwurf
Kopfnuss
Eisenschweif
Finte
Heuler
Hunduster erscheint das erste Mal im Steineichenwald, als es gegen Gold in den Kampf geschickt wird. Im Kampf am See des Zorns und gegen Major Bob, als dieser die Mahagonia City-Basis angreift, wird es ebenfalls benutzt. Hunduster besitzt die Fähigkeit mit einen Heulen viele wilde Hunduster herbeizurufen, die es im Kampf unterstützen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Nebulak des maskierten Mannes.png Nebulak
Debüt in VS. Hunduster
Spukball
Fluch
Nebulak benutzt der Mann mit der Maske im Steineichenwald, um den Köhler und sein Porenta zu kontrollieren und später mit ihnen Gold anzugreifen. Auf dem Indigo Plateau kämpft es kurzzeitig gegen die Legendären Raubkatzen, wird aber von Eusins Alpollo am Ende besiegt.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Ariados des maskierten Mannes.png Ariados
Debüt in VS. Hunduster
Fadenschuss
Spinnennetz
Ariados benutzt der Mann mit der Maske, um gegen Gold im Steineichenwald zu kämpfen und ihn später zu fesseln.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Kurzzeitig

Lugia Manga.png Lugia
Debüt in VS. Lugia (Teil 1)
Whirlpool
Psychokinese
Luftstoß
Der Mann mit der Maske fängt Lugia auf den Seeschauminseln, damit es kurz darauf gegen Gold, Silver und Crystal kämpfen kann. Später wird es gegen sie und die anderen Pokédex-Träger eingesetzt, während der Mann mit der Maske seinen Silberflügel für die Herstellung des GS Balls verwendet. Mit der Hilfe einer Horde von Pokémon der Trainer aus Kanto und Johto können sowohl Lugia als auch Ho-Oh aus der Gefangenschaft des Maskierten befreit werden.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Ho-Oh Manga.png Ho-Oh
Debüt in VS. Ho-Oh
Läuterfeuer
Neun Jahre vor dem Gold, Silver und Crystal Arc hat der Mann mit der Maske Ho-Oh das erste Mal gefangen. Damals benutzte er es, um Kinder zu entführen und sie für seine Zwecke zu trainieren. Ein weiteres Mal fängt er es neun Jahre später über dem Zinnturm, um zum einen gegen die Pokédex-Träger zu kämpfen und zum anderen um seine Buntschwinge zum Herstellen des GS Balls zu benutzen. Während beim ersten Mal die Legendären Raubkatzen Ho-Oh gerettet haben, schaffen es beim zweiten Mal die Pokémon der vielen Trainer aus Kanto und Johto, Ho-Oh sowie auch Lugia vom Einfluss des Maskierten zu befreien.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 
Celebi Manga.png Celebi
Debüt in Der letzte Kampf (Teil 14)
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Der Mann mit der Maske fängt Celebi am Steineichenwald-Schrein mit dem GS Ball, um mit ihm zurück in die Vergangenheit zu reisen und seine beiden toten Lapras wieder ins Leben zurückzurufen. Doch Gold hält ihn auf und zerstört den GS Ball, wodurch Celebi wieder die Freiheit erlangt. Um Norbert auf seine Fehler aufmerksam zu machen, zeigt Celebi ihm seine Jugendfreunde und spielt das Lied ab, das sie für ihn nach seinem Verlust geschrieben haben.
Fähigkeit:  Nicht bekannt