Aktivieren

Professor Esche

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Esche.png Professor Esche

ja アララギ博士 (Araragi-hakase)en Professor Juniper

Professor Esche Artwork.png
Informationen
Geschlecht weiblich
Region Einall
Begegnung Avenitia
Route 1 (Fangtutorial)
Gavina (Pokémon Center)
Tor zu Rayono City
Elektrolithhöhle
Septerna City
Twindrake City
Panaero City (S2W2)
Tessera (S2W2)
Verwandte Eberhard Esche (Vater)
Spiele SWS2W2
Pokémon-Professor
Diese Person tritt im Anime, im Manga und im Spiel auf.

Professor Esche ist eine Professorin aus Einall und die erste Professorin in der Pokémon-Reihe. Ihr Forschungsschwerpunkt beruht darauf, den Ursprung der Pokémon zu untersuchen.

In den Spielen

Sie ist das erste Mal in der Anfangssequenz der Spiele Schwarz und Weiß zu sehen, wie sie dem Protagonisten und seinen Freunden eines der drei Starter-Pokémon schenkt. Später trifft der Spieler sie in ihrem Labor in seiner Heimatstadt Avenitia und erhält von ihr den Pokédex. Anschließend muss er ihr auf die erste Route folgen, wo sie ihm und seinen Freunden anhand eines wilden Nagelotz zeigt, wie man ein Pokémon fängt. Der Spieler trifft sie danach noch öfter während der Handlung. So begegnet er ihr beispielsweise in der Elektrolithhöhle, wo sie den Ursprung der Klikk erforscht und ihm das Item Glücks-Ei überreicht. Zudem verteilt sie eine Reihe von TMs, wenn man eine bestimmte Zahl von Pokémon gesehen hat, nämlich TM54 Trugschlag, TM17 Schutzschild und TM10 Kraftreserve.

In den Spielen Schwarz 2 und Weiß 2 befindet sich die Heimatstadt des Protagonisten weit entfernt von ihrem Labor, so dass sie ihre neue Assistentin Bell losschickt, um dem Spieler und seinem Rivalen ihre Starter-Pokémon zu überreichen. Inzwischen erforscht sie gemeinsam mit Bell das Ökosystem der Zapplardin und überreicht dem Spieler neben dem Glücks-Ei auch seinen ersten Meisterball. Später überreicht sie ihm als Belohnung für seine Fortschritte bei der Vervollständigung des Pokédex eine Genehmigung zum Besuch des Naturschutzgebietes und die beiden Items Oval- und Schillerpin.

Sprites

Edition SW
Sprite Esche.png Esche.png

Ihre Pokémon


Zitate

Hauptartikel: Professor Esche/Zitate
„Ich bin Prof. Esche! Meine Forschung befasst sich mit dem Ursprung der Pokémon Ich gehe also der Frage nach, wie lang sie schon auf dieser Welt leben.“
– Über sich selbst in ihrem Labor in Avenitia
„Diese Höhle gibt es schon seit ewigen Zeiten… Ich finde allerdings keine Indizien, die darauf hinweisen, dass das Klikk schon länger als 100 Jahre existiert. Das kann eigentlich nur bedeuten, dass das Klikk vor 100 Jahren ganz plötzlich hier aufgetaucht sein muss! Woher kommen die Pokémon? Wohin gehen sie? Wenn ich die Antworten auf diese Fragen finde, können wir in noch größerer Harmonie mit ihnen zusammenleben. Davon bin ich fest überzeugt!“
– In der Elektrolithhöhle, wo sie Klikk erforscht
„Das waren eigentlich meine Nachforschungen.“
– Nachdem ihr Vater ihre Forschungen als die seinen ausgegeben hat

Im Anime

Prof. Esche und Vivian

Professor Esche taucht erstmals in der Episode Im Schatten von Zekrom! auf, in der sie Ash, Delia und Professor Eich mit ihrem Auto vom Hafen abholt und sie zu ihrem Labor bringt. Dort gibt sie auch Diaz sein Starterpokémon, ein Serpifeu. Das Ottaro ihres Labors wird später von Ash gefangen.

In Gefahr im Verzug! schickte sie Ash Ottaros Pokéball, sodass er dieses besitzen kann. Wie man in Kenner gegen Kenner! herausfindet, schickte ihr Ash in der vorigen Episode sein Dusselgurr, in Die verlorene Welt von Morbitesse!! holt er Dusselgurr wieder ab und gibt ihr dafür sein Strawickl.

Prof. Esches Anime Profil

Sie taucht auch in Aeropteryx – Besuch aus der Urzeit! auf, um ein wiederbelebtes Flapteryx zu untersuchen.

Später erklärt sie Bell in Krise in der Elektrolithhöhle!, dass sie ihr Schnuthelm entwickeln könne, indem sie es mit ihrem Laukaps tauscht. Deshalb will sie sich mit den Kindern treffen. In Eine spannende Tausch-Entwicklung! kommt es schließlich zu dem Tausch und der Entwicklung beider Pokémon. Da Bells Cavalanzas seiner Trainerin nicht gehorcht, schlägt sie Bell einen Doppelkampf gegen Ash und Benny vor, den sie zwar verlieren, doch Cavalanzas gehorcht Bell nun.

Ash lässt sein gesamtes Team rotieren, weshalb er all seine Pokémon, die nicht in seinem Team sind, zu ihr schickt, als er in Einall ist.

In Neue Orte... bekannte Gesichter! treffen Ash und die Anderen Esche in ihrem Labor wieder, wo sie einer Trainerin namens Nanette ihr Starter ein Floink übergibt. Als sie einen Anruf von ihrem Vater erhält, entscheiden die Kinder ihn in der Weißen Ruine zu besuchen. Die Professorin rät ihnen vorher in Eventura City Halt zu machen, da dort eine neue Arena eröffnet habe.

Ihre Pokémon

Im Team

Prof. Esches Hydragil.jpg Hydragil
Debüt in Kamilla, die elektrisierende Arenaleiterin!
Säure
Energieball
Schutzschild
Delegator
Ruckzuckhieb
Hyperstrahl
Genesung
Hauptartikel: Professor Esches Hydragil
Professor Esche tauscht ihr Laukaps gegen das Schnuthelm von Bell. So entwickelten sich beide, Hydragil gehorcht Professor Esche sofort.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Eingetauscht

Prof. Esches Laukaps.jpg Laukaps
Debüt in Eine spannende Tausch-Entwicklung!
Schnabel
Bodycheck
Hauptartikel: Professor Esches Laukaps
Laukaps hat seinen ersten Auftritt in BW063. Prof. Esche benutzt es, um die Entwicklung von Schnuthelm und Laukaps zu erforschen.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Pokémon, die sie besaß

Ottaro lächelt.jpg Ottaro 
Debüt in Im Schatten von Zekrom!
Aquaknarre
Tackle
Hauptartikel: Ashs Ottaro
Ottaro ist eines der drei Einall Starter, es schließt sich später Ash an.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Serpifeu (BW001).jpg Serpifeu 
Debüt in Im Schatten von Zekrom!
Tackle
Grasmixer
Hauptartikel: Diaz' Serpifeu
Serpifeu ist eines der drei Einall Starter, es schließt sich später Diaz an.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Floink (BW109).jpg Floink
Debüt in Neue Orte… Bekannte Gesichter!
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Floink ist eines der drei Einall Starter, es schließt sich später Nonomi an.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Status unbekannt


Pokémon, um die sie sich kümmert

Es ändert sich immer wieder, welche Pokémon sie im Labor versorgt.


Synchronsprecher

Sprache Name
Japanisch Naomi Shindō
Englisch Khristine Hvam
Deutsch Melanie Manstein

Im Manga

Professor Esche auf einem Manga-Cover

Professor Esche taucht das erste Mal im ersten Kapitel des Black und White Arcs auf, wo sie mit Vivian telefoniert und sich mit ihr über den Traumdunst unterhält. Während sie abgelenkt ist, kämpfen die drei Starter-Pokémon miteinander und zerstören einen Großteil der Einrichtung ihres Labors. Als sie die Unordnung feststellt, holt sie die drei in ihre Pokébälle zurück und denkt darüber nach, ob die drei angehenden Trainer, die am folgenden Tag eben jene ungestümen Pokémon geschenkt bekommen sollen, wohl mit ihnen fertig werden und ihre Reise starten können, während ihr Picochilla das Labor wieder in Ordnung bringt.

Am nächsten Tag fängt Black vor ihrem Labor ihr Paket ab, in dem sich die drei Pokémon zusammen mit drei Pokédex-Geräten befinden. Er befreit versehentlich Serpifeu, Floink und Ottaro aus ihren Bällen, die unmittelbar darauf wieder zu kämpfen beginnen und dabei die Fassade des Labors und zwei der drei Exemplare des Pokédex beschädigen, so dass Professor Esche die folgende Zeit mit der Reparatur der Geräte beschäftigt ist. Später beauftragt sie Black und Weiss mit der Erforschung des Freiheitsgartens und der Suche nach dem Legendären Pokémon Victini.

Ihre Pokémon

Prof. Esches Picochilla Manga.png Picochilla
Debüt in VS. Floink
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Picochilla ist ihr einziges bekanntes Pokémon und wird von ihr häufig eingesetzt, um die Unordnung zu beseitigen, die andere Pokémon oder Trainer in ihrem Labor angerichtet haben.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Pokémon, die sie besaß


Im Sammelkartenspiel

In einigen Erweiterungen des Sammelkartenspiels sind Unterstützerkarten erschienen, die Prof. Esche thematisieren.

Namen

Sprache Name Namesherkunft
Japanisch アララギ博士 Dr. Araragi アララギ Araragi, Japanische Eibe.
Englisch Prof. Aurea Juniper Von Juniper.
Französisch Prof. Keteleeria Von Keteleeria.
Deutsch Prof. Esche Von Esche
Italienisch Prof. Aralia Von Aralia.
Spanisch Prof. Encina Von encina, Spanish für Steineiche.
Koreanisch 주박사 Ju-baksa (Dr.) Von 주목 (朱木) jumok, Koreanisch für Japanische Eibe.
Chinesisch (Mandarin (Taiwan)) 紅豆杉博士 Dr. Hóngdòushān

Trivia

  • Sie ist der erste Professor, der dem Spieler die Start-Pokémon nicht in seiner Anwesenheit überreicht.
    • Sie ist außerdem der erste Professor, dessen Vater auftaucht.
  • Sie ist der einzige nach einem Laubbaum benannte Professor, bei dem das „e“ nicht wegfällt (vgl. Eiche → Eich, Linde → Lind).
  • Auf Route 7 behauptet eine Backpackerin, dass Prof. Esche und ihre Eltern in ihren jungen Jahren Backpacker gewesen sein sollen.
  • Ein nach dem Erscheinen von SW veröffentlichter Comic zeigt, das Vivian und Prof. Esche sich schon seit ihrer Kindheit kennen.[1]

Zusätzliche Bilder

Einzelnachweise

  1. [1]