Aktivieren

Ashs Zurrokex

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ashs Zurrokex
Ashs Zurrokex.jpg
Typ: Unlicht.pngUnlicht Kampf.pngKampf
Geschlecht:
♂ männlich
Pokémon-Trainer: Ash Ketchum 
Fähigkeit: Hochmut 
Fangort: Nahe Septerna City
Debüt: BW012 Zurrokex – wild und ungezähmt!
Aktueller Verbleib: Bei Professor Eich
Entwicklungen:
BW012 Kampf um Unratütox! ei.gif Ei  
BW017 Zurrokex – wild und ungezähmt! 559.gif Zurrokex

Ashs Zurrokex ist ein Pokémon, welches er als Ei in Einall bekommen hat. Es war erst das vierte Ei, das Ash bekommen hat.

Geschichte

Ash erhält Zurrokex als Ei in Kampf um Unratütox! zum Dank für die Hilfe in einem Kindergarten.

Zurrokex als Ei

Als es in der Episode Zurrokex – wild und ungezähmt! das Ei zu schlüpfen beginnt, stößt Lilias Milza versehentlich dagegen und es rollt einen Hügel hinunter. Schließlich schlüpft Zurrokex kurz danach und zeigt direkt, wie eigensinnig es ist. Als Pikachu versucht, es zu begrüßen, setzt es Silberblick und Kopfnuss ein, was das Pokémon nicht verletzt. Später möchte es, gegen Ashs andere Pokémon kämpfen. Ash versucht nun es mit einem Pokéball zu fangen, doch Zurrokex weigert sich und ist sich immer noch unsicher.

Später läuft es weg und setzt Kopfnuss gegen einen Baum ein, von dem daraufhin mehrere Voltula fallen. Es wird paralysiert und muss gerettet werden. Da kein Pokémon-Center in der Nähe ist, stellt Lilia Medizin für es her. Am nächsten Morgen geht es ihm besser und es flieht, um nochmals gegen die Voltula anzutreten. Auch dieses Mal wird es besiegt und von Ashs Pokémon gerettet. Zurrokex beginnt schließlich, seinem Trainer und den anderen zu vertrauen. Danach schlägt Benny einen Kampf zwischen Zurrokex und Lilias Milza vor. Der Kampf endet in einem Unentschieden, da sich die beiden gegenseitig besiegen. Nach dem Kampf ist Zurrokex glücklich und geht in seinen Ball.

Zurrokex schließt schnell Freundschaft zu anderen Pokémon und will diese beschützen, was man beispielsweise in Waumboll - zweisam in Einall! sieht, als es sich nicht zurückrufen lassen will, um seinem Freund Waumboll zu helfen. Auch scheint es sich wunderbar mit Lilias Milza zu verstehen.

In Mauzi als Retter in der Not! wird Zurrokex eingesetzt, um Mauzi zu helfen, mit einem wilden Irokex zu verhandeln, welches Milza entführt hat. Irokex bringt ihm bei, wie man Turmkick einsetzt. Als Milza gerettet ist, will Zurrokex helfen gegen das Grypheldis zu kämpfen, welches das Haus von Irokex eingenommen hat. Mit seinem neu erlernten Turmkick kann er es schließlich besiegen.

Erneut einen Übungskampf bestreiten Zurrokex und Milza in Ein Mollimorba, das weiß, was es will!. Trotz seiner neuen Attacke Turmkick kann Zurrokex dabei nur ein Unentschieden gegen Milza erreichen. Nach dem Kampf tollen die beiden herum und treffen dabei auf ein Mollimorba, welches sofort von Zurrokex angetan ist. Das Mollimorba bringt seine Trainerin Katharina dazu Ash Ketchum zu einem Kampf herauszufordern. Wenn sie gewinnen sollte, müsse Ash Zurrokex tauschen. Ash tritt mit Floink gegen ihr Grypheldis an und kann das Knochenadler-Pokémon besiegen. Plötzlich setzt ein Platzregen ein und zwingt die Gruppe Unterschlupf in einer Hütte zu suchen. In der Nacht verlassen Zurrokex und Mollimorba die Hütte und werden von Milza gefunden, das versucht Zurrokex zurück zur Hütte zu bringen. Dabei kommt es zum Streit mit Mollimorba, das versehentlich ein schlafendes Deponitox weckt. Zurrokex will sie vor dem wütenden Pokémon beschützen, doch Ashs Serpifeu musst schließlich eingreifen.

Ash nimmt mit Zurrokex in Großer Krach beim Explodon-Turnier! am Explodon-Turnier teil. In der ersten Runde tritt es gegen Angus und dessen Vegichita an. Nachdem das Hautwechsel-Pokémon zu Beginn fälschlicherweise den Trainer selbst mit Silberblick angreift, liefert es sich im Anschluss einen kräftezehrenden Kampf mit dessen Stachelaffe-Pokémon. Währenddessen erlernt es Fokusstoß und kann Vegichita mithilfe dieser Attacke signifikant schwächen, ehe Zurrokex seinen Opponenten mit einer platzierten Kopfnuss ausknockt. Dadurch beschert es seinem Trainer den Einzug in Runde zwei. In Die Suche nach dem Klub-Besten! schaut es sich die anderen Kämpfe an. Genervt von Bells Zuneigung verpasst es dabei auch ihr eine Kopfnuss. Ash und Zurrokex beginnen nun Fokusstoß zu trainieren, aber ohne Fortschritt. In Die Spannung steigt beim Explodon-Turnier! muss Zurrokex gegen Brittas Sodachita antreten und es gelingt ihm Fokusstoß erfolgreich einzusetzen. Nach einem harten Kampf kann es seinen Gegner mit Turmkick besiegen und Ash erreicht das Halbfinale. Dort muss Zurrokex in Wer gewinnt die Explodon-Krone? gegen Maximilians Jiutesto antreten. Es schlägt sich wacker und kann sogar aus beiden Handflächen Fokusstoß einsetzen, unterliegt schließlich aber dennoch seinem Gegner.

Seinen ersten Arenakampf bestreitet Zurrokex in Vorsicht: Der Kampf wird rutschig! gegen Sandro als es für Rokkaiman eingewechselt wird. Mit Hilfe seiner gummiartigen Haut versteht es Zurrokex Gelatroppos Eisspeer-Angriff zu blocken. Den darauffolgenden Blizzard-Angriff versucht es mit Fokusstoß zu kontern. Dieser trifft Gelatroppo dabei eher zufällig am Hinterkopf und lässt das Firn-Pokémon zu Boden gehen. Dort ist es ein leichtes Ziel für Zurrokex, das es mit einer platzierten Kopfnuss ausknockt. Daraufhin wechselt Sandro zu Frigometri, das zu stark für das Hautwechsel-Pokémon ist. Nach einem Treffer mit Aurorastrahl geht Zurrokex schließlich K.O.

Zurrokex wird auch in Milza!! Wo bist du? während der dritten Runde der Einall-Liga eingesetzt. Es tritt gegen ein Flampion an und kann das Lampion-Pokémon mit einer Kombination aus Turmkick und Kopfnuss besiegen. Später hilft es bei der Suche nach seinem Freund Milza und verteidigt es gegen ein Deponitox und dessen Gruppe wilder Unratütox.

Charakter und Verhalten

Direkt nach seinem Schlüpfen ist Zurrokex bereits ein stures Pokémon, welches ihm unbekannte Pokémon als Feind sieht und mit Kopfnuss attackiert, nachdem sie mit Silberblick getestet hat. Es überschätzt sich jedoch oft und gerät dadurch in Probleme, wie man in BW017 sieht, als es eine ganze Horde Voltula bekämpfen will, oder in BW032 als es es mit einer Gruppe wütender Tarnpignon aufnimmt. Zurrokex gibt im Kampf nie auch, auch wenn es verletzt ist, und ist trotz seines Alters schmerzunempfindlich und überaus tapfer. Mit der Zeit lernt es, die Hilfe von seinen Teampartnern und von Ash anzunehmen, wenn sie nötig ist.

Zurrokex kümmert sich liebevoll um seine Freunde, auch wenn er sie erst seit kurzem kennt, was mit etwa in BW029 und BW043 sieht. Sein Wohl bester Freund ist Lilias Milza, mit dem es oft spielt. Oft treten sie in Trainingskämpfen gegeneinander an und werden so beste Freunde.

Attacken

Einsatz von Fokusstoß Attacke Erstmals benutzt in
Zurrokex Fokusstoß.jpg
Silberblick Zurrokex – wild und ungezähmt!
Kopfnuss Zurrokex – wild und ungezähmt!
Turmkick Mauzi als Retter in der Not!
Fokusstoß Großer Krach beim Explodon-Turnier!

Trivia

  • Zurrokex' Ei ist das einzige, das als nicht von einem Menschen oder Pokémon gestohlen wurde.
  • Es ist Ashs erstes Unlicht.pngUnlicht-Pokémon.
  • Es hat eine Vorliebe dafür, Dinge mit seinem Kopf anzustoßen.
  • Es ist das einzige Einall-Pokémon, welches in der Einall-Liga gegen keinen von Ashs Rivalen gekämpft hat.
Ashs Pokémon
Im Team:

025.png Pikachu 656.png Froxy 661.png Dartiri

Bei Professor Eich:

001.png Bisasam 089.png Sleimok 099.png Kingler 128.png Tauros(30x) 143.png Relaxo 153.png Lorblatt 156.png Igelavar 158.png Karnimani 164.png Noctuh 214.png Skaraborn 232.png Donphan­ 254.png Gewaldro 277.png Schwalboss 324.png Qurtel 341.png Krebscorps 362.png Firnontor 443.png Kaumalat 389.png Chelterrar 398.png Staraptor 392.png Panferno 418.png Bamelin 472.png Skorgro 521a.png Fasasnob 006.png Glurak 501.png Ottaro 499.png Ferkokel 495.png Serpifeu 559.png Zurrokex 542.png Matrifol 536.png Mebrana 525.png Sedimantur 553.png Rabigator

Im Training:

007.png Schiggy 057.png Rasaff

Eingetauscht:

020.png Rattikarl 190.png Griffel

Weggegeben:

093.png Alpollo 015.png Bibor

Freigelassen:

012.png Smettbo 018.png Tauboss 131.png Lapras 246.png Larvitar 119.png Golking