Aktivieren

Avenitia

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avenitia
ja カノコタウン (Kanoko Town) en Nuvema Town
Avenitia.jpg
 

Avenitia
Die Stadt, in der alles seinen Ursprung hat

Beschreibung auf der Karte:
Ein Dorf auf dem Land, durch das eine verheißungsvolle Meeresbrise weht.

Informationen
Im Norden

Avenitia ist ein kleines Dorf im südöstlichen Teil von Einall und das Zuhause des Protagonisten aus Pokémon Schwarz und Weiß. In der Mitte befindet sich das Haus des Protagonisten, im Südwesten das Haus von Bell, im Südosten das Haus von Cheren und im Nordwesten das Labor von Prof. Esche, die den Ursprung der Pokémon erforscht. Später im Spiel kehrt hier auch Eberhard Esche ein. Im Haus des Spielers erhält man durch ein Geschenk von Prof. Esche ein Starter-Pokémon, an dessen Seite der Protagonist auf die Reise quer durch Einall aufbricht. Nach dem Sieg über Lauro kann man in Prof. Esches Labor jeden Samstag und Sonntag erneut gegen Bell antreten.

In Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2 kann man Avenitia erst nach dem Sieg über die Top Vier und den Champ betreten. Betritt man das Haus des Protagonisten aus den Vorgängereditionen, denkt dessen Mutter zunächst, dass Warren / Lotta nach Hause gekommen ist und erzählt, nachdem sie ihren Irrtum erkannt hat, ein wenig über die Erlebnisse ihres Kindes. Bei jedem weiterem Besuch heilt sie gerne das Pokémon-Team des Spielers.

Pokémon Schwarz und Weiß

Pokémon

Pokémon Wo? / Wie? Level Häufigkeit
Starter
495.png Serpifeu Haus des Protagonisten SW Einmalig auf Lv. 5 (Wahl)
498.png Floink Haus des Protagonisten SW Einmalig auf Lv. 5 (Wahl)
501.png Ottaro Haus des Protagonisten SW Einmalig auf Lv. 5 (Wahl)

Items

Item Fundort Edition
viso-caster.png viso-caster2.png
Viso-Caster Von der Mutter SW
karte.png
Karte Von der Mutter SW
pokedex.png
Pokédex Von Professor Esche SW
superangel.png
Superangel Von LeBelle nach dem Sieg über die Top Vier und G-Cis SW
tm-normal.png
TM54 (Trugschlag) Von Professor Esche (ab 30 gesehenen Pokémon) SW
tm-normal.png
TM17 (Schutzschild) Von Professor Esche (ab 60 gesehenen Pokémon) SW
tm-normal.png
TM10 (Kraftreserve) Von Professor Esche (ab 115 gesehenen Pokémon) SW

Demografie

Avenitia hat abzüglich Cherens und des Protagonisten insgesamt 13 Einwohner.

Kampf gegen Bell

Erst nach dem Sieg über Lauro.

Pokémon
508.png Bissbark
Level 63
514.png Grillchita
Level 63
516.png Sodachita
Level 63
512.png Vegichita
Level 63
620.png Wie-Shu
Level 63
609.png Skelabra
Level 63
518.png Somnivora
Level 63
Eig. Starter:
Serpifeu
Eig. Starter:
Floink
Eig. Starter:
Ottaro
503.png Admurai
Level 65
497.png Serpiroyal
Level 65
500.png Flambirex
Level 65

Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2

Items

Item Fundort Edition
king-stein.png
King-Stein Im Zimmer des Protagonisten aus SW S2W2
zink.png
Zink Auf dem Weg versteckt S2W2
beerensaft.png
Beerensaft Von Cherens Vater S2W2
superangel.png
Superangel Von Eberhard Esche S2W2
genehmigung.png
Genehmigung Von Professor Esche, nachdem man alle Pokémon des Einall-Dex gesehen hat S2W2
ovalpin.png
Ovalpin Von Professor Esche, nachdem man den Einall-Dex vervollständigt hat S2W2
schillerpin.png
Schillerpin Von Professor Esche, nachdem man den Nationaldex vervollständigt hat S2W2

Im Anime

Avenitia im Anime

Avenitia taucht im Anime erstmals in der Episode Im Schatten von Zekrom! auf und ist dort eine relativ große Stadt, in der es einen Hafen und einen Flughafen gibt. Neben Professor Esches Labor gibt es hier viele verschiedene Pokémon sowie zahlreiche Häuser und Läden, was darauf schließen lässt, dass Avenitia viele Einwohner hat.

Ash, Professor Eich und Delia reisen mit dem Flugzeug in die Stadt und werden dort von Professor Esche empfangen. Bei ihrer Ankunft gibt es ein Gewitter am Himmel der Stadt, verursacht durch das Legendäre Pokémon Zekrom, das über Avenitia wacht. Ash trifft in Avenitia auch erstmals auf seinen Rivalen Diaz, der aus der Stadt stammt und dort von Professor Esche sein Starter-Pokémon Serpifeu erhält. Nach einem ersten Kampf zwischen Ash und seinem neuen Rivalen, den Diaz gewinnt, brechen beide Trainer zu ihrer Reise durch Einall auf.

Nach der Teilnahme an der Einall-Liga kehren Ash und seine Freunde noch einmal nach Avenitia zurück und beginnen hier ihre Suche nach Reshiram. Ein weiteres Mal erreichen sie die Stadt in BW123, um von dort aus per Kreuzfahrtschiff nach Kanto zu reisen.


Im Manga

Avenitia im Manga

Pocket Monsters SPECIAL

Avenitia ist im Manga Pocket Monsters SPECIAL ein beschaulicher kleiner Ort, der im Kapitel VS. Floink erstmals zu sehen ist. Hier befindet sich das Labor von Professor Esche, weshalb Black, der schon als Kind davon träumte, ein Pokémon-Meister zu werden, seine Eltern überredete, dorthin zu ziehen. Auch Bell und Cheren wohnen hier, bevor sie ebenso wie Black ihre Starter-Pokémon erhalten und zu ihrer Reise durch Einall aufbrechen.

Namensbedeutung

Sprache Name Namensherkunft
Deutsch Avenitia Von lat. avenire (weggehen) oder vom franz. aventure (Abenteuer)
Englisch Nuvema Town Von pt. nuvem (Wolke) oder vom it. nuovo (Neu)
Japanisch カノコタウン Kanoko Town 鹿子 (かのこ, "Kanoko") bedeutet Rehkitz
Französisch Renouet Von renouer(wiederaufnehmen, erneuern)
Italienisch Soffiolieve Von soffio (Atem) und lieve (Leichte)

Trivia

  • In den Anfangsstädten Avenitia, Wurzelheim und Escissia kann man nicht angeln.
  • Nachdem man das erste mal sein Haus verlassen hat, fliegen am Morgen, Mittag und Abend ein Schwarm Dusselgurr bei Bell weg, in der Nacht ein Schwarm Fleknoil.