Aktivieren

Spezialattacke

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Spezialattacke bezeichnet man eine Attacke, die nur ein einziges oder sehr wenige, ausgewählte Pokémon erlernen können, in der Regel Mitglieder derselben Entwicklungsreihe. Insbesondere viele legendäre Pokémon verfügen über Spezialattacken. Diese sind charakteristisch für das Pokémon, das sie beherrscht, und spiegeln häufig das Design des Pokémon wieder. Weiter müssen alle Vertreter derselben Art Zugang zur entsprechenden Attacke haben, ohne spezielle Vorbereitungen getroffen zu haben. Daher ist beispielsweise V-Generator aufgrund der Tatsache, dass das Victini aus dem Freiheitsgarten es nicht erlernen kann, nicht die Spezialattacke von Victini, obwohl die Attacke durchaus charakteristisch für seine Art ist.

Manche dieser Attacken können auch an einige wenige andere Pokémon vererbt werden. Auch einzelne Event-Pokémon beherrschen Attacken, die normalerweise die Spezialattacken anderer Pokémon sind. Farbeagle kann zudem mit seiner Spezialattacke Nachahmer mit Ausnahme von Geschwätz alle Spezialattacken anderer Pokémon erlernen. Dadurch sind Nachahmer und Geschwätz die einzigen Attacken, die tatsächlich nur von einem einzigen Pokémon exklusiv erlernt werden können.

Echte Spezialattacken

Echte Spezialattacken zeichnen sich dadurch aus, dass sie tatsächlich nur von einer Entwicklungslinie bzw. nur einem einzigen Pokémon per Levelaufstieg, TM, VM oder Attacken-Lehrer erlernt werden können. Das hat zur Folge, dass einige Pokémon ihre Spezialattacken von Generation zu Generation verändern können, beispielsweise wurde Seitentausch in der fünften Generation eingeführt und konnte in dieser Generation nur von Kadabra und Simsala per Levelaufstieg erlernt werden. Allerdings war die Attacke in dieser Generation auch TM51 und konnte so mehreren Pokémon beigebracht werden, weshalb Seitentausch erst seit der sechsten Generation als echte Spezialattacke zählt. Per Zucht oder Event vergebene Spezialattacken werden hier allerdings nicht berücksichtigt.

Pokémon 1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation
003.png Bisaflor Fauna-Statue
006.png Glurak Lohekanonade
007.png Schiggy Schädelwumme
008.png Schillok Schädelwumme
009.png Turtok Schädelwumme Aquahaubitze
015.png Bibor Duonadel
016.png Taubsi Daunenreigen
017.png Tauboga Daunenreigen
018.png Tauboss Daunenreigen
019.png Rattfratz Superzahn
Hyperzahn
020.png Rattikarl Superzahn
Hyperzahn
023.png Rettan Giftblick
024.png Arbok Giftblick
043.png Myrapla Blättertanz
044.png Duflor Blättertanz
046.png Paras Pilzspore
047.png Parasek Pilzspore
050.png Digda Geofissur
051.png Digdri Geofissur
052.png Mauzi Zahltag
053.png Snobilikat Zahltag
059.png Arkani Turbotempo
064.png Kadabra Psykraft Psykraft
Seitentausch
065.png Simsala Psykraft Psykraft
Seitentausch
066.png Machollo Überwurf
067.png Maschock Überwurf
068.png Machomei Überwurf
090.png Muschas Schnapper Eisspeer
091.png Austos Schnapper
092.png Nebulak Nachtnebel
093.png Alpollo Nachtnebel
094.png Gengar Nachtnebel
098.png Krabby Krabbhammer
099.png Kingler Krabbhammer
102.png Owei Stakkato
103.png Kokowei Stakkato
104.png Tragosso Knochenkeule
Knochmerang
Knochenkeule
Knochmerang
Knochenhatz
Knochenkeule
Knochmerang
105.png Knogga Knochenkeule
Knochmerang
Knochenkeule
Knochmerang
Knochenhatz
Knochenkeule
Knochmerang
106.png Kicklee Fegekick
Sprungkick
Turmkick
Fegekick
Megakick
Sprungkick
Turmkick
Fegekick
Megakick
107.png Nockchan Tempohieb
113.png Chaneira Weichei Weichei
115.png Kangama Irrschlag
118.png Goldini Kaskade
119.png Golking Kaskade
120.png Sterndu Tarnung
122.png Pantimos Delegator
124.png Rossana Todeskuss
129.png Karpador Platscher
137.png Porygon Schärfer
Umwandlung
Schärfer
Umwandlung
Umwandlung2
Umwandlung
Umwandlung2
146.png Lavados Himmelsfeger
147.png Dratini Wutanfall
148.png Dragonir Wutanfall
149.png Dragoran Wutanfall
150.png Mewtu Psychostoß
167.png Webarak Spinnennetz
168.png Ariados Spinnennetz
172.png Pichu Volttackle
196.png Psiana Morgengrauen
200.png Traunfugil Leidteiler
214.png Skaraborn Vielender
215.png Sniebel Prügler
224.png Octillery Octazooka
225.png Botogel Geschenk
227.png Panzaeron Stahlflügel
233.png Porygon2 Schärfer
Umwandlung
Umwandlung2
Umwandlung
Umwandlung2
235.png Farbeagle Nachahmer
237.png Kapoera Dreifachkick
Fegekick
241.png Miltank Milchgetränk
242.png Heiteira Weichei Weichei
249.png Lugia Luftstoß
250.png Ho-Oh Läuterfeuer
253.png Reptain Laubklinge
254.png Gewaldro Laubklinge
257.png Lohgock Feuerfeger
259.png Moorabbel Lehmbrühe
260.png Sumpex Lehmbrühe
274.png Blanas Sondersensor
287.png Bummelz Tagedieb
289.png Letarking Tagedieb
296.png Makuhita Armstoß
Riechsalz
Riechsalz
297.png Hariyama Armstoß
Riechsalz
Riechsalz
300.png Eneco Zuschuss
313.png Volbeat Schweifglanz
315.png Roselia Grasflöte
327.png Pandir Taumeltanz
331.png Tuska Nietenranke
332.png Noktuska Nietenranke
335.png Sengo Zermalmklaue
336.png Vipitis Giftschweif
351.png Formeo Meteorologe
363.png Seemops Frostbeule
364.png Seejong Frostbeule
365.png Walraisa Frostbeule
380.png Latias Nebelball
381.png Latios Scheinwerfer
385.png Jirachi Kismetwunsch
386.png Deoxys Psyschub
416.png Honweisel Blockbefehl
Heilbefehl
Schlagbefehl
441.png Plaudagei Geschwätz
464.png Rihornior Felswerfer
474.png Porygon-Z Umwandlung
Umwandlung2
483.png Dialga Zeitenlärm
484.png Palkia Raumschlag
485.png Heatran Lavasturm
486.png Regigigas Quetschgriff
487.png Giratina Schemenkraft
488.png Cresselia Lunartanz
490.png Manaphy Statustausch
491.png Darkrai Schlummerort
492.png Shaymin Schocksamen
493.png Arceus Urteilskraft
494.png Victini Flammenball
498.png Floink Brandstempel
499.png Ferkokel Brandstempel
500.png Flambirex Brandstempel
531.png Ohrdoch Geheimpower
570.png Zorua Nachtflut
571.png Zoroark Nachtflut
572.png Picochilla Kehrschelle
573.png Chillabell Kehrschelle
586.png Kronjuwild Holzgeweih
595.png Wattzapf Elektronetz
596.png Voltula Elektronetz
599.png Klikk Gangwechsel
Klikkdiskus
600.png Kliklak Gangwechsel
Klikkdiskus
601.png Klikdiklak Gangwechsel
Klikkdiskus
626.png Bisofank Steinschädel
637.png Ramoth Feuerreigen
638.png Kobalium Sanctoklinge
639.png Terrakium Sanctoklinge
640.png Viridium Sanctoklinge
643.png Reshiram Blauflammen
Kreuzflamme
644.png Zekrom Blitzschlag
Kreuzdonner
646.png Kyurem Eiszeit
646a.png Kyurem Frosthauch
Kreuzflamme
646b.png Kyurem Frostvolt
Kreuzdonner
647.png Keldeo Mystoschwert
Sanctoklinge
Mystoschwert
648.png Meloetta Urgesang
649.png Genesect Techblaster
652.png Brigaron Schutzstacheln
655.png Fennexis Magieflamme
658.png Quajutsu Tatami-Schild
Wasser-Shuriken
666.png Vivillon Pulverschleuder
667.png Leufeo Kampfgebrüll
668.png Pyroleo Kampfgebrüll
674.png Pam-Pam Abgangstirade
675.png Pandagro Abgangstirade
681.png Durengard Königsschild
683.png Parfinesse Duftwolke
686.png Iscalar Invertigo
687.png Calamanero Invertigo
694.png Eguana Elektrifizierung
695.png Elezard Elektrifizierung
701.png Resladero Flying Press
707.png Clavion Feenschloss
Trickschutz
708.png Paragoni Waldesfluch
709.png Trombork Waldesfluch
710.png Irrbis Halloween
711.png Pumpdjinn Halloween
716.png Xerneas Geokontrolle
717.png Yveltal Unheilsschwingen
718.png Zygarde Bodengewalt
719.png Diancie Diamantsturm

Pokémon-Gruppen mit Spezialattacken

Manche Attacken können nur von Pokémon erlernt werden, die eine ähnliche Design-Herkunft besitzen, und reflektieren dieses Merkmal ebenfalls. Dies macht sie im weiteren Sinne ebenfalls zu Spezialattacken. Häufig waren diese Attacken in früheren Generationen ebenfalls echte Spezialattacken.

Name Attacke Gemeinsamkeit
023.png Rettan Giftblick Alle Pokémon, die Giftblick durch Levelanstieg erlernen, basieren auf Schlangen. Diesen wird häufig nachgesagt, dass sie ihr Opfer mit einem Blick kontrollieren oder vor Angst lähmen können, was auch der Effekt hinter der Attacke ist.
024.png Arbok
206.png Dummisel
336.png Vipitis
718.png Zygarde
098.png Krabby Krabbhammer Alle sechs Pokémon basieren auf Krebstieren und weisen damit die nötige Anatomie auf, um Krabbhammer ausführen zu können, eine Attacke, bei der der Anwender mit seiner Schere zuschlägt.
099.png Kingler
341.png Krebscorps
342.png Krebutack
692.png Scampisto
693.png Wummer
241.png Miltank Milchgetränk Die drei Pokémon basieren auf Nutztieren, die vorrangig der Milchproduktion dienen. Das wird durch die Erlernbarkeit von Milchgetränk reflektiert.
672.png Mähikel
673.png Chevrumm
046.png Paras Pilzspore Pilzspore kann nur von Pokémon erlernt werden, die auf Pilzen basieren. In der Realität vermehren sich Pilze, Farne u. ä. mithilfe von SporenWikipedia icon.png.
047.png Parasek
285.png Knilz
590.png Tarnpignon
591.png Hutsassa
167.png Webarak Spinnennetz Diese vier Pokémon sind die einzigen, die auf Spinnen basieren, deren spezielle Eigenschaft bekanntlich das Spinnen von Netzen ist, mit dem sie ihre Beute fangen. Einen ähnlichen Effekt hat die Attacke Spinnennetz.
168.png Ariados
595.png Wattzapf
596.png Voltula
025.png Pikachu Wangenrubbler Diese Pokémon teilen sich keine reale Herkunft, sondern die Tatsache, dass alle auf Pikachus Design basieren. Alle Elektro-Nager speichern Elektrizität in ihren Backentaschen und sind in der Lage, sie gezielt abzugeben. Ausgeschlossen sind Pichu, das seine Vorräte noch nicht kontrolliert abgeben kann, und Raichu, das nach seiner Entwicklung kaum noch Attacken erlernen kann.
311.png Plusle
312.png Minun
417.png Pachirisu
587.png Emolga
702.png Dedenne

Weiter sind die Attacken Faunastatue, Lohekanonade und Aquahaubitze die Spezialattacken der voll entwickelten Starter-Pokémon. Die Kombinations-Attacken Pflanzsäulen, Feuersäulen und Wassersäulen sind die Spezialattacken aller Starter.

Event- und Bonuspokémon

Die folgenden durch Event verteilten oder auf speziellem Wege erhältlichen Pokémon beherrschen Attacken, die in dieser Generation regulär Spezialattacken anderer Pokémon sind:

Aus Pokémon Battle Revolution kann ein Pikachu mit Volttackle und Surfer heruntergeladen werden und auch andere Event-Pikachus besitzen neben Pichus Spezialattacke andere ungewöhnliche Attacken, wie beispielsweise Fliegen.
Besteht man in Pokémon Kristall-Edition sowie Pokémon HeartGold und SoulSilver in der Drachenhöhle die Prüfung des Weisen, erhält man ein Dratini, das Turbotempo beherrscht. In der zweiten Generation handelte es sich dabei um die Spezialattacke von Arkani. Seit der vierten Generation ist Dratini das einzige Pokémon, das Turbotempo vererbt bekommen kann, und das auch nur von anderen Exemplaren seiner Entwicklungsreihe.
Nachdem die drei legendären Vögel in Pokémon XD – Der Dunkle Sturm erlöst wurden, können sie mit der Attacke Sondersensor auf ein beliebiges Spiel der dritten Generation übertragen werden. Dort kann nur Blanas die Attacke erlernen.
Besiegt man im Spiel Pokémon XD alle 100 Trainer im Duellberg, erhält man je nach Wahl ein Endivie mit Fauna-Statue, ein Feurigel mit Lohekanonade oder ein Karnimani mit Aquahaubitze und konnte sie auf ein Spiel der dritten Generation übertragen. In dieser waren die drei ultimativen Attacken den Pokémon Bisaflor, Glurak und Turtok vorenthalten. Auch jetzt noch können unterentwickelte Starter-Pokémon sie nicht erlernen. Lediglich ein Event-Bisasam, Glumanda und Schiggy aus der vierten Generation beherrschen die jeweiligen Attacken ebenfalls.
Ebenfalls in der Kristall-Edition erhält der Spieler das Kurios-Ei. Aus diesem schlüpft ein zufälliges Baby-Pokémon, das die Attacke Irrschlag beherrscht. Diese war damals die Spezialattacke von Kangama. Bis jetzt kann keines der erhaltbaren Pokémon Irrschlag vererbt bekommen.
Das Lugia, das sich nach seiner Erlösung aus Pokémon XD in ein Spiel der dritten Generation übertragen lässt, beherrscht die Attacken Psyschub und Daunenreigen. Dabei handelt es sich um die Spezialattacken von Deoxys und Taubsis Evolutionslinie.
Lagert man in Pokémon Box 500 Pokémon ein, erhält man ein Ei, aus dem ein Eneco mit der Attacke Zahltag schlüpft, der Spezialattacke von Mauzi.
In Japan wurde ein Darkrai mit den Attacken Zeitenlärm und Raumschlag verteilt, während der 10. Pokémonfilm im Kino lief. Auch in Deutschland war dieses Darkrai während der Pokémon Days 2008 erhältlich. Dabei handelt es sich um die Spezialattacken von Dialga und Palkia.
Anlässlich des 12. Films wurde außerdem ein Arceus mit den Attacken Zeitenlärm (Dialgas Spezialattacke), Raumschlag (Palkias) Spezialattacke und Schemenkraft, Giratinas Spezialattacke.
Victini kann mit den Attacken Kreuzflamme, Kreuzdonner, Eiszeit, Blitzschlag und Blauflammen alle Spezialattacken von Reshiram, Zekrom und dem normalen Kyurem per Event erlernen.

Weiter sind diverse Event-Pokémon dazu in der Lage, die Attacken Geschenk, Taumeltanz und Bitterkuss einzusetzen.

Trivia

  • Pikachu, Pixi und Snobilikat sind die einzigen Pokémon, die die Spezialattacke ihrer Vorentwicklung nicht erlernen können.
    • In früheren Generationen galt das auch für Giflor* (Gen. 1), Starmie* (Gen. 3) und Porygon2* (bis Gen. 4), jedoch sind die Spezialattacken ihrer Vorentwicklungen mittlerweile keine mehr.

Siehe auch