Aktivieren

Jirachi (Anime)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jirachi
Jirachi Anime.jpg
Typ: StahlIC.pngStahl PsychoIC.pngPsycho
Geschlecht:
neutral
Pokémon-Trainer: niemand
Debüt: Pokémon 6 – Jirachi: Wishmaker
Aktueller Verbleib:
Entwicklungen:
385.png Jirachi Pokémon 6 – Jirachi: Wishmaker

Jirachi ist ein wichtiger Charakter in Jirachi: Wishmaker.

In Pokémon 6 - Jirachi Wishmaker

Nachdem Butler einen Fehlschlag bei einem Experiment zur Erschaffung eine künstlichen Groudons für Team Magma erleidet, da die Energiequelle nicht stark genug ist, beschließt er mit der Energie des Millenium-Kometens, die Jirachi absorbiert, wenn es sein wahres Auge öffnet, einen neuen Versuch zu starten. In Forina findet er gemeinsam mit Diane das in einem Kristallkokon schlafende Jirachi.

Auf der Reise beschließen Ash, Rocko, Maike und Max einen Umweg zu machen um dem Millenium-Festival beizuwohnen. Dieses findet während der Zeit statt, in der der Komet am Himmel steht. Dies geschieht nur alle 1000 Jahre für sieben Nächte.
Auf dem Festival sehen sich die Freunde die Zaubershow von Butler und Diane an, und sehen dabei auch erstmals den Kristall von Jirachi. Max hört aus dem Inneren des Kristalls Jirachis Stimme, kann sie aber nicht zuordnen und läuft deshalb auf die Bühne, gefolgt von Ash und dessen Pikachu. Um die Störung so klein wie möglich erscheinen zu lassen, werden sie kurzerhand in das Bühnenprogramm eingebunden.
Nach der Show erklären Butler und Diane was es mit Jirachi auf sich hat, und dass es nur während der sieben Tage, in denen der Millenium-Komet am Himmel steht, aus seinem Schlaf erwacht, wenn es einen Freund gefunden hat.
Angeblich kann Jirachi Wünsche erfüllen, woraufhin sich Max bergeweise Süßigkeiten wünscht, doch stattdessen teleportiert es nur die Süßigkeiten von einem nahegelegen Snack-Stand.
Am Abend entführt Butler Jirachi, um es an seine Maschine anzuschließen. Erneut versucht er ein Groudon zu erschaffen, diesmal explodiert die Maschine jedoch, da die Energie des Millenium-Kometens zu stark ist. Daraufhin tauchen die anderen auf und befreien Jirachi, da Butler ihm Schmerzen zufügt. Unterstützt werden sie dabei von Diane, die hofft, dass sie wieder ein normales Leben mit Butler führen kann, nachdem der Komet verschwunden ist. Jirachi wünscht sich nach Hause zu können, woraufhin sich die Gruppe mit Dianes Bus auf den Weg nach Forina macht.

Nach einer langen Reise, auf der sie von Team Rocket und Butler verfolgt werden, gelangen sie endlich wieder in Jirachis Heimat an. Sie werden von einigen Pokémon, unter anderem einem Absol, dass sie bereits mehrfach angegriffen hat, um Jirachi zu befreien, zu der Stelle begleitet, an der Butler Jirachi gefunden hatte. Doch Butler erwartet sie bereits, sperrt sie ein und schließt Jirachi erneut an seine, mittlerweile verbesserte Maschine an. Dabei erschafft er ein künstliches Groudon, dass die Lebensenergie aller Lebewesen absorbiert, die sich in Forina befinden.
Als Butler sieht, dass er ein Monster erschaffen hat, beschließt er sich selbst von diesem fressen zu lassen. Doch stattdessen opfert sich Diane, woraufhin Butler alles unternehmen will, um sie zu retten. Er beschließt daraufhin Jirachi erneut an die Maschine anzuschließen, um die Energie aus dem künstlichen Groudon auszusaugen. Dabei wird das Groudon vernichtet und Forina ist gerettet. Damit endet allerdings auch Jirachis Zeit auf der Erde und es begibt sich erneut in seinen 1000 Jahre dauernden Schlaf.

Genutzte Attacken

Einsatz von Teleport Attacke Erstmals benutzt in
Jirachi Teleport.jpg
Teleport Jirachi: Wishmaker
Kismetwunsch Jirachi: Wishmaker

Im Anime

Jirachis einziger Auftritt im regulären Anime findet auf der Soriesig-Insel statt. In der Episode Der Herzenswunsch! erwacht Jirachi einer alten Legende nach 1000 Jahre für sieben Tage. Nachdem Jirachi beim ersten Treffen geflohen ist, suchen Ash Ketchum, Lilia, Rocko und Gemma, ein Mädchen, das sich von Jirachi Wasser in der trockenen Region wünscht, nach Jirachi. Sie erhofft sich dadurch ihren Vater wiedersehen, der auf der Suche nach Wasser ist. Trotz eines Zwischenfalls mit Team Rocket erfüllt Jirachi, wie in der Legende berichtet, den Wunsch nach Wasser, indem es eins mit der Region wird. Da es schon der siebte Tag ist, verwandelt sich Jirachi danach wieder in einen Kristall und ruht für weitere 1000 Jahre in einem Schrein.
Ein weiteres Jirachi erschient in Pikachu, kore nan no Kagi?.

Genutzte Attacken

Einsatz von Sternschauer Attacke Erstmals benutzt in
Jirachi Sternschauer.jpg
Heilopfer Der Herzenswunsch!
Sternschauer Der Herzenswunsch!
Psychokinese Der Herzenswunsch!

Liste der Auftritte

Episode Besitzer Erscheinung
791 – Der Herzenswunsch! wild physisch
PK26 – Pikachu, kore nan no Kagi? wild physisch
Orte
Charaktere aus den Pokémon-Filmen
In anderen Sprachen: