Netzwerk
Artikel der Woche

PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig.png Dieser Artikel behandelt das Spiel namens „PokéPark Wii“. Für die Veranstaltung in Japan siehe PokéPark 2005.
PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer
jaポケパークWii ~ピカチュウの大冒険~
PokéPark Wii Packshot (D).jpg
Allgemeine Informationen
Plattform Nintendo Wii
Genre Action-Adventure
Publisher? Nintendo
Entwickler Creatures Inc.
Spieleranzahl Einzelspieler
Erscheinungsdaten
Europa 9. Juli 2010
Nordamerika 1. November 2010
Japan 5. Dezember 2009
Australien 23. September 2010
Beurteilungen
USK - 0.svg PEGI - 3.svg ESRB - E.svg CERO - A.svg ACB - G.svg 62
Weiteres
Musik
Sound abspielen
Offizielles deutsches Logo

PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer ist ein am 8. Oktober 2009 bekannt gewordenes neues Wii-Spiel, das am 5. Dezember in Japan erschien. Es ist ein Action-Adventure in 3D-Grafik, die sich stark von der Grafik der Pokémon-WiiWare-Titel unterscheidet. In Europa erschien es am 9. Juli 2010. 2012 ist ein Nachfolger (ebenfalls für Wii) mit den Pokémon aus der 5. Generation erscheinen. Der Titel lautet PokéPark 2: Die Dimension der Wünsche.
Der Spieler kann Pikachu in diesem Abenteuer, in dem es eine Vielzahl von auftauchenden Pokémon und jede Menge Action gibt, frei bewegen. Zusammen mit den Pokémon, die im PokéPark zu Freunden werden, können verschiedenartige Attraktionen herausgefordert werden. Es gibt viele vergnügliche Dinge zu erleben.

Komplettlösung

In der Komplettlösung des Spiel wird das Geschehen des Spiels detailliert wiedergegeben. Außerdem findest du hier Tipps für Stellen, bei denen du mal nicht weiterkommst, und hilfreiche Tricks beispielsweise für die schwierigen Missionen. Klicke auf einen untenstehenden Link, um zur Komplettlösung zu gelangen.

→ Link zur Komplettlösung von PokéPark Wii

Handlung

Ein Mew bringt Pikachu und seine Freunde in den PokéPark. Es erzählt Pikachu, dass der PokéPark in großer Gefahr sei, da das Himmelsprisma zerbrochen ist und deswegen der Himmelsgarten droht auf den PokéPark herabzustürzen. Es ist nötig, die 14 Prismenssplitter, die über den gesamten PokéPark verstreut sind, wieder einzusammeln. Es bittet Pikachu ihm dabei zu helfen und so beginnt sein großes Abenteuer.

Mew taucht plötzlich auf und möchte etwas sagen.
Was erwartet Pikachu in dieser unbekannten Welt?
Ein Splitter des Himmelsprisma, 14 davon müssen wiedergefunden werden


Wettstreite

Im PokéPark sind verschiedenartige „Wettstreite“, die man nicht mit den Minispielen verwechseln darf, sehr beliebt. Es ist möglich, neue Freunde zu gewinnen, indem man in diesen Wettstreiten als Sieger hervor geht. Jeder Wettstreit hat ein Zeitlimit, das nicht überschritten werden darf. Mit diesen Freunden können die „Attraktionen“ dann zusammen bestritten werden.

Ein Kampf gegen ein Turtok
Ein Quiz mit Corasonn
Ein Versteckspiel
Athletik!


Pokémon-Kämpfe

Bei Pokémon-Kämpfen haben sowohl Gegner als auch Pikachu eine Energieleiste, die im Laufe des Spiels auch noch gestärkt werden kann. Die Menge an Energie, die bei einem Treffer verloren geht, hängt stark vom Gegner ab. Verliert der Gegner die gesamte Energie, geht man als Sieger hervor. Verliert man selbst jedoch alle Energiepunkte, hat der Gegner gewonnen. Man kann ein Pokémon immer wieder neu herausfordern. Diese werden ab dem zweiten Kampf auch stärker und haben eine größere Energieleiste. Pikachu kann den Gegner im Sprint anrempeln, den Donnerblitz einsetzen und den Eisensenschweif benutzen. Wenn man direkt vor dem Gegner steht und zwei Mal Steuerkreuz rechts bzw. links drückt, kann man den Attacken des Gegners ausweichen. Später im Spiel hat man auch die Möglichkeit, seine Energie und Attacken zu stärken.

Fangen

Beim Fangen geht es vor allem darum, Schnelligkeit zu beweisen, denn hier muss mit Zeitlimit ein fliehender Gegner mit dem Spurtangriff einfangen, um zu gewinnen. Manche Pokémon hinterlassen Attacken während dem Fangenspiel zurück!

Verfolgungsjagd mit Ponita
Verfolgungsjagd mit Arkani


Verstecken

Besonders kleine Pokémon spielen gern ein Versteckspiel, bei dem man es in der Umgebung aufspüren muss. Dabei gibt das gegnerische Pokémon auch alle paar Sekunden einen Laut von sich, damit man eine ungefähre Ahnung der Richtung bekommt.Außerdem geben sie dir vorher einen Tipp.

Turnübung

Bei diesem Wettkampf müssen meist Abgründe überwunden werden. Man muss hier von Plattform zu Plattform springen und darf dabei nicht herunterfallen. Bei erneuter Herausforderung werden die herausfordernden Pokémon auch Attacken ausführen, um den Spieler daran zu hindern, ans Ziel zu kommen.

Ratespiel

Einige Pokémon werden nur dann zu Freunden, wenn man im Rahmen eines Ratespiels einige Fragen beantwortet. Diese beziehen sich meist auf den Ort, an dem man sich gerade befindet. So kann in der Eiszone z. B. die Frage „Wo befindet sich Lapras momentan?“ kommen. Zu jeder Frage gibt es drei Antwortmöglichkeiten. Beantwortet man drei Fragen in Folge richtig, geht man als Sieger hervor.

Zonen und Treffpunkt

Die Handlung von PokéPark Wii findet in neun Zonen statt, die je ihr eigenes Thema haben. In jeder dieser Zonen gibt es verschiedene Pokémon eines bestimmten Typs. Auch die Attraktionen befinden sich in diesen Zonen. Der Treffpunkt verbindet alle Zonen des Poképarks.

Passwörter

Es gibt einige Passwörter zum Freischalten besonderer Freunde. Diese Zahlenfolgen können im Hauptmenü eingegeben werden.

Attraktionen

Die Attraktionen im PokéPark sind vielseitig. Mit Hilfe der Bewegungssensoren der Wii-Fernbedienung kann u. a. geflogen, geschwommen und auf Eis gerutscht werden. Bei allen Attraktionen gilt es, eine bestimmte Bestzeit zu schlagen oder eine bestimmte Punktezahl zu überbieten, um zu gewinnen. Schlägt man auch noch eine sogenannte Bonus-Zeit, gibt es eine zusätzliche Belohnung von bis zu 300 Beeren, der Währung im PokéPark.

Schüttelsprint mit Bisasam

In diesem Pokémon-Wettrennen kann durch das Schütteln der Wii-Fernbedienung beschleunigt werden.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 453.pngGlibunkel, Pokémonicon 427.pngHaspiror, Pokémonicon 417.pngPachirisu, Pokémonicon 133.pngEvoli, Pokémonicon 403.pngSheinux, Pokémonicon 077.pngPonita, Pokémonicon 123.pngSichlor, Pokémonicon 470.pngFolipurba, Pokémonicon 059.pngArkani, Pokémonicon 135.pngBlitza, Pokémonicon 151.pngMew, Pokémonicon 129.pngKarpador, Pokémonicon 010.pngRaupy, Pokémonicon 013.pngHornliu, Pokémonicon 270.pngLoturzel, Pokémonicon 438.pngMobai, Pokémonicon 446.pngMampfaxo, Pokémonicon 285.pngKnilz, Pokémonicon 043.pngMyrapla, Pokémonicon 399.pngBidiza, Pokémonicon 001.pngBisasam, Pokémonicon 387.pngChelast, Pokémonicon 400.pngBidifas, Pokémonicon 252.pngGeckarbor, Pokémonicon 390.pngPanflam

Lianenhopp mit Bisaflor

Mit Hilfe von einer Liane muss man sich hier möglichst weit schwingen. Das Timing spielt dabei eine große Rolle. Ist die Liane fast ganz vorne, so sind die Chancen auf einen guten Schwung höher, als wenn die Liane unten oder in der Mitte ist. Um loszulassen muss man den B-Knopf tätigen.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 390.pngPanflam, Pokémonicon 190.pngGriffel, Pokémonicon 056.pngMenki, Pokémonicon 453.pngGlibunkel, Pokémonicon 424.pngAmbidiffel, Pokémonicon 465.pngTangoloss, Pokémonicon 057.pngRasaff, Pokémonicon 448.pngLucario, Pokémonicon 392.pngPanferno, Pokémonicon 257.pngLohgock, Pokémonicon 385.pngJirachi, Pokémonicon 129.pngKarpador, Pokémonicon 446.pngMampfaxo

Luftspurt mit Pelipper

In dieser Attraktion müssen Flug-Pokémon durch Ringe fliegen, die eine unterschiedliche Anzahl von Punkten bringen. Gelb bringt wenig Punkte, Rot bringt mittelviele Punkte und Regenbogenfarben bringt die meisten Punkte.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu nur mit Luftballons, Pokémonicon 278.pngWingull, Pokémonicon 396.pngStaralili, Pokémonicon 021.pngHabitak, Pokémonicon 276.pngSchwalbini, Pokémonicon 198.pngKramurx, Pokémonicon 357.pngTropius, Pokémonicon 012.pngSmettbo, Pokémonicon 017.pngTauboga, Pokémonicon 397.pngStaravia, Pokémonicon 279.pngPelipper, Pokémonicon 472.pngSkorgro, Pokémonicon 430.pngKramshef, Pokémonicon 468.pngTogekiss, Pokémonicon 398.pngStaraptor, Pokémonicon 380.pngLatias

Wogenflitzen mit Garados

In diesem Wasserkurs muss Hindernissen geschickt ausgewichen und dabei eine Bestzeit aufstellt werden. Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu nur mit Surfbrett, Pokémonicon 270.pngLoturzel, Pokémonicon 393.pngPlinfa, Pokémonicon 222.pngCorasonn, Pokémonicon 418.pngBamelin, Pokémonicon 400.pngBidifas, Pokémonicon 394.pngPliprin, Pokémonicon 134.pngAquana, Pokémonicon 055.pngEntoron, Pokémonicon 160.pngImpergator, Pokémonicon 419.pngBojelin, Pokémonicon 395.pngImpoleon, Pokémonicon 490.pngManaphy, Pokémonicon 079.pngFlegmon, Pokémonicon 298.pngAzurill, Pokémonicon 054.pngEnton

Pistenhatz mit Impoleon

In dieser sehr schnellen Attraktion muss eine Eisbahn heruntergerutscht werden. Dabei muss Hindernissen ausgewichen werden. Durch Aufstellen einer Bestzeit ist das Spiel gewonnen.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu nur mit Snowboard, Pokémonicon 363.pngSeemops, Pokémonicon 195.pngMorlord, Pokémonicon 393.pngPlinfa, Pokémonicon 007.pngSchiggy, Pokémonicon 394.pngPliprin, Pokémonicon 220.pngQuiekel, Pokémonicon 225.pngBotogel, Pokémonicon 131.pngLapras, Pokémonicon 362.pngFirnontor, Pokémonicon 009.pngTurtok, Pokémonicon 471.pngGlaziola, Pokémonicon 395.pngImpoleon, Pokémonicon 245.pngSuicune, Pokémonicon 129.pngKarpador, Pokémonicon 216.pngTeddiursa

Plattendreschen mit Bollterus

Diese Attraktion erinnert an „Pong“ oder auch „Breakout“. Hier muss eine Kugel im Spielfeld so angestoßen werden, dass sie an der gegenüberliegenden Wand Punktetafeln trifft. Wenn die Kugel nicht mit voller Kraft angestoßen wurde, stellen ein Bollterus und zahlreiche Digdri Hindernisse dar.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 240.pngMagby, Pokémonicon 390.pngPanflam, Pokémonicon 443.pngKaumalat, Pokémonicon 004.pngGlumanda, Pokémonicon 185.pngMogelbaum, Pokémonicon 026.pngRaichu, Pokémonicon 122.pngPantimos, Pokémonicon 217.pngUrsaring, Pokémonicon 106.pngKicklee, Pokémonicon 467.pngMagbrant, Pokémonicon 466.pngElevoltek, Pokémonicon 376.pngMetagross, Pokémonicon 255.pngFlemmli, Pokémonicon 052.pngMauzi, Pokémonicon 302.pngZobiris

Kreiselkeilerei mit Rihornior

Auf einem Kreisel stoßen Pokémon aufeinander und Gegner müssen hier von der Plattform geschupst werden. Die Höchstpunktzahl muss geschlagen werden, um als Sieger hervorzugehen. Es gibt auch Powerups, die dem Spieler zeitweise einen Vorteil verschaffen.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 438.pngMobai, Pokémonicon 343.pngPuppance, Pokémonicon 324.pngQurtel, Pokémonicon 156.pngIgelavar, Pokémonicon 344.pngLepumentas, Pokémonicon 462.pngMagnezone, Pokémonicon 389.pngChelterrar, Pokémonicon 143.pngRelaxo, Pokémonicon 003.pngBisaflor, Pokémonicon 136.pngFlamara, Pokémonicon 237.pngKapoera, Pokémonicon 248.pngDespotar, Pokémonicon 464.pngRihornior, Pokémonicon 485.pngHeatran, Pokémonicon 081.pngMagnetilo

Felsschmettern mit Lohgock

Hier werden aus einer Kanone Steine auf den Spieler gefeuert, die er im richtigen Moment zerschlagen muss, um Punkte zu sammeln.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 303.pngFlunkifer, Pokémonicon 411.pngBollterus, Pokémonicon 323.pngCamerupt, Pokémonicon 408.pngKoknodon, Pokémonicon 083.pngPorenta, Pokémonicon 105.pngKnogga, Pokémonicon 068.pngMachomei, Pokémonicon 107.pngNockchan, Pokémonicon 467.pngMagbrant, Pokémonicon 212.pngScherox, Pokémonicon 445.pngKnakrack, Pokémonicon 257.pngLohgock, Pokémonicon 383.pngGroudon, Pokémonicon 231.pngPhanpy, Pokémonicon 074.pngKleinstein

Turbohangeln mit Tangoloss

Bei diesem Wettrennen muss sich über Seile ans Ziel geschwungen werden. Timing spielt hier eine sehr wichtige Rolle, um nicht daneben zu springen. Hier muss die Bestzeit geschlagen werden, um zu gewinnen. Es ist eine fortgeschrittene Art von dem Lianenhopp.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 453.pngGlibunkel, Pokémonicon 390.pngPanflam, Pokémonicon 125.pngElektek, Pokémonicon 190.pngGriffel, Pokémonicon 057.pngRasaff, Pokémonicon 424.pngAmbidiffel, Pokémonicon 026.pngRaichu, Pokémonicon 215.pngSniebel, Pokémonicon 447.pngRiolu, Pokémonicon 257.pngLohgock, Pokémonicon 392.pngPanferno, Pokémonicon 448.pngLucario, Pokémonicon 251.pngCelebi, Pokémonicon 172.pngPichu, Pokémonicon 052.pngMauzi

Rammbocklauf mit Zwirrfinst

In dieser Attraktion findet ein Wettrennen mit Hindernissen statt, durch die man durchbrechen muss. Man kann nicht über sie springen.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 098.pngKrabby, Pokémonicon 200.pngTraunfugil, Pokémonicon 355.pngZwirrlicht, Pokémonicon 092.pngNebulak, Pokémonicon 100.pngVoltobal, Pokémonicon 435.pngSkuntank, Pokémonicon 408.pngKoknodon, Pokémonicon 197.pngNachtara, Pokémonicon 477.pngZwirrfinst, Pokémonicon 196.pngPsiana, Pokémonicon 212.pngScherox, Pokémonicon 429.pngTraunmagil, Pokémonicon 094.pngGengar, Pokémonicon 491.pngDarkrai, Pokémonicon 434.pngSkunkapuh

Bammelballern mit Rotom

Hier bewegen sich Alpollo und Nebulak auf den Spieler zu und versuchen ihn zu betäuben. Um sich dagegen zu wehren, kann durch Zielen mit der Wii-Fernbedienung auf den Bildschirm eine Attacke gegen die Gegner eingesetzt werden. Durch jeden Treffer gibt es Punkte.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 343.pngPuppance, Pokémonicon 122.pngPantimos, Pokémonicon 239.pngElekid, Pokémonicon 063.pngAbra, Pokémonicon 093.pngAlpollo, Pokémonicon 125.pngElektek, Pokémonicon 344.pngLepumentas, Pokémonicon 429.pngTraunmagil, Pokémonicon 466.pngElevoltek, Pokémonicon 467.pngMagbrant, Pokémonicon 094.pngGengar, Pokémonicon 462.pngMagnezone, Pokémonicon 474.pngPorygon-Z, Pokémonicon 479.pngRotom, Pokémonicon 081.pngMagnetilo

Ruckzuckhürden mit Absol

Bei diesem Wettrennen muss über Hürden und Digdri gesprungen werden. Die Bestzeit gilt es zu schlagen.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 037.pngVulpix, Pokémonicon 133.pngEvoli, Pokémonicon 179.pngVoltilamm, Pokémonicon 162.pngWiesenior, Pokémonicon 447.pngRiolu, Pokémonicon 286.pngKapilz, Pokémonicon 392.pngPanferno, Pokémonicon 196.pngPsiana, Pokémonicon 428.pngSchlapor, Pokémonicon 038.pngVulnona, Pokémonicon 077.pngPonita, Pokémonicon 448.pngLucario, Pokémonicon 359.pngAbsol, Pokémonicon 492.pngShaymin, Pokémonicon 152.pngEndivie

Luftspurt Deluxe mit Brutalanda

Mit den Flügeln schlagend fliegt man hier in der Luft und muss kraftvoll auf Ziele feuern. Die Höchstpunktzahl muss geschlagen werden, um zu gewinnen.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu nur mit Luftballons, Pokémonicon 041.pngZubat, Pokémonicon 198.pngKramurx, Pokémonicon 276.pngSchwalbini, Pokémonicon 042.pngGolbat, Pokémonicon 468.pngTogekiss, Pokémonicon 017.pngTauboga, Pokémonicon 472.pngSkorgro, Pokémonicon 430.pngKramshef, Pokémonicon 398.pngStaraptor, Pokémonicon 142.pngAerodactyl, Pokémonicon 330.pngLibelldra, Pokémonicon 149.pngDragoran, Pokémonicon 006.pngGlurak, Pokémonicon 373.pngBrutalanda, Pokémonicon 381.pngLatios

Panikzeppelin mit Rayquaza

Diese Attraktion besteht aus zwei Teilen. Zuerst muss über einen Ballon balanciert werden, wo es gilt, durch Ringe zu laufen, um Punkte zu sammeln und Lektrobal auszuweichen. Im zweiten Teil muss auf Zielscheiben geschossen werden, die relativ schnell über den Bildschirm fliegen.

Teilnehmende Pokémon: Pokémonicon 025.pngPikachu, Pokémonicon 439.pngPantimimi, Pokémonicon 152.pngEndivie, Pokémonicon 158.pngKarnimani, Pokémonicon 155.pngFeurigel, Pokémonicon 179.pngVoltilamm, Pokémonicon 286.pngKapilz, Pokémonicon 359.pngAbsol, Pokémonicon 464.pngRihornior, Pokémonicon 419.pngBojelin, Pokémonicon 392.pngPanferno, Pokémonicon 473.pngMamutel, Pokémonicon 405.pngLuxtra, Pokémonicon 471.pngGlaziola, Pokémonicon 448.pngLucario, Pokémonicon 386.pngDeoxys

Screenshots von Pokémon

Bildmaterial

Weitere Screenshots

Sonstiges

Weblinks

Gen. I Gen. II Gen. III Gen. IV Gen. V Gen. VI Gen. VII Unb. Gen.
Hauptreihe Diamant und Perl | Platin | Goldene Edition HeartGold und Silberne Edition SoulSilver
Mystery Dungeon Erkundungsteam Zeit und Dunkelheit | Erkundungsteam Himmel | Pokémon Mystery Dungeon (WiiWare)
Ranger Finsternis über Almia | Spuren des Lichts
Sonstige Battle Revolution | Super Smash Bros. Brawl | My Pokémon Ranch | Rumble | PokéPark Wii | Battrio
Pokémon Sammelkartenspiel Online
Dieser Artikel war Artikel der Woche in der Kalenderwoche 18/2012.