Pokémon der Woche

Elevoltek

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 466.png
Elevoltek
jaエレキブル(Elekible) enElectivire
Sugimori 466.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Elektro
National-Dex #466
Sinnoh-Dex #199 (PT)
Einall-Dex #058 (S2W2)
Alola-Dex #228 (SM)
#297 (USUM)
Galar-Dex #017 (Kronen-Dex)
Hisui-Dex #184
Fähigkeiten Starthilfe
Munterkeit (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 30 (8.8 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 75% ♂ 25% ♀
Ei-Gruppe Humanotyp
Ei-Zyklen 25
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Donnerkeil-Pokémon
Größe 1,8 m
Gewicht 138,6 kg
Farbe Gelb
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Elevoltek
Ruf
Sound abspielen

Elevoltek ist ein Pokémon mit dem Typ Elektro und existiert seit der vierten Spielgeneration. Es entwickelt sich aus Elektek, welches sich wiederum aus Elekid entwickelt.

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit sowie Erkundungsteam Himmel ist Elevoltek der Betreiber des Elevoltek-Links.

Im Anime besitzen Gary und Paul je eines.

Spezies

Elevoltek entlädt Starkstrom über seine Hände

Elevoltek ist ein großes, kräftig gebautes Pokémon, mit schwarz und gelb gestreiftem Fell. Elevolteks Aussehen wird von seinem breiten Kopf mit zottigem Fell und roten Augen dominiert, auf dem zwei kleine Hörner mit runden Enden wachsen. Ist sein Körper elektrisch voll aufgeladen, zucken Blitze zwischen den Hörnern hin und her. Elevoltek zeichnet sich durch zwei kabelartige Schweife mit roten Enden aus. In der schillernden Form ist das Pokémon dunkler gefärbt und Augen und Schweifspitzen sind blau.

Elevoltek gehört zu den Pokémon, die am meisten Elektrizität erzeugen und speichern können. Man sagt, dass es eine ganze Großstadt ein Jahr damit versorgen könne. in Kämpfen berührt es Gegner mit seinen zwei Schweifspitzen und verkohlt sie mit Starkstrom von bis zu 20.000 Volt, die es darüber entlädt. Gleichzeitig verfügt es über große Körperkraft, einen kräftigen Torso und breite, kräftige Unterarme. Wird es gereizt, schlägt es sich kräftig auf seine Brust, wo Funken sprühen und ein Donnergrollen ertönt. Je höher sein Puls ist, desto mehr Strom erzeugt es, in Kämpfen steigt daher seine Kraft schlagartig an. Dann packt es seine Schweife, lädt seine Hände mit Strom auf und prügelt z. B. mittels Donnerschlag auf sein Gegenüber ein.

Entwicklung

Elevoltek stellt den letzten Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe dar, zu der es jedoch erst seit der vierten Spielgeneration gehört. Es entwickelt sich aus Elektek, welches sich wiederum seit der 2. Generation aus Elekid entwickelt. Im Laufe seiner Entwicklung wächst sein kleinkindlicher Körper zu erwachsener, massiver Statur heran, wobei es stark an Gewicht und Größe zulegt. Zudem prägt sich schließlich ein langer gespaltener Schweif aus und seine Hörner verlieren an Größe.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Elekid zu Elektek beim Erreichen von mindestens Level 30 ausgelöst, jene zu Elevoltek bei einem Tausch, wenn Elektek einen Stromisierer mit sich trägt.

PfeilRechts.png
PfeilRechts.pngTausch mit Stromisierer Stromisierer
Anwendung von Stromisierer Stromisierer (in Hisui)
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Elevoltek basiert vermutlich auf einem GorillaWikipedia-Icon und einem ChemikalienschutzanzugWikipedia-Icon. Sein Schwanz besteht aus zwei Kabeln und auf dem Backsprite kann man auch ein Muster, welches einer SteckdoseWikipedia-Icon ähnelt, sehen.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Elevoltek Elektrizität + Volt + 鉄拳 tekken oder Technik
Englisch Electivire electricity + wire
Japanisch エレキブル Elekible electric + cable
Französisch Élekable électrique + câble
Koreanisch 에레키블 Elekible electric + cable
Chinesisch 電擊魔獸 / 电击魔兽 Diànjīmóshòu 電擊 diànjī + + shòu

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

  • Wer Pokémon Battle Revolution besitzt, kann sich per Code auch ein Elevoltek mit Geheimgeschehen auf Diamant/Perl und Platin übertragen. Dieses trägt dann das Item Magnet.
Spiel Fundort
IV DPPT Entwicklung durch Tausch
HGSS Entwicklung durch Tausch
V SS2 Tausch
WW2 Entwicklung durch Tausch
VI XY Entwicklung durch Tausch
ΩRαS Entwicklung durch Tausch
VII SM Entwicklung durch Tausch
USUM Entwicklung durch Tausch
VIII SWSH Tausch
SWEXSHEX Ballsee-Ufer, Bett des Giganten, Dreiwegpass, Schollenmeer
Dyna-Raids (Ballsee-Ufer: Nest 267, Bett des Giganten: Nest 220, Dreiwegpass: Nest 258, Frostfeld: Nest 201, Schollenmeer: Nest 254)
SD Entwicklung durch Tausch
LP Tausch
PLA Kraterberg-Hochland, Weißes Frostland

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Kanto
Major Bob Arenaleiter HGSS 56
Sinnoh/Hisui
Volkner Arenaleiter PTSDLP 50 bis 75
Sabi Wächterin PLA 30/50
Hin Wächter PLA 70
Einall
Volkner Trainer S2W2 50
Major Bob Trainer S2W2 50
Alola
Chrys Captain SMUSUM 50/61/67
Weitere Trainer
SM Veteranen Robert & Veronika 1

Attacken

4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Elevoltek durch Levelaufstieg in PLA erlernen:
PLA
Lv. Lv. Meisterung Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 10 Donnerschock Elektro Spezial  40 100 % 25
6 15 Ruckzuckhieb Normal Physisch  40 100 % 20
11 20 Funkensprung Elektro Physisch  65 100 % 20
18 28 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
25 35 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 10
34 45 Donnerblitz Elektro Spezial  80 100 % 10
43 54 Donner Elektro Spezial  100 75 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Elevoltek durch Attacken-Lehrer erlernen:
PLA
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
PLA Zertrümmerer Kampf Physisch  40 100 % 20
PLA Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
PLA Sternschauer Normal Spezial  60 20
PLA Erholung Psycho Status  10
PLA Feuerschlag Feuer Physisch  75 100 % 10
PLA Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 10
PLA Eishieb Eis Physisch  75 100 % 10
PLA Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
PLA Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 5
PLA Ladestrahl Elektro Spezial  50 90 % 15
PLA Gigastoß Normal Physisch  120 90 % 5
PLA Stromstoß Elektro Physisch  85 100 % 10
PLA Hyperstrahl Normal Spezial  120 90 % 5
PLA Flammenwurf Feuer Spezial  80 100 % 10
PLA Donnerblitz Elektro Spezial  80 100 % 10
PLA Psychokinese Psycho Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Elevoltek durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Ruckzuckhieb Normal Physisch  40 100 % 30
1 Silberblick Normal Status  100 % 30
1 Donnerschock Elektro Spezial  40 100 % 30
1 Ladevorgang Elektro Status  20
1 Stromstoß SDLP Elektro Physisch  90 100 % 15
12 Sternschauer Normal Spezial  60 20
16 Schockwelle Elektro Spezial  60 20
20 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
24 Kreideschrei Normal Status  85 % 40
28 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
34 Ladungsstoß Elektro Spezial  80 100 % 15
40 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
46 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
52 Lichtschild Psycho Status  30
58 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
64 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Elevoltek durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SWSH
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM00 Megahieb Normal Physisch  80 85 % 20
TM01 Megakick Normal Physisch  120 75 % 5
TM03 Feuerschlag Feuer Physisch  75 100 % 15
TM04 Eishieb Eis Physisch  75 100 % 15
TM05 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM08 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM09 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM14 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM15 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM16 Kreideschrei Normal Status  85 % 40
TM17 Lichtschild Psycho Status  30
TM21 Erholung Psycho Status  10
TM22 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM23 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM24 Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
TM25 Schutzschild Normal Status  10
TM31 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM33 Regentanz Wasser Status  5
TM39 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM40 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM41 Rechte Hand Normal Status  20
TM43 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM46 Meteorologe Normal Spezial  50 100 % 10
TM48 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM59 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM75 Fußtritt Kampf Physisch  65 100 % 20
TM76 Kanon Normal Spezial  60 100 % 15
TM80 Voltwechsel Elektro Spezial  70 100 % 20
TM81 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM82 Elektronetz Elektro Spezial  55 95 % 15
TM90 Elektrofeld Elektro Status  10
TM98 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TP01 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TP02 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TP07 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TP08 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TP09 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TP10 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TP11 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
TP20 Delegator Normal Status  10
TP26 Ausdauer Normal Status  10
TP27 Schlafrede Normal Status  10
TP31 Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
TP35 Aufruhr Normal Spezial  90 100 % 10
TP37 Verhöhner Unlicht Status  100 % 20
TP64 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TP80 Elektroball Elektro Spezial  variiert 100 % 10
TP86 Stromstoß Elektro Physisch  90 100 % 15
TP93 Dark Lariat Unlicht Physisch  85 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Elevoltek durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
SDLP
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Power-Punch Kampf Physisch  150 100 % 20
TM12 Verhöhner Unlicht Status  100 % 20
TM15 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM16 Lichtschild Psycho Status  30
TM17 Schutzschild Normal Status  10
TM18 Regentanz Wasser Status  5
TM23 Eisenschweif Stahl Physisch  100 75 % 15
TM24 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM25 Donner Elektro Spezial  110 70 % 10
TM26 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM27 Fußtritt Kampf Physisch  65 100 % 20
TM28 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM29 Psychokinese Psycho Spezial  90 100 % 10
TM31 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM32 Doppelteam Normal Status  15
TM34 Schockwelle Elektro Spezial  60 20
TM35 Flammenwurf Feuer Spezial  90 100 % 15
TM39 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM41 Folterknecht Unlicht Status  100 % 15
TM42 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM43 Voltwechsel Elektro Spezial  70 100 % 20
TM44 Erholung Psycho Status  10
TM45 Anziehung Normal Status  100 % 15
TM46 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM52 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TM56 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM57 Ladestrahl Elektro Spezial  50 90 % 10
TM58 Ausdauer Normal Status  10
TM68 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM70 Blitz Normal Status  100 % 20
TM73 Donnerwelle Elektro Status  90 % 20
TM80 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM82 Schlafrede Normal Status  10
TM83 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM87 Angeberei Normal Status  85 % 15
TM90 Delegator Normal Status  10
TM96 Stärke Normal Physisch  80 100 % 15
TM98 Zertrümmerer Kampf Physisch  40 100 % 15
TM100 Kraxler Normal Physisch  90 85 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Elevoltek durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Eishieb SDLP Eis Physisch  75 100 % 15
Feuerschlag SDLP Feuer Physisch  75 100 % 15
Kreuzhieb Kampf Physisch  100 80 % 5
Wuchtschlag Kampf Physisch  100 50 % 5
Power-Punch SWSH Kampf Physisch  150 100 % 20
Hammerarm Kampf Physisch  100 90 % 10
Offenlegung Normal Physisch  30 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Elevoltek durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Hochspannung Elektro Spezial  70 100 % 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Elevoltek von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
Elektro
Flug
Stahl
Normal
Pflanze
Feuer
Wasser
Eis
Kampf
Gift
Psycho
Käfer
Gestein
Geist
Drache
Unlicht
Fee
Boden

Getragene Items

Ein wildes Elevoltek kann folgende Items tragen:

PBR Magnet Magnet 100%
SWEXSHEX Stromisierer Stromisierer 5%
PLA Itemsprite Amrenabeere PLA.png Amrenabeere
Itemsprite Löchrige Aprikoko PLA.png Löchrige Aprikoko
Itemsprite EP-Bonbon L PLA.png EP-Bonbon L?
Itemsprite Meistersamen PLA.png Meistersamen?
35%
15%
100%?
40%?

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Es berührt den Gegner mit seinen beiden Schweifspitzen und entlädt dann über 20 000 Volt.
Berührt seinen Gegner mit seinen beiden Schweifspitzen und entlädt dann starke Elektrizität.
Bei voller Ladung zucken feurige, blass-weiße Funken zwischen seinen zwei Hörnern hin und her.
Berührt seinen Gegner mit seinen beiden Schweifspitzen und entlädt dann starke Elektrizität.
Es berührt Gegner mit seinen beiden Schweifspitzen und entlädt dabei geballte 20 000 Volt.
Es berührt Gegner mit seinen beiden Schweifspitzen und entlädt dabei geballte 20 000 Volt.
Bei voller Ladung zucken feurige, blassweiße Funken zwischen seinen zwei Hörnern hin und her.
Es berührt den Gegner mit seinen beiden Schweifspitzen und entlädt dann über 20 000 V.
Bei voller Ladung zucken feurige, blassweiße Funken zwischen seinen zwei Hörnern hin und her.
Es berührt den Gegner mit seinen beiden Schweifspitzen und entlädt dann über 20 000 V.
Es berührt Gegner mit seinen Schweifspitzen und entlädt dann starke Elektrizität. So kann es sie im Nullkommanichts verkohlen.
Wenn es sich aufregt, schlägt es sich kräftig auf die Brust. Bei jedem Schlag sprühen Funken und es ertönt ein Donnern.
Es umfasst seine vor Elektrizität sprühenden Schweife, um seine Hände aufzuladen und dann mit aller Kraft zuzuschlagen.
Ein einzelnes Elevoltek erzeugt genügend Elektrizität, um eine Großstadt ein ganzes Jahr lang mit Strom zu versorgen.
Wie viel Strom es erzeugt, ist abhängig von seinem Puls. Im Kampf steigt Elevolteks elektrische Spannung schlagartig an.
Elevoltek gehört zu jenen Elektro-Pokémon, die den meisten Strom erzeugen können. Mit seinen Schweifspitzen entlädt es Starkstrom.
Es berührt den Gegner mit seinen beiden Schweifspitzen und entlädt dann eine Spannung von über 20 000 V.
Es entwickelte sich mithilfe eines seltsamen Gegenstands. Je schneller sein Herz schlägt, desto mehr Elektrizität erzeugt es. Über seine Schweife kann es geballte 20 000 V entladen.

Pokédex-Aufgaben

Pokédex-Aufgaben von ElevoltekPLA
Doppelpfeil Oben.png
Exemplare gefangen
1
2
4
6
10
Elite-Pokémon gefangen
1
2
3
Exemplare besiegt
1
2
4
6
10
Doppelpfeil Oben.png
Mit Attacke vom Typ Boden besiegt
1
2
3
Einsatz von Donnerwelle gesehen
1
3
6
12
25
Doppelpfeil Oben.png
Einsatz von Donnerschlag gesehen
1
3
8
20
40
Krafttechnik gesehen
1
3
8
20
40
Schwerfällig gemacht
1
2
3

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Elevoltek:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

→ Hauptartikel: Elevoltek/Strategie

Elevoltek befindet sich zurzeit im Untiered-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit und Erkundungsteam Dunkelheit sowie Erkundungsteam Himmel ist Elevoltek der Betreiber des Elevoltek-Link, einer Dienstleistung in Schatzstadt, welche es Pokémon ermöglicht Attacken zu erlernen oder zu vergessen. Außerdem können sie hier Attacken verlinken lassen, was auch die namensgebende Dienstleistung ist.

Fundorte

Spiel Fundort
IV PMD2PMD2PMD2 Raumspalte, Tiefe Raumspalte
R2 Ranger-Vereinigung, Ölfeldversteck, Fang-Areana
R3 Isla Latonera, Himmelsfestung, Tempel des Donners, Tempel des Lichts
PP Höhlenzone, Steinzone
V PP2 Rostbezirk
SPR Weltensäule (UG2) (Fabrikbereich)
LPTA Ä-Werk, Feststell-Museum
VI LB Zerr-Insel S02
SH Event-Zyklus Woche 17
RBLW Fabrik des Donnerhalls
PSMD Zur letzten Ebene des Beerenforst gelangen *
VIII PMDDX Rätselhaftes Haus

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-072
Gruppe
Elektro (R2).png Elektro
Überladen3.png Überladen3
Freundschaftsleiste
13050, 25000
Verzeichnis-EintragEs entlädt über seinen Körper Elektrizität. Schützt sich mit einer elektrischen Barriere.
R-117/N-181
Gruppe
Poké-Assistent Elektro.png ElektroPoké-Assistent Elektro.png Elektro (Vergangenheit)
Überladen3.png Überladen3Überladen1.png Überladen1 (Vergangenheit)
Verzeichnis-EintragEntlädt über längere Zeit Unmengen an Strom in seine Umgebung. Opfer wird gestoppt.

PokéPark

Elevoltek
Nummer
P-096
PokéPark-Album-EintragIst in die Höhlenzone aufgebrochen. Sein Talent zeigt sich enorm beim Plattendreschen mit Bollterus. Am liebsten spielt er Bammelballern mit Rotom.
Elevoltek
Nummer
154
Vorteil
Nachteil
PP2-Icon Pikachu.png
Helfer
Ja
PokéPark-Album-EintragHätte er sich nicht in der Richtung vertan, wäre er wie geplant im Felsbezirk gelandet und nicht im Rostbezirk. Er und Magbrant kennen sich schon ihr Leben lang.

Pokémon GO

Elevoltek
Kraftpunkte
181
Angriff
249
Verteidigung
163
Max. WP?
3523
Fangrate
15 %
Fluchtrate
10 %
Ei-Distanz
Entwicklung
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Event-Attacken
Pokédex
Ein einzelnes Elevoltek erzeugt genügend Elektrizität, um eine Großstadt ein ganzes Jahr lang mit Strom zu versorgen.

Trophäen-Infos

Trophäen-Infos aus Super Smash Bros. Brawl
Ein Pokémon der Klasse Donnerkeil. Es berührt den Gegner mit seinen beiden Schweifspitzen und entlädt dann über 20.000 Volt. Wird es von einer Attacke vom Typ Elektro getroffen, schadet das nicht, sondern erhöht seinen Initiative-Wert. Man sagt, dass es über die stärksten physischen Attacken aller Pokémon vom Typ Elektro verfügt. ELEKTEK entwickelt sich zu ELEVOLTEK, wenn es einen Stromisierer hält und getauscht wird. Elevoltek Trophäe.png

Im Anime

→ Hauptartikel: Elevoltek (Anime)
Garys Elevoltek

Elevoltek ist eines der wenigen Sinnoh-Pokémon, das schon vor der 10. Staffel, also vor Ashs Sinnoh-Reisen, in der Serie erscheint: In Jedes Ende hat einen Anfang!, also in der letzten Folge der 9. Staffel, sieht man Gary mit seinem Elevoltek. Es kämpft gegen Ashs Pikachu und besiegt es recht schnell. Wegen diesem Pokémon und dem Kampf fasst Ash den Entschluss, nach Sinnoh zu reisen. Auch dort taucht Garys Elevoltek gelegentlich auf.

Als Ash Volkner in Ein Kampf um alles oder nichts! zum Rematch um den Lichtorden herausfordert (der erste Kampf wurde unterbrochen), setzt Volkner neben Luxtra und Blitza auch sein Elevoltek ein. In Barrys großer Kampf! wurde bekannt, dass es sich Pauls Elektek zu Elevoltek entwickelt hat. In Alola hat Elevoltek einige Auftritte an der Seite des skrupellosen Geschäftsmannes Tecko. Auch Teckos Scherge Mr. Elek hat ein Elevoltek als Partner und bestreitet gemeinsam mit ihm Battle Royales.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Elevoltek (TCG)

Von Elevoltek existieren momentan 15 verschiedene Sammelkarten, von denen eine nicht als deutsche Version gedruckt wurde. Die älteste deutsche Sammelkarte ist das Elevoltek mit der Kartennummer 3 aus der Erweiterung Diamant & Perl.

Die regulären Karten von Elevoltek sind Phase-1-Pokémon und entwickeln sich aus Elektek. Elevoltek FB (Ultimative Sieger 4) ist ein Basis-Pokémon. Die Karten gehören dem Elektro-Typ an und verfügen über eine Kampf-Schwäche und eine Metall- oder keine Resistenz.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Elevoltek/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 02/2011.