Menki

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 056.png
Menki
ja マンキー(Mankey) en Mankey
Sugimori 056.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Kampf
National-Dex #056 (vor IX)
#0056
Johto-Dex #134 (GSK)
#136 (HGSS)
Alola-Dex #079 (SM)
#093 (USUM)
Paldea-Dex #158
Fähigkeiten Munterkeit
Kurzschluss
Siegeswille (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 190 (35.2 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50 % ♂ 50 % ♀
Ei-Gruppe Feld
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Schweinsaffen-Pokémon
Größe 0,5 m
Gewicht 28,0 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 6 HOME.png
Fußabdruck Menki
Ruf
Sound abspielen

Menki ist ein Pokémon mit dem Typ Kampf und existiert seit der ersten Spielgeneration. Es bildet die Basisform von Rasaff und, seit der neunten Spielegeneration, von Epitaff. Menki gehört somit zu einem der Pokémon, welche in Pokémon Karmesin und Purpur eine neue, generationsübergreifende Weiterentwicklung bekommen haben.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Das Kampf-Pokémon Menki hat einen kugelrunden Körper, der mit beigem Fell bedeckt ist. Davon ausgenommen sind die Innenohren, die Spitze seines Schweifes, die Pfoten und Handgelenke, sowie die Füße und die Fußgelenke. Diese Bereiche des Körpers sind hellbraun gefärbt. Sein Gesicht liegt mittig und besteht aus zwei dreieckigen Augen mit weißer Iris und rot-schwarzen Pupillen. Direkt darunter ist seine ovale Nase zu sehen, die zwei Nasenlöcher aufweist. Oben am Kopf sind zwei dreieckige Ohren sichtbar. Rechts und links sprießen von der Körpermitte aus die beide Arme, an deren Ende die dreiteiligen Pfoten liegen. Menki besitzt zwei kräftige, durchtrainierte Beine und seine Füße teilen sich ebenfalls auf. Vorne befinden sich zwei lange Zehen, hinten eine. Schließlich ist das Pokémon mit einem langen Schweif ausgestattet.

Seine schillernde Form ist, vom Fell her, minimal dunkler und seine, normalerweise braunen, Körperstellen werden deutlich kräftiger dargestellt.

Verhalten und Lebensraum

Menki ist ein reizbares und unberechenbares Pokémon, dessen Gemütszustand binnen Sekunden wechseln kann. Es greift dann grundlos an und unterscheidet in seinem Jähzorn nicht mehr zwischen Freund und Feind. Erkennbar ist dies daran, dass Menki sich schüttelt und schwer durch die Nase atmet. Da es blitzartig in Raserei gerät, ist es unmöglich, seinem Zorn zu entkommen. Nach solchen Wutausbrüchen findet es sich oft mutterseelenallein wieder, was es schließlich noch wütender macht. Es ärgert sich dann so lange, bis es vor Erschöpfung einschläft. Doch selbst im Traum findet es keine Ruhe, wodurch es wieder aufwacht und noch wütender wird. Besonders häufig können Menki in den Baumkronen der Kanto-, Johto und der Alola-Region beobachtet werden. Einige Exemplare haben sich aber auch eher artuntypisch im Dunkel des Felstunnels angesiedelt. Da es mit seinen Artgenossen in Baumkronen lebt, wird es auch vor Einsamkeit zornig, wenn es diese aus den Augen verliert. Wird generell ein Exemplar aus dieser Gruppe wütend, werden auch alle anderen wütend. In einer solchen Gruppenraserei greifen sie grundlos alles an, was sich in ihrer Reichweite befindet. Die Wutausbrüche haben aber auch etwas Positives an sich: Da Menki Stress sofort herauslässt, anstatt ihn in sich hineinzufressen, erfreut es sich eines langen Lebens.

Entwicklung

Menki stellt die Basisform zu Rasaff dar. Entwickelt es sich, so erhält es schwarze Ringe um Arme und Beine, die nun komplett braun gefärbst sind.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Menki zu Rasaff durch das Erreichen von mindestens Level 28 ausgelöst. In Pokémon Karmesin und Purpur kann sich Rasaff nach 20 Einsätzen von Zornesfaust zu Epitaff entwickeln.

PfeilRechts.pngLevel 28
PfeilRechts.png
(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Menkis Aussehen basiert vermutlich auf einem AffenWikipedia-Icon wie dem PavianWikipedia-Icon mit einer Schweinenase.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Menki Deutsche Schreibweise der Aussprache von Mankey (jap. und engl. Name)
Englisch Mankey Aus dem Japanischen übernommen.
Japanisch マンキー Mankey man + monkey
Französisch Férosinge féroce + singe
Koreanisch 망키 Mankey Aus dem Japanischen übernommen.
Chinesisch 猴怪 / 猴怪 Hóuguài hóu + guài

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
I R Route 5, 6, 7, 8
B Tausch
G Route 3, 4, 22, 23
II G Route 9, 42
SK Tausch
III RUSASM Tausch
FRBG Route 3, 4, 22, 23, Felstunnel
IV DPPT Route 225, 226 (Pokéradar benutzen)
HG Route 9, 42
SS Tausch
V SW Route 15 (Schwarm)
S2W2 Rayono City (Tausch gegen beliebiges Pokémon)
DW Schroffer Berg?
VI XY Kontaktsafari
ΩRαS Steilpass (Navi)
VII SMUSUM Route 3
LGP Route 3, 4
LGE Tausch
VIII SDLP Route 225, 226
Untergrundhöhlen (Großgrotte, Lichtstrahlgrotte, Wiesengrotte)
IX KAPU Südliche Zone 5, Westliche Zone 1

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Alola
Hala Inselkönig SM 14
Weitere Trainer
Spiel(e) Trainer Trainer-
Anzahl
SM Trainerhoffnung Melvin 1

Attacken

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation 6. Generation 7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Menki durch Levelaufstieg erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Kratzer Normal Physisch  40 100 % 35
1 Silberblick Normal Status  100 % 30
1 Energiefokus Normal Status  30
1 Bezirzer Normal Physisch  60 100 % 25
5 Kratzfurie Normal Physisch  18 80 % 15
8 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
12 Geowurf Kampf Physisch  variiert 100 % 20
17 Angeberei Normal Status  85 % 15
22 Kreuzhieb Kampf Physisch  100 80 % 5
26 Gewissheit Unlicht Physisch  60 100 % 10
29 Fuchtler Normal Physisch  120 100 % 10
33 Nahkampf Kampf Physisch  120 100 % 5
36 Kreideschrei Normal Status  85 % 40
40 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
44 Wutanfall Drache Physisch  120 100 % 10
48 Wagemut Kampf Spezial  variiert 100 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Menki durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM006 Grimasse Normal Status  100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM012 Fußkick Kampf Physisch  variiert 100 % 20
TM014 Akrobatik Flug Physisch  55 100 % 15
TM018 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM028 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM032 Sternschauer Normal Spezial  60 20
TM036 Felsgrab Gestein Physisch  60 95 % 15
TM039 Fußtritt Kampf Physisch  65 100 % 20
TM043 Schleuder Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM049 Sonnentag Feuer Status  5
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM055 Schaufler Boden Physisch  80 100 % 10
TM058 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM060 Kehrtwende Käfer Physisch  70 100 % 20
TM061 Dunkelklaue Geist Physisch  70 100 % 15
TM064 Protzer Kampf Status  20
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM067 Feuerschlag Feuer Physisch  75 100 % 15
TM068 Donnerschlag Elektro Physisch  75 100 % 15
TM069 Eishieb Eis Physisch  75 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM071 Samenbomben Pflanze Physisch  80 100 % 15
TM073 Ableithieb Kampf Physisch  75 100 % 10
TM080 Metronom Normal Status  10
TM083 Gifthieb Gift Physisch  80 100 % 20
TM084 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM086 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM087 Verhöhner Unlicht Status  100 % 20
TM102 Mülltreffer Gift Physisch  120 80 % 5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM122 Zugabe Normal Status  100 % 5
TM126 Donnerblitz Elektro Spezial  90 100 % 15
TM130 Rechte Hand Normal Status  20
TM134 Gegenschlag Kampf Physisch  variiert 100 % 15
TM149 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TM150 Steinkante Gestein Physisch  100 80 % 5
TM156 Wutanfall Drache Physisch  120 100 % 10
TM157 Hitzekoller Feuer Spezial  130 90 % 5
TM158 Fokusstoß Kampf Spezial  120 70 % 5
TM167 Nahkampf Kampf Physisch  120 100 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Menki durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Konter Kampf Physisch  variiert 100 % 20
Fluch Geist Status  10
Groll Geist Status  100 % 10
Zugabe Normal Status  100 % 5
Prügler Unlicht Physisch  variiert 100 % 10
Nachthieb Unlicht Physisch  70 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Menki von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Menki kann folgende Items tragen:

Spiel(e) Item Wahrscheinlichkeit
RBG  Beere 100 %
DPPT Pyapabeere Pyapabeere 5 %
HG Pyapabeere Pyapabeere 5 %
SW Pyapabeere Pyapabeere 5 %

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Ein reizbares und unberechenbares POKéMON, dessen Gemütszustand binnen Sekunden wechselt.
Dieses sehr agile POKéMON ist leicht reizbar. Es zögert nicht, alles und jeden anzugreifen.
MENKI ist wankelmütig und leicht reizbar. Wegen seiner meist grundlosen Wutausbrüche sollte man sich ihm nur mit Vorsicht nähern.
Es ist extrem jähzornig. Tritt es in Gruppen auf, greift es grundlos alles an, was in Reichweite ist.
Da es grundlos angreift und nicht zwischen Freund oder Feind unterscheidet, ist es sehr gefährlich.
Es lebt mit Artgenossen in Baumkronen. Verliert es sie aus den Augen, wird es vor Einsamkeit zornig.
Wenn MENKI sich schüttelt und schwer durch die Nase atmet, dann ist es wütend. Da es blitzartig in Raserei gerät, ist es unmöglich seinem Zorn zu entkommen.
Leichtfüßig, beschwingt und ungezügelt ist dieses POKéMON. Wenn es wütend ist, verfällt es in unkontrollierbare Raserei.
Ein reizbares und unberechenbares POKéMON, dessen Gemütszustand binnen Sekunden wechselt.
Wenn MENKI sich schüttelt und schwer durch die Nase atmet, dann ist es wütend. Da es blitzartig in Raserei gerät, ist es unmöglich, seinem Zorn zu entkommen.
Es lebt mit anderen in Baumkronen. Wird eines von ihnen wütend, werden alle anderen auch wütend.
Es ist extrem jähzornig. Tritt es in Gruppen auf, greift es grundlos alles an, was in Reichweite ist.
Da es grundlos angreift und nicht zwischen Freund oder Feind unterscheidet, ist es sehr gefährlich.
Es lebt mit anderen in Baumkronen. Wird eines von ihnen wütend, werden alle anderen auch wütend.
Es lebt mit anderen in Baumkronen. Wird eines von ihnen wütend, werden alle anderen auch wütend.
Es lebt mit anderen in Baumkronen. Wird eines von ihnen wütend, werden alle anderen auch wütend.
Da es grundlos angreift und nicht zwischen Freund oder Feind unterscheidet, ist es sehr gefährlich.
Es lebt mit anderen in Baumkronen. Wird eines von ihnen wütend, werden alle anderen auch wütend.
Wenn Menki sich schüttelt und schwer durch die Nase atmet, dann ist es wütend. Da es blitzartig in Raserei gerät, ist es unmöglich, seinem Zorn zu entkommen.
Es rastet häufig völlig unvermittelt aus. Danach findet es sich oft mutterseelenallein wieder. Das macht es schließlich noch wütender.
Es ärgert sich, bis es vor Erschöpfung eindöst. Doch selbst im Traum findet es keine Ruhe, also wacht es wieder auf und wird noch wütender.
Selbst Kleinigkeiten regen es sofort auf. Da es Stress aber nicht in sich hineinfrisst, erfreut es sich eines langen Lebens.
Wird es wütend, färbt das auch auf seine Kameraden ab. In einer Schar von Menki kehrt daher niemals Ruhe ein.
Es ist sehr agil und lebt auf Bäumen. Aufgrund seiner hitzköpfigen Natur wird es schnell wütend, was dazu führt, dass es alles und jeden angreift.
Es lebt mit anderen Artgenossen in Baumkronen. Wird eines von ihnen wütend, toben sie alle grundlos herum.
Es lebt mit Artgenossen in Baumkronen. Verliert es sie aus den Augen, wird es vor Einsamkeit sofort zornig.
Auch wenn es guter Stimmung ist, kann es wegen einer Kleinigkeit plötzlich ausrasten und ist daher gefürchtet.

Pokéathlon-Leistung

Die max. Leistung von Menki:
Tempo Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Kraft Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Technik Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Ausdauer Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Sprung Pokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.pngPokéthlon Stern.png
Eine Liste aller max. Werte findet man hier.


Strategie

Menki befindet sich zurzeit im LC-Tier.

In Spin-offs

Auftritte

In Pokémon Mystery Dungeon: Team Blau und Team Rot sowie deren Remake sind Menki Nebencharaktere. Die sogenannte „Menki-Bande“ sind Bewohner des Finsterforstes und sind wichtige Charaktere in der Teambasis-Renovierung. In Pokémon Super Mystery Dungeon hat eines der Menki einen Cameo-Auftritt.

Fundorte

Spiel Fundort
I SNP Tal
PI Azuria City (roter Tisch), Prismania City (blauer Tisch)
III COLXD Tausch
PMDPMD Tumultwald E8-10
R Olivendschungel
L Geheime Lagerhalle 16
IV PMD2PMD2PMD2 Mühsalberg E1-19
R2 Wagnisklippen
R3 Dämmerruine, Riskantes Kliff, Tempel des Eises, Tempel des Unbekannten
RBL Die Flammenschmelze
PP Grünzone
V SPR Sonnenküste (4-3) (Fabrikbereich)
PP2 Florabezirk
VI LB Ruinen der Ewigkeit S03
SH Schattenwüste
RBLW Vulkaninsel
PSMD Menki in einem Dungeon des Wasserkontinents besiegen *
VII Q Kubo-Suppe, Roter Kubo-Eintopf
VIII PMDDX Tumultwald

Spin-off-Daten

Pokémon Mystery Dungeon

Pokémon Ranger

R-149
Gruppe
Kampf (R2).png Kampf
Zertrümmern (R1).png Zertrümmern
Kreise
5
Minimale Erfahrungspunkte
20
Maximale Erfahrungspunkte
30
Verzeichnis-EintragMenki zerstößt kleine Felsen. Entdeckt es dich, nimmt es die Verfolgung auf.
R-126
Gruppe
Kampf (R2).png Kampf
Zertrümmern1.png Zertrümmern1
Freundschaftsleiste
384
Verzeichnis-EintragEs wird leicht wütend und rast herum. Erst bei Stillstand ist es leichter fangbar.
R-182/N-110
Gruppe
Poké-Assistent Kampf.png KampfPoké-Assistent Kampf.png Kampf (Vergangenheit)
Zertrümmern2.png Zertrümmern2Zertrümmern1.png Zertrümmern1 (Vergangenheit)
Verzeichnis-EintragGreift den Gegner mit Fausthieben an.

PokéPark

Menki
Nummer
P-008
PokéPark-Album-EintragEntführte in der Grünzone im Auftrag von Bisaflor Endivie. Haut gern so richtig auf den Putz. Er hat ein Faible für den Lianenhopp mit Bisaflor.
Menki
Nummer
063
Vorteil
Nachteil
Helfer
Ja
PokéPark-Album-EintragSie sind ungeduldige Rabauken. Ihrer Raserei fallen Pflanzen und andere Pokémon zum Opfer, was ihnen Tandel von Caesurio einbringt.

Pokémon GO

Menki
Kraftpunkte
120
Angriff
148
Verteidigung
82
Max. WP?
1332
Fangrate
50 %
Fluchtrate
10 %
Ei-Distanz
Entwicklung
50 Bonbons
Sofort-Attacken
Lade-Attacken
Pokédex
Wenn Menki sich schüttelt und schwer durch die Nase atmet, dann ist es wütend. Da es blitzartig in Raserei gerät, ist es unmöglich, seinem Zorn zu entkommen.

Im Anime

Menki mit Ashs Kappe.
→ Hauptartikel: Menki (Anime)

Menkis ersten Auftritt hat es in der Epsiode Rasaff dreht durch. Ash, Misty und Rocko sind auf dem Weg nach Prismania City, als ein Menki auftaucht. Rocko bietet ihm ein Reisbällchen an, Menki nimmt es, und isst es sofort. Währenddessen ruft Ash die Informationen über Menki in seinem Pokédex ab. Als er erfährt, dass es sich bei Menki um ein Kampf-Pokémon handelt, wirft Ash einen Pokéball um Menki zu fangen. Menki allerdings wirft ein Reisbällchen gegen den Pokéball, wodurch der Pokéball das Reisbällchen fängt. Da es beim Essen gestört wird, gerät Menki in Rage, und der Pokédex erklärt, dass, wenn Menki in Rage ist, es nicht mehr zu stoppen ist. Ash, Misty und Rocko rennen um ihr Leben. Rocko wirft ein Reisbällchen zu Menki um es abzulenken, jedoch trifft er Menki direkt im Gesicht, weshalb es noch mehr in Rage gerät. Die drei rennen weiter, dabei stürzt Misty. Menki springt auf ihren Kopf und direkt zu Ash hin, wo es ihn verprügelt. Nachdem Menki fertig mit Ash ist, nimmt es sich seine Mütze, und springt auf einen Baum. Ash schafft es dort hinaufzuklettern, wird jedoch von Menki direkt runtergeschubst. Team Rocket taucht auf. Menki klettert wieder hinunter, und besteigt direkt Jessie, Mauzi und James. Von James wird es in einen Busch geschubst, was Menki wieder in Wut versetzt. Diesmal ist es so wütend, dass es sich direkt zu Rasaff entwickelt.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Menki (TCG)

Von Menki existieren momentan 14 verschiedene Sammelkarten, von denen sechs nicht auf Deutsch erschienen sind (Stand: 17.06.2018). Die erste Sammelkarte war das Menki mit der Kartennummer 55/64 aus der Erweiterung Dschungel, welche im Juni 2000 erschien, die letzte auf Deutsch erschienene Karte dagegen das im November 2017 erschienene Menki (Aufziehen der Sturmröte 50).

Es gibt mehrere Menki-Karten mit abweichenden Namen. Einige, wie z. B. Rockos Menki aus der Erweiterung Gym Heroes stellen die Exemplare bekannter Trainer dar. Menki δ gehört zu den Delta Species Pokémon, welche andere Typen aufweisen.

Die Menki-Karten gehören fast alle der Seltenheit häufig an. Die regulären Menki-Karten sind Basis-Pokémon, gehören dem Kampf-Typ an und verfügen über eine Psycho-Schwäche sowie 30 bis 60 Kraftpunkte mit einem Durchschnitt von 50 Kraftpunkten. Menki δ gehört statt dem Kampf-Typen dem Feuer-Typen an, die Menki spezifischer Trainer sind ebenfalls Basis-Pokémon.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Menki/Sprites und 3D-Modelle

Artworks